Wir müssen raus auf die Straße! ALLE !!!


Ich möchte, dass das Volk endlich aufsteht und wir uns gemeinsam „wenn möglich ohne Gewalt“ zur Wehr setzen, damit das System wieder vom Volk regiert wird, nicht umgekehrt. Was muss man denn noch tun um den Menschen die Augen zu öffnen? “Wieso sind wir nicht alle längst auf der Straße?” Dieser Satz dürfte in meinem Umfeld zu den meist gestellten Fragen derzeit gehören. Wir müssen uns nicht mit dem Schicksal einer verdummten Mediengesteuerten-Kriegsgeilen-Gesellschaft abfinden. Wir müssen etwas tun, von nichts kommt auch nichts! Vom Reden und schreiben alleine erreichen wir nichts mehr! Alleine die Tat zählt! Packen wir´s an! Unser Wissen dazu, soll unser Wegweiser sein! Lasst uns „gemeinsam“ die Kriegsgeilen und korrupten Politikdarsteller zum Teufel jagen. Jeder einzelne von euch steht in der Verantwortung etwas gegen die Kriegstreiberei zu tun. Seid laut, tragt euren Protest auf die Straße und lasst alle eure Meinung hören. “Wir wollen euren Krieg nicht“.
Denkt dran: Den Frieden und die Freiheit, gibt es nicht zum Nulltarif! Das muss man sich holen. Jung und Alt, raus auf die Straße.

John Lennon hat mal bei einem Konzert „Royal Variety Performance“ im Prince of Wales Theatre in London gesagt. „Für das letzte Lied würde ich gerne um ihre Hilfe bitten. Würden die Leute auf den billigen Plätzen bitte in die Hände klatschen! Der Rest kann einfach mit den Juwelen rasseln.“
Die Betagten unter den Lesern können sich vielleicht noch erinnern, als die USraels den Vietnam mit Ihrer Bombendemokratie “Made in USA” beglückten. John Lennon hat die Massen zum Kriegsboykott aufgerufen und kurz darauf, wurde der Krieg beendet. Der Beutestaat USrael steht nun kurz davor den Iran und Russland anzugreifen, sorry, mit ihrer Bombendemokratie “Made in USA”  zubeglücken. Die Elite plante 1871 3 Weltkriege. Da wird schon mal das Plünderungsgeschirr zusammengeschnürt nachdem man vor Jahren Deutschland, wie auch Vietnam, Jugoslavien, Afganistan, Iraq, Palästina, Libyen, Ukraine usw.usw. geplündert hat kommt nun, der Iran und Russland an die Reihe. Aber ein John Lennon haben wir nicht mehr, der wurde am 08.12.1980 von Mark David Chapman einen von der Juden CIA gehirngewaschenen Psychopathen ermordet. „Wir sind auf uns allein gestellt“ Jung und Alt, raus auf die Straße. In diesem Sinne, wir Sehen uns auf der Straße!!! Gruß.. Toto

Autor: Germanenherz

Halt hoch das Haupt was dir auch droht und werde nie zum Knechte. Brich mit den Armen gern dein Brot und wahre deine Rechte! Treib nicht mit heiligen Dingen Spott und ehre fremden Glauben und lass dir deinen Schöpfer und Gott von keinem Zweifler rauben. Sieg oder Spott, folg deinem Gott!

6 Kommentare zu „Wir müssen raus auf die Straße! ALLE !!!“

    1. Das ist korrekt, und trifft wohl auf viele Menschen zu. Aber dafür bin ich da, den Menschen die Augen zu öffnen und die Schweinereien aufzudecken, die man mit ihnen gemacht hat.

  1. Deutschland ist eine US Kolonie und immer noch nicht Souverän!

    Ein Thema, das für Deutsche immer noch ein Tabu ist. Ist Deutschland immer noch ein besetztes Land ?
    Deutschland ist eine ‚US-Kolonie‘ und wir beweisen es!
    Mehrere deutsche Politiker, Journalisten, Denker und selbst das deutsche Fernsehen sehen Deutschland seit 1945 bis heute als ein durch die USA besetztes Gebiet, die deutsche Regierung ist nur eine Marionettenregierung der USA und das deutsche Volk hat weder eine innen- noch außenpolitische Souveränität. Das erkennt man auch sehr gut an der Tatsache, dass Frau Angela Merkel (CDU) keinerlei Konsequenzen aufgrund der NSA-Abhöraffäre gezogen hat und einfach zur Tagesordnung übergangen ist. Jedes andere Land hätte alle US-Diplomaten sofort ausgewiesen und zur Persona non grata erklärt.

    Unbestrittener Fakt im Jahre 2014 ist, dass Deutschland

    -… immer noch keinen Friedensvertrag mit den Alliierten hat!
    -… immer noch dem alliierten Besatzungsstatut unterliegt!
    -… immer noch keine eigene Verfassung hat!

    Im Alliierten Besatzungsstatut heißt es:

    Die Westmächte behalten sich im Besatzungsstatut sogar das Recht vor, die „Ausübung der vollen Regierungsgewalt ganz oder teilweise wieder aufzunehmen, wenn sie dies für unerlässlich erachten für die Sicherheit oder zur Aufrechterhaltung der demokratischen Ordnung in Deutschland“.

    Im Artikel 146 des Grundgesetzes heißt es:

    „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

    Den zitierten Artikel 146 des Grundgesetzes sollte sich jeder mal in Ruhe durchlesen und durch den Kopf gehen lassen. Die Deutsche „Einheit“ ist gemäß Deutsch-Deutschen Staatsvertrag keine Wiedervereinigung, sondern eine Eingliederung der Deutschen Demokratischen Republik in die Bundesrepublik Deutschland. Für eine „Wiedervereinigung“ hätte man beide deutsche Staaten, sowohl die BRD als auch die DDR, auflösen und einen neuen Staat, mit eigener Verfassung -über die das Volk abstimmt- gründen müssen. Dies ist nie geschehen. Das durch die Alliierten 1949 entworfene Konstrukt „Bundesrepublik Deutschland“ besteht allerdings bis heute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s