04.08.2020 Es wurde eine Bombe auf den Hafen von Beirut in Libanon abgeworfen

Ein Drama trifft das libanesische Volk. Der Hafen und große Teile der Hauptstadt wurden zerstört, überall Blut und Leichen, so als wäre eine Atombombe in Beirut explodiert.
Israel hat wohl eine Bombe auf den Hafen von Beirut in Libanon abgeworfen. Das soll laut den Israelis eine Vergeltung bzw ein Präventivschlag gegen die Hisbollah im Libanon gewesen sein, weil diese angeblich die Golan-Grenze attackieren wollten. Netanjahu sprach in den israelischen Medien am 28 Juli eine Drohung gegen die Hisbollah aus, und heute wurde Beirut bombardiert. Jedenfalls starben bei der Bombardierung tausende unschuldiger Zivilisten. Die Lügenpresse behauptet nun, es seien nur ein paar Dutzend Menschen bei einer Sylvesterknaller Explosion gestorben.

Diesen Chat bekam ich gerade von Jens Hilpert. Danke dafür.
In diesem berichtet sein Freund Rami direkt aus Beirut !
Und er schildert, was er gesehen hat. Nämlich zwei Jet’s !!!
Bitte lesen !
Live aus Beirut: Jens:
This the true?
Rami:
its a very big explosion
near my house
Jens:
Yes, oh, hope you okay
Rami:
its in the port, hizbollah dont have power there
Jens:
Its the US Trash explore?
And Israel?
Rami:
earlier on the same day 2 USA fighter airplanes were flying very low
Jens:
Cracy
Rami:
my ears were about to explode because the airplanes were very low
i saw by my own eyes
Jens:
I understand
Rami:
they destroyed our port
and they will soon bomb our airport
Jens:
Realy this should be Firework?
Rami:
no fireworks mate
Jens:
USA or Israel?
Rami:
in 2014 when isis were in syria and attacking lebanon
Jens:
This its a fucking Statement
Rami:
there was a ship with 2750 tons of chemical weapons and explosions to isis
our port stopped it
Jens:
Ok Rami
Rami:
it was kept in custody, because USA and Israel want lebanon to kneel
they fucked our port
Jens:
Cracy
Rami:
now people will be hungry
Jens:
True
Rami:
people saw a missile fired from sea side towards the port
so small rocket, hitting this huge amount of chemicals and explosions will fuck the whole city
Jens:
that is, the goal was known?
Rami:
yes
Jens:
Think the same
Rami:
i guess another accident will suddenly happen after 6 or 7 months in our airport
and then lebanon will be like Yemen
Jens:
but who is most interested in it?
Rami:
USA wants lebanon to sign a peace agreement with israel. Israel still have part of our country confiscated and they want more of our land and water
we r refusing
Jens:
I understand
Rami:
USA put pressure on us, our currency was deflated and lost 80% of value
no one is supporting us
but we didnt sign
now the port
tomorrow may be the airport
Jens:
Was the same whit Gaddafi, right?
Rami:
yes
but Gaddafi has a lot of info and he was funding many presidential elections like italy, france, ….
so they wanted him dead
Jens:
I have read it
I know
Rami:
they are also milking Saudi Arabi and the gulf
Jens:
True
And pay whit Trash Live: Blick auf den Hafen von Beirut nach der massiven Explosion im Libanon.

Ein atomarer Anschlag auf ein ziviles Ziel. Das Rot ist Eisenoxid & Nitrate Ammoniumnitrat Thermite.
Wurde Thermit nicht auch bei dem 9/11 Terroranschlag benutzt?

Aktuelle Drohnenbilder von der Explosion in Beirut, man kann den Krater deutlich sehen. Mindestens 75 m breit. Da ist Waffentechnik zum Einsatz gekommen. Das war definitiv eine Bombe, kein Feuerwerk.Da ist noch ein zweites Erdloch, neben dem Hafen.zusehen Die Wirkung der Explosion kann nur mit der einer Atombombe verglichen werden. Der Hafen ist das einzige Tor für importierte Waren in das Land. Der Libanon ist stark von Importen abhängig, über 80% der Waren werden importiert. Dies ist eine beispiellose humanitäre Krise. Der Libanon braucht Hilfe von der internationalen Gemeinschaft und den Vereinten Nationen,“ so die Hilferufe aus dem Libanon. Mehr als 300.000 Menschen sind durch die Explosion in Beirut obdachlos geworden. Sie nennen Beirut bereits Beirushima, denn vor 75 Jahren wurde die Atombombe über Hiroshima abgeworfen.  Um keine Probleme mit den Sittenwächtern zu bekommen, muß Ich noch ein wenig recherchieren. Und nur mal nebenbei bemerkt, das war nicht die einzige Explosion am  04.08 Libanon, China, Iran, Nord Korea Wer immer noch denkt, die weltweiten Brände und Explosionen sind Zufall, der sollte mal in sich gehen und erkennen, daß es keine Zufälle gibt.   Nachtrag: ergänzender Beitrag der bestätigt, was Ich hier in meinem Beitrag geschrieben habe.

Israel zerstört Ost-Beirut mit einer neuen Waffe

von Thierry Meyssan

Der erste israelische Ministerpräsident hat die Zerstörung eines Waffenlagers der Hisbollah in Beirut mit einer neuen Waffe angeordnet. Die bisher nicht bekannte Waffe verursachte erhebliche Schäden in der Stadt, in der mehr als 100 Menschen starben, 5 000 verletzt und zahlreiche Gebäude zerstört wurden. Dieses Mal wird es für Benjamin Netanjahu schwierig sein, es zu leugnen.

Am 27. September 2018 zeigt Benjamin Netanjahu auf der Tribüne der Generalversammlung der Vereinten Nationen das Lager, das am 4. August 2020 explodieren wird, als Waffenlager der Hisbollah.

Der erste israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat einen Angriff auf ein Waffenlager der Hisbollah mit einer neuen Waffe genehmigt, die seit sieben Monaten in Syrien getestet wird. Ob der zweite Ministerpräsident, Benny Gantz, seine Zustimmung gegeben hat, ist nicht bekannt.

Der Schlag wurde am 4. August 2020 genau an der Stelle durchgeführt, die Benjamin Netanjahu in seiner Rede vor den Vereinten Nationen am 27. September 2018 angezeigt hat.

Man weiß nicht, was für eine Waffe benutzt wurde. Sie wurde jedoch bereits seit Januar 2020 in Syrien getestet. Es handelt sich um eine Rakete, deren Kopf eine taktische nukleare Komponente enthält, die einen für Atomwaffen typischen Rauchpilz verursacht. Das ist natürlich keine Atombombe im strategischen Sinn.

Israelischer Test in Syrien.

Diese Waffe wurde in Syrien in einer Ebene auf dem Land und dann im Persischen Golf auf den Gewässern gegen iranische Militärschiffe getestet. Es ist das erste Mal, dass sie in Städten eingesetzt wird, in einer besonderen Umgebung, die den Luftdruck und die Vibrationen auf dem Wasser und den Bergen reflektiert hat. Weit davon entfernt, nur den Hafen von Beirut zu zerstören, hat sie ca. hundert Menschen getötet, mindestens 5000 verletzt und den östlichen Teil der Stadt weitgehend zerstört (der westliche Teil wurde weitgehend durch das Getreidesilo geschützt). Auf diesen Satellitenbildern kann man die Zerstörung des Lagers der Hisbollah und eines Teils des Hafens erkennen.

Israel hat sofort seine Netzwerke in den internationalen Medien aktiviert, um sein Verbrechen zu verschleiern und die Idee der versehentlichen Explosion eines Düngemittellagers zu bestätigen. Wie so oft werden falsche Täter genannt, und die internationale Medienmaschine wiederholt diese Lüge in Ermangelung jeglicher Ermittlungen. Jeder konnte jedoch den Rauchpilz beobachten, der mit der These einer Düngemittelexplosion unvereinbar war.

So wie weder Syrien noch der Iran über diese Waffe berichtet haben, als sie damit getroffen wurden, haben die libanesischen politischen Parteien sofort ein Schweige-Abkommen beschlossen, um ihre Bevölkerung nicht zu demoralisieren. Es wurde eine Untersuchung angeordnet, nicht hinsichtlich der Ursache der Explosion, sondern in Bezug auf die Verantwortung des Hafenpersonals bei der Lagerung dieser Düngemittel, die die Ursache der Explosion sein soll. Es dauerte jedoch nicht lange, bis sich diese Lüge gegen die politischen Parteien wendete, die sie ausgedacht hatten.

Das Tribunal der Vereinten Nationen für den Libanon, das sein Urteil zu dem Fall der Ermordung des ehemaligen Ministerpräsidenten Rafik Hariri im Jahr 2005 veröffentlichen sollte, hat beschlossen, das Urteil um einige Tage zu verschieben. In diesem Fall hatte die Explosion eines Lieferwagens in ähnlicher Weise den Schuss einer Rakete mit einer neuen Waffe verdeckt, wie dieses Mal die Nitratammoniumexplosion den Schuss einer Rakete mit einer anderen neuen Waffe verdeckt hat.

Ich hatte fünf Jahre später, fünf Jahre zu spät, in einer russischen Zeitschrift enthüllt, wie Rafik Hariri getötet wurde, während die Hisbollah ein Video veröffentlichte, in dem die Beteiligung Israels bestätigt wurde.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Ermordung von 2005 gegen einen ehemaligen sunnitischen Ministerpräsidenten gerichtet war und dass der Angriff im Jahr 2020 nicht gegen die schiitische Hisbollah gerichtet war, sondern gegen den libanesischen Widerstand als Ganzes.

Dieses Mal haben mehrere Botschaften Messungen durchgeführt, unter anderem durch die Entnahme von Kornproben und Luftfiltern von Krankenwagen, die sich sofort vor Ort kamen. Sie werden bereits in ihren jeweiligen Ländern geprüft. Quelle Thierry Meyssan

Hier mal die Propaganda Bildershow von 2018 Netanjahu vor UN-Vollversammlung anschauen. Bei 2:55 sagt er es. Um seine Aussagen zu bekräftigen, brachte er Karten mit, auf denen die entlarvten angeblichen Atomlager zu sehen seien sollen. Der iranische Außenminister Javad Zarif hat bereits auf die Anschuldigungen reagiert und via Twitter erklärt, dass Israel das einzige Land in der Region sei, das ein geheimes Atomwaffenprogramm hat.

Welche ist diese neue Waffe, die am Golf und in Beirut eingesetzt wurde?

Anfang Juli wurde eine neue Waffe gegen 7 iranische Schiffe im Persischen Golf eingesetzt und dann am 4. August im Hafen von Beirut.

In den acht Fällen hatte die Rauchwolke nichts mit der Wolke zu tun, die bei konventionellen Explosionen beobachtet wird, sondern bildete einen Pilz wie bei Atomexplosionen.

In Beirut hat die Explosion die Erde im Umkreis von 200 Kilometern mit einer Stärke von 3,5 auf der Richterskala beben lassen, laut dem deutschen Geowissenschaftszentrum (GFZ). Es ist diese Schwingung und nicht die Luftdruckwelle der Explosion, die viele Stadtviertel zerstört hat.

Sie hat auch eine riesige Welle ausgelöst und einige Autos im Hafen hochgehoben und nicht das Wasser und die Fahrzeuge seitlich verschoben, sondern so, als ob man auf das Meer und den unmittelbaren Ort des Unglücks gedrückt hätte.

Diese Angriffe erfolgen zu einem Zeitpunkt, an dem das Urteil des Sondergerichtshofs der Vereinten Nationen für den Libanon am 7. August verkündet werden soll. Es sollte verschoben werden.

Auch Trump und das US-Militär vermuten einen Angriff

Berichten zum Trotz, wonach die Explosion in Beirut ein Unfall in einem Chemikalienlager war, behauptet auch US-Präsident Donald Trump, es sei wahrscheinlich ein Angriff gewesen. Er zitiert das US-Militär, das “zu glauben scheint”, dass die Explosion kein Zufall war.

Der Explosion nach zu urteilen sieht es danach aus.

Ich habe mich mit einigen unserer hohen Generäle getroffen, sie scheinen zu glauben, dass es sich nicht um eine Art Fabrikexplosion handelte. Sie scheinen zu glauben, dass es sich um einen Angriff, um eine Art Bombe, handelte.

Nachtrag 12.08.2020
Das Maasmännchen verteilt UNSERE Steuergelder an die israelischen Massenmörder als „Hilfsgelder“ an das korrupte RoteKreuz und korrupte UN …
Kein Wunder, das diese „Organisationen“ des organisierten Verbrechens „Hilfe“ brauchen, nachdem ihnen durch die weltweiten Razzien die Einnahme-Quellen wegbrechen …

„Heiko Maas ist nicht mit leeren Händen nach Beirut gekommen. Im Gepäck neben 500 Hygienekits die ersten vier der 20 Millionen Euro Soforthilfe, die die Bundesregierung bereits am Wochenende freigegeben hatte. Das Geld geht direkt an das Libanesische Rote Kreuz und an einen Fonds der Vereinten Nationen, der die Hilfe direkt vor Ort verteilt, „weil wir wollen, dass das Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird und nicht in irgendwelchen Kanälen versickert, von denen es im Libanon leider zu viele gibt“, stellt Maas nach seinem Gang durch die Trümmerlandschaft unverblümt klar.“

8 Gedanken zu „04.08.2020 Es wurde eine Bombe auf den Hafen von Beirut in Libanon abgeworfen

  1. Absolut – hier aus einem Chat=Israels Moshe Feiglin: „Ich freue mich über das, was in Beirut passiert ist. Dies ist ein Geschenk Gottes an die Israelis zum Ereignis des jüdischen Feiertags der Liebe, der gestern begann und heute endet

    • Es ist so krank! – Wann hört das endlich auf!??
      Das Armageddon hat begonnen (wie ja bereits zur Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung bei den Olymp. Spielen in London klar angekündigt – 2012!!!). Irlmaier sprach davon, dass es im Nahen Osten beginnen wird. Israel will den Krieg. Irlmaier sprach auch von 888 Tagen Diktatur.
      Diese international agierende Klicke spielt auf Zeit, beschäftigen die Wahrheitsucher, spaltet sie und macht ihnen falsche Hoffnungen, um ihrer NWO die Krone (Corona) aufzusetzen / zu vollenden > und zwar mit wesentlich weniger Menschen (Armageddon) > siehe Deagel-Liste usw. Wie? Die genmanipulierende Impfung > als Angriff auf die gesamte Menschheit! Trump / Putin ist auch nur wieder die Antithese > ihr gewohntes Spiel > Aus Chaos Ordnung erschaffen!
      Um an den Vater zu glauben braucht es keine Religionen, Paläste, Kirchen oder Moscheen. Man findet ihn viel mehr unter freiem Himmel in der Natur und in sich selbst! Und diese Zeit wird danach kommen!
      Ich wünschte mir, viele ehrliche Wahrheitssuchende werden den Beginn erleben, sonst in den nächsten Inkarnationen.
      Lieben Dank für Deine unermüdliche Arbeit!

      • Danke kireala9 für deinen Post. Jesus Christus, der Weg, die Wahrheit und das Leben.
        Du sollst nicht töten, daß sollten die ganzen Hasserfullten, sich über Anschlage freunden Menschen einmal annehmen. Unglaublich wie sich manche über solch eine Tragödie freuen. LG

  2. Pingback: 04.08.2020 Es wurde eine Bombe auf den Hafen von Beirut in Libanon abgeworfen — Germanenherz | matthias331

  3. Falls es noch keiner erwähnt hab, habe da zwei Codes zu diesem Fall herausgefunden:
    1. „Bomb Beirut“ ergibt in der jüdischen Gematria den Zahlencode 480–> 04.08

    2. Die Koordinaten von genau dem Mittelpunkt der Halle ist:
    33°54’04N 04.
    35°31’08E 08.

    Also die letzten beiden Zahlen ergeben auch den 04.08.

    Das kann nicht alles zufällig passiert sein, da steckt ein Plan dahinter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s