Tansanias Präsident John Magufuli ist wohl gestorben worden

Tansanias Präsident John Magufuli, Welcher Papayas und Ziegen „positiv testen“ ließ, ist wohl gestorben. Das berichten die Nachrichtenagentur Reuters und afrikanische Medien übereinstimmend. Der Präsident sei am Mittwoch in einem Krankenhaus in Daressalam an Herzversagen gestorben, teilte die Vizepräsidentin Samia Suluhu Hassan in einer TV-Ansprache mit. Zuvor hatte seine längere Abwesenheit in der Öffentlichkeit Spekulationen über eine Erkrankung des seit 2015 amtierenden Staatschefs befeuert. Der 61-Jährige hatte lange die Existenz von Covid-19 in dem ostafrikanischen Land dementiert und die Gefahr durch das Coronavirus heruntergespielt. Neuinfektionszahlen veröffentlichte die frühere deutsche Kolonie mit ihren rund 58 Millionen Einwohnern schon seit Mai

Was es doch für Zufälle gibt. Tansania war in den vergangenen Monaten so etwas wie eine globale Insel der Corona-Skeptiker. Während die Welt im Corona-Lockdown sass, machten Touristen auf Sansibar munter Urlaub oder liefen Marathonrennen am Kilimandscharo; Masken zierten nur die Gesichter der wenigsten Menschen auf den Strassen. Mit Samia Suluhu Hassan als neue Präsidentin, werden dann die Masken und die Maßnahmen und die Zwangsimpfung auch in Tansania einziehen..

Pflegt eine spezielle Freundschaft mit Klaus Schwab… Great Reset…!
Ein symbolisches Bild:
Mit Magufulis Nachfolgerin Samia Suluhu Hassan wird zum ersten Mal in der Geschichte Tansanias eine Frau Präsidentin…klingt alles nach Agenda…

Sein plötzlicher Tod wirft viele Fragen auf, und zwar eben auch die, ob er vielleicht wegen seiner harschen Kritik an der Plandemie ermordet wurde.
Schließlich griff er die Pharmaunternehmen frontal an und das war noch nie richtig gesund.
Samia Suluhu Hassan ist die künftige Präsidentin von Tansania.
Ein Termin für ihre Vereidigung steht noch nicht fest, aber sie wird Tansanias erste Präsidentin.
Spätestens an dieser Stelle ist aber alles klar, wenn man nicht vollkommen verblendet ist.
Der Deep State hat wieder einmal in bewährter Manier zugeschlagen.
Magufuli war auch als der Bulldozer bekannt, weil er einen harten Kurs gegen die Korruption fuhr und das brachte ihm im Oktober 2015 den Wahlsieg ein. Er war Tansanias fünfter Präsident.
Weitgehend unbekannt ist auch die Tatsache, dass es durch seine Protestaktionen gegen die Impfstoffe zu Spannungen zwischen Tansania und der WHO bzw. der EU kam.
Darüber berichteten unsere kriegstreibenden Systemmedien wieder einmal nicht.

Nachtrag 24.03.2021 – Neues aus Tansania …Seht ihr die Veränderung ?