Thema Verschwörungstheorien

„Wer andere Menschen als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, der nimmt für sich den Anspruch der Wahrheit in Kauf. Wenn einer den Anspruch der Wahrheit für sich in Kauf nimmt, dann outet er sich der Tyrannei. Weil er in dem Moment nicht mehr in der Lage ist mit anderen Menschen einen Diskurs zu führen, Kompromisse einzugehen. Sondern er wertet sie ab und führt keine Kommunikation mehr. Das ist totalitär und tyrannisch.“ Reality negation statt RealityCheck – bekannte Verschwoerungen schaffen krude Kausalitäten in ihrem Bestreben, die komplexe Realität bloß einfach zu erklären. Dabei werden nur Elemente der sozialen Realität beachtet, welche zu ihrer vorgefertigten Theorie passen. Der Rest, wird ignoriert oder schlichtweg als falsche Verschwoerungstheorie negiert. Andreas Popp gibt ARD ein Interview zum Thema Verschwörungstheorien.
Mehr Beweise über die „Lügenpresse“ braucht man wohl nicht. Die GEZ Maulhure von der ARD, ist nicht mal ansatzweise fähig, intellektuell ein Interview auf Augenhöhe zu führen.

Am 26. Mai 2020 strahlte die ARD-Sendung Report Mainz eine Sendung zum Thema Verschwörungstheorien aus. Während man für diese Sendung drei Sätze zusammenhanglos wiedergab, zeigen wir hier das gesamte Interview mit dem ARD-Journalisten Philipp Reichert. Bildet Euch Eure eigene Meinung. Erfundene Protagonisten, manipulierte Bilder, konstruierte Zusammenhänge und durch nichts belegte Behauptungen. Dem gängigen Narrativ zufolge ist das typisch für die Boulevardpresse, aber unvorstellbar in den Qualitätsmedien. Doch die Realität der Medienwelt sieht oft anders aus. Das sind keine freien Medien, sie wollen es ja nicht einmal sein. Es sind Funk- und Sendeanstalten, die ihre vorgegebenen Botschaften zu verbreiten haben. Tiefer Staat an Medien: Wir erpressen Euer „fürstliches“ Einkommen. Dafür berichtet Ihr was wir wollen, das schweißt die Konzernmedien und den Staatsfunk wie eine Verschwörergemeinschaft zusammen Gestiftet wird der Fernsehpreis von ARD, ZDF und RTL. Das ist an Spot und Hohn nicht mehr zu übertreffen. Medien die zwangsfinanziert werden um dann anschließend staatskonforme Meinungen und Programme zu verbreiten, eine Justiz die dann mittels dem ideologischen Universaltool „Volksverhetzung“ Jagd auf Kritiker macht – das Alles würde man so vermutlich nur in Diktaturen zu finden vermuten – doch genau dies ist die Situation im „freiheitlichen“ System der Bundesrepublik Deutschland des Jahres 2020. Diktatorisches Potential mit stark steigender Tendenz! Dabei ist Verhetzung nach jenem offiziellen Verständnis eher eine Einbahnstraße, denn Hass und Hetzte gegen konservative Kräfte sind keine Hetze sondern eine angebrachte Kritik, und „Nazischlampe“ und Deutsche als „Köterrasse“ zu bezeichnen akzeptable Äußerungen. Wer stetig lügt und falsches spricht, der gebraucht da gern ein fremd Gesicht. Rundfunkstaatsvertrag … – Staat oder eher Firma?
Gründer: Na-Sozi Hitler im Auftrag des Vatikans!
Ich habe hunderttausend Züge,
von denen jeder euch gefällt,
ich bin die Propagandalüge,
die wahre Herrin dieser Welt.
Ich bin schon hunderttausend Jahre,
viel älter als der Pentateuch,
und von der Wiege bis zur Bahre,
bin ich auf Schritt und Tritt um euch.
Mir dient das Hirn von tausend Köpfen,
mir dient der Forscher im Labor,
und Dummheit kommt Millionen Tröpfen,
wenn ich es will, wie Weisheit vor!
Doch dauernd ändert sich sein Name,
ob es nun Frieden oder Krieg,
ich heiße als Plakat Reklame –
als Flugblatt heiß ich Politik.
Ich streue Gift in tausend Brunnen,
an einem Tage tausendmal,
den Deutschen mach ich heut zum Hunnen,
und morgen schon zum Parsival.
Den Feigling mache ich zum Heros,
den Helden aber feig und schlecht.
Mir dient der Mensch, doch auch Gott Eros
ist täglich tausendmal mein Knecht.
Ich hetze jedes Volk zum Morden
aufs Schlachtfeld, doch ich kann noch mehr:
Ich mache aus vertierten Horden
ein sittenstrenges Kreuzzugsheer.
Ich bin die Propagandalüge,
die jeder kaufen kann – für Geld.
Ich fälsche, lüge und betrüge
seit Anbeginn die ganze Welt!

aber wie ihr wisst, Projizieren die Medien die eigene Schuld auf den Gegner der es aufdecken möchte…ergänzend

Gehirnwäsche durch Programmierung Täglich wirkt die Gehirnwäsche durch die Lügenmedien bei sehr großen Teilen der Bevölkerung. Und dies inzwischen weltweit. Nur wenige durchschauen jede Nachricht und erkennen dahinter die Lügenmärchen des Systems. Irgendwann ist man es leid, täglich die Lügen und Verdrehungen der … Weiterlesen 

Heute schon GEZahlt ?Ein Rundfunkbeitrag im Internetzeitalter, das ist so, als müsste man zwangsweise einen Hufschmied mitbezahlen beim Autofahren.  Übrigens … Marcus Lanz verdient beim ZDF satte 1.300.000 ,- Millionen Euro pro Jahr ! Moin Moin Heute schon GEZahlt? – Gekotzt wird später! Rund acht Milliarden Euro kommen jährlich durch den Rundfunkbeitrag zusammen, trotzdem soll er erhöht werden. … Weiterlesen

Medien in Deutschland

Zitat Maaßen: wenn Ihr wüßtet, was im Hintergrund alles abläuft und auf Euch zukommt, könntet ihr keine Nacht in Ruhe schlafen..

in-das-hirn-scheissen Herr der eigenen Sinne und Manipulation der Gedanken

Die gleichgeschalteten Medien sind der Virus. Der Hauptkrieg findet in euren Köpfen statt. Television – ‚“tele“ oder „telum“ (lat., Fernwaffe, die Wurfgeschosse) und „visio“ (Erscheinung, Abbild). Also Fernwaffen-Erscheinung. Andere sagen, das Gerät heiße eigentlich Elektro-Heim-Synagoge. Der 30. April 1939 ist kein Datum, das in unseren Geschichtsbüchern … Weiterlesen 

Gut, daß uns die Medien sagen, wen wir gut und wen wir schlecht finden sollen. Was wären wir nur ohne diese Hilfe? Jetzt mal ehrlich:
Hättest du nie durch die Medien von Corona erfahren, hättest du es überhaupt gemerkt?!? Die Corona-App ist der Anfang eines weltweiten Kontrollsystems der Bevölkerungen und hat mit Gesundheitsvorsorge nur wenig zu tun. 2020 wird vermutlich nicht das Jahr sein, in dem das deutsche Volk seine Verräter an den Bäumen aufhängen wird. – Doch es wird zweifelsohne als das Jahr in die Geschichtsbücher eingehen, in dem die Deutschen die Notwendigkeit hierfür erkennen werden. Die mediengesteuerte Welt ist Irre und böse! Die kommende Weltwirtschaftskrise ist EINZIGARTIG sie basiert komplett auf einer LÜGE und wurde mutwillig herbeigeführt!

Was haben wir einen chinesischen Husten, der zur Pandemie mutiert.
Einen angeblich rassistischen amerikanischen Präsidenten, zumindest nach der Berichterstattung unserer Medien.
Das war es doch oder?
Ach nein da erzählten doch auch noch so ein paar Verschwörungstheoretiker etwas von irgend einer Finanzkrise.
Aber da kann ja nichts dran sein. Mutti hätte uns das längst erzählt. Unsere Regierung würde uns das niemals antun oder?
Traurig aber wahr, so scheinen viele Menschen im Lande zu denken, die Ernüchterung könnte auf dem Fuß folgen. Um zu wissen wie die Regierung tickt brauch man einfach nur den Begriff „Teuren Lobbyismus“ bei YouTube eingeben. Ausgestrahlt in der ARD. Aber wer will das schon?
Es könnten Fakten auftauchen, die es einem unmöglich machen seinen Hintern weiterhin auf der Couch platt zu drücken. Erschreckend aber wahr, ja man müsste tatsächlich seine Komfortzone verlassen sofern einem etwas an seinem Eigentum liegt.
Denn die Regierung sucht Lösungen. Lösungen wie sie den Finanzeliten bei Ihrem letzten Raubzug am besten schmiere stehen kann.
Habt ihr einfach mal die Begriffe „Lagarde, EZB“ in eine Suchmaschine im Internet eingegeben? Da seht ihr einen echten Corona Toten, den Finanzmarkt.
Wer hat ihn hingerichtet, na böse Zungen würden behaupten die Gier der Investnentbanker!
Na schaut euch mal „Die große Geldflut“ an eine Produktion des SWR. Nur falls jetzt einer Verschwörungstheoretiker schreit.
Dort seht ihr, dass das Geld nichtmal mehr das Papier wert ist auf dem es gedruckt wird.
Wenn ihr einen Kredit beantragt, was kriegt ihr dann? Die Auszahlung auf eine Schuld.
Es wird erst Geld wenn ihr diesen Wert durch eure Produktivität erarbeitet habt. Vorher ist es die Zahl auf einem Konto. Wenn ihr aber aus irgendwelchen Gründen eure Kredite nicht zurückzahlen könnt? Nun dann nimmt euch die Bank, für das nichts was sie euch gegeben hat euer Eigentum weg.
Was ist denn Geld noch Wert?
Nichts, denn es ist an keine realen Werte sondern an Schulden gekoppelt.
Die Wirtschaft ist am Boden, die Banken schmeißen mit Krediten um sich, Mutti schmeißt Milliarden zum Fenster heraus. Wer bezahlt das?
Wir, denn es ist nur die Auszahlung auf eine Schuld. Lauterbach kündigte schon Steuererhöhungen an.
Was ist wenn wir nicht mehr zahlen können?
Dann ist halt unser Eigentum weg.
Das gleiche Spielchen hat die sogenannte Troika bestehend aus EZB und IWF auch mit Griechenland gemacht. Die Menschen dort sind zum Großteil bitter arm. Wie EZB und IWF arbeiten, ist im den Video der „IWF in fünf Minuten erklärt“ super beschrieben.
Island hat es anders gemacht, gegen den Willen von IWF und EZB sind sie zum Vollgeld zurückgekehrt. Oh wunder denen geht es heute gut. Schaut euch mal das Video „Islands eindrucksvoller weg aus der Finanzkrise“ an. Gesendet in der ARD.
Warum ich euch das alles schreibe? Im flogenden Link mal schauen.

https://m.focus.de/finanzen/boerse/experten/fatale-geldpolitik-der-notenbanken-der-grosse-crash-kommt-naeher-wir-stehen-vor-dem-groessten-vermoegenstransfer-aller-zeiten_id_12105255.html?fbclid=IwAR0XjJCAFL-yNVIZJwIc9SUBkTWMxecJppQn2k8Jiep4qxNjheEvVNDEkBY  Die schlimmste Diktatur ist die, die man den Menschen noch als Demokratie verkauft. Herr, vergib ihnen nicht! Denn sie wissen ganz genau, was sie tun. 19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt

(Katalog-Nr. 3926 im britischen Museum London)

1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben
2. Die Familien zerstören.
3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….
4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
5. Die Achtung vor der Religion vernichten.
6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.
11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
14. „Ungebildete“ regieren lassen.
15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.
17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen. Das Interview mit Robbie Williams:

Robbie Williams gab sich sehr spirituell und wirkt aufgewacht. Er erklärte, dass das Paradies ein Bewusstseinszustand ist, dass er aufgrund seiner Erfahrungen mit Drogen erkannt habe, dass Dämonen echt sind und, dass ihm während des Lockdowns bewusst wurde, wie gefährlich die Mainstream Medien tatsächlich sind. Er habe sich konsequent davon abgeschirmt, weil ihm klar wurde, dass sie nur Panik, Angst und Paranoia schüren wollen. Als ihn Chris Thrall fragte, ob er bestimmte Themen auslassen soll, meinte Williams, dass er offen über alles sprechen möchte. Besonders brisant wurde der Inhalt im zweiten Teil „Secrets Of The Hollywood Elite“, wo sie über Ruhm und Reichtum in Zusammenhang mit dem „Faustischen Pakt“ zu sprechen kamen. Nach einem eher oberflächlichen Beginn über die Musikindustrie und Hollywood fiel Robbie Chris plötzlich ins Wort und fragte:

„Nenn mir bitte einen Aspekt auf Erden, der nicht von satanischen Mächten kontrolliert wird. (…) Es geht nicht nur um die Musik- und die Filmindustrie. Denk an die Pharma, an das Essen, das wir täglich in uns stopfen, an die News, die wir konsumieren. (…) Nenn mir bitte einen Bereich, der nicht in Verbindung mit dämonischer Energie steht.“

Darauf antwortete Chris, dass er neulich mit wildfremden Menschen ins Gespräch kam und einen warmen, bereichernden Austausch hatte. Robbie fiel ihm gleich wieder ins Wort und bestätigte, dass das genau das sei, was er sagen wollte. Dass wir Menschen als Spezies das sind, was nicht dämonisch ist. Später im Interview bestätigte Robbie Williams, dass er David Icke mehrmals getroffen hat und er seine Botschaft sehr gut findet. Er meint auch, dass er nicht weiss, ob alles, was Icke sagt, stimmt. Wenn er sich aber mit einer Pistole am Kopf für eine Seite entscheiden müsste, würde er sich ohne zu zögern, für die Wahrheitsbewegung entscheiden, da er indessen zu viel über die Machtelite wisse. Auf der anderen Seite zeigte sich Williams auch sehr frustriert, weil die angekündigten Massenverhaftungen nicht stattfanden und auch die Befreiung der versklavten Kinder ausblieb. Gleichzeitig bestätigte er aber auch, dass der Pizzagate-Skandal für ihn absolut offensichtlich sei; besonders wegen der kodierten Botschaften in den E-Mails.

Insgesamt gab sich Williams sehr vorsichtig und zurückhaltend. Dass er ähnlich wie Xavier Naidoo den Mut gefunden hat, öffentlich über „unbequeme Wahrheiten“ zu sprechen, ist dennoch extrem wertvoll, denn viele Menschen sind aktuell sehr verunsichert und orientieren sich entsprechend an dem, was andere denken beziehungsweise sagen. Das ist übrigens auch der Hauptgrund, warum auf Social Media so viel zensiert wird. Die Machtelite will partout verhindern, dass sich alternative Sichtweisen durchsetzen.

Gehirnwäsche durch Programmierung

Täglich wirkt die Gehirnwäsche durch die Lügenmedien bei sehr großen Teilen der Bevölkerung. Und dies inzwischen weltweit. Nur wenige durchschauen jede Nachricht und erkennen dahinter die Lügenmärchen des Systems.

Irgendwann ist man es leid, täglich die Lügen und Verdrehungen der so genannten etablierten Medien zu ertragen, die gleichgeschaltet sowieso alle nur dasselbe schreiben. Vor dem Hintergrund, dass ein großer Teil der Weltbevölkerung nicht einmal über sauberes Wasser verfügt, täglich neue Folterskandale ertragen muss, Terror-Attentaten – ob tatsächlich oder inszeniert – ausgesetzt ist und planmäßige Umweltzerstörung erdulden muss, ist es die Pflicht eines jeden Bürgers, diese Missstände anzuprangern und bekannt zu machen.

Unsere Politiker handeln schon lange nicht mehr für das Volk und sind scheinbar nur an einer wirkungsvollen Verblödung der Bevölkerung, zur Schaffung eines Sklavenheeres, interessiert. Wer nicht weiß, was mit ihm geschieht, kann sich schließlich auch nicht dagegen wehren. Wer keine anderen Informationen bekommt als das aus den gleichgeschalteten, durch die Hochfinanz kontrollierten Medien, der wird irgendwann glauben, dass es wirklich nichts gibt, wofür es sich lohnt zu leben. Die heutige Generation hat zwar die meiste formelle Schulbildung in der Geschichte, ist aber trotzdem die am schlechtesten informierte die es je gab. Die Erhebungen der Zeitungsverlage zeigen, dass nur rund 40% aller Erwachsenen überhaupt eine Zeitung – egal ob auf Papier gedruckt oder im Internetz – lesen. Nur das Lesen mehrerer Zeitungen und der direkte Vergleich bringt Unterschiede und die Wahrheit, die bei allen leider nur noch zwischen den Zeilen steht, ans Licht.

So sind wir in unserer Meinungsbildung stark davon abhängig mit welchen Begriffen wir konfrontiert werden. So wird man in den Medien „westliche“ Staatsführer immer als Präsidenten bezeichnen und beispielsweise Assad in Syrien als Machthaber oder als Diktator. So wird uns von vornherein suggeriert wer gut und böse ist. Genauso verhält es sich mit den Begriffen: Soldaten und Terroristen oder Freiheitskämpfer und Rebellen. Opfer und Täter. Aber möchten Sie, liebe Leser, nicht selbst entscheiden wer vertrauenswürdig und friedensliebend und wer unwürdig und kriegstreibend ist? Es ist oft schwer, herauszufinden, was denn nun konkret gelogen ist und was nicht. Wahrheiten und Halbwahrheiten werden mit Lügen vermischt. Jede Nachricht sollte man deshalb mit „Wem nützt diese Meldung“ für sich selbst hinterfragen. Nach einiger Übung gewinnt man schnell an Überblick, um gezielt zu filtern und um dann den Wahrheitsgehalt zu erkennen. Der erste Gedanke vieler Menschen ist dann, solche Informationen einfach abzulehnen. Was derart schrecklich ist, das kann und darf nicht wahr sein. Doch genau diese Informationen (=Wahrheiten) helfen, besser mit den weltweiten Lügen der Politiker leben zu können.

Die gesteuerten, kontrollierten Medien arbeiten hierbei gezielt nach der sogenannten Suggestionsformel.

Man nehme 3 Teile: Ein Element Wahrheit = Tatsache, eine neugedeutete Halbwahrheit = Suggestion und eine fette Lüge = Super-Suggestion. Und – in Abhängigkeit vom zu erreichenden Ziel fügt man noch ein Schuldgefühl hinzu. Und schon ist eine neu-demokratische Realität geschaffen worden.

Die meisten Menschen haben die Übersicht darüber verloren, was auf dieser Erde tatsächlich abgeht. Die Informationslawinen donnern ohne Unterlass auf uns ein und begraben den Schnee von gestern, ehe wir ihn näher unter die Lupe genommen haben. Einst bestand gezielte Desinformation darin, uns falsche Informationen unterzujubeln. Heute besteht sie darin, uns mit Unmengen an ebenso gleich lautenden wie belanglosen Meldungen zuzuschütten, damit wir das wirklich Relevante übersehen. Wer schreit schon auf, wenn die Medien in einer tausendfach abgedruckten Pressemeldung etwas behaupten, obwohl genau das Gegenteil wahr ist?

Was die politischen Machthaber aber am meisten hassen, sind Leute, die denken und misstrauische, kritische Fragen stellen. Aber nur wer sich eigene Gedanken macht, sieht die Dinge, wie sie sein könnten und nicht wie sie beschrieben und vorgegaukelt werden. Denken befreit. Mehr noch: Es entfesselt. Glauben Sie deshalb nur, was Ihnen glaubwürdig erscheint. Zweifeln Sie an, was Ihnen nicht behagt und suchen Sie die Wahrheit zwischen den Zeilen, denn die Wahrheit liegt bei den „etablierten“ Medien meist immer nur zwischen den Zeilen. Wer denkt, ruft nach Veränderung. Und genau davor fürchtet sich die kleine, seit Jahrhunderten verbrecherisch tätige Clique aus Hochfinanzkreisen mit ihren weltweiten Vertreter in den Marionettenregierungen rund um den Globus. Jede Erneuerung, jede kleinste Änderung jagt ihnen höllische Angst ein. Sie wollen nicht, dass die verkommene Welt verbessert und zum Guten verändert wird.

Wohl dem, der diese Dinge ans Licht bringt (Mormon 8.14).

Wer dann tatsächlich die Wahrheit berichtet wird schnell diffamiert. Verschwörungstheorie ist dafür das gängigste Schlagwort. Doch wenn etwas wie eine „Verschwörungstheorie“ anmutet, ist es meistens das, was man uns verheimlichen will. Bedenken Sie bitte, liebe Leser, dass Verschwörungen keine Theorie sind, sondern mittlerweile leider weltweit politische Praxis sind. Zumindest steckt in jeder Verschwörungstheorie ein Körnchen Wahrheit – auch wenn man sich oft das Gegenteil wünscht, ist die Realität doch erschreckender als man denkt. Erst durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden.

 Auffällig ist auch, dass eine Tatsache, eine Analyse oder Wahrheit immer dann zur Verschwörungstheorie erklärt wird, wenn sie politisch oder ideologisch nicht ins „korrekte“, öffentlich gesteuerte Meinungsbild passt. Es ist vor diesem Hintergrund einfach paradox, dass der Begriff Verschwörungstheorie in letzter Zeit als Synonym für unglaubwürdig missbraucht wird. Viele Menschen lehnen es ab, den Wahrheitsgehalt einer Verschwörungstheorie zu erkennen. Sie tun dies aufgrund einer menschlichen Verhaltensweise, die Sozialpsychologen als „kognitive Dissonanz“ bezeichnen. Stark vereinfacht bedeutet kognitive Dissonanz, dass wir uns weigern, irgendetwas zu glauben, dass außerhalb der Scheuklappen unserer allgemein anerkannten Glaubens- und Informationssystemen liegt. Genau das, was Menschen also für die Wahrheit hinter einer so genannten Verschwörungstheorie blind und taub macht. Anerzogenes Verhalten nach eingepflanzten Reaktionsprogrammen.

Wer sich nur etwas mit der Steuerung elektronischer Rechner auskennt, der weiß, dass durch entsprechende Befehle, sei es nun durch direkte Worteingabe oder durch „anklicken“ eines Symbols, ein Programm ausgeführt wird. Genauso wirkt die inzwischen nahezu abgeschlossene Umerziehung bei den Menschen. Wird ein bestimmter Begriff im Gespräch erwähnt, im Radio und Fernsehen gehört oder irgendwo gelesen, wird sofort die entsprechende Programmierung zu diesem Begriff wirksam und der Manipulierte reagiert ganz nach den Wünschen des Systems. Nahezu 70 Jahre der Manipulation durch die systemgerechte Definition von Meldungen und Nachrichten haben dazu geführt, dass die meisten Menschen nicht mehr selbst denken, sondern roboterhaft das vorgeschriebene, das vorgegebene Denkmuster, das nicht in Frage gestellt wird, annehmen. Ganz so wie ein elektronischer Rechner, der nicht denken kann, aber seinen Programmbefehl ausführt.

Der Roman von George Orwell, 1984, ist hier längst keine Utopie mehr, sondern durch Sprach- und Gedankenvorgaben und entsprechende Denkverbote mehr als realisiert.

Betrachten wir noch kurz einige Programme, die auf diese Art und Weise nahezu flächendeckend in der Bevölkerung ihre Wirkung zeigen:

Begriff Vorgegebene, programmierte Definition
Rebell, Freiheitskämpfer Widerstandskämpfer, der gegen Diktatoren agiert
muss unterstützt werden,
Machthaber, Diktator Böser Regierungschef,
muss beseitigt werden,
Demokratie Gut, das einzig Wahre,
von der Bevölkerung gewollt,
Machtergreifung Ganz böse, verwerflich,
ein Diktator hat wieder Böses getan,
Wahl Was Gutes, man kann frei entscheiden,
hier wird nichts manipuliert,
Dt. Reich, Hitler, Kriegsschuld, Volk, Volksgemeinschaft, Ruhm und Ehre, Wehrmacht, SS, Wunderwaffen,
Hier wirkt eine Sonderprogrammierung, die den Normalbürger an den Rand von Panik bringen soll, damit er wahrheitsgemäßen Berichten zu diesen Schlagworten nicht mehr folgen kann, seine Aufnahmebereitschaft verweigert und sein Gehirn abschaltet.

„Eine beständige Umerziehung und Indoktrinierung durch unsere Medien sowie die verderbliche Saat der Frankfurter Schule, die in der sogenannten Kulturrevolution der Achtundsechziger aufgegangen ist, haben aus einem vormals stolzen Kulturvolk eine Gesellschaft gemacht, die sich praktisch aufgegeben hat.“ (Brigadegeneral a. D. Reinhard Günzel)

Doch wo Gefahr ist, wächst auch das Rettende! Mehr und mehr Bürger werden sich ihrer Verantwortung für Deutschland bewusst, um ihrer selbst, ihrer Kinder und Kindeskinder willen. Alle zusammen werden wir deshalb obsiegen. Es scheint ein Kennzeichen unseres Volkes zu sein, dass sich in Zeiten der Bedrängnis zunächst nur wenige finden, die zum Widerstand bereit sind. Aber der unbeugsame Wille dieser Wenigen kann sich – unter entsprechenden Bedingungen – zum alles ergreifenden Fanal entwickeln.

So wirkt diese verwerfliche Manipulation, diese negative Programmierung eines freien Geistes bei zunehmend immer weniger Menschen weltweit. Das diese Programmierung ohnehin nicht bei allen gewirkt hat und insbesondere nicht bei uns sozial und national Denkenden, ärgert die Initiatoren ganz besonders.

 Einsam sind die Tapferen und die Gerechten. Doch mit ihnen ist die Gottheit (aus dem Buch Sajaha 12.3 ).

Und so wird es eines Tages wieder eine freie Welt, friedensrealisierende Völker und eine Volksgemeinschaft im Deutschen Reich geben. Das mag für den einen oder anderen Leser noch wie ein Traum klingen. Doch Friedensreich Hundertwasser soll einmal gesagt haben: „Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Beginn einer neuen Wirklichkeit.“

Die beste Möglichkeit Träume zu verwirklichen ist aufzuwachen.    –   Deutschland erwache!

ergänzend

Heute schon GEZahlt ?Herr der engeren Sinne und Manipulation der Gedanken

Moin Moin Heute schon GEZahlt? – Gekotzt wird später! Rund acht Milliarden Euro kommen jährlich durch den Rundfunkbeitrag zusammen, trotzdem soll er erhöht werden. Fast alle Intendanten gehören Merkels Stasi Einheitspartei an! Agitation und volksfeindliche Propaganda der DDR2.0 in Vollendung. … Weiterlesen