Wie Globalisten Milliarden von Menschen davon überzeugt haben, sich mit biologischen Waffen, die als „Impfstoffe“ ausgegeben werden, selbst zu vernichten

Es ist jetzt alles unglaublich klar. Alles, was wir in den letzten 20 Monaten beobachtet haben, war eine von Globalisten gesteuerte Anstrengung, Milliarden von Menschen davon zu überzeugen, sich selbst auszurotten, ohne dass sie es wissen.

Einen offenen kinetischen Krieg gegen die Menschheit zu führen, würde sofort auf Widerstand stoßen. Die Menschen neigen dazu, sich zu wehren, wenn sie angegriffen und mit Kugeln und Bomben abgeschlachtet werden. Also mussten die Globalisten einen Weg finden, ein Massengemetzel auf planetarischer Ebene zu veranstalten, ohne die Massen zu alarmieren, was sie taten.

Das ist eine sehr schwierige Aufgabe, aber sie haben herausgefunden, wie sie es in ein paar einfachen Schritten erreichen können:

  • Erstens: Entwicklung eines toxischen Nanopartikel-Waffensystems (das Spike-Protein) und Massenproduktion in Labors, die vom chinesischen und amerikanischen Militär betrieben werden.
  • Man täuscht einen Ausbruch der Krankheit in China vor und veröffentlicht erschreckende Videos von Chinesen, die nach dem Einatmen des „Virus“ innerhalb von Sekunden tot umfallen. Stichwort Medienrummel.
  • Abwurf der giftigen Nanopartikel über New York City (und Norditalien), um einen „Virusausbruch“ zu simulieren, während die Diagnose „Covid“ über PCR-Tests gestellt wird, die lediglich das Vorhandensein der giftigen Nanopartikel nachweisen.
  • Entfesseln Sie die Propaganda der Massenmedien und behaupten Sie, dass alle Menschen sterben werden, wenn sie nicht geimpft werden.
  • Füllen Sie die Impfstoffe mit genau denselben giftigen Nanopartikeln, die Sie zuerst auf New York City abgeworfen haben.
  • Verabreichen Sie der Bevölkerung Masseninjektionen mit den Spike-Protein-Biowaffen, die fälschlicherweise als „Impfstoffe“ bezeichnet werden.
  • Wenn die Menschen mit den Biowaffen geimpft werden, beginnen sie, die giftigen Nanopartikel auszuscheiden und machen andere in ihrer Umgebung krank. Man stellt dies als „sich verschlimmernde Pandemie“ dar, um mehr Angst zu verbreiten und mehr Menschen zu den Spike-Protein-Injektionen zu treiben.
  • Zensieren Sie jeden, der über Impfstoffverletzungen oder Todesfälle spricht. Bestechung von Krankenhausverwaltern, damit sie die Impfstoffzahlen übertreiben, um den Betrug aufrechtzuerhalten.

Kurz und gut, so haben sie es gemacht. Beachten Sie, dass kein Virus erforderlich ist, um das durchzuziehen. Alles, was sie brauchten, war ein Waffensystem aus Spike-Protein-Nanopartikeln in Kombination mit Medienabsprachen und Big-Tech-Zensur.

Aus der Sicht der Globalisten ist das wirklich Geniale an der ganzen Sache, wie sie es geschafft haben, die Menschen dazu zu bringen, um ihre eigenen Todesimpfungen zu betteln. Noch nie zuvor in der Geschichte der Menschheit wurden die Massen so manipuliert, dass sie Schlange standen und ihren eigenen Tod forderten. Der Impfstoff-Holocaust ist eine verdeckte Operation, die keine Kugeln, Bomben oder Raketen benötigt. Es bedarf lediglich der Zensur, des Journalismus-Terrorismus und einer toxischen Nanopartikel-Biowaffe in Kombination mit einem betrügerischen PCR-Protokoll, das von der kriminellen CDC genehmigt wurde.

Es ist jetzt völlig klar, dass das wahre Ziel die Massenvernichtung der menschlichen Rasse ist.

In einer gesunden Welt, in der die Globalisten nicht versuchen würden, die menschliche Rasse auszurotten, würde Ivermectin als sichere, wirksame und kostengünstige medizinische Maßnahme gefeiert werden. Vitamin D würde für fast jeden empfohlen werden. Fauci und die anderen Biowaffenverbrecher würden angeklagt und wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt. Und die wissenschaftlichen Fachzeitschriften würden nicht vom kommunistischen China geleitet werden.

Aber unsere Welt ist nicht vernünftig. Sie wird von einem völlig wahnsinnigen globalistischen Todeskult regiert, der die totale Vernichtung der menschlichen Rasse anstrebt. Deshalb ergibt alles, was Sie sehen, keinen Sinn, es sei denn, Sie erkennen, dass das Ziel wirklich die Entvölkerung / der Völkermord an der Menschheit ist. In diesem Zusammenhang ergibt plötzlich alles einen Sinn: Die „gain-of-function“-Forschung, die psychologischen Operationen der Medien, die Krankenhäuser, die Covid-Zahlen fälschen, um die Öffentlichkeit zu „erschrecken“, die Wissenschaftsjournale, die Ivermectin angreifen und die Herkunft des Spike-Proteins verheimlichen, die unaufhörliche Durchsetzung von Covid-Impfvorschriften, die wirtschaftlichen Abriegelungen, die Leben zerstören, usw. Wenn man einmal verstanden hat, dass das Ziel der totale Tod und die Zerstörung ist, macht plötzlich alles einen Sinn.

In Schottland sind 80 % der Todesfälle durch Covid unter den Geimpften zu verzeichnen. Und in Ländern mit hohen Impfraten wie Israel und Singapur steigen die Krankenhauseinweisungen und Todesfälle sprunghaft an. Das sollte natürlich keine Überraschung sein, denn wenn man vielen Menschen biologische Waffen injiziert, werden viele von ihnen krank und sterben. 1 + 1 = 2. Das ist ganz einfach Ursache und Wirkung.

Die Globalisten sind sich bewusst, dass etwas viel Größeres auf unsere Welt zukommt… etwas von kosmischem Ausmaß

Wie ich schon früher enthüllt habe, offenbart die totale Panik der Globalisten in ihrem wahnsinnigen Eifer, die menschliche Rasse auszurotten, etwas wirklich Erstaunliches: Sie selbst fürchten das, was kommen wird … etwas Kosmisches, etwas Größeres als jede Pandemie oder jeder Krieg. Sie wissen von einer nahenden Bedrohung, und sie glauben, dass dieses Ereignis die menschliche Zivilisation, wie wir sie kennen, zum Einsturz bringen wird… daher ihre Notwendigkeit, den Planeten schnell von Menschen zu säubern, damit das Chaos einigermaßen kontrolliert werden kann. (Sie wollen nicht, dass Milliarden von Menschen merken, was passiert, und dann in Panik auf die Straße gehen und sich alle Ressourcen holen, die die Globalisten selbst zum Überleben brauchen.)

Es ist fast so, als wüssten diese menschenfeindlichen Globalisten mit Sicherheit, dass ein Supervulkan, ein Asteroid, der mit dem Planeten kollidieren wird, eine außerirdische Invasion (oder vielleicht eine vorgetäuschte) oder ein ähnliches Ereignis, das zum Weltuntergang führen wird, unmittelbar bevorsteht. Sie haben es also eilig, so viele Menschen wie möglich auszurotten, bevor dieses Ereignis eintritt. (Könnte es der Planet X sein?)

Wir können daher eine fundierte Vermutung anstellen, dass dieses nahende Ereignis wahrscheinlich irgendwann im Jahr 2022 eintreten wird, da die Agenda für den Tod durch Impfstoffe derzeit aggressiv und verzweifelt beschleunigt wird. Der kommende Winter wird wahrscheinlich das Zielfenster für die Globalisten sein, um die zweite Hälfte ihrer binären Biowaffe freizusetzen und durch Hyperinflammationsreaktionen auf die neu freigesetzten Erreger oder Partikel Massen von Opfern unter den Geimpften zu verursachen. Theoretisch könnten so bis Mitte 2022 Milliarden von Menschen getötet werden.

In meinem kürzlich erschienenen Videointerview mit Steve Quayle finden Sie weitere Einzelheiten darüber, was dies sein könnte, denn er warnt, dass unsere Welt es nicht bis zu den Zwischenwahlen 2022 schaffen wird, ohne dass es zu einem größeren Zusammenbruch kommt: Quelle: VAXSSASSINATION: How globalists convinced BILLIONS of people to exterminate themselves with biological weapons presented as “vaccines”

Bedingte Zulassungen sind ein Jahr lang gültig und können jährlich erneuert werden. Alle in der EU und damit in Deutschland zugelassenen COVID-19-Impfstoffe haben eine bedingte Zulassung erhalten (Stand: 23. April 2021). Die Zulassungen laufen im Dezember 2021 bzw. im Januar 2022 aus. Da kein Hersteller der bedingt zugelassenen Impfstoffe einen neuen Antrag gestellt hat, dürfen die Impfstoffe ab Dezember 2021/Januar 2022 nicht mehr verwendet werden – sie müssen vernichtet werden.

Deshalb der massive Druck auf die bisher Ungeimpften und die ungerechtfertigte und gesetzwidrige Impfkampagne für die Kinder und Jugendlichen. Warum wohl haben die Hersteller keine weitere Zulassung für die im Einsatz befindlichen bedingt zugelassenen Impfstoffe beantragt? Weil sie wohl ob der unzähligen Nebenwirkungen und der hohen Todeszahlen keine weitere (bedingte) Zulassung bekommen werden!

https://ec.europa.eu/health/documents/community-register/html/index_en.htm Auf dieser Webseite sind im oberen Bereich der Auflistung die COVID-19-Impfstoffe gelistet. Über diese direkten Links kommst du auf die EMA-Webseite. Hier ist nachzulesen für welchen Impfstoff wann die Zulassung erfolgte. Hier sind auch die von den Herstellern eingeräumten Nebenwirkungen nachzulesen. z.B. Moderna – bedingte Zulassung: 06.01.2021, BioNTech – bedingte Zulassung: 21.12.2020, AstraZeneca – bedingte Zulassung: 29.01.2021. Die Zwölfmonatsfrist würde bei BioNTech bedeuten, dass dieses Produkt ab dem 22.12.2021 nicht mehr eingesetzt/verwendet werden darf.

Ich kann auf der EMA-Webseite nicht erkennen, dass es für diesen Impfstoff eine neue bedingte Zulassung gibt. Es wundert mich bei dieser Thematik besonders, dass von den sehr guten investigativen Journalisten dieses äußerst wichtige Thema nicht aufgegriffen wird. Das ist auch der Grund warum Spahn und Wieler „am Rad drehen“.

Von den bedingt zugelassenen Impfstoffen darf nach Ablauf des Zulassungszeitraumes (12 Monate ab Zulassungsdatum) keiner mehr eingesetzt werden. Deshalb schnell noch hier eine Millionen Impfdosen verschenken und enormen Druck auf die eigene Bevölkerung ausüben. Denn alles was dann noch auf Lager ist, muss nach Ablauf der Zulassungsfristen vernichtet werden.

Gates Foundation warnt vor künftigen Pandemie-Bedrohungen, da die Reaktion auf Covid-19 die Weltwirtschaft weiterhin in Atem hältDie Bill and Melinda Gates Foundation, auf deren Rat hin ein Großteil der globalen Reaktion auf die Covid-Pandemie erfolgte, hat scheinbar ihre Hände in Unschuld gewaschen, während sie gleichzeitig davor warnt, dass die Welt nicht auf die nächste große Pandemie vorbereitet ist.

Der Jahresbericht der Stiftung, der am Dienstag veröffentlicht wurde, beklagt die Zunahme der Armut, die „durch Covid-19“ verursacht wurde – und lässt dabei außer Acht, dass ein Großteil der Schäden im Zusammenhang mit dem Virus auf die von den Regierungen verhängten Wirtschaftsstopps zurückzuführen ist, die sich häufig auf die Ratschläge der Gates-Stiftung und mit ihr verbundener Organisationen stützen.

In dem Bericht werden die Schäden jedoch optimistisch beurteilt, denn es hätte viel schlimmer kommen können. Die Zahl der Kinderimpfungen sei nur halb so stark zurückgegangen wie vorhergesagt, und die Wirtschaft einiger wohlhabender Länder befinde sich bereits im Aufschwung, so der Bericht. Die mRNA-Impfstoffunternehmen hätten die Augen aufgemacht und investierten in Afrika und anderen verarmten Gebieten der Welt, so der Bericht weiter, nachdem sie vermutlich erkannt hätten, wie viele wirtschaftliche Möglichkeiten dort auf sie warteten.

Indem die Stiftung ihr Evangelium, der Impfstoffe, in den Vordergrund stellte, schrieb sie in ihrem Bericht die umfangreiche Impfstoff-Infrastruktur (die sie in den vergangenen Jahrzehnten zu einem großen Teil mitfinanziert hat) für den weltweiten Erfolg bei der Bekämpfung des Virus gut, auch wenn die Unternehmen, die hinter den für Schlagzeilen sorgenden mRNA-Formeln stehen, zugegeben haben, dass diese die Übertragung von Covid-19 nicht verhindern und zusätzliche Auffrischungsimpfungen erforderlich machen könnten.

In dem Bericht wird Covid-19 jedoch größtenteils als eine Sache der Vergangenheit behandelt, der Sieg über das Virus fast schon erklärt und auf die Notwendigkeit hingewiesen, langfristige Investitionen in die Infrastruktur zu tätigen, um auf die nächste Pandemie vorbereitet zu sein. Viele Länder stecken noch immer knietief in Covid-19-Fällen, während andere das Virus zwar unter Kontrolle halten konnten, dabei aber ihre Wirtschaft ruinierten oder viele Freiheiten aufgaben.

Ironischerweise warnte die Stiftung die Leser vor solchen Bemühungen, sich von den Wiederherstellungsbemühungen abzuwenden, und schrieb von der „sehr realen Gefahr, dass Länder und Gemeinschaften mit hohem Einkommen beginnen werden, Covid-19 als eine weitere Armutsepidemie zu behandeln: Nicht unser Problem“. Die einkommensstarken Länder – insbesondere die englischsprachigen Five-Eyes-Staaten – haben jedoch keine Anzeichen dafür gezeigt, dass sie der sozialen Kontrolle, die Covid-19 ihnen ermöglicht hat, überdrüssig werden, was darauf hindeutet, dass das Virus (oder zumindest die Angst davor) noch eine ganze Weile in der Luft liegen könnte.

Der Microsoft-Gründer und milliardenschwere Philanthrop Bill Gates hat sich in den letzten Monaten nach seiner Scheidung von seiner Frau Melinda French Gates, mit der er weiterhin die gleichnamige Stiftung leitet, zurückgehalten. Das Paar trennte sich im Mai nach 27 Jahren Ehe, Berichten zufolge aufgrund eines anhaltenden Grolls über Gates‘ Freundschaft mit dem verstorbenen Pädophilen Jeffrey Epstein, die zu dieser Zeit wieder in den Nachrichten auftauchte. Gates zog sich auch aus dem Vorstand der Investmentfirma Berkshire Hathaway seines Milliardärskollegen Warren Buffett zurück und verließ letztes Jahr sogar den Vorstand von Microsoft, nachdem eine außereheliche Affäre mit einer Angestellten untersucht worden war. Einst war er in Fernsehbeiträgen über die Pandemie allgegenwärtig, doch seit der Trennung von Melinda ist er weitgehend unsichtbar.

Nichts von alledem fand Eingang in den Jahresbericht der Gates Foundation, in dem die Notwendigkeit betont wurde, auf Krisen zu reagieren, „Jahre bevor sie eintreten“ – vorzugsweise durch Partnerschaften mit Stiftungen wie der Gates Foundation. Nur so, so die Schlussfolgerung des Berichts, könne die Menschheit die Globalen Ziele der Vereinten Nationen – eine Reihe von 15 vagen, aber positiv klingenden Fortschritten, die theoretisch darauf abzielen, die Armut zu verringern und den Lebensstandard auf der ganzen Welt zu verbessern – bis 2030 erreichen. Quelle: Gates Foundation warns about future pandemic threats as Covid-19 response continues to snarl world economy

Dies ist ein geistiger Krieg zwischen Gut und Böse. Die ersten Ziele werden traditionell denkende Christen und Juden sein. Aber täuschen Sie sich nicht, dieses böse System wird die Gefolgschaft aller fordern.

Warum eigentlich? Weil es in seinem Kern wie eine Sekte wirkt, die Gehorsam verlangt. In dieser Hinsicht war der Nationalsozialismus der heutigen NGO Regime sehr ähnlich. In seinem 2008 erschienenen Buch „Rise of the Fourth Reich“ hat der Autor Jim Marrs die spirituellen Grundlagen von Hitlers Drittem Reich herausgestellt. Marrs schreibt:

Selbst Hitler erkannte an, dass die nationalsozialistische Ideologie in den spirituellen Bereich vordrang, als er erklärte: „Wer den Nationalsozialismus nur als politische Bewegung interpretiert, weiß fast nichts über ihn. Er ist mehr als Religion; er ist der Wille, einen neuen Menschen zu schaffen.“ Dieselbe Inspiration, aus der das Dritte Reich hervorging, treibt nun das Vierte Reich an.

FDA-Dokument zeigt einen geheimnisvollen Inhaltsstoff im COVID-Impfstoff: Was ist das?

Physicians For Informed Consent (PIC), eine große Gruppe von Ärzten und Wissenschaftlern, die sich für eine informierte Zustimmung bei Impfstoffen einsetzt, hat kürzlich über ihr Instagram-Profil ein Dokument der Food and Drug Administration gepostet, aus dem hervorgeht, dass der Impfstoff COVID von Pfizer/Comirnaty einen unbekannten Inhaltsstoff enthält.

PIC erklärt,

Tabelle 2 zeigt, dass 0,45 ml eines nicht angegebenen Hilfsstoffs Teil der Zusammensetzung der verdünnten Impfstofflösung sind. Da die gesamte Lösung in einem Mehrfachdosis-Fläschchen 2,25 ml misst, macht dieser Hilfsstoff 20 % der Lösung und potenziell 20 % jeder Impfstoffdosis aus. Auch in der Packungsbeilage des Impfstoffs wird der nicht angegebene Inhaltsstoff nicht genannt. Wenn die amerikanische Bevölkerung die Identität eines Inhaltsstoffs in einem von der FDA zugelassenen Impfstoff nicht kennt, wie ist dann eine informierte Zustimmung möglich?

Das Dokument stammt vom 23. August 2021. Vielleicht wird dieser geheimnisvolle Inhaltsstoff irgendwo anders offengelegt, nur nicht in diesem Dokument.

Vereinfacht gesagt, taucht die Angabe „(b) (4)“ in dem Dokument an mehreren Stellen auf, die geschwärzt sind. Einer der Inhaltsstoffe wurde geschwärzt. Vielleicht wurde er geschwärzt, um geschützte Verfahren zu schützen. Aber kann ein Unternehmen Inhaltsstoffe schützen und trotzdem ein Produkt mit informierter Zustimmung anbieten?

The Pulse hat sich mit der FDA in Verbindung gesetzt, um nachzufragen, warum diese Schwärzung erfolgt ist. Wir werden diesen Artikel aktualisieren, wenn wir eine Antwort von ihnen erhalten. Vielleicht hat die FDA eine gute Erklärung für den Mangel an Transparenz, wir werden sehen, wenn wir eine Antwort erhalten. Tragen Sie sich auf jeden Fall in unsere E-Mail-Liste ein, um ebenfalls benachrichtigt zu werden.

Unabhängig davon, wie Sie sich in Bezug auf COVID-Impfstoffe entscheiden, haben wir alle das Recht zu wissen, woraus die Impfstoffe bestehen und was wir unserem Körper injizieren. Dies ist der Schlüssel zum Prozess der informierten Zustimmung.

Quelle: FDA Document Shows An Undisclosed Mystery Ingredient In COVID Vaccine: What Is It?

Holocaust-Überlebende und ihre Nachkommen haben die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) und die britische Regulierungsbehörde für Medizinprodukte (MHRA) in einem Schreiben aufgefordert, die Einführung des Impfstoffs Covid-19 zu stoppen, nachdem die FDA beschlossen hatte, neue Chargen des Impfstoffs COVID-19 von Pfizer vollständig zuzulassen.

Die Überlebenden werfen den Behörden vor, die Bevölkerung nicht angemessen über die Risiken des Impfstoffs informiert zu haben und gegen das Recht auf freie Einwilligung nach Aufklärung gemäß dem Nürnberger Kodex verstoßen zu haben.“ https://theexpose.uk/2021/08/26/holocaust-survivors-send-open-letter-to-the-mhra-demanding-an-end-to-the-covid-19-vaccine-roll-out-because-they-are-seeing-another-holocaust-unfold-before-their-eyes/

Es werden neue Beweise für die Schädlichkeit von Corona-Impfungen dem Internationalen Strafgerichtshof vorgelegt

Die unabhängige Untersuchungskommission in den Niederlanden, das BPOC2020, hat dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag neue Beweise für die Schädlichkeit von Corona-Impfstoffen vorgelegt.

Die von BPOC2020 befragten Experten sind der Meinung, dass die Impfstoffe nicht sicher sind. Dies geht auch aus den Meldungen hervor, die bei der Impf-Hotline der Kommission eingehen.

Bis zum 8. Oktober wurden von der Hotline 2204 Todesfälle und 2835 Fälle von schweren Gesundheitsschäden nach der Corona-Impfung registriert. Das Nebenwirkungszentrum Lareb weigert sich, diese Berichte zu akzeptieren.
Regierung weigert sich, die Berichte zur Kenntnis zu nehmen

Zu den schwerwiegenden Gesundheitsschäden gehören Leukämie bei Jugendlichen, Fehlgeburten, Herzmuskelentzündung und Thrombose mit Thrombozytopenie-Syndrom.

Die BPOC2020 ist davon überzeugt, dass die niederländische Regierung sich der Todesfälle und schweren Gesundheitsschäden bewusst ist, die nach der Impfung aufgetreten sind und immer noch täglich auftreten.

Die Regierung will die Berichte jedoch nicht zur Kenntnis nehmen. Gleichzeitig schweigt das Gesundheitsamt über die Untersuchung der bei ihm eingegangenen Berichte.

Dies ist ein Grund für die Kommission, alle Beweise für die gemeldeten Todesfälle und schweren Gesundheitsschäden dem Internationalen Strafgerichtshof zur Untersuchung zu übergeben.

Die BPOC2020 hat außerdem die Protokolle ihres Besuchs im Gesundheitsministerium und ihres Besuchs in Lareb an die ICC übergeben. Es ist noch nicht klar, was mit den Beweisen geschehen wird.

ergänzend Ich hatte es ja schon in meinem Beitrag – Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden – angekündigt Neue Beweise und eidesstattliche Erklärung von Prof. Luc A. Montagnier, wurden dem Internationalen Strafgerichtshof vorgelegt Aufgrund der zahlreichen neuen Beweise und Informationen, die in den letzten Monaten ans Licht gekommen sind, wurde beim Internationalen Strafgerichtshof eine neue Klage eingereicht. Die … Weiterlesen

Um 84 Milliarden Euro haben die sieben reichsten Familien Deutschlands ihr Vermögen seit Beginn der Krise vergrößert.

Impfnachweis – Impfschein reloaded Der digitale Gesundheitspass ist keine Verschwörungstheorie mehr, sondern bereits Realität: Die BRD Staatsknetenzecken leiden genauso notorisch an Vergeßlichkeit wie Politiker am zwanghaften Lügen.
Die Bundesregierung plant für diesen Herbst die Einführung einer Impfnachweis- und Testpflicht auch für den Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel. Das berichtet das Burda-Magazin Focus. Ohne entsprechende Impf- oder Testnachweise soll das Betreten der Geschäfte und anderer geschlossener Räume nach einem ersten Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums nicht mehr möglich sein. Im Artikel heißt es: „Egal ob bei Ikea, H&M, Deichmann oder bei Aldi Süd, Aldi Nord, Lidl oder Rewe, laut Gesetzesentwurf soll die Nachweis- und Testpflicht für geschlossene Räume gelten.“

Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden. Verbrechen gegen die Menschlichkeit verjähren nicht. Alle, die an den rechtswidrigen Maßnahmen mitgewirkt haben, werden sich verantworten müssen. Hier läuft ein unglaubliches Verbrechen der gegenwärtigen Machthaber. Wenn weltweit gesunde Menschen benachteiligt, unter Druck gesetzt und angefeindet werden, dann kann es … Weiterlesen

Der Gefängnisplanet steht uns bevor – Der letzte Schritt wird die Verfolgung von nicht geimpften Personen sein so wie es jetzt mit Maskenverweigerer geschieht Wenn Gewalt angewendet wird wegen des nicht Tragens von Masken, kann man sich vorstellen, was toleriert, wenn nicht sogar gefördert wird, wenn die Impfzertifikate ihre volle Wirkung entfalten Die Biden-Administration erwägt ernsthaft die Einführung eines Impfpass-Systems, das es ungeimpften Personen … Weiterlesen

Die BRD Staatsknetenzecken leiden genauso notorisch an Vergeßlichkeit wie Politiker am zwanghaften Lügen. Wie konnte es damals zum Holocaust kommen? Weil zu viele Deutsche ihrer Regierung vertraut haben! Man muss die Menschen die sich der Politik widersetzen nur ordentlich unter Druck setzen, Stigmatisieren, ausgrenzen, bedrohen , bestrafen das hat schon vor 80 Jahren wunderbar funktioniert. Bis vor ein paar Jahre hätte ich mir nicht vorstellen können, was damals 33/45 passierte. Aber langsam begreife ich es. Der Ursprung lag bei IG Farben.  Wirf ab und zu einen Blick in die Vergangenheit, um schwere Fehler nicht zu … Weiterlesen

Climate Geoengineering Wir hatten am 15.06.2016 auf mein Facebook Kanal das Thema. Climate Geoengineering Heftige Regenfälle: Land unter in Kellinghusen. Hier in Bad Bramstedt war nur ein wenig nordisches Duschen, aber in 14 km entfernten Kellinghusen war Land unter angesagt. Am 14.06 …Weiterlesen 

Thema Chemtrails: Weitsicht oder Insiderwissen von Erich Kästner ? Erich Kästner verfasste 1930 folgende Textpassagen.
Das letzte Kapitel

Am zwölften Juli des Jahres 2003
lief folgender Funkspruch rund um die Erde:
daß ein Bombengeschwader der Luftpolizei
die gesamte Menschheit ausrotten werde.

Die Weltregierung, so wurde erklärt, stelle fest,
daß der Plan, endgültig Frieden zu stiften,
sich gar nicht anders verwirklichen läßt,
als alle Beteiligten zu vergiften.

Zu fliehen, wurde erklärt, habe keinen Zweck,
Nicht eine Seele dürfe am Leben bleiben.
Das neue Giftgas krieche in jedes Versteck,
man habe nicht einmal nötig, sich selbst zu entleiben.

Am 13. Juli flogen von Boston eintausend
mit Gas und Bazillen beladene Flugzeuge fort
und vollbrachten, rund um den Globus sausend,
den von der Weltregierung befohlenen Mord.

Die Menschen krochen winselnd unter die Betten.
Sie stürzten in ihre Keller und in den Wald.
Das Gift hing gelb wie Wolken über den Städten.
Millionen Leichen lagen auf dem Asphalt.

Jeder dachte, er könne dem Tod entgehen,
keiner entging dem Tod und die Welt wurde leer.
Das Gift war überall, es schlich wie auf Zehen.
Es lief die Wüsten entlang, und es schwamm übers Meer.

Die Menschen lagen gebündelt wie faulende Garben.
Andere hingen wie Puppen zum Fenster heraus.
Die Tiere im Zoo schrien schrecklich, bevor sie starben.
Und langsam löschten die großen Hochöfen aus.

Dampfer schwankten im Meer, beladen mit Toten.
Und weder Weinen noch Lachen war mehr auf der Welt.
Die Flugzeuge irrten mit tausend toten Piloten,
unter dem Himmel und sanken brennend ins Feld.

Jetzt hatte die Menschheit endlich erreicht, was sie wollte.
Zwar war die Methode nicht ausgesprochen human.
Die Erde war aber endlich still und zufrieden und rollte
völlig beruhigt ihre bekannte elliptische Bahn.

Weiterlesen 

ergänzend
Die Georgia Guidestones Die Georgia Guidestones Veröffentlicht am 17. November 2010 von totoweise Lesen Sie hier, was die Steine von Georgia, die Guidestones über ihre Zukunft weissagen: Eine Blaupause für die Neue Weltordnung Die Georgia Guidestones sind ein mysteriöses Denkmal, auf dem zehn … Weiterlesen 

DEAGEL über die geplante Bevölkerungs-Reduktion mal schauen!
Deagel ist ein professioneller Geheimdienst-Informationsdienstleister, der alle westlichen Gehehimdienste bedient.
Seine Informationen bezieht der Dienstleister von offiziellen Daten, die er nur zusammenfasst.
Die Summe seiner neuen Liste stimmt in etwa überein mit der Prognose des MIT Forschungszentrums der Harvard Universität.
https://www.deagel.com/

Der globalistische Plan, 90% der Menschheit auszurotten Weit jenseits der Ablenkung politischer Streitereien und kultureller Trends ist das große, große Bild, das sich derzeit  in unserer Welt abspielt, der  Plan, 90% der gegenwärtigen menschlichen Bevölkerung auszurotten , um den Planeten zu „retten“ und das zu schützen, was Globalisten als das bezeichnen Zukunft … Weiterlesen 

Der Ursprung lag bei IG Farben. Die pharmazeutischen Abteilungen des IG Farben-Kartells benutzten die Opfer der Konzentrationslager auf ihre ganz eigene Weise: Tausende von ihnen starben bei Menschenversuchen, bei denen u. a. neue und unbekannte Impfstoffe getestet wurden. Das System lässt zu, dass die Pharmaindustrie mehr Menschen umbringt als die Mafia. Auschwitz war weder ein KZ, noch ein Vernichtungslager, es war die Arbeiterunterkunft der Arbeitskräfte der IG Farben Auschwitz, ein Konglomerat von den Firmen Satandard Oil von Rockefeller, … Weiterlesen

Armageddon Die Realität der „Juden“ als auserwähltes Volk ist, daß sie unweigerlich ihren eigenen Untergang herbeiführen werden. Das haben sie immer, das werden sie immer. Der Untergang (Armageddon) der Juden, wird von ihrer eigenen Hand gebaut und ausgeführt werden. „Auserwählt“ zu … Weiterlesen 

Guckst du schon, oder schläfst du noch? Haben Sie den Himmel schon mal über längere Zeit beobachtet ? In etwas älteren Filmen oder auf Fotos ist sowas nicht zu sehen, da reichen schon Filme und Fotos die nicht mal 10 Jahre alt sind. Die Kreatur Mensch ist … Weiterlesen 

 Dass der Papst ein Jesuit ist, ist vielen bekannt. Was den Jesuitenorden auszeichnet, das dürfte jedoch den wenigsten Zeitgenossen bekannt sein.
Es gibt wenig bis nichts, was den Jesuiten nicht vorgehalten worden ist. So sollen sie angeblich die „heimliche Weltregierung“ stellen, wahlweise in Kooperation mit „den“ Juden, „den“ Kommunisten oder „den“ Freimaurern. Und natürlich soll es ein Jesuitenpater gewesen sein, der Adolf Hitlers Hetzschrift „Mein Kampf“ verfasst habe. Solche Gerüchte fußten im Erfolg des Ordens, der zu Diskreditierungen einlud. (Quelle)

Nicht alles an diesen Gerüchten ist falsch. Der Jesuitenorden hat eine innere Geheimstruktur, die jener anderer Geheimbünde sehr ähnlich ist. Und alle Jesuiten müssen einen Schwur leisten, der es in sich hat – und der sich nicht mehr mit dem Christentum als einer friedlichen und verzeihenden  Religion vereinbaren lässt:

Der geheime Schwur der Jesuiten, Eidform(el) des ewig Bösen:

Ich (Name des zukünftigen Mitglieds der Jesuiten), werde jetzt, in der Gegenwart des allmächtigen Gottes, der gebenedeiten Jungfrau Maria, des gesegneten Erzengels Michael, des seligen Johannes des Täufers, der heiligen Apostel Petrus und Paulus und all der Heiligen und heiligen, himmlischen Heerscharen und zu dir, meinem geistlichen Vater, dem oberen General der Vereinigung Jesu, gegründet durch den Heiligen Ignatius von Loyola, in dem Pontifikalamt von Paul III. und fortgesetzt bis zum jetzigen, hervorgebracht durch den Leib der Jungfrau, der Gebärmutter Gottes und dem Stab Jesu Christi, erklären und schwören, dass seine Heiligkeit, der Papst, Christi stellvertretender Vize-Regent ist;

Und er ist das wahre und einzige Haupt der katholischen und universellen Kirche über die ganze Erde; und dass aufgrund des Schlüssels zum Binden und Lösen, der seiner Heiligkeit durch meinen Erlöser Jesus Christus, gegeben ist, er die Macht hat, ketzerische Könige, Prinzen, Staaten, Republiken und Regierungen aus dem Amt abzusetzen, die alle illegal sind ohne seine heilige Bestätigung, und dass sie mit Sicherheit vernichtet werden mögen.…

Weiter verspreche ich, dass ich keine eigene Meinung oder eigenen Willen haben will oder irgendeinen geistigen Vorbehalt, was auch immer, selbst als eine Leiche oder ein Kadaver, sondern bereitwillig jedem einzelnen Befehl gehorche, den ich von meinem Obersten in der Armee des Papstes und Jesus Christus empfangen mag.

Dass ich zu jedem Teil der Erde gehen werde, wo auch immer, ohne zu murren, und in allen Dingen unterwürfig sein will, wie auch immer es mir übertragen wird …

Außerdem verspreche ich, dass ich, wenn sich Gelegenheit bietet, unbarmherzig den Krieg erkläre und geheim oder offen gegen alle Ketzer, Protestanten und Liberale vorgehe, wie es mir zu tun befohlen ist, um sie mit Stumpf und Stiel auszurotten und sie von der Erdoberfläche verschwinden zu lassen; und ich will weder vor Alter, gesellschaftlicher Stellung noch irgendwelchen Umständen halt machen.

Ich werde sie hängen, verbrennen, verwüsten, kochen, enthaupten, erwürgen und diese Ketzer lebendig vergraben, die Bäuche der Frauen aufschlitzen und die Köpfe ihrer Kinder gegen die Wand schlagen, nur um ihre verfluchte Brut für immer zu vernichten. Und wenn ich sie nicht öffentlich umbringen kann, so werde ich das mit einem vergifteten Kelch, dem Galgen, dem Dolch oder der bleiernen Kugel heimlich tun, ungeachtet der Ehre, des Ranges, der Würde oder der Autorität der Person bzw. Personen, die sie innehaben; egal, wie sie in der Öffentlichkeit oder im privaten Leben gestellt sein mögen.

Ich werde so handeln, wie und wann immer mir von irgendeinem Agenten des Papstes oder Oberhaupt der Bruderschaft des heiligen Glaubens der Gesellschaft Jesu befohlen wird.“

Quelle:

1. Prof. Dr. Walter Veith, Kapstadt;

2. Ausschnitt aus dem „Schwur der höchsten Weihe“ der Jesuiten, aufgeschrieben im Verzeichnis des Kongresses der Vereinigten Staaten von Amerika (House Bill 1523, Contested election case of Eugene C. Bonniwell, against Thos. S. Butler, February 15, 1913, pp. 3215-16)

Papst behauptet, dass seine Kritiker das „Werk des Teufels“ verrichten

Papst Franziskus hat behauptet, dass konservative Kritiker seiner Ansichten zu Themen wie Massenmigration und Klimawandel das „Werk des Teufels“ verrichten.

Viele würden behaupten, dass das Gegenteil der Fall ist.

In einem Interview mit der Jesuitenzeitschrift La Civilta Cattolica sagte der Papst, dass er nach seiner jüngsten Operation „noch am Leben ist, obwohl einige Leute mich tot sehen wollten“.

Unter den Prälaten gab es Spekulationen, dass der tatsächliche Zustand des Papstes schlimmer sei als berichtet, was sich jedoch nicht bewahrheitete.

„Sie haben das Konklave (zur Wahl eines neuen Papstes) vorbereitet. So soll es sein. Gott sei Dank, es geht mir gut“, sagte der Papst.

Er ging auch auf die Kritik amerikanischer Konservativer ein, dass seine liberalen Ansichten zu fast allen Themen das christliche Fundament der katholischen Kirche aushöhlen, und erklärte, dass „ein Zurück nicht der richtige Weg ist“.

„Ich persönlich verdiene vielleicht Angriffe und Beleidigungen, weil ich ein Sünder bin, aber die Kirche verdient das nicht. Das ist das Werk des Teufels“, sagte er.

Doch als Oberhaupt der Kirche führen die persönlichen Ansichten des Papstes diese zweifellos in die Irre.

Es ist kein Zufall, dass Kardinal Robert Sarah vom Papst als Leiter des vatikanischen Büros für Liturgie abgesetzt wurde, nachdem er davor gewarnt hatte, dass die westliche Zivilisation ihre „Todesstunde“ erlebe.

Sarah hatte zuvor gewarnt, dass der Westen infolge der Massenmigration „verschwinden“ werde und fügte hinzu, dass „der Islam in die Welt eindringen“ und „die Kultur, die Anthropologie und die moralische Vision vollständig verändern“ werde. In der Zwischenzeit beteiligt sich der Papst an PR-Aktionen, um die massenhafte islamische Einwanderung in den Westen zu fördern, darunter eine, bei der er mit dem ruandischen Flüchtling auftrat, der für den Mord an einem französischen Priester und den Brand einer Kathedrale verantwortlich war.

Nachdem der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán Papst Franziskus gebeten hatte, das Christentum nicht „untergehen“ zu lassen, antwortete der Papst mit der Aufforderung an die Ungarn, „ihre Arme nach allen auszustrecken“, und bezog sich dabei auf Migranten und Flüchtlinge.

Papst Franziskus ging sogar so weit, die Taten der dschihadistischen Mörder von Charlie Hebdo fast zu entschuldigen, als er sagte, dass die Redefreiheit Grenzen habe, und sich moralisch auf die Seite der blutrünstigen Fanatiker stellte, die die französischen Karikaturisten abgeschlachtet haben.

Wenn er nicht gerade islamischen Migranten die Füße wäscht, um das Narrativ zu verstärken, dass christliche Länder Millionen von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika aufnehmen sollten, treibt der Papst die globalistische Klimawandelpropaganda voran.

Papst Franziskus will „Handlungen gegen die Umwelt zu einer Sünde“ machen und damit Mutter Erde zu einer Art New-Age-Gottheit erheben, während er gleichzeitig eine globale Governance zur Bekämpfung des Klimawandels fordert.

Letztes Jahr hat der Papst auch seine Unterstützung für die Homo-Ehe angeboten und gesagt, dass gleichgeschlechtliche Paare in der Lage sein sollten, „zivile Unionen“ zu bilden, eine Position, für die man in der aktuellen Bibel kaum Sympathie finden wird.

Der Papst hat auch kaum etwas anderes getan, als stillschweigend zu unterstützen, dass fromme katholische Priester vom kirchlichen Establishment ins Visier genommen werden, nur weil sie versuchen, den Glauben aufrechtzuerhalten – etwas, das Mel Gibson kürzlich als eine „sehr tiefe Krankheit“ bezeichnete.

Wenn Ihre Rhetorik dazu dient, die Agenda zu verstärken, die jeder wahrhaft satanische Globalist anstrebt, dann sind es nicht Ihre Kritiker, die das „Werk des Teufels“ tun, sondern Sie selbst“.

ergänzend

Religionsanalysen und ein paar Heilige Schriften der Religionsvernatiker Die Religion hat so viele Menschen böse gemacht, tut es noch und wird es immer tun. Wir sind Christen, aber wir sind es nicht; wir können es auch nicht sein, Christentum und Stammesbewußtsein vertragen sich ebenso wenig, wie Sozialismus und … Weiterlesen

Religionskritik und virtueller Onlinegedankenaustausch Wer stetig lügt und falsches spricht, der gebraucht da gern ein fremd Gesicht. Befasst euch mit dem Esausegen. Die Lügenmacht ist längst allumfassend und kann nur mehr mit diesem Teil aus ihrem eigenen Glauben gebrochen werden. Die Welt ist von … Weiterlesen 

Wir befinden uns am Ende der Offenbarung des Johannes, die Offenbarung 12 geschah am 23.09.2017, von da an wurde die Jungfrau für 1260 Tage (3,5 Jahre) in Sicherheit gebracht, danach fängt die Herrschaft des Antichristen an (ebenfalls 3,5 Jahre), es gab eine Krönung (C o r o n a) …er herrscht und bereitet eine Drangsal nie dagewesenen Ausmaßes vom 06.03.2021 bis zum 17.08.2024, drei Wochen vorher wird der dritte Weltkrieg mit fürchterlicher Waffengewalt ausbrechen und drei Tage vor Ende wird die Zeit der dreitägigen Finsternis sein, wo jeder der nicht reinen Herzens ist UND WER DAS MALZEICHEN DES TIERES ANGENOMMEN HAT in der Finsternis bleibt und in den Feuersee geworfen wird, wo er gequält werden wird von Ewigkeit zu Ewigkeit! …die Vorbereitungen für das Malzeichen laufen grade in einer Testphase, später wird es ein Impfstoff geben der Fälschungssicher ist durch LUCIFERase, welche grün leuchtet und so jeden kennzeichnet der das Malzeichen angenommen hat! …wer das Malzeichen des Tieres (Computer) nicht annimmt, wird weder kaufen noch verkaufen können (Offenbarung des Johannes) Die Prophezeiungen des Johannes von Jerusalem Die „Geheime Offenbarung des Johannes“, das letzte Kapitel der Bibel, deuten viele Zeitgenossen als den Zusammenbruch unserer derzeitigen Zivilisation. Eine große Rolle spielt dabei die „Hure Babylon“, die betrunken ist vom „Blut der Heiligen“ und vom „Blut der Zeugen Jesu“. … Weiterlesen 

4 Gedanken zu „Wie Globalisten Milliarden von Menschen davon überzeugt haben, sich mit biologischen Waffen, die als „Impfstoffe“ ausgegeben werden, selbst zu vernichten

  1. Pingback: Bidens Macht schwindet: Trump bereitet seine Rückkehr vor – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Pingback: Bidens Macht schwindet: Trump bereitet seine Rückkehr vor | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

  3. Pingback: Miriam Hope: Jurist bestätigt – Sie bekommen auch weiterhin Ihr Gehalt! – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. Pingback: Miriam Hope: Jurist bestätigt – Sie bekommen auch weiterhin Ihr Gehalt! | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s