Die ewige Nazikeule! Sind wir alle Nazis?

Nazischreier „Langsam nervt es“ Ist denn jeder, der etwas gegen die Situation sagt ein Rassist oder gar ein Nazi und Antisemit? Es wird Zeit für ein Gesetz, nach dem Personen belangt werden, die andere als NAZI bezeichnen bzw. abwerten, nur weil ihnen deren Meinung nicht passt.
Wenn man die Statistik der ermordeten Deutschen aufzeigt ist man ein „Nazi“.
Sagt man, Hitler hatte keine Hauptschuld am Krieg ist man ein „Nazi“.
Fragt man nach anderen verschwiegenen Gräueltaten (z.B. Rheinwiesenlager) ist man ein „Nazi“.
Bezweifelt man die Vernichtung von 6 Millionen Juden, ist man ein „Nazi“.
 Wenn man erstmal soweit ist, dass man „Nazi“ nicht mehr als Beleidigung empfindet, hat man den größten Schritt in der persönlichen Entwicklung getan.

Die Regierung kommt überhaupt nicht mehr ihren Verpflichtungen nach. Nur das Volk muss sich noch an Gesetze halten. Befehlshaber und Politiker handeln außerhalb der Gesetze. Das Volk soll im Hamsterrad laufen und seiner eigenen Vernichtung durch die Herrscher tatenlos zusehen.

Jeder soll anfangen, die Geschichte ab 1914 zu lesen und die wirklichen Zusammenhänge zu verstehen. Das aktuelle System habe nichts mehr mit einer Demokratie zu tun. Darum müsse sich die Bevölkerung dringend zur Wehr setzen. Niemand darf sich mehr von der Nazi-Keule ruhigstellen lassen.

Habt ihr das vielleicht selbst gemacht? Den Holocaust selber in die Welt gebracht?

 

Wissen Sie überhaupt, wo der Begriff „Nazi“ herstammt?

Griechische Juden prägten vor 2000 Jahren den Begriff „Nazi“,
der für Personen aus dem „heiligen Herkunftsort“ (Nazareth) sowie für „von Gott auserwählte, heilige Personen“ steht und Eingang in die Bibel fand.
„Die Bezeichnung ¸Jesus von Nazareth’ dürfte somit verstanden werden als ¸Jesus der Nazarether’ [in der englischen Bibel ¸Nazirite’ genannt, zu deutsch: Naziverehrer, also Nazi] …. Die Bezeichnung ¸Nazirite’ bedeutete ¸eine heilige oder hervorgehobene Person, auserwählt von Gott’ [Bibel, Amos 2:11,12]….Somit war Jesus gemäß Evangelien ¸ein Heiliger’ oder ein ¸von Gott Hervorgehobener’ in Verbindung mit Nazareth, dem ¸Herkunftsort des Heiligen bzw. des Erhabenen’. … Der Begriff Nazirite [englische Bibel, oder ¸Nasiräer’, deutsche Bibel von 1871] stammt aus der Wurzel Nzr oder Nsr und ist höchst bedeutsam. Nsr dürfte ein altertümliches ägyptisches Verb sein, das bedeutet ¸brennen’ oder ¸lodern’. Das Wort Nsrsr ist deshalb mit ¸Insel des Feuers’ zu übersetzen. (Alan F. Alford, When The Gods Came Down, Hodder and Stoughton, London 2000, S. 398 – Anhang C: Jesus von Nazareth). Somit könnte der Begriff Nazi auch Nasi geschrieben werden.
Nazis oder Nasis bzw. Nasiräer sind also gemäß Bibel „Heilige, von Gott auserwählte Personen“, genannt nach deren heiligem Herkunftsort „Nazareth“ („En-Nasira“, Brockhaus).

Nazareth bzw. En-Nasira war gemäß NT der Wohnort Jesu Christi und seiner Eltern – die „heilige Insel des Feuers“. Interessant ist, daß der deutsche Klerus die deutsche Ausgabe der Bibel gefälscht hat, um nicht das Wort „Nazi“ im Zusammenhang mit von Gott geheiligten Personen wie Jesus gebrauchen zu müssen.

In der englischen Bibel heißt es: „Ich erweckte Propheten unter euren Söhnen und Nazirites [deutsch Nazis] unter euren Jünglingen. Ist dem nicht so, ihr Israeliten? Ihr aber gabt den Nazis Wein zu trinken, und den Propheten gebotet ihr: ¸Weissagt nicht’.“ (Amos 2:11,12) In der modernen deutschen Bibelversion heißt es: „Ich erweckte Propheten unter euren Söhnen, Geweihte unter euren Jünglingen. Ist dem nicht so, ihr Israeliten? Ihr aber gabt den Geweihten Wein zu trinken, und den Propheten gebotet ihr: ¸Weissagt nicht’!“ 999999 Der deutsche Klerus wagte sich noch nicht einmal den ehemals in alten deutschen Bibeln benutzten Begriff „Nasiräer“ zu benutzen, sondern benutzt den Begriff „die Geweihten“. Genau daran erkennt man, welche Angst die deutsche Kirche vor der Wahrheit über Adolf Hitler hat. Eine Angst, die so groß ist, daß man dafür sogar die Heilige Schrift fälscht, obwohl dies gemäß Gottes Wort ein todeswürdiges Verbrechen darstellt:

Und wenn einer etwas wegnimmt von den Worten dieses prophetischen Buches, dem wird Gott seinen Anteil wegnehmen am Baum des Lebens und an der Heiligen Stadt, wovon geschrieben ist in diesem Buch.“ (Offenbarung, 22:19)Liebe Leser, auf eines möchte ich sie noch hinweisen:

Wer in der BRD die „richtige“ Wahrheit kennt, der wird von den Behörden schon des illegalen, geistigen Waffenbesitzes beschuldigt!

Begriff „Nazi“,Offener Brief an die Fraktionen im Sächsischen Landtag (PDF)

Ergänzende Fakten über den Begriff „Nazi“

Die Nazi-Keule wird so lange geschwungen, bis sie in die eigene Fresse fliegt. Die Menschen werden mit Links Rechts Spielchen systematisch aufeinander gehetzt. Die kriegsgeilen Nazis, faschistische Rassisten und Volksverhetzer sitzen in unseren Medien, Amtstubenund ReGIERungen !!!

Ashkenazi
Ashkenazi or Ashkenazim (Hebrew: אַשְׁכְּנַזִּים, Ashkenazi Hebrew pronunciation: [ˌaʃkəˈnazim], singular: [ˌaʃkəˈnazi], Modern Hebrew: [aʃkenaˈzim], [aʃkenaˈzi]; also יְהוּדֵי אַשְׁכֲּנַז Y’hudey Ashkenaz,) is a construct of the Jewish tribe. It describes specific Jews that have invaded and occupied Nations throughout Central and Eastern Europe calling themselves “The Jews of Germany”. Primarily responsible for the big lie Ashkenazi Jews have made a ‘quite disproportionate…contribution to’ (Eric Hobsbawm) ethnic European pain, misery and death. Their purpose is to conceal the genocidal impact of the Holodomor, the mass murder of approximately 16.5 million ethnic Europeans with the Holocaust construct. The traditional language of Ashkenazi Jews consisted of various dialects of Yiddish.

Nazi
Just as ‘racist’ and ‘anti-Semite’ the term ‘Nazi’ is a derogatory invention constructed by the Jew to label his enemies. While the 24th edition of Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache (2002) suggests Nazi was used in southern Germany among opponents of National Socialism as early as 1924 because the nickname Nazi, Naczi (from masc. proper name Ignatz,) colloquially means “a foolish, clumsy or awkward person” this is highly unlikely as it is to regionally specific. In fact dating from 1923 National Socialist German Worker (NSDAP) party members where called National Socialists and across Germany the derogatory term Nazi only appeared in the Jewish media post 1930. Speculation has it that as news of horrific tortures committed The Nazino Gulag (Cannibal Island)against Europeans on the desolate Siberian Island of Nazino hit the Jewish press they endeavored to deflect consequences away from their tribe. Word has it that the Russian public used Nazi to slur returning Checka officers responsible for crimes in the Nazino gulag. It is, therefore, conspicuous that in the Jewish Bolshevik USSR, the term Nazi was said to have been forbidden after 1932 as if to deflect attention away from Bolshevik Jewish atrocities. However this never prevented Jewish Bolsheviks heavily propagandizing ‘Nazi’ and ‘fascist’ post 1945, using it against the German enemy with invented ‘war crimes’ in an effort to mask the Holodomor genocides. Typically the use of Nazi Germany, and Nazi regime, was popularized by Jewish émigrés from Germany after 1933. From them, it spread into other languages.

Geschichte der Nazis   Transkript

1 Donnerstag, 27. März 2008 Geschichte der Nazis Die Rothschilds üben schon seit einer sehr langen Zeit Kontrolle über die Welt aus, ihre Tentakeln reichen in viele Aspekte unseres täglichen Lebens hinein, wie in der folgenden Zeitleiste dokumentiert ist. Lesen sie jedoch bitte zuerst die unverzichtbare Einleitung, in der erklärt wird, wer die Rothschilds sind im Gegensatz zu ihren Behauptungen, wer sie seien. 1. Die Rothschilds sagen, sie wären Jüdisch. Das ist eine Lüge. Sie sind Ashkenazis und kommen von Khazaar Die Rothschilds behaupten, dass sie Juden seien, obwohl sie tatsächlich Khazars sind. Sie kommen aus einem Land, das Khazaria genannt wird und zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer, das nun überwiegend von Georgien belegt ist, gelegen ist (nördflich von Irak). Der Grund, dass die Rothschilds behaupten, jüdisch zu sein, ist der, dass die Khazars unter der Anführung ihres Königs in 740 AD zu dem jüdischen Glauben konvertierten, aber natürlich beinhaltet das nicht, dass die Asiatischen Mongolischen Gene zu Jüdischen Genen konvertiert wurden % der Leute, die sich selbst Juden nennen, sind Khazars, sie selber bezeichnen sich als Ashkenazi oder Ashkenazi Juden Diese Leute lügen bewusst die Welt an mit ihren Forderungen, dass das Land Israel durch Geburtsrecht ihnen gehören würde, wenn ihr eigenes Heimatland jedoch 800 Meilen entfernt in Georgien liegt. 3. Israel: Jeder Premierminister ist ein Ashkenazi Jude Das nächste Mal, wenn sie den Israelischen Premierminister über die Verfolgung der Juden blöken hören, erwägen Sie bitte jene Tatsache, dass jeder Premierminister von Israel ein Ashkenazi Jude war. Als die Premierminister den Westen mit der Bildung eines Jüdischen Heimat striegelten, haben sie deshalb bewusst und absichtlich gelogen, denn sie stammten nie von jener Region ab, und das wissen sie selber nur zu genau, denn sie selbst sind es ja, die sich Ashkenazi Juden nennen. 4. Bibel, Buch der Offenbarungen: Jene, die da sagen, sie seien Juden, und sind es gar nicht, sondern sind von der Synagoge des Satans Im Buch der Offenbarungen, Kapitel 2, Vers 9, steht das Folgende, es scheint, dass es über die Ashkenazi Juden ist: Ich weiss um deine Werke und deinen Trübsal und deine Armut (du bist aber reich) und die Gotteslästerung von denen, die da sagen, sie seien Juden, und sind’s nicht, sondern sind des Satans Schule. 5. Die Rothschilds behaupten, die reichste Blutsverwandtschaft der Welt zu sein. Sie sind die aktivste kriminellste Blutsverwandtschaft der Ashkenazi Familien. – Sie Machen Kriege – Sie manipulieren, lügen und morden, um Kriege anzustiften – Sie behaupten, sie wären die Reichsten der Welt Die bei weitem reichste Blutsverwandtschaft in der Welt und der Führer der Ashkenazi Juden in der Welt heute ist die Rothschild Familie. Wie sie in der Zeitleiste sehen werden, haben die Rothschilds diese Position durch Lügen, Manipulationen und Morde erreicht. Ihre Blutsverwandtschaft erstreckt sich bis in die Königlichen Familien von Europa hinein sowie in die folgenden Familiennamen: 1

2 Astor; Bundy; Collins; dupont; Freeman; Kennedy; Morgan; Oppenheimer; Rockefeller; Sassoon; Schiff; Taft; und Van Duyn. 6. Die Ashkenazi Rothschild Familie ist verwandt mit den Königlichen Familien von Europa 7. Ashkenazi Juden ändern ihren Namen, da sie als ein Teil der dominierenden Rasse dieses Landes erscheinen möchten, sodass sie einflussreiche Positionen in diesem Land einnehmen können Dies sind jedoch nicht die einzigen Blutsverwandtschaften, über die man sich sorgen sollte. Sie sind sich wahrscheinlich der jahrhundertealten Praxis bewusst, die von vielen Ashkenazi Juden angewandt wurde, ihren Namen zu ändern, um so anscheinend ein Teil der dominierenden Rasse des Landes, in dem sie leben, zu sein, sodass sie einflussreiche Positionen in dem Land erreichen konnten, welche sie dann wiederum ausnutzen, um ihren geheimen Meistern in einem anderen Land zu dienen. Es gibt genügend Beweise, die zeigen, dass die Rothschilds diese Tradition der Vortäuschung weiterverfolgen. 8. Die Rothschilds sind dafür bekannt, dass sie Kinder im Geheimen zeugen, die sie in mächtige Positionen heben können, wenn es gebraucht wird Dies begann mit dem ersten Mann, der sich Rothschild nannte, der einen geheimen sechsten Sohn hatte. Letztendlich ist die Welt ein diverser Ort, falls ich meinen Namen zu Rothschild, oder irgend einem Namen der obigen Liste ändern wollte, würde das mich nicht zum Teil der Familie machen, genauso wie die Konvertierung zu Judaismus in 740 AD diese Ashkenazis nicht zu Juden macht. 9. Der Namen ist keine automatische Schlussfolgerung Deshalb sollte man nicht automatisch annehmen, dass jemand mit dem Namen Rothschild oder irgendeinem anderen oben gelisteten Namen ein Teil des kriminellen Rothschild-Netzwerkes ist. Darüber hinaus und am wichtigsten, ist die Mehrheit der Ashkenazi Juden unschuldig und nicht Teil dieses Netzwerkes. Überprüfen sie die Fakten selbst, dieses Buch wurde geschrieben, um Leute zu informieren, wer der Feind ist, und nicht, Leute einer bestimmten Rasse auszusondieren oder Leute mit einem besonderen Vornamen, die vielleicht gar nichts mit dem kriminellen Rothschild-Netzwerk zu tun haben. Prolog: 1. Khazarien liegt zwischen dem Schwarzen und Kaspischen Meer 740: In 740 A.D. in einem Land eingeschlossen zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaspischen Meer, bekannt als Khazaria, einem Land das heute zumeist von Georgien besiedelt ist, aber auch nach Russland hinein reicht sowie nach Polen, Litauen, Ungarn und Rumänien hinein, ist die moderne Jüdische Rasse geboren. Eine moderne Jüdische Rasse, die gar nicht jüdisch ist. 2. Die Khazarer folgten weder dem Christlichen noch dem Islamischen Glauben und praktizierten die Verehrung von Idolen Wie kann dies sein, fragen Sie? Zu der Zeit fühlten die Khazarier sich verwundbar, da Muslime auf der einen Seite und Christen auf der anderen Seite von Ihnen wohnten, und sie deshalb konstant Attacken von der einen oder anderen Seite 2

3 fürchteten. Um so mehr als die Khazarer keinen dieser Glauben hatten und anstatt dessen ihrer Idol-Verehrung folgten, welches sie reif für die Invasion seitens Leuten machte, die sie zu einem Glauben bekehren wollten. 3. König Bulan entschied, dass es von Vorteil wäre, zum Judaismus zu wechseln Der Khazarische König, König Bulan, entschied, dass es zum Vorteil der Khazarer wäre, zu einem dieser Glauben zu konvertieren, um sich gegen Attacken zu schützen. Aber zu welchem? Wenn sie zum Islam konvertierten, dann würden sie eine Attacke seitens der Christen riskieren und wenn sie zum Christlichen Glauben wechselten, würden sie Attacken seitens der Muslime riskieren. Er hatte eine Idee. Es gab noch eine andere Rasse, welche mit den Muslimen und Christen zu ihren beiden Seiten zurechtkamen, vornehmlich in Handelsgeschäften. Eine Rasse, welche ebenso mit den Khazarern in derselben Weise handelte. Diese Rasse waren die Juden. König Bulan entschied, dass, wenn er seine Leuten anweisen würde, zum Judaismus zu wechseln, beide Muslims und Christen glücklich wären, da sie ja zu dem Zeitpunkt schon bereitwillig mit den Juden Handel hielten, und so tat er es. 4. Die Annahme des Judaismus war ein Vorteil: Das Land wurde nicht erobert König Bulan hatte recht. Er würde in seinem Leben sein Land frei von Besatzung sehen, ausserdem konvertierten seine Bürger freudig zum Judaismus und nahmen die Prinzipien des heiligsten Jüdischen Buches, des Talmud, an. Es gibt viele Dinge, die der König jedoch nicht mehr sehen würde Jahre später gründete ein Mann namens Bauer die Rothschild Dynastie Er würde nicht mehr leben, zu sehen, wie sein Volk zu den Abkömmlingen eines Mannes wurden, der viel mächtiger sein würde als er, der gerade Jahre später in Deutschland geboren wurde, ein Mann namens Bauer, der die Rothschild Dynastie ausbrüten würde. 6. Diese Dynastie kontrolliert heute den Finanzmarkt und saugt dadurch den Reichtum der Welt durch Lügen und Täuschungen auf Er würde nicht mehr leben, zu sehen, wie seine Dynastie den Reichtum der ganzen Welt durch Betrug und Intrigen aufsaugte, welches sie durch die grossen Reichtümer finanzierten würde, die sie dadurch anhäuften, indem sie die Kontrolle über den Geldvorrat erreichten. 7. Sie fordern ein Heimatland für die Ashkenazi Juden, obwohl ihr tatsächliches Heimatland Khazarien 800 Meilen entfernt liegt. Er würde nicht mehr sehen, wie seine Leute ein Heimatland in Palästina als ihr Geburtsrecht für sich beanspruchen, und sicherstellen, dass jeder Premierminister dort seit der Gründung in 1948 ein Ashkenazi Jude ist, obwohl doch das Wahre Heimatland der Ashkenazi Juden, sein Königreich, 800 Meilen entfernt liegt. 8. Diese Leute erfüllen die Prophezeiung der Bibel als Synagoge des Satans. Und er würde nicht mehr leben, um zu sehen, wie seine Leute die Prophezeiung der Bibel ausführen als die Synagoge Satans. 9. Cromwell lässt das Edict of Expulsion bestehen, das alle Ashkenazis für immer aus England vertrieb sowie die Vorkehrung traf, dass jene, welche sich in England nach dem 1. November 1290 aufhielten, exekutiert werden sollten. 1649: Oliver Cromwell erhält Rückenstärkung vom Britischen Parlament für die Exekutierung von King Charles I auf Klage von Staatsverrat. Anschliessend erlaubt Cromwell den Juden wieder, nach England zu kommen, aber er hebt das Edict of Expulsion nicht auf, das 1290 von King Edward I erlassen wurde, und alle Juden für immer aus England vertrieb sowie die Vorkehrung traf, dass jene, welche sich in England nach dem 1. November 1290 aufhielten, exekutiert werden sollten. 3

4 10. Hier ist eine unvollständige Liste von all den Regionen, aus denen die Ashkenazis verbannt wurden In der Tat ist England nicht das erste Land, das die Juden des Landes verwies. Hier ist eine unvollständige Liste von all den Regionen, aus denen die Juden verbannt wurden, manchmal mehrere Male, über die letzten tausend Jahre. Es sollte bedacht werden, dass die Ashkenazis sich unter dem Deckmantel verbergen, dass sie Jüdisch seien. Ausserdem haben die Nazis in vielen Ländern Holocausts veranstaltet, so wie sie es auch jetzt tun mit den Palästinensern. Ortsnamen In Deutsch Mainz, 1012 Frankreich, 1182 Oberes Bayern, 1276 England, 1290 Frankreich, 1306 Frankreich, 1322 Sachsen, 1349 Ungarn, 1360 Belgien, 1370 Slowakien, 1380 Frankreich, 1394 Österreich, 1420 Lyons, 1420 Köln, 1424 Mainz, 1438 Augsburg, 1438 Oberes Bayern, 1442 Holland, 1444 Litauen, 1495 Portugal, 1496 Navarre, 1498 Brandenburg, 1510 Preussen, 1510 Genf, 1515 Neapel, 1533 Italien, 1540 Neapel, 1541 Prag, 1541 Genf, 1550 Bayern, 1551 Prag, 1557 Päpstliche Staaten, 1569 Ungarn, 1582 Hamburg,

5 Brandenburg, 1446 Mainz, 1462 Mainz, 1483 Warschau, 1483 Spanien, 1492 Italien, 1492 Wien, 1669 Slowakien, 1744 Moravia, 1744 Bohemia, 1744 Moskau, Bernard Lazare:…dass der allgemeine Grund des Anti-Semitismus immer in Israel selbst gelegen hat und nicht in denen, die Israel bekämpften. In seinem Buch L Antisemitisme son histoire et ses causes, (Der Antisemitismus, seine Geschichte und seine Ursachen), veröffentlicht in 1894, bemerkt der respektierte Jüdische Schriftsteller Bernard Lazare das folgende über die Verbannung der Juden, Wenn diese Feindlichkeit, sogar Abneigung den Juden gegenüber nur zu einem Zeitpunkt oder in einem Land gezeigt worden wäre, wäre es einfach, die Gründe des Ärgers abzugrenzen und zu entwirren, aber diese Rasse ist im Gegensatz dazu Gegenstand des Hasses seitens aller Bevölkerungen, unter deren Mitte sie sich breit gemacht hat. Es folgert daraus, da die Feinde der Juden den verschiedensten Rassen angehörten, da sie in Ländern weit entfernt voneinander lebten, da sie unter verschiedenen Gesetzen lebten, die gegensätzlichen Prinzipien folgten, da sie weder dieselbe Moral noch Gebräuche ausführten, da sie unterschiedlichen Gesinnungen angehörten und über nichts in derselben Weise urteilten, dass der allgemeine Grund des Anti-Semitismus immer in Israel selbst gelegen hat und nicht in denen, die Israel bekämpften. 12. Prof. Jesse Holmes…dass die Gründe augenscheinlich doch mehr bei Ihnen gesucht werden sollten als in den weit variierenden Gruppen, die diesen Antagonismus fühlen. Professor Jesse H. Holmes drückt im The American Hebrew die folgende ähnliche Meinung aus: Es kann kaum ein Zufall sein, dass der gegen die Juden gerichtete Antagonismus fast überall in der Welt zu finden ist, wo Juden und Nicht-Juden assoziiert sind. Und da die Juden das gemeinsame Element der Situation sind, würde es wahrscheinlich erscheinen, dass die Gründe augenscheinlich doch mehr bei Ihnen gesucht werden sollten als in den weit variierenden Gruppen, die diesen Antagonismus fühlen Jahre später sind die Ashkenazis zurück und Britannien ist auf einmal verschuldet. England war nicht verschuldet, bis die Ashkenazis ankamen 1688: A. N. Field erklärt in seinem Buch All These Things, veröffentlicht in 1931, die Situation in England in diesem Jahr als ein Ergebnis von Cromwell s Entscheidung, das Gesetz zu ignorieren, das die Juden von England bannte, und Ihnen zu erlauben, in Nichtbeachtung des Gesetztes zurückzukommen, das nur 33 Jahre früher erlassen wurde, wie folgt Dreiunddreissig Jahre nachdem Cromwell die Juden nach England hineingelassen hatte, erschien eine Holländische Prinzessin von Amsterdam umgeben von einem 5

6 ganzen Schwarm an Juden von diesem Jüdischen Finanzzentrum. Seinen königlichen Schwiegervater aus dem Königreich vertreibend, nahm er den Thron grosszügig an. Ein sehr natürliches Resultat, das auf jenes Ereignis folgte, war die Schaffung der Staatlichen Schulden durch das Establishment sechs Jahre zuvor durch die Bank of England zum Zweck des Geldleihens an die Krone. England hatte bis dann für alles bezahlt wie es kam (ohne Schulden), bis die Juden ankamen. 14. Bank of England ist ein täuschender Name, es ist eine Private Institution und wird von den Rothschild Ashkenazies kontrolliert 1694: Die täuschenderweise Bank of England genannte Bank wird gegründet. Die Bank ist täuschend genannt, da der Eindruck verschaffen wird, dass sie von der Regierung von England kontrolliert würde, wenn sie in Realität eine Private Institution ist, die von den Juden gegründet wurde. In seinem Buch The Breakdown of Money (Die Analyse von Geld), veröffentlicht 1934, erklärt Christopher Hollis die Gründung der Bank of England wie folgt: 15. Kassiere in Gold und Silber und verdoppele es auf In 1694 brauchte die Regierung von William III (der von Holland zusammen mit den Juden gekommen war) dringend Geld. Eine Gruppe reicher Männer unter der Führung von William Paterson bot William an, Ihm bei 8% Zinsen zu leihen unter der Bedingung dass the Governor and Company of the Bank of England (Der Gouverneur und die Firma der Bank von England), wie sich selbst nannten, das Recht haben sollte, Banknoten zum vollen Ausmass ihres Kapitals zu drucken. Das soll heissen, die Bank bekam das Recht, in Gold und Silber einzukassieren und es in umzuwandeln (es zu Verdoppeln), und davon als Darlehen an die Regierung zu vergeben, und die anderen , die Banknoten, selbst zu benutzen an Banknoten gegen eine Geldreserve von Paterson hatte ganz recht damit, dass dieses Privileg, welches der Bank gegeben wurde, das Privileg Geld zu machen war In der Realität hielten Sie einen Geldvorrat von nicht mehr als zwei oder dreitausend Pfund (also innerhalb von 2 Jahren) zirkulieren sie an Banknoten gegen eine Bargeldreserve von Namen der Ashkenazi Kontrolleure der Bank of England werden nie preisgegeben Die Namen der Jüdischen Kontrolleure der Bank of England werden nie preisgegeben, aber es ist ersichtlich, dass sie schon in diesem Jahr durch ihre Kontrolle der Bank of England Kontrolle über die Britische Familie ausüben. Während ihre Identität geschützt war, hätten sie vielleicht jedoch gewünscht, dass sie einen diskreteren Frontmann gewählt hätten, nachdem William Paterson erklärte, 18. Paterson Die Bank erhält den Vorteil von Zinsen auf alle Gelder welche es aus nichts kreiert Die Bank erhält den Vorteil von Zinsen auf alle Gelder, welche es aus nichts kreiert. Die Tatsache, dass Paterson bereit war, die Katze in dieser Art und Weise aus dem Sack zu lassen, mag erklären, wieso er als armer Mann starb, ausgestossen von seinen Kollegen; oder vielleicht hatte dieser shabbey goy einfach in seiner Nutzbarkeit für die Juden hinter den Szenen ausgedient. (Anm des Übers.: goy = schäbiges Menschlein, bzw. ein Nicht-Jude, der insgeheim die Interessen der Juden repräsentiert). 19. Staatsverschuldungsspirale: Von auf in nur 4 Jahren 1280% mehr Staatsverschuldung 6

7 1698: Schon nach 4 Jahren der Führung der Bank of England ist die Kontrolle der Juden über die britische Geldversorgung sprunghaft angestiegen. Sie hatten das Land mit so viel Geld überflutet, dass die Schulden der Regierung an die Bank von den anfänglichen , auf anstieg, und das innerhalb von nur 4 Jahren, was einer Steigerung von 1280% entspricht. 20. Plan Phase 1: Drucke Geld um den Reichtum zu erwerben Wieso tun Sie das? Ganz einfach, wenn das Geld, das sich in einem Land im Umlauf befindet, 5,000,000 beträgt und eine Zentralbank etabliert ist und weitere 15,000,000 druckt, was Phase 1 des Plans ist, und dieses Geld in die Wirtschaft durch Darlehen etc. schickt, dann wird dies natürlicherweise den Wert der anfänglichen 5,000,000 verringern, die in Umlauf waren bevor die Bank gebildet wurde. Das kommt daher, dass die anfänglichen 5,000,000, die 100% der Wirtschaft repräsentierten, nun nur mehr 25 % der Wirtschaft repräsentieren. Dies gibt der Bank nun Kontrolle über 75% des Geldes in Umlauf mit den 15,000,000, welche an das Land ausgegeben wurde. 21. Phase 2: Inflation Leute müssen Darlehen aufnehmen Das verursacht Inflation, die einfach eine Reduktion des Wertes des Geldes darstellt, das durch den gewöhnlichen Bürger geschaffen wird, dadurch, dass die Wirtschaft mit Geld überflutet wurde, wofür die Zentralbank verantwortlich ist. Da nun das Geld des gemeinen Bürgers weniger wert ist, muss er zur Bank gehen, um für ein Darlehen zu bitten, dass er sein Geschäft führen kann etc., und wenn die Zentralbank zufrieden ist, dass es genügend Bürger mit Schulden gibt da draussen, dann wird die Bank den Geldzufluss verringern, indem sie keine Darlehen offeriert. Das ist Phase 2 des Plans. 22. Phase 3: Bankrott erklären, dann Besitz billig einkassieren Phase 3 besteht darin, sich zurück zu lehnen und zu warten, bis die Leute verschuldet sind, um sie bankrott erklären zu lassen, was wiederum der Bank erlaubt, von Ihnen wirkliche Werte zu für Pfennige zu beschlagnahmen, Geschäfte und Wohneigentum etc. Inflation betrifft nie eine Zentralbank, in der Tat sind sie die einzige Gruppe, die von ihr profitieren können, da sie, wenn sie nicht über genügend Geld verfügen, einfach mehr drucken können. 23. Gründer Mayer Amschel Bauer geboren am : Am 23. Februar wird Mayer Amschel Bauer, ein Ashkenazi Jude, in Frankfurt, Deutschland, geboren, der Sohn von Moses Amschel Bauer, einem Geldverleiher und Eigentümer des Bankhauses. 24. Rotes Eingangsschild 666 Israelische Flagge 200 Jahre später Moses Amschel Bauer plaziert ein rotes Schild über der Eingangstür zu seinem Bankhaus. Dieses Zeichen ist ein rotes Hexagramm (das geometrisch und numerisch die Nummer 666 ergibt), welche unter Rothschild Anweisung sich 200 Jahre später auf der Israelischen Flagge finden wird. 1753: Gutle Schnaper, eine Ashkenazi Jüdin (zukünftige Ehefrau von Mayer Amschel Bauer), wird als Tochter zu Wolf Salomon Schnaper, einem respektierten Händler, geboren. 25. Mayer Amschel Bauer arbeitet für Ashkenazi Oppenheimer 1760: Während dieser Zeit arbeitet Mayer Amschel Bauer für eine Bank, die den Oppenheimers in Hannover, Deutschland, gehört. Er ist sehr erfolgreich und wird Junior Partner. Während er an der Bank arbeitet, macht er die Bekanntschaft von General von Estorff. 7

8 26. Bauer übernimmt die Geschäfte von seinem Vater und ändert seinen Namen zu Rothschild Nach dem Tod seines Vaters kehrt Bauer nach Frankfurt zurück, um die Geschäfte seines Vaters zu übernehmen. Bauer erkennt die Wichtigkeit des Roten Hexagramms und ändert seinen Namen von Bauer zu Rothschild, nach dem roten Hexagramm oder Zeichen über der Eingangstür, das 666 darstellt. (Rot (h) ù Schild). (Anm. des Übers.: Das Schild kann auch als Schutzschild verstanden werden, Teil der Waffenausrüstung. Das rote Hexagramm ist blau auf der Israelischen Flagge. Die Interpretation von Roths Child ù Roths Kind ist ebenfalls möglich. Manche satanischen Blutlinien stellen durch Kindsmord sicher, dass die Grausamkeit durch besondere Kinder weitergegeben wird). 27. Hessen-Hanau, eines der reichsten Königshäuser in Europa, erlangte seinen Reichtum durch den Verleih von Hessischen Soldaten an andere Ländere für grosse Profite Unter seiner neuen Identität als Mayer Amschel Rothschild entdeckt er, dass General von Estorff jetzt dem Hof des Prinzen William IX von Hessen-Hanau, einem der reichsten königlichen Häuser in Europa verbunden ist, welches ihren Reichtum durch die Verleihung von Hessischen Soldaten an fremde Länder für grosse Profite ausübt (eine Praxis, die auch heute noch ausgeführt wird durch den Export von Friedenstruppen über die ganze Welt). 28. Rothschild macht die Bekanntschaft unter dem Vorwand, wertvolle Münzen und Schmuckstücke zu heruntergesetzten Preisen zu verkaufen Er macht deshalb die Wiederbekanntschaft des Generals unter dem Vorwand, ihm wertvolle Münzen und billige Schmuckstücke zu heruntergesetzten Preisen anzubieten. Wie geplant wird Rothschild daraufhin dem Prinz William selber vorgeführt, der mehr als erfreut ist über die niedrigen Preise, die er für jene raren Münzen und Schmucksachen verlangt, und Rothschild offeriert ihm einen Bonus für jegliches weitere Geschäft, das der Prinz in seine Richtung lenken kann. 29. Rothschild wird daraufhin zum engen Bekannten von Prinz William Rothschild wird daraufhin zum engen Bekannten des Prinzen William, und schliesst Geschäfte mit ihm und anderen Mitgliedern des Hofes ab. Er entdeckt bald, dass die Darlehensvergebung an Regierungen und Königshäuser profitabler ist als die Verleihung an Individuen, da die Darlehen grösser sind und durch die Steuern einer Nation gedeckt sind. 30. M. A. Rothschild ist nun Hoflieferant Seiner Erlauchten Hoheit, Erbprinz Wilhelm von Hessen, Graf von Hanau 1769: Mayer Amschel Rothschild wird zum Hofagenten für Prinz William IX von Hessen-Kassel; der Enkel von George III; Neffe des Königs von Dänemark; und Schwiegerbruder des Königs von Schweden. Es wird ihm daraufhin Erlaubnis durch Prinz William gegeben, eine Plakette mit dem Wappen von Hessen-Hanau vor seinem Geschäft anzubringen, das ihn als M. A. Rothschild, Hoflieferant Seiner Erlauchten Hoheit, Erbprinz Wilhelm von Hessen, Graf von Hanau“ ausweist. 31. Mayer Amschel Rothschild entwirft einen Plan für die Schöpfung der Illuminaten basiert auf dem Talmud, und betraut Adam Weishaupt mit der Organisation und Entwicklung 1770: Mayer Amschel Rothschild entwirft einen Plan für die Schöpfung der Illuminaten und betraut Ashkenazi Juden Adam Weishaupt, einen Krypto-Juden (ein Jude der vorgibt, Nicht-Jüdisch zu sein), der nach aussen vorgibt Römisch- Katholisch zu sein, mit ihrer Organisation und Entwicklung. Die Illuminaten sollen 8

9 auf der Lehre des Talmud basieren, welche wiederum eine Lehre Rabbinischer Juden ist. Sie sollen Illuminaten genannt werden, ein Luziferianischer Begriff, der Hüter des Lichts bedeutet. Mayer Amschel Rothschild heiratet Gutle Schnaper am 29. August. 1771: Am 20. August kommt Schönche Jeanette Rothschild auf die Welt, die erste von Amschel Rothschilds 5 Töchtern. Sie wird später Benedikt Moses Worms heiraten. 1773: Am 12. Juni kommt Amschel Mayer Rothschild auf die Welt, der erste von Amschel Rothschilds 5 Söhnen. Er, wie alle seine Brüder, die ihm folgen, wird in das Familiengeschäft im Alter von 12 Jahren eintreten. 1774: Am 9. September kommt Salomon Mayer Rothschild auf die Welt. 32. Adam Weishaupt vollendet die Bildung der Illuminaten am 1. Mai : Adam Weishaupt vollendet die Bildung der Illuminaten am 1. Mai Die Aufgabe der Illuminaten besteht darin, die Goyim (alle Nicht-Juden) durch politische, ökonomische, soziale und religiöse Mittel zu dividieren. 33. Plan: Nicht-Ashkenazis sollen untereinander kämpfen; nationale Regierungen zerstören; Religiöse Institutionen zerstören; und sich letztendlich einander zerstören Der Plan ist, die gegensätzlichen Seiten der Nicht-Juden zu bewaffnen, während ihnen Ereignisse angeliefert werden, sodass sie anfangen können: zwischen sich zu kämpfen; nationale Regierungen zu zerstören; religiöse Institutionen zu zerstören; und letztendlichl einander zu zerstören. 34. Weishaupt infiltriert die Freimaurer mit der Illuminaten Doktrin unter Anordnung und Finanzierung von Rothschild Weishaupt infiltriert daraufhin bald die Kontinentale Order der Freimaurer mit der Doktrin der Illuminaten und etabliert die Logen des Grossen Orients als ihr geheimes Hauptquartier. Dies geschieht alles unter den Anweisungen und der Finanz des Mayer Amschel Rothschild, und das Konzept verbreitet sich bald weltweit in die Freimaurerlogen hinein bis zum heutigen Tag. 35. Weishaupt heuert bezahlte Befürworter aus den Gebieten der Künste und Literatur, Bildung, Wissenschaft, Finanz und Industrie an, um diesem Plan zu folgen Weishaupt heuert auch bezahlte Befürworter an, insbesondere die intelligentesten Männer der Gebiete der Künste und Literatur, Bildung, Wissenschaft, Finanz und Industrie. Sie werden angewiesen, folgende Methoden zu benutzen, um Leute zu kontrollieren. 36. Phase 1: Geld- und Sexerpressungen, dann Fesselung durch politische und anderer Formen von Erpressung, Drohungen des finanziellen Ruins, öffentliche Blossstellung, finanziellen Schaden, sogar Tod zu Ihnen selbst und Mitgliedern ihrer Familie. 1) Gebrauche Geld-und Sexerpressungen, um Kontrolle über Männer zu erlangen, die bereits in hohen Stellen in verschiedenen Ebenen in der Regierung und in anderen Beschäftigungsfeldern stehen. Wenn einflussreiche Personen erst einmal auf die Lügen hereingefallen sind, auf die Täuschungen und die Versuchungen der Illuminaten, dann sollen sie in Fesseln gehalten werden durch die Anwendung politischer und anderer Formen von Erpressung, Drohungen des finanziellen Ruins, öffentliche Blossstellung, und finanziellen Schaden, sogar Tod zu Ihnen selbst und Mitgliedern ihrer Familie. 9

10 37. Phase 2: Kultiviere Studenten durch die Vergabe von Stipendien an die Ausgewählten der Illuminaten 2) Die Fakultäten der Colleges und Universitäten sollen Studenten kultivieren, die über ausserordentliche mentale Fähigkeiten verfügen und ausserdem wohlgezogenen Familien mit internationaler Anlehnung angehören. Sie sollen diese Studenten für spezielles Training in Internationalismus empfehlen, beziehungsweise der Ansicht, dass nur eine Eine-Welt-Regierung den wiederkehrenden Kriegen und Streifzügen ein Ende bereiten kann. Solches Training soll gegeben werden durch die Vergabe von Stipendien an diejenigen, die von den Illuminaten ausgewählt werden. 38. Phase 3: Benütze sie als Agenten und platziere sie hinter den Szenen aller Regierungen als Experten und Spezialisten 3) Alle einflussreichen Leute, die unter die Kontrolle der Illuminaten geraten sind, sowie die Studenten, die speziell erzogen und trainiert wurden, sollen als Agenten genutzt werden und hinter den Szenen aller Regierungen als Experten und Spezialisten platziert werden. Dies soll sicherstellen, dass sie der Top Exekutive zu politischen Richtlinien raten, die über einen längeren Zeitraum den geheimen Plänen der Illuminaten dienlich sind. Diese geheimen Pläne sind eine Eine-Welt- Regierung sowie die Zerstörung der Regierung und der Religionen, zu deren Unterstützung sie gewählt oder bestimmt wurden. 39. Phase 4: Erreiche absolute Kontrolle der Presse, sodass Nachrichten geschönt werden können 4) Es soll absolute Kontrolle über die Presse erreicht werden, zu jener Zeit das einzige Massenkommunkationsmittel, das Informationen an die Öffentlichkeit verbreitet, sodass alle Nachrichten und Informationen geschönt werden können, um die Massen glauben zu lassen, dass eine Eine-Welt-Regierung die einzige Lösung zu den vielen und verschiedentlichen Problemen in der Welt ist. 1777: Am 16. September wird Nathan Mayer Rothschild geboren. 1781: Am 2. Juli wird Isabella Rothschild geboren. 1784: Am 29. August wird Babette Rothschild geboren. 40. Adam Weishaupt gibt seine Anordnungen für die Französische Revolution, die von Maximilien Robespierre angefangen werden soll, in Buchform Adam Weishaupt gibt seine Anordnungen für die Französische Revolution, die von Maximilien Robespierre angefangen werden soll, in Buchform. Dieses Buch ist von einem von Weishaupt s Geschäftspartnern, Xavier Zwack, geschrieben worden und wurde mit Kurier von Frankfurt nach Paris geschickt. Jedoch auf dem Weg dorthin wird der Kurier vom Blitz getroffen, und das Buch, das den Plan detailliert, wird von der Polizei entdeckt und den bayerischen Autoritäten übergeben. 41. Der Blitz trifft und der Plot wird entdeckt Als Konsequenz ordnet die Bayerische Regierung die Polizei an, Weishaupt s Masonische Logen des Grossen Orients zu räumen, sowie die Häuser seiner einflussreichsten Partner. Es ist offensichtlich, dass die Bayerische Autoriäten überzeugt sind, dass das Buch, das entdeckt wurde, eine wirkliche Bedrohung seitens einer privaten einflussreichen Gruppe darstellt, die den Gebrauch von Kriegen und Revolutionen plant, um politische Ziele zu erreichen. 42. Die Bayerische Regierung verbietet die Illuminaten 1785: Die Bayerische Regierung verbietet die Illuminaten und schliesst alle Bayerischen Logen des Grossen Orients. 10

11 43. Mayer Amschel Rothschild verlegt seinen Familiensitz in ein 5-stöckiges Gebäude in Frankfurt Mayer Amschel Rothschild verlegt seinen Familiensitz in ein 5-stöckiges Gebäude in Frankfurt, das er mit der Schiff-Familie teilt. 44. Bayerische Regierung veröffentlicht “ Die originalen Schriften der Order und Sekte der Illuminaten und schickt es an alle Köpfe der Kirchen und Staaten in ganz Europa 1786: Die Bayerische Regierung veröffentlicht die Details des Illuminaten Plots in einem Dokument mit dem Titel The Original Writings of The Order and Sect of The Illuminati. (Die originalen Schriften der Order und Sekte der Illuminaten). Dann senden sie ihre Dokumente an alle Köpfe der Kirchen und Staaten in ganz Europa, die traurigerweise die Warnung ignorieren. 1788: Am 24. April wird Kalmann (Carl) Mayer Rothschild geboren. 45. Warnung wird ignoriert, Französische Revolution hat Erfolg, Bankers Traum 1789: Durch die europäische Ignorierung der Warnung der Bayerischen Regierung hat der Plan der Illuminaten für eine Französische Revolution Erfolg von diesem Jahr an bis zum Ende in Diese Revolution ist ein Traum jedes Zentralbankers, da eine neue Konstitution festgesetzt wird sowie Gesetze erlassen werden, welche die Erhebung von Steuern seitens der Römischen Katholischen Kirchen verbietet und ebenso die Befreiung der Kirche von der Steuer beseitigt. 46. Mayer Amsel Rothschild: Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren, und ich mache mir nichts draus, wer die Gesetze schreibt 1790: Mayer Amschel Rothschild sagt, Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren, und ich mache mir nichts draus, wer die Gesetze schreibt. 47. Rothschild Zentralbank First Bank of the United States gegründet mit 20 Jährigem Charter 1791: Die Rothschilds erreichen die Kontrolle über das Geld einer Nation durch Alexander Hamilton (ihren Agenten in George Washington s Kabinett), durch die Eröffnung einer Zentralbank in den USA genannt First Bank of the United States. Dies wird mit einer 20-jährigen Charta etabliert. 48. Staatsverschuldung $8,200,000 und 72% Preisanstieg innerhalb der ersten 5 Jahre der amerikanischen Zentralbank Innerhalb der ersten 5 Jahre dieser Zentralbank wird die Amerikanische Regierung $ Dollars von ihr borgen, und die Preise im Land werden um 72% steigen. In Bezug auf diese exzessiven Darlehen und Inflation sagt Thomas Jefferson, zu der Zeit Staatssekretär, 49. Thomas Jefferson: der Regierung die Möglichkeit, Geld zu leihen, wegnehmen Ich wünschte, es wäre möglich, eine einzige Änderung an unserer Konstitution durchzuführen, nämlich der Regierung die Möglichkeit, Geld zu leihen, wegzunehmen. 50. Rothschild wird einen Montefiore heiraten Henriette ( Jette ) Rothschild wird geboren, und heiratet später Moses Montefiore. Montefiore wird später zum Präsidenten des Board of Deputies von Britischen Juden : Am 15. Mai, wird der letzte von Mayer Amschel Rothschild s Kindern geboren, 11

12 Jacob (James) Mayer Rothschild. 1796: Amschel Mayer Rothschild heiratet Eva Hanau. 51. Robison: Beweis für eine Verschwörung gegen alle Religionen und Regierungen Europas ausgetragen in Geheimen Meetings der Freimaurer, Illuminaten und Reading Societies 1798: John Robison veröffentlicht ein Buch mit dem Titel Beweis für eine Verschwörung gegen alle Religionen und Regierungen Europas ausgetragen in Geheimen Meetings der Freimaurer, Illuminaten und Reading Societies. In diesem Buch gibt Professor Robinson von der Universität Edinburg, einer der führenden Intellektuellen seiner Zeit, der in 1783 zum Generalsekretär der Royal Society in Edinburgh wurde, die Details des ganzen Rothschild Illuminaten -Plot. Er beschreibt, wie er ein Freimaurer auf hoher Stufe in der Scottish Rite of Freemasonry gewesen sei und von Adam Weishaupt nach Europa eingeladen wurde, wo ihm eine überarbeitete Kopie der Weishaupt Verschwörung gegeben wurde. Obwohl er vorgab, mit dem Plan einherzugehen, stimmte Professor Robison diesem Plan nicht zu und publizierte eben jenes Buch, um sie zu entblössen. Dieses Buch enthielt Details der Investigation der Bayerischen Regierung in die Illuminaten und die Französische Revolution. Dasselbe Jahr am 19. Juli unterrichtet David Pappen, Präsident der Harvard Universität, die graduierende Klasse über den Einfluss, den die Illuminaten auf die Amerikanische Politik und Religion ausübten. 52. Nathan Mayer Rothschild etabliert eine Bank in London mit einer grossen Summe an Geld von seinem Vater Im Alter von 21 verlässt Nathan Mayer Rothschild Frankfurt, um in England mit einer grossen Summe Geld von seinem Vater ein Bankengeschäft in London zu etablieren. 53. Gründung Bank of France, Napoleon: Die Hand die gibt ist auch die Hand die nimmt. Geld hat kein Mutterland, Bankiers sind ohne Patriotismus und Anstand, ihr einziges Ziel ist Gewinn. 1800: In Frankreich ist die Bank von Frankreich etabliert. Napoleon würde bald sehen, dass ein freies Frankreich ein schuldenfreies Land bedeutete, und er sagt daraufhin, Die Hand die gibt ist auch die Hand die nimmt. Geld hat kein Mutterland, Bankiers sind ohne Patriotismus und Anstand, ihr einziges Ziel ist Gewinn. Salomon Mayer Rothschild heiratet Caroline Stern. 54. Prinz William IX von Hessen-Hanau flieht Deutschland und betraut Mayer Amschel Rothschild mit der Aufbewahrung seines geschätzten Vermögens in Höhe von : Napolean sagt, dass es sein „Ziel ist, das Haus von Hessen-Kassel von der Herrschaft und der Liste der Mächte auszulöschen. Nachdem er dies hört, flieht Prinz William IX von Hessen-Hanau aus Deutschland und geht nach Dänemark. Er vertraut seinen Schatz, dessen Wert um die $ beträgt, an Mayer Amschel Rothschild zur sicheren Aufbewahrung. Nathan Mayer Rothschild heiratet Hannah Barent Cohen, die Tochter eines reichen Londoner Händlers. 55. President Thomas Jefferson: Nichts kann mehr geglaubt werden, was in einer Zeitung steht: 1807: Präsident Thomas Jefferson (der dritte Präsident der Vereinigten Staaten von 1801 ù 1809, war einer der ersten, der einen ehrlichen Einblick in die Unehrlichkeit und Bestechlichkeit der Medien gibt, als er sagt, 12

13 Nichts kann mehr geglaubt werden, was in einer Zeitung steht. Die Wahrheit selbst wird verdächtig, wenn sie in dieses verschmutze Gefährt gesteckt wird. Das wahre Ausmass des Zustands der Misinformation ist nur jenen bekannt, die sich in der Situation befinden, Tatsachen innerhalb ihres Wissensbereiches mit den Lügen des Tages vergleichen zu können. 1808: Nathan Mayer Rothschild hat seinen ersten Sohn, geboren Lionel Nathan de Rothschild. 56. Baring und Goldsmid sterben, damt ist Nathan Rothschild einzige verbleibende grosse Bankier in England 1810: Sir Francis Baring und Abraham Goldsmid sterben. Nun ist Nathan Mayer Rothschild der einzige verbleibende grosse Bankier in England. 57. Salomon Mayer Rothschild gründet M. von Rothschild und Söhne in Wien Salomon Mayer Rothschild geht nach Wien, Österreich, und gründet die Bank M. von Rothschild und Söhne. 58. Charter läuft aus, wird nicht erneuert, Rothschild: “ Lehrt diese frechen Amerikaner eine Lektion. Versetzt sie in den kolonialen Status zurück.“ 1811: Die Erlaubnis der den Rothschilds gehörenden Bank of the United States läuft aus und der Kongress stimmt gegen eine Erneuerung. Nathan Mayer Rothschild ist nicht begeistert, und sagt, Entweder wird die Erlaubnis zur Verlängerung gegeben, oder die Vereinigten Staaten werden sich in einem verheerenden Krieg wiederfinden. Die Vereinigten Staaten bleiben jedoch stark, und die Charta wird nicht verlängert, was Nathan Mayer Rothschild verursacht, eine neue Drohung auszusprechen, Lehrt diese frechen Amerikaner eine Lektion. Versetzt sie in den kolonialen Status zurück. 59. Von Rothschild Geld unterstützt, und unter Anordnungen von Nathan Mayer Rothschild, erklären die Briten den Vereinigten Staaten den Krieg 1812: Von Rothschild Geld unterstützt, und unter Anordnungen von Nathan Mayer Rothschild, erklären die Briten den Vereinigten Staaten den Krieg. Der Plan der Rothschilds ist es, die Vereinigten Staaten durch die Führung dieses Krieges in solche Schulden zu stürzen, dass sie keine Option haben, als sich den Briten zu ergeben und die Charta für die Rothschild gehörende First Bank of The United States zu erneuern. Jedoch ist es ihnen nicht möglich, eine grosse Attacke zu liefern, da die Briten noch damit beschäftigt sind, Napoleon zu bekämpfen, und der Krieg endet in 1814 und Amerika ist nicht geschlagen. 60. Das Rothschild Testament legt genaue Regeln fest, denen das Haus der Rothschilds folgen soll Am 19. September stirbt Mayer Amschel Rothschild. In seinem Testament legt er genaue Regeln dar, denen das Haus der Rothschilds folgen soll: 1) Alle Schlüsselpositionen in dem Familiengeschäft sollen nur von Familienmitgliedern gehalten werden; 2) Nur männlichen Mitgliedern der Familie ist es erlaubt, am Familiengeschäft teilzunehmen. Das schloss einen geheimen sechsten Bastard-Sohn mit ein, der aus Berichten bekannt ist (Es ist wichtig, hier zu bemerken, dass Mayer Amschel Rothschild auch 5 Töchter hatte, sodass heutzutage die Ausbreitung der Zionistischen Rothschild Dynasty ohne die Führung des Rothschild Namens heute weit und breit ist, und Juden daran glauben, dass der gemischte Nachwuchs einer Jüdischen Mutter rein Jüdisch ist); 3) Die Familie soll ihre ersten und zweiten Cousins heiraten, um das Familienerbe zu erhalten. (Interessanterweise, laut der Jewish Encyclopaedia von 1905, sollen von den 58 Rothschild Hochzeiten zu diesem Datum genau die Hälfte, also 29, mit 13

14 ersten Cousins stattgefunden haben ù eine Praxis, die heute als Inzucht bekannt ist.) 4) Es soll keine öffentliche Bestandserfassung veröffentlicht werden; 5) Es soll keine gerichtliche Auseinandersetzung in Bezug auf den Wert des Erbes erfolgen. 6) Der älteste Sohn des ältesten Sohnes soll der Kopf der Familie werden (dieses konnte nur geändert werden, falls die Mehrheit der Familie anderweitig entscheidet). 61. Jacob (James) Mayer Rothschild gründet die Rothschild Frères in Paris Jacob (James) Mayer Rothschild geht nach Paris, Frankreich, um die Bank Rothschild Frères zu gründen. Nathaniel de Rothschild, der spätere Schwiegersohn von Jacob (James) Mayer Rothschild, wird geboren. 62. Rothschild machte nicht weniger als viermal Profit auf die $3,000,000, welche Prinz William IX von Hessen-Hanau ihm zur Aufbewahrung anvertraut hatte 1814: In Bezug auf die $3,000,000, welche Prinz William IX von Hessen-Hanau dem Mayer Amschel Rothschild für sichere Aufbewahrung anvertraute, gibt die Jewish Encyclopaedia, 1905 Edition, Band 10, Seite 494, folgenden Bericht was damit geschah, Laut der Legende wurde dieses Geld in Weinfässern versteckt, und den Nachforschungen der Soldaten von Napoleon ausweichend, als sie nach Frankfurt kamen, wurde es wieder in dieselbe Fässer in 1814 verpackt, als der Kurfürst (Prinz William IX von Hessen-Hanau) zurückkam. Die Wahrheit ist weitaus weniger romantisch und geschäftstüchtiger. Diese letzte Zeile lässt durchscheinen, dass das Geld nie an Prinz William IX von Hessen-Hanau zurückgegeben wurde. Die Encyclopaedia sagt weiter, Nathan Mayer Rothschild investierte diese $3,000,000 und kaufte damit Gold von der East India Company, in der Kenntniss, dass es für Wellington s Halbinsel- Kampagne gebraucht würde. Ausserdem machte Nathan an dem gestohlenen Geld nicht weniger als viermal Profit: i) Beim Verkauf der Papiere von Wellington welche er für 50 Cents auf dem Dollar ankaufte und at par einsammelte) Beim Verkauf von Gold an Wellington) beim Wiederaufkauf undiv) beim Weiterverkauf nach Portugal.“ 63. Die fünf Rothschild Brüder versorgen sowohl Wellingtonús Armee als auch Napoleonús Armee mit Gold, sie finanzieren Kriege von beiden Seiten, da Kriege die Generatoren von risikofreien Schulden sind 1815: Die 5 Rothschild-Brüder arbeiten daran, Wellington s Armee mit Gold zu versorgen (durch Nathan in England) sowohl Napoleon s Armee (durch Jacob in Frankreich), und fangen an, ihre Politik der Finanzierung von beiden Seiten des Krieges fortzuführen. Die Rothschilds lieben Kriege, da sie massive Generatoren risikofreier Schulden sind. 64. Rothschild schaffen Kriege zur Gewinnung von Profit. Die Erschaffung von Kriegen und die Finanzierung der Kriege von beiden Seiten ist ein finanzieller Gewinn. Kriege schaffen massive Schulden für jedes beteiligte Land und sind risikofrei 1) Garantiert durch die Bevölkerungen der Länder 2) Es ist egal, wer gewinnt oder verliert. Der Verlierer trägt die Schulden des Gewinners 14

15 Risikofrei, da die Schulden durch die Regierung eines Landes, und dadurch durch die Arbeit der Bevölkerung des Landes garantiert sind, um so mehr als es nicht darauf ankommt, welches Land den Krieg verliert, da die Darlehen auf der Garantie gegeben werden, dass der Verlierer die Schulden des Gewinners zahlen wird. 65. Rothschilds benützen die Banken, die sie über Europa verbreitet haben, um ein konkurrenzloses geheimes Netzwerk an geheimen Routen und schnellen Kurieren aufzubauen, das relevante Post öffnet und Details an die Rothschilds liefert, welche damit einen Schritt voraus sind in den Kriegen, die sie von beiden Seiten finanzieren Während die Rothschilds beide Seiten des Krieges finanzieren, nutzen sie die Banken, die sie über Europa ausgebreitet haben, um einen konkurrenzlosen Postservice zu etablieren mit einem Netzwerk an geheimen Routen und schnellen Kurieren. Relevante Post, die von den Kurieren befördert wird, wird geöffnet und die Details ihres Inhalts den Rothschilds mitgeteilt, sodass sie sich immer einen Schritt vor den Ereignissen befinden. 66. Rothschild Kuriere passieren durch Englische und Französische Blockaden und halten die Rothschilds im Kriegsgeschehen auf dem Laufenden, die Rothschilds nutzen diese Information, um auf dem Aktienmarkt zu kaufen und zu verkaufen Diese Rothschild Kuriere sind die Einzigen, denen es erlaubt ist, zwischen den Englischen und Französischen Blockaden zu passieren, und sie benützen diesen Vorteil, um Nathan Mayer Rothschild auf dem Laufenden zu halten, wie der Krieg voran geht, sodass er diese Information nutzen kann, um von seiner Position aus Aktien zu kaufen und zu verkaufen unter Beachtung dieser Insider-Information. 67. Rothschild erhält die Nachricht, dass Britannien die Schlacht von Waterloo gewann, 24 Stunden früher als Wellington durch seinen Kurier Rothworth Einer von Rothschild s Kurieren, ein Mann namens Rothworth, verlässt den Ort um zum Kanal zu gehen, nachdem er erfuhr dass die Briten den Kampf um Waterloo gewonnen haben, um diese Nachricht an Nathan Mayer Rothschild zu übermitteln, damit ist er volle 24 Stunden früher als Wellington s eigener Kurier. 68. Die Nachricht, dass England den Krieg verloren haben muss, da Rothschild seine Aktien verkauft, verbreitet sich unter den Aktienhändlern, und sie verkaufen in grosser Panik Nathan Mayer Rothschild geht daraufhin zum Aktienmarkt und beauftragt seine Arbeiter, die Konsuls (heute bekannt als Schuldanleihen) zu verkaufen. Aufgrund Rothschild s Ruf, dass er über mehr Informationen verfügt, fangen die anderen Händler an, Panik zu bekommen, und denken, dass England den Krieg verloren hätte, und verkaufen in Eile. 69. Als Resultat verlieren die Aktien an Wert und Rothschild lässt sie billig aufkaufen Als Resultat verlieren die Konsuls schnell an Wert, zu welchem Zeitpunkt Nathan Mayer Rothschild seine Arbeiter diskret beauftragt, alle Konsuls, die sie bekommen können, aufzukaufen. 70. Rothschild bekommt ungefähr 20 zu 1 auf sein Investment, da England den Krieg in Wahrheit gewonnen hatte. Eine Lüge für Profit Als die Nachricht durchkommt, dass die Briten den Krieg tatsächlich gewonnen haben, steigen die Konsuls zu einem höheren Betrag an als sogar vor dem Krieg, was Nathan Mayer Rothschild mit einem Gewinn von ungefähr 20:1 lässt. 15

16 71. Rothschild multipliziert in seinen 17 Jahren in England die , die ihm sein Vater gegeben hat, zweitausendfünfhundert Mal auf : x 2500 = In der Tat prahlt Nathan Rothschild damit, dass er in seinen 17 Jahren in England seine anfänglichen Einsatz, den ihm sein Vater gab, 2500 mal auf steigerte. 72. Rothschilds haben nun volle Kontrolle über die Britische Wirtschaft, da sie die Aktien billig aufkauften Die Rothschilds zwingen England, die Bank of England zu gründen, eine Zentralbank, die eine Private Institution unter Kontrolle der Rothschilds ist England ist nun finanzielles Zentrum der Welt, da Frankreich den Krieg verloren hat Der Besitz dieser Schuldscheine, oder Konsule, gibt der Rothschild Familie komplette Kontrolle über die Britische Wirtschaft, das inzwischen das unumstrittene Finanzzentrum der Welt ist (nach Napoleon s Niederlage), und zwingt die Briten, eine Bank of England unter der Kontrolle von Nathan Mayer Rothschild zu gründen. 73. Rothschilds behaupten dass die Story, dass sie über den Ausgang des Krieges gelogen hätten, unwahr und erlogen wäre, aber das Gericht verpflichtet die Familie zur Zahlung aller Gerichtskosten Interessanterweise lässt die New York Times 100 Jahre später eine Story laufen, die behauptet, dass Nathan Mayer Rothschilds Enkel versucht hatte, einen Gerichtserlass zu erhalten, um die Veröffentlichung des Buches, das jene Insider Story enthielt, zu unterdrücken. Die Rothschild Familie behauptet, dass die Geschichte erlogen wäre, aber das Gericht ging nicht auf den Anspruch der Rothschilds ein und befahl, dass die Familie alle Gerichtskosten zu tragen hätte. 74. Nathan Mayer Rothschild: Ich mache mir nichts daraus, wer auf den Thron von England gesetzt wird, das Englische Imperium, in dem die Sonne nie untergeht, zu regieren. Der Mann der Englands Geldmarkt kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium, und ich kontrolliere den britischen Geldmarkt Zurück zu 1815, dies ist das Jahr, in dem Nathan Mayer Rothschild seine berühmte Aussage macht, Ich mache mir nichts daraus, wer auf den Thron von England gesetzt wird, das Englische Imperium, in dem die Sonne nie untergeht, zu regieren. Der Mann der Englands Geldmarkt kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium, und ich kontrolliere den Britischen Geldmarkt. 75. Rothschilds benutzen die Bank of England und ihre fünf über Europa verteilten Banken, um ein System von Papierguthaben und Papierkrediten aufzubauen, dies ist unser heutiges Bankensystem. Dadurch müssen sie nicht mehr Gold von Land nach Land transportieren. Die Rothschilds nutzen auch ihre Kontrolle der Bank of England dazu, das System von Papierguthaben zu etablieren. Sie konnten die Methode, das Gold von Land zu Land zu verschiffen, mit einem System von Papierguthaben und Papierkrediten ersetzen, in dem sie sich ihres Vorteils der fünf über Europa verteilten Banken bedienten. Damit schufen sie das Bankensystem unserer Tage. 76. Das Ende des 18. Jahrhunderts geht als das Zeitalter der Rothschilds in die Geschichte ein, es wird geschätzt, dass die Rothschild Familie über die Hälfte des Besitzes der Welt kontrolliert Es wird geschätzt dass am Ende diesen Jahrhunderts, einer Zeitperiode, die nun als das Zeitalter der Rothschilds bekannt wird, die Rothschild-Familie mehr als die Hälfte des Reichtums der Welt kontrolliert. 16

17 77. Solomon Rothschild schreibt an seinen Bruder Nathan: Wir sind wie der Mechanismus einer Uhr, jeder Teil ist wichtig. In der Tat sagt Solomon in einem Brief an Nathan vom 28. Februar diesen Jahres, Wir sind wie der Mechanismus einer Uhr, jeder Teil ist wichtig. 78. Wiener Kongress: Europäische Länder, die in den Kriegen involviert waren, haben nun massive Schulden an die Rothschilds. Die Rothschilds nutzen dies, um komplette politische Kontrolle über die Zivilisierte Welt zu erlangen Jedoch gab es etwas, das nicht so gut ging wie die Rothschilds es sich gewünscht hätten in diesem Jahr: der Kongress von Wien, der im September 1814 begann und im Juni diesen Jahres endete. Das Ziel für diesen Wiener Kongress war für die Rothschilds, eine Weltregierung zu schaffen, in dem sie die Schulden, die Ihnen von vielen Europäischen Regierungen geschuldet wurden, als Hebelkraft nutzten, um Ihnen komplette politische Kontrolle über den grössten Teil der Zivilisierten Welt zu geben. 79. Die Sweiz erklärt sich neutral: Hafen für Schaffung von Kriegen in anderen Ländern Schade: Russland akzeptiert nicht Weltregierung, da es die Zentralbank nicht akzeptiert Der Kongress beginnt gut für die Rothschilds, denn es gelingt ihnen, die Schweiz als für immer neutrales Gebiet in Kriegen erklären zu lassen, denn damit gelingt es Ihnen, ein souveränes Gebiet zu schaffen, das sie dazu nutzen konnten, beide Seiten ihrer schuldenmachenden Kriege zu finanzieren. Es gelang ihnen auch, die Grenzen der Schweiz zu vergrössern, um nun folgende Bereiche mit einzubeziehen: Valais; Neuchatel; und Genf; Jedoch ihr ultimativer Plan einer Weltregierung scheitert, als Zar Alexander I von Russland, einer der wenigen grossen Mächte, die sich nicht einer Rothschild Zentralbank fügten, sich weigert, eine Weltregierung zu akzeptieren. Interessanterweise schrieb Weltregierungsfanatiker Ashkenazi Jude Henry Kissinger seine Doktor-Dissertationsarbeit über den Wiener Kongress. 80. Aufgebracht: Nathan Mayer Rothschild schwört dem Zar und seiner Familie und Abkömmlingen Rache, da er die Zentralbank nicht akzeptiert Er bekommt seine Rache: 102 Jahre später werden seine Abkömmlinge die gesamte Zar Familie ermorden Dadurch aufgebracht schwört Nathan Mayer Rothschild, dass eines Tages er oder seine Nachfolger den Zaren Alexander I. gesamte Familie und Nachfolger zerstören werden. Unglücklicherweise würde sich das 102 Jahre später in die Realität umsetzen, als Rothschild finanzierte Bolschevisten diese Versprechung ausführen. Am 19. Juli stirbt Julie Rothschild. 81. Krieg England gegen Amerika jetzt zu Ende. Tausende von Soldaten tot. Rothschild bekommt jetzt seine neue Zentralbank: Second Bank of the United States mit 20-jährigem Charter 1816: Der Amerikanische Kongress erlässt ein neues Gesetz, das eine weitere Rothschild dominierte Zentralbank erlaubt, das den Rothschilds wieder Kontrolle über den Amerikanischen Geldmarkt gibt. Diese Zentralbank heisst Second Bank of the United States und es wird ihr eine 20-jährige Erlaubnis gegeben. Das bedeutet natürlich das Ende des Britischen Krieges gegen Amerika mit dem Tod von Tausenden Britischen und Amerikanischen Soldaten und der Bildung einer Rothschild kontrollierten Zentralbank. 17

18 82. Frankreich: Krieg vorbei, massive Schulden, Rothschild kauft riesige Summen an Regierungsverschuldungen auf 1818: Nachdem die Franzosen in 1817 Darlehen aufnehmen, um den Wiederaufbau nach ihrer verheerenden Niederlage bei Waterloo zu ermöglichen, kaufen die Rothschild Agenten enorme Mengen Französischer Staatsanleihen, wodurch ihr Wert steigt. 83. Die Rothschilds schütten nun die Aktien auf den Markt, der Wert fällt nach unten, die Franzosen bekommen Panik, und Rothschild sammelt den finanziellen Markt auf Am 5. November schütten sie die gesamte Menge auf den offenen Markt, wodurch ihr Wert nach unten stürzt, und Frankreich in finanzielle Panik versetzt. Die Rothschilds schreiten daraufhin ein, um die Kontrolle des Französischen Geldmarktes zu erlangen, dies ähnelt ihrer Manipulation des Britischen Aktienmarktes 6 Jahre später. 84. Die Rothschilds verleihen 5,000,000 an die Preussische Regierung Dies ist dasselbe Jahr, indem die Rothschilds 5,000,000 an die Preussische Regierung verleihen. 85. Kalmann Rothschild eröffnet Geschäfte in Neapel mit dem Vatikan. Der Papst gibt ihm die Hand zum Küssen statt dem üblichen Fusszeh 1821: Kalmann (Carl) Mayer Rothschild wird nach Neapel, Italien gesandt. Er wickelt eine Menge Geschäfte mit dem Vatikan ab, und Papst Gregor XVI überträgt ihm daraufhin die Order des St. George. Auch gibt der Papst, jedes Mal, wenn er Kalmann empfängt, ihm seine Hand anstatt des gewöhnlichen Zehens zum Küssen, was Beunruhigung darüber auslöst, wie gross der Machteinfluss des Kalmann Rothschild über den Vatikan ist. 86. Kaiser von Österreich adelt die fünf Rothschild Brüder zu Baronen 1822: Der Kaiser von Österreich macht die 5 Rothschild Brüder zu Baronen. Nathan Mayer Rothschild zieht es vor, den Titel nicht anzunehmen. 87. Rothschilds nun weltweite finanzielle Kontrolleure der Katholischen Kirche 1823: Die Rothschilds übernehmen weltweit die finanzielle Operationen der Katholischen Kirche. 88. Französische Revolution geplant durch die Illuminaten und finanziert durch die Ashkenazi Bankiers 1827: Sir Walter Scott veröffentlicht sein 9-Bändiges Werk The Life of Napoleon (Das Leben Napoleons) und in Band 2 schreibt er, dass die Französische Revolution von den Illuminaten (Adam Weishaupt) geplant war und von den Geldleihern von Europa finanziert wurde (den Rothschilds). 89. Second Bank of the United States manipuliert Amerikanische Wirtschaft erbarmungslos für eigenen Profit und zum Schaden der Leute 1828: Nach 12 Jahren, welche die Second Bank of the United States rücksichtslos nutzte, die Amerikanische Ökonomie zu ihrem eigenen geldheischenden Profit und zum Schaden der Leute zu manipulieren, haben die Amerikaner genug und Gegner dieser Bank nominieren den Senator Andrew Jackson von Tennessee als Kandidaten zur Präsidentschaftswahl. 90. Jackson möchte die Bank auslöschen, und fängt an, ihre Vasallen aus der Regierung zu entlassen: Er feuert von Beschäftigten Zur Bestürzung der Rothschilds gewinnt Jackson die Präsidentschaft und macht unmissverständlich bekannt, dass er sein Mandat dazu benützen wird, diese Bank bei der ersten Gelegenheit auszulöschen. Er fängt in seiner ersten Amtsperiode damit an, die Lakaien der Bank aus den Regierungsbehörden zu entwurzeln. Um zu 18

19 illustrieren, wie tief dieser Krebs in der Regierung verwurzelt ist: er musste der Beschäftigten der Föderalen Regierung kündigen, um dieses Ziel zu erreichen. 91. Rothschild und Britische Königliche Familie machen Geld mit Kisten an Opium Baghdad Ashkenazi David Sassoon hat Monopol auf Opium und Zweigstellen in China, Japan und Hong Kong. 1830: David Sassoon, ein Baghdad Jude und Jüdischer Bankier von David Saassoon & Co., mit Zweigstellen in China, Japan und Hong Kong, benutzt sein Monopol des Opium-Handels in dieser Region, das er im Auftrag der Rothschild-Kontrollierten Britischen Regierung ausführt, um 18,956 Kisten von Opium umzuschlagen und verdient dabei Millionen von Dollars für die Rothschilds und die Britische Königsfamilie. 92. Präsidentschaftswahl: Jackson und Keine Bank! Rothschilds kontern mit eigenem Präsidentschaftskandidaten Republikaner Henry Clays und schütten in die Gegenkampagne. Jackson gewinnt und sagt: Die Schlange der Korruption ist nur betäubt, sie ist noch nicht tot. 1832: Die Second Bank of the United States bittet den Kongress 4 Jahre bevor die Verlängerung ausläuft, eine Erneuerung des Charter für die Bank zu erlauben. Der Kongress willigt ein und schickt den Gesetzesentwurf an Präsident Jackson (der 7. Präsident der Vereinigten Staaten von 1829 bis 1837), zur Unterschrift. Präsident Jackson erhebt Einspruch gegen diesen Gesetzesentwurf und in seiner Veto- Begründung gibt er folgendes an: Es sind nicht nur unsere Bürger allein, die den Gewinn unserer Regierung erhalten sollen. Mehr als 8 Millionen Aktien der Bank werden von Ausländern gehalten…besteht da keine Gefahr für unsere Freiheit und Unabhängigkeit, wenn die Bank in ihrer Natur so wenig hat, das es an unser Land bindet? Unsere Währung zu kontrollieren, unser öffentliches Geld zu erhalten, und Tausende unserer Bürger in ihrer Abhängigkeit zu halten das wäre furchterregender und gefährlicher als eine militärischer Macht des Feindes. Wenn die Regierung sich darauf beschränken würde, gleichen Schutz zu geben, und, so wie der Himmel seinen Regen verteilt, diese Gunst gleichmässig auf die Armen und die Reichen verteilte, wäre das ein uneingeschränkter Segen. In dem Gesetz vor mir scheint eine weite und unnötige Abkehr von diesen Prinzipien vorhanden zu sen. Im Juli ist es dem Kongress nicht möglich, sich über Präsident Jackson s Veto hinwegzusetzen. Präsident Jackson steht dann zur Wiederwahl und zum ersten Mal in der Amerikanischen Geschichte trägt er das Argument den Leuten vor, indem er seine Wiederwahl-Kampagne auf eine Tour durch das Land nimmt. Sein Slogan der Kampagne ist: Jackson und keine Bank! Obwohl die Rothschilds mehr als 3,000,000 in die Kampagne des Opponenten von Präsidenten Jackson, nämlich Senator Henry Clays stecken, wird der Präsident mit einem Erdrutsch im November wieder gewählt. Jedoch weiss Präsident Jackson, dass der Kampf erst am Anfang ist, und seinem Sieg folgend sagt er, Die Schlange der Korruption ist nur betäubt, sie ist noch nicht tot. (Anm. Übers.: scotch ù im Keim ersticken) 93. Höhle von diebischen Schlangen! Rothschilds kontraktieren den Geldmarkt wieder und verursachen Depression 1833: Präsident Jackson fängt an, die Einlagen der Regierung von der Rothschild- Kontrollierten Second Bank of the United States herauszunehmen und sie anstatt dessen bei demokratischen Bankers anzulegen. 19

20 Dies versetzt die Rothschilds in Panik und sie tun, was sie am Besten tun, sie verringern die Versorgung mit Geld und verursachen eine Depression. Präsident Jackson weiss, was sie geplant haben und sagt später, Ihr seid eine Höhle voll von diebischen Schlangen, und ich plane, Euch herauszujagen, und beim Ewigen Gott, ich werde Euch in die Flucht schlagen. 94. Illuminati selektieren Ashkenazi Guiseppe Mazzini, ihr revolutionäres Programm weltweit auszuführen 1834: Der Italienische Revolutionsführer Guiseppe Mazzini wird von den Illuminaten dazu ausgesucht, ihr Revolutionäres Programm über die ganze Welt zu verbreiten, und er hält diese Funktion bis zu seinem Tod in 1872 ein. 95. Rothschilds schicken Attentäter und Pistole zündet zweimal fehl: Präsident Jackson wunderbarerweise gerettet 1835: Am 30. Januar versucht ein Attentäter, Präsident Jackson zu erschiessen, aber wunderbarerweise zünden beide Pistolen fehl. Präsident Jackson behauptet später, dass er wusste, dass die Rothschilds verantwortlich für diese versuchte Ermordung waren. Er ist nicht der Einzige. In der Tat, sogar der Attentäter, Richard Lawrence, der für nicht schuldig wegen Unzurechnungsfähigkeit befunden wurde, prahlt später darüber, dass machtvolle Leute in Europa ihn angeheuert und ihm Schutz versprochen hätten, falls er gefasst werden sollte. 96. Rothschilds haben nun Monopol an Quecksilber zur Veredelung von Gold und Silber Die Rothschilds erwerben die Rechte an den Almadén Quecksilberminen in Spanien. Zu dieser Zeit ist dies die grösste Gewerbeerlaubnis in der Welt, und da Quecksilber unbedingt benötigt ist, um Gold und Silber zu veredeln, gibt dies den Rothschilds praktisch ein Weltmonopol. Als Resultat dieses Erwerbs würden die N. M. Rothschild & Sons daraufhin das Gold für die Bank of England und viele andere internationale Kunden veredeln. 97. Präsident Andrew Jackson hat endlich Erfolg damit, die Rothschild Zentralbank aus Amerika rauszuschmeissen, als die Charter nicht erneuert wird 1836: Dem Jahr des Kampfes gegen die Rothschilds und ihrer Zentralbank in Amerika folgend, schafft Präsident Jackson es endlich, die Zentralbank der Rothschilds aus Amerika herauszuschmeissen, als die Erlaubnis für die Bank nicht erneuert wird. Es würde bis 1913 dauern, bis die Rothschilds ihre dritte Zentralbank in Amerika eröffnen können, die Federal Reserve. 98. James Mayer Rothschild erhält die Bank N. M. Rothschild & Sons nachdem älterer Bruder Nathan stirbt Am 28. Juli stirbt Nathan Mayer Rothschild und die Kontrolle seiner Bank, N. M. Rothschild & Sons wird an seinen jüngeren Bruder, James Mayer Rothschild, weitergegeben. 99. Erfolg: Drogenabhängigkeit nun endemisch, Rothschild Drogenhändler Baghdad Ashkenazi David Sassoon steigert Verkauf auf Kisten Opium jährlich David Sassoon, der Drogenhändler der Rothschilds in China, erweitert seinen Handel zu über 30,000 Kisten von Opium jährlich und der Drogenkonsum in den Küstenstädten breitet sich endemisch aus. 20

18 82. Frankreich: Krieg vorbei, massive Schulden, Rothschild kauft riesige Summen an Regierungsverschuldungen auf 1818: Nachdem die Franzosen in 1817 Darlehen aufnehmen, um den Wiederaufbau nach ihrer verheerenden Niederlage bei Waterloo zu ermöglichen, kaufen die Rothschild Agenten enorme Mengen Französischer Staatsanleihen, wodurch ihr Wert steigt. 83. Die Rothschilds schütten nun die Aktien auf den Markt, der Wert fällt nach unten, die Franzosen bekommen Panik, und Rothschild sammelt den finanziellen Markt auf Am 5. November schütten sie die gesamte Menge auf den offenen Markt, wodurch ihr Wert nach unten stürzt, und Frankreich in finanzielle Panik versetzt. Die Rothschilds schreiten daraufhin ein, um die Kontrolle des Französischen Geldmarktes zu erlangen, dies ähnelt ihrer Manipulation des Britischen Aktienmarktes 6 Jahre später. 84. Die Rothschilds verleihen 5,000,000 an die Preussische Regierung Dies ist dasselbe Jahr, indem die Rothschilds 5,000,000 an die Preussische Regierung verleihen. 85. Kalmann Rothschild eröffnet Geschäfte in Neapel mit dem Vatikan. Der Papst gibt ihm die Hand zum Küssen statt dem üblichen Fusszeh 1821: Kalmann (Carl) Mayer Rothschild wird nach Neapel, Italien gesandt. Er wickelt eine Menge Geschäfte mit dem Vatikan ab, und Papst Gregor XVI überträgt ihm daraufhin die Order des St. George. Auch gibt der Papst, jedes Mal, wenn er Kalmann empfängt, ihm seine Hand anstatt des gewöhnlichen Zehens zum Küssen, was Beunruhigung darüber auslöst, wie gross der Machteinfluss des Kalmann Rothschild über den Vatikan ist. 86. Kaiser von Österreich adelt die fünf Rothschild Brüder zu Baronen 1822: Der Kaiser von Österreich macht die 5 Rothschild Brüder zu Baronen. Nathan Mayer Rothschild zieht es vor, den Titel nicht anzunehmen. 87. Rothschilds nun weltweite finanzielle Kontrolleure der Katholischen Kirche 1823: Die Rothschilds übernehmen weltweit die finanzielle Operationen der Katholischen Kirche. 88. Französische Revolution geplant durch die Illuminaten und finanziert durch die Ashkenazi Bankiers 1827: Sir Walter Scott veröffentlicht sein 9-Bändiges Werk The Life of Napoleon (Das Leben Napoleons) und in Band 2 schreibt er, dass die Französische Revolution von den Illuminaten (Adam Weishaupt) geplant war und von den Geldleihern von Europa finanziert wurde (den Rothschilds). 89. Second Bank of the United States manipuliert Amerikanische Wirtschaft erbarmungslos für eigenen Profit und zum Schaden der Leute 1828: Nach 12 Jahren, welche die Second Bank of the United States rücksichtslos nutzte, die Amerikanische Ökonomie zu ihrem eigenen geldheischenden Profit und zum Schaden der Leute zu manipulieren, haben die Amerikaner genug und Gegner dieser Bank nominieren den Senator Andrew Jackson von Tennessee als Kandidaten zur Präsidentschaftswahl. 90. Jackson möchte die Bank auslöschen, und fängt an, ihre Vasallen aus der Regierung zu entlassen: Er feuert 2.000 von 11.000 Beschäftigten Zur Bestürzung der Rothschilds gewinnt Jackson die Präsidentschaft und macht unmissverständlich bekannt, dass er sein Mandat dazu benützen wird, diese Bank bei der ersten Gelegenheit auszulöschen. Er fängt in seiner ersten Amtsperiode damit an, die Lakaien der Bank aus den Regierungsbehörden zu entwurzeln. Um zu 18

19 illustrieren, wie tief dieser Krebs in der Regierung verwurzelt ist: er musste 2.000 der 11.000 Beschäftigten der Föderalen Regierung kündigen, um dieses Ziel zu erreichen. 91. Rothschild und Britische Königliche Familie machen Geld mit 18.956 Kisten an Opium Baghdad Ashkenazi David Sassoon hat Monopol auf Opium und Zweigstellen in China, Japan und Hong Kong. 1830: David Sassoon, ein Baghdad Jude und Jüdischer Bankier von David Saassoon & Co., mit Zweigstellen in China, Japan und Hong Kong, benutzt sein Monopol des Opium-Handels in dieser Region, das er im Auftrag der Rothschild-Kontrollierten Britischen Regierung ausführt, um 18,956 Kisten von Opium umzuschlagen und verdient dabei Millionen von Dollars für die Rothschilds und die Britische Königsfamilie. 92. Präsidentschaftswahl: Jackson und Keine Bank! Rothschilds kontern mit eigenem Präsidentschaftskandidaten Republikaner Henry Clays und schütten 3.000.000 in die Gegenkampagne. Jackson gewinnt und sagt: Die Schlange der Korruption ist nur betäubt, sie ist noch nicht tot. 1832: Die Second Bank of the United States bittet den Kongress 4 Jahre bevor die Verlängerung ausläuft, eine Erneuerung des Charter für die Bank zu erlauben. Der Kongress willigt ein und schickt den Gesetzesentwurf an Präsident Jackson (der 7. Präsident der Vereinigten Staaten von 1829 bis 1837), zur Unterschrift. Präsident Jackson erhebt Einspruch gegen diesen Gesetzesentwurf und in seiner Veto- Begründung gibt er folgendes an: Es sind nicht nur unsere Bürger allein, die den Gewinn unserer Regierung erhalten sollen. Mehr als 8 Millionen Aktien der Bank werden von Ausländern gehalten…besteht da keine Gefahr für unsere Freiheit und Unabhängigkeit, wenn die Bank in ihrer Natur so wenig hat, das es an unser Land bindet? Unsere Währung zu kontrollieren, unser öffentliches Geld zu erhalten, und Tausende unserer Bürger in ihrer Abhängigkeit zu halten das wäre furchterregender und gefährlicher als eine militärischer Macht des Feindes. Wenn die Regierung sich darauf beschränken würde, gleichen Schutz zu geben, und, so wie der Himmel seinen Regen verteilt, diese Gunst gleichmässig auf die Armen und die Reichen verteilte, wäre das ein uneingeschränkter Segen. In dem Gesetz vor mir scheint eine weite und unnötige Abkehr von diesen Prinzipien vorhanden zu sen. Im Juli ist es dem Kongress nicht möglich, sich über Präsident Jackson s Veto hinwegzusetzen. Präsident Jackson steht dann zur Wiederwahl und zum ersten Mal in der Amerikanischen Geschichte trägt er das Argument den Leuten vor, indem er seine Wiederwahl-Kampagne auf eine Tour durch das Land nimmt. Sein Slogan der Kampagne ist: Jackson und keine Bank! Obwohl die Rothschilds mehr als 3,000,000 in die Kampagne des Opponenten von Präsidenten Jackson, nämlich Senator Henry Clays stecken, wird der Präsident mit einem Erdrutsch im November wieder gewählt. Jedoch weiss Präsident Jackson, dass der Kampf erst am Anfang ist, und seinem Sieg folgend sagt er, Die Schlange der Korruption ist nur betäubt, sie ist noch nicht tot. (Anm. Übers.: scotch ù im Keim ersticken) 93. Höhle von diebischen Schlangen! Rothschilds kontraktieren den Geldmarkt wieder und verursachen Depression 1833: Präsident Jackson fängt an, die Einlagen der Regierung von der Rothschild- Kontrollierten Second Bank of the United States herauszunehmen und sie anstatt dessen bei demokratischen Bankers anzulegen. 19

20 Dies versetzt die Rothschilds in Panik und sie tun, was sie am Besten tun, sie verringern die Versorgung mit Geld und verursachen eine Depression. Präsident Jackson weiss, was sie geplant haben und sagt später, Ihr seid eine Höhle voll von diebischen Schlangen, und ich plane, Euch herauszujagen, und beim Ewigen Gott, ich werde Euch in die Flucht schlagen. 94. Illuminati selektieren Ashkenazi Guiseppe Mazzini, ihr revolutionäres Programm weltweit auszuführen 1834: Der Italienische Revolutionsführer Guiseppe Mazzini wird von den Illuminaten dazu ausgesucht, ihr Revolutionäres Programm über die ganze Welt zu verbreiten, und er hält diese Funktion bis zu seinem Tod in 1872 ein. 95. Rothschilds schicken Attentäter und Pistole zündet zweimal fehl: Präsident Jackson wunderbarerweise gerettet 1835: Am 30. Januar versucht ein Attentäter, Präsident Jackson zu erschiessen, aber wunderbarerweise zünden beide Pistolen fehl. Präsident Jackson behauptet später, dass er wusste, dass die Rothschilds verantwortlich für diese versuchte Ermordung waren. Er ist nicht der Einzige. In der Tat, sogar der Attentäter, Richard Lawrence, der für nicht schuldig wegen Unzurechnungsfähigkeit befunden wurde, prahlt später darüber, dass machtvolle Leute in Europa ihn angeheuert und ihm Schutz versprochen hätten, falls er gefasst werden sollte. 96. Rothschilds haben nun Monopol an Quecksilber zur Veredelung von Gold und Silber Die Rothschilds erwerben die Rechte an den Almadén Quecksilberminen in Spanien. Zu dieser Zeit ist dies die grösste Gewerbeerlaubnis in der Welt, und da Quecksilber unbedingt benötigt ist, um Gold und Silber zu veredeln, gibt dies den Rothschilds praktisch ein Weltmonopol. Als Resultat dieses Erwerbs würden die N. M. Rothschild & Sons daraufhin das Gold für die Bank of England und viele andere internationale Kunden veredeln. 97. Präsident Andrew Jackson hat endlich Erfolg damit, die Rothschild Zentralbank aus Amerika rauszuschmeissen, als die Charter nicht erneuert wird 1836: Dem Jahr des Kampfes gegen die Rothschilds und ihrer Zentralbank in Amerika folgend, schafft Präsident Jackson es endlich, die Zentralbank der Rothschilds aus Amerika herauszuschmeissen, als die Erlaubnis für die Bank nicht erneuert wird. Es würde bis 1913 dauern, bis die Rothschilds ihre dritte Zentralbank in Amerika eröffnen können, die Federal Reserve. 98. James Mayer Rothschild erhält die Bank N. M. Rothschild & Sons nachdem älterer Bruder Nathan stirbt Am 28. Juli stirbt Nathan Mayer Rothschild und die Kontrolle seiner Bank, N. M. Rothschild & Sons wird an seinen jüngeren Bruder, James Mayer Rothschild, weitergegeben. 99. Erfolg: Drogenabhängigkeit nun endemisch, Rothschild Drogenhändler Baghdad Ashkenazi David Sassoon steigert Verkauf auf 30.000 Kisten Opium jährlich David Sassoon, der Drogenhändler der Rothschilds in China, erweitert seinen Handel zu über 30,000 Kisten von Opium jährlich und der Drogenkonsum in den Küstenstädten breitet sich endemisch aus. 20

21 100. Die Rothschilds schicken eigenen der ihren, Ashkenazi Belmont nach America, um die Bankeninteressen, die Präsident Jackson zerstört hat, zu retten 1837: Die Rothschilds schicken einen der ihren, August Belmont, einen Ashkenazi- Juden (wirklicher Name war Schönberg) nach Amerika, um sogleich mit der Rettung ihrer Bankeninteressen zu beginnen, welche von Präsident Jackson zerstört wurden. 101. Zentralbanken zwingen die Regierungen, Währungen gegen die Abgabe von Regierungsschuldverschreibungen zu akzeptieren. Dies brachte Amerika in Schulden und Präsident Jackson ist der einzige Präsident der Geschichte, der es schafft, die Schulden abzubezahlen 1838: Am 8. Januar zahlt Präsident Jackson endlich die letzte Rate der nationalen Schuld zurück, welche dadurch geschaffen wurde, dass den Banken erlaubt wurde, Geld für Regierungsschuldschreiben auszugeben, anstatt einfacherweise Schatznoten ohne solche Schulden auszugeben. Er wird zum einzigen Präsidenten, der jemals die Schulden abbezahlt. 102. Opiumabhängigkeit in China zügellos: Manchu Emperor möchte Handel stoppen und lässt 2.000 Kisten in den Fluss werfen. Rothschilds schicken die Britische Armee zur Rache. England gewinnt. Die Rothschilds erhalten das Recht eine ganze Nation durch David Sassoon zu versorgen 1842 Treaty of Nanking: 1) Opium Handel in China wird legalisiert 2) Kompensation von 2 Millionen Pfunds an David Sassoon für Das Opium, das unter Befehl von Lin Tse-Hsu in den Fluss geworfen wurde 1) Territoriale Soveränität für die Britische Krone über mehrere Inseln 1839: Aufgrund der ungezügelten Opiumsucht in China, von der David Sassoon, die Britische Königliche Familie und die Rothschilds profitieren, befiehlt der Manchu Kaiser, dass der Handel beendet werden soll. Er ernennt den Kommissar des Kantons, Lin Tse-Hsu, als Führer der Kampagne gegen Opium. Lin Tse-Hsu organisiert die Beschlagnahmung von 2,000 Kisten von Opium und ordnet an, dass sie in den Fluss geworfen werden sollen. David Sassoon informiert die Rothschilds über diesen Vorgang, und diese verlangen, dass die Militärischen Streitkräfte von Grossbritannien Vergeltung üben, um ihre Drogenhandelsinteressen zu schützen. Somit beginnt der Opium Krieg, und die Britische Armee kämpft schon wieder als Söldner für die Profitinteressen der Rothschilds. Sie attackieren Städte und blockieren Häfen. Die Chinesische Armee ist inzwischen durch 10 Jahre Opium Missbrauch dezimiert und erweist sich nicht als ebenbürtiger Gegenspieler der Britischen Armee. Der Krieg endet in 1842 mit der Treaty of Nanking. Dies bezieht die folgenden Vorschriften mit ein, die so gestaltet sind, dass den Rothschilds durch ihre Puppe, David Sassoon, das Recht, eine ganze Bevölkerung mit Opium zu versorgen garantiert wird. Volle Legalisierung des Opiumhandels in China. Millionen Pfund Kompensation an David Sassoon für das Opium, das Lin Tse-Hsu in den Fluss werfen liess. Territoriale Eigenständigkeit für die Britische Krone über mehrere vor der Küste liegende Inseln. 21

22 103. Rothschilds nennen sich nun Goldhändler der Bank of England und bauen Agenturen in Kalifornien and Australien auf 1840: Die Rothschilds nennen sich selbst die Bank of England s bullion brokers (die Goldhändler der Bank of England). Sie eröffnen Agenturen in Kalifornien und Australien. 104. Präsident John Tyler erhält Hunderte von Briefen mit Morddrohungen, nachdem er ein Veto gegen die Verlängerung der Ashkenazi Zentralbank einlegt 1841: Präsident John Tyler (der 10. Präsident der Vereinigten Staaten von 1841 bis 1845) legt sein Veto gegen eine Erneuerung der Bewilligung für die Bank of the United States ein, was die Rothschilds im Kongress gleich gross bekanntgeben. Er erhält daraufhin Hunderte von Briefen mit Morddrohungen. 105. Ashkenazis etablieren die Búnai Búrith in New York City als eine Masonische Loge. Diese Gruppe wird die notorische Anti-Defamation League ADL etablieren, welche den Ziel hat, jegliche Kritik an Ashkenazi Juden Überlegenheit oder Kriminalität als Anti-Semitisch zu bezeichnen 1843: Die B nai B rith werden von Juden in New York City als Masonische Loge etabliert. 70 Jahre später wird diese Gruppe die berühmt-berüchtigte Anti- Defamation-League bilden, welche zu dem Zweck geschaffen wurde, jede Kritik an der Jüdischen Überlegenheit oder Kriminalität als Anti-Semitisch zu diffamieren. 106. Salomon Mayer Rothschild kauft Kohlebergwerke, wird zum Top Zehn Industriellen Führer 1844: Salomon Mayer Rothschild kauft die United Coal Mines of Vítkovice und Austro-Hungarian Blast Furnace Company, welche sich zu den Top 10 Globalen Industrien entwickeln werden. 107. Disraeli charakterisiert Nathan Mayer Rothschild als den Lord und Meister der Finanzmärkte und Lord und Meister von fast allem anderen Benjamin Disraeli, ein Sephardischer Jude (der später Britischer Premierminister wurde) veröffentlicht Coningsby, in welchem er Nathan Mayer Rothschild charakterisiert als, Der Lord und Meister der Geldmärkte der Welt, und natürlich praktisch Herr und Meister in fast allen anderen Märkten. Er hielt die Einkommen von Süditalien praktisch als Pfand, und alle Monarchen und Minister von allen Ländern hofierten ihn um seine Beratung und wurden durch seine Vorschläge geführt. Disraeli würde auch folgende interessante Aussage machen, Die Rassenfrage ist der Schlüssel zur Weltgeschichte alles ist Rasse, es gibt keine andere Wahrheit. 108. Andrew Jackson Anweisung für Grabstein: Ich Tötete die Bank 1845: Andrew Jackson (7ter Präsident der Vereinigten Staaten) stirbt. Er hinterlässt Anweisungen, dass folgenden Inschrift auf seinem Grabstein zu platzieren ist, die in Übereinstimmung mit dem steht, was er für seinen grössten Service an der Menschheit hält. Die Einschrift lautet Ich tötete die Bank Dies wird gemacht und ist natürlich ein Bezug auf die Tatsache, dass er die Rothschilds Second Bank of the United States in 1836 zerstörte. 109. Baron James de Rothschild gewinnt den Vertrag, die erste grosse Eisenbahn über das Land zu bauen. Chemin De Fer Du Nord geht von Paris nach Valenciennes und verbindet sich dann mit dem Österreichischen Netzwerk, das sein Bruder Salomon Mayer Rothschild, der auch der Vater seiner Frau ist, gebildet hat Jacob (James) Mayer Rothschild (der inzwischen seine Nichte Betty heiratete, 22

23 Salomon Mayer Rothschild’s Tochter), inzwischen als Baron James de Rothschild bekannt, gewinnt den Vertrag, die erste grosse Eisenbahnlinie über das Land zu bilden. Dies wird Chemin De Fer Du Nord genannt und läuft anfänglich von Paris bis Valenciennes und verbindet sich dann mit dem Österreichischen Gleisnetzwerk, das sein Bruder (der auch der Vater seiner Frau ist) Salomon Mayer Rothschild baute. Edmond de Rothschild wird zu James Mayer Rothschild und Betty von Rothschild geboren. Er ist ihr jüngstes Kind. 110. Ashkenazi Lionel De Rothschild, nun mit Tochter seines Onkels verheiratet, wird für einen Sitz im Parlament der City of London gewählt 1847: Lionel de Rothschild, der inzwischen die Tochter seines Onkels Kalmann (Carl) Mayer Rothschild geheiratet hat, wird zum Parlamentarischen Sitz der City of London gewählt. 111. Ashkenazi Lionel De Rothschild verweigert die christliche Vereidigung, als Voraussetzung für die Aufnahme ins englische Parlament wegen seines jüdischen Glaubens. Als Voraussetzung, in das Parlament einzutreten, wird ein Schwur in dem ehrlichen Glauben eines Christen verlangt. Lionel De Rothschild weigert sich, dies zu tun aufgrund seines Judaischen Glaubens, welche Jesus Christ abschwört, und als Resultat dessen bleibt sein Sitz im Parlament 11 Jahre lang leer bis neue Schwüre erlaubt werden. Interessanterweise schafft er es, seinen Parlamentssitz 11 Jahre lang zu halten, obwohl er durch die Nichtabgabe des Schwurs nicht fähig ist, seinen Wahlbezirk bei Wahlen im Parlament zu vertreten. 112. Rothschild finanziert die Entwicklung folgender Ideologien: Marxismus, Kommunismus, Sozialismus, Nietzscheanismus, Faschismus, Nazismus, Demokratie Marx, Ritter und Nietzsche werden alle von den Rothschilds finanziert und instruiert. Rothschild finanzieren Marxismus, Kommunismus und ihren Ableger Sozialismus, welche nichts weiter sind als staatlicher Kapitalismus, die Herrschaft einer privilegierten Oberklasse über eine Mehrheit, die ihres Besitzes und legaler Rechte enthoben ist Nietzscheanismus entwickelt sich später in Faschismus und dann in Nazismus und wird benützt, den 1. und 2. Weltkrieg zu schaffen Demokratie ist ein Zwei-Parteien System, das von derselben Kraft gelenkt werden, und während sie über Insignifikanten Belange argumentieren, folgen sie derselben Ideologie, weshalb Einwohner einer Demokratie früher oder später merken, dass es egal ist, wen sie wählen, es ändert sich doch nichts 1848: Ashkenazi Jude, Karl Marx (ein Krypto-Jude, echter Name Moses Mordecai Levy), veröffentlicht The Communist Manifesto. Interessanterweise wird zur selben Zeit, als er an diesem arbeitet, Karl Ritter von der Frankfurter Universität seine Antithesis schreiben, welche die Basis für Friedrich Wilhelm Nietzsche s Nietzscheanismus bilden wird. Dieser Nietzscheanismus wird später sich in Faschismus und dann Nazismus entwickeln und wird benützt werden, den ersten und zweiten Weltkrieg anzustiften. Marx, Ritter, und Nietzsche werden alle von Rothschild finanziert und stehen unter seinen Anordnungen. Die Idee hinter diesem Plan ist, dass jene, welche die allgemeine Konspiration leiten, die Unterschiede in den so genannten Ideologien dazu nutzen sollen, die menschliche Rasse in grosse und grössere Teile von gegensätzliche Lagern aufzuteilen, um sie dann zu bewaffnen. Dann werden sie 23

24 mental bearbeitet, bis sie anfangen, sich gegenseitig zu bekämpfen und zu zerstören und insbesondere alle politischen und religiösen Institutionen zu zerstören. Dies ist im Grundzug derselbe Plan, den Weishaupt in 1776 aufstellte. Interessanterweise bedeuten Marxismus, Kommunismus und ihr Abkömmling, Sozialismus, wenn man sie Jahre später in der Praxis beobacht, nichts anderes als Staats-Kapitalismus und Herrschaft durch eine privilegierte Minorität, die eine despotische und totale Kontrolle über eine Mehrheit ausführt, die praktisch bar aller Rechte und Besitzes gelassen wird. Dies erklärt, wieso die Rothschilds ein Interesse daran hatten, die Bildung dieser Ideologien zu fördern, welche sich später zu einer Ideologie der Demokratie entwickeln wird, einem System des Zwei-Parteien-Staats, in denen beide Parteien durch dieselbe Macht kontrolliert werden, und die, obwohl sie untereinander viel Geschwätz über uninteressante Themen geben, die den Anschein geben, dass sie gegensätzlicher Auffassung sind, praktisch derselben einfachen Ideologie folgen, was der Grund ist, wieso die Bewohner einer Demokratie bald bemerken, dass sich nie etwas ändert wird, egal für wen sie wählen. 24

Wer oder was sind eigentlich Neonazis ?

Verabschieden Sie sich von der Vorstellung, dass es sich bei rechten Neonazis um ausländerfeindliche Glatzen in Springerstiefeln handelt, das sind einfach nur simple Dummköpfe, die keinerlei Nähe zu Politischem haben. Heute stellen die Neonazis fast alle europäischen Regierungen und propagieren, unterstützen, machen aktiv Politik mit braunem Gedankengut, und würden wie der Diktator Adolf Hitler gern den Islam einführen.

Neonazismus ist die Wiederaufnahme nationalsozialistischen Gedankenguts nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Ende der NS-Diktatur.  Mit dem Begriff “Neonazismus” werden  Personenzusammenschlüsse und Aktivitäten charakterisiert, die ein Bekenntnis zur Ideologie des Nationalsozialismus enthalten. Die Anhänger bezeichnet man als Neonazis. Aktuelle Politiker, ihre Parteien, die vielen Unterstützer und nahezu alle bekannten Mainstreammedien engagieren sich in unseren Tagen erneut für diese widerliche Hitler-Ideologie. Um dieses braune Pack der Neonazis schneller zu entlarven, hier ein paar Tipps:

1.) Neonazis sind gegen Nationalstaaten und wollen ein “einheitliches” Europa
Ähnlich wie die Nationalsozialisten unter Adolf Hitler, lehnen heutzutage die extremen Rechten Nationalstaaten ab und träumen von einem weitgehend grenzenlosen und “einheitlichen” Europa unter einer Zentralregierung, was im Nationalsozialismus fester Bestandteil der NS-Ideologie für Europa war. Weiterhin sind sie für die Auslöschung von Kleinsstaaten, wie z.B. Liechtenstein, Monaco, oder die Schweiz. Nicht national zu denken, sondern gegen Nationalstaaten zu sein ist Befürwortung braunen Gedankengutes.

2.) Neonazis sind für die EU- und NATO-Osterweiterung
Der Traum Adolf Hitlers war es Russland niederzuwerfen und einen “Ostbund” mit dem Baltikum, Balkanstaaten, Ukraine, Wolgaland und Georgien zu schaffen. So sollten unter den Nazis die Armeen des Ostbundes sich auf den Schlachtfeldern zusammenfinden und es vernichtend schlagen. Heutzutage nennt sich das “EU- und NATO-Osterweiterung”, inklusive einer angestrebten zusätzlichen gesamteuropäischen Militarisierung, wie Merkels Idee von einer Europa-Armee. Wer das favorisiert, unterstützt, oder dafür Propaganda macht, ist ganz klar ein Neonazi.

3.) Neonazis unterstützen einen gemeinsamen europäischen Wirtschaftsraum
1940 beschrieb in seinem Buch „Europäische Wirtschaftsgemeinschaft“ der NS-Reichswirtschaftsminister, Präsident der Deutschen Reichsbank, Hitlers persönlicher Wirtschaftsberater und verurteilte Kriegsverbrecher Walther Funk die Notwendigkeit der Schaffung einer „Zentraleuropäischen Union“ sowie eines „Europäischen Wirtschaftsraumes“ und festgelegter Wechselkurse (heute  Euro). Wir finden das bereits in der aktuellen Politik wieder. Wer diese Ideen heutzutage unterstützt, für sie wirbt oder praktiziert, ist somit ganz klar als Neonazis zu brandmarken.

4.) Neonazis unterstützen Judenvertreibung
Juden müssen sich in Europa wieder fürchten, Juden zu sein und ihre Vertreibung hat wieder begonnen. Diesmal jedoch geschickter, als vor 80 Jahren. Etablierte europäische Parteien lassen diesen Job jetzt von Moslem-Flüchtlingen erledigen, damit sie selbst ihre Hände in Unschuld waschen können. Migranten aus Moslem-Ländern sind bis zu 94 Prozent antisemitisch. So sieht z.B. derzeit die jüdische Bevölkerung in Deutschland Antisemitismus unter Moslems (Türken bis zu 74 Prozent antisemitisch) als ein immer grösseres Problem an, besonders gefördert durch die Massenzuwanderung. Das geht aus einem kürzlich veröffentlichten Antisemitismus-Bericht einer Expertenkommission hervor. Lag 2015 laut der Weltkarte des Antisemitismus beispielsweise in Deutschland die Rate der Antisemiten noch zwischen 5 und 9,9 Prozent, hat sie sich seit Beginn der Massenmigration mehr als verdoppelt. Zudem gehören Moslems zu den übelsten Rassisten überhaupt. Nirgendwo ist Rassismus so ausgeprägt wie in Moslem-Staaten.Unterstützer dieser Migrationspolitik und Helfer der muslimischen Migranten, verfolgen die Judenvertreibung in einem neuen Gewand und sind demzufolge wegen ihrer Sympathie für Judenhasser und Rassisten als Neonazis identifiziert.

5.) Neonazis sind leidenschaftliche Russlandhasser
Russophobie oder Russenfeindlichkeit ist eine ablehnende Haltung gegenüber Russland und den Russen. Eine rassistisch begründete Russophobie in Deutschland war in der Zeit des Nationalsozialismus vorherrschend. Merkels braune Medien-Kolonne betreibt seit vielen Jahren eine widerliche und volksverhetzende Agitation im lupenreinen Nazi-Jargon gegen Russland, wobei man, um den Rassismus gegen die slawische Rasse zu verbergen, häufig gezielt Einzelpersonen angreift. Mal unter dem Deckmantel des Sports, wie zuletzt bei den Olympischen Winterspielen oder zur kommenden Fussballweltmeisterschaft, der permanent aufrecht erhaltenen Lüge von einer Annexion der Krim oder hetzerische Geschichten um angeblich staatlich verfolgte Homosexuelle. Die Verbreitung von Hass gegen Russland beherrscht also erneut Politik und Medien,  ist aufgrund des geschichtlichen Hintergrundes ganz klar braunes Gedankengut und eine typische Eigenschaft der Neonazis, woran man sie auch eindeutig identifizieren kann. Wie die Nationalsozialisten unter dem Diktator Adolf Hitler, scharren sie wieder mit den Hufen und wollen  Russland überfallen.

6.) Neonazis unterstützen die Ausbreitung des Islam

Adolf Hitler über den Islam

“Haben wir schon die jüdische Welt auf uns genommen – Das Christentum ist so etwas Fades- hätten wir viel eher noch den Mohammedanismus übernommen: Diese Lehre der Belohnung des Heldentums: der Kämpfer allein hat den siebenten Himmel! Die Germanen hätten damit die Welt erobert, nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden.”

Hitlers Tischgespräche – Enigma Books. ISBN 1929631480

Massenmörder Heinrich Himmler erklärte 1944 in einer Rede vor Parteifunktionären:

“Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser Division seine Menschen und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie gekämpft haben und im Kampf gefallen sind. Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!”

Zahlreiche Neonazi-Regierungen in Europa unterstützen aktiv durch die Massenzuwanderung die Ausbreitung des Islam in ihren Nationen und integrieren in der heutigen Zeit immer mehr Moslems in ihre Armeen. Die vermuteten Tugenden dieser Bevölkerungsgruppe sollen die Schlagkraft der eigenen Truppen für einen grossen Krieg gegen Russland erhöhen. Die Grundidee basiert auf hier ebenfalls auf braunem Gedankengut und kann nur von Neonazis gutgeheissen werden.

7. ) Neonazis schränken Presse- und Meinungsfreiheit ein
Unter Adolf Hitler wurden zahlreiche Regelungen erlassen die dem Volk und der Presse das “Maul” verbieten sollten und jegliches Recht auf freie Meinungsäusserung unterdrückten. So mahnte Hitlers Propagandaminister Joseph Goebbels die deutsche Presse zur Disziplin angesichts der neuen Propaganda-Sprachregel. Der Nazi-Scherge befahl auf Anweisung Hitlers, dass Schmähungen gegen Moslems fortan unerwünscht seien. Diese nahezu identische Anweisung gibt es heute von der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2016. Darin wurden die europäischen Regierungen von Brüssel aufgefordert, den Journalisten eine “rigorosere Ausbildung zu erteilen”. In dem 83-seitigen Bericht erklärte die Kommission: “ECRI ist der Auffassung , dass in Anbetracht der Tatsache, dass Mohammedaner zunehmend im Rampenlicht stehen, in Folge der jüngsten ISIS Terrorakte auf der ganzen Welt, gegen sie Vorurteile erzeugt werden. Das zeigt eine rücksichtslose Missachtung nicht nur für die Würde der grossen Mehrheit der Mohammedaner.” Auch hier basiert die Idee für diese Entscheidung auf dem braunen Gedankengut der Nationalsozialisten im Dritten Reich und Politiker und Regierungen die sie heutzutage anwenden, sind demnach Neonazis.

8.) Medien – grösster Rechtsruck seit Ende des Zweiten Weltkriegs
Natürlich haben die Neonazis auch ihre Unterstützer in den Medien. Mehr als 90 Prozent der heutigen Medienlandschaft in der Europäischen Union und auch teilweise in der Schweiz, ist die “verbesserte” Fortsetzung hetzerischer NS-Publikationen wie beispielsweise “Der Angriff”, “Der Stürmer” und “Völkischer Beobachter”. Obwohl sie versuchen den Anschein von linken Medien zu erwecken und immer andere beschuldigen Rechte zu sein, um von ihrer eigenen braunen Gesinnung abzulenken, sind sie aktiv dabei, das neue rechte System der etablierten Neonazi-Parteien zu stabilisieren und ihre Politik für ein “einheitliches” Europa, Judenvertreibung, EU-Osterweiterung, Militarisierung im Osten, Islamisierung Europas und die Idee von einem gemeinschaftlichen Wirtschaftsraum zu fördern. In Deutschland werden die Mainstreammedien sogar schon als “Merkels braune Medien-Kolonne” betitelt. Nachrichtensprecher, Talkshow-Moderatoren, Kommentatoren und sogar Pseudo-Satiriker sind heutzutage die Marika Rökks und Johannes Heesters von gestern. Sie sind ohne jeden Zweifel Neonazis.

9.) Nazi-Parteien an der Macht
In Österreich, Deutschland und der Schweiz gibt es demnach nur noch drei Parteien die nicht als Rechte gelten und auch nicht als Neonazis bezeichnet werden können, weil sie weitgehend nicht der NS-Ideologie für Europa folgen und ihre Politik sich vom braunen Parteienpack deutlich unterscheidet. In dieser Reihenfolge wären das die FPÖ, die AfD und die SVP. Alle anderen derzeit zu den Wahlen antretenden Parteien, wie beispielsweise in Deutschland CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Die Linke, oder in Österreich die SPÖ, ÖVP und Grüne, sind mit dem braunen Virus befallen und bilden die neue extreme Rechte. Es gibt gibt nicht den geringsten Zweifel daran, dass es sich bei ihnen um Neonazis handelt, die 72 Jahre nach dem Ende des Dritten Reiches immer noch bei den Wahlen begeisterte Anhänger finden. Das lässt vermuten, dass eine riesige Mehrheit der österreichischen und deutschen Wähler demzufolge immer noch Nazis sind, die sich wieder von den braunen Rattenfängern haben einfangen lassen.

Falls sie Menschen, Parteien, Politiker oder Medien entdecken, die die oben genannten Kriterien erfüllen, prangern sie sie über Social Media an und auf keinen Fall dürfen sie gewählt oder konsumiert werden. Seien sie kämpferisch und nutzen sie jedes Mittel das braune Pack zu verjagen und überall dort zu entfernen, wo dieses rechte Gesindel sein Unwesen treibt und mit Nazi-Gedankengut Politik macht oder dafür wirbt, um in Europa mit einem Angriffskrieg gegen Russland einen dritten Weltkrieg zu entfachen und die Menschen erneut zu unterjochen..

Es tobt die Schlacht zwischen der Rothschild-Kazaren-Mafia (RKM-Todesreligion) und der interkosmischen Vril-Religion

Der „Oberteufel“, der gegen alle lichten Kräfte kämpft

guide_stones

Der größte Teil dieses Beitrags erschien bei: http://www.veteranstoday.com Von Dr. Preston James, Mike Harris und Oliver Konstantin

Endkampf: Vril gegen RKM

Endkampf: Vril gegen RKM

Bevor die Menschheit den Einfluss der Rothschild-Kazaren-Mafia [1] (RKM) eliminieren kann, muss ein Großteil unserer Mitmenschen die verborgene, unglaublich satanische Geschichte kennen, die hinter ihrem Wirken steht.

Wir müssen wissen, dass die RKM nach den Grundsätzen eines geheimen Todeskultes operiert, wie dem Babilonischen Talmud (Kabalismus, Satanismus, Sabbatismus, Frankismus usw.). Nur wenn wir um den finsteren Urglauben des RKM-Systems wissen, verstehen wir, warum die RKM sich dem Ziel der Verhöllisierung der Welt durch systematische Infiltration und Vernichtung jeder Nation auf der Erde verschrieben hat.

Was wir wissen ist, dass die RKM die Ausrottung von mehr als 90 Prozent der Menschheit zur Leitlinie ihres Programms erhoben hat. Mehr noch, die RKM hat diesen unheimlichen Todeskult mit einer Gravur in die sogenannten „Guide Stones“ (Leitlinien-Steine) im US-Bundesstaat Georgia verewigt. Niemand weiß, wer den Auftrag zur Errichtung der „Guide Stones“ gab, aber sie sind vorhanden und erklären, dass die Menschheit auf eine Anzahl von 500 Millionen reduziert werden soll. Insbesondere auf hebräisch steht in den Steinen eingraviert: „Haltet die Menschheit stets unter 500.000.000 im Einklang mit der Natur“. Die Menschenausrottung soll offenbar in erster Linie über die genmanipulierten landwirtschaftlichen Erzeugnisse erfolgen. Gerade in der BRD tobt sich dahingehend der jüdische Giftkonzern „Monsanto“ mit seinen landwirtschaftlichen Großanbaugebieten aus. Im Zuge der BRD-Verschuldung sollen beim EU-Zusammenbruch alle landwirtschaftlichen Anbauflächen auf deutschem Boden von der Lobby sozusagen „gepfändet“ und „Monsanto“ übereignet werden. Auch Todesbakterien werden gerade neu getestet wie die WELT vom 28.05.2015 berichtet: „US-Armee versendet versehentlich Anthrax-Proben. …. Die USA hatten den tödlichen Milzbrand-Erreger Bacillus anthracis in der Vergangenheit für ein Biowaffenprogramm verwendet.“

Die Menschheit muss wissen, dass die Rothschild-Kazarische-Mafia den größten parasitären Organismus darstellt, der jemals die Welt heimgesucht hat und das Lebensblut aus jedem seiner Wirtsnationen heraussaugt bis der Massentod der jeweiligen Einwohner erreicht wird.

Wenn dieser von der RKM eingeleitete Prozess unvermindert anhält, wird der Menschheits-Parasit jede Wirtsnation zerstören, die er befallen hat. Am Ende wird er die ganze Welt vernichten. [2]

Da sich die Wahrheit über die RKM durch das Internet und von Mund zu Mund über die Welt verbreitet, wird die Menschheit schon bald verstehen, dass ein großer, globaler Krieg gegen die RKM erklärt und geführt werden muss. Die Menschheit wird begreifen, dass die Rothschild-Kazarische-Mafia das Ziel verfolgt, jede Kultur, jede Nation und jede Gesellschaft zu befallen, um diese zu zerstören.

Da immer mehr Menschen von dem RKM-Übel erfahren, werden sich sogar unterschiedliche Kulturen und Nationen zusammenschließen, um nur ein einziges gemeinsames Ziel zu verfolgen: Die RKM-Infiltration auszumerzen, die fast jede Nation der Erde gekapert hat und kontrolliert.

Um dem Vernichtungsgriff, mit der die RKM-Führung die Welt umkrallt, zu sprengen, müssen wir der RKM den Kopf abschlagen, nämlich die RKM-Führung von ihrem elastischen, grenzenlosen Fiat-Falschgeld, von ihrem „funny money“ (Lustgeld), dem auf Schulden gegründeten Papier, trennen.

Wir wissen mit Sicherheit, dass wir, um dieses Ziel wirkungsvoll und schnellstmöglich erreichen zu können, den RKM-Kopf vom organisatorischen Rumpf abschlagen müssen, damit der endlos produzierte Zufluss von Betrugsgeld gestoppt wird. Das heißt, dass das verfassungswidrige System der „Federal Reserve“ (sogenannte US-Notenbank) eliminiert und ein neues Bankensystem vom amerikanischen Finanzministerium geschaffen werden muss. Und dieses Ziel kann erst dann erreicht werden, wenn die Amerikaner ihren Kongress wieder zurückerobert und all jene ausgetrieben haben, die sich der AIPAC und Israel verschrieben haben.

Jeder AIPAC-israelische Einfluss, der im Kongress das Volk verhökert, muss kalt gestoppt werden und alle Kongressmitglieder, die sich diesem Verrat angeschlossen haben, müssen abgewählt und dann wegen Spionage vor Gericht gestellt werden.

Die ehemalige Krongressabgeordnete Cynthia McKinney berichtete gegenüber verschiedenen Quellen, dass alle neu gewählten Kongressmitglieder im Rahmen ihrer AIPAC-Mitgliedschaft einen Treueeid auf Israel ablegen müssen. Wer sich weigert, dem wird ein mit allen Finanzmitteln ausgestatteter Gegner im Wahlkampf gegenübergestellt. McKinney weigerte sich, den Israel-Eid abzulegen und verlor die Wiederwahl.

Wenn wir, das Volk, den Kopf der RKM, also den endlosen, elastischen Geldzufluss, produziert in ihrem privaten „Federal Reserve System“, abschlagen können, dann wird es für das Bankstersystem unmöglich sein, den Menschen RKM-Schulden-Geldscheine zu menschenfeindlichen Zinsen zu verleihen und die Menschen mit betrügerischen Finanzwetten zu versklaven. Damit wird der RKM sofort die Machtbasis entzogen.

Sobald die vollkommen illegalen Steuern wie Mehrwertsteuer, Einkommensteuer abgeschafft und ein ehrliches Geldsystem des Volkes etabliert ist, steigt die Kaufkraft um etwa 40 Prozent an, da dieser Prozentsatz als Tribut vom Fiat-Lustgeld verlangt wird.

Machen wir uns nichts vor, kein geistig zurechnungsfähiger Mensch würde einem ausländischen Bankster für Falschgeld auch noch menschenrechtswidrige Zinsen bezahlen. Unser derzeitiges Geld wird durch keine realen Werte, sondern allein durch Taschenspielertricks geschaffen.

Sobald man versteht, dass alle Preise um etwa 40 Prozent wegen des RKM-Systems (Wucher) aufgebläht sind, obwohl dieses Geld uns gehört, wird sich bei den Menschen Wut einstellen. Wenn wir begreifen, dass wir allesamt vom RKM-System in den USA seit 1913 betrogen und finanziell ausgeraubt werden, wird sich massiver Widerstand formieren.

Um die RKM kalt zu erwischen, endgültig auszuschalten, müssen sich die Völker der Welt zu einem globalen Krieg gegen die RKM, gegen diesen mächtigsten Todeskult der Welt zusammenschließen. Die RKM ist die unheimlichste Organisation, die fast alle Nationen infiltriert hat und ihre Arme reichen in fast alle Regierungen der Welt. Viele Staatsführer sind gekauft, werden kompromittiert oder erpresst. Jene, die sich weigern der RKM zu dienen, werden auf geheimen Wegen ermordet. Dieser Todeskult, dieser antimenschliche Parasit, saugt uns das Leben aus unserem Dasein.

Wir wissen, das die RKM in 25 amerikanischen Städten und in jeder großen europäischen Hauptstadt gestohlene Atomwaffen stationiert hat (die Samson-Option), mit denen sie den Vasallenregierungen drohen. Mit dieser Drohung werden die Staatsführer unter Kontrolle gehalten, was oft auch die „Israelische nukleare Erpressung“ genannt wird.

Wir müssen verstehen, dass sich die RKM-Führungspersönlichkeiten von normalen Menschen unterscheiden.

RKM-Führungspersönlichkeiten wurden entweder ohne menschliche Seele geboren, oder sie haben ihre Seele im Laufe der Zeit verkauft. Normale Menschen, es sei denn, sie sind menschlich total verkommen, haben eine soziale Ader und ein Gewissen. Sie schämen sich, wenn sie anderen etwas Böses tun. Die RKM-Führer hingegen schämen sich niemals, wenn sie anderen Böses tun, vielmehr bereitet es ihnen Freude. Sie nutzen die Beschaffenheit des Normalmenschen aus, der sich für schlechte Taten schämt. Sie konzentrieren sich auf die Politik, um Scham bei jenen zu erzeugen, die sie unterdrücken und ausrauben. Sie haben es verstanden, das Volk mit Hollywood und ihren Massenmedien zum Begehen von Übeltaten abzurichten. Mit der Massenbeeinflussung durch ihre Massenmedien zerstören sie den Charakter und die moralische Stärke der Menschen, wodurch es ein Leichtes wird, zu kontrollieren und zu korrumpieren.

Somit findet man RKM-Führer unausweichlich damit beschäftigt, extreme Formen der Perversion und der Pornographie über die Menschheit zu bringen, was Normalmenschen Unbehagen bereiten würde. Diese Gruppe führt einen Kulturkrieg gegen die Amerikaner und gegen die Menschheit. Sie rauben den Menschen ihren Charakter und manipulieren sie derart, dass sie auch ihre Rechtschaffenheit verlieren.

Es ist offenkundig, dass die Vereinigten Staaten von Amerika 1913 von der RKM infiltriert wurden, als das verfassungswidrige „Federal Reserve System“ einen Brückenkopf in Amerika etablierte.

Sobald der Brückenkopf für die Geldproduktion und –Verteilung in Amerika 1913 eingerichtet war, ging die RKM mit aller Energie daran, jede einzelne amerikanische Institution zu infiltrieren und zu kapern. Eine Institution nach der anderen, manchmal mehrere gleichzeitig, wurden vereinnahmt.

Das rechtswidrige Gesetz (Federal Reserve Act) wurde 1913 verabschiedet, indem Mitglieder des US-Kongress‘ bestochen wurden, damit am Tag vor Heiligabend des Jahres 1913 abgestimmt werden konnte, wohl wissend, dass die Mehrheit der Kongressmitglieder bereits ihren Weihnachtsurlaub angetreten hatten und noch nicht einmal die nötige Anzahl von Abgeordneten für ein Quorum anwesend waren. Dieses kriminelle Gesetz wurde von einem kompromittierten Präsidenten, Woodrow Wilson, willfährig für die Bankster unterzeichnet.

Sobald die RKM ihre betrügerische Geldproduktion und Geldverteilung aufgenommen hatte, dieses weltgrößte Falschgeldsystem, begannen diese kriminellen Bankster fast jeden einzelnen Kongressabgeordneten und jeden Regierungsbeamten zu kaufen und zu bestechen. Auch das Justizsystem sowie die Militärführung wurden gekauft. Das wurde im Jahre 2015 erneut von dem amerikanischen Juden, Buchautor und Journalisten Thomas L. Friedman eindrucksvoll bestätigt. „Unsere jetzige Demokratie ist die beste Demokratie, die man kaufen kann.“ [3]

Während die RKM ihr elastisches Scheckbuch ihres Falschgeldes nutzte, um die amerikanische Politik zu kapern, ließen sie geldgierige Amerikaner wegen Wucher anklagen, aber nur deshalb, um diese Leute als Wucherkonkurrenz auszuschalten.

Natürlich hätte das Massenmedien-Kartell im Rahmen der Anti-Kartellgesetze schon lange aufgebrochen werden können, da aber der US-Kongress, die Regierung, das Justizministerium und die Gerichte sich sozusagen im Besitz der RKM befinden, ist das unmöglich geworden.

Durch die totale Kontrolle der Massenmedien setzte die RKM eine Propagandamaschine mit beispielloser Wucht gegen die Amerikaner ein, damit manipulierte sie die Gedanken der Menschen und setzt somit jede gewünschte Politik durch.

Die RKM schaffte es, die Fakten über ihren Beginn der Macht aus den öffentlichen Bibliotheken zu entfernen. Sie konnten nicht riskieren, dass herauskommen würde, dass sie mit ihrer Propaganda für die Vergewaltigungen, Folterungen, Massenmorden und Kriegen verantwortlich sind.

Die RKM hat es geschafft, dass der amerikanische Normalbürger keinen Zugang zu Informationen erhält, woher die RMK stammt und was ihr tödliches Programm ist. Die Masse darf nicht wissen, wie sie ausgeraubt, tyrannisiert und entwaffnet wird, um Amerika in ein großes GAZA II, also in das größte Freilicht-Gefängnis der Welt zu transformieren. Ein Gebiet, auf dem Amerikaner massengemordet werden können, wie die Palästinenser. Das geheime Ziel der RKM ist es, eine RKM-Apartheid gegen das Volk zu schaffen.

Was die RKM den Russen im Zuge der „Bolschewistischen Revolution“ zufügte, war weniger eine Revolution, als ein Akt der Folter, des Massenmordes und des Raubes des russischen Vermögens. Am besten eignen sich für die Taten die Begriffe „internationales Piratentum“ und „Parasitentum“. Mike Harris schilderte die Geschichte darüber sehr eindrucksvoll als einen rachedurstigen Massenmord, weil Russland die Kazarenführsten im Jahr 1200 aus Kazarien vertrieben hatte. Wir wissen heute, dass die RKM hinter den scheußlichen Massenvergewaltigungen und hinter dem Völkermord an den Armeniern 1915-1917 stand. Rache durch Ausrottung, egal wie lange es auch dauert, ist immer das Motiv Nummer eins für die RKM

Wir müssen wissen, dass die Hauptmotivation, von der die RKM getrieben wird, Hass [4] und Rache ist. Das wird am Beispiel des bolschewistischen Terrors von Folter, Massenvergewaltigungen und Massenmord an 22 Millionen unschuldigen Russen zwischen 1917 und 1920 sowie an den Massenmorden und Massenvergewaltigungen der von Ehrenburg aufgehetzten Sowjetsoldateska an den wehrlosen deutschen Frauen und Kindern 1945 verdeutlicht.

Aber nichts fürchtet die RKM mehr, als Vergeltung durch die Welt, sollte die Öffentlichkeit herausfinden, wer sie sind und was sie tun. Das ist der Grund, warum die RKM ihre Bestechung der Offiziellen, die Kompromittierungen, die Kinderschändungen geheim hält. Ihre schlimmen Taten schieben sie anderen in die Schuhe und agieren als Beschützer der von ihnen terrorisierten Massen.

Die Bevölkerungen haben keinen Zugang zu den kontrollierten Massenmedien, sondern sind darauf angewiesen, was sie von anderen oder über das Internet über den Todeskult erfahren. Bis noch vor kurzem galten die alternativen Medien als Sammelbecken von Verrückten oder Verschwörern, heute gelten sie schon in weiten Bereichen als die einzigen echten Wissensquellen. Das lässt hoffen. Heute, Dank des weltweiten Internets, Dank der Gutenberg Presse, kommt die Wahrheit weltweit zunehmend an die Öffentlichkeit.

Selbstverständlich läuten deshalb bei der RKM alle Alarmglocken. Sie geraten in Panik. Um diese Wahrheitsverbreitung zu stoppen, etablierte die RKM zahlreiche Lock-Webseiten. Sie versuchen, die ganze Leserschaft zu diesen Seiten herüberzuziehen. Aber um anzulocken, müssen sie einen begrenzten Faktenlauf gestatten. In der Hoffnung, mit 60 bis 80 Prozent Wahrheit die Leser einzufangen, werden die Gutgläubigen dann mit Lügen in eine andere Richtung gedrängt, weg von der Wahrheit.

Die Desinformationen durch RKM-Hilfswillige im Internet benutzen bekannte Wahrheiten, an die dann Lügen angeheftet werden, um die Richtung zu ändern. Aber neuerdings geht diese Taktik nicht mehr so richtig auf, da die Internetnutzer sehr aufmerksam geworden sind und die Wahrheitsstückchen von der Lüge unterscheiden können. Sie stellen die Verbindung zur Wahrheit meistens selbst her, ignorieren die kunstvoll verpackten Lügen. Die aufgeweckten Internetleser setzen das Puzzle von Wahrheit selbst zusammen, indem sie die falschen Bestandteile der Meldungen einfach unbeachtet lassen.

Da die Wahrheit überall in der Welt durchbricht, erschrecken die Führer der RKM vielfach bereits in sichtbarer Weise. Sobald die Verbrechen der RKM in Amerika in allen Einzelheiten erklärt wurden, so dass alles leicht verständlich wird, kann der Plan, offiziell den Krieg gegen diesen Feind Amerikas und der Menschheit zu erklären, formuliert werden. [5]

DIE RELIGION DES INTERKOSMOS

Die Heimsuchung der Erde und der Menschheit durch die RKM stützt sich auf die sogenannte jüdische Religion sowie auf die seit 180 vom hohen Rabbinat gekaufte Christenkirche Roms.

Sowohl die jüdische Religion wie auch die falsche Christenreligion des Vatikan nehmen für sich in Anspruch, „Universalreligionen“ zu sein. Keine von beiden, wie quasi alle anderen Religionen auch nicht, hat aber ein Anrecht auf einen solchen Anspruch. Selbst der Anspruch „Weltreligion“ – also eingegrenzt auf die Welt Erde – erscheint fragwürdig, zumal auch das Wort Weltreligion letztlich wieder Universalreligion bedeuten soll; denn dass es auch noch andere, womöglich bedeutendere Welten geben könnte als die irdische – im Diesseits und im Jenseits – befindet sich außerhalb des geistigen Horizonts der Verfechter jener „universellen Religionen“.

Die Anhänger der Thule- und Vril-Gesellschaften gewannen auf diesem Gebiet allerdings einen höheren Erkenntnisstand und eine weiterreichende Sicht als die üblichen Religionsvertreter. Die Religion von Thule, die Religion des Vril, steht auf einer unvergleichlich höheren Stufe als sämtliche sogenannte Weltreligionen mit all ihren Ansprüchen an Universalität; die Religion von Thule, die Religion des Vril, sprengt die Grenzen irdisch diesseitiger Enge.

Die alten Kulturvölker der Erde beanspruchten nicht, „universelle Religionen“ zu besitzen. Ihre Götter, richtiger: Schutzpatrone, waren Nationalgötter, gewissermaßen Schutzheilige für einen jeweils bestimmten Raum. Die meisten von Ihnen kannten außerdem eine über allem stehende Obergottheit, wie sie im germanischen ALLVATER (Alfadur) besonders klar in Erscheinung tritt. Kein Volk aber erhob Anspruch darauf, dass sein Nationalgott zugleich Universalgott sei, bis die Hebräer mit einer solchen Ideologie die Geschichte zu manipulieren versuchten. Aber natürlich ist auch der Judengott kein universeller Gott.

Das Universum ist größer als die Erde – und der Interkosmos ist größer als unser Universum. Umfassende religiöse Erkenntnis kann allein dort gedeihen, wo das Bewusstsein dieser größeren Maßstäbe zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Die heutzutage auf der Erde noch vorherrschenden sogenannten „Weltreligionen“ haben sich geistig um keinen Millimeter aus jener Zeit fortbewegt, als sie noch behaupteten, die Erde müsse sei eine Scheibe. Sie stecken tief in der Nichterkenntnis, eingemauert in die Kerker ihrer auf Irrtum und Fälschung beruhenden „heiligen“ Schriften. Die angeblich universellen Weltreligionen der Erde sind in Wahrheit so fern von Gotterkenntnis wie die Höhle des Neandertalers vom Frankfurter Messeturm. Es fehlt ihnen jeder Blick in die Weite, die Unbegrenztheit, die wahre Freiheit. Und im Wesentlichen ist irdische Religion zum Mittel weltlichen Zwecks geworden – womit sich, sinnbildlich gesprochen, das Neandertalertum in die Lebensformen der Gegenwart einmengt.

Aus begrenzten Räumen erwachsene Nationalreligionen in die Übernationalität erhoben, das musste zu Unheil führen, sollten doch nun Generalmaßstäbe für die ganze Welt angelegt werden, die tatsächlich aus einem begrenzten Kulturkreis kamen und also mit anderen Kulturkreisen unmöglich harmonieren konnten.

Die wahrhaft universelle Religion muss über jeder Enge stehen, die wahre Religion ist „interkosmisch“, sie steht über allen Dingen, sie lässt den einzelnen Völkern die ihnen jeweils gemäßen Gottheiten und Schutzpatrone – und schafft übergeordnete Glaubensgewissheit im überschauenden Großen, ohne Gleichmacherei im Einzelnen.

Denn die wahre Gottheit ist die Gottheit vieler Welten und Dimensionen, ihr Einheitsmaßstäbe unterstellen zu wollen, ist ganz einfach lächerlich. Alle Wesen sind ungleich, kein Mensch ist wie der andere, verschieden sind die Völker – und völlig unterscheiden sich die Rassen voneinander. Welche Absurdität, welche Anmaßung, beispielsweise dem Schwarzen in Afrika die Maßstäbe der christlichen Kirche aufdrängen zu wollen – oder auch die des Demokratismus. Jedes Volk hat seine eigenen Maßstäbe, und so lange man ihm diese belässt, lebt es in Einklang mit sich und der Natur. Als ob, wiederum zum Beispiel, die Schwarzen in Afrika, nicht ihre eigenen Religionen gehabt hätten, die ihnen und ihrer Lebensart gemäß waren! Erst das Aufpressen fremder Maßstäbe rief Elend und Hunger hervor

Alle Religionen und selbsternannten „Heilslehren“, die sich universell geben, bringen Unheil über die Menschen; insbesondere über jene Menschen, die nicht dem Ursprungskulturkreis der jeweiligen Religion oder Heilslehre (z.B. Marxismus, Demokratismus, Globalismus, Geldherrschaft) angehören.

Wer trägt also die Hauptschuld am Unglück der Völker der sogenannten Dritten Welt? – Wo liegen die Ursprünge dieses Unheils – außer im Kolonialismus, der wiederum durch universelle Ansprüche jedweder Art motiviert wurde?

Wäre es nach den angeblich so „bösen Rassisten“ der Thule-Gesellschaft gegangen, so lebten die Völker der Dritten Welt heute nicht in Armut und Elend, bedroht von millionenfachem Hungertod, sondern ihrer Art gemäß in ihrer ureigensten Kultur, in Unabhängigkeit und relativem Wohlstand. Denn ohne Vermischung und Infiltration fremder Maßstäbe wären die Völker der Dritten Welt niemals ins Elend geraten, nie hätten sich die naturverbundenen, hoch anständigen Völker vieler sogenannter Drittweltländer von selber ins Elend gestürzt, wäre ihnen nicht der „westliche Lebensstil“ aufgepfropft worden – der zu ihnen dort ebensowenig passte wie in jenen Ländern zu ihnen passte, in die man sie als Sklaven oder „Immigranten“ brachte. – Respekt vor der Unterschiedlichkeit, Achtung gegenüber der Verschiedenheit, Anerkennung der eigenen Art eines jeden Wesens: Das ist wahre Gotterkenntnis.

Die interkosmische Religion von Thule, die Religion des Vril, ist wahre Gotterkenntnis. Denn sie anerkennt die Verschiedenheit, sie weiß, dass es Wesen auf anderen Welten gibt, Wesen auf anderen Planeten in unserem Kosmos und Wesen in Welten des Jenseits, die alle ihre Eigenart besitzen und allein dann in Harmonie und Wohlbefinden leben können, wenn man sie jeweils in ihrer Mitwelt und unter sich belässt. Dieser „Rassismus“ ist in Wahrheit Gotterkenntnis, ist die einzige Grundlage des Wohlergehens für alle Wesen, die in Achtung vor einander sich selbst bewahren und jede Vermengung, die den Kern des Unheils darstellt, vermeidet. Wenn die Welt Erde vom Unheil der Universalität beanspruchenden Religionen und politischen Heilslehren befreit und von dem durch sie Hervorgerufenen genesen soll, so kann dies allein durch die Ideale des Vril und von Thule geschehen. Denn alle Menschen haben das gleiche Anrecht auf ein artgemäßes Dasein; und alle Völker und Rassen besitzen genug Fähigkeiten aufgrund ihrer eigenen Natur, um das Leben meistern zu können und keiner braucht einen fremden Vormund.

Die Religion des Vril, der Glaube von Thule, achtet einen jeden in seiner Art. Wer weiß, dass in den Fernen des Weltenalls womöglich Lebewesen von solcher Andersartigkeit sind, dass wir sie uns nicht einmal vorstellen können. Der erleuchtete Mensch begreift, dass es ein höheres Gesetz als jedes von Menschen in Verfassungen niedergeschriebenes Gesetz gibt, das lautet:

Alle Wesen sind ungleich, Vermischung ist widergöttlich und die Ursache allen Unheils.

Die „Religion des Interkosmos“, das „Vril von Thule“, (allumspannende Weisheit des Lebens), geboren aus dem Wissen um die Offenbarungen des „ILU“ in Verbindung mit der transmedialen Kommunikation, ist die Erfahrung, dass zwei 68 Lichtjahre voneinander entfernte Welten ein und dieselbe Grundmaßstäbe kennen. Es sind die Lehren, die aus dem überlegenen Wissen einer weit überlegenen Kultur gezogen werden konnten. Und es ist die Glaubensgewissheit aufgrund göttlicher Botschaften.

Die Religion des VRIL erkennt die höchste übergeordnete Gottheit, die allem und jedem gleichermaßen gilt und über allem steht. Und sie anerkennt die Verschiedenheit im Kleinen, wie sie das übergeordnete Große versteht.

Einen „universellen Erdengott“ gibt es nicht.

Atlantis, Edda und Bibel

Um die Weltläufe zu verstehen, muss man diese Bücher kennen!

Jedes Volk hat seine eigenen jenseitigen Bezugswesen – „Götter“ -, die auf das irdische Geschehen in begrenztem Ausmaß einwirken können. Es gibt einen Weltwidersacher, einen „Oberteufel“, der gegen alle lichten Kräfte kämpft und sich als Widersacher der Obergottheit versteht, welche jedoch unendlich hoch über ihm steht.

Das deutsche Volk, als Kernvolk des Germanentums, ist mit dem aldebaranischen Volk der Sumi-Er direkt verwandt. Deshalb ist dessen Gott-Schutzpatron auch für das deutsche Volk bedeutsam (in der Jesaias-Off. kommt dies bereits zum Ausdruck), nämlich durch die Begriffe Molok, Malok, Moloch. In der Edda: „Mörnir“)

Die Thule-Religion des VRIL ist aber vor allem eine Religion des Wissens um das wahre ewige Leben, um den Sinn des Erdendaseins und den Weg nach dem irdischen Sterben zu begreifen.

Die interkosmische Religion trägt diese Bezeichnung, weil sie über das diesseitige Erdenleben hinaus Gültigkeit hat, weil ihre Lehre und ihr Wissen weit über die Schwelle des Irdischen in das Jenseitige hinüberreicht.

Wir könnten wahrscheinlich ganz einfach sagen: VRIL ist die Religion der lichten Gottmenschen von Aldebaran, unserer Ur-Vorfahren – also unsere Religion, die Glaubensgewissheit der ewigen göttlichen Wahrheit.

Der Gott MALOK ist aller Wahrscheinlichkeit nach weitgehend identisch mit dem babylonischen MARDUK und dem germanischen ODIN, bzw. WOTAN. Der Widersacher unserer Gottheit, der Oberteufel, ist der Gott der RKM, genannt Jahwe. Von dem Verkünder des Lichts und der interkosmischen Religion, von Jesus selbst formuliert. Jesus sagte zu den Juden: „Ihr seid die Kinder des Teufels, der ein Lügner und Menschenmörder von Anbeginn war.“
———————————————
1) Chasaren (auch Khasaren, hebräisch Kuzarim)Das jüdische Königreich der Khasaren
2) Adolf Hitler schreibt in MEIN KAMPF: „Siegt der Jude mit Hilfe seines marxistischen Glaubensbekentnisses über die Völker dieser Welt, dann wird seine Krone der Totentanz der Menschheit sein, dann wird dieser Planet wieder wie einst vor Jahrmillionen menschenleer durch den Äther ziehen.“
3) Welt.de, 01.05.2015
4) „Juden verstehen zu hassen.“ (sagte Ariel Sharon, ex Premierminister Israels, Los Angeles Times, 02.02.2002, S. B3)
5) Im englischen Original-Artikel ist der Plan formuliert: http://www.veteranstoday.com/2015/05/08/proposed-declaration-of-war-against-the-rothschild-khazarian-mafia/
6) globalfire.tv
Zionistische Weltregierung ein Griff nach der Macht
Die Protokolle der Weisen von Zion:
Ashkenazis
Es war einmal ein Opfervolk
Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums
Tödliches Wissen Das große Menschenmorden im Namen der Lüge
Israel / Palästina Analysen
Elite plante 1871 3 Weltkriege
Die Georgia Guidestones

Hier sind die Worte des jüdischen Philosophen Rabbi Marcus Eli Ravage, veröffentlicht im einem Artikel in The Century Magazine, Vol. 115, Januar 1928, Nr. 3:

“Wenn Ihr es wirklich ernst meint, wenn Ihr über jüdische Verschwörungen redet, darf ich dann eure Aufmerksamkeit auf eine lenken über die es sich zu reden lohnt? Warum Worte wegen der angeblichen Kontrolle eurer öffentlichen Meinung durch jüdische Finanziers, Zeitungsbesitzer und Filmmagnaten verschwenden, wenn Ihr uns statt dessen, mit gutem Recht, der bewiesenen Manipulation eurer gesamten Zivilisation durch das jüdische Evangelium anklagen könnt?Ihr habt noch nicht einmal angefangen, die wirkliche Tiefe unserer Schuld zu begreifen? Wir sind Eindringlinge. Wir sind Störer. Wir sind Zerrüttler. Wir haben eure natürliche Welt, eure Ideale, euer Schicksal genommen und zerstört. Wir waren nicht nur die Ursache des letzten Krieges sondern nahezu all eurer Kriege, nicht nur der Russischen sondern nahezu aller Eurer großen Revolutionen. Wir haben Zwist und Verwirrung und Frustration in euer persönliches und öffentliches Leben gebracht. Und wir tun das immer noch…”