Das absolut Böse: Satanisten und Blutsäufer Moloch

Ich wünsche jedem Menschen dass er/sie die Wahrheit erkennt und seine Seele rettet! Ich bete für jeden von euch da draußen möge Gott euch und eure Familien beschützen, Amen

ergänzend Feuer- und Molochdienst der alten Hebräer

 Das römische Kolosseum ist ein Weltkulturerbe und zählt zu den neuen sieben Weltwundern . Es ist das meistbesuchte Reiseziel der Welt. Und jetzt ruht am großen Eingang des Kolosseums eine Statue der kanaanitischen Gottheit, die in hohem Maße mit Kinderopfern in Verbindung gebracht wird.

Das Kolosseum war einst ein Ort, an dem Christen Löwen fütterten, von Gladiatoren getötet oder auf den Rasen rollten und als Fackeln in Brand steckten. Das Kolosseum scheint nun Moloch als seinen Gott errichtet zu haben.

In der Pressemitteilung über das gigantische Moloch-Idol heißt es:
Eine Rekonstruktion der schrecklichen Gottheit Moloch, die mit den phönizischen und karthagischen Religionen in Verbindung steht, wird am Eingang des Kolosseums aufgestellt, um die Besucher der Ausstellung zu begrüßen.

Es ist unklar, wie lange die Ausstellung im Kolosseum bleiben wird. Interessanterweise erkennen die Organisatoren an, dass Moloch eine „schreckliche Gottheit“ ist.

 Moloch wird seit Tausenden von Jahren mit Abtreibung in Verbindung gebracht. Es wird angenommen, dass der Name Moloch aus dem phönizischen mlk stammt , der sich auf eine Art Opfer bezog, das zur Bestätigung oder zum Freispruch eines Gelübdes gebracht wurde. Zusammen mit der rituellen Prostitution erforderte diese Gottheit den Tod von Babys, um ihn zu besänftigen.

Die Bibel warnte die Israeliten wiederholt, nichts mit Moloch zu tun zu haben: „Du sollst keinem deiner Kinder geben, sie Moloch anzubieten, und so den Namen deines Gottes entweihen: Ich bin der Herr (3. Mose 18:21).“

Und doch verehrten oder fürchteten Salomo und andere Könige diesen schrecklichen Gott, und seine Statuen wurden wiederholt auf den „hohen Plätzen“ (1. Könige 12, 31) ausgestellt oder Orte, die regelmäßig von Touristen der Antike besucht wurden.

Molech wurde gerade am höchsten und am weitesten gereisten Ort der Erde, dem römischen Kolosseum, installiert.

 Der Vatikan hat das Eigentum und die Autorität über das Kolosseum und alle seine Ausstellungen, Exponate und Funktionen. Wie Breaking Israel News schreibt …
Ohne die direkte Erlaubnis der höchsten Ebenen des Vatikans ist so etwas auf keinen Fall möglich. Das Kolosseum von Rom gehört dem Vatikan und insbesondere der Diözese Rom, die auch als Heiliger Stuhl bezeichnet wird. Wenn jemand dort etwas unternehmen möchte, muss er die Erlaubnis des Amtes der Diözese Rom einholen. Diese Ausstellung mit dem Titel „Cathargo: der unsterbliche Mythos“ konnte dort überhaupt nicht stattfinden, es sei denn, die Erlaubnis wurde auf hoher Ebene erteilt. “

Der Vatikan hat das Kolosseum seit dem Mittelalter besessen und betrieben, als er die Kontrolle über die Anlage von der Familie Frangipani übernahm.

Papst Pius X. ermutigte die Menschen, zur „heiligen Stätte“ zu pilgern und Staub von der fröhlichen Bühne zu sammeln. Papst Benedikt XIV. Erklärte es 1749 zu einer heiligen Stätte (zu Ehren der Märtyrer, die dort starben). Das Zeichen, das 1783 vom Vatikan über dem Kreuz im Kolessäum angebracht wurde (siehe Abbildung oben), lautet: „Das Amphitheater, das Triumphen, Unterhaltungen und der gottlosen Verehrung heidnischer Götter gewidmet ist, ist jetzt den Leiden der geläuterten Märtyrer gewidmet von gottlosen Aberglauben. “

ergänzend

Die kriminelle Geschichte des Papsttums

Adrenochrom & Anti-Aging: Weshalb so viele Kinder entführt und rituell ermordet werden

2 Gedanken zu „Das absolut Böse: Satanisten und Blutsäufer Moloch

  1. Pingback: Sei kein Knallkopf !!! | Germanenherz

  2. Pingback: Die kabbalistische Agenda der Musikindustrie Hollywoods – Wie du verführt wirst und Satan unwissentlich folgst! | Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s