Die Polizeigewalt der privaten Söldnertruppe Constellis gegen einfache Bürger die nur ihre Grundrechte einfordern, reisst nicht ab

Nachtrag 02-08-2021. Was die Staatsmacht gestern in Berlin aufführte, hat mit Demokratie oder Rechtsstaat nichts mehr zu tun. Polizei geht mit äußerster Brutalität gegen Freiheits-Demonstranten vor

Polizeigewalt gegen Regierungskritiker: Jetzt schaltet sich die UNO ein. 

„Diese Willkür ist gefährlich“, titelt die Bild Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Chefredakteur Julian Reichelt zieht den Vergleich zwischen der Schwulenparade „Christopher Street Day“ (CSD) am letzten Wochenende und der verbotenen Demonstration der „Querdenker“ am gestrigen Sonntag:

Vor einer Woche sah ich Zehntausende Menschen auf den Straßen, dicht an dicht, ohne Maske, tanzend, singend, feiernd, Arm in Arm. Ein schöner und – nach allem, was man inzwischen weiß – pandemisch vollkommen ungefährlicher Anblick.

Erlaubt ist nur noch, was die Regierung freut

Die Polizei erklärte, dass „das Hygienekonzept grundsätzlich eingehalten wurde. Auch wenn es einige anders sehen wollen.“ Wer die Bilder sah, wusste: „Es war schlicht gelogen, öffentlich und schamlos gelogen und im Widerspruch zu allem, was jeder Mensch auf der Straße sehen konnte“. Reichelt weiter:

Am (Ergänzung: gestrigen) Sonntag sah ich Polizei in der ganzen Stadt. An Autobahnabfahrten und Zufahrtsstraßen. Die deutsche Hauptstadt abgeriegelt. Blaulicht, Hubschrauber, Martinshorn.

Corona als Knüppel gegen Kritik. Dieser Staat will mit aller Macht die Menschen zerstören! Hier sind nur noch destruktive, paranoide, schizophrene, asoziale, kriminelle und abartige Perverslinge am Werk! Das muss sofort beendet werden!

Die Demonstration der sogenannten Querdenker war wegen Befürchtungen, das Hygienekonzept würde nicht eingehalten werden, verboten worden. Das, obwohl die Veranstalter die Durchsetzung des Konzepts zugesichert hatten. Doch das interessierte scheinbar nicht. Denn es geht offenbar um anderes: In jedem System konnte man immer frank und frei sagen, was den Mächtigen gefällt. Was den Mächtigen nicht gefällt, wird heute unter der Begründung von Corona verboten – mit wohlwollender Berichterstattung durch die angefütterten Mainstream-Medien. Und seien es auch die Grundrechte. Reichelt dazu:

Wenn der Rechtsstaat zu glauben beginnt, er könne gönnerhaft mit Grundrechten umspringen, sie gewähren oder entziehen, wie es gerade zur Politik der Regierung passt, öffnet er allen die Tore, die ihn abschaffen wollen.

Polizeigewalt gegen Regierungskritiker

Der Staat zeigte gestern, Sonntag, all seine Macht jenen, die trotzdem nach Berlin kamen und auf den Straßen für ihre Grundrechte, darunter die Versammlungsfreiheit, demonstrierten.

Die Polizei war dabei nicht zimperlich, die Wünsche der Regierung zu erfüllen und Regierungskritiker von den Straßen zu fegen. Sie griff gerne auch handfest zu, um die nach eigenen Angaben 500 Menschen festzunehmen oder vorübergehend festzusetzen, die nicht von den Straßen und ihren Grundrechten weichen wollten.

UN-Sonderberichterstatter für Folter ermittelt

Zahlreiche Videoaufnahmen zeigen das brutale Vorgehen der Polizei gegen die friedlichen Demonstranten. Eine Aufnahme hat nun auch den Weg zu Nils Melzer, den UN-Sonderberichterstatter für Folter, gefunden. Darin ist zu sehen, wie ein Polizist eine Frau ohne Bedrängung seiner Person zu Boden schleudert. Melzer bittet um Zeugenaussagen.

Berliner Polizei eskaliert und schlägt um sich rum. Und es ist nicht nur, die Berliner Polizei. Die kommen alle mit samt ihren Familien vor’s Kriegsgericht

Wie 33/45 – Gestapo 2.0 Die Identifizierung der Feinde im eigenen Land ist heutzutage sehr einfach: Die wahren Feinde sind nicht, die Menschen in und aus fernen Ländern. Unsere Feinde sind auch nicht, mehrere tausende Kilometer entfernt. Sie sind hier, bei uns! Der Feind ist im eigenen Nest zu finden.Die wahren Feinde sind nicht, die Menschen in und aus fernen Ländern. Unsere Feinde sind auch nicht, mehrere tausende Kilometer entfernt. Sie sind hier, bei uns! Der Feind ist im eigenen Nest und mit diebischen Händen in der Staatskasse zu finden.  Warum das so ist ?- Die DDR hat die BRD dejure feindlich übernommen Seit der DDR Unrechtsstaat in der deutschen Regierung sitzt, gibt es nur, aber auch nur Probleme. Das war so gewollt, das war Vorsatz.

FDP-Politiker machte Prügelattacke auf Kind publik

Fast stündlich tauchen auf sozialen Medien neue Horrorvideos auf. Der Kölner FDP-Politiker und Welt-Kolumnist Ali Utlu postete am Abend ein Video, in dem zuerst eine Frau mehrere Schläge auf den Kopf bekommt und danach offenbar ihr Kind, das der Prügelattacke auf seine Mutter regungslos beiwohnt, mit der Faust frontal einen Schlag ins Gesicht bekommt.

Neben dem Todesfall eines 49-Jährigen kommen immer mehr Bilder an die Öffentlichkeit, die die extreme Gewalt der Berliner Polizei gegen die eigenen Bürger bei der Corona-Demo am Sonntag zeigen. Die Mainstream-Medien berichten bislang kaum über diese Vorkommnisse.

Wie bei George Floyd: Polizist kniet am Hals von seinem Opfer

Der renommierte Professor Jörg Baberowksi brachte die Diskussion ins Rollen: Vor seiner Haustür traten ein halbes dutzend Polizisten einen jungen Mann ohne Vorwarnung krankenhausreif. Baberowski, der ironischerweise durch seine Forschungsarbeit über stalinistische Regime bekannt wurde, berichtet, dass einer der Polizisten auch, nachdem drei Mann ihr Opfer fixierten, mit Handschuhen ins Gesicht prügelten. Der Mann hatte zu diesem Zeitpunkt schon ein blutüberströmtes Gesicht.

Es sind eure Staatsknetenzecken selbst – Drehtürnazis
Egal, wie das makabre Spiel ausgeht, wir müßen diesmal sehr achtsam sein, dass sie nicht wieder, die Drehtüren nutzen, und ungeschadet davonkommen. Damals 14/18 und 33/45 und 89/90 wie heute. Von Philipp Scheidemann 1918 bis Aniela Kazmierczak Merkel 2020 basiert restlos, alles nur auf Lügen, Täuschung und Betrug. Wer hier die Zeichen nicht erkennt, hat aus der Geschichte nichts, aber auch wirklich rein gar nichts, gelernt. Ausreden wie: „Ich habe nur den Wagen gefahren.“ „Das waren Andere.“ Sehr beliebt ist auch „Da war ich noch gar nicht da.“ Die beste Aussage aber war immer. Ich weiß das nicht mehr. Kennt man aus den Gerichtsverhandlungen in den 60 ern gegen die Nazis

Die BRD Staatsknetenzecken leiden genauso notorisch an Vergeßlichkeit wie Politiker am zwanghaften Lügen.

Die Polizei war NIE Freund und Helfer des einfachen Bürgers! Sie war immer ein Unterdrückungsapparat des Staates und damit der Mächtigen, ob Adel, Finanzologarchie oder Militärs. Und sie war sich auch nie auch nur eines Verbrechens zu schade. Die berühmt berüchtigte „Wehrmachtsausstellung“ von Reemtsma zeigte nämlich nicht Wehrmachtssoldaten, sondern Polizisten bei den Massenhinrichtungen und sonstigen Verbrechen damals. Man muß nur genauer auf die Kragenspiegel der vermeintlichen Wehrmachtsuniformen in den Fotos schauen. SS und Pol. stehen nicht für Wehrmacht! Und oberster Polizeichef von 1935-45 war kein geringerer als Reichsführer-SS Heinrich Himmler! 

Polizeigewalt an friedlichen Demonstranten, alten Menschen.
Private Söldner der Constellis AG (genannt Polizei) dreschen auf das eigene Volk ein, im Auftrag der sogenannten Regierung. Die Menschen dürfen kein Respekt mehr vor dieser maskierten Kreaturen mit den Aufschrift Polizei haben.
Uniform:
grün – Landrecht (deutscher STAAT)
blau – nur noch Seerecht
schwarz – fremder Söldner
Schon damals, als sie in der BRD noch grün trugen, war es eine Täuschung. Nachdem die Fremdverwaltung BRD gar die letzten STAATlichen Strukturen an die US Inc. verkaufte, wurde dann auch farblich „nachgerüstet“.
Fakt ist, bis zur Souveränität & Friedensvertrag ist jeder Polizist KEIN Schutzmann und Beamter mehr und haftet privat.

Die Legislative hat sich selbst kastriert, die Executive führt jeden Befehl aus (wie damals) und die Judikative schaut weg. Normalerweise, in einem Rechtsstaat, wären die Ermittlungen und Verurteilungen der Straftaten zu erwarten, z.B. Körperverletzung im Amt und Freiheitsberaubung im Amt – Verbrechen mit min 1 Jahr Freiheitsstrafe von den Polizisten begangen; Strafvereitelung im Amt von den zuständigen „Staatsanwälten“ und Richtern die die Verfahren erwartungsgemäss einstellen.

Die wahren Verbrecher unserer Zeit. Verbrecherische ReGIERungen, die gewaltbereite Polizisten (Constellis Söldnertruppe) senden, konnte man noch nie mit Kerzen und Plakaten stoppen! und hört endlich auf damit, sie Polizei zu nennen das sind Merkels Söldner. Das sind die wahren Nazis! Auch die Staatsanwälte, Richter und Medienvertreter die diese Gewalt verteidigen! Sie werden sich zeitnah vorm Militärgericht verantworten müßen, Wir sehen uns, vor dem Tribunal wieder

Denn sie wissen was sie tun Da ist sie, die 3. totalitäre Diktatur auf deutschem Boden. Nach der nationalsozialistischen und einer kommunistischen hat sich nun eine totalitäre Gender, Gesundheits und Klima-Diktatur etabliert. Aus der Gesinnungs-Küche sogenannter demokratischer Parteien hervorgekrochen, setzt sie die Freiheitsrechte der Menschen in … Weiterlesen

Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden. Hier läuft ein unglaubliches Verbrechen der gegenwärtigen Machthaber. Wenn weltweit gesunde Menschen benachteiligt, unter Druck gesetzt und angefeindet werden, dann kann es nicht um Gesundheit gehen. Das Lügenhaus der Pharma-Regierung und der Lügenpresse zerbröselt und fällt in sich zusammen. Die … Weiterlesen   Die BRD-Verbrecher werden zur Verantwortung gezogen werden

Thema Militärregierung und Kriegsrecht Es wird einst wieder Recht gesprochen werden. Keiner wird sich dem Tribunalen entziehen können. Und das schon sehr zeitnah zu spüren bekommen.Das Pendel schlägt jetzt noch in die eine Richtung aus , wenn das Pendel zurückschlägt wird es auch für … Weiterlesen

4 Gedanken zu „Die Polizeigewalt der privaten Söldnertruppe Constellis gegen einfache Bürger die nur ihre Grundrechte einfordern, reisst nicht ab

  1. Pingback: Ich hatte mal wieder einen Stalker im Kommentar | Germanenherz

  2. Pingback: Deutschland krempelt die Ärmel Hoch – Xavier Naidoo | Germanenherz

  3. Pingback: Ich hatte es ja schon in meinem Beitrag – Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden – angekündigt | Germanenherz

  4. Pingback: Wie Bill Gates die Zensur von COVID-Impfstoffverletzungen vorbereitete – neuen Informationen aktualisiert | Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s