30.06.2020

Event 201: Die Corona-Pandemie vom Reissbrett – was bisher übersehen wurde


Vielleicht haben Sie schon davon gehört: Event201 – eine von Bill Gates, John Hopkins Universität und Weltbank inszenierten Pandemieübung aus dem Herbst 2019.
Dabei wurde genau für den Pandemiefall geprobt, den wir mit COVID-19 angeblich haben. Doch wer waren die beteiligten Personen? Warum waren Banken, PR-Experten, Hotel- und Logistikunternehmen anwesend, aber keine Ärzte?
Warum haben diese Leute die Macht, globale Pläne zu schmieden und internationale Entscheidungen zu treffen? Denn demokratisch gewählt wurde kein Einziger von ihnen..
Wir sehen uns das Event201 ganz genau an, wie es keiner zuvor tat, stellen die Verwicklungen der Beteiligten dar und vor allem die vielen haarsträubenden, «prophetischen» Aussagen, die sie im Herbst 2019 trafen, und die mittlerweile nacheinander zur düsteren Realität werden. 

NWO-Fahrplan oder Zufall? Wer Spaß am Pandemieplanspiel und an Diktatur hat, kann ja mitmachen. Es wäre allerdings schön, wenn sie das Spiel nur unter Gleichgesinnten spielen würden, statt alle zum Mitspielen zwingen zu wollen. Nach WTC7-„Einsturz-Wunder“-Event 9/11 nun CORONA-Event 201

Mich erinnert das an 9/11 und die vielen Kriege danach. Da gab es vorher auch schon Pläne, wie zb. die „Pax Americana“ der zufolge ein „neues Pearl Harbour“ benötigt werden würde, um bestimmte gelistete Staaten anzugreifen, wie es dann auch geschah (bis auf den Iran bisher). Auch diesmal gab es bereits im Jahr 2014 das Strategiepapier „Scenarios for the future of technology and development“ vom global business network und der Rockefeller Foundation, welches ab Seite 18 mehr „gouvernance for the people“, mehr Überwachung und „martial law“ aufgrund einer globalen Pandemie vorhersagt, bzw. plant. Jene Stiftung also, die eng mit Bill Gates zusammenarbeitet und ID2020 mitinitialisiert. Statt lockdown, hieß es damals noch „lockstep“. Das ist nur der nächste Schritt, hin zu dem „G r e a t R e s e t“ und hin zu dem vermutlich schlimmsten Totalitarismus mit den heutigen technischen Mitteln, den die Menschheit je gesehen hat.

Unglaublich mit welcher krimineller Energie da vorgegangen wird. Leider ist ein Großteil der Bevölkerung so ignorant und merkt es nicht. Es fällt doch auf, dass alle Ereignisse, die besonders einschneidende Grundrechteingriffe zur Folge haben,

A) kurz vorher oder gleichzeitig als Übung geplant wurden
B) durch die Medien mit Dauerfeuer ins Gehirn gemeisselt werden
C) die aufgedeckten Tatsachen von Politik und Medien als „Verschwörungstheorie“ verspottet werden
D) die Welt nach einem solchen Event nicht mehr so ist, wie vor dem Event
E) nachher bestimmte Grundrechte und Menschenrechte faktisch nicht mehr existieren

Dem Coronavirus-Ausbruch, der Anfang Dezember 2019 in Wuhan, China, begann, ging weniger als zwei Monate zuvor eine Übung im Davos Forum mit Hilfe des Johns-Hopkins-Center for Health Security und der Bill and Melinda Gates Foundation voraus.
Diese Übung fand am 18. Oktober 2019 in New York statt. Das ausdrückliche Ziel war es, die Reaktion transnationaler Unternehmen und Regierungen auf einen Coronavirus-Ausbruch zu planen.
15 Staats- und Regierungschefs der Welt nahmen an der Übung teil, darunter die beiden chinesischen und US-amerikanischen Seuchenbekämpfer.

  • Latoya Abbott, Risikochefin der US-Hotelgruppe Marriott International.
  • Sofia Borges, Vizepräsident der Stiftung der Vereinten Nationen
  • Brad Connett, Präsident der Henry Schein Group (der weltweit größte Hersteller von medizinischen Geräten)
  • Christopher Elias, Leiter global Development bei der Bill and Melinda Gates Foundation
  • Tim Evans, ehemaliger Direktor des Gesundheitsministeriums der Weltbank.
  • George Gao, Direktor des China Centre for Disease Control and Prevention
  • Avril Haines, ehemalige stellvertretende CIA-Direktorin und ehemalige nationale Sicherheitsberaterin von Präsident Barack Obama.
  • Jane Halton, ehemalige australische Gesundheitsministerin, Direktorin der ANZ (Bank of Australia and New Zealand).
  • Matthew Harrington, Direktor von Edelman, der weltweit größten PR-Firma.
  • Martin Knuchel, Leiter der Krisensituationen des Lufthansa-Luftverkehrskonzerns.
  • Eduardo Martinez, Rechtsberater des weltgrößten Postlogistikunternehmens UPS und Direktor der UPS Foundation.
  • Stephen Redd, Stellvertretender Direktor der US Centers for Disease Control and Prevention.
  • Hasti Taghi, Vice President der Communications Group, NBCUniversal
  • Adrian Thomas, Vizepräsident des Pharmariesen Johnson and Johnson
  • Lavan Thiru, Gouverneur der Zentralbank von Singapur

Webseite zur Krisen-Übung:

http://www.centerforhealthsecurity.org/event201/about

Event 201 Pandemic Exercise: Highlights Reel

https://www.youtube.com/watch?v=AoLw-Q8X174

Die Teilnehmerliste des letzten World Economic Forum meetings ist sicherlich auch interessant. Das ganze sieht nach bestens organisierter Wirtschaftskriminalität aus.ergänzend: So ergibt alles um Corona, WHO, Gates, Impfen und die fragwürdigen staatlichen Maßnahmen einen Sinn – NWO.  Das alles wurde übrigens vom Gastgeber Bill Gates veranstaltet, der uns alle impfen möchte und sich als Retter der Menschheit sieht. Das Drehbuch des Grauen ist fertig und nun läuft der Film. Wir befinden uns Live im schlimmsten Realhorrorfilm, der je gedreht wurde! 

Corona MASKENPFLICHT

Es ist nur eine Maske. Es sind nur 1,5 Meter. Es ist nur vorübergehend. Es sind nur Kleinunternehmer. Es ist nur eine Bar. Es ist nur ein Restaurant. Es ist nur solange, bis die Fallzahlen sinken. Es ist nur ein … Weiterlesen 

Bill Gates: Entvölkerung durch Impfungen. Wie kann ein Nichtmediziner wie Bill Gates überhaupt solche Aussagen machen und alle schlucken es?
Es handele sich bei der angeblich notwendigen Impfung vielmehr um eine „Inszenierung“ wie bei der Vogel- und Schweinegrippe. Die Impfung ist eigentlich – und das muss die Bevölkerung wissen – eine Körperverletzung. Das ist so juristisch definiert. Eigentlich sollen Medikamente den Menschen helfen und der Gesundheit dienen. Doch die Realität sieht anders aus. Die Pharmaindustrie bringt mehr Menschen um als die Mafia. Mit welchem Recht tun Sie uns das an!? Wer von denen gibt irgendjemandem das Recht dazu uns zu vergiften und unsere Gesundheit zu zerstören!? Die Globale Reduzierung der Bevölkerung ist im vollem Gange. Wir sollten uns allmählich im kollektiv erheben und dagegen angehen. Wir müssen aufstehen, um uns zu währen!“ , weil sie wollen sowieso mehr als 85% der Menschheit umbringen!!! Was haben wir zu verlieren???

Impfung: So stimmte der Bundestag abCui bono ??? Die Globalisten müssen nur noch die Impfpflicht durchboxen, dann können sie uns andgültig vergiften und dezimieren! Seid klug, seid gegen die Impfpflicht! Man muss nur mal den Arzt fragen, ob er für den verabreichten „Impfcocktail“ eine Haftungsbescheinigung … Weiterlesen 

2 Gedanken zu „30.06.2020

  1. Pingback: Morgens halb 10 in Deutschland | Germanenherz

  2. Pingback: Thema Pandemie und Maskentheater | Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s