Nachtrag zum Thema: Aktuelle Online-Zensur abweichender Meinungen

Da liegt das Problem dieser Welt. Wenn der Deep State (Geheimdienste der Welt) CIA,FBI, NSA, BND, Mossad & Co (Terrororganisationen) nicht bekommen, was sie wollen, sprengen sie die Dinge in die Luft und bringen kritische Stimmen zum Schweigen

Auch wenn es den Anschein haben mag, dass Facebook und andere Social-Media-Plattformen, die Inhalte zensieren und die Erzählung durch „Faktenprüfung“ steuern, einfach Werkzeuge der linken politischen Maschinerie sind, ist die Realität, dass die verborgene Hand der Macht beides kontrolliert. Die freimaurerischen Geheidienste, die CIA,FBI, NSA, BND, Mossad & Co und die großen politischen Parteien in diesem Land sind ihr wahrer Besitzer.

FBI, CIA, and NSADie drei Agenturen haben einige Ähnlichkeiten und sich überschneidende Funktionen. Denken Sie daran, dass sie Teil der US-Geheimdienste sind. Obwohl das FBI dem Justizministerium unterstellt ist, untersteht es auch dem Direktor des Nationalen Geheimdienstes. Sowohl die CIA als auch die NSA unterstehen in erster Linie dem Direktor des Nationalen Geheimdienstes.
Das Federal Bureau of Investigation oder FBI, die Central Intelligence Agency oder CIA und die National Security Agency oder NSA sind Bundesbehörden der Vereinigten Staaten, die nachrichtendienstliche Aktivitäten durchführen und damit verbundene Dienstleistungen erbringen. Beachten Sie, dass diese Organisationen sich überschneidende Funktionen haben. Sie sind neben anderen Geheimdiensten und Büros der US-Regierung auch Teil der US Intelligence Community.

Wir haben die Central Intelligence Agency (CIA) als die Instanz hinter der Facebook-Faktenprüfung identifiziert, insbesondere in Bezug auf die russische Invasion in der Ukraine.
Die meisten Organisationen zur Überprüfung von Fakten, mit denen Facebook, Google und andere Social-Media-Plattformen zusammengearbeitet hat, um Informationen über die Ukraine zu überwachen und zu regulieren, werden direkt von der US-Regierung finanziert, entweder über die US-Botschaft oder über das berüchtigte National Endowment for Democracy (NED)“, schrieb er.

Dieselbe CIA, die Facebook heute mit solchen Mitteln kontrolliert, tut so etwas seit Jahrzehnten – obwohl es früher viel verdeckter war. Die CIA verbreitete früher im Stillen Propaganda in Zielnationen und finanzierte heimlich ausländische Aufstände, einschließlich des Staatsstreichs von 2014 in der Ukraine, der das in Gang setzte, was wir heute dort sehen.

Heute muss die CIA nur noch die Umgebung der sozialen Medien mit eiserner Faust kontrollieren, um ihre Ziele zu erreichen. Allein Facebook hat drei Milliarden aktive Nutzer, was etwa einem Drittel der gesamten Weltbevölkerung entspricht. (Verwandte: Es ist seit mindestens einem Jahrzehnt bekannt, dass Big Tech eine massive staatliche Spionageoperation ist , die sich als Innovation des Privatsektors ausgibt.
Meta, die Muttergesellschaft von Facebook, ist ein CIA-Honeypot, der Informationen überwacht

MacLeod hat in letzter Zeit Big Tech als die psychologische Operation der Regierung bezeichnet, die es wirklich ist. Er hebt weiterhin die direkten Verbindungen zwischen Silicon Valley und Washington, DC hervor, über die die meisten Amerikaner kläglich nichts wissen, wenn sie durch ihre „Newsfeeds“ scrollen.

Letzten Monat veröffentlichte MacLeod einen Bericht darüber, wie Meta, die Muttergesellschaft von Facebook, viele CIA-Veteranen und andere Teilnehmer des US-Geheimdienstkartells eingestellt hat, um die Informationen zu überwachen, die es durch die Zensur auf seinen Plattformen schaffen, zu denen auch Instagram gehört.

„Metas ‚Senior Product Policy Manager for Desinformation‘ wurde 2019 direkt von der Central Intelligence Agency eingestellt und hilft nun Facebook, Instagram und Whatsapp dabei, Informationen von Fehlinformationen zu trennen“, berichtete die Strategic Culture Foundation (SCF).

Google ist ein weiterer Technologieriese, der CIA-Veteranen anstellt, um festzustellen, welche Suchergebnisse „wahr“ und somit zulässig sind und welche „falsch“ sind und daher entfernt werden müssen, um die Erzählung aufrechtzuerhalten.

„Google ist mit Abstand das einflussreichste Unternehmen der Welt, wenn es um den öffentlichen Zugang zu Informationen geht“, sagte SCF über den Umfang dieser Regierungsoperationen.

Dann haben wir Twitter, das laut MacLeod aktiv Agenten des Federal Bureau of Investigation (FBI) anstellt, um „in den Bereichen Sicherheit, Vertrauen, Sicherheit und Inhalt zu arbeiten“.

Sogar TikTok ist jetzt von Regierungsagenten verseucht, darunter mehrere ehemalige Mitarbeiter der North Atlantic Treaty Organization. Warum um alles in der Welt sollte TikTok solche Leute in seinen Reihen brauchen, wenn nicht, um zu kontrollieren, was dort gepostet wird, und möglicherweise sogar Benutzer zu bestrafen, die sich auf „Falschrede“ einlassen?

„Silicon Valley ist ein mindestens ebenso grundlegender Bestandteil der US-imperialen narrativen Kontrolle wie die alten Medien und Hollywood und wird es sogar noch mehr“, warnte der SCF. „Zusammen bilden sie den narrativen Kontrollapparat des Imperiums, der für das Funktionieren des Imperiums ebenso wesentlich ist wie seine militärische oder wirtschaftliche Macht.“

„Das Silicon Valley ist voller Spuker und Lügner, aus demselben Grund, aus dem die Mainstream-Nachrichtenmedien jeden US-Krieg unterstützen und die verrückten Ungerechtigkeiten unserer Gesellschaft fortwährend normalisieren: Denn wer auch immer die Erzählung kontrolliert, kontrolliert die Welt.“

Das Weltwirtschaftsforum hat Mainstream-Medien und Journalisten aufgefordert, die Offenlegung ihrer geheimen Agenda zu unterlassen und sich stattdessen auf wichtigere Themen wie den „Klimawandel“ und „Online-Fehlinformationen“ zu konzentrieren.
Adrian Monck, Geschäftsführer des WEF, schlug auch Politiker zu, die die politischen Vorschläge des globalistischen Gremiums in Frage stellten, insbesondere in Kanada, was eine nationale Debatte über die zunehmende Kontrolle des WEF über die Welt seit Beginn der Pandemie und der sich ausbreitenden Energiekrise ausgelöst hat.
Leider war Kanada einer dieser Orte, wo … es eine Anfälligkeit für Desinformation gibt. Es ist eine offene Gesellschaft. Und … dieser spezielle Strang der Desinformation ging in den Mainstream“, sagte Monck in einem Interview am Samstag gegenüber The House von CBC Radio.
„Kanada sollte im Moment über viele Dinge sprechen. Es sollte eigentlich nicht über das Weltwirtschaftsforum hier in Genf gesprochen werden.“

„Weißt du, es gibt wirklich größere Probleme, über die man nachdenken muss.“

„Es war wirklich etwas, das von einigen staatlich geförderten Desinformationsakteuren aufgegriffen wurde und in einigen Regionen ein Eigenleben entwickelte“, fügte Monck hinzu.

Infowars.com berichtet: Monck behauptete weiter, dass der Begriff „Great Reset“ wirklich nur ein harmloses Gesprächsthema sei, das während der COVID-Pandemie geschaffen wurde und keine wirkliche Aufmerksamkeit verdiene.

„Die Idee war, dass wir auch versuchen sollten, den Leuten vorzuschlagen, dass sie darüber nachdenken, es für langfristige Dinge auszugeben, die bei der Bekämpfung des Klimawandels helfen würden, die bei der Umschulung von Arbeitsplätzen und allen möglichen größeren, langfristigen Projekten helfen würden. Herausforderungen“, sagte er Catherine Cullen, Moderatorin von The House auf CBC Radio.

„Eines der Dinge, die unsere Organisation zu tun versucht, ist, den Leuten zu sagen: ‚Schauen Sie über die eine Woche, drei Monate hinaus und denken Sie über einige der längerfristigen Dinge nach, die Sie tun könnten.‘ Das war das Ziel des großen Resets im Sommer 2020.“

Monck schlug dann vor, dass jeder, der es wagt, das WEF zu kritisieren, Antisemit sei.

„Ich bewundere jeden, der die Entscheidung trifft, sein Leben dem öffentlichen Leben zu widmen“, sagte er. „Es ist kein einfacher Weg, aber ich denke, Politiker jeder einzelnen Prägung müssen sehr genau auf die Sprache achten, die sie verwenden, und woher einige dieser Dinge kommen, und ob sie aus einem Bereich von … Desinformation und insbesondere Antisemitismus stammen .

„Ich denke, sie müssen sich selbst sehr genau ansehen und sehr genau in den Spiegel schauen“, fügte er hinzu.

Natürlich ist Moncks Argument selbst Desinformation.

WEF-Gründer Klaus Schwab selbst prahlte damit, dass seine Organisation durch ihr Young Global Leaders-Programm „in die Kabinette mehrerer Regierungen eindrang“, um ihre Great-Reset-Politik zu erleichtern – allein diese Tatsache reicht aus, um Moncks Beschwerden zurückzuweisen.

The Great Reset ist eine mehrgleisige Initiative zur Deindustrialisierung der entwickelten Welt, zur Umgestaltung des globalen Ernährungssystems durch die schrittweise Abschaffung von Fleisch zugunsten von Insekten, zur Entwicklung eines sozialen Kreditbewertungssystems nach chinesischem Vorbild und zur strengen Kontrolle der Bewegungen der Menschen, alles im Namen von Bekämpfung des Klimawandels und Bewahrung der „Demokratie“.

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau und die Niederlande haben die Great-Reset-Agenda der Vereinten Nationen und des WEF genau verfolgt, insbesondere ihren Vorschlag, die Stickstoffemissionen durch die Begrenzung von Düngemitteln zu reduzieren, was zu massiven Aufständen von Landwirten geführt hat.

Ebenso erklärte der französische Präsident Emmanuel Macron letzten Monat das „Ende des Überflusses“ für die Bürger, inmitten von Berichten, dass die steigenden Energiekosten, die von WEF-nahen Regierungen als Reaktion auf die Ukraine verursacht wurden, die Fähigkeit der Menschen, ihre Häuser in diesem Winter zu heizen, drastisch einschränken würden.

Und denken Sie daran, das Land Sri Lanka ist zusammengebrochen, nachdem seine Regierung die Annahme von WEF-Richtlinien erzwungen hatte, die sich in seinem Environmental Social Governance (ESG)-Score widerspiegeln, weshalb das WEF wahrscheinlich kürzlich seinen Artikel gelöscht hat, in dem es mit einem Plan prahlte, Sri Lanka in eine Utopie zu verwandeln bis 2025.

Das WEF erkannte, dass die Menschen sich seiner Great-Reset-Agenda nähern, und berief Anfang dieses Sommers einen Gipfel ein, um zu diskutieren, wie das Vertrauen der Öffentlichkeit „wiederhergestellt“ werden kann.

Trotz der Verleumdungen des WEF, in denen Kritiker als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet werden, kann die Great-Reset-Agenda in Schwabs eigenem Buch mit dem Titel „ COVID-19: The Great Reset “ gründlich untersucht werden.

Ergänzend
Ehemaliger Google-CEO: Einsatz modernster IT-Technologie Schlüssel im Kampf gegen Russland

Die westliche Hilfe im Bereich der Informationstechnologie (IT) nimmt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Ukraine im Kampf gegen Russland ein. Dies erklärte Eric Schmidt, ein ehemaliger Spitzenmanager bei Google, nach seiner Rückkehr aus Kiew gegenüber den Medien.

Schmidt, dem enge Verbindungen zu den nationalen Sicherheitsbehörden der USA nachgesagt werden, lobte Kiew unter anderem für die rasche Verlagerung von Regierungsdaten in besser geschützte Cloud-Dienste. Russlands Angriff Ende Februar “gab jedem eine politische Rechtfertigung, das Richtige zu tun”, sagte er am 12. September gegenüber der französischen Nachrichtenagentur AFP.

Der Technologie-Unternehmer lobte auch seinen Milliardärskollegen Elon Musk dafür, dass dieser Empfangsgeräte für Starlink, einen satellitenbasierten Internet-Zugang, nach Kiew schicken ließ, um sicherzustellen, dass ukrainische Zivilisten und Militärs einen zuverlässigen Zugang zum Internet haben. Der CEO von SpaceX habe sich hierbei “als wirklicher Held erwiesen”, so Schmidt.

Zuvor hatte Musk wiederholt behauptet, russische Cyberattacken erfolgreich abgewehrt zu haben, die darauf abzielten, den Zugang zu Starlink für ukrainische Nutzer zu stören. Die Bodenausrüstung, die für den Internet-Zugang über Starlink-Satelliten erforderlich ist, wurde Berichten zufolge aus dem Budget des Pentagons finanziert. Wenngleich Musk in der Vergangenheit damit prahlte, dass er die Ausrüstung aus eigener Tasche gespendet habe.
Inzwischen bietet die ukrainische Regierung ihren Bürgern die Möglichkeit, über Smartphone-Apps Informationen an den Geheimdienst weiterzuleiten. Diese werden anschließend von einer Software mittels künstlicher Intelligenz (KI) analysiert und sollen dabei helfen, Angriffsziele für die ukrainische Armee zu bestimmen.

Beamte in Washington hatten zuvor behauptet, dass der US-Geheimdienst und die verbündeten Dienste bei der NATO eine große Rolle bei der Planung der ukrainischen Militäroffensive in der nordöstlichen Region Charkow gespielt hätten. Kiew meldete die Rückeroberung von rund 6.000 Quadratkilometern Gebiet und Moskau räumte ein, seine dortigen Truppen zur Umgruppierung zurückgezogen zu haben.

Neben der Funktion als Top-Manager bei Google bekleidete Schmidt eine Spitzenposition als Berater in mehreren Gremien, die mit dem nationalen Sicherheitsapparat der USA verbandelt sind. So war er Vorsitzender des Beratungsvorstands für Verteidigungsinnovation und Vorsitzender der Nationalen Kommission für die Sicherheit im Bereich Künstliche Intelligenz.

Schmidt besuchte vergangene Woche Kiew und nahm dort an dem Europäischen Strategieforum Jalta (YES) teil. Dies geht aus Aufnahmen hervor, die von mehreren hochrangigen ukrainischen Beamten – darunter dem ukrainischen Minister für digitale Transformation, Michail Fedorow – in den sozialen Medien gepostet wurden.

Auf Twitter schrieb Fedorow:

“Hatte die Gelegenheit, @ericschmidt und @FareedZakaria während des YES-Forums in Kiew zu begegnen. Es ist wichtig, die fortschrittlichen Menschen der Welt mit Visionen und einzigartigen Erfahrungen mit der Idee zu vereinen, den digitalsten Staat in der Ukraine zu schaffen. Und das scheint uns auch zu gelingen.” https://twitter.com/FedorovMykhailo?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1569265788808462336%7Ctwgr%5Eb8089afe85b85f4472fd0c2d9c7db8119e3fc53d%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fjust-now.news%2Fde%2Fdeutschland%2Fehemaliger-google-ceo-einsatz-modernster-it-technologie-schluessel-im-kampf-gegen-russland%2F
Google sah sich unlängst mit einer Rebellion unter den eigenen Mitarbeitern konfrontiert, nachdem das Unternehmen 2018 einen Auftrag zur Entwicklung von KI-Technologie angenommen hatte, die der Analyse von Aufnahmen nach Drohnenangriffen dienen sollte. Seither konkurriert das Unternehmen jedoch wieder mit anderen Tech-Giganten, wie Amazon und Microsoft, um Aufträge aus der Rüstungsindustrie. Anfang dieses Jahres kündigte der gegenwärtige CEO von Google, Thomas Kurian, die Schaffung einer Abteilung für den öffentlichen Sektor an. Deren Mitarbeiter müssen eine Sicherheitsfreigabe besitzen, die für die Bewerbung auf Jobs im Zusammenhang mit dem Pentagon erforderlich sind.

Ergänzend: Google verbietet alle Smartphone-Apps, die die Wahrheit über die Gesundheit sagen, um die LÜGEN von Big Pharma und der Impfstoffindustrie zu schützen Google Play, der Android-Smartphone-basierte App Store, hat weitreichende neue Regeln enthüllt , die Apps verbieten, von denen angenommen wird, dass sie „irreführende gesundheitsbezogene Angaben enthalten oder fördern, die dem bestehenden medizinischen Konsens widersprechen oder (die) den Benutzern Schaden zufügen können“.

Die neue „Gesundheitsfehlinformation“-Richtlinie von Google Play, die am 31. August herausgegeben wurde, ist eine In-App-Zensur, die auf alle Apps abzielt, die auch nur die offizielle Gesundheitspolitik zu Impfstoffen in Frage stellen, einschließlich der Idee, dass „Impfstoffe die eigene DNA verändern können“.

Google verfolgt auch Apps, die für „schädliche, nicht zugelassene Behandlungen“ wie Vitamin C, Vitamin D, Ivermectin oder eine Reihe anderer Heilmittel eintreten, die die Regierung als „Fehlinformationen“ erachtet. (Verwandt: Google erlaubt keine Erwähnung von Covid-Impfstoffen mehr in Google-Umfragen.)

Laut Google ist die „Konversionstherapie“ eine weitere „gesundheitsschädliche Praxis“, für die in keiner der bei Google Play verfügbaren Apps geworben werden kann. Man fragt sich, ob dies bedeutet, dass Bibel-Apps jetzt verboten sind, da das Heilige Wort unnatürliches homosexuelles Verhalten anspricht.
Big Tech ist das Wahrheitsministerium der Regierung

Der Zeitpunkt dieser neuen politischen Änderung fällt mit einer großen Änderung der Regierungsposition zu Dingen wie Maskierung und sogar Impfung zusammen. Plötzlich treibt die Regierung diese Dinge nicht mehr so ​​voran wie früher, was die Frage aufwirft: Wird Google in der Lage sein, mit einer genauen Zensur Schritt zu halten?

Im Jahr 2020 bestand Tony Fauci darauf, dass die mRNA-Injektion (Messenger-RNA) von Pfizer zu 90 Prozent gegen die Fauci-Grippe wirksam war, die er als außergewöhnlich bezeichnete. Spulen wir bis 2022 vor und jetzt gibt Deborah Birx im Grunde zu, dass sie, Fauci und andere über die Schüsse gelogen haben.
Die neueste Behauptung ist, dass jeder „wusste“, dass chinesische Virusinjektionen bei der Verhinderung von Infektionen nicht wirksam waren. Sie haben alle nur darüber gelogen, um die Taschen von Big Pharma zu füllen und Operation Warp Speed ​​abzuschließen.

Big Tech hat sich unterdessen bemüht, die Erzählung zu jedem Zeitpunkt richtig zu machen. An einem Tag müssen soziale Medien und Technologieplattformen Menschen zum Schweigen bringen, weil sie sagen, dass die Schüsse unwirksam sind, während am nächsten Tag die Regierung selbst sagt, dass sie unwirksam sind.

Bis heute sperrt Facebook bekannte Benutzer, die behaupten, dass Covid-Injektionen eine Person möglicherweise nicht vor einer Infektion schützen. YouTube tut dasselbe und verstößt sogar gegen die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu den Aufnahmen.

„Selbst nachdem sich der Konsens geändert und einige der Zensurregeln stillschweigend fallen gelassen wurden, wurden die meisten der zensierten Posts und Kanäle nicht wiederhergestellt“, berichtet Reclaim the Net .

„Die neuen Gesundheits-Fehlinformationsregeln ergänzen die umfangreichen bestehenden Fehlinformationsregeln von Google Play, die Apps verbieten, die ‚Wahl-Fehlinformationen‘ und ‚irreführende‘ Inhalte enthalten. Google Play hat bereits Tausende von Apps gemäß diesen bestehenden Regeln entfernt.“

Im Kommentarbereich schrieb jemand, dass die Art der Zensur, die Google jetzt betreibt, „einfach mehr als verrückt ist“.

„Jemand muss WIRKLICH eine neue zensurfreie Alternative zu Google und Apple entwickeln“, fügte diese Person hinzu.

Ein anderer fragte, wo Google anfängt und die Regierung aufhört. Es sei noch unklar, fügte diese Person hinzu, ob Google ein privates Unternehmen oder eine getarnte Regierungsbehörde sei. Wie auch immer, Google ist gleichbedeutend mit technokratischem Faschismus.

„Es gibt keinen Virus“, fügte ein anderer hinzu. „Nur ein im Labor hergestelltes Spike-Protein. Und ein gefälschter Test wurde verwendet, um eine Angst-Betrugs-Demie zu erzeugen.“

Jemand anderes mischte sich ein, dass der sogenannte „Great Reset“ offensichtlich in vollem Gange sei. Bleibt die Frage: Wird es gelingen, oder wendet sich das Blatt gerade noch rechtzeitig?

„Es ist kein Wunder, dass das Google-Logo eine versteckte 666 hat“, schrieb ein anderer.

Abschaffung der weißen Rasse in Europa.Die Transformation und Vernichtung der arischen Rasse Erst wer es durchschaut hat., hat richtig das Spiel des Guten und des Bösen durchgeschaut und kann sich drüber erheben. Die Wahrheit kommt ans Licht  Die Lüge weiß, dass ich sie enttarnt habe, denn ich … Weiterlesen

Erst wer es durchschaut hat., hat richtig das Spiel des Guten und des Bösen durchgeschaut und kann sich drüber erheben. Die Wahrheit kommt ans Licht  Die Lüge weiß, dass ich sie enttarnt habe, denn ich sehe alles und höre ALLES. Wer kann vorm Vater bestehen? Einige meiner Themenbereiche in meinem Blog Germanenherz sind unteranderem, Religionskritik, Philosophie, Mythologie, Rechtskunde und der Mißstand … Weiterlesen

Ergänzend: Und wer wissen will, wer hinter dem weltweiten Zensurprojekt steht, den folgenden Beitrag mal lesen Das israelische Projekt Nimbus Projekt Nimbus: Wie Amazon, Google Milliarden mit Israels Besatzung verdienten. Das Projekt Nimbus hat einen „Geheimkrieg“ entfacht, an dem hochrangige Generäle der israelischen Armee beteiligt sind, die alle um einen Anteil am Gewinn wetteifern, und hat dabei den Appetit vieler … Weiterlesen

In stillem Gedenken an alle die Opfer, die einen Fernseher im Kopf haben, anstatt ein Gehirn Herr der eigenen Sinne und Manipulation der Gedanken Das Gehirn ist erstaunlich, es hat 90 Milliarden Zellen. Arbeitet ohne Unterbrechung Tag und Nacht. Von der Geburt bis zum Kauf eines Fernsehers. Der Hauptkrieg findet in euren Köpfen statt. Television – ‚“tele“ … Weiterlesen

Der Beginn einer Welt wie von George Orwell in seinen Buch „1984″ beschrieben wurde.  Wir leben in einem Land wo alles eine Verschwörungstheorie oder Rechts ist wenn man den Staat kritisiert.
Wir leben in einem Land wo eine Krise der nächsten folgt, diese Krisen kommen nicht von irgendwo her. AUFWACHEN.
Wir leben in einem Land wo Kinder als Rassisten bezeichnet werden wenn sie sich zu Fasching als Indianer verkleiden, wo Hawaii Pizza, Zigeunersoße, Mohrenkopf, Curry, Schwarzfahren, Muttermilch, Vater u. Mutter rassistisch oder diskriminierend ist. Wir leben in einem Land wo ein Arzt das Geschlecht eines neugeborenen nicht attestieren kann, wo Penis kein männliches und Scheide kein weibliches Geschlechtsorgan ist.
Wir Leben in einem Land wo es okay ist Menschen aufgrund ihres Impfstatus zu stigmatiseren und diskriminieren. Wo Rasse, Hautfarbe, Sexualität und Religion wieder eine wichtige Rolle spielen.
UND MAN WILL MIR SAGEN ICH KANN NICHT KLAR DENKEN, BIN BELEIDIGEND UND WEIT AB DER REALITÄT.Den Beitrag erstelle ich, wie ein Dreisatz. Gegenwart bzw.aktuelles geschehen. Zukunft, und wer die Strippenzieher hinter der NWO sind, und Vergangenheit, Wo die Idee der NWO ihren Ursprung hatte.Georg Orwell, hatte uns mit seinem wertvollen Werk „1984“ zeitlich einen Puffer … Weiterlesen

Alles ist erlaubt, was nicht durch das Gesetz verboten ist. (Tout ce que la loi ne defend pas est permis.) Corruptissima re publica plurimae leges. Je verdorbener der Staat, desto mehr Gesetze hat er. Bereits der römische Historiker und Politiker Publius Cornelius Tacitus (ca. 58 n. Chr. – 120 n. Chr.) schrieb in seinem Werk „Annales“, dass ein Staat umso … Weiterlesen

Aktuelle Online-Zensur abweichender Meinungen Die Online-Zensur abweichender Meinungen zum Thema Ukraine und anderer Staatspropaganda, wird zum neuen Standard. Die Zensur findet dabei relativ willkürlich gemäß der „Psychologischen Operation der Informationstheorie“ bzw. des „algorithmischen Diagrammes der Entscheidungsfindung“ statt.  Solange Sie beispielsweise mit Google und Facebook … Weiterlesen

2 Gedanken zu „Nachtrag zum Thema: Aktuelle Online-Zensur abweichender Meinungen

  1. Pingback: Sie fordern jetzt ein globales Zensursystem zur „Kontrolle“ der Sprache | Germanenherz

  2. Pingback: Alles ist erlaubt, was nicht durch das Gesetz verboten ist. (Tout ce que la loi ne defend pas est permis.) | Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s