Sie fordern jetzt ein globales Zensursystem zur „Kontrolle“ der Sprache

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern fordert ein globales Zensursystem zur „Kontrolle“ der SpracheDie neuseeländische Premierministerin und Young Global Leader Jacinda Ardern ist die jüngste WEF-nahe Führungspersönlichkeit, die ein globales System zur Zensur der freien Meinungsäußerung fordert.
Unzufrieden mit der Unternehmenszensur von Social-Media-Unternehmen haben Führungspersönlichkeiten wie Hillary Clinton begonnen, die gute altmodische staatliche Zensur zu fördern. Die Sprachregelung ist zu einem Glaubensartikel der Linken geworden.
Ardern, die ihren Wählern nachweislich sagt, dass „die Regierung Ihre einzige Quelle der Wahrheit ist“, nutzte ihre Rede diese Woche vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen, um weltweite Zensur zu fordern.

Ardern schlug auf „Desinformation“ ein und forderte eine globale Koalition zur Kontrolle der Meinungsäußerung und legte einen Plan zur Ausrottung der freien Meinungsäußerung durch staatliche Regulierung vor:

Aber was ist, wenn diese Lüge, die wiederholt und auf vielen Plattformen erzählt wird, andere dazu auffordert, inspiriert oder motiviert, zu den Waffen zu greifen? Die Sicherheit anderer bedrohen. Bei Gräueltaten ein Auge zudrücken oder schlimmer noch, sich an ihnen mitschuldig zu machen. Was dann?

Dies ist keine Hypothese mehr. Die Kriegswaffen haben sich geändert, sie stehen uns bevor und erfordern das gleiche Maß an Einsatz und Aktivität, das wir in die alten Waffen gesteckt haben.

Wir haben die Bedrohungen erkannt, die die alten Waffen geschaffen haben. Wir haben uns als Gemeinschaften zusammengeschlossen, um diese Bedrohungen zu minimieren. Wir haben internationale Regeln, Normen und Erwartungen geschaffen. Wir haben das nie als Bedrohung unserer individuellen Freiheiten gesehen, sondern als deren Bewahrung. Dasselbe muss jetzt gelten, wenn wir uns diesen neuen Herausforderungen stellen.

Jonathan Turley berichtet : Ardern bemerkte, wie Extremisten die Sprache benutzen, um Lügen zu verbreiten, ohne zu bemerken, dass Nicht-Extremisten die gleiche freie Meinungsäußerung nutzen, um solchen Ansichten entgegenzuwirken.

Um ihre Frage „Wie geht man den Klimawandel an, wenn die Menschen nicht glauben, dass es ihn gibt“ zu beantworten , muss man die Menschen mit der gleichen freien Meinungsäußerung überzeugen. Stattdessen scheint Ardern diejenigen zum Schweigen bringen zu wollen, die Zweifel haben.

Ardern bezeichnete eine globale Zensurkoalition als einen „leichten Ansatz zur Desinformation“ , enthüllte jedoch, wie weitreichend ein solches System wahrscheinlich sein würde. Sie verteidigte die Notwendigkeit einer solchen globalen Zensur, um diejenigen bekämpfen zu müssen, die den Klimawandel in Frage stellen, und die Notwendigkeit, „hasserfüllte und gefährliche Rhetorik und Ideologie“ zu stoppen.

„Wie beendet man schließlich erfolgreich einen Krieg, wenn die Menschen glauben gemacht werden, dass der Grund für seine Existenz nicht nur legal, sondern auch edel ist? Wie geht man mit dem Klimawandel um, wenn die Menschen nicht glauben, dass es ihn gibt? Wie stellen Sie sicher, dass die Menschenrechte anderer gewahrt werden, wenn sie einer hasserfüllten und gefährlichen Rhetorik und Ideologie ausgesetzt sind?“

Das ist die gleiche Begründung, die von autoritären Ländern wie China, Iran und Russland verwendet wird, um Dissidenten, Minderheitengruppen und politische Rivalen zu zensieren. Was „hasserfüllt“ und „gefährlich“ ist, ist ein fließendes Konzept, das Regierungen in der Vergangenheit verwendet haben, um Kritiker oder Andersdenkende zum Schweigen zu bringen.

Ardern ist das lächelnde Gesicht der neuen Generation von Zensoren. Zumindest gibt die alte Generation von Zensoren wie die Iraner nicht vor, die Meinungsfreiheit zu unterstützen, und gibt offen zu, dass sie Dissens unterdrückt. Der Punkt ist, dass wir gleichermaßen auf der Hut sein müssen, wenn die Zensur von links mit den besten Motiven und den schlechtesten Mitteln vorangetrieben wird.

Wie der große bürgerliche liberale Richter Louis Brandeis einmal sagte: „Die größten Gefahren für die Freiheit lauern in heimtückischen Eingriffen von Männern mit Eifer, gut gemeint, aber ohne Verständnis.“

Alles ist erlaubt, was nicht durch das Gesetz verboten ist. (Tout ce que la loi ne defend pas est permis.) Corruptissima re publica plurimae leges. Je verdorbener der Staat, desto mehr Gesetze hat er. Bereits der römische Historiker und Politiker Publius Cornelius Tacitus (ca. 58 n. Chr. – 120 n. Chr.) schrieb in seinem Werk „Annales“, dass ein Staat umso … Weiterlesen

Das WEF von Klaus Schwab plant, das Internet mit KI zu zensieren
Das World Economic Forum (WEF) von Klaus Schwab hat Pläne angekündigt, das Internet durch den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) zu moderieren, die „Fehlinformationen“, schädliche Inhalte oder alles andere, was Klaus Schwab entscheidet, zensiert werden soll, identifiziert.
Der Vorschlag zur Internetzensur würde erfordern, dass „Fachexperten“ der KI Trainingssets zur Verfügung stellen, damit sie lernen kann, Inhalte zu erkennen und zu kennzeichnen oder einzuschränken, die das WEF als „ gefährlich “ erachtet.
Das WEF veröffentlichte am Mittwoch einen Artikel , in dem ein Plan zur Überwindung häufiger Vorfälle von „ Kindesmissbrauch, Extremismus, Desinformation, Hassreden und Betrug “ im Internet umrissen wird, die laut ActiveFence Trusty & Safety Vice President Inbal Goldberger, der den Artikel verfasst hat.
Das System arbeitet mit „vom Menschen kuratierter, mehrsprachiger, plattformunabhängiger Intelligenz “, Input aus Expertenquellen, um „ Lernsets “ für die KI-Maschine zu erstellen.

„ Indem wir diese intelligentere automatisierte Erkennung mit menschlichem Fachwissen ergänzen, um Grenzfälle zu überprüfen und falsch positive und negative Ergebnisse zu identifizieren, und diese Ergebnisse dann wieder in Trainingssätze einspeisen, können wir KI mit eingebauter menschlicher Intelligenz entwickeln “, sagte Goldberger.
DailyCaller- Bericht : Mit anderen Worten, Vertrauens- und Sicherheitsteams können der KI bei anomalen Fällen helfen, indem sie es ihr ermöglichen, Nuancen im Inhalt zu erkennen, die ein rein automatisiertes System sonst übersehen oder falsch interpretieren könnte, so Goldberger.

„ Ein menschlicher Moderator, der ein Experte für europäische weiße Vorherrschaft ist, wird nicht unbedingt in der Lage sein, schädliche Inhalte in Indien oder Fehlinformationen in Kenia zu erkennen “, erklärte sie. Im Laufe der Zeit und die KI-Praktiken mit mehr Lernsets beginnt sie, die Arten von Inhalten zu identifizieren, die Moderatorenteams als anstößig empfinden würden, und erreicht in großem Umfang eine „ nahezu perfekte Erkennung“ .

Goldberger sagte, das System würde vor „ immer fortschrittlicheren Akteuren schützen, die Plattformen auf einzigartige Weise missbrauchen“.

Vertrauens- und Sicherheitsteams auf Online-Medienplattformen wie Facebook und Twitter bringen ein „ nuanciertes Verständnis von Desinformationskampagnen“ , das sie auf die Moderation von Inhalten anwenden, sagte Goldberger.

Dazu gehört die Zusammenarbeit mit Regierungsorganisationen, um beispielsweise Inhalte zu filtern, die eine Erzählung über COVID-19 vermitteln. Die Centers for Disease Control and Prevention berieten Big-Tech-Unternehmen, welche Arten von Inhalten auf ihren Websites als Fehlinformationen gekennzeichnet werden sollten.

Social-Media-Unternehmen haben auch konservative Inhalte ins Visier genommen, einschließlich Posts, die Abtreibung und Transgender-Aktivismus negativ darstellen oder dem Mainstream-Verständnis des Klimawandels widersprechen, indem sie sie entweder als „ Fehlinformationen “ kennzeichnen oder vollständig blockieren.

Das WEF-Dokument spezifizierte nicht, wie Mitglieder des KI-Trainingsteams bestimmt würden, wie sie zur Rechenschaft gezogen würden oder ob Länder Kontrolle über die KI ausüben könnten.

Elite-Geschäftsführer, die an WEF-Versammlungen teilnehmen, haben eine Erfolgsbilanz bei Vorschlägen, die die Unternehmenskontrolle über das Leben der Menschen ausweiten. Auf dem jüngsten WEF-Jahresgipfel im März prahlte der Chef des chinesischen multinationalen Technologieunternehmens Alibaba Group mit einem System zur Überwachung des individuellen CO2-Fußabdrucks, der durch Essen, Reisen und ähnliche Verhaltensweisen entsteht.

„ Die Zukunft wird von uns gebaut, von einer mächtigen Gemeinschaft wie Ihnen hier in diesem Raum“, sagte WEF-Gründer und Vorsitzender Klaus Schwab vor mehr als 2.500 globalen Wirtschafts- und politischen Eliten.

Ergänzend
Beunruhigender Beweis, dass das WEF und die UN stillschweigend das Internet löschen

Während eines Panels des Weltwirtschaftsforums (WEF) letzte Woche kündigte ein Vertreter der Vereinten Nationen an, dass sie „die Wissenschaft besitzen“, in Bezug auf ihre „Klimainformations“ -Partnerschaft mit Google.

Hat dir das keiner gesagt? Sie BESITZEN die Wissenschaft. Sie BESITZEN die Erzählung. Jeder, der mit ihrer Erzählung nicht einverstanden ist, verbreitet „Desinformation“ und muss bestraft werden. Jetzt geben sie zu, dass sie mit Big Tech „zusammenarbeiten“, um sicherzustellen, dass Sie die Informationen erhalten, die Sie sehen sollen oder die Sie sehen möchten.
Es scheint, dass sie einige Lektionen von China und Nordkorea gelernt haben und diese Lektionen in die Praxis umsetzen wollen, um sicherzustellen, dass wir alle ihre Wahrheit (oder Lügen) und nur ihre Wahrheit (oder Lügen) akzeptieren.

Auf den „Sustainable Development Impact Meetings“ des Weltwirtschaftsforums diskutierten Teilnehmer der UNO, von CNN und der Brown University im Rahmen des Panels „Tackling Desinformation“ Best Practices zur „Kontrolle von Narrativen“ .

Die Untergeneralsekretärin der Vereinten Nationen für globale Kommunikation, Melissa Fleming, brachte ihre Partnerschaft mit großen Technologieunternehmen wie TikTok und Google zur Sprache, die zur Kontrolle des Narrativs beitragen.

Laut Fleming wird das Internet bereits von Informationen bereinigt, die ihrer Erzählung widersprechen. Zum Beispiel priorisieren die Google-Suchergebnisse jetzt UN-Links.

„Wir sind eine Partnerschaft mit Google eingegangen“ , sagte sie und fügte hinzu, „wenn Sie beispielsweise „Klimawandel“ googeln, werden Sie ganz oben auf Ihrer Suche alle Arten von UN-Ressourcen finden.“

„Wir begannen diese Partnerschaft, als wir schockiert sahen, dass wir bei der Google-Suche nach ‚Klimawandel‘ unglaublich verzerrte Informationen ganz oben erhielten“ , sagte sie, bevor sie die Wissenschaft für sich beanspruchte.

„Wir werden viel proaktiver. Wir besitzen die Wissenschaft, und wir denken, dass die Welt sie wissen sollte, und die Plattformen selbst wissen es auch“ , sagte sie.

Dieses Eingeständnis der UN und des WEF sollte nicht überraschen. Jeder, der in letzter Zeit aufgepasst hat, wird bemerkt haben, dass das Internet in letzter Zeit stark kompromittiert wurde.

Indem sie den Informationsfluss kontrollieren und jeden oder alles, was ihrer Erzählung widerspricht, in Erinnerung behalten, verschärfen die Eliten ihren Todesgriff auf die Menschheit.

Beunruhigendes Zeug, ich bin sicher, Sie werden mir zustimmen.

Das Internet ist der Ort, an dem sich menschliches Wissen ansammelt. Absichtlich Funktionen aus dem Internet zu nehmen, menschliches Wissen zu löschen, Teile des Internets als Unternehmenseigentum zu beanspruchen, die Geschichte offline zu zwingen, all das sind schreckliche Missbräuche dessen, was das Internet großartig macht.

Das Internet ist ein Ort für die Menschen, wie Parks, Bibliotheken, Museen und historische Orte. Die globalistische Elite muss in ihrer Mission, der Menschheit diesen wertvollen Ort zu rauben, gestoppt werden.

Aktuelle Online-Zensur abweichender Meinungen Die Online-Zensur abweichender Meinungen zum Thema Ukraine und anderer Staatspropaganda, wird zum neuen Standard. Die Zensur findet dabei relativ willkürlich gemäß der „Psychologischen Operation der Informationstheorie“ bzw. des „algorithmischen Diagrammes der Entscheidungsfindung“ statt.  Solange Sie beispielsweise mit Google und Facebook … Weiterlesen

Nachtrag zum Thema: Aktuelle Online-Zensur abweichender Meinungen Auch wenn es den Anschein haben mag, dass Facebook und andere Social-Media-Plattformen, die Inhalte zensieren und die Erzählung durch „Faktenprüfung“ steuern, einfach Werkzeuge der linken politischen Maschinerie sind, ist die Realität, dass die verborgene Hand der Macht beides kontrolliert. Die … Weiterlesen

David Bowies letzter Internet-Beitrag – Unheimliche Prophezeiung 2022 David Bowie schrieb regelmäßig Beiträge auf bowie.com , dem Forum auf seiner offiziellen Website, und seine letzte Botschaft, die er nur wenige Wochen vor seinem Tod im Jahr 2016 verfasste, enthielt eine prophetische Warnung über die Zukunft der Menschheit. Unter … Weiterlesen

Weltweite Mainstream-Medien-Klimauntergangsagenda Wir entlarven die weltweite Mainstream-Medien-KlimauntergangsagendaDer Klimawandel-Alarmismus ist wieder auf der Tagesordnung und die Mainstream-Medien auf der ganzen Welt versuchen, die Bürger aller Länder der Welt davon zu überzeugen, dass ihr Land schneller heizt als der Rest der Welt. Werfen Sie … Weiterlesen

 Themen auf der Raubritterkonferenz mit der ironischen Bezeichnung „Weltwirtschaftsforum in Davos“ Vorab von mir mal, eine kleine Randbemerkung zum Thema. Sie gebrauchen ihre Zungen, um zu betrügen! Das Gift von Schlangen kommt über ihre Lippen! Ihre Münder sind voller Bitterkeit und Flüche! Und auf ihrem Weg, stürzen sie die Welt in … Weiterlesen

UN erklärt „gefährlichen“ Verschwörungstheorien den Kampf an: Sie sagen „Die Welt wird NICHT heimlich von der globalen Elite manipuliert“ Die Vereinten Nationen haben den Verschwörungstheorien den Kampf angesagt, indem sie den Aufstieg des Verschwörungsdenkens als „ besorgniserregend und gefährlich“ beschrieben und der Öffentlichkeit ein Instrumentarium zur Verfügung … Weiterlesen

Die Strippenzieher hinter der NWO Die kommende Weltwirtschaftskrise ist EINZIGARTIG sie basiert komplett auf einer LÜGE und wurde mutwillig herbeigeführt! Die schlimmste Diktatur ist die, die man den Menschen noch als Demokratie verkauft.„Wir haben die vollständigste Liste der WEF-Absolventen zusammengestellt, die es gibt – mit … Weiterlesen

König Charles III. verspricht, nach dem Tod von Königin Elizabeth einen „großen Neustart“ einzuleiten Die Königin wurde von der Weltbühne genommen und jeder, der sich gut mit der Neuen Weltordnung auskennt, weiß, dass dies das Ende einer Ära und der Beginn einer neuen ist. Die Dinge werden sehr schnell sehr verrückt. König Karl III. … Weiterlesen

Es ist eine Weltregierung und Corona wurde inszeniert um das Verwaltungssystem auf digital umzustellen. Wenn diese Maßnahme umgesetzt ist ist die Käfigtür entgültig geschlossen. Du sollst nichts kaufen oder verkaufen können, es wird sich keine Tür mehr öffnen, kein Auto mehr starten, nicht mal der Staubsauger, du sollst für alles alles was du heute 1000 mal am Tag tust, das Recht verlieren es zu tun und du sollst für alles deren ausdrückliche Genehmigung brauchen. George Orwell hat gesagt, wenn das System fertig wäre, könnten wir uns nie wieder daraus befreien, es muß verhindert werden das es jemals fertig gebaut wird !

Der Beginn einer Welt wie von George Orwell in seinen Buch „1984″ beschrieben wurde.  Wir leben in einem Land wo alles eine Verschwörungstheorie oder Rechts ist wenn man den Staat kritisiert.
Wir leben in einem Land wo eine Krise der nächsten folgt, diese Krisen kommen nicht von irgendwo her. AUFWACHEN.
Wir leben in einem Land wo Kinder als Rassisten bezeichnet werden wenn sie sich zu Fasching als Indianer verkleiden, wo Hawaii Pizza, Zigeunersoße, Mohrenkopf, Curry, Schwarzfahren, Muttermilch, Vater u. Mutter rassistisch oder diskriminierend ist. Wir leben in einem Land wo ein Arzt das Geschlecht eines neugeborenen nicht attestieren kann, wo Penis kein männliches und Scheide kein weibliches Geschlechtsorgan ist.
Wir Leben in einem Land wo es okay ist Menschen aufgrund ihres Impfstatus zu stigmatiseren und diskriminieren. Wo Rasse, Hautfarbe, Sexualität und Religion wieder eine wichtige Rolle spielen.
UND MAN WILL MIR SAGEN ICH KANN NICHT KLAR DENKEN, BIN BELEIDIGEND UND WEIT AB DER REALITÄT.Den Beitrag erstelle ich, wie ein Dreisatz. Gegenwart bzw.aktuelles geschehen. Zukunft, und wer die Strippenzieher hinter der NWO sind, und Vergangenheit, Wo die Idee der NWO ihren Ursprung hatte.Georg Orwell, hatte uns mit seinem wertvollen Werk „1984“ zeitlich einen Puffer … Weiterlesen

Ein Gedanke zu „Sie fordern jetzt ein globales Zensursystem zur „Kontrolle“ der Sprache

  1. Pingback: Alles ist erlaubt, was nicht durch das Gesetz verboten ist. (Tout ce que la loi ne defend pas est permis.) | Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s