Was gibt es Neues?

Ich hatte am 29. 01  beim Amtsgericht Neumünster, „wegen Beiträge auf meiner Webseite“ meinen Verhandlungstermin 

Kurz mal zur Info meiner Verhandlung
Ich bin noch da, und frei von fast allen Anschuldigungen. Ich habe eine achtmonatige Bewährungsstrafe bekommen und Ich trage die Kosten des verfahrens. Meine IT, Telekommunikation & Datenträger mit meinem persönlichen geistigen Eigentum, bekomme Ich auch wieder. Die Zensur meiner Webseiten, geht auch die Tage weg.

Ich habe die Verhandlung, nicht ganz alleine geführt!
Ich hatte als Beistand, den Knut, der war gut.
Die dazu gehörigen Beiträge, habe ich zum aktualisieren, kurz raus genommen. Da Richter und Kollegium – ansatzweise rechtstaatlich Verhandelt haben. Werde ich die Schmähtexte gegen sie, aus meinen Beiträge nehmen und die Beiträge wieder einstellen.

Was mich am meisten enttäuscht hat – Ich habe nur sehr wenig, unterstützende Begleitungen vorgefunden. Was aber auch wieder verdeutlicht, dass ich keine Kontakte  oder Szenen-Bekanntschaften in irgendeine, vorgeschriebene Richtung pflege.

Ob Ich noch weiter als Germanenherz schreiben soll oder nicht, dass hat sich von selbst beantwortet bzw. Ihr, mit eurem Interesse.

Nicht an dem laufenden und folgenden Kriege werdet Ihr sterben. Nein Nein Ihr werdet allesamt, an Neid, Missgunst und Raffgier verrecken. Da bin Ich mir ganz sicher.

Bis meine Sachen kommen mache ich für Euch, noch ein wenig Juridumm und CO2 neutrales Geschwurbel auf die Seite. Ein Schwerpunkt dieser Seite wird sich etwas mehr, mit den Missständen, am Menschenrecht, Tier, Natur und Kindeswohl befassen. Die alten Beiträge, Rechtskunde, Bücher, Dateien, Artikel, Dokumente, Musterschreiben bleiben stehen. Ach ja, ich habe mich einen Tag vor dem Termin, aus meiner Interregnum Selbstverwalterlösung gelöst, und mir einen Perso. abgeholt. Man sollte mir nicht Nachsagen können, ich wäre nicht kooperativ gewesen.

 Hier mal ein neutraler Videobeitrag von der Verhandlung

https://www.bitchute.com/embed/b8Ts1qjfCPZ7

Schauen wir mal, was die anderen Medien über dem Termin geschrieben haben
Da haben wir folgende Textknechtschaft, bei bnr.de – blick nach rechts gefunden

Verurteilung wegen Volksverhetzung

Von Horst Freires 30.01.2020 –

Das Amtsgericht Neumünster hat den IT-Ingenieur Torsten H. wegen mehrerer Fälle der Volksverhetzung zu einer achtmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Beim Prozess war auch der Berliner Rechtsextremist Nikolai Nerling anwesend.

Die Informations- und Dokumentationsstelle Antisemitismus in Schleswig-Holstein hat am Mittwoch ihren ersten Jahresbericht vorgelegt, aus dem hervorgeht, dass trotz einer unbekannten, aber nahe iegenden Dunkelziffer im nördlichsten Bundesland durchschnittlich einmal pro Woche ein judenfeindliches Vergehen begangen wird. Vor dem Amtsgericht in Neumünster musste sich am selben Tag Torsten „Toto“ H. aus Bad Bramstedt für mehrere Fälle der Volksverhetzung und der Verbreitung verfassungswidriger Kennzeichen verantworten. Dafür wurde er mit einer achtmonatigen Bewährungsstrafe bedacht.
Vorgehalten wurden dem IT-Ingenieur H. diverse Internetbeiträge auf zwei von ihm betriebenen Websites zwischen 2012 und 2016, bei denen gegen das Judentum gehetzt und der Holocaust abgestritten wurde. Auf einem Portal ist er unter dem Titel „Germanenherz“ unterwegs. Durch Einlassungen des Angeklagten wurde auf eine Zeugenbefragung eines mit dem Vorgang befassten Kriminalbeamten verzichtet. Der Administrator der ins Visier der Strafverfolgung geratenen Websites sagte in der Gerichtsverhandlung aus, er hege keine Sympathien für Adolf Hitler und dem nationalsozialistischen Gedankengut. Seine Orientierung gehe eher in die Richtung geschichtliches Preußentum. Er räumte Israel-Kritik ein, sei aber keineswegs judenfeindlich eingestellt. Strafbewährte Inhalte habe er nur als Diskussionsgrundlage und zu Dokumentationszwecken verbreitet, entsprächen aber nicht seinem persönlichen geistigen Eigentum. Mit einem Hinweis im Impressum habe er dies auch ausdrücken wollen.

Lieblingsmusiker Frank Rennicke

Die in der Anklageschrift ihm vorgehaltenen Beiträge habe er mittlerweile von der Homepage heruntergenommen. Er sei auch bereit, weitere rechtlich nicht einwandfreie Beiträge zu löschen. Man möge es ihm dann nur sagen.
H. hat unter anderem Inhalte von der den Nationalsozialismus verherrlichenden antisemitischen Verschwörungsplattform „National Journal“ übernommen, bei der sich auch Holocaust-Leugner Henry Hafenmayer bedient. Der Prozess in Neumünster lockte sogar den rechtsextremen Berliner Blogger Nikolai Nerling  an, der als so genannter „Volkslehrer“ veröffentlicht. Letzterer mobilisierte im Vorwege zu dem nach seinen Worten „Schandprozess“ und weiteren „Tiefpunkt der BRD-Geschichte“. Die Besucherplätze im Gerichtssaal blieben trotzdem leer.

Gab sich H. vor Gericht einsichtig und sprach von einer eigenen Blauäugigkeit, so sind bei einem Blick auf sein Facebook-Favoritenprofil durchaus Hinweise erkennbar, die eine Hinwendung zur rechten Szene verdeutlichen, etwa wenn er Frank Rennicke als Lieblingsmusiker angibt oder Vorlieben zu rechtspopulistischen und obskuren verschwörungstheoretischen Netzseiten offenbart. Aktuelle Veröffentlichungen bei „Germanenherz“ zeigen zudem demokratie- und staatsfeindliche Aussagen, wenn etwa über die politischen Verhältnisse abwertend von System die Rede ist oder gängige Formulierungen aus der Reichsbürger-Szene die bestehende Staatsform und Verfassungsgrundlage abstreiten.

Eine Analyse und Stellungnahme zu dem Medienbericht. schreibe Ich später. Wir können aber auch schon sehen: Die Volksverhetzer und Kriegstreiber Nr, 1 waren und sind, die Medien und ihre Propagandalügen

Soviel schon am vorab: Ich habe in meinem Fratzenbuch ca. 15 Musiker markiert, von Mark Knopfler bis Axel Rudi Pell. Und Frank Rennicke, hat er instrumentalisiert zum Lieblingsmusiker.  Ein Schelm der Böses dabei denkt

Ich hatte ja schon öfter, auf die Medien hingewiesen. Wer stetig lügt und falsches spricht, der gebraucht da gern ein fremd Gesicht.…

Heute schon GEZahlt ?

Ein Rundfunkbeitrag im Internetzeitalter, das ist so, als müsste man zwangsweise einen Hufschmied mitbezahlen beim Autofahren. Moin Moin Heute schon GEZahlt? – Gekotzt wird später! Rund acht Milliarden Euro kommen jährlich durch den Rundfunkbeitrag zusammen, trotzdem soll er erhöht werden. … Weiterlesen 

Herr der eigenen Sinne und Manipulation der Gedanken

7 Gedanken zu „Was gibt es Neues?

    • Gut ausgegangen wenn man klein gemacht wird und jede Diskussion unterbunden wird?
      Jene versuchen unseren Geist zu brechen…Seit 1206, dem Turkmongolen / Hunnensturm…
      M-aria in der Kirche= Nicht mehr arisch
      Je suis= „ich bin“ FR an Z ös isch
      Jesu(i)s…damit setzten „Jene“ sich ein Denk Mals als „göttlich“…
      Deswegen weint die M-aria mit einem Kind der Schande. Deshalb „Köterrasse“…
      fatihn kan = Eroberer Blut, hunnen „Türk“isch.
      Fatih, Eroberer, letzte 3 Buchstaben sind in Umkehrung
      „Hit“ler ist die angehängte hunnen“tük“ische Mehrzahl.
      Warum wohl hat er Familien im O s ten angesiedelt wo 14 Millionen Deutsche ab 1945 bestialisch ermordet worden sind und Nachfahren „Jener“ mit falschen Papieren ausgestattet wurden…um uns bis heute zu täuschen…
      Lest Gogol…“Taras Bulbas“ . Die Literatur erzählt vieles über „Jene“ . Sie waren stolz auf Ihre Schandtaten. Schaut in alten Büchern wer die Hunnen sind…
      Die sich „neue Na (h) men“ gaben um unter neuer Maske weiter zu M orden…
      1618-1648 wurden ebenfalls 14 Millionen Deutsche, Nachfahren der AR= Urbevölkerung ermordet. Luther war inszeniert. und vom System. Warum sonst hätten Jene wohl eine 500 Jahre F ei R ihm zu R renn gemacht?
      Die S teuer N sind bis HEUTE da und unser Land wird verkauft, verschenkt, und uns gestohlen…
      Satan = Sat, verkaufe, hunnen „türk“isch
      an= einen Augenblick, Stück vom Leben , hunnen „türk“isch
      =verkaufe ihnen (AR) das Leben (und mache sie zu Sklaven der Hunnen)
      Ein Haus wird einmal gebaut…und alle nachfolgenden Mieter sind durch die S teuer N verdeckte Sklaven. Ebenso ist es mit dem L o (h) n..
      on ist 10 in hunnen „türk“isch. Wir Hunnenstämme arbeiten verdeckt zus AMEN…
      Engel= Hinderniss
      So wurden H ei L ig die vielen Verschwundenen erklärt…
      Al ter N at iv E F uer D eu t sch L an D
      An ti Fa
      sind gelenkte Bewegungen. Kanidat und gegen Kanidat sind vom Hunnen System. Av = Jagd = hunnen „türk“isch
      ev an gel isch=
      ev Haus hunnen“türk“isch
      an an= einen Augenblick, Stück vom Leben , hunnen „türk“isch mit h davor ist es automatisch han…=hunne
      gel= Komm! hunnen „türk“isch
      isch = Arbeit
      Ar be(i)t = Ar bet @ = Ar bet@ =arbeit@ für uns Hunnen
      also Komme ins Haus der Hunnen um zu arbeiten…
      Genauso wie
      Komm
      UN
      is
      mus(s)….
      La t ei N ist R fundene Hunnen sch brach E…
      Ave M-aria = jage die nicht mehr Arischen…
      ALLE W ört R haben eine offene falsche und eine darunter liegende echte B Deut UNg…

      • Bitte mal Datum und Uhrzeit meines Kommentars berücksichtigen – da war noch keine Rede von der 8-monatigen Bewährungsstrafe. Das ist nicht schön, es hätte aber noch schlimmer kommen können. Vor diesem Hintergrund bin ich froh, dass Torsten Haas auf freiem Fuß ist, sich um seine kranke Tochter kümmern kann und dass diese Seite hier nach dem derzeitigen Stand der Dinge bestehen bleibt.

  1. Hallo, ich bin schon vor drei Jahren über eine andere Quelle, ich meine es war ein YouTube Kanal, auf Germanenherz aufmerksam geworden.
    Seitdem lese ich auch hier regelmäßig und habe sehr wertvolle Informationen mitgenommen.
    Gerade auch die beschreibenden Artikel über die BRD waren für mich sehr erleuchtend und Informativ.
    Diese Informationen sind wertvoll.
    Dass ich mich für die Themen rund um die BRD und auch die Geschichte intensiv beschäftige, hatte seinen Ursprung tatsächlich im Rundfunkbeitrag und meinen Widerstand dagegen, wodurch ich auch viele sehr gute Leute persönlich kennengelernt habe.
    Der Rundfunkbeitrag, der 2013 eingeführt wurde war etwas, was mein persönliches Gerechtigkeitsempfinden so stark „getriggert“ hat, dass ich mich damit nicht mehr abfinden wollte.
    Für mich war es der Tropfen, der die Oberflächenspannung auf dem Wasserfass zum Platzen gebracht hat.
    Über die anderen Aktivisten habe ich nach und nach immer mehr Informationen, Links, Videokanäle erhalten, die ich mir dann über weiterführende Links dort immer weiter ausgebaut habe.
    Mittlerweile sind hunderte von Quellen zusammengekommen, aus denen ich mir die Puzzleteile besorgt habe.
    Mit der zeit ergeben sich immer mehr Redundanzen, so dass sich ein immer schlüssigeres Bild ergibt.
    Nach über 5 Jahren dieser Beschäftigung, statt Fernsehen, oder sinnlose Spielfilme schauen, wage ich zu behaupten, mittlerweile ganz gut im Bilde zu sein.
    Den Fernseher hatte ich übrigens schon 2008 entsorgt und dann in dem Zuge auch eine GEZ Abmeldung verschickt, was damals noch ging, die sogar bestätigt wurde, woraufhin ich bis 2015 Ruhe hatte, da ich die 2013er Umstellung selbstverständlich ignoriert hatte.
    Aber über Datendiebstahl beim „Einwohnermeldeamt“ sind mir die Diebe natürlcih trozdem „auf die Schliche“ gekommen.
    Aber ich bin denen sogar dankbar, über diesen Tropfen, sonst wäre meine Erkenntnis Gewinnung vielleicht gar nicht ins Rollen gkommen.
    Jedenfalls war mir dabei Germanenherz immer eine der besonders wertvollen Quellen.
    Bei hunderten von Quellen ist nämlich auf der anderen Seite auch eine Menge Müll dabei, vor Allem von irgendwelchen möchtegern Patrioten, die eigentlich doch nur auf Spendenfang sind.
    Für mich persönlich wäre es jedenfalls ein Verlust, wenn auf Germanenherz keine Beiträge mehr erscheinen würden.
    Damit wäre eine der wenigen wirklich wertvollen Quellen versiegt.
    Was die Reaktionen der meisten Mitmenschen angeht, mache ich leider die selben Erfahrungen.
    Die Meisten wollen Nichts wissen.
    Wenn Fußball, Netflix und Saufen gesichert sind, ist für Diese Individuen die Welt in Ordnung.
    Aber mittlerweile denke ich auch, macht Ihr nur.

  2. Wegen was für einen Phrasendresch von Wörtern in einer Findenichtsmaschine wurde ich geleitet zu …

    Verurteilung wegen Volksverhetzung | Blick nach Rechts
    http://archive.ph/n580w

    das dauert bis verstanden, dass da nicht ein Kommentator sondern der Blogbetreiber vor dem „BRD“ Kadi stand.

    Was immer die geheime Anklage gegen Torsten H. gewesen sein mag … „verfassungswidriger Kennzeichen“ zeigt das ZDF tagtäglich und was soll „zwischen 2012 und 2016, …. gegen das Judentum gehetzt“ die Nachricht „Kabinett billigt neue Antisemitismus-Definition“ kam erst per 20.09.2017 in der – FAZ also waren im fraglichen Zeitraum die erweiterten Anforderungen an eine Distanzeritis noch nicht gegeben.
    „Israel: Netanjahu will Jordantal annektieren – Palästina … – Welt – 09.10.2019 -“ und schon ist neuerdings diese Zeitschrift in Gefahr „gegen das Judentum gehetzt“ zu haben?.!.?

    Und bitte „Lieblingsmusiker “ ist ein Straftatbestand ??? Seit wann und welches Gesetz ???
    (Gib mir mein Herz zurück) Herbert Grönemeyer – Flugzeuge Im Bauch 1984 mochte ich damals und eigentlich noch heute, aber bin ich darum in Kontaktschuld oder Sippenhaft was immer er in anderen Bereichen später tat oder auch zukünftig tut?

    Falls der Schlapphut mal wieder Klingelt verbleibe ich mit einer temporären Mail, wobei im Falle eines Falles scheiden die Dienste eh alles mit nicht nur dank der Hintertür Minix … kurz und knapp …
    „Minix: das versteckte Chip-Betriebssystem von Intel“
    https://www.nexus-magazin.de/artikel/lesen/minix-das-versteckte-chip-betriebssystem-von-intel

  3. Bitte mache weiter wenn es irgendwie möglich ist.
    So viele haben schon aufgegeben und sind eingeschüchtert , krank gemacht oder um die Ecke gebracht worden.
    Ich kann nicht für alle reden. Ich selbst bin seit 2003 krank, kann oft nicht richtig laufen, habe ständig Schmerzen und kenne einige Frauen denen es ganz genauso geht. Ich weiß das wir systematisch krank gemacht werden damit wir uns nicht gegen das Unrecht wehren können.
    Ich bin leider kaum in der Lage sehr weite Strecken zu fahren und kann weder äußerlich durch dabei sein noch finanzeill unterstützen. Einzig verfolgen was geschieht. Deine Seite ist wertvoll denn sie ist ehrlich und ruhig. Das Bewußsein WIRD sich ändern. Dafür braucht es einen langen Atem.
    Wir sind seit 1206 unter verdeckter Hunnen Sklaverei. Sie haben viele Na(h)men und (M)asken…
    Aber alle unsere Vorfahren hatten Mut und haben niemals aufgegeben denn das ist es doch was „Jene“ genau wollen.
    Ich wünsche uns allen sehr viel Krart , mehr als wir brauchen. Und werden wir schwach, so stehen wir wieder auf sobald es uns wieder gelingt…
    Aufgeben ist keine Option denn „wer aufgibt hat schon verloren“…
    Ich wünsche Dir dass Dein Mut immer wieder neu entsteht…Denn unsere Ahnen wußten dass wir in unseren Kindern weiter leben. Allein schon dafür lohnt es sich. Und das sage ich obwohl meine mir nicht zuhören…Vielleicht werden sie es eines Tages verstehen. Einstweilen versuche ich auch selbst mir immer wieder Mut zu machen…Denn es ist ein spiritueller Kampf. Der Geist geht allem voran und es gibt etwas was uns helfen will…
    Liebe Grüße

  4. Das Video mit Nehrling und Dir fand ich sehr aufschlussreich, denn sagt es doch schlussendlich, dass es mancherlei Menschen gibt, die einen zu gerne unter der Brücke liegend sehen möchten. Nur wer dabei seine Ängste überwindet, kann den Schaden minimieren oder sogar umkehren. Und das ist Euch bestens gelungen! In der WAHR-heit liegt die Kraft! Ihr seid ein Vorbild für Menschen, die ihre Ängste noch nicht überwinden können. Schön gemacht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s