Der globalistische Plan, 90% der Menschheit auszurotten

Weit jenseits der Ablenkung politischer Streitereien und kultureller Trends ist das große, große Bild, das sich derzeit  in unserer Welt abspielt, der  Plan, 90% der gegenwärtigen menschlichen Bevölkerung auszurotten , um den Planeten zu „retten“ und das zu schützen, was Globalisten als das bezeichnen Zukunft des menschlichen Überlebens im kosmischen Maßstab.

Dieser Plan läuft derzeit aufgrund zweier sehr wichtiger Entwicklungen:

# 1) Der Aufstieg von Robotersystemen  , die menschliche Arbeit ersetzen können, und die Beseitigung der Notwendigkeit einer Welt verarmter menschlicher Arbeiter, deren einziger Existenzgrund – aus Sicht der Globalisten – darin bestand, billige Arbeitskräfte und manipulierte Stimmen zu erhalten.

Wenn Sie noch nicht wissen, dass Roboter die menschliche Arbeit ersetzen, sind Sie weit hinter der Kurve. Wie  diese Zero Hedge-Geschichte  zeigt, werden bereits Hochleistungsroboter eingeführt, die die menschliche Arbeit im Baugewerbe und ähnliche Arbeiten ersetzen können.

# 2) Auszahlungen von Ansprüchen an Menschen belasten die staatlichen Ressourcen  , von denen Globalisten glauben, dass sie für die Besiedlung des Weltraums, die Bewaffnung des Weltraums, die Fast-than-Light-Technologie (FTL) und andere exotische Tech-Systeme verwendet werden sollten, um die menschliche Zivilisation vor kosmischen Bedrohungen zu schützen.

Dank der sozialistischen Politik der Linken sammeln jetzt so viele Menschen Ansprüche, dass die Regierungen die Massen jetzt als untragbare finanzielle Belastung ansehen. Wenn die Massen beseitigt würden, könnten Regierungen, die sich auf dem Weg zur finanziellen Insolvenz befänden, plötzlich ausgeglichene Haushalte erreichen und liquide bleiben (anstatt unter endlosen Schuldenausgaben zusammenzubrechen).

Dies gilt insbesondere, wenn es um den Austausch von Robotern durch menschliche Arbeitnehmer geht, da Roboter keine Sozialleistungen, Lebensmittelmarken, Krankentage oder Altersleistungen erbringen. Sobald Roboter alle Vorteile menschlicher Arbeit ersetzen können, ohne die mit menschlichen Ansprüchen verbundenen Kosten zu tragen, werden die Globalisten ihren Plan zur Ausrottung dessen, was sie als „übermäßig viele Menschen“ ansehen, sehr schnell beschleunigen.

(Siehe mein vollständiges, begleitendes Counterthink-Video weiter unten, in dem dies näher erläutert wird.)

Ein Teil der elitären Rechtfertigung für all dies beruht auf der Tatsache, dass Globalisten glauben, dass die Erde aus mehreren Gründen ein verwundbarer Planet ist, einschließlich Weltraumwetterereignissen (Asteroidenangriffe, Sonneneruptionen usw.) sowie der Erschöpfung natürlicher Ressourcen durch den Menschen.

Die Beseitigung von 90% der menschlichen Bevölkerung ist ihrer Ansicht nach notwendig, um zu verhindern, dass die Ressourcen des Planeten von „ nutzlosen Essern “ verbraucht werden, anstatt in exotische Forschungsprojekte umgeleitet zu werden, die das Überleben der menschlichen Spezies sichern und vor dem Kosmos schützen würden Ereignisse, die im Augenblick die Menschheit auslöschen könnten.

Insbesondere glauben Globalisten, dass die Elitisten der Erde:

  • Besiedle andere Planeten, um die Überlebenschancen der Menschheit zu verbessern.Letztendlich muss diese Kolonisierung über unser Sonnensystem hinausgehen und menschliche Welten in der Nähe anderer Sterne errichten.
  • Bauen Sie schnellere Reisesysteme, um Planeten zu kolonisieren, die andere Sterne in unserer Galaxie umkreisen.
  • Baue exotische planetarische Verteidigungssysteme, die die Erde vor Angriffen anderer Zivilisationen schützen, von denen sie wissen, dass sie den Kosmos bewohnen.
  • Erzielen Sie Durchbruchsschritte in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Quantencomputer und Materialwissenschaften, die beispielsweise den  Bau von Weltraumaufzügen ermöglichen  – ein notwendiger Durchbruch für das Heben von Materialien in die Umlaufbahn, um den Bau menschlicher Kolonien auf dem Mars und anderswo zu unterstützen.

Die gegenwärtige Situation, in der die Regierungen der Erde den größten Teil ihres Vermögens dafür ausgeben, dass „ nutzlose Esser “ weiterleben und sich fortpflanzen, ist nach Ansicht der Globalisten kein nachhaltiges Szenario.

Sie sehen die Ausrottung von 90% der menschlichen Bevölkerung als notwendiges Übel an, um die Welt und die Menschheit im kosmischen Maßstab zu retten. (Es erinnert Sie fast an Thanos aus dem Marvel-Universum, ein mächtiges kosmisches Wesen, das durch das Universum reist und die Hälfte der Bevölkerung auf jedem Planeten ausrottet, dem er begegnet, alles im Namen der Nachhaltigkeit.)

Im Wesentlichen – und dies ist nicht meine, sondern ihre Sichtweise – sollte jeder Dollar, der derzeit einen Empfänger von Lebensmittelmarken ernährt, einen Migranten verarbeitet oder den Ruhestand eines ehemaligen Regierungsangestellten finanziert, besser für die Kolonialisierung des Mars ausgegeben werden, glauben die Globalisten .

All ihre gegenwärtigen Äußerungen über die Befürwortung von Migranten sind lediglich ein Weg, souveräne Nationen zu stürzen, Grenzen zu beseitigen und eine globale Kontrolle der Vereinten Nationen zu etablieren, von der aus die globale Entvölkerung ohne Widerstand unabhängiger Nationalstaaten gesteuert werden kann (dh Trump ist der Feind).

Ein bevorstehender Konflikt wird übrigens zwischen dieser von den Vereinten Nationen geleiteten Weltregierung und dem kommunistischen China sein, das kurz vor seinem eigenen wirtschaftlichen und ökologischen Zusammenbruch steht. Auch hier spielt der Brexit eine Rolle, was den Globalisierungsplan erheblich verzögert.

Wie Globalisten planen, 90% der menschlichen Rasse auszurotten

Der Ausrottungsplan beruht auf der „unbeabsichtigten / absichtlichen“ Freisetzung eines gentechnisch hergestellten biowaffenbasierten Virusstamms. Solche Biowaffen bieten aus Sicht der Globalisten verschiedene Vorteile für die Ausrottungsbemühungen:

1)  Sie sind nicht nachvollziehbar und können ohne weiteres anonym an die Bevölkerung weitergegeben werden.

2)  Sie replizieren sich selbst. Sobald die ursprüngliche Population infiziert ist, muss keine weitere Population hergestellt werden, da die Replikation durch die Zellphysiologie automatisch ausgeführt wird.

3)  Sie nutzen die natürliche Sozialstruktur menschlicher Gesellschaften aus. Leute verbreiten das Virus automatisch, weil die Leute gerne mit anderen Leuten zusammen sind. Nur sehr wenige Menschen sind in der modernen Gesellschaft völlig isoliert.

4)  Sie ermöglichen es den globalistischen Regierungen, „Pandemienotfälle“ zu melden und Massenimpfungen durchzuführen, die natürlich mit zusätzlichen Biowaffen ergänzt werden, um das Aussterben der Pandemie zu beschleunigen. Wenn immer mehr Menschen mit den Impfstoffen infiziert werden, werden die Regierungen die Massenimpfung als „Notfall“ -Initiative für die öffentliche Gesundheit vorschreiben.

Diejenigen, die sich daran halten, werden infiziert. Vergessen Sie niemals, dass die Massen-Polioimpfungen der 1960er und 1970er Jahre  mit Krebsviren durchsetzt waren. Dies wurde von der CDC jahrzehntelang zugegeben, bis vor einigen Jahren die CDC ihre Website mit einer solchen Geschichte bereinigte.

Must-read:  Forscher nach Aufdeckung tödlicher Viren, die durch menschliche Impfstoffe übertragen wurden, inhaftiert

Um diese Erkenntnis weiter zu untermauern, wurden UN-zugelassene Impfstoffe, die Frauen in Kenia verabreicht wurden, in wissenschaftlichen Labors umfassend getestet und mit Unfruchtbarkeitschemikalien versetzt, um die Population der Schwarzen zu verringern. Siehe auch diese Geschichte mit weiteren Details.

5)  Sie zielen tendenziell aggressiver auf Niedriglohn- und Bevölkerungsgruppen der Dritten Welt ab und erreichen eines der Hauptziele der Globalisten, nämlich die „ nutzlosen Esser “ auszulöschen , während die oberen 10% des Menschen erhalten bleiben Bevölkerung, um die Wissenschaft und Innovation durchzuführen, die Globalisten für notwendig halten, um die Erde zu schützen.

Tatsächlich führen die Globalisten Adolf Hitlers Eugenik-Utopie auf globaler Ebene durch, aber anstatt nur sechs Millionen Menschen auszurotten, versuchen die  Globalisten, mehr als sechs Milliarden Menschen zu eliminieren .

Der andere Vorteil von Biowaffen aus Sicht der Globalisten ist, dass sie das Ökosystem nicht so zerstören wie Atomwaffen. Da ein Teil des Ziels darin besteht, Menschen auszurotten, ohne das Ökosystem zu schädigen, sind Biowaffen die naheliegende Wahl und können sogar gezielt auf bestimmte Rassen wie Südamerikaner, Afrikaner oder Europäer ausgerichtet werden.

Die Unterdrückung des globalen Immunsystems ist im Gange, um die Menschheit auf den Angriff mit Biowaffen vorzubereiten

Damit Biowaffen ihr Ziel erreichen, 90% der menschlichen Rasse auszurotten, muss das Immunsystem des Menschen vor der Exposition gegenüber Biowaffen unterdrückt werden.

Dieser Plan ist bereits in vollem Gange .

Die Immunsuppression wird leicht durch mehrere nachstehend beschriebene Vektoren erreicht. Hier sind nur einige Beispiele, wie dies derzeit geschieht:

# 1)  Kontamination  der Böden und der Lebensmittelversorgung durchBioschlammmasse . Siehe meinen kommenden Film Biosludged, der am 28. November startet. Sie können den gesamten Film kostenlos auf  BrighteonFilms.com anschauen .

Der Trailer ist hier zu finden:

# 2) Toxische Medikamente und toxische Impfstoffe  – Fast alle verschreibungspflichtigen Medikamente, die heutzutage von Westlern konsumiert werden, sind biologisch toxisch. Die meisten verursachen auf die eine oder andere Weise eine Unterdrückung des Immunsystems, und viele führen zu Nährstoffmängeln, die das menschliche Immunsystem weiter schwächen.

Es ist  wissenschaftlich erwiesen, dass Grippeschutzimpfstoffe in den folgenden Jahren die Immunantwort schwächen. Das bedeutet, dass jeder, der Impfstoffe einnimmt, anfälliger für Biowaffen ist. Das ist kein Zufall. Es ist ein globaler IQ-Test, um zu sehen, welche Menschen dumm genug sind, um Selbstmord durch Injektion zu begehen, während sie es „Medizin“ nennen.

# 3) Mit neurodegenerativen und immunsuppressiven Chemikalien angereicherte giftige Lebensmittelversorgung  – Die menschliche Lebensmittelversorgung ist absichtlich mit giftigen Chemikalien angereichert, die die Gehirnfunktion, die Immunfunktion und die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

Diese Chemikalien, die als Pestizide und Herbizide bekannt sind, wurden absichtlich entwickelt, um wichtige neurologische oder physiologische Funktionen zu beeinträchtigen. Andernfalls würden sie andere lebende Organismen wie Insekten nicht töten.

Die Tatsache, dass sie als Pestizide ausgewiesen sind, ist ein Beweis dafür, dass sie lebende Organismen töten. Die meisten Menschen wissen das nicht, aber beliebte Frühstückszerealien wie Corn Flakes werden  fast ausschließlich aus Zutaten hergestellt  , die bei der EPA als „Biopestizide“ registriert sind.

# 4) Propagandaangriffe auf die Ernährung:  Der gesamte gefälschte Nachrichtenkomplex verunglimpft weiterhin die Bedeutung von immunstärkenden Nährstoffen wie  Vitamin D , Zink und Selen, in dem Wissen, dass leichtgläubige Nachrichtenkonsumenten davon überzeugt werden können, ihre eigenen Körper nicht zu ernähren.

Diejenigen, die glauben, dass die von Unternehmen geführten Nachrichtenkartelle Selbstmord begehen, wenden sich an Big Pharma anstatt an die ergänzende Ernährung, was dazu führt, dass sie körperlich und geistig schwach werden.

All dies ist beabsichtigt: Schwache Menschen sind für die Info-Propagandisten leichter zu manipulieren und zu kontrollieren. Und das Letzte, was sie wollen, ist, dass Menschen die Fähigkeit erhalten, mit kognitiver Klarheit und geistiger Präsenz zu operieren.

# 5) Chemtrails.  Dies ist ein sehr kontroverses Thema. Nicht jeder Kondensstreifen am Himmel ist ein Chemtrail, aber es ist eine einfache wissenschaftliche Tatsache, dass Wissenschaftler, die sich mit der globalen Erwärmung befassen, bereits in der Lage sind, die Atmosphäre mithilfe von sogenannten Geo-Engineering-Experimenten zu verändern.

Das Thema Chemtrails wurde früher als Verschwörungstheorie verhöhnt,  aber jetzt wird es von Wissenschaftlern  im Namen der Umkehrung des Klimawandels offen diskutiert .

Einige Analysten gehen davon aus, dass die Substanzen, die in die Atmosphäre „verändert“ werden, auch dazu dienen, die Immunfunktion des Menschen zu unterdrücken.

# 6) Die Förderung von immunsuppressivem Sexualverhalten unter Beteiligung mehrerer Partner und analen Penetrationsgeschlechts.  Dieser Punkt beleidigt die leicht beleidigten, aber die Förderung des Lebensstils von Homosexuellen, die ungeschützten Sex mit mehreren Sexualpartnern beinhalten, schafft auch die rasche Übertragung von durch Blut übertragenen Krankheiten.

Genau aus diesem Grund erlebt die Schwulengemeinschaft derzeit eine epidemische Explosion bei Analkrebs, bei der die linken Medien verzweifelt versuchen, unter den Teppich zu kehren, und so zu tun, als ob dies nicht der Fall ist.

# 7) Der geplante Zusammenbruch der globalen Schuldenblase wird derzeit von den Zentralbanken der Welt geplant.  Eines der wünschenswerten Ergebnisse ist der Sturz der Nationen der Ersten Welt in finanzielle Not, was letztendlich Infektionskrankheiten fördert und den Zugang zu medizinischer Versorgung erschwert.

Genau in diesem Moment sind  die Straßen von San Francisco mit menschlichen Fäkalien und Drogennadeln übersät . Die medizinischen Implikationen des finanziellen Zusammenbruchs von Städten in von Kot geplagten Schmutzzentren sollten offensichtlich sein. Verarmte Städte und Nationen sind Kloake für die Ausbreitung von Pandemien. Finanzkollaps ist nur ein kleiner Teil des großen Ganzen.

Das Fazit ist, dass  die Bemühungen, Ihr Immunsystem zu stärken, bereits in vollem Gange sind . Stellen Sie sicher, dass Sie genau das tun, was die Anti-Human-Medien von Ihnen verlangen, und nehmen Sie weiterhin „Ihre“ Grippeimpfung.

Ihr Gehorsam gegenüber diesem Quacksalber-Ritual ist erforderlich, damit Sie den Interessen der Globalisten „dienen“, indem Sie sich aus dem menschlichen Genpool ausschließen. Je kranker Sie sind, desto leichter können Sie im Interesse der „Rettung der Welt“ getötet werden.

Hier ist die vollständige Erklärung des Videos zu dieser Geschichte:

über humansarefree.com

Quellen:  NaturalNews.com ; 

Brighteon.com

ergänzend

Dresser Industries und das New Manhattan Project

Es tobt die Schlacht zwischen der Rothschild-Kazaren-Mafia (RKM-Todesreligion) und der interkosmischen Vril-Religion

Der „Oberteufel“, der gegen alle lichten Kräfte kämpft

guide_stones

Der größte Teil dieses Beitrags erschien bei: http://www.veteranstoday.com Von Dr. Preston James, Mike Harris und Oliver Konstantin

Endkampf: Vril gegen RKM

Endkampf: Vril gegen RKM

Bevor die Menschheit den Einfluss der Rothschild-Kazaren-Mafia [1] (RKM) eliminieren kann, muss ein Großteil unserer Mitmenschen die verborgene, unglaublich satanische Geschichte kennen, die hinter ihrem Wirken steht.

Wir müssen wissen, dass die RKM nach den Grundsätzen eines geheimen Todeskultes operiert, wie dem Babilonischen Talmud (Kabalismus, Satanismus, Sabbatismus, Frankismus usw.). Nur wenn wir um den finsteren Urglauben des RKM-Systems wissen, verstehen wir, warum die RKM sich dem Ziel der Verhöllisierung der Welt durch systematische Infiltration und Vernichtung jeder Nation auf der Erde verschrieben hat.

Was wir wissen ist, dass die RKM die Ausrottung von mehr als 90 Prozent der Menschheit zur Leitlinie ihres Programms erhoben hat. Mehr noch, die RKM hat diesen unheimlichen Todeskult mit einer Gravur in die sogenannten „Guide Stones“ (Leitlinien-Steine) im US-Bundesstaat Georgia verewigt. Niemand weiß, wer den Auftrag zur Errichtung der „Guide Stones“ gab, aber sie sind vorhanden und erklären, dass die Menschheit auf eine Anzahl von 500 Millionen reduziert werden soll. Insbesondere auf hebräisch steht in den Steinen eingraviert: „Haltet die Menschheit stets unter 500.000.000 im Einklang mit der Natur“. Die Menschenausrottung soll offenbar in erster Linie über die genmanipulierten landwirtschaftlichen Erzeugnisse erfolgen. Gerade in der BRD tobt sich dahingehend der jüdische Giftkonzern „Monsanto“ mit seinen landwirtschaftlichen Großanbaugebieten aus. Im Zuge der BRD-Verschuldung sollen beim EU-Zusammenbruch alle landwirtschaftlichen Anbauflächen auf deutschem Boden von der Lobby sozusagen „gepfändet“ und „Monsanto“ übereignet werden. Auch Todesbakterien werden gerade neu getestet wie die WELT vom 28.05.2015 berichtet: „US-Armee versendet versehentlich Anthrax-Proben. …. Die USA hatten den tödlichen Milzbrand-Erreger Bacillus anthracis in der Vergangenheit für ein Biowaffenprogramm verwendet.“

Die Menschheit muss wissen, dass die Rothschild-Kazarische-Mafia den größten parasitären Organismus darstellt, der jemals die Welt heimgesucht hat und das Lebensblut aus jedem seiner Wirtsnationen heraussaugt bis der Massentod der jeweiligen Einwohner erreicht wird.

Wenn dieser von der RKM eingeleitete Prozess unvermindert anhält, wird der Menschheits-Parasit jede Wirtsnation zerstören, die er befallen hat. Am Ende wird er die ganze Welt vernichten. [2]

Da sich die Wahrheit über die RKM durch das Internet und von Mund zu Mund über die Welt verbreitet, wird die Menschheit schon bald verstehen, dass ein großer, globaler Krieg gegen die RKM erklärt und geführt werden muss. Die Menschheit wird begreifen, dass die Rothschild-Kazarische-Mafia das Ziel verfolgt, jede Kultur, jede Nation und jede Gesellschaft zu befallen, um diese zu zerstören.

Da immer mehr Menschen von dem RKM-Übel erfahren, werden sich sogar unterschiedliche Kulturen und Nationen zusammenschließen, um nur ein einziges gemeinsames Ziel zu verfolgen: Die RKM-Infiltration auszumerzen, die fast jede Nation der Erde gekapert hat und kontrolliert.

Um dem Vernichtungsgriff, mit der die RKM-Führung die Welt umkrallt, zu sprengen, müssen wir der RKM den Kopf abschlagen, nämlich die RKM-Führung von ihrem elastischen, grenzenlosen Fiat-Falschgeld, von ihrem „funny money“ (Lustgeld), dem auf Schulden gegründeten Papier, trennen.

Wir wissen mit Sicherheit, dass wir, um dieses Ziel wirkungsvoll und schnellstmöglich erreichen zu können, den RKM-Kopf vom organisatorischen Rumpf abschlagen müssen, damit der endlos produzierte Zufluss von Betrugsgeld gestoppt wird. Das heißt, dass das verfassungswidrige System der „Federal Reserve“ (sogenannte US-Notenbank) eliminiert und ein neues Bankensystem vom amerikanischen Finanzministerium geschaffen werden muss. Und dieses Ziel kann erst dann erreicht werden, wenn die Amerikaner ihren Kongress wieder zurückerobert und all jene ausgetrieben haben, die sich der AIPAC und Israel verschrieben haben.

Jeder AIPAC-israelische Einfluss, der im Kongress das Volk verhökert, muss kalt gestoppt werden und alle Kongressmitglieder, die sich diesem Verrat angeschlossen haben, müssen abgewählt und dann wegen Spionage vor Gericht gestellt werden.

Die ehemalige Krongressabgeordnete Cynthia McKinney berichtete gegenüber verschiedenen Quellen, dass alle neu gewählten Kongressmitglieder im Rahmen ihrer AIPAC-Mitgliedschaft einen Treueeid auf Israel ablegen müssen. Wer sich weigert, dem wird ein mit allen Finanzmitteln ausgestatteter Gegner im Wahlkampf gegenübergestellt. McKinney weigerte sich, den Israel-Eid abzulegen und verlor die Wiederwahl.

Wenn wir, das Volk, den Kopf der RKM, also den endlosen, elastischen Geldzufluss, produziert in ihrem privaten „Federal Reserve System“, abschlagen können, dann wird es für das Bankstersystem unmöglich sein, den Menschen RKM-Schulden-Geldscheine zu menschenfeindlichen Zinsen zu verleihen und die Menschen mit betrügerischen Finanzwetten zu versklaven. Damit wird der RKM sofort die Machtbasis entzogen.

Sobald die vollkommen illegalen Steuern wie Mehrwertsteuer, Einkommensteuer abgeschafft und ein ehrliches Geldsystem des Volkes etabliert ist, steigt die Kaufkraft um etwa 40 Prozent an, da dieser Prozentsatz als Tribut vom Fiat-Lustgeld verlangt wird.

Machen wir uns nichts vor, kein geistig zurechnungsfähiger Mensch würde einem ausländischen Bankster für Falschgeld auch noch menschenrechtswidrige Zinsen bezahlen. Unser derzeitiges Geld wird durch keine realen Werte, sondern allein durch Taschenspielertricks geschaffen.

Sobald man versteht, dass alle Preise um etwa 40 Prozent wegen des RKM-Systems (Wucher) aufgebläht sind, obwohl dieses Geld uns gehört, wird sich bei den Menschen Wut einstellen. Wenn wir begreifen, dass wir allesamt vom RKM-System in den USA seit 1913 betrogen und finanziell ausgeraubt werden, wird sich massiver Widerstand formieren.

Um die RKM kalt zu erwischen, endgültig auszuschalten, müssen sich die Völker der Welt zu einem globalen Krieg gegen die RKM, gegen diesen mächtigsten Todeskult der Welt zusammenschließen. Die RKM ist die unheimlichste Organisation, die fast alle Nationen infiltriert hat und ihre Arme reichen in fast alle Regierungen der Welt. Viele Staatsführer sind gekauft, werden kompromittiert oder erpresst. Jene, die sich weigern der RKM zu dienen, werden auf geheimen Wegen ermordet. Dieser Todeskult, dieser antimenschliche Parasit, saugt uns das Leben aus unserem Dasein.

Wir wissen, das die RKM in 25 amerikanischen Städten und in jeder großen europäischen Hauptstadt gestohlene Atomwaffen stationiert hat (die Samson-Option), mit denen sie den Vasallenregierungen drohen. Mit dieser Drohung werden die Staatsführer unter Kontrolle gehalten, was oft auch die „Israelische nukleare Erpressung“ genannt wird.

Wir müssen verstehen, dass sich die RKM-Führungspersönlichkeiten von normalen Menschen unterscheiden.

RKM-Führungspersönlichkeiten wurden entweder ohne menschliche Seele geboren, oder sie haben ihre Seele im Laufe der Zeit verkauft. Normale Menschen, es sei denn, sie sind menschlich total verkommen, haben eine soziale Ader und ein Gewissen. Sie schämen sich, wenn sie anderen etwas Böses tun. Die RKM-Führer hingegen schämen sich niemals, wenn sie anderen Böses tun, vielmehr bereitet es ihnen Freude. Sie nutzen die Beschaffenheit des Normalmenschen aus, der sich für schlechte Taten schämt. Sie konzentrieren sich auf die Politik, um Scham bei jenen zu erzeugen, die sie unterdrücken und ausrauben. Sie haben es verstanden, das Volk mit Hollywood und ihren Massenmedien zum Begehen von Übeltaten abzurichten. Mit der Massenbeeinflussung durch ihre Massenmedien zerstören sie den Charakter und die moralische Stärke der Menschen, wodurch es ein Leichtes wird, zu kontrollieren und zu korrumpieren.

Somit findet man RKM-Führer unausweichlich damit beschäftigt, extreme Formen der Perversion und der Pornographie über die Menschheit zu bringen, was Normalmenschen Unbehagen bereiten würde. Diese Gruppe führt einen Kulturkrieg gegen die Amerikaner und gegen die Menschheit. Sie rauben den Menschen ihren Charakter und manipulieren sie derart, dass sie auch ihre Rechtschaffenheit verlieren.

Es ist offenkundig, dass die Vereinigten Staaten von Amerika 1913 von der RKM infiltriert wurden, als das verfassungswidrige „Federal Reserve System“ einen Brückenkopf in Amerika etablierte.

Sobald der Brückenkopf für die Geldproduktion und –Verteilung in Amerika 1913 eingerichtet war, ging die RKM mit aller Energie daran, jede einzelne amerikanische Institution zu infiltrieren und zu kapern. Eine Institution nach der anderen, manchmal mehrere gleichzeitig, wurden vereinnahmt.

Das rechtswidrige Gesetz (Federal Reserve Act) wurde 1913 verabschiedet, indem Mitglieder des US-Kongress‘ bestochen wurden, damit am Tag vor Heiligabend des Jahres 1913 abgestimmt werden konnte, wohl wissend, dass die Mehrheit der Kongressmitglieder bereits ihren Weihnachtsurlaub angetreten hatten und noch nicht einmal die nötige Anzahl von Abgeordneten für ein Quorum anwesend waren. Dieses kriminelle Gesetz wurde von einem kompromittierten Präsidenten, Woodrow Wilson, willfährig für die Bankster unterzeichnet.

Sobald die RKM ihre betrügerische Geldproduktion und Geldverteilung aufgenommen hatte, dieses weltgrößte Falschgeldsystem, begannen diese kriminellen Bankster fast jeden einzelnen Kongressabgeordneten und jeden Regierungsbeamten zu kaufen und zu bestechen. Auch das Justizsystem sowie die Militärführung wurden gekauft. Das wurde im Jahre 2015 erneut von dem amerikanischen Juden, Buchautor und Journalisten Thomas L. Friedman eindrucksvoll bestätigt. „Unsere jetzige Demokratie ist die beste Demokratie, die man kaufen kann.“ [3]

Während die RKM ihr elastisches Scheckbuch ihres Falschgeldes nutzte, um die amerikanische Politik zu kapern, ließen sie geldgierige Amerikaner wegen Wucher anklagen, aber nur deshalb, um diese Leute als Wucherkonkurrenz auszuschalten.

Natürlich hätte das Massenmedien-Kartell im Rahmen der Anti-Kartellgesetze schon lange aufgebrochen werden können, da aber der US-Kongress, die Regierung, das Justizministerium und die Gerichte sich sozusagen im Besitz der RKM befinden, ist das unmöglich geworden.

Durch die totale Kontrolle der Massenmedien setzte die RKM eine Propagandamaschine mit beispielloser Wucht gegen die Amerikaner ein, damit manipulierte sie die Gedanken der Menschen und setzt somit jede gewünschte Politik durch.

Die RKM schaffte es, die Fakten über ihren Beginn der Macht aus den öffentlichen Bibliotheken zu entfernen. Sie konnten nicht riskieren, dass herauskommen würde, dass sie mit ihrer Propaganda für die Vergewaltigungen, Folterungen, Massenmorden und Kriegen verantwortlich sind.

Die RKM hat es geschafft, dass der amerikanische Normalbürger keinen Zugang zu Informationen erhält, woher die RMK stammt und was ihr tödliches Programm ist. Die Masse darf nicht wissen, wie sie ausgeraubt, tyrannisiert und entwaffnet wird, um Amerika in ein großes GAZA II, also in das größte Freilicht-Gefängnis der Welt zu transformieren. Ein Gebiet, auf dem Amerikaner massengemordet werden können, wie die Palästinenser. Das geheime Ziel der RKM ist es, eine RKM-Apartheid gegen das Volk zu schaffen.

Was die RKM den Russen im Zuge der „Bolschewistischen Revolution“ zufügte, war weniger eine Revolution, als ein Akt der Folter, des Massenmordes und des Raubes des russischen Vermögens. Am besten eignen sich für die Taten die Begriffe „internationales Piratentum“ und „Parasitentum“. Mike Harris schilderte die Geschichte darüber sehr eindrucksvoll als einen rachedurstigen Massenmord, weil Russland die Kazarenführsten im Jahr 1200 aus Kazarien vertrieben hatte. Wir wissen heute, dass die RKM hinter den scheußlichen Massenvergewaltigungen und hinter dem Völkermord an den Armeniern 1915-1917 stand. Rache durch Ausrottung, egal wie lange es auch dauert, ist immer das Motiv Nummer eins für die RKM

Wir müssen wissen, dass die Hauptmotivation, von der die RKM getrieben wird, Hass [4] und Rache ist. Das wird am Beispiel des bolschewistischen Terrors von Folter, Massenvergewaltigungen und Massenmord an 22 Millionen unschuldigen Russen zwischen 1917 und 1920 sowie an den Massenmorden und Massenvergewaltigungen der von Ehrenburg aufgehetzten Sowjetsoldateska an den wehrlosen deutschen Frauen und Kindern 1945 verdeutlicht.

Aber nichts fürchtet die RKM mehr, als Vergeltung durch die Welt, sollte die Öffentlichkeit herausfinden, wer sie sind und was sie tun. Das ist der Grund, warum die RKM ihre Bestechung der Offiziellen, die Kompromittierungen, die Kinderschändungen geheim hält. Ihre schlimmen Taten schieben sie anderen in die Schuhe und agieren als Beschützer der von ihnen terrorisierten Massen.

Die Bevölkerungen haben keinen Zugang zu den kontrollierten Massenmedien, sondern sind darauf angewiesen, was sie von anderen oder über das Internet über den Todeskult erfahren. Bis noch vor kurzem galten die alternativen Medien als Sammelbecken von Verrückten oder Verschwörern, heute gelten sie schon in weiten Bereichen als die einzigen echten Wissensquellen. Das lässt hoffen. Heute, Dank des weltweiten Internets, Dank der Gutenberg Presse, kommt die Wahrheit weltweit zunehmend an die Öffentlichkeit.

Selbstverständlich läuten deshalb bei der RKM alle Alarmglocken. Sie geraten in Panik. Um diese Wahrheitsverbreitung zu stoppen, etablierte die RKM zahlreiche Lock-Webseiten. Sie versuchen, die ganze Leserschaft zu diesen Seiten herüberzuziehen. Aber um anzulocken, müssen sie einen begrenzten Faktenlauf gestatten. In der Hoffnung, mit 60 bis 80 Prozent Wahrheit die Leser einzufangen, werden die Gutgläubigen dann mit Lügen in eine andere Richtung gedrängt, weg von der Wahrheit.

Die Desinformationen durch RKM-Hilfswillige im Internet benutzen bekannte Wahrheiten, an die dann Lügen angeheftet werden, um die Richtung zu ändern. Aber neuerdings geht diese Taktik nicht mehr so richtig auf, da die Internetnutzer sehr aufmerksam geworden sind und die Wahrheitsstückchen von der Lüge unterscheiden können. Sie stellen die Verbindung zur Wahrheit meistens selbst her, ignorieren die kunstvoll verpackten Lügen. Die aufgeweckten Internetleser setzen das Puzzle von Wahrheit selbst zusammen, indem sie die falschen Bestandteile der Meldungen einfach unbeachtet lassen.

Da die Wahrheit überall in der Welt durchbricht, erschrecken die Führer der RKM vielfach bereits in sichtbarer Weise. Sobald die Verbrechen der RKM in Amerika in allen Einzelheiten erklärt wurden, so dass alles leicht verständlich wird, kann der Plan, offiziell den Krieg gegen diesen Feind Amerikas und der Menschheit zu erklären, formuliert werden. [5]

DIE RELIGION DES INTERKOSMOS

Die Heimsuchung der Erde und der Menschheit durch die RKM stützt sich auf die sogenannte jüdische Religion sowie auf die seit 180 vom hohen Rabbinat gekaufte Christenkirche Roms.

Sowohl die jüdische Religion wie auch die falsche Christenreligion des Vatikan nehmen für sich in Anspruch, „Universalreligionen“ zu sein. Keine von beiden, wie quasi alle anderen Religionen auch nicht, hat aber ein Anrecht auf einen solchen Anspruch. Selbst der Anspruch „Weltreligion“ – also eingegrenzt auf die Welt Erde – erscheint fragwürdig, zumal auch das Wort Weltreligion letztlich wieder Universalreligion bedeuten soll; denn dass es auch noch andere, womöglich bedeutendere Welten geben könnte als die irdische – im Diesseits und im Jenseits – befindet sich außerhalb des geistigen Horizonts der Verfechter jener „universellen Religionen“.

Die Anhänger der Thule- und Vril-Gesellschaften gewannen auf diesem Gebiet allerdings einen höheren Erkenntnisstand und eine weiterreichende Sicht als die üblichen Religionsvertreter. Die Religion von Thule, die Religion des Vril, steht auf einer unvergleichlich höheren Stufe als sämtliche sogenannte Weltreligionen mit all ihren Ansprüchen an Universalität; die Religion von Thule, die Religion des Vril, sprengt die Grenzen irdisch diesseitiger Enge.

Die alten Kulturvölker der Erde beanspruchten nicht, „universelle Religionen“ zu besitzen. Ihre Götter, richtiger: Schutzpatrone, waren Nationalgötter, gewissermaßen Schutzheilige für einen jeweils bestimmten Raum. Die meisten von Ihnen kannten außerdem eine über allem stehende Obergottheit, wie sie im germanischen ALLVATER (Alfadur) besonders klar in Erscheinung tritt. Kein Volk aber erhob Anspruch darauf, dass sein Nationalgott zugleich Universalgott sei, bis die Hebräer mit einer solchen Ideologie die Geschichte zu manipulieren versuchten. Aber natürlich ist auch der Judengott kein universeller Gott.

Das Universum ist größer als die Erde – und der Interkosmos ist größer als unser Universum. Umfassende religiöse Erkenntnis kann allein dort gedeihen, wo das Bewusstsein dieser größeren Maßstäbe zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Die heutzutage auf der Erde noch vorherrschenden sogenannten „Weltreligionen“ haben sich geistig um keinen Millimeter aus jener Zeit fortbewegt, als sie noch behaupteten, die Erde müsse sei eine Scheibe. Sie stecken tief in der Nichterkenntnis, eingemauert in die Kerker ihrer auf Irrtum und Fälschung beruhenden „heiligen“ Schriften. Die angeblich universellen Weltreligionen der Erde sind in Wahrheit so fern von Gotterkenntnis wie die Höhle des Neandertalers vom Frankfurter Messeturm. Es fehlt ihnen jeder Blick in die Weite, die Unbegrenztheit, die wahre Freiheit. Und im Wesentlichen ist irdische Religion zum Mittel weltlichen Zwecks geworden – womit sich, sinnbildlich gesprochen, das Neandertalertum in die Lebensformen der Gegenwart einmengt.

Aus begrenzten Räumen erwachsene Nationalreligionen in die Übernationalität erhoben, das musste zu Unheil führen, sollten doch nun Generalmaßstäbe für die ganze Welt angelegt werden, die tatsächlich aus einem begrenzten Kulturkreis kamen und also mit anderen Kulturkreisen unmöglich harmonieren konnten.

Die wahrhaft universelle Religion muss über jeder Enge stehen, die wahre Religion ist „interkosmisch“, sie steht über allen Dingen, sie lässt den einzelnen Völkern die ihnen jeweils gemäßen Gottheiten und Schutzpatrone – und schafft übergeordnete Glaubensgewissheit im überschauenden Großen, ohne Gleichmacherei im Einzelnen.

Denn die wahre Gottheit ist die Gottheit vieler Welten und Dimensionen, ihr Einheitsmaßstäbe unterstellen zu wollen, ist ganz einfach lächerlich. Alle Wesen sind ungleich, kein Mensch ist wie der andere, verschieden sind die Völker – und völlig unterscheiden sich die Rassen voneinander. Welche Absurdität, welche Anmaßung, beispielsweise dem Schwarzen in Afrika die Maßstäbe der christlichen Kirche aufdrängen zu wollen – oder auch die des Demokratismus. Jedes Volk hat seine eigenen Maßstäbe, und so lange man ihm diese belässt, lebt es in Einklang mit sich und der Natur. Als ob, wiederum zum Beispiel, die Schwarzen in Afrika, nicht ihre eigenen Religionen gehabt hätten, die ihnen und ihrer Lebensart gemäß waren! Erst das Aufpressen fremder Maßstäbe rief Elend und Hunger hervor

Alle Religionen und selbsternannten „Heilslehren“, die sich universell geben, bringen Unheil über die Menschen; insbesondere über jene Menschen, die nicht dem Ursprungskulturkreis der jeweiligen Religion oder Heilslehre (z.B. Marxismus, Demokratismus, Globalismus, Geldherrschaft) angehören.

Wer trägt also die Hauptschuld am Unglück der Völker der sogenannten Dritten Welt? – Wo liegen die Ursprünge dieses Unheils – außer im Kolonialismus, der wiederum durch universelle Ansprüche jedweder Art motiviert wurde?

Wäre es nach den angeblich so „bösen Rassisten“ der Thule-Gesellschaft gegangen, so lebten die Völker der Dritten Welt heute nicht in Armut und Elend, bedroht von millionenfachem Hungertod, sondern ihrer Art gemäß in ihrer ureigensten Kultur, in Unabhängigkeit und relativem Wohlstand. Denn ohne Vermischung und Infiltration fremder Maßstäbe wären die Völker der Dritten Welt niemals ins Elend geraten, nie hätten sich die naturverbundenen, hoch anständigen Völker vieler sogenannter Drittweltländer von selber ins Elend gestürzt, wäre ihnen nicht der „westliche Lebensstil“ aufgepfropft worden – der zu ihnen dort ebensowenig passte wie in jenen Ländern zu ihnen passte, in die man sie als Sklaven oder „Immigranten“ brachte. – Respekt vor der Unterschiedlichkeit, Achtung gegenüber der Verschiedenheit, Anerkennung der eigenen Art eines jeden Wesens: Das ist wahre Gotterkenntnis.

Die interkosmische Religion von Thule, die Religion des Vril, ist wahre Gotterkenntnis. Denn sie anerkennt die Verschiedenheit, sie weiß, dass es Wesen auf anderen Welten gibt, Wesen auf anderen Planeten in unserem Kosmos und Wesen in Welten des Jenseits, die alle ihre Eigenart besitzen und allein dann in Harmonie und Wohlbefinden leben können, wenn man sie jeweils in ihrer Mitwelt und unter sich belässt. Dieser „Rassismus“ ist in Wahrheit Gotterkenntnis, ist die einzige Grundlage des Wohlergehens für alle Wesen, die in Achtung vor einander sich selbst bewahren und jede Vermengung, die den Kern des Unheils darstellt, vermeidet. Wenn die Welt Erde vom Unheil der Universalität beanspruchenden Religionen und politischen Heilslehren befreit und von dem durch sie Hervorgerufenen genesen soll, so kann dies allein durch die Ideale des Vril und von Thule geschehen. Denn alle Menschen haben das gleiche Anrecht auf ein artgemäßes Dasein; und alle Völker und Rassen besitzen genug Fähigkeiten aufgrund ihrer eigenen Natur, um das Leben meistern zu können und keiner braucht einen fremden Vormund.

Die Religion des Vril, der Glaube von Thule, achtet einen jeden in seiner Art. Wer weiß, dass in den Fernen des Weltenalls womöglich Lebewesen von solcher Andersartigkeit sind, dass wir sie uns nicht einmal vorstellen können. Der erleuchtete Mensch begreift, dass es ein höheres Gesetz als jedes von Menschen in Verfassungen niedergeschriebenes Gesetz gibt, das lautet:

Alle Wesen sind ungleich, Vermischung ist widergöttlich und die Ursache allen Unheils.

Die „Religion des Interkosmos“, das „Vril von Thule“, (allumspannende Weisheit des Lebens), geboren aus dem Wissen um die Offenbarungen des „ILU“ in Verbindung mit der transmedialen Kommunikation, ist die Erfahrung, dass zwei 68 Lichtjahre voneinander entfernte Welten ein und dieselbe Grundmaßstäbe kennen. Es sind die Lehren, die aus dem überlegenen Wissen einer weit überlegenen Kultur gezogen werden konnten. Und es ist die Glaubensgewissheit aufgrund göttlicher Botschaften.

Die Religion des VRIL erkennt die höchste übergeordnete Gottheit, die allem und jedem gleichermaßen gilt und über allem steht. Und sie anerkennt die Verschiedenheit im Kleinen, wie sie das übergeordnete Große versteht.

Einen „universellen Erdengott“ gibt es nicht.

Atlantis, Edda und Bibel

Um die Weltläufe zu verstehen, muss man diese Bücher kennen!

Jedes Volk hat seine eigenen jenseitigen Bezugswesen – „Götter“ -, die auf das irdische Geschehen in begrenztem Ausmaß einwirken können. Es gibt einen Weltwidersacher, einen „Oberteufel“, der gegen alle lichten Kräfte kämpft und sich als Widersacher der Obergottheit versteht, welche jedoch unendlich hoch über ihm steht.

Das deutsche Volk, als Kernvolk des Germanentums, ist mit dem aldebaranischen Volk der Sumi-Er direkt verwandt. Deshalb ist dessen Gott-Schutzpatron auch für das deutsche Volk bedeutsam (in der Jesaias-Off. kommt dies bereits zum Ausdruck), nämlich durch die Begriffe Molok, Malok, Moloch. In der Edda: „Mörnir“)

Die Thule-Religion des VRIL ist aber vor allem eine Religion des Wissens um das wahre ewige Leben, um den Sinn des Erdendaseins und den Weg nach dem irdischen Sterben zu begreifen.

Die interkosmische Religion trägt diese Bezeichnung, weil sie über das diesseitige Erdenleben hinaus Gültigkeit hat, weil ihre Lehre und ihr Wissen weit über die Schwelle des Irdischen in das Jenseitige hinüberreicht.

Wir könnten wahrscheinlich ganz einfach sagen: VRIL ist die Religion der lichten Gottmenschen von Aldebaran, unserer Ur-Vorfahren – also unsere Religion, die Glaubensgewissheit der ewigen göttlichen Wahrheit.

Der Gott MALOK ist aller Wahrscheinlichkeit nach weitgehend identisch mit dem babylonischen MARDUK und dem germanischen ODIN, bzw. WOTAN. Der Widersacher unserer Gottheit, der Oberteufel, ist der Gott der RKM, genannt Jahwe. Von dem Verkünder des Lichts und der interkosmischen Religion, von Jesus selbst formuliert. Jesus sagte zu den Juden: „Ihr seid die Kinder des Teufels, der ein Lügner und Menschenmörder von Anbeginn war.“
———————————————
1) Chasaren (auch Khasaren, hebräisch Kuzarim)Das jüdische Königreich der Khasaren
2) Adolf Hitler schreibt in MEIN KAMPF: „Siegt der Jude mit Hilfe seines marxistischen Glaubensbekentnisses über die Völker dieser Welt, dann wird seine Krone der Totentanz der Menschheit sein, dann wird dieser Planet wieder wie einst vor Jahrmillionen menschenleer durch den Äther ziehen.“
3) Welt.de, 01.05.2015
4) „Juden verstehen zu hassen.“ (sagte Ariel Sharon, ex Premierminister Israels, Los Angeles Times, 02.02.2002, S. B3)
5) Im englischen Original-Artikel ist der Plan formuliert: http://www.veteranstoday.com/2015/05/08/proposed-declaration-of-war-against-the-rothschild-khazarian-mafia/
6) globalfire.tv
Zionistische Weltregierung ein Griff nach der Macht
Die Protokolle der Weisen von Zion:
Ashkenazis
Es war einmal ein Opfervolk
Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums
Tödliches Wissen Das große Menschenmorden im Namen der Lüge
Israel / Palästina Analysen
Elite plante 1871 3 Weltkriege
Die Georgia Guidestones

Hier sind die Worte des jüdischen Philosophen Rabbi Marcus Eli Ravage, veröffentlicht im einem Artikel in The Century Magazine, Vol. 115, Januar 1928, Nr. 3:

“Wenn Ihr es wirklich ernst meint, wenn Ihr über jüdische Verschwörungen redet, darf ich dann eure Aufmerksamkeit auf eine lenken über die es sich zu reden lohnt? Warum Worte wegen der angeblichen Kontrolle eurer öffentlichen Meinung durch jüdische Finanziers, Zeitungsbesitzer und Filmmagnaten verschwenden, wenn Ihr uns statt dessen, mit gutem Recht, der bewiesenen Manipulation eurer gesamten Zivilisation durch das jüdische Evangelium anklagen könnt?Ihr habt noch nicht einmal angefangen, die wirkliche Tiefe unserer Schuld zu begreifen? Wir sind Eindringlinge. Wir sind Störer. Wir sind Zerrüttler. Wir haben eure natürliche Welt, eure Ideale, euer Schicksal genommen und zerstört. Wir waren nicht nur die Ursache des letzten Krieges sondern nahezu all eurer Kriege, nicht nur der Russischen sondern nahezu aller Eurer großen Revolutionen. Wir haben Zwist und Verwirrung und Frustration in euer persönliches und öffentliches Leben gebracht. Und wir tun das immer noch…”