Putin hat mal wieder Klasse und seine Geistige Überlegenheit gegenüber, der westlichen Hirnlosen Kriegstreibergesellschaft gezeigt. Er zieht seine Solldaten von seiner Eigenen Grenze zurück. Schach Matt. Somit, gibt es keinen Grund mehr, Ihn anzugreifen.

Putin ist ein guter Schachspieler. Dass Putin Schach und der Westen nur Pokern und Monopoly spielt ist hierbei, sehr gut für jeden wahrzunehmen. Wie soll er denn dann morgen in die Ukraine einmarschieren, wie es westliche Medien und Geheimdienste schon seit Wochen voraussagen? Gruß und Dank an den kleinen Mann, von nebenan. Kleiner Mann ganz Groß. Und das, nicht zum Ersten mal. Danke, Danke, Danke.Wladimir Putin.

Stell dir vor es ist Krieg und niemand geht hin. Der 15. Februar 2022 wird als der Tag in die Geschichte eingehen, an dem die westliche Kriegspropaganda versagte. Blamiert und zerstört, ohne einen einzigen Schuss abzugeben“, so kommentierte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, heute die jüngsten Entwicklungen im neu aufgeflammten Ost-West-Konflikt um die Ukraine.

Jetzt bleiben nur noch 2 Möglichkeiten, ihren Finanzcrash zu verstecken. Einen selbst produzierten Krieg im eigenen Nest Europa. Oder, sie sagen ihrer Bevölkerung, Das sie auf Grund zu dummer und korrupter Politiker. Pleite sind und diesen Krieg zum Überleben brauchen. Da Israel im Schatten dieses Krieges, den Iran angreifen wollte, müssen auch sie sich, eine neue Strategie einfallen lassen. Schach Matt. Lehnt Euch zurück, und genießt die Show. Bringt mir Gras, Wein und Weiber, ich will feiern ! Ha Ha Ha
Jetzt mal bitteschön, auf das Krebsgeschwür „Deutsche Medien“ schauen. Ist Rot der Geist und Grün der Sinn, dann ist im Schädel nur Scheiße drin..Die feuern gerade 100% dagegen. Aufmarsch an der Grenze und Bla Bla  Was wir noch aktuell vernehmen können ist, sehr starke Aktivitäen an den westlichen Haarpanlagen.
Den Alfred Nobel haben sie, zum Symbol für alle Kriegstreiber gemacht. Wir sollten mal drüber nachdenken, den Putin, nach locker 5 mal, den 3ten WK entkräften, zum Symbol für Weltfrieden zumachen. Verdient, hätte er es auf jeden Fall

Peinlich für die NATO gesteuerten Medien und die USA.

„Westliche Propaganda hat versagt“, behauptet der Kreml.

Kurz nachdem Medienberichte eine bevorstehende russische Invasion in der Ukraine angedeutet hatten, kündigte Moskau den Rückzug aller Truppen von der Grenze an und behauptete anschließend, die „westliche Propaganda“ sei gescheitert.

Angestachelt von der Biden-Regierung berichteten große Nachrichtenmedien wie die Sun, dass die Invasion für morgen angesetzt sei und ein „massiver Raketenbeschuss“ geplant sei, bei dem 200.000 Soldaten in Bereitschaft stünden.

Doch schon wenige Stunden später stellte sich heraus, dass die Medien übereilt gehandelt hatten.

Generalmajor Igor Konaschenkow kündigte an, dass alle russischen Truppen aus der Grenzregion abgezogen würden.

„Wenn die Truppen ihre militärischen Übungen beendet haben, werden sie wie immer einen multimodalen Rückmarsch zu ihren ständigen Stützpunkten antreten“, erklärte Konaschenkow. „Die Divisionen der Militärbezirke Süd und West haben ihre Aufgaben abgeschlossen und haben bereits mit dem Beladen der Eisenbahn- und Autotransporte begonnen und werden heute mit dem Rückmarsch zu ihren Militärgarnisonen beginnen.“

Russland veröffentlichte auch Videoclips, die zeigen, wie Panzer auf Eisenbahnwaggons verladen werden, die sich auf dem Heimweg befinden.

Kremlbeamte werteten den Truppenabzug als Propagandasieg gegen die Vereinigten Staaten und die NATO.

Die Sprecherin des Außenministeriums, Maria Zakharova, sagte: „Der 15. Februar 2022 wird als der Tag in die Geschichte eingehen, an dem die westliche Kriegspropaganda versagt hat“, und fügte hinzu, der Westen sei „beschämt und zerstört worden, ohne einen einzigen Schuss abzugeben“.

Der nationale Sicherheitsberater des Weißen Hauses, Jake Sullivan, hatte am Sonntag gegenüber CNN atemlos erklärt, dass Geheimdienstinformationen darauf hindeuteten, dass „größere Militäraktionen“ „jeden Tag beginnen könnten“.

Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky hatte außerdem erklärt, dass der 16. Februar, der Tag, an dem die Regierung Biden behauptete, Russland plane eine Invasion, ein nationaler „Tag der Einheit“ sein werde.

„An diesem Tag werden wir unsere Nationalflaggen hissen, blau-gelbe Bänder umbinden und der ganzen Welt unsere Einheit zeigen“, sagte Zelensky.

Die Äußerungen wurden anschließend von den US-Medien aufgegriffen und ohne jede Skepsis berichtet, was zu einem Ausverkauf an der Börse und einem Ansturm auf Gold und Rohöl führte.

Zelensky sah sich daraufhin gezwungen, einen Rückzieher zu machen und zu behaupten, seine Äußerungen seien „ironisch“ gemeint gewesen. Quelle: Russia Withdraws Troops From Ukraine Border After Media Said Invasion Was Imminent


Welt.de schreibt dazu. Inmitten des Konflikts mit der Ukraine hat Russland nach eigenen Angaben nach Manövern mit dem Abzug von Truppen im Süden und Westen des Landes begonnen. Die ersten Soldaten sollten noch am Dienstag an in ihre ständigen Stützpunkte zurückkehren, sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, in Moskau. Zudem sei mit dem Verladen von Militärtechnik begonnen worden. Zuvor hatte bereits Verteidigungsminister Sergej Schoigu angekündigt, dass einige Übungen kurz vor dem Abschluss stünden. Um wie viele Soldaten es sich handelte, war zunächst unklar.

Andere Manöver liefen weiter, auch im Nachbarland Belarus. Konaschenkow betonte, dass Russland einen «Komplex von großangelegten Maßnahmen zur operativen Ausbildung von Truppen und Streitkräften» fortsetze. Dennoch wurde das Vorgehen als möglicher Schritt der Entspannung gewertet. Die Sprecherin des Außenministeriums, Maria Sacharowa, schrieb im sozialen Netzwerk Telegram: «Der 15. Februar 2022 wird als Tag des Sсheiterns der westlichen Kriegspropaganda in die Geschichte eingehen.» Der Westen habe sich blamiert.

Der Westen hatte auf die russischen Manöver äußerst besorgt reagiert. Die USA befürchten, dass die Truppenbewegungen sowie ein Aufmarsch Zehntausender Soldaten entlang der ukrainischen Grenze der Vorbereitung eines Krieges dienen. Russland weist das zurück.

Im Schwarzen Meer hielten unterdessen mehr als 30 russische Kriegsschiffe unterschiedlicher Klassen ein weiteres Manöver unter Einsatz von Artillerie ab. Bei der Übung der Schwarzmeerflotte wurde nach Angaben des Verteidigungsministeriums aus schweren Geschützen gefeuert, um die Zerstörung eines feindlichen U-Bootes zu trainieren.

Treffen Putin – Scholz: Scholz wollte keinen PCR-Test in Russland machen, weil er Angst hatte, seine DNA preiszugeben… Nur die Schweine sind gleicher. Der gute Putin hat auch den Völkermord der BRD Staatsknetenzecker gegen Jugoslawien angesprochen. Die Antwort von Scholz war Hmpf. (im Duden nicht zufinden)  🙂 🙂 🙂

In den BRD Kopfsiffmedien heisst es wohl Morgen, Baerbock und Scholz haben den 3. Weltkrieg verhindert! 🙂 🙂 🙂 Geht schon los. Mal schauen was wir für Propagandalügen  Heute so finden.Stop und hier mal schauen: Im ständig neu Bereinigten und damit, nur Besatzer Bla Bla Gesetzbuch, Deren uns aufgezwungenen Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, In Art 26 steht geschrieben: „Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.“

Keine der Parteien der BRD betreibt derzeit eine größere Kriegshetze als die Grünen – und das von den meisten unbemerkt und unter dem Deckmantel der „Menschenrechte“. A. Baerbock, frisch gekürte , Bundesaußenministerin fordert schärfere Sanktionen gegen Russland und China und darüber hinausgehende Maßnahmen und bedauert, dass durch das Veto-Recht im UN-Sicherheitsrat Eingreifen verhindert werden kann. R. Habeck setzt auf Aufrüstung, auf die EU-Armee mit Pesco und brüstet sich damit, dass die Grünen mit J. Fischer schon einmal Verantwortung bewiesen und Krieg gegen Jugoslawien geführt haben. Im Bundestag Stimmen Sie für jeden Ausland Einsatz. Menschenleben ist den grünen Scheiss egal.

Baerbock: „Es ist nun an Russland, den Weg der Deeskalation einzuschlagen“Am Dienstag traf sich Bundesaußenministerin Annalena Baerbock mit ihrem spanischen Amtskollegen José Manuel Albares in Madrid. Auf der gemeinsamen Pressekonferenz äußerte sie sich auch zur Ukraine.

Frau Esken! Nicht Olafs Diplomatiekunst, sondern das Ende des russischen Manövers führte zum Truppenabzug.

Ein Tisch für zwei: Putin und Bolsonaro zu Gesprächen im Kreml zusammengekommen

Die Präsidenten Putin und Bolsonaro haben ihr Treffen im Kreml begonnen – das erste Treffen mit dem brasilianischen Präsidenten seit seinem Amtsantritt 2018 – dabei haben sie sich die Hände geschüttelt und für Fototermine an einem kleinen Beistelltisch Platz genommen.

Da das Treffen mit dem französischen Präsidenten und dem deutschen Kanzler anders verlief, wurde behauptet, dass Macron und Scholz einen entfernten Sitzplatz am Banketttisch einnehmen mussten, weil sie einen russischen PCR-Test abgelehnt hatten…

Nun saßen aber auch der russische Außenminister Lawrow und Verteidigungsminister Schoigu an einem langen Tisch weit entfernt von Putin.

Haben nun alle vier den russischen PCR-Test verweigert und Bolsonaro nicht, oder gab es andere Gründe für Putins Distanzierung?  Der Ami braucht den Krieg seitdem er die Indianer überfallen hat. Bombendemokratie „Made in USA“  Was haben Biden, Scholz, Johnson, Macron, Merkel oder Trudeau mit Göbbels gemeinsam ?
»Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“ Josef Goebbels
– lediglich nomineller „Reichsminister“ für Propaganda in Nazi-Deutschland von 1933 bis 1945.
„Als Lügen bezeichnet man das bewußte Auslassen oder Verändern von Informationen für bestimmte Absichten. Ziel ist es, dem Gegenüber (dem Volke) die falschen Aussagen glaubhaft zu machen.“Mal schauen was noch kommt

Creedence Clearwater Revival – Bad Moon Rising

Ich sehe einen bösen Mond aufgehen,
sehe Unheil auf uns zukommen,
sehe Erdbeben und Unwetter,
sehe schlimme Zeiten voraus.

Treib dich heute Nacht nicht herum –
man hat es auf dein Leben abgesehen.
Es ist ein böser Mond, der da aufgeht…

Ich höre Wirbelstürme aufziehen,
fühle, dass bald alles zuende ist.
Ich habe Angst, dass die Flüsse über ihre Ufer treten,
höre den dumpfen Klang von Wut und Zerstörung.

Ich hoffe, dass du deine Angelegenheiten geregelt hast,
dich darauf eingestellt hast, zu sterben.
Sieht danach aus, als ob wir scheußliches Wetter bekommen würden.
Auge um Auge…

Treib dich heute Nacht nicht herum –
man hat es auf dein Leben abgesehen.
Es ist ein böser Mond, der da aufgeht…

Wen ihr das folgende Deuten könnt, wisst ihr mehr. Der heutige Vollmond im Februar steht in der kraftvollen Energie des Löwen. Die Sonne durchzieht noch den Wassermann, schielt aber schon mit einem halben Auge Richtung Fische. Wassermann und Löwe sind beides sehr kraftvolle, wunderbare Tierkreiszeichen, die starke Impulse zur Neuausrichtung und Veränderung setzen können. Und meine Runen, haben mir schon vor langer Zeit gezeigt, wie das Spiel ausgeht. Das Spiel ist biblisch,

Empire State Building Blue Tiffany und Zwei weiße Streifen mit Blau in der Mitte letzte Nacht!

Mein Beitrag und die Antwort des deutens zum Thema hier mal schauen Virtueller Onlinegedankenaustausch zum Thema: Deutung der Heiligen Schriften im Zeichen der Zeit Da hier sehr viele politische Zionisten im Gewande der Juden weilen, wird es Zeit, der reinen Doktrin des Juden wie auch, dem Christentum, ein wenig aufklärenden Beistand zu leisten. Ich hatte Euch mal in einer Textknechtschaft hier im Blog geschrieben. … Weiterlesen

8 Gedanken zu „Putin hat mal wieder Klasse und seine Geistige Überlegenheit gegenüber, der westlichen Hirnlosen Kriegstreibergesellschaft gezeigt. Er zieht seine Solldaten von seiner Eigenen Grenze zurück. Schach Matt. Somit, gibt es keinen Grund mehr, Ihn anzugreifen.

  1. Pingback: John Lennon und Yoko Ono: „Give Peace a Chance“ | Germanenherz

  2. Pingback: Kriegsschweine | Germanenherz

  3. Pingback: GOR Rassadin: KRIEG Russland NATO | Germanenherz

  4. Pingback: Hat die BRD EU und NATO Russland den Krieg erklärt? | Germanenherz

  5. Pingback: Update zum Thema: Hat die BRD EU und NATO Russland den Krieg erklärt? | Germanenherz

  6. Pingback: Will Deutschland vom Untergang der Ukraine profitieren? | Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s