Die Welt wird von Pädophilen regiert

„Die Welt wird von Pädophilen regiert“: Wikipedia-Mitbegründer pfeift auf Elite „High Society“
Pädophile beherrschen die Welt, und die Geißel des Kinderhandels ist „ in der High Society verankert“ und wird von den Mainstream-Medien vertuscht, so Wikipedia-Mitbegründer Larry Sanger, der sagt, die Welt müsse sich der „ schrecklichen Realität “ bewusst werden, bevor sie sich ändern könne kann stattfinden.Elite-Pädophilie ist systematisch und tief verwurzelt, warnt Sanger , der warnt, „ viele der schönen Leute wissen über den Kindersexhandel durch Eliten “, bevor er hinzufügt, „ einige beteiligen sich daran, und… die Medien und Gerichte vertuschen es.”
Sanger, der Wikipedia mitbegründet , den heute ikonischen Namen geprägt und einen Großteil seiner ursprünglichen Regierungspolitik geschrieben hat, hat seine Aufmerksamkeit auf die Geißel der Elite-Pädophilie gelenkt und gesagt: „ Das ist kein Witz und es ist real.”

Sanger hat einen ausführlichen Twitter-Thread zu diesem Thema verfasst , in dem er verschiedene prominente Täter mit einigen weniger bekannten, wenn auch nicht weniger verstörenden Enthüllungen und Vertuschungen aus der jüngeren Geschichte in Verbindung bringt, um die Massen für das zu sensibilisieren, was er als „ Realität “ bezeichnet und Horror “des Kinderhandels durch Eliten.
„ Leider passiert das immer wieder … und immer wieder … und immer wieder.“ Read the full conversation on Twitter https://twitter.com/lsanger/status/1244733672240054275?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1244733672240054275%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fnewspunch.com%2Fthe-world-is-run-by-pedophiles-wikipedia-co-founder-blows-whistle-on-elite-high-society%2F

Sangers tiefes Eintauchen in die verderbte Welt der Elite-Kindervergewaltiger und ihrer Ermöglicher wird unten fortgesetzt, mit Anweisungen, wie Sie Ihre Freunde über die Geißel aufklären können:

„Beginnen Sie mit Jeffrey Epstein . In seinem Freundeskreis befinden sich einige der berühmtesten Persönlichkeiten der Welt. Leute wie Bill Clinton, Bill Gates, Prinz Andrew, sogar Donald Trump. Schlagen Sie das Flugbuch von „Lolita Express“ und sein schwarzes Buch nach. Ein ziemlich beeindruckender sozialer Kreis, wirklich.

„Er wurde (zweimal) verhaftet, weil er ein Pädophiler war, der viele Teenager-Mädchen missbraucht hat. Er hatte eine Insel in der Karibik, auf der dies stattfand, die allen glaubwürdigen Berichten zufolge von vielen seiner berühmten Freunde besucht wurde.

„Es gibt Beweise aus dem Gerichtssaal, dass Epsteins Freunde die von ihm gesammelten Teenager-Mädchen sexuell missbraucht haben, die im Alter von 12 Jahren im Grunde genommen Sexsklavinnen waren.

„Aber ich kratze hier nur an der Oberfläche. Es gibt haarsträubende Behauptungen über einen „Tempel“ auf seiner Insel und Riten, die auf dem Hügel darunter durchgeführt werden. Das muss man nicht glauben, um von Epsteins Kreis schockiert zu sein. Aber die okkulten Verbindungen kehren beunruhigenderweise immer wieder.

„Das haben Sie gehört und (wenn Sie wie die meisten Menschen sind) wahrscheinlich schon vergessen. Aber wir sind noch lange nicht fertig. Wussten Sie, dass ABC News diese Geschichte 2016 hatte und sie vertuscht hat? Sie taten. Das weiß auch jeder, aber die wenigsten sprechen darüber.

„Wussten Sie, dass es letztes Jahr 2008 auf andere Weise vertuscht wurde, als Epstein zu einer bloßen Ohrfeige verurteilt wurde? Warum in aller Welt, im Namen von allem, was heilig ist? „Weil er so mächtig ist und mächtige Freunde zu beschützen hat“, sagst du.

„Recht. Denk darüber nach. Schwer. Mehr von der Geschichte kam letzten Sommer heraus. Aber niemand sonst wurde inhaftiert, nicht einmal Epsteins Hauptkomplizin Ghislaine Maxwell, deren Aufenthaltsort unbekannt ist. Nur wenige in den skandalverrückten Medien … scheinen sich sehr darum zu kümmern. Das ist seltsam, oder?

„Wir Menschen würden viel mehr über die Verdächtigen und Vorwürfe erfahren, wenn mehr Gerichtsdokumente entsiegelt würden. Aber eine große Anzahl von Epstein-Falldokumenten wurde versiegelt. Das Gerichtssystem schützt die Schuldigen – wieder einmal, wie sie es 2008 getan haben. Wie sich herausstellt, tun sie das oft.

„Jetzt denk nach. Dies erfordert keine Beweise, es erfordert ein wenig mutiges Denken. Wie muss unsere geliebte und angesehene Welt berühmter, reicher und mächtiger Menschen aussehen, wenn Epsteins Freunde (DIE Leute!) Teenager-Sexsklaven missbrauchen – und die Gerichte sie *beschützen*?

„Es klingt sicher so, als ob (a) viele der Schönen Menschen über den Kindersexhandel durch Eliten Bescheid wissen, (b) einige daran teilnehmen und (c) die Medien und Gerichte es vertuschen. „Aber … systematisch? Haben sie wirklich? Sicher nicht“, sagen Sie. Leider passiert das immer wieder … und immer wieder … und immer wieder.

„Schauen Sie diese nach: HINWEIS: separater Tweet unten für jeden! Die katholische Kirche, Pedowood, minderjährige Groupies, Jimmy Savile , Rotherham, das Verschwinden von CPS, das Kinsey Institute , John of God, NXIVM , die Finders , Marc Dutroux, Laura Silsby …

„Die katholische Kirche hat eine große Zahl von Pädophilen. Sie gehen nie weg. Warum nicht? Warum greift die Polizei nicht ein? Warum geht es seit *Generationen* weiter? Und es gibt Beweise dafür, dass es innerhalb der Kirche geduldet, ja, geduldet und organisiert wird.

„Hollywood hatte *soso* viele Pädophilenskandale, es ist ekelhaft. Sehen Sie sich das Digital Entertainment Network an (sehen Sie sich den Dokumentarfilm an), Roman Polanski und Dan Schneider , Zeugenaussagen von Corey Feldman, Bella Thorne, Isaac Kappy, Macaulay Culkin, Elijah Wood und mehr. Es ist echt.

„Lassen Sie uns eine Pause von der Liste machen, um über eine wichtige Frage nachzudenken. Wie können diese Leute mit ihren Verbrechen davonkommen? Warum können sie sich *noch* verstecken, weil tatsächlich die meisten Täter frei herumlaufen? Sowohl die Polizei als auch die Gerichte müssen bezahlt werden oder Teil der Netzwerke sein.

„Die Musikwelt ist voll von minderjährigen Groupies. Wenn die Leute das früher entschuldigten, was dachten sie dann? Schauen Sie sich David Bowie , Michael Jackson , R. Kelly , Jimmy Page , Steven Tyler usw. an. Pädophile. Denken Sie, das hat aufgehört? Was macht es möglich? Es ist ein Verbrechen … richtig?

„Der Fall von Jimmy Savile , dem berühmten britischen Komiker, ist verblüffend, weil er von der Queen zum Ritter geschlagen wurde, lange nachdem Gerüchte aufkamen, dass er systematisch Kinder in Krankenhäusern vergewaltigte … und Kinder an andere lieferte. Enger Freund der Royals. Glaubst du, sie wussten es nicht? Prinz Andrew?

„Ja, das ist schwer. Aber sehen Sie, es passiert auf der ganzen Welt immer wieder in der „High Society“. Wir haben einfach … nie alles zusammengefügt. Die Medien schweigen weitgehend. Das ist sicherlich der Grund, warum NAMBLA und Pädophilie berühmte Verteidiger hatten, wie den Dichter Allen Ginsberg und einige Psychologen.

„Warum um alles in der Welt haben die Behörden zugelassen, dass in Rotherham und an anderen Orten (so viele Schulen, Kirchen, Krankenhäuser usw.) systematischer, schrecklicher Missbrauch von Kindern stattfindet, man kann es nachschlagen)? Sie ließen es geschehen. Systematisch. Absichtlich. Das ist kein Scherz und es ist real.

„Und wussten Sie, dass Kinder aus dem Pflegesystem des Child Protective Service zu Tausenden verschwunden sind? Und nein. Sie sind nicht alle Ausreißer. Einige werden gekauft. Der Punkt hier ist, dass das, was ein weltbewegender Skandal sein sollte, … ignoriert wird. Wieso den?

„Die berühmten frühen Studien des Kinsey Institute wurden von Wissenschaftlern durchgeführt, die unter anderem mit bekannten Pädophilen arbeiteten – die nicht gemeldet wurden. Kinseys Beweis, dass Babys Orgasmen haben können, basierte auf Beobachtungen, dass sie weinten, wenn sie missbraucht wurden.11210651

„ John of God leitete im Grunde ein Sexsklavenlager, das sich als eine Art spirituelle Erweckung tarnte. Oprah besuchte ihn und war begeistert von seinem Dienst. Aber andererseits hat sie ihre eigene Schule für Mädchen in Südafrika, die ihre eigenen Kindesvergewaltigungsskandale hatte; also war es ihr vielleicht egal.

„Sind wir mit den Verbindungen des Establishments zur Pädophilie fertig? Nein. Und das ist echtes Zeug, das Sie nachschlagen können. Du wusstest es einfach nicht. Schlagen Sie den NXIVM-Sexsklavenkult nach, an dem Kinder beteiligt waren und der Verbindungen zu den Erbin Clare Bronfman , Catherine Oxenberg und Alison Mack hatte .

„Nun, wenn berühmte Leute, die Polizei und die Gerichte in solche Dinge verwickelt sind – was sie sein müssten, um so viel so lange zu vertuschen – wäre dann nicht, sagen wir, das FBI auch beteiligt? Ja. Schlagen Sie die Finder nach . Es ist eine faszinierende und erschreckende Geschichte.

„Natürlich operieren Elite-Pädophile auf der ganzen Welt, nicht nur in der englischsprachigen Welt. Nehmen wir zum Beispiel Belgien, die Heimat eines ihrer berüchtigtsten Kriminellen, Marc Dutroux – der einen internationalen Pädophilenring leitete, anscheinend für die Elite.

„Schauen Sie sich den Fall von Laura Silsby an, und ich fürchte, wir betreten ein Gebiet, das nicht nur erschreckend, sondern auch kontrovers ist, denn Silsby ist eine Freundin von Hillary Clinton . Ihre haitianische Wohltätigkeitsorganisation, die des Kinderhandels beschuldigt wird.

„Wikileaks ist teilweise wegen der Clinton-Silsby-Verbindung berühmt, aber auch, weil mehrere durchgesickerte E-Mails mit bizarren Ausdrücken gefüllt sind, die Sinn machen, wenn sie den sexuellen Missbrauch von Kindern organisieren.

„Die Fülle des sexuellen Missbrauchs von Kindern durch die Elite macht das vorstellbar, nicht wahr? Ich fing an, das Zeug ernster zu nehmen, nachdem ich von Epstein erfahren hatte … und dem Kaninchenbau. Schauen Sie nach Denny Hastert und einem anderen Clinton-Partner, Anthony Weiner.

„Als Philosoph habe ich Theorien des Wissens, der Beweise und der Rechtfertigung eingehend studiert. Meine methodischen Grundsätze haben sich nicht geändert. Ich bin nicht beeindruckt von nicht schlüssigen Beweisen. Viele anständige Menschen sind es auch nicht. Sie werden durch ungerechtfertigte Urteile anderer abgeschreckt. Recht!

„Und wir *reden* hier über schreckliche Verbrechen und Gerechtigkeit. Es geht um viel. Es ist so wichtig wie alles andere, dass wir uns unserer Schlussfolgerungen ziemlich sicher sind, damit der Gerechtigkeit Genüge getan wird. Ich und die meisten Leute legen viel Wert darauf und wollen nicht schnell und locker mit Reputationen spielen .„

Situationsaktualisierung, 15. Aug 2022
Anne Heche wollte vor ihrem Tod den Hollywood-Pädophilenring enthüllen
Nachrichten über den tragischen Tod von Anne Heche haben die Welt letzte Woche fassungslos gemacht. Die Hollywood-Schauspielerin war vergangene Woche in Los Angeles in einen schweren Autounfall verwickelt. Die Mainstream-Medien berichteten, dass sie eine schwere Gehirnverletzung erlitt und ins Koma fiel.
Es wurde schnell bekannt, dass sie nicht überleben würde und ihre Familie prüfte die Möglichkeit einer Organspende, wie es ihr lebenslanger Wunsch gewesen war. Tage später gaben Ärzte bekannt, dass Heche einen Hirntod erlitten hatte, und am Freitag wurde der 53-Jährige nach kalifornischem Recht für tot erklärt.Die Schauspielerin wurde lebenserhaltend gehalten, um ihre Organe während der Suche nach potenziellen Empfängern ihrer Organe gesund zu halten, und nachdem Empfänger gefunden wurden, wurde ihre Lebenserhaltung am 15. August abgeschaltet.

Aber das ist nicht die ganze Geschichte. Weit davon entfernt. Anne Heche stand kurz vor der Fertigstellung eines neuen Films, der für die Machthaber in Hollywood zu nah an der Heimat ist – ein Film über Kinderhandel.

Sie erhielt zahlreiche Warnungen, in denen sie aufgefordert wurde, die Arbeit an dem Film einzustellen. Aber sie achtete nicht darauf. Anne Heche war ihr ganzes Leben lang für ihren Mut bekannt, und sie schwor, den Film bis zu seiner Vollendung zu begleiten.

Aber bevor wir über das Projekt sprechen, an dem Anne Heche zum Zeitpunkt ihres Todes arbeitete, müssen wir über die Art und Weise sprechen, wie sie starb. Denn es gibt mehr als ein paar Dinge, die mit diesem Tod nicht in Ordnung sind. Der Tod von Prominenten ist oft bizarr, aber der Tod von Anne Heche ist einer für die Ewigkeit.

Werfen wir zunächst einen Blick auf das Video, das am Tag des Absturzes von Mainstream-Kanälen gespielt wurde.

Die Medien verkündeten, Heche sei hirntot, aber unbequeme Fakten sickerten durch. Zunächst einmal kämpfte Heche um ihr Leben und versuchte, aus dem Leichensack herauszukommen.

Zweitens sprach Anne Heche während ihrer Rettung mit Feuerwehrleuten. Es muss kaum buchstabiert werden, aber hirntote Menschen sprechen nicht.

Und nach dem Verhalten der Feuerwehrleute zu urteilen, glauben viele Menschen nicht, dass sie überhaupt Feuerwehrleute waren. Achten Sie auf dieses Video. Anne Heche wurde wie tot zugedeckt. Sie wurde von Feuerwehrleuten zu einem ihrer Fahrzeuge getragen, nicht von Sanitätern zu einem Krankenwagen. Tragisch, erschreckend und seltsam. Und es gibt so viele Fragen, die nach Antworten verlangen. https://twitter.com/intent/follow?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1558878112615628800%7Ctwgr%5Edb16dd6d5d9e4c35f048f5c2b344b679704aab7e%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fnewspunch.com%2Fanne-heche-was-about-to-expose-hollywood-pedophile-ring-before-she-died%2F&screen_name=LiberalsLeaving Die ersten beiden Fragen sind legitime Anfragen. Warum wurde sie zu Lebzeiten in einen Leichensack gesteckt? Warum wurde sie nach unten gedrückt und festgehalten, sobald sie versuchte, sich aufzusetzen?

Aber ob Sie glauben, dass dies das richtige Protokoll für den Umgang mit einem Opfer von angeblich hirntoten Verbrennungen war oder nicht, lassen Sie uns die Schicksale einiger anderer Personen Revue passieren lassen, die sich gegen Kinderhandel und Elite-Pädophilie ausgesprochen haben.

Der Hollywood-Schauspieler Isaac Kappy, der dafür bekannt wurde, sich gegen Hollywood-Pädophilie und satanischen rituellen Missbrauch auszusprechen, wurde im Alter von 42 Jahren in Arizona tot aufgefunden . Vor seinem Tod erhob Kappy explosive Anschuldigungen gegen Hollywood-A-Lister, darunter Steven Spielberg und Tom Hanks und Seth Green und beschuldigte sie, missbräuchliche Pädophile zu sein. Er sagte auch, dass er niemals Selbstmord begehen würde.

Paul Walker, der wie Anne Heche ebenfalls bei einem verdächtigen Autounfall ums Leben kam, erhielt angeblich Informationen über Elite-Pädophilie und wurde von den Machthabern zum Schweigen gebracht.

Chris Cornell wurde ebenfalls unter verdächtigen Umständen tot aufgefunden und soll auch an einer explosiven Aufdeckung des Sexhandels mit Kindern gearbeitet haben.

Ebenso wie sein guter Freund Chester Bennington , dessen Tod die Welt erschütterte.

Und Avicii , der Superstar-DJ, der ein verstörendes Musikvideo veröffentlichte, erklärte von seinem Label „kommerziellen Selbstmord“, in dem er die Erwachsenenversion eines Kindessexopfers spielte. Die letzte Szene im Video zeigte einen Politiker mit dem Wort Pädophiler auf seiner Haut. Was wusste Avicii und was war dabei, es den Massen zu offenbaren? Er wurde im Alter von 27 Jahren tot aufgefunden, also werden wir es nie erfahren.

Die Liste der Prominenten mit Verbindungen zur Elite-Pädophilie, die plötzlich und verdächtig starben, lässt sich beliebig fortsetzen.

Tragischerweise ist Anne Heche in ihre Reihen getreten. Und sie hatte eine große Sache mit ihnen gemeinsam. Als Kind litt sie unter den Händen eines Pädophilen, und sie war entschlossen, Kinder davor zu bewahren, dasselbe Schicksal zu erleiden, das sie als junges Mädchen hatte.

Als Kind wurde Heche von ihrem pädophilen Vater sexuell missbraucht. Heche gab die Informationen in ihren schonungslosen Memoiren aus dem Jahr 2001 mit dem Titel „Call Me Crazy“ preis.

„ Er hat mich vergewaltigt … er hat mich gestreichelt, er hat mich auf alle Viere gestellt und Sex mit mir gehabt “, schrieb Heche. Heche sprach auch in einem Interview mit The Advocate im November 2001 über ihre Kindheit und sagte: „ Mein Vater war schizophren. Er lebte zwei komplette Leben, eines als heterosexueller Mann, der den Chor leitete und eine Familie hatte, und eines, das wegging. Wir wussten nicht, was er tat, bis Jahre später.‘

Als Heche 13 Jahre alt war, starb er 1983 als einer der ersten Menschen in Amerika an AIDS und hinterließ die Familie mittellos und obdachlos.

Opfer können einen von zwei Wegen gehen. Sie werden entweder selbst zu Tätern. Oder sie können das Böse ablehnen. Anstatt sich von ihrer Kindheit zermalmen zu lassen, schwor sich Heche, ihre Zeit auf der Erde zu nutzen, um sie zu einem besseren Ort für andere zu machen.

Aus diesem Grund war sie entschlossen, die Dreharbeiten zu „Girl in Room 13“ abzuschließen, dem Spielfilm, von dem Heche hoffte, dass er die Massen aufrütteln und sie für die zutiefst beunruhigende Realität der Elite-Pädophilie aufwecken würde.

Mainstream-Verkaufsstellen berichten, dass der Film noch veröffentlicht wird. Enge Freunde von Heche haben jedoch enthüllt, dass sie gegen das Studio gekämpft hat, um sicherzustellen, dass sie keine verwässerte Version veröffentlichen.

Deshalb ist die Art ihres Todes zutiefst verdächtig.

Einzelne Autounfälle scheinen eine der Möglichkeiten zu sein, wie Störenfriede von der Elite zum Schweigen gebracht werden. Genau wie Anne Heche starb der Journalist Michael Hastings im Jahr 2013, nachdem sein Auto plötzlich auf einer geraden Straße in Los Angeles beschleunigt, von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht war und ihn bei der Explosion getötet hatte.

Früher an diesem Tag hatte Hastings seine Redakteure per E-Mail gewarnt, dass die Feds seine Freunde und Familie interviewten, bevor er seine schicksalhaften letzten Worte tippte: „ Ich bin auf einer großen Story und muss ein bisschen aus dem Ruder laufen.“

Die Umstände um den tödlichen Autounfall von Michael Hastings im Jahr 2013 ähneln auf unheimliche Weise den Anweisungen der CIA, geheime Attentate durch „ Hacking Cars “ zu orchestrieren, laut streng geheimen Geheimdienstdokumenten , die von WikiLeaks durchgesickert sind.

Als lautstarker Kritiker der Übertreibung der Obama-Regierung beim Ausspionieren amerikanischer Bürger war Hastings der CIA vor seinem Tod ein Dorn im Auge geworden, veröffentlichte furchtlose Artikel in Mainstream-Publikationen und drohte mit einer verheerenden Enthüllung über CIA-Direktor John Brennan.

Die Befürchtungen, dass der Journalist ermordet wurde, erreichten einen Höhepunkt, als der Anti-Terror-Experte Richard A. Clarke den tödlichen Unfall als „ vereinbar mit einem Auto-Cyber-Angriff “ beschrieb.

Die Mainstream-Medien wiesen die Behauptung jedoch schnell als Verschwörungstheorie zurück. Die Vorstellung, die CIA hätte sich in ein Auto hacken und es als Mordwaffe bei der verdeckten Ermordung eines Feindes einsetzen können, war zu viel für das Establishment.

Das Gleiche passiert jetzt jedem, der es wagt, den bizarren Tod von Anne Heche in Frage zu stellen. Mainstream-Medien, Faktenprüfer und Big Tech machen Überstunden, um Diskussionen zu beenden und unsere Redefreiheit einzuschränken.

Aber wir sind es Anne Heche schuldig zu fragen, ob sie wegen ihrer Ansichten zum Schweigen gebracht wurde.

Als erfolgreicher und beliebter Hollywood-Insider mit einer Social-Media-Fangemeinde von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt war die Frau, die sich weigerte, ein Opfer zu sein, in einer einzigartigen Position, um die Massen rot zu machen.

ergänzend
Die globalen Eliten normalisieren die PädophilieRegierungen auf der ganzen Welt, die unter der Kontrolle des Weltwirtschaftsforums operieren, führen Krieg gegen unsere Kinder. Klaus Schwabs Young Global Leaders versuchen systematisch, Pädophilie zu normalisieren und Sex mit Kindern auf der ganzen Welt zu entkriminalisieren. Es geschieht direkt vor unseren Augen und die Mainstream-Medien sind mitschuldig an ihrem Schweigen.
Diese Woche erklärte ein Richter im äußerst linken Neuseeland von Jacinda Ardern, dass 12-jährige Kinder dem Sex mit Erwachsenen zustimmen können. Sie müssen nicht auf den Rücklauf drücken. Du hast mich richtig gehört. In dem fraglichen Fall ging es um einen 45-jährigen Mann, dessen Verteidigung sich auf die Behauptung konzentrierte, sein 12-jähriges Opfer habe es „gewollt“. Laut dem Mann mittleren Alters hat ihn das 12-jährige Mädchen zum Sex gedrängt.
„Ich weiß, dass sie ein Kind war, aber die Art und Weise, wie sie zu mir kam, war wie eine reife Frau. Ich lehnte sie ab, aber sie kam immer wieder zu mir zurück. Sie wollte das unbedingt machen “, sagte die 45-Jährige über das damals 12-jährige Kind.

In den letzten Tagen des Prozesses sprach Richter Earwaker laut einem Bericht des New Zealand Herald die Frage der Einwilligung für eine Person unter 16 Jahren an :

„ Rechtlich gesehen kann eine Person unter 16 Jahren der Anklage wegen unanständiger Handlungen nicht zustimmen, daher müssen Sie als Jury nur entscheiden, ob die unanständigen Handlungen stattgefunden haben “, sagte er.

Dann kam der Knaller. Der Richter sagte der Jury:

„ Aber was den Geschlechtsverkehr betrifft, so kann eine Person unter 16 Jahren zustimmen. Sie müssen anhand der Ihnen vorliegenden Beweise prüfen, ob die Einwilligung erteilt wurde oder nicht.“

Am Montag schloss Richter Earwaker den Prozess ab und forderte die Jury auf, „absolut leidenschaftslos“ zu bleiben, wenn sie beurteilt, ob die Staatsanwaltschaft der Krone ihren Fall bewiesen hat oder nicht. Denken Sie daran, wir sprechen von einem Mann, der gestanden hat, Sex mit einer 12-Jährigen zu haben, und dies damit begründet hat, dass sie es „gewollt“ hat.

„ Es reicht nicht aus, dass die Krone Sie davon überzeugt, dass er höchstwahrscheinlich schuldig ist, es muss über jeden vernünftigen Zweifel hinausgehen.“

Gruselige Zeiten in Neuseeland. Aber sind Sie überrascht? Wir sprechen über einen weit links stehenden autoritären Staat, angeführt von Young Global Leader Jacinda Ardern, in dem die Bürger aufgefordert werden, der Regierung ihr volles Vertrauen zu schenken.

Neuseeland ist gefallen.

Aber sie sind nicht die einzigen.

Emmanuel Macron wurde zuvor in einer Wahl, die allgemein als verdächtig gilt, als Präsident von Frankreich wiedergewählt. Es ist vielleicht keine Überraschung, dass er auch einer von Klaus Schwabs Young Global Leaders ist und Frankreich auch die Pädophilie normalisiert.

Die Regierung von Präsident Macron stimmte 2018 gegen die Einführung eines Schutzalters in Frankreich und war damit eine der ersten Nationen, die dem Druck einer internationalen Kabale nachgab, die entschlossen war, Sex mit Kindern auf der ganzen Welt zu entkriminalisieren.

Das bedeutet, dass das Bundesgesetz in Frankreich kein gesetzliches Einwilligungsalter hat und Erwachsene, die Sex mit Kindern jeden Alters haben, nicht wegen Vergewaltigung strafrechtlich verfolgt werden, wenn das kindliche Opfer nicht „ Gewalt, Drohung, Nötigung oder Überraschung “ nachweisen kann.

Der Gesetzesentwurf gegen sexuelle und geschlechtsspezifische Gewalt, bekannt als das Schiappa-Gesetz , wurde am 3. August vom französischen Parlament unterzeichnet und löste in Frankreich Empörung aus, als Eltern und Kinderrechtsgruppen Macrons Regierung beschuldigten, die Kinder des Landes verraten zu haben.

Das Fehlen eines Einwilligungsalters bringt laut Kinderschutzbeamten Millionen von Kindern in Frankreich in ernsthafte Gefahr des sexuellen Missbrauchs.

Wenn überhaupt, ist das eine Untertreibung. Aber sollten sie überrascht sein? Macron gehört wie die Neuseeländerin Jacinda Ardern zu den Young Global Leaders von Klaus Schwab. Sie alle sind versessen darauf, Krieg gegen unsere Kinder zu führen.

Liebe ihn oder verabscheue ihn, der russische Präsident Wladimir Putin hat uns vor Jahren gewarnt, dass die globale Elite plant, die Pädophilie im Westen zu normalisieren. Laut Putin engagiert sich die globale Elite in der Satansanbetung. „Tu was du willst“ ist ihr Motto. Es scheint, dass er Recht hatte.

Ich habe vorhin gesagt, dass die Mainstream-Medien an ihrem Schweigen mitschuldig sind. Die Medien sind mehr daran interessiert, Big-Pharma-Produkte zu fördern und als PR-Abteilung der Demokratischen Partei zu fungieren, und scheinen völlig desinteressiert an den Problemen der realen Welt zu sein, die einen direkten Einfluss auf das Leben unserer Kinder haben.

Aber wenn Sie an der Oberfläche kratzen, erkennen Sie, dass die Medien in mehrerlei Hinsicht mitschuldig sind, als nur ein Auge zuzudrücken.

Der Versuch, Pädophilie zu normalisieren, spielt sich seit Jahren vor unseren Augen ab. Und wer könnte die Massen besser desensibilisieren als ihre Lieblingsstars.

Oprah nutzt seit Jahren jede Gelegenheit, um traditionelle Familienwerte still und täuschend zu untergraben. Laut Bill Maher ist eine Beziehung zwischen einem Mittdreißiger und einem 12-jährigen Kind völlig in Ordnung und die Gesellschaft sollte aufhören, so angespannt zu sein.

Und offensichtlich nutzt CNN jede Gelegenheit, um etwas Pro-Pädophilie-Inhalt unter den Rest des Mülls zu schieben, den sie verkaufen. Laut dem Chief Legal Analyst des Netzwerks, Jeffrey Toobin, der 2020 kurzzeitig suspendiert wurde, weil er bei einem Zoom-Anruf live masturbiert hatte, sollten Pädophile, die mit Kinderpornografie erwischt werden, heutzutage mildere Strafen erhalten, weil … das Internet sie dazu gezwungen hat?

Das kannst du dir nicht ausdenken.

Wir haben noch nicht einmal den Kopf der Schlange erreicht. Hollywood. Die Unterhaltungsindustrie. Hollywood ist seit Jahrzehnten für die Gehirnwäsche der Massen verantwortlich und wird weithin als von satanischen Pädophilen kontrolliert angesehen.

Lernen Sie John Paul Rice kennen . Er ist ein in LA ansässiger Filmproduzent, der an Jerry Bruckheimers „Remember the Titans“ gearbeitet hat, bevor er eine Reihe von von der Kritik gefeierten Filmen produzierte.

Laut Rice wird die Unterhaltungsindustrie von Elite-Pädophilen geführt, die Kinder für ihr eigenes verderbtes Vergnügen handeln und opfern. Und die meisten dieser Kinder werden nicht älter als 7 oder 8 Jahre.

Verdammtes Zeug.

Wenn Sie in einer Welt leben wollen, die für unsere Kinder sicher ist, ist es an der Zeit, Stellung zu beziehen.

ergänzend

Erneute Postzustellung – In dem Rechtsstreit Künast gegen Haas. Situationsaktualisierung, 29. Juli 2022 Erneute willkürliche Ordnungsgeld Strafe im Rechtsstreit Künast gegen Haas. Justitia ist nur noch, die korrupte und weisungsgebundene Hure, der Wirtschaft und Poliutik. Es möge Euch heuchlerische Brut der heilige Blitz beim Kacken niederstrecken. Halleluja. Ich schreibe … Weiterlesen

Meiner Tochter ihre Kinder bleiben weiter, der Spielball bzw. Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler und von Mutter und Familie getrennt Das war nun, der fünfte Heimumzug für meine Enkelkinder. Nachdem sie 01/2017 die Jüngste im Alter von 5 Monaten, auf Grund der ALS Erkrankung der Mutter und einige Lügengeschichten der Behörden, von Jugendamt gestohlen wurden. Was mag wohl in der … Weiterlesen

Darstellungen von Kindesmissbrauch steigen in Deutschland um über 100 Prozent Die Polizei in Deutschland hat 2021 deutlich mehr Darstellungen von Missbrauch an Kindern erfasst als im Jahr davor. Mehr als 39.000 Fälle wurden den Behörden im vergangenen Jahr bekannt, wie aus einer Sonderauswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik hervorgeht. Die Polizei in … Weiterlesen

Die Polizei in Köln ermittelt gegen 70 Tatverdächtige, die Fotos und Videos von sexuell missbrauchten Babys und Kleinkindern besessen und getauscht haben sollen. Die Wortmarke POLIZEI ®  ermittelt in einem Missbrauchskomplex, der derzeit ganz Deutschland erschüttert. Mehr als 70 Tatverdächtige aus 14 Bundesländern sollen demnach nicht nur zahlreiche Fotos und Videos von sexuell missbrauchten Babys besessen und getauscht, sondern teils auch selbst Kinder vergewaltigt … Weiterlesen

EU plant Überwachungsgesetz gegen Kindesmissbrauch – Datenschützer entsetzt Brüssel will Kindesmissbrauch im Netz besser bekämpfen und hat entsprechende Pläne vorgestellt. FDP und Grüne kritisierten den Gesetzentwurf mit Blick auf den Datenschutz scharf und sprechen von einer „Schnüffelsoftware“.Nur mal als kleine Gedankenstütze Überwachungsangriff durch die EU: Chatverläufe sollen automatisch … Weiterlesen

Überwachungsangriff durch die EU: Chatverläufe sollen automatisch durchsucht werden Die Europäische Union plant, Chatverläufe auf sämtlichen Smartphones automatisch zu durchsuchen. Angeblich soll es dabei um die Verhinderung von Kindesmissbrauch und Terrorismus gehen. Sicherheitsexperten sehen den Vorstoß jedoch skeptisch. Die Europäische Union (EU) plant, Chatverläufe und gepostete Fotos auf sämtlichen … Weiterlesen

Schwere Fälle von Kindesmissbrauch aufgedeckt – Ermittlungen gegen rund 100 Verdächtige Durch auffällige Chats stießen die Ermittler auf schreckliche Verbrechen: In Wuppertal soll ein 22-Jähriger über Jahre hinweg mehrere Kinder schwer sexuell missbraucht haben. Aufnahmen soll er mit anderen geteilt haben – gegen rund 100 Menschen werde ermittelt. Ein 22-Jähriger aus … Weiterlesen

Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder – Zeugen werden beseitigt In Berlin-Steglitz steht die Dreieinigkeitskirche , wer jetzt denkt es handelt sich um eine normale evangelische Freikirche, wird bei Recherchen schnell feststellen, dass diese „Kirche“ nichts mit Gott oder dem Evangelium zu tun hat. Jeden Samstag um 10 Uhr fahren … Weiterlesen

Schwere Fälle von Kindesmissbrauch aufgedeckt – Ermittlungen gegen rund 100 Verdächtige Durch auffällige Chats stießen die Ermittler auf schreckliche Verbrechen: In Wuppertal soll ein 22-Jähriger über Jahre hinweg mehrere Kinder schwer sexuell missbraucht haben. Aufnahmen soll er mit anderen geteilt haben – gegen rund 100 Menschen werde ermittelt. Ein 22-Jähriger aus … Weiterlesen

Du lebst im besten Deutschland aller Zeiten wenn die Zahl der Kinderpornografie-Fälle im ersten Halbjahr 2021 um 53% gestiegen ist. Unfassbar !!!!!Die Kirche hat mit die meisten Kindersch…er.!! und sie kommen nicht vor Gericht Das es die vielen Edathy und Metzelder Gleichgesinnten gibt, das haben wir einer korrupten, weisungsgebundenen und rechtsbeugenden Justiz zu verdanken. Der Umgang mit Pädokriminellen Straftätern ist … Weiterlesen

Volkmarsen 2.0 – Amokfahrt: Auto fährt in Trier in Menschenmenge und Große Kinderpornografierazzia in NRW Amokfahrt: Auto fährt in Trier in Menschenmenge – NTV schreibt im ticker.. 4 tote und 30 verletzte – teilweise schwerst. Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) sprach von einem „Bild des Grauens“, das sich ihm in der Fußgängerzone geboten habe. Sämtliche Rettungskräfte … Weiterlesen

Zufälle gibt’s, die gibt’s gar nicht Nichts ist Zufall – Alles hat seinen Sinn  – Größter Kinderschänderring „Bergisch Gladbach“ Prozess gegen Haupttäter wegen Brand im Gerichtsgebäude geplatzt. Ich schreibe später noch was dazuergänzend Die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Kindesmissbrauch, Satanismus, … Weiterlesen

Was sind Kinder in diesem Land noch wert? Vorab aus aktuellem Anlass – Kinder- und Jugendärztin von Justiz gejagt.. Die Jagd auf Dorothea Thule…….. Unsere privat Ermittlerin und ärztliche Kollegin, Frau Dorothea Thul, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin aus Hermeskeil braucht unsere Hilfe! In ihrer Eigenschaft als Kinderärztin … Weiterlesen

Deutsche Beamte haben 30 Jahre lang Kinder bei bekannten Pädophilen untergebracht .Kinder zählen in diesem Land nichts, außer als Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Ware, an der sich Heime, Gerichte, Gutachter, Anwälte, Verfahrensbeistände, Pharmaindustrie und noch andere eine goldene Nasen verdienen. Ein ehemaliger Bundeskanzler Westdeutschlands, Berliner Senatoren, Bürokraten und Mitglieder des Bildungsinstituts sind … Weiterlesen

PORNO UNTERRICHT FÜR KLEINKINDER – PASST AUF EURE KINDER AUF In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Im Sexualkundeunterricht der ersten Schuljahre, wird Spermaschlucken, Analverkehr, Sado-Masospielchen u.ä. gelehrt. Im Kindergarten erscheint der Pimmelmann usw. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt … Weiterlesen

Adrenochrom & Anti-Aging: Weshalb so viele Kinder entführt und rituell ermordet werden Es passiert jeden Tag. Überall in Deutschland. Der Raub und Missbrauch von Kindern ist eins der schrecklichsten Verbrechen, weil es junge Menschen zerstört und lebenslang zeichnet. Und es ist ein lukratives Geschäft: UNICEF schätzt, dass weltweit mit Kinderhandel und Kinderprostitution … Weiterlesen

Staatlich geförderter Kindesentzug – Die Allmacht der Jugendämter – Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Das Milliardengeschäft Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, … Weiterlesen

Da es keine Einzeltäter sind und sie immer wieder, ihre schmutzigen Hände in Unschuld waschen können, habe ich mich schon vor vielen Jahren entschieden, für einen immer bleibenden Fluch gegen, die gesamte weiße Rasse. Ich fordere alle Mächte der Finsternis auf, das diebische, kinderschändende weiße Rattenpack samt und sonders zu vernichten. Ihr befindet euch mittendrin. Es geht nicht anders. Die einen, sind Täter, und die anderen, machen das, was sie schon immer getan haben. Zuschauen, zuschauen wie alles passiert. Weder als Volk, noch als Rasse, sie taugen nicht den Dreck unterm Fingernagel. Schaut doch mal richtig hin, was an der Harvard Universität unter anderem auch, hinter vorgehaltener Hand, beschult wird. Richtig, die Abschaffung der weißen Rasse. Warum ist das so? Man muss nur sehr neutral und unbefangen, draufschauen. Die Wurzel allen Übels ist Neid, Missgunst und Raffgier, um nur drei Beispiel zu nennen, dazu kommen dann, die gesichtslosen Mitläufer und eine des natürlichen Denkens, verweigernder Masse. Nicht die Zeiten werden immer schlimmer, sondern die Menschen, die es zulassen und mit großer Bewunderung immer wieder dieselben Zecken, die Macht verleihen es zu verwirklichen. Warum folgt dieses Land den Befehlen von Ex Stasi Leuten, falschen Doktoren, Betrüger, Pädophilen, Volksverrätern, knüppelnden Söldner und rotlackierten Faschisten in den Untergang? Und Im Hintergrund läuft WK III Ach ja, aktuell geht auch Bratwurst, mit angesagtem Ende. Eine professionelle Rohrbesprechung, für ein totmachenden Impfstoff. Wie die Lemminge. Sie haben das Lemmingsyndrom, gepaart mit der Grinsefratze, die auch freudestrahlend auf die laufende Kreissäge zuläuft.

Ich habe heute mal im Hintergrund geschaut, ob die Kinderbeiträge überhaupt gelesen werden. Hmm… Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, was mit den Kindern hier im Lande passiert ??? Weder als Volk, noch als Rasse, Ihr taugt nicht den Dreck unterm Fingernagel.  Wenn Mutter Erde, die Natur, und die Schwarzen, Roten und Gelben Menschen überleben wollen, müssen sie, die Neid, Missgunst und Raffgier zerfressene Weiße Bastardrasse von ihrer Erde fegen. Alles andere ist Bla Bla

Thema Militärregierung und Kriegsrecht Es wird einst wieder Recht gesprochen werden. Keiner wird sich dem Tribunalen entziehen können. Und das schon sehr zeitnah zu spüren bekommen. Das Pendel schlägt jetzt noch in die eine Richtung aus , wenn das Pendel zurückschlägt wird es auch für … Weiterlesen

Wir befinden uns im Krieg gegen das System, und es ist nicht länger nur ein Krieg mit Worten. Black Force – The Dark Side – Informiert Black Force – The Dark Side Repression – Unterdrückung der Bevölkerung Der Begriff Repression bezeichnet die Unterdrückung einer Person, Personengruppe oder Gesellschaft. Zwangsmittel von Repressionen sind in der Regel Willkür, Gewalt und Machtmissbrauch. Ziel der politischen Unterdrückung ist die Niederhaltung … Weiterlesen

 Es werden alle „ohne Ausnahmen“ zur Rechenschaft gezogen werden Rechtskunde Justitia ist nur noch, die korrupte und weisungsgebundene Hure, der Wirtschaft und Poliutik. Da ich allen Juristen die „Vorsätzliche Rechtsbeugung“ nachweisen kann, gibt es nur diesen einen Weg der Rechtsprechung. Es müssen alle, Aktiven wie auch Pensionierten Juristen „ … Weiterlesen

Ich könnte noch hunderte Beiträge zu diesem Thema von meinem Blog hier Anfügen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird, Das interessiert nur ein ganz kleinen Bruchteil der Menschen. Warum ist das so?

48 Kinder am Tag allein in Deutschland! (Dunkelziffer mindestens x 10) Im Jahr 2021 wurden in Deutschland 17.498 Kinder polizeilich erfasst, die Opfer von sexuellem Missbrauch wurden. Es ist zu beachten, dass diese Anzahl lediglich die polizeilich erfassten Missbrauchs-Straftaten abbildet, es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer deutlich höher liegt. Die Täter stammen oft aus dem eigenen Umfeld. Das Trauma hält ein Leben lang. In den Corona-Jahren nahmen die Taten offenbar stark zu. Experten warnten allerdings schon während des ersten Lockdowns und der Kita- und Schulschließungen davor, dass Kinder nun verstärkt Opfer von Gewalt und Missbrauch werden könnten. Aber die Prioritäten waren wie immer anders gelagert.

Den Zustand unserer Welt oder besser gesagt unserer Wirklichkeit, kann man sich wahrlich nur noch schwer bis unmöglich schönreden.

UNO-Chef für Kinderrechte wegen Vergewaltigung von Kindern verurteilt

Es ist kaum zu glauben und wird hier in Deutschland überhaupt nicht berichtet: Der oberste Weltkinderschützer der UN, Peter Newell ist bereits im Januar in Großbritannien wegen Vergewaltigung von Kindern verurteilt worden. Unfassbar. Der Mann, der das höchste Amt  zum Schutze der Kinder weltweit bekleidet, ist selbst ein Kindervergewaltiger. Selbst in Großbritannien wurde dazu nur spärlich berichtet. Dies hier ist ein Bericht der BBC. Offenbar fürchtet man, dass das Ansehen der globalistischen Organisationen schon angeschlagen genug ist und dass die Völker alles Vertrauen in alle einst hochangesehenen Institutionen verlieren. Sind vom Vatikan bis in die UNO alle diese hochnoblen Institutionen bis in die höchsten Etagen durchsetzt von Verbrechern und Kinderschändern? Schon 2017 wurde bekannt, dass etwa 60.000 Kinder auf Haiti von UNO-Mitarbeitern vergewaltigt wurden.
Die Seite „Legitim.ch berichtete: Bereits 2017 bestätigte die Nachrichtenagentur Associated Press, dass Mitarbeiter der Vereinten Nationen in den letzten 12 Jahren rund 2000 Mal mit sexuellen Übergriffen an Minderjährigen in Verbindung gebracht wurden. Die „Leitmedien“ hielten den Ball flach und die Regierungen griffen offensichtlich nicht durch. Einzig Präsident Trump rief am 21. Dezember 2017 als Reaktion auf schwere Menschenrechtsverletzungen und Korruption einen weltweiten Notstand aus. Doch selbst diese couragierte und historische Tat wurde von den Berufsjournalisten komplett ausgeblendet.

Die Welt braucht Menschen …
~die nicht gekauft werden können,
~die ihre Versprechen halten,
~die Charakter über Geld stellen,
~die eine Meinung und Willen besitzen,
~die innere Größe über äußere Karriere stellen,
~die nicht zögern, Glaubensschritte zu wagen,
~die ihre Identität nicht in der Menge verlieren,
~die ehrlich im Kleinen wie im Großen sind,
~die keinen Kompromiss mit Falschheit eingehen,
~deren persönliche Ambitionen nicht auf persönliche Vorteile eingeschränkt sind,
~die nicht sagen : „Wir machen es, weil alle anderen es auch machen“,
~die ihren Freunden bei Erfolg und Misserfolg treu bleiben,
~die nicht glauben, dass Raffinessen, Tricks und Berechnungen, die einzigen Schlüssel zum Erfolg sind,
~die sich nicht schämen für die Wahrheit zu stehen, auch wenn sie unpopulär ist,
~die mit Entschiedenheit „Nein“ sagen können, auch wenn alle Welt „Ja“ sagt!

Stöbert mal duch meinen Blog, da findet ihr reichlich Beiträge, wo ich mich, mit demThema Humankapital Kinder und dem Missstand am Kindeswohl befasse

Erst wer es durchschaut hat., hat richtig das Spiel des Guten und des Bösen durchgeschaut und kann sich drüber erheben.

Nachtrag zum LGBTQ+ – Pride Month

Soviel Vorab: Wenn ein Mensch sich im verkehrten Körper geboren fühlt, die Tortur einer sehr aufwendigen und sehr schmerzhaften Operation über sich ergehen lässt. So sei es dieser Person gegönnt, als vollwertige Frau einen Frauenquotenplatz zu besetzen. Ich sehe es auch zwingend notwendig, dieser Personengruppe mehr Aufmerksamkeit und Integrationsmöglichkeiten im allgemeinen öffentlichen Leben zugeben.

Nichts gegen persönliche Vorlieben, aber der Befund drängt sich auf: Die Homosexualisierung der Gegenwart erreicht Rekordwerte. Mehr noch: Es scheint ein irritierender Kult um die Schwulen entstanden zu sein, Homosexualität ist zu einer Art Religion geworden. Wer sich outet, wird zum leuchtenden Märtyrer einer bekennenden Kirche. Wer sich dem Kult widersetzt, den trifft der Bannstrahl. Wie in allen Glaubenssystemen gilt auch hier: Wer die Stirn runzelt, gehört nicht dazu. Die Schwulenparty will nicht gestört werden. Das erstaunt doch etwas, auch vor dem Hintergrund der Geschichte. Die moderne Homosexuellenbewegung ist jung,kaum eine andere Emanzipationsbewegung hat in so kurzer Zeit so viel erreicht. Von Ächtung und Diskriminierung kann, nüchtern betrachtet, keine Rede mehr sein. Einst verlacht und verfolgt, üben Homosexuelle heute selbstverständlich alle erdenklichen Bürgerrechte aus.

Ich sehe mich als Bürger. Sollten wir da nicht alle gleich sein ? Warum dann diese Einteilung in Bürger, Bürgerinnen und Gendersternchen ? Wollen wir vielleicht noch um die Reihenfolge streiten ? Warum erst maskulin, dann Gendersternchen und dann die feminine Endung? Da fühle ich mich doch mehr diskriminiert, als wenn wir alle einfach “ Bürger“ wären, unabhängig vom Geschlecht oder Geschlechtsempfinden

 In Wirklichkeit geht es den Zeitgeistsurfern mit Regenbogenflaggen doch gar nicht um Toleranz und Vielfalt. Wenn es so wäre, dann würden sie hinterfragen, warum in ihrem eigenen Land plötzlich Leute Razzien bekommen, die die Regierung kritisieren. Oder warum freie Medien von staatlichen Zensurbehörden drangsaliert werden.

Die Zeit, wo es der LGBT(I)-Bewegung lediglich um die (zu befürwortende) Gleichberechtigung von Homosexuellen ging, ist längst vorbei. Längst ist die LGBT-Szene von linksglobalistischen Marxisten gekapert worden, gehen die Forderungen unter der Regenbogenfahne viel weiter: unter dem Deckmantel der Gleichberechtigung geht es um Kulturzerstörung, um eine aggressiv forcierte Durchsetzung von Gendersprache, von angeblich x Geschlechtern, um das Recht auf das öffentliche Ausleben irgendwelcher Perversionen, der Indoktrination von Kindern noch vor ihrer Pubertät – und eine Verunglimpfung und Verformung von dem, was Jahrtausende normal war: Heterosexualität und Familie.

DIE PROPHEZEIUNG VON RASPUTIN
… Wenn Sodom und Gomorrah auf die Erde zurückgebracht werden und Männer sich als Frauen und Frauen sich als Männer kleiden, werdet ihr den Tod auf der weißen Plage reiten sehen. Und die alten Plagen werden wie ein Wassertropfen im Meer sein, verglichen mit der weißen Plage. Berge von Leichen werden sich auf den Plätzen auftürmen, und Millionen von Menschen werden den Tod ohne Gesicht bringen … Städte mit Millionen von Einwohnern werden nicht genug Arme finden, um die Toten zu begraben, und viele Dörfer auf dem Land werden mit einem einzigen Kreuz ausgelöscht werden … Keine Medizin wird der weißen Pest Einhalt gebieten können, denn dies ist das Vorzimmer der Läuterung. Und wenn neun von zehn Männern verdorbenes Blut haben, wird die Sense auf die Erde geworfen, denn die Zeit ist gekommen, nach Hause zurückzukehren.

Neue Weltordnung – 19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt

(Katalog-Nr. 3926 im britischen Museum London)

1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben
2. Die Familien zerstören.
3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….
4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
5. Die Achtung vor der Religion vernichten.
6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.
11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
14. „Ungebildete“ regieren lassen.
15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.
17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen.

Die Regenbogenfahne als unpolitisch zu bezeichnen, ist entsprechend pure Heuchelei – oder basiert schlichtweg auf einem bemitleidenswerten Unwissen.

Wer wegschaut, wenn die Presse- und Meinungsfreiheit sowie Bürgerrechte im eigenen Land zugrundegehen und sich dann gleichzeitig von Großkonzernen und Politik-Gangstern gegen andere Völker aufhetzen lässt wegen angeblicher Verbrechen in deren Gebiet, der ist bestenfalls naiv oder borniert.

 

Der Bundestag hat beschlossen, das Grundrechte auch OHNE eine epidemische Lage für ein weiteres Jahr eingeschränkt werden können. Ein Skandal! Wo bleibt der Aufschrei
Der „Bundestag“ beschliesst heute ein „Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechtes“.
Die Einschränkung von Grundrechten wird eingeschmuggelt und zementiert.
Durch Artikel 9 werden die Grundrechte der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz 2 Satz 1 des Grundgesetzes), der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Absatz 1 des Grundgesetzes) und der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Absatz 1 des Grundgesetzes) eingeschränkt.‘
KÖRPERLICHE UNVERSEHRTHEIT, FREIHEIT DER PERSON, FREIZÜGIGKEIT UND UNVERLETZLICHKEIT DER WOHNUNG WERDEN IM BESTEN DEUTSCHLAND ALLER ZEITEN AM 24.06.2021 ENDLICH ABGESCHAFFT!
Natürlich passiert all dies rein zufällig am Tag nach dem EM-Spiel der Regenbogen-Fussballer der Gender-Diktatur! https://dserver.bundestag.de/btd/19/309/1930938.pdf?fbclid=IwAR2y5Jmo17CX17rptgVqJhzT0oJJCbzBSqiEDIEndwIQhtqbq0q98CzBOwU

BigPharma verdient viel Geld mit Geschlechtsumwandlungen. Werfen wir mal ein Blick, nur alleine nach USA.
Was mich in „Was ist eine Frau?“ am meisten beeindruckt hat, war die Behauptung, dass jede Person, die eine Geschlechtsumwandlung vornimmt, durch die ständigen Hormone, Behandlungen und Operationen im Laufe ihres Lebens 1,3 Millionen Dollar Gewinn für Big Pharma bedeutet.
Das entzieht der Frage, wie es dazu kam und wer wirklich davon profitiert, einen großen Teil des Geheimnisses.
Potenzielle Einnahmen von Big Pharma 2,54 Billionen Dollar
US-Bevölkerung: ca. 325 Mio.
Trans-Menschen: 325 x 0,6% = 1,95 Mio.
Potentielle Einnahmen aus der Umwandlung: $1,3 Mio.
1,95 Mio. x 1,3 Mio. $ = 2.535.000.000.000 $
Prozentualer Anteil von Trans-Personen in den USA 0.6%
„…geschlechtsangleichende Operationen (GCS), die Inanspruchnahme dieser Verfahren nimmt zu“ – (PMC
??BigPharma Big$$$ von Trans Agenda ??Gegenwärtiges Potential ca. $2,54 Billionen & steigend!!!!!!
Kein Wunder, dass die Trans-Agenda vorangetrieben wird Trends bei Transidentitäten und Geschlechtsoperationen Angesichts der Änderungen bei der öffentlichen und privaten Versicherungsdeckung von geschlechtsangleichenden Operationen (GCS) nimmt die Inanspruchnahme dieser Verfahren zu.

Eränznd zu Thema
Tranny Teens bedauern den „Verlust von Organen“, sagen, „ Ich bin am System gescheitert. Ich habe buchstäblich Organe verloren.“
Als Chloe 12 Jahre alt war, beschloss sie, transgender zu sein. Mit 13 outete sie sich bei ihren Eltern. Im selben Jahr bekam sie Pubertätsblocker und verschrieb Testosteron. Mit 15 unterzog sie sich einer doppelten Mastektomie . Weniger als ein Jahr später wurde ihr klar, dass sie einen Fehler gemacht hatte – und das alles, als sie 16 Jahre alt war.

Die jetzt 17-jährige Chloe gehört zu einer wachsenden Kohorte, die als „Detransitioner“ bezeichnet wird – diejenigen, die versuchen, einen Geschlechtswechsel rückgängig zu machen, oft nachdem sie festgestellt haben, dass sie sich tatsächlich mit ihrem biologischen Geschlecht identifizieren. Tragischerweise werden viele für den Rest ihres Lebens mit den irreversiblen medizinischen Folgen einer Entscheidung kämpfen, die sie als Minderjährige getroffen haben.
„Ich kann nicht schweigen“, sagte Chloe. “Ich muss etwas dagegen tun und meine eigene warnende Geschichte teilen.”

In den letzten Jahren ist die Zahl der Kinder mit Geschlechtsdysphorie im Westen sprunghaft angestiegen. Genaue Zahlen sind schwer zu bekommen, aber zwischen 2009 und 2019 stieg die Zahl der Kinder, die im Vereinigten Königreich zur Übergangsbehandlung überwiesen wurden, bei leiblichen Männern um 1.000 % und bei leiblichen Frauen um 4.400 %. Unterdessen hat sich die Zahl der jungen Menschen, die sich in den USA als Transgender identifizieren, seit 2017 fast verdoppelt, so ein neuer Bericht des Centers for Disease Control & Prevention.

Historisch gesehen war der Übergang vom Mann zur Frau weitaus häufiger, wobei diese Kohorte typischerweise schon in sehr jungen Jahren an anhaltender Geschlechtsdysphorie litt. In letzter Zeit hat sich der Status quo jedoch umgekehrt, und der Übergang von Frau zu Mann ist zur überwältigenden Mehrheit geworden.

Dr. Lisa Littman, eine ehemalige Professorin für Verhaltens- und Sozialwissenschaften an der Brown University, prägte den Begriff „ Rapid Onset Gender Dysphoria “, um diese Untergruppe von Transgender-Jugendlichen zu beschreiben, typischerweise biologische Frauen, die während oder kurz nach der Pubertät plötzlich dysphorisch werden. Littman glaubt, dass dies auf die Anfälligkeit heranwachsender Mädchen für den Einfluss von Gleichaltrigen in sozialen Medien zurückzuführen sein könnte .

Helena Kerschner, eine 23-jährige Detransitionerin aus Cincinnati, Ohio, die als leibliche Frau geboren wurde, fühlte sich im Alter von 14 Jahren zum ersten Mal geschlechtsdysphorisch .

„Ich machte eine Zeit durch, in der ich in der Schule einfach sehr isoliert war, also wandte ich mich dem Internet zu“, erinnert sie sich. In ihrem wirklichen Leben hatte Kerschner einen Streit mit Freunden in der Schule; online fand sie jedoch eine Community, die sie willkommen hieß. „Meine Dysphorie wurde definitiv durch diese Online-Community ausgelöst. Ich habe nie über mein Geschlecht nachgedacht oder hatte ein Problem damit, ein Mädchen zu sein, bevor ich auf Tumblr gegangen bin .“

Chloe Cole, eine 17-jährige Studentin aus Kalifornien, hatte eine ähnliche Erfahrung, als sie mit 11 Jahren zu Instagram kam. „Ich begann, vielen LGBT-Inhalten und -Aktivitäten ausgesetzt zu sein“, sagte sie. „ Ich habe gesehen, wie Transmenschen online eine überwältigende Menge an Unterstützung erhielten, und das große Lob, das sie erhielten, sprach mich wirklich an, weil ich damals nicht wirklich viele eigene Freunde hatte .“

Laut einer von Dr. Lisa Littman im vergangenen Jahr durchgeführten Online-Umfrage unter Aussteigern gaben 40 % an, dass ihre Geschlechtsdysphorie durch eine psychische Erkrankung verursacht wurde, und 62 % waren der Meinung, dass medizinische Fachkräfte nicht untersuchten, ob Traumata ein Faktor bei ihren Übergangsentscheidungen waren .

„Meine Dysphorie kollidierte mit meinen allgemeinen Depressionsproblemen und Problemen mit dem Körperbild“, erinnerte sich Helena. „Ich bin einfach zu dem Schluss gekommen, dass ich im falschen Körper geboren wurde und dass alle meine Probleme im Leben gelöst wären, wenn ich wechseln würde.“

Chloe hatte eine ähnliche Erfahrung. „Weil mein Körper nicht den Schönheitsidealen entsprach, begann ich mich zu fragen, ob mit mir etwas nicht stimmte. Ich dachte, ich wäre nicht hübsch genug, um ein Mädchen zu sein, also wäre ich als Junge besser dran. Tief im Inneren wollte ich die ganze Zeit hübsch sein , aber das habe ich immer unterdrückt.“

Chloe sagte, Testosteron habe ihre Knochenstruktur verändert, ihren Kiefer dauerhaft geschärft und ihre Schultern breiter gemacht . Sie sagte, sie kämpfe auch mit vermehrter Körper- und Gesichtsbehaarung. Sie hat eine große Narbe auf ihrer Brust von ihrer Mastektomie, die sie wegen der Operation beunruhigte. „Die Genesung war ein sehr anschaulicher Prozess, und darauf war ich definitiv nicht vorbereitet“, sagte sie. „Ich konnte es manchmal nicht einmal ertragen, mich selbst anzusehen. Es würde mir übel werden.“

Größte aller Sorgen ist ihre Fruchtbarkeit. Obwohl sie eines Tages gerne Kinder haben würde, weiß Chloe nicht, ob die Lebensfähigkeit ihrer Eizellen durch jahrelange Testosteroninjektionen beeinträchtigt wurde. Sie arbeitet mit Ärzten zusammen, um das herauszufinden, und ihre medizinische Zukunft ist ungewiss. „Ich tappe im Moment noch im Dunkeln über das Gesamtbild meiner Gesundheit“, sagte sie.

Ich werde diese Leute nicht verspotten. Aber das ist wirklich so ziemlich das Dunkelste, was man sich überhaupt vorstellen kann. Sie unterziehen gefährdete Menschen einer Gehirnwäsche und sagen ihnen dann, dass sie ihre Körper dauerhaft verstümmeln sollen, um einen verzweifelten emotionalen Zustand zu nähren. Ich kann mir wirklich kein schlimmeres Verbrechen vorstellen.

Studie: Transgender-identifizierende Jugendliche in den USA fast verdoppelt Laut einer neuen Studie hat sich die Zahl der jungen Amerikaner, die sich als Transgender identifizieren, in letzter Zeit fast verdoppelt, wobei Bürger im Alter von 13 bis 25 Jahren einen überproportionalen Anteil dieser Bevölkerung ausmachen.

Das Williams Institute der juristischen Fakultät der University of California, Los Angeles, führte eine Studie durch, die auf Daten des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) basiert und einen massiven Generationswechsel bei denjenigen zeigt, die sich als das andere Geschlecht identifizieren, in das sie hineingeboren wurden.

Während sich nur 0,5 Prozent aller Erwachsenen als Transgender identifizieren, identifizieren sich den Daten zufolge 1,4 Prozent der 13- bis 17-Jährigen als Transgender sowie 1,3 Prozent der 18- bis 24-Jährigen.

Los Angeles, CA, Sunday, June 12, 2022 – Thousands gather along Hollywood Blvd at the 2022 LA Pride Parade. (Robert Gauthier/Los Angeles Times)

Während junge Teenager etwa 7,6 Prozent der gesamten US-Bevölkerung ausmachen, machten sie außerdem etwa 18 Prozent der sich als Transgender identifizierenden Jugendlichen aus. In ähnlicher Weise macht die Alterskohorte der 18- bis 24-Jährigen etwa 11 Prozent der gesamten US-Bevölkerung aus, repräsentiert aber 24 Prozent der Gesamtbevölkerung, die sich als Transgender identifiziert.

Das steht in krassem Gegensatz zu der vorherigen Iteration der Studie, die 2017 veröffentlicht wurde und in der festgestellt wurde, dass sich nur 0,7 Prozent der beiden jungen Erwachsenenaltersgruppen als Transgender identifizierten – was zeigt, dass sich die Gemeinsamkeiten des Transgenderismus fast verdoppeln.

Während einige Pro-Gender-Ideologie-Ärzte argumentieren, dass der Anstieg bis zu einem gewissen Grad auf eine erhöhte soziale Akzeptanz der Identität zurückzuführen ist, zeigen die Daten auch die Ergebnisse, die sich von Staat zu Staat unterscheiden, was auf einen Einfluss der Gemeinschaft auf diejenigen hindeuten könnte, die sich als Transgender identifizieren .

Zum Beispiel weisen konservativere Staaten tendenziell weniger Personen auf, die mit der Transgender-Identität in Verbindung gebracht werden, während eher linksgerichtete Staaten höhere Prozentsätze aufweisen.

In der Kohorte der 13- bis 17-Jährigen waren beispielsweise Alabama (1,08 Prozent), Arkansas (0,88 Prozent), Idaho (0,76 Prozent), Missouri (0,75 Prozent), Montana (0,78 Prozent) und Nebraska (0,94 Prozent). Prozent), haben relativ niedrige Prozentsätze von Transgender-identifizierenden Jugendlichen und sind auch konservativ gesinnte Staaten.

Auf der anderen Seite, in der gleichen Alterskohorte, Kalifornien (1,93 Prozent), DC (2,11 Prozent), Hawaii (2,15 Prozent), Maryland (2,08 Prozent), New Mexico (2,62 Prozent) und New York (3 Prozent), Alle haben einen relativ hohen Prozentsatz an Transgender-identifizierenden Jugendlichen und sind linksgerichtet.

New York, New Mexico, Hawaii, DC, Maryland, Rhode Island, Kalifornien, Wisconsin, Nevada, Illinois, Connecticut, Maine, Arizona und Massachusetts lagen alle über dem nationalen Durchschnitt.Louis Salazar hält seine einjährige Tochter Alice während einer Zeremonie zur Hissung der Progressive Pride-Flagge auf den Stufen des Rathauses von San Fernando am Mittwoch, den 1. Juni 2022. (Foto von Hans Gutknecht/MediaNews Group/Los Angeles Daily News via Getty Bilder)

Der Kontrast könnte möglicherweise angesichts der Wahrscheinlichkeit gesehen werden, dass die Jugend jedes Gebiets in ihren Schulen in jungen Jahren mit der Geschlechterideologie konfrontiert wurde.

Politische Ausreißer scheint es jedoch in Delaware (0,96 Prozent), Florida (1,32 Prozent), Minnesota (0,94 Prozent), Mississippi (1,2 Prozent) und New Jersey (0,67 Prozent) zu geben.

Insgesamt schätzt die Studie, dass sich etwa 1,6 Millionen Amerikaner ab 13 Jahren als Transgender identifizieren.

Während einige Ärzte auf der linken Seite Hormonbehandlungen, Pubertätsblocker und sogar Genitalverstümmelungsoperationen als die richtigen Wege zur Behandlung junger Menschen befürworten, die glauben, dass sie Transgender sind, legt eine neue Studie nahe , dass solche Methoden die ohnehin schon hohe Wahrscheinlichkeit des Selbstmords von Transgender-Jugendlichen tatsächlich erhöhen .

Wie Breitbart News berichtete: „Der Bericht stellt Behauptungen von Pro-Transgender-Klinikorganisationen, Aktivisten und der Biden-Regierung direkt in Frage, dass Pubertätsblocker und geschlechtsübergreifende Hormone die Selbstmorde von Minderjährigen reduzieren, die glauben, sie seien das andere Geschlecht.“

Das Williams Institute führte die Studie mit dem CDC Behavioral Risk Factor Surveillance System durch, das Erwachsenen verabreicht wurde, und seiner Youth Risk Behavior Survey, die Gymnasiasten verabreicht wurde. https://www.breitbart.com/politics/2022/06/26/study-transgender-identifying-youth-doubled-u-s/

LGBTQ+ – Pride Month Wie der 1. Juni der Internationale Weltkindertag von der degenerierten Genderideologie instrumentalisiert wird Der Kindertag soll auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam machen. In vielen deutschen Städten finden große Veranstaltungen statt, in denen Kinder im Mittelpunkt stehen. Der … Weiterlesen

Eine Zionistische antiweiße Rassistin spricht Klartext
„Ich glaube, es gibt ein Wiederaufleben des Antisemitismus, weil Europa bisher nicht gelernt hat, multikulturell zu sein, und ich denke, wir werden an dieser äußerst schmerzhaften Umwandlung teilhaben, die stattfinden muss! Europa wird nicht mehr aus monolithischen Gemeinschaften bestehen, wie es noch im vorigen Jahrhundert der Fall war. Wir Juden werden eine zentrale Rolle dabei spielen. Es ist eine riesige Umwandlung für Europa zu bewerkstelligen! Die Europäer gelangen jetzt in ein multikulturelles Stadium und uns Juden wird die dabei führende Rolle übel genommen. Aber ohne diese führende Rolle und ohne diese Umwandlung wird Europa nicht überleben.“

Erst wer es durchschaut hat., hat richtig das Spiel des Guten und des Bösen durchgeschaut und kann sich drüber erheben.

ergänzend https://www.dailymotion.com/video/xqhs0q   Wenn jemand auf die Welt hinausschaut und alle Arten von Leid und Ungerechtigkeit sieht, die Tausende von Jahren zurückreichen und bis heute andauern, gibt er solche Probleme ausnahmslos dem Hass, der Gier oder der Dummheit eines anderen … Weiterlesen

LGBTQ+ – Pride Month

Wie der 1. Juni der Internationale Weltkindertag von der degenerierten Genderideologie instrumentalisiert wird
Der Kindertag soll auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam machen. In vielen deutschen Städten finden große Veranstaltungen statt, in denen Kinder im Mittelpunkt stehen. Der Kindertag wird auf der ganzen Welt gefeiert: Es gibt ihn in über 145 Ländern. Je nach Tradition aber immer an einem anderen Datum. In Deutschland wird der Kindertag sogar zweimal gefeiert. Das hat mit der Geschichte unseres Landes zu tun, das früher in Ost und West geteilt war.
Internationaler Kindertag am 1. Juni

In der ehemaligen DDR und anderen sozialistischen Ländern wurde der 1. Juni als Internationaler Kindertag eingeführt. Dieser wird seit 1950 gefeiert. Der Tag war in der DDR immer ein großes Ereignis für alle Kinder: Es gab Veranstaltungen mit Gratulationen und Geschenken von den Eltern. In vielen Schulen und Kitas wurden Programme und Feste veranstaltet. Seit der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 gibt es nun 2 Kindertagsfeste. Insbesondere in den ostdeutschen Bundesländern wird der 1. Juni weiterhin gefeiert. In manchen Gegenden wird sogar im Juni und im September gefeiert – was für ein Glück für die Kinder! 🙂
Weltkindertag am 20. September

Die Idee eines weltweiten Kindertages gibt es schon sehr lange. Politiker aus allen Ländern wollten auf die Rechte von Kindern aufmerksam machen. Denn diese waren vor über 60 Jahren nicht selbstverständlich. Auf der 9. Vollversammlung der Vereinten Nationen am 21. September 1954 wurde UNICEF von den Vereinten Nationen beauftragt, einen weltweiten Kindertag einzurichten. Jeder Staat sollte einen eigenen Weltkindertag feiern. UNICEF empfahl den 20. September als „Weltkindertag“, was von der ehemaligen BRD so übernommen wurde. Lange Zeit wurde dieser Tag kaum wahrgenommen, bis das Deutsche Kinderhilfswerk große Feste organisierte. Das Datum wurde ein guter Anlass, Forderungen für die Kinder an die Politiker zu stellen.

Kinder für eine degenerierte, kulturmarxistische Ideologie zu Instrumentalisieren, da hört bei mir der Spaß auf. Erst wenn Du verstehst, dass ihr Gott Transgender ist, beginnst Du zu verstehen, warum sie unsere Kinder Indoktrinieren. Am Ende des Beitrages mal schauen

Es ist alles nur Heuchelei. Hier in der BRD gibt schon sehr lange keinen Kinderschutz mehr. Sie werden nur noch, instrumentalisiert und ausgebeutet als Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler und abartige politische Ideologien. Des weiteren Staatlich geförderter Kindesentzug – Die Allmacht der Jugendämter – Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Das Milliardengeschäft Und die Behörden sind längst zu Handlanger der kriminellen mutiert

Und jetzt schauen wir mal, was die abartigen Politikdarsteller und degenerierten Medien in die Köpfe underer Kinder indoktrinieren. Bewusst wird die Wahrnehmung schon unserer Jüngsten in Kindersendungen wie die „Sendung mit der Maus“ irritiert, weil eine verqueerte Minderheit es sich auf die Fahne geschrieben hat, ihre Ideologie in allen Köpfen unserer Kinder zu etablieren. Mediziner kritisieren ARD und ZDF Kinder-Programmgestaltung zum Thema Transgender-Ideologien

Fünf Biologen und Mediziner haben diverse Beiträge des öffentlich-rechtlichen Rundfunks analysiert. Ihr Vorwurf lautet, dass ARD, ZDF und dazugehörige YouTube-Formate eine manipulative und “bedrohliche” Agenda zum Thema der Transsexualität ausüben. Die Auswirkung auf Kinder und Jugendliche ergäbe ein “Zerrbild der Realität”.

von Bernhard Loyen

Parallel zu der Veröffentlichung eines Dossiers mit dem Titel: “Ideologie statt Biologie im ÖRR” und einem damit verbundenen offenen Beschwerdebrief über die Berichterstattung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖRR) zu naturwissenschaftlichen Themen eindeutiger Benennung, bekamen die fünf Autoren und Autorinnen die Chance, ihre persönliche Sicht auf die Ergebnisse der Analyse in einem Artikel (Bezahlschranke) bei der Springer-Zeitung Welt darzulegen.

Betrachtet wurden für die Analyse “ein breites Spektrum an Sendungen von großen Programmen wie ARD und ZDF bis hin zu Social-Media-Formaten wie “Quarks” oder “Reporter”. Des Weiteren wurden auch YouTube-Formate, die im Auftrag von ARD und ZDF produziert wurden, ausgewertet. Namen und berufliche Qualifikationen der Biologen und Mediziner sind auf der eingerichteten Webseite nachzulesen.

Die Motivation für die Veröffentlichung wird von der Autorengruppe wie folgt begründet:

“Wir Wissenschaftler und Ärzte fordern den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf, biologische Tatsachen und wissenschaftliche Erkenntnisse wahrheitsgemäß darzustellen. Wir fordern eine Abkehr von der ideologischen Betrachtungsweise zum Thema Transsexualität und eine faktenbasierte Darstellung biologischer Sachverhalte nach dem Stand von Forschung und Wissenschaft.

Wir, die Unterzeichner, beobachten als Wissenschaftler seit langem, wie sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk die Darstellungen der “queeren” Transgenderideologie zu eigen macht und dabei naturwissenschaftliche Tatsachen leugnet.”

Die Autorengruppe stellt in dem Artikel die für sie unmissverständliche Situation klar:

“Die Begriffsverwirrung und die damit einhergehende Bedeutungsverschiebung zielen letztlich auf die Durchsetzung von politischen Forderungen ab.”

Es wurde im Rahmen der Analyse der Frage nachgegangen, ob “in Sendungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks die bestätigte wissenschaftliche Erkenntnis der Zweigeschlechtlichkeit infrage gestellt wird”. Nach Betrachtung der themenbezogenen Produktionen aus den zurückliegenden Jahren lautet die zusammengefasste Erkenntnis im Welt-Artikel:

“Doch was wir in einigen Dutzend Sendungen des ÖRR quer durch alle Kanäle sahen, bot ein erschreckendes Bild. Wir waren uns einig: Das ist kein Journalismus mehr. Es ist nur noch eine Inszenierung von Journalismus.”

Die Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. (dgti) beziffert aktuelle Zahlen zu “Umwandlungsanträgen” in Deutschland mit:

  • 50 pro Jahr in Nordrhein (9,5 Mio. Einwohner)
  • 38 pro Jahr in Westfalen-Lippe (8,5 Mio. Einwohner)
  • 80 pro Jahr in Berlin (3,4 Mio. Einwohner)*
  • 30 bis 40 pro Jahr in Bayern (12 Mio. Einwohner)

Im Jahr 2020 wurden in deutschen Krankenhäusern insgesamt 2.155 operative Geschlechtsumwandlungen durchgeführt. Laut des Lesben- und Schwulenverbandes hätte die Auswertung von 1.000 befragten Deutschen im Rahmen einer Umfrage zu LGBT-Zahlen gezeigt, dass das demografische Profil für das Jahr 2021 ergeben hätte, dass sich:

  • 3 Prozent der Befragten aus Deutschland als transgender/nicht-binär/non-conforming/gender-fluid bezeichneten.
  • 2 Prozent der Befragten gaben an, lesbisch beziehungsweise schwul zu sein, 6 Prozent bisexuell, 1 Prozent pansexuell, 1 Prozent asexuell, 1 Prozent anders
  • insgesamt gaben damit 11 Prozent an, nicht heterosexuell zu sein

In einer näheren Darlegung wird in dem Welt-Artikel darauf hingewiesen, dass:

angefangen von der Wissenschaftsendung ‘Quarks’ mit Ranga Yogeshwar bis in die zahllosen Social-Media-Kanäle hinein, wurde in den von uns betrachteten Sendungen durchgängig die Tatsache geleugnet, dass es nur zwei Geschlechter gibt. Im gleichen, ideologisierenden Zungenschlag liefen in diesen Serien Themen wie ‘Pronomen’, ‘Wie ist das, Pornos zu drehen?’ , ‘Drogen-Gruppenanalsex’ oder verstörende realitätsverzerrende Meinungsmache mit zweifelhaften Zahlen über eine angeblich hasserfüllte, LGBTQ-feindliche Gesellschaft.”

Die Ausgabe der Sendung mit Yogeshwar lautet als Fallbeispiel: “Junge oder Mädchen? Warum es mehr als zwei Geschlechter gibt”, die des ZDF-Jugendsenders Funk “#100Menschen1Frage – I Auf Klo: Was sind deine Pronomen?”. Weitere Titel (in Original-Schreibweise) ausgewerteter Sendungen heißen laut des Dossiers der Autorengruppe:

  • Sendung mit der Maus: Aus Erik wird Katja
  • Mythos Geschlecht – Was Männer und Frauen wirklich unterscheidet
  • Vulva-Talk – All das ist normal
  • So krass werden Transmenschen erniedrigt
  • LGBTQ – so krass sind Hass und Gewalt gegen Queere
  • Trans*Mann und schwanger: Kai hat sein Kind selbst bekommen
  • Welche Hygieneartikel benutzt ein Transmann

Eine aktuelle Produktion, die nicht Bestandteil des Dossiers ist, wurde jüngst am 31. Mai auf dem ARD-zugehörigen Sender alpha veröffentlicht. Das Sendeformat definiert sich selbst, als “ARD-alpha ist ein deutscher Bildungskanal”. Unter dem Titel der Sendung “Leben im falschen Körper” lautet die Anmoderation wie folgt: “Wir begleiten sechs Menschen auf ihrer langen Reise, die Person zu werden, die sie schon immer sein wollten. Der Film zeigt, wie unser Gehirn, unsere Hormone und Sexualorgane unser Verständnis von Geschlecht und Sexualität bestimmen.”

Aussagen wie “Fakt 10: Es gibt kein richtig und kein falsch. – Alles ist richtig”, getätigt in der Folge 1 vom 1. Dezember 2020 des Sendeformats “Auf Klo”, wie auch Beiträge der “Sendung mit der Maus”, wären verantwortlich für ein “Zerrbild der Realität, welchem Kinder und Jugendliche ausgesetzt werden”. Die Autorengruppe formulierte in dem Welt-Artikel ihre Kritik an den Sendeanstalten und ihren Produktionen, insbesondere in Bezug auf die anvisierte Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen sowie die möglichen Auswirkungen auf die individuelle sexuelle Entwicklung:

“Warum werden Kinder auf Kanälen, welche die wenigsten Eltern überhaupt auf dem Radar haben dürften, indoktriniert und – anstelle einer altersgerechten Sexualaufklärung – aufdringlich sexualisiert? Dies widerspricht dem Medienstaatsvertrag, wonach ihre Lebenswirklichkeit und ihre Interessen in den Mittelpunkt zu stellen sind. Was geschieht hier, und warum versagen augenscheinlich die Kontrolleinrichtungen wie die Rundfunk-, Fernseh- und Hörfunkräte?”

Auf den Kanälen des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks mit den Namen “Funk”, “Reporter”, “Die da oben”, und “Y-Kollektiv” ist die Autorengruppe zudem auf Beiträge gestoßen, die Kannibalismus (über 2,5 Millionen Aufrufe), Vampir-Fetische (über eine Million Aufrufe) oder “Wie ist es, vergewaltigt zu werden?” (über 3 Millionen Aufrufe) lauten und vollkommen ungeschützt (bestenfalls wird über YouTube eine Altersangabe erfragt) und unreflektiert an Kinder und Jugendliche herangetragen wurden. Das Resümee lautet eindeutig:

“Unsere Beobachtungen schockierten uns derart, dass wir ein 50-seitiges Dossier und einen Aufruf verfasst haben, die wir hiermit öffentlich machen.”

Nicht überraschend entwickelte sich in den sozialen Medien umgehend nach Veröffentlichung des Dossiers und dem Welt-Artikel eine kontroverse Diskussion:

Der öffentliche Aufruf würde aktuell von 120 Wissenschaftlern, Medizinern, Psychologen, Pädagogen und Vertretern anderer Professionen aus ganz Deutschland mitgetragen. Inhaltliche Unterstützung ihrer Bedenken würden zudem von der Schwulen- und Lesben-Interessenvertretung LGB Alliance unterstützt, so die Autorengruppe. Die Autorengruppe macht in ihrem Aufruf der Politik den Vorwurf, dass durch solche eindeutig manipulativen Produktionen eine rein politische Agenda vorbereitet würde:

“Hier wird vorgearbeitet für die von Grünen und FDP geplante Reform des Transsexuellengesetzes, wonach künftig jeder seinen Geschlechtseintrag durch einen Sprechakt ändern können soll und mit vollendetem vierzehnten Lebensjahr Kinder auch gegen den Willen ihrer Eltern über eine hormonelle und operative Anpassung an das Gegengeschlecht entscheiden können sollen.”

Eine der Autorinnen des Aufrufs schreibt erläuternd auf Twitter:

Die eindeutig formulierter Kritik an die Verantwortlichen des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks lautet daher durch die Autorengruppe:

  • Die Berichterstattung folgt nicht anerkannten journalistischen Grundsätzen, sie ist weder unabhängig noch sachlich.
  • Behauptungen werden vor ihrer Verbreitung nicht mit Sorgfalt auf Wahrheit und Herkunft geprüft.
  • Es wird fortwährend gegen die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung verstoßen. Es gibt in der Trans-Berichterstattung weder Meinungsvielfalt noch ein ausgewogenes Angebot, vielmehr werden auf Instagram Abbildungen und Handreichungen von Trans-Verbänden ungeprüft übernommen und Kindern anempfohlen.
  • In den Jugendsendungen und Social-Media-Kanälen wird immer wieder gegen die Formulierung des Medienstaatsvertrags nach Achtung der Würde des Menschen und Schutz sittlicher und religiöser Überzeugungen verstoßen. Schamgrenzen werden eingerissen. Pornografische Darstellungen werden ohne Altersüberprüfung für Kinder und Jugendliche bereitgestellt.

Man darf daher mehr als gespannt sein, ob und wie ARD und ZDF-Verantwortliche auf diese eindeutigen und unmissverständlichen Aufdeckungen und die daraus resultierende Kritik reagieren werden.

„Es gibt zwei biologische Geschlechter, nicht beliebig viele. Genau das aber wird von ARD und ZDF an vielen Stellen behauptet, wo man sich zum Sprachrohr macht der Transgender-Ideologie, mal in der «Sendung mit der Maus», mal in der Wissenschaftssendung «Quarks». Bezeichnenderweise geht die Bereitschaft, die Existenz vieler verschiedener Geschlechter zu behaupten, oft mit der Weigerung einher, erst einmal zu definieren, was denn ein Geschlecht überhaupt sei. Die Rede von den vielen Geschlechtern ist letztlich nur Gerede. […]

Wenn Sie die subjektive Wahrnehmung von der Wirklichkeit scheiden, ziehen Sie sich den Vorwurf der Transfeindlichkeit zu.

Ich habe nichts gegen Transmenschen, ich bin liberal. Aber ich muss nicht jedermanns Selbstwahrnehmung bestätigen. Das Menschenrecht auf Meinungs- und Gewissensfreiheit darf nicht zugunsten der psychischen Bedürfnisse einer Minderheit ausgehebelt werden. Ausserdem sprechen die Vertreter dieser Transgender-Ideologie keineswegs für die ganze Community. Jede Menge transsexueller Männer beharren darauf, Männer zu sein, und erklären sich gerade nicht zu «Transfrauen», geschweige denn Frauen. Der Bundestagsabgeordnete Markus Ganserer hingegen will als Frau wahrgenommen werden, kann aber auf Nachfrage nicht erklären, was eine Frau ausmacht.“

ergänzend

Nun ist es soweit. Die Regenbogenflagge, Zeichen des Zerfalls, wird künftig ZUMINDEST an ausgewählten Tagen am Reichstag wehen. Es ist also auch nicht ausgeschlossen, dass sie bald dort durchgehend einen Platz findet…

Bundestag hisst die Regenbogenfahne

Es sei ein starkes Signal, »dass die Community im Zentrum der deutschen Demokratie angekommen ist«: Künftig soll das bunte Symbol der Toleranz zum Christopher Street Day am Reichstagsgebäude wehen.Zum Christopher Street Day hisst der Bundestag die Regenbogenflagge. Darauf hat sich das Parlamentspräsidium geeinigt, wie die Bundestags-Pressestelle bestätigte.

Die Fahne mit den sechs bunten Streifen, die für Toleranz gegenüber der queeren Community steht, soll demnach vor dem Reichstagsgebäude oder auf einem der vier Türme wehen – zumindest am Christopher Street Day sowie künftig am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, der am 17. Mai begangen wird.

Dies werde die Sichtbarkeit des Bekenntnisses zu Vielfalt und Diversität noch einmal deutlich erhöhen, erklärte Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD). Die Liberalen Schwulen und Lesben (LiSL) sprachen von einem starken Signal, »dass die Community im Zentrum der deutschen Demokratie angekommen ist«. Erst im April offiziell genehmigt. Erst vor anderthalb Monaten hatte das Bundesinnenministerium offiziell die Genehmigung erteilt, dass die Regenbogenflagge zu bestimmten Anlässen vor Dienstgebäuden des Bundes gehisst werden darf.

Mit dem CSD – international oft »Pride« (engl. für Stolz) genannt – wird vielerorts an Ereignisse im Jahr 1969 in New York erinnert: Polizisten stürmten damals die Bar »Stonewall Inn« in der Christopher Street und lösten einen mehrtägigen Aufstand von Schwulen, Lesben und Transsexuellen aus. In Berlin findet die Pride Parade dieses Jahr am 23. Juli statt. https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/zum-christopher-street-day-regenbogenflagge-soll-am-reichstagsgebaeude-wehen-a-0a597e49-35c6-4dd3-941d-d3cc4cd62dda

„Es ist kein Zeichen von geistiger Gesundheit, gut angepasst an eine zutiefst kranke Gesellschaft zu sein!“

ergänzend

Thema Genderisierung Es gibt da welche, die haben sehr viel Geld, und Selbige, haben aber auch sehr abstruse Ideen. Jetzt legen sie, eine Menge Geld und ihre abstrusen Ideen in die Mitte und Warten ab. Den Rest, macht die Propaganda. Jetzt kommen … Weiterlesen

Die Gender und Frühsexualisierung unserer Kinder An der 2. AZK-Konferenz berichtete Frau Inge M. Thürkauf über die Hintergründe des „Genderismus“. Das herkömmliche Weltbild von Mann, Frau und Eltern soll durch den Gender-Mainstream ersetzt und gesetzlich verankert werden. Doch was genau ist eigentlich „Genderismus“ und welche Konsequenzen … Weiterlesen

Unsere Kinder werden von den pädophilen „Eliten“ satanisch sexualisiert Unsere Kinder werden von den pädophilen „Eliten“ satanisch sexualisiert Die kranke und perverse Welt der Weltelite wird nach und nach der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ich weiß, es mag für einige von Ihnen schwierig sein, diese Art von Informationen weiterzugeben, aber es … Weiterlesen

Pädophile Netzwerke im Kinderschutzbund (KSB). Offenbar unterstützte der ehemalige KSB-Präsident einen pädophilenfreundlichen Arbeitskreis. „Lobby für Kinder – Wir setzen uns für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreies Aufwachsen und Beteiligung ein.“ So lautet das Leitbild des Deutschen Kinderschutzbundes. Mit etwa 5000 Hauptamtlichen und … Weiterlesen

Eine Zionistische antiweiße Rassistin spricht Klartext
„Ich glaube, es gibt ein Wiederaufleben des Antisemitismus, weil Europa bisher nicht gelernt hat, multikulturell zu sein, und ich denke, wir werden an dieser äußerst schmerzhaften Umwandlung teilhaben, die stattfinden muss! Europa wird nicht mehr aus monolithischen Gemeinschaften bestehen, wie es noch im vorigen Jahrhundert der Fall war. Wir Juden werden eine zentrale Rolle dabei spielen. Es ist eine riesige Umwandlung für Europa zu bewerkstelligen! Die Europäer gelangen jetzt in ein multikulturelles Stadium und uns Juden wird die dabei führende Rolle übel genommen. Aber ohne diese führende Rolle und ohne diese Umwandlung wird Europa nicht überleben.“

Staatlich verordnete Maßnahmen zur Zwangsgenderisierung  Die durch die EU staatlich betriebene „Umprogrammierung“ unserer Kinder ist die größte Gefahr für die Freiheit und Selbstbestimmung der Menschen. Insbesondere durch die sogenannte „Sexualerziehung“, die weitgehend unter dem Radar der Öffentlichkeit läuft. Denn bei ihr geht es nicht etwa um Aufklärung, sondern um eine kulturmarxistische Zersetzungs-Agenda. Die Globalisten fördern den Gender-Wahn und die damit verbundene Propaganda, um die Identität des Menschen schon im Kindesalter zu zerstören und seine natürliche sexuelle Entwicklung gezielt zu beeinflussen.In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt … Weiterlesen Passend zum nun nahezu weltweit zwangsweise zelebrierten „Pride Month“, der nichts anderes als eine schleichende Normalisierung der Frühsexualisierung von Kindern zum Ziel hat, ereignete sich in Norwegen folgendes: Ein Ethikprofessor an der Oslo Metropolitan University hat die Legalisierung von KI-generierter Kinderpornografie gefordert und behauptet, dass Pädophilie als eine angeborene Sexualität betrachtet werden sollte, die entstigmatisiert werden muss.

Trans-Aktivist und Pädophilen-Verharmloser

Ole Martin Moen, ein schwuler Mann, der sich als „queer“ identifiziert, ist derzeit Mitglied des Beirats der norwegischen Patientenorganisation für Geschlechtsinkongruenz (PKI), einer sozialen und politischen Lobbygruppe für Trans-Rechte. Laut ihrer offiziellen Website ist es das Ziel der PKI, der Öffentlichkeit Zugang zu „geschlechtsangleichender Behandlung“ zu verschaffen, „unabhängig von Faktoren wie nicht-binärer Identität, sexueller Praxis oder anderen Diagnosen“. Moen ist seit 2015 auch akademischer Rat bei Civita, Norwegens größter liberaler Denkfabrik.

Kürzlich nahm Moen Christina Ellingsen ins Visier, eine norwegische Feministin, gegen die eine polizeiliche Untersuchung läuft und der eine dreijährige Haftstrafe droht, weil sie in Tweets behauptet hatte, dass Männer nicht lesbisch sein können.

Moen hat den Twitter-Account von Women’s Declaration International Norway wiederholt belästigt und falsche Behauptungen über die Art der Ermittlungen gegen Ellingsen aufgestellt.

Pädophilie, die „niemandem schadet, ist moralisch in Ordnung“

Doch während Moen der Meinung ist, dass Ellingsens Ideen über Transgenderismus eine strafrechtliche Verfolgung wert sind, würde seine eigene akademische Geschichte von der Durchschnittsperson wahrscheinlich als weitaus beunruhigender angesehen werden.

„Pädophilie ist schlimm. Aber wie schlimm ist sie? Und auf welche Weise und aus welchen Gründen ist sie schlimm?“ schrieb Moen 2015 in einem Aufsatz mit dem Titel „The Ethics of Pedophilia“, der 2018 im Palgrave Handbook of Philosophy and Public Policy, einem Lehrbuch, das an vielen Universitäten auf der ganzen Welt erhältlich ist, neu veröffentlicht wurde.

„In diesem Papier wird argumentiert, dass Pädophilie nur deshalb schlecht ist, weil und nur in dem Maße, wie sie Kindern schadet, und dass Pädophilie selbst sowie pädophile Ausdrücke und Praktiken, die Kindern keinen Schaden zufügen, moralisch in Ordnung sind“, heißt es in der Zusammenfassung.

Moen führt detailliert Argumente für und gegen „Sex zwischen Erwachsenen und Kindern“ an, bevor er schließlich zu dem Schluss kommt, dass „Sex zwischen Erwachsenen und Kindern nicht kategorisch sehr schädlich ist“, aber zu „Risiken“ führen kann, dass Kinder geschädigt werden. Er lehnt penetrierende sexuelle Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern kurz ab, gibt dann aber Erklärungen ab, die Pädophilie als angeborene sexuelle Orientierung verteidigen und vergleicht den Wunsch, Kinder sexuell zu missbrauchen, mit Homosexualität.

„Wir müssen anerkennen, dass die sexuelle Anziehung zu Kindern oft ein tiefer und integraler Bestandteil der Persönlichkeit von Pädophilen ist“, schreibt er, während er vorschlägt, dass Pädophile nicht für ihre Taten verantwortlich gemacht werden sollten, da „viele Pädophile die Wahrheit nicht kennen, dass Sex zwischen Erwachsenen und Kindern Kinder [Schaden] zufügt“.

Moen argumentiert auch, dass Pädophile, die keine Kinder sexuell missbrauchen, für ihre „bewundernswerte Willenskraft“ gelobt werden sollten, und sagt, dass eine Verurteilung von Pädophilen wegen ihrer Anziehungskraft als „ungerecht“ angesehen werden sollte.

Der Akademiker behauptet, dass „viele von uns irgendwann einmal pädophil waren“, und präsentiert ein bizarres Argument, dass die meisten Menschen sexuelle Anziehungskraft auf Kinder erfahren haben, als sie selbst noch Kinder waren.

Pädophilie an Schulen lehren!

„Es ist nicht unwahrscheinlich, dass man sich mit 11 Jahren sexuell zu vorpubertären Kindern hingezogen gefühlt hat… der geistige Zustand, Kinder sexuell attraktiv zu finden, ist sehr verbreitet“, sagt er und fährt fort: „Die Eigenschaft der Jugend, die Kinder im Übermaß haben, ist eine Eigenschaft, die, wenn sie in geringerem Maße vorhanden ist, weithin als sexuell attraktiv angesehen wird. Pädophile unterscheiden sich also von anderen dadurch, dass sie mehr Jugendlichkeit bevorzugen als der Durchschnittsmensch“.

Am beunruhigendsten ist jedoch, dass Moen dazu aufruft, Informationen über Pädophilie in den Schulen zu unterrichten, da er davon ausgeht, dass „ein gewisser Prozentsatz“ der Gymnasiasten eine angeborene pädophile sexuelle Identität hat.

„Um künftige Kinder vor Schaden zu bewahren, wären wir auch gut beraten, wenn wir damit beginnen würden, Schülern nicht nur beizubringen, was zu tun ist, wenn sie Opfer von sexuellem Missbrauch werden, sondern auch, was zu tun ist, wenn sie selbst pädophil sind. Ein gewisser Prozentsatz der Gymnasiasten ist entweder pädophil oder wird es werden, und derzeit erhalten sie keine Ratschläge, wie sie mit ihrer Sexualität umgehen sollen“.

Moen hat auch erklärt, dass computergeneriertes Material zur sexuellen Ausbeutung von Kindern und andere „Fantasiewelten“ für Personen mit pädophiler sexueller Anziehung nützlich sein können, und darauf bestanden, dass die Betrachtung solchen Materials nicht zu einer erhöhten Neigung zum Missbrauch eines echten Kindes führen würde. Moens Behauptung steht jedoch im Widerspruch zu den Erkenntnissen von Kinderschutzexperten, die vor solchen Argumenten gewarnt haben.

Akademische Welt normalisiert Kindesmissbrauch

Line Hegna, die Kommunikationsdirektorin des norwegischen Zweigs von Save the Children, sagte 2018 dem Sunday Guardian Live, dass der Besitz von Material über sexuellen Kindesmissbrauch „zur Aufrechterhaltung eines Marktes beiträgt, der den Missbrauch von Kindern voraussetzt“.

Hegna reagierte damit auf einen nationalen Skandal, bei dem ein führender Kinderschutzexperte wegen des Besitzes einer enormen Menge an Inhalten, die die Vergewaltigung von Kindern zeigen, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde. „Der Besitz von Missbrauchsmaterial kann dazu beitragen, den Missbrauch von Kindern zu normalisieren“, sagte Hegna.

Von 2017 bis 2021 war Moen Principal Investigator für das Projekt „What should not be bought and sold?“, das im Rahmen des SAMKUL-Programms des norwegischen Forschungsrats mit einem staatlichen Zuschuss in Höhe von 8,9 Mio. NOK (ca. 1 Mio. USD) finanziert wurde. In einer Beschreibung des Projekts heißt es, dass es die philosophischen Fragen rund um den „Kauf und Verkauf von Freundschaften, Babys und menschlichen Organen“ untersuchen sollte.

Moens Verteidigung der Pädophilie als sexuelle Orientierung ist das jüngste Beispiel für eine deutliche Zunahme offener Sympathien für Pädophile auf akademischer Ebene, wobei allein im letzten Jahr mehrere Vorfälle gemeldet wurden.

Am 5. Februar wurde Stephen Kershnar, Professor an der State University of New York, vom Dienst suspendiert, nachdem Clips aus einem von ihm produzierten Podcast aufgetaucht waren, in denen er sexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern, auch solchen im Alter von 12 Monaten, aktiv verteidigte.

Erst kürzlich wurde die Arbeit eines Wissenschaftlers, der Sympathien für Pädophilie an Universitäten hegt, nur 24 Stunden nach ihrer Veröffentlichung aus dem British Journal of Sociology and History gestrichen, nachdem eine „pro-pädophile“ Aktivistengruppe Beschwerde eingelegt hatte.

In einem Interview mit Reduxx erklärte Dr. Alaric Naudé von der Universität Suwon in Südkorea, dass die Bestrebungen zur „Entstigmatisierung“ mit der angeblichen Absicht, „Straftaten zu verhindern“, für Kinder gefährlich und durch die Forschung nicht gestützt seien.

Er wies auch darauf hin, dass Behauptungen über „minderjährige Anziehung“ als angeborene Sexualität, wie sie von Moen vorgebracht werden, „es Pädophilen tatsächlich erschweren, ihre Begierde von Kindern wegzulenken“.

Nachtrag zum LGBTQ+ – Pride Month Soviel Vorab: Wenn ein Mensch sich im verkehrten Körper geboren fühlt, die Tortur einer sehr aufwendigen und sehr schmerzhaften Operation über sich ergehen lässt. So sei es dieser Person gegönnt, als vollwertige Frau einen Frauenquotenplatz zu besetzen. Ich sehe es … Weiterlesen

Ex-CIA-Agent: Kinder werden zum Verkauf und für rituellen Missbrauch gezüchtet Der ehemalige Geheimdienstler Robert David Steele schätzt, dass weltweit über 8 Millionen Kinder vermisst werden. Was passiert mit diesen Kindern? Als leitender Berater des International Tribunal for Natural Justice untersucht er den weltweiten Menschenhandel und sexuellen sowie rituellen Missbrauch von … Weiterlesen

Die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Kindesmissbrauch, Satanismus, Ritualmorde und alles erdenklich abartige an Perversionen seit Jahrzehnten, Jahrhunderten, Jahrtausenden inmitten unter uns! Die wahren Feinde sind NICHT, die Menschen in und aus fernen Ländern. Unsere Feinde sind auch NICHT, mehrere tausende Kilometer entfernt. Sie sind hier, … Weiterlesen

Kinder sind unsere Zukunft – Sie sind die Zukunft eines jeden Landes. Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, … Weiterlesen

Der Krieg gegen die Familie Einer der bedeutendsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts, der Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek, hat sich einmal der Mühe unterzogen, in den Geschichtsbüchern über mehrere Jahrtausende hinweg zu eruieren, was erfolgreiche Gesellschaften von solchen unterschieden hat, die alsbald – in historisch … Weiterlesen

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten. Der Beitrag ist noch nicht fertig, da kommt noch einiges zu !!! .Ich warne euch nochmal ((( AMTSTUBENPARASITEN ))) noch ist Zeit zur Besinnung und Umkehr. Wollt ihr später wirklich behaupten-ihr habt davon nichts gewusst ?  Ihr habt euch an … Weiterlesen

Thema Gleichberechtigung der Frauen Es gibt da welche, die haben sehr viel Geld, und Selbige, haben aber auch sehr abstruse Ideen. Jetzt legen sie, eine Menge Geld und ihre abstrusen Ideen in die Mitte und Warten ab. Den Rest, macht die Propaganda. Jetzt kommen … Weiterlesen

PORNO UNTERRICHT FÜR KLEINKINDER – PASST AUF EURE KINDER AUF Sexuele Erziehung im Kindergarten Körper, Liebe, Doktorspiele. In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Im Sexualkundeunterricht der ersten Schuljahre, wird Spermaschlucken, Analverkehr, Sado-Masospielchen u.ä. gelehrt. Im Kindergarten erscheint der Pimmelmann usw. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt … Weiterlesen

Neue Weltordnung – 19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt

(Katalog-Nr. 3926 im britischen Museum London)

1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben
2. Die Familien zerstören.
3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….
4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.
5. Die Achtung vor der Religion vernichten.
6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.
7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.
8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.
9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.
10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.
11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.
12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.
13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.
14. „Ungebildete“ regieren lassen.
15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.
16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.
17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.
18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.
19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen.

.

 Semitische Göttin Astaroth Ischtar und Baphomet Astharoth ist der Plural für Baal + die kanaanitischen Göttinnen. In Babylon entsprachen der Astaroth die Ischtar. Der Heilige Bartholomäus nannte ihn, als seinen fingienen Gegenspieler, der er selber war. Bartholomäus, Baal, Baphomet Der Beitrag ist noch nicht fertig, da … Weiterlesen

Darstellungen von Kindesmissbrauch steigen in Deutschland um über 100 Prozent

Die Polizei in Deutschland hat 2021 deutlich mehr Darstellungen von Missbrauch an Kindern erfasst als im Jahr davor. Mehr als 39.000 Fälle wurden den Behörden im vergangenen Jahr bekannt, wie aus einer Sonderauswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik hervorgeht. Die Polizei in Deutschland hat 2021 deutlich mehr Darstellungen von Kindesmissbrauch als im Jahr davor erfasst. Mehr als 39.000 Fälle wurden den Behörden im vergangenen Jahr bekannt, wie aus einer Sonderauswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik hervorgeht, die am Montag in Berlin vorgestellt wurde. Das entspricht einem Anstieg um 108,8 Prozent der bekannt geworrdenen Fälle von Verbreitung, Erwerb, Besitz und Herstellung von Darstellungen sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen.

Die bekannten Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch sind demnach im vergangenen Jahr um 6,3 Prozent auf über 15.500 gestiegen. Die jährlichen Zahlen erfassen von allen tatsächlichen Fällen nur jenen Bruchteil, von dem die Polizei erfährt. Das sogenannte Dunkelfeld bilden diese Zahlen also nicht ab.

Die Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Kerstin Claus, beklagte, Europa sei zum Drehkreuz bei der Verbreitung von Missbrauchsabbildungen geworden. Claus sagte:

„Wir brauchen eine verstärkte europäische Zusammenarbeit und deutlich mehr Investitionen in die personelle und technologische Ausstattung der Ermittlungsbehörden. Jeder Ermittlungserfolg ist wichtig, denn er bietet die Chance, akuten Kindesmissbrauch zu stoppen und weitere Taten zu verhindern.“

Nach Angaben des Präsidenten des Bundeskriminalamts Holger Münch gehen bei den Behörden zunehmend mehr Hinweise auf sexuellen Kindesmissbrauch ein. Münch erklärte dazu:

„Wir begrüßen das sehr: Schwerste Gewalttaten gegen Kinder und Jugendliche als schwächste Mitglieder der Gesellschaft sind besonders zu ächten, zu verfolgen und zu beenden.“

Im Umkehrschluss, könnt ihr im folgenden Beitrag sehr schön sehen, was mit besorgten Menschen passiert, die diese Schweinerein mit Kinder schon längere Zeit aufdecken, Erneute Postzustellung von Landgericht Frankfurt am Main – In dem Rechtsstreit Künast gegen Haas. Was nützt der beste Rechtsstaat auf dem Papier, wenn er in die Köpfe und die Herzen der Menschen, die ihn vertreten sollen, keinen Eingang finden kann? Dummheit und Frechheit und Willkür seitens des Staates: Der bestehende Rechtsbankrott, der von oben … Weiterlesen

Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder – Zeugen werden beseitigt In Berlin-Steglitz steht die Dreieinigkeitskirche , wer jetzt denkt es handelt sich um eine normale evangelische Freikirche, wird bei Recherchen schnell feststellen, dass diese „Kirche“ nichts mit Gott oder dem Evangelium zu tun hat. Jeden Samstag um 10 Uhr fahren … Weiterlesen

Schwere Fälle von Kindesmissbrauch aufgedeckt – Ermittlungen gegen rund 100 Verdächtige Durch auffällige Chats stießen die Ermittler auf schreckliche Verbrechen: In Wuppertal soll ein 22-Jähriger über Jahre hinweg mehrere Kinder schwer sexuell missbraucht haben. Aufnahmen soll er mit anderen geteilt haben – gegen rund 100 Menschen werde ermittelt. Ein 22-Jähriger aus … Weiterlesen

Du lebst im besten Deutschland aller Zeiten wenn die Zahl der Kinderpornografie-Fälle im ersten Halbjahr 2021 um 53% gestiegen ist. Unfassbar !!!!!Die Kirche hat mit die meisten Kindersch…er.!! und sie kommen nicht vor Gericht Das es die vielen Edathy und Metzelder Gleichgesinnten gibt, das haben wir einer korrupten, weisungsgebundenen und rechtsbeugenden Justiz zu verdanken. Der Umgang mit Pädokriminellen Straftätern ist … Weiterlesen

Volkmarsen 2.0 – Amokfahrt: Auto fährt in Trier in Menschenmenge und Große Kinderpornografierazzia in NRW Amokfahrt: Auto fährt in Trier in Menschenmenge – NTV schreibt im ticker.. 4 tote und 30 verletzte – teilweise schwerst. Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) sprach von einem „Bild des Grauens“, das sich ihm in der Fußgängerzone geboten habe. Sämtliche Rettungskräfte … Weiterlesen

Zufälle gibt’s, die gibt’s gar nicht Nichts ist Zufall – Alles hat seinen Sinn  – Größter Kinderschänderring „Bergisch Gladbach“ Prozess gegen Haupttäter wegen Brand im Gerichtsgebäude geplatzt. Ich schreibe später noch was dazuergänzend Die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Kindesmissbrauch, Satanismus, … Weiterlesen Was sind Kinder in diesem Land noch wert? Vorab aus aktuellem Anlass – Kinder- und Jugendärztin von Justiz gejagt.. Die Jagd auf Dorothea Thule…….. Unsere privat Ermittlerin und ärztliche Kollegin, Frau Dorothea Thul, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin aus Hermeskeil braucht unsere Hilfe! In ihrer Eigenschaft als Kinderärztin … Weiterlesen

Deutsche Beamte haben 30 Jahre lang Kinder bei bekannten Pädophilen untergebracht .Kinder zählen in diesem Land nichts, außer als Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Ware, an der sich Heime, Gerichte, Gutachter, Anwälte, Verfahrensbeistände, Pharmaindustrie und noch andere eine goldene Nasen verdienen. Ein ehemaliger Bundeskanzler Westdeutschlands, Berliner Senatoren, Bürokraten und Mitglieder des Bildungsinstituts sind … Weiterlesen

PORNO UNTERRICHT FÜR KLEINKINDER – PASST AUF EURE KINDER AUF In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Im Sexualkundeunterricht der ersten Schuljahre, wird Spermaschlucken, Analverkehr, Sado-Masospielchen u.ä. gelehrt. Im Kindergarten erscheint der Pimmelmann usw. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt … Weiterlesen

Staatlich geförderter Kindesentzug – Die Allmacht der Jugendämter – Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Das Milliardengeschäft Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, … Weiterlesen

Ich könnte noch hunderte Beiträge zu diesem Thema von meinem Blog hier Anfügen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird, Das interessiert nur ein ganz kleinen Bruchteil der Menschen. Warum ist das so?

Ergänzend für die, die eins und eins zusammenzählen können

Der Beginn einer Welt wie von George Orwell in seinen Buch „1984″ beschrieben wurde. Den Beitrag erstelle ich, wie ein Dreisatz. Gegenwart bzw.aktuelles geschehen. Zukunft, und wer die Strippenzieher hinter der NWO sind, und Vergangenheit, Wo die Idee der NWO ihren Ursprung hatte.Georg Orwell, hatte uns mit seinem wertvollen Werk „1984“ zeitlich einen Puffer … Weiterlesen

Der Krieg gegen die Familie Einer der bedeutendsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts, der Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek, hat sich einmal der Mühe unterzogen, in den Geschichtsbüchern über mehrere Jahrtausende hinweg zu eruieren, was erfolgreiche Gesellschaften von solchen unterschieden hat, die alsbald – in historisch … Weiterlesen

Nur mal als kleine Gedankenstütze Die EU will die Internetfreiheit unterdrücken und hier Überwachungsangriff durch die EU: Chatverläufe sollen automatisch durchsucht werden und hier EU plant Überwachungsgesetz gegen Kindesmissbrauch – Datenschützer entsetzt

Na da hat ja der Zeitpunkt für die Spinnerei perfekt gepasst.
So ist jetzt wieder die gesamte Wahrheitsbewegung im Fokus und es schleicht sich nun doch der Verdacht ein, dass dies ein gezielter Angriff einer bezahlten Troll-Armee war. Es ist traurig was da im Hintergrund dieser scheinheiligen Welt läuft, Aber, es scheint zu passen. Sie instrumentalisieren das Leid der Kinder, um ihren Polizei und Überwachungsstaat zu installieren. Das ganze Ausmaß der Heuchelei, könnt ihr am Fall Künast gegen meine aufklärenden Person sehen. Die hat mit ihrer Aussage ( Komma, wenn keine Gewalt im Spiel ist, ist der Sex mit Kindern doch ganz ok.) allen Kinderschänder einen Freifahrtschein gegeben. Und die korrupten und rechtsbeugenden BRD Juristen, schützen solche abartigen Kreaturen auch noch. Ich sage mal. Das Internet kann neutral und frei bleiben und gleichzeitig Kinder schützen; wir müssen uns nur dafür entscheiden, es Meinungsfrei und aufklärend zu machen.“Ergänzend für die, die eins und eins zusammenzählen können Der Beginn einer Welt wie von George Orwell in seinen Buch „1984″ beschrieben wurde. Den Beitrag erstelle ich, wie ein Dreisatz. Gegenwart bzw.aktuelles geschehen. Zukunft, und wer die Strippenzieher hinter der NWO sind, und Vergangenheit, Wo die Idee der NWO ihren Ursprung hatte.Georg Orwell, hatte uns mit seinem wertvollen Werk „1984“ zeitlich einen Puffer … Weiterlesen

Ergänzend: Auch das ist eine Art von staatlich organisierter Kindesmissbrauch.
Kindoktrination beim NDR.de
Norddeutscher Rundfunk | Anstalt des öffentlichen Rechts
E‑Mail: ndr @ ndr.de
Vertretungsberechtigter sowie Verantwortlicher:
Intendant: Joachim Knuth
Die Aufsicht über den NDR führen der Rundfunkrat und der Verwaltungsrat des NDR. Die Rechtsaufsicht liegt derzeit beim Hamburger Senat.
https://www.ndr.de/service/impressum/index.html
Die Sparte heißt nicht „Verkaufsförderung“, sondern „Kindernachrichten“:Kinder-Impfungen“ erfreuen das Investorenherz
»Es ist ein denkwürdiges Jahr, dass [sic] die Biontech-Aktionäre auf ihrem Treffen noch einmal Revue passieren lassen. Knapp 19 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftete das Mainzer Biotechunternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr – nach 480 Millionen Euro im Vorjahr 2020.
2022 dürfte der Umsatz allerdings zurückgehen.
Biontech prognostiziert für das laufende Jahr lediglich zwischen 13 und 17 Milliarden Euro. In den großen Industrieländern geht das Impftempo merklich zurück. Am Montag, den 30. Mai, wurden in Deutschland nur noch 23.000 Impfdosen verabreicht – vor ein paar Monaten waren es oft Hunderttausende pro Tag. Die Biontech-Aktie notiert bei rund 150 Euro und ist damit weit von den über 300 Euro entfernt, die das Papier noch Ende 2021 erreichte.
Für Kinder besser geeignet

Im Herbst dieses Jahres wird das Geschäft von Biontech allerdings wieder anziehen. Die meisten Experten fürchten dann eine weitere Corona-Welle. Bis Ende September soll der von dem Unternehmen speziell für die Omikron-Variante entwickelte Impfstoff zugelassen worden sein. Viele Eltern dürften sich dann auch überlegen, ihren Nachwuchs impfen zu lassen. Denn die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt das inzwischen auch für Kinder zwischen fünf und elf Jahren ohne Vorerkrankungen.

Stiko-Mitglied Martin Terhardt rät sogar besonders zum von Biontech gemeinsam mit dem US-Konzern Pfizer entwickelten Impfstoff Comirnaty… Biontech will zudem auch die Zulassung für Kinder unter fünf Jahren beantragen – entsprechende Studien deuteten darauf hin, dass der Impfstoff auch bei den Kleinsten gut wirkt…

Laut Robert-Koch-Institut zeigen sich unerwünschte Nebenwirkungen wie Herzmuskelentzündungen „sehr selten“ und können auch nach einer Corona-Infektion auftreten.«

„Bisher hat die Ständige Impfkommission Kindern zwischen fünf und elf Jahren nur eine Coronaimpfung empfohlen, wenn Risikofaktoren vorlagen. Jetzt aktualisiert das Gremium seinen Rat – mit Blick auf den Herbst.“Bevor Eltern ihre Kinder „behandeln“ lassen mit einer so genannten „Corona-Schutzimpfung“ sollten sie den gelöschten Artikel von den Anwälten Rogert & Ulbrich der im Hamburger Abendblatt veröffentlicht wurde lesen. Hier werden schwer wiegende Nebenwirkungen detailliert beschrieben. https://web.archive.org/web/20220525161134/https://www.abendblatt.de/advertorial-ha/ots-presseportal/article235445173/Impfschaeden-schwerwiegender-als-erwartet-Mandanten-klagen-ueber-Hilflosigkeit-der-Aerzteschaft.html „Die auf die rechtliche Beurteilung von Impffolgen bezüglich der Vakzine von Moderna und Biontech spezialisierte Kanzlei Rogert & Ulbrich sieht sich aus der Summe der Sachverhaltsschilderungen ihrer Mandanten gehalten, die Öffentlichkeit über die alarmierenden Feststellungen zu informieren.

Rechtsanwalt Ulbrich führte in den letzten zwei Wochen ca. 100 Erstberatungen durch. Er erklärt dazu: „Das geschilderte Leid der Mandanten geht durch Mark und Bein. Die Schwere der geschilderten Folgen und die Bedeutung für das oft junge Leben der Mandanten sind erschütternd“.

Er berichtet, dass sich zwei alternative Verläufe der Impffolgen als zeitlich typisch in ihrer Ablaufschilderung herauskristallisiert haben:
Zum Einen:
In Bezug auf neurologischen Schäden wird der Verlauf wie folgt geschildert. (…)

Die Anwälte der Kanzlei berichten, dass sich die hilfesuchenden Mandanten von ihren Ärzten im Stich gelassen fühlen, da sich diese meist weigern, auch nur einen Zusammenhang zur Impfung erkennen zu wollen und zwar gleichviel, wie evident diese Schlussfolgerung auf der Hand liegen. Sie befassen sich daher nach Schilderungen der Betroffenen nicht zweckentsprechend damit, wie die eingetretenen Folgen der Impfung behandelt werden können. Einen systematischen medizinisch anerkannten Ansatz oder eine Studie darüber, wie Impfschäden erfolgreich behandelt werden können, scheint es nicht zu geben.

Rechtsanwalt und Gründungspartner Dr. Rogert erklärt dazu, dass die grundsätzliche Haltung der Ärzteschaft vor dem Hintergrund zu sehen sein könnte, dass ihnen von Seiten der Pharmaindustrie und der Politik versichert worden war, dass der mRNA-Impfstoff trotz der kurzen Entwicklungszeit und der mangelnden Studienlage sicher sei. Impfärzte hätten zudem möglicherweise die Befürchtung, in die Haftung genommen zu werden.

Zudem bestünde für Verdachtsfälle eine Meldepflicht der Ärzteschaft. Die Erfüllung dieser Meldepflicht koste sehr viel Zeit, die für andere Aufgaben fehle. Zudem sei für diese Aufgabe keine Vergütung vorgesehen. Das mögen laut Dr. Rogert Gründe sein, weshalb es nicht sonderlich attraktiv erscheint, in den Behandlungsakten als Ursache für die festgestellte Symptomatik Nebenfolgen der Impfung oder Impfschaden zu erwähnen.

In rechtlicher Hinsicht sei zudem die Bewertung, ob ein Impfschaden vorliege, nicht unbedingt deckungsgleich mit einer ärztlichen Diagnose, erläutert Dr. Rogert weiter. Rechtlich sei zunächst lediglich eine mögliche Kausalität zwischen der Impfung und der Symptome sowie ein hinreichender Grad an Wahrscheinlichkeit erforderlich, um in den Genuss von gesetzlichen Beweiserleichterungen zu kommen. Hilfreich seien Diagnosen, die auf einen Impfschaden hindeuten, aber natürlich dennoch. (…)“https://www.abendblatt.de/advertorial-ha/ots-presseportal/article235445173/Impfschaeden-schwerwiegender-als-erwartet-Mandanten-klagen-ueber-Hilflosigkeit-der-Aerzteschaft.html

Allen Ärzten, die impfen wollen zum Unterzeichnen vorlegen!
PDF -Formular impferklaerung
ZITAT: „Jeder Arzt der uns und unsere Kinder und Enkel Impfen wollte musste dieses Formular Unterschreiben!! Kein einziger Unterschrieb mir dieses Dokument . Nicht ein einziger wagte es mit seinem Namen sowie Regressansprüchen die durch die Impfung entstehen können . Bitte legen Sie dieses Formular Ihrem Impfarzt rechtzeitig vor Ihrem nächsten Impftermin vor! Impferklärung Formular jedem Arzt vor dem Impfen zur Unterzeichnung vorlegen
Angst vor Impfschaden und Impfen verweigern:

Der vermeintliche Impfling braucht ein ärztliches Attest, dann darf er laut IfSG auch bei bestehender Impfpflicht nicht geimpft werden. http://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__20.html
Ein nach dieser Rechtsverordnung Impfpflichtiger, der nach ärztlichem Zeugnis ohne Gefahr für sein Leben oder seine Gesundheit nicht geimpft werden kann, ist von der Impfpflicht freizustellen; dies gilt auch bei anderen Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe. § 15 Abs. 2 gilt entsprechend.“
Dieses Attest kann ihm jeder Arzt ausstellen, dem er seine besondere Empfindlichkeit gegenüber Impfungen glaubhaft machen kann.

Ich sage dazu nur Big Pharma und die Globalisten vor Gericht stellen! Alles andere ist bla bla

Die Polizei in Köln ermittelt gegen 70 Tatverdächtige, die Fotos und Videos von sexuell missbrauchten Babys und Kleinkindern besessen und getauscht haben sollen.

Die Wortmarke POLIZEI ®  ermittelt in einem Missbrauchskomplex, der derzeit ganz Deutschland erschüttert. Mehr als 70 Tatverdächtige aus 14 Bundesländern sollen demnach nicht nur zahlreiche Fotos und Videos von sexuell missbrauchten Babys besessen und getauscht, sondern teils auch selbst Kinder vergewaltigt haben.

Ein 44-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen soll über Jahre hinweg Kinder missbraucht und dabei enorme Datenmengen an kinderpornografischen Aufnahmen erstellt haben. Der Haupttäter arbeitete als Babysitter. Das jüngste Opfer soll nur einen Monat alt gewesen sein. Mit mindestens 70 weiteren Verdächtigen soll der Täter die Videoaufnahmen getauscht haben.

Im Zuge der Ermittlungen hat sich Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) erschüttert gezeigt. Das ist eine Kriminalität, die an Brutalität überhaupt nicht zu bewerten ist. Die Berge an Daten sind so groß, dass man sie mit normaler händischer Arbeit nicht mehr bewältigen kann“, sagte Reul am Samstag dem WDR.

Der Mann, der selbst Kinder sexuell missbraucht haben soll und deshalb derzeit in Untersuchungshaft sitzt, sei den Ermittlern durch Chats in entsprechenden Foren aufgefallen. Eine Telefonüberwachung habe schlussendlich eine Durchsuchung der Wohnung möglich gemacht………Nur mal als kleine Gedankenstütze Die EU will die Internetfreiheit unterdrücken und hier Überwachungsangriff durch die EU: Chatverläufe sollen automatisch durchsucht werden und hier EU plant Überwachungsgesetz gegen Kindesmissbrauch – Datenschützer entsetzt  Und die Behörden sind längst zu Handlanger der kriminellen mutiert

Wie die Kölner Polizei am Montag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der zuständigen Staatsanwaltschaft mitteilte, soll sich der Mann aus Wermelskirchen als Babysitter im Kölner Raum angeboten und zwischen 2005 und 2019 zwölf Kinder missbraucht haben. Die Hälfte der Kinder sei dabei höchstens drei Jahre alt gewesen. Die Videos, die er während seiner Taten erstellte, zeigten eine “unvorstellbare Brutalität”, erklärte Jürgen Haese, einer der mit dem Fall betrauten Ermittler der Kölner Kriminalpolizei. “Wir müssen sogar annehmen, dass zur Durchführung dieser Handlungen Substanzen eingesetzt wurden, die betäubend wirken.” Die dabei entstandenen Videos habe der Verdächtige im Anschluss mit Dutzenden weiteren Männern getauscht.

Der neue Missbrauchskomplex hat nach Angaben der ermittelnden Behörden eine Dimension an Brutalität, die jene von Lügde noch übersteigt. Kölns Polizeipräsident Falk Schnabel sagte:

“Ein solches Ausmaß an menschenverachtender Brutalität und gefühlloser Gleichgültigkeit gegenüber dem Leid von kleinen Kindern, ihren Schmerzen und ihren Schreien und ihrer offensichtlichen Angst ist mir noch nicht begegnet und ich habe es mir auch nicht vorstellen können.”

Insgesamt seien von den Behörden in dem Fall bisher 3,5 Millionen Bilder und 1,5 Millionen Videos sichergestellt worden, wobei die ältesten Aufnahmen schon 1993 entstanden seien, so Haese. Um selbst den Überblick nicht zu verlieren, habe der Verdächtige demnach detaillierte Listen geführt, die nun bei der Ermittlung der Opfer sowie der anderen Tatverdächtigen helfen würden. 74 Verdächtige und 33 Opfer seien bisher identifiziert worden. Fünf Säuglinge seien dem Täter zum Opfer gefallen. Das jüngste Kind sei zum Tatzeitpunkt erst einen Monat alt gewesen, hieß es auf der Pressekonferenz. Der Mann sei verheiratet und habe selbst keine Kinder.

Der Missbrauchsfall von Lügde galt in Nordrhein-Westfalen bisher als schwerster Fall von sexueller Gewalt gegen Kinder. Auf einem Campingplatz im ostwestfälischen Lügde wurden jahrelang mindestens 40 Kinder sexuell missbraucht und dabei auch gefilmt. Die Ermittlungen, die 2018 begannen, halten bis zum heutigen Tag an.

Ausgangspunkt sei ein Verfahren in Berlin, sagte ein Polizeisprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Bei den Ermittlungen in der Hauptstadt wurde demnach ein Mann aus Wermelskirchen (Nordrhein-Westfalen) entdeckt, der Listen mit mutmaßlichen Pädophilen geführt hat.Weitere Details zu dem Fall wollen Staatsanwaltschaft und Polizei Köln am Montag bei einer Pressekonferenz bekannt geben. In Nordrhein-Westfalen hatte es in den vergangenen Jahren mehrere Kriminalitätskomplexe mit schwerem sexuellen Missbrauch von Kindern gegeben. Auf den Missbrauchsfall Lügde folgten die Ermittlungen zu den Komplexen Bergisch Gladbach und Münster.(dpa/red)

Na da hat ja der Zeitpunkt für die Spinnerei perfekt gepasst.
So ist jetzt wieder die gesamte Wahrheitsbewegung im Fokus und es schleicht sich nun doch der Verdacht ein, dass dies ein gezielter Angriff einer bezahlten Troll-Armee war. Es ist traurig was da im Hintergrund dieser scheinheiligen Welt läuft, Aber, es scheint zu passen. Sie instrumentalisieren das Leid der Kinder, um ihren Polizei und Überwachungsstaat zu installieren. Das ganze Ausmaß der Heuchelei, könnt ihr am Fall Künast gegen meine aufklärenden Person sehen. Die hat mit ihrer Aussage ( Komma, wenn keine Gewalt im Spiel ist, ist der Sex mit Kindern doch ganz ok.) allen Kinderschänder einen Freifahrtschein gegeben. Und die korrupten und rechtsbeugenden BRD Juristen, schützen solche abartigen Kreaturen auch noch. Ich sage mal. Das Internet kann neutral und frei bleiben und gleichzeitig Kinder schützen; wir müssen uns nur dafür entscheiden, es Meinungsfrei und aufklärend zu machen.“ Ergänzend für die, die eins und eins zusammenzählen können Der Beginn einer Welt wie von George Orwell in seinen Buch „1984″ beschrieben wurde. Den Beitrag erstelle ich, wie ein Dreisatz. Gegenwart bzw.aktuelles geschehen. Zukunft, und wer die Strippenzieher hinter der NWO sind, und Vergangenheit, Wo die Idee der NWO ihren Ursprung hatte.Georg Orwell, hatte uns mit seinem wertvollen Werk „1984“ zeitlich einen Puffer … Weiterlesen

Ich sehe solche medialen Zeitungsenten mittlerweile nur noch, als ablenkende Propaganda womit, die kriminelle und diebische busgeldabzockende Söldnertruppe Constellis, medial ins gute Licht gerückt werden und angebliche juristische Sorgfaltspflicht dargestellt werden soll. Denn diese Berufsgruppen „Polizei, Ordnungsamtpersonal und rechtsbeugenden Juristen“ sollen demnächst ja, beim Diebstahl zum Thema Lastenausgleich mithelfen, die Bürger auszurauben. Da bedarf es im vorab schon mal, positive Propaganda zu senden. Alleine schon Herbert Reuls Aissage „Die Berge an Daten sind so groß, dass man sie mit normaler händischer Arbeit nicht mehr bewältigen kann.“, diese Aussage ist um so schlimmer zu bewerten, dass hier die Kräfte nicht für Aufklärung und Verhaftungen genutzt wird, sondern für die Untersuchung und Verfolgung von NICH-Kriminellen Bürgern. Denn Im Umkehrschluss, könnt ihr im folgenden Beitrag sehr schön sehen, was mit besorgten Menschen passiert, die diese Schweinerein mit Kinder schon längere Zeit aufdecken, Erneute Postzustellung von Landgericht Frankfurt am Main – In dem Rechtsstreit Künast gegen Haas. Was nützt der beste Rechtsstaat auf dem Papier, wenn er in die Köpfe und die Herzen der Menschen, die ihn vertreten sollen, keinen Eingang finden kann? Dummheit und Frechheit und Willkür seitens des Staates: Der bestehende Rechtsbankrott, der von oben … Weiterlesen

Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder – Zeugen werden beseitigt In Berlin-Steglitz steht die Dreieinigkeitskirche , wer jetzt denkt es handelt sich um eine normale evangelische Freikirche, wird bei Recherchen schnell feststellen, dass diese „Kirche“ nichts mit Gott oder dem Evangelium zu tun hat. Jeden Samstag um 10 Uhr fahren … Weiterlesen

Schwere Fälle von Kindesmissbrauch aufgedeckt – Ermittlungen gegen rund 100 Verdächtige Durch auffällige Chats stießen die Ermittler auf schreckliche Verbrechen: In Wuppertal soll ein 22-Jähriger über Jahre hinweg mehrere Kinder schwer sexuell missbraucht haben. Aufnahmen soll er mit anderen geteilt haben – gegen rund 100 Menschen werde ermittelt. Ein 22-Jähriger aus … Weiterlesen

Du lebst im besten Deutschland aller Zeiten wenn die Zahl der Kinderpornografie-Fälle im ersten Halbjahr 2021 um 53% gestiegen ist. Unfassbar !!!!!Die Kirche hat mit die meisten Kindersch…er.!! und sie kommen nicht vor Gericht Das es die vielen Edathy und Metzelder Gleichgesinnten gibt, das haben wir einer korrupten, weisungsgebundenen und rechtsbeugenden Justiz zu verdanken. Der Umgang mit Pädokriminellen Straftätern ist … Weiterlesen

Volkmarsen 2.0 – Amokfahrt: Auto fährt in Trier in Menschenmenge und Große Kinderpornografierazzia in NRW Amokfahrt: Auto fährt in Trier in Menschenmenge – NTV schreibt im ticker.. 4 tote und 30 verletzte – teilweise schwerst. Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) sprach von einem „Bild des Grauens“, das sich ihm in der Fußgängerzone geboten habe. Sämtliche Rettungskräfte … Weiterlesen

Zufälle gibt’s, die gibt’s gar nicht Nichts ist Zufall – Alles hat seinen Sinn  – Größter Kinderschänderring „Bergisch Gladbach“ Prozess gegen Haupttäter wegen Brand im Gerichtsgebäude geplatzt. Ich schreibe später noch was dazuergänzend Die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Kindesmissbrauch, Satanismus, … Weiterlesen

Was sind Kinder in diesem Land noch wert? Vorab aus aktuellem Anlass – Kinder- und Jugendärztin von Justiz gejagt.. Die Jagd auf Dorothea Thule…….. Unsere privat Ermittlerin und ärztliche Kollegin, Frau Dorothea Thul, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin aus Hermeskeil braucht unsere Hilfe! In ihrer Eigenschaft als Kinderärztin … Weiterlesen

Deutsche Beamte haben 30 Jahre lang Kinder bei bekannten Pädophilen untergebracht .Kinder zählen in diesem Land nichts, außer als Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Ware, an der sich Heime, Gerichte, Gutachter, Anwälte, Verfahrensbeistände, Pharmaindustrie und noch andere eine goldene Nasen verdienen. Ein ehemaliger Bundeskanzler Westdeutschlands, Berliner Senatoren, Bürokraten und Mitglieder des Bildungsinstituts sind … Weiterlesen

PORNO UNTERRICHT FÜR KLEINKINDER – PASST AUF EURE KINDER AUF In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Im Sexualkundeunterricht der ersten Schuljahre, wird Spermaschlucken, Analverkehr, Sado-Masospielchen u.ä. gelehrt. Im Kindergarten erscheint der Pimmelmann usw. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt … Weiterlesen

Adrenochrom & Anti-Aging: Weshalb so viele Kinder entführt und rituell ermordet werden Es passiert jeden Tag. Überall in Deutschland. Der Raub und Missbrauch von Kindern ist eins der schrecklichsten Verbrechen, weil es junge Menschen zerstört und lebenslang zeichnet. Und es ist ein lukratives Geschäft: UNICEF schätzt, dass weltweit mit Kinderhandel und Kinderprostitution … Weiterlesen

Staatlich geförderter Kindesentzug – Die Allmacht der Jugendämter – Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Das Milliardengeschäft Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, … Weiterlesen

Ich könnte noch hunderte Beiträge zu diesem Thema von meinem Blog hier Anfügen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird, Das interessiert nur ein ganz kleinen Bruchteil der Menschen. Warum ist das so?

48 Kinder am Tag allein in Deutschland! (Dunkelziffer mindestens x 10) Im Jahr 2021 wurden in Deutschland 17.498 Kinder polizeilich erfasst, die Opfer von sexuellem Missbrauch wurden. Es ist zu beachten, dass diese Anzahl lediglich die polizeilich erfassten Missbrauchs-Straftaten abbildet, es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer deutlich höher liegt. Die Täter stammen oft aus dem eigenen Umfeld. Das Trauma hält ein Leben lang. In den Corona-Jahren nahmen die Taten offenbar stark zu. Experten warnten allerdings schon während des ersten Lockdowns und der Kita- und Schulschließungen davor, dass Kinder nun verstärkt Opfer von Gewalt und Missbrauch werden könnten. Aber die Prioritäten waren wie immer anders gelagert.

Den Zustand unserer Welt oder besser gesagt unserer Wirklichkeit, kann man sich wahrlich nur noch schwer bis unmöglich schönreden.

UNO-Chef für Kinderrechte wegen Vergewaltigung von Kindern verurteilt

Es ist kaum zu glauben und wird hier in Deutschland überhaupt nicht berichtet: Der oberste Weltkinderschützer der UN, Peter Newell ist bereits im Januar in Großbritannien wegen Vergewaltigung von Kindern verurteilt worden. Unfassbar. Der Mann, der das höchste Amt  zum Schutze der Kinder weltweit bekleidet, ist selbst ein Kindervergewaltiger. Selbst in Großbritannien wurde dazu nur spärlich berichtet. Dies hier ist ein Bericht der BBC. Offenbar fürchtet man, dass das Ansehen der globalistischen Organisationen schon angeschlagen genug ist und dass die Völker alles Vertrauen in alle einst hochangesehenen Institutionen verlieren. Sind vom Vatikan bis in die UNO alle diese hochnoblen Institutionen bis in die höchsten Etagen durchsetzt von Verbrechern und Kinderschändern? Schon 2017 wurde bekannt, dass etwa 60.000 Kinder auf Haiti von UNO-Mitarbeitern vergewaltigt wurden.
Die Seite „Legitim.ch berichtete: Bereits 2017 bestätigte die Nachrichtenagentur Associated Press, dass Mitarbeiter der Vereinten Nationen in den letzten 12 Jahren rund 2000 Mal mit sexuellen Übergriffen an Minderjährigen in Verbindung gebracht wurden. Die „Leitmedien“ hielten den Ball flach und die Regierungen griffen offensichtlich nicht durch. Einzig Präsident Trump rief am 21. Dezember 2017 als Reaktion auf schwere Menschenrechtsverletzungen und Korruption einen weltweiten Notstand aus. Doch selbst diese couragierte und historische Tat wurde von den Berufsjournalisten komplett ausgeblendet.

Die Welt braucht Menschen …
~die nicht gekauft werden können,
~die ihre Versprechen halten,
~die Charakter über Geld stellen,
~die eine Meinung und Willen besitzen,
~die innere Größe über äußere Karriere stellen,
~die nicht zögern, Glaubensschritte zu wagen,
~die ihre Identität nicht in der Menge verlieren,
~die ehrlich im Kleinen wie im Großen sind,
~die keinen Kompromiss mit Falschheit eingehen,
~deren persönliche Ambitionen nicht auf persönliche Vorteile eingeschränkt sind,
~die nicht sagen : „Wir machen es, weil alle anderen es auch machen“,
~die ihren Freunden bei Erfolg und Misserfolg treu bleiben,
~die nicht glauben, dass Raffinessen, Tricks und Berechnungen, die einzigen Schlüssel zum Erfolg sind,
~die sich nicht schämen für die Wahrheit zu stehen, auch wenn sie unpopulär ist,
~die mit Entschiedenheit „Nein“ sagen können, auch wenn alle Welt „Ja“ sagt!

Stöbert mal duch meinen Blog, da findet ihr reichlich Beiträge, wo ich mich, mit demThema Humankapital Kinder und dem Missstand am Kindeswohl befasse

Staatlich geförderter Kindesentzug – Die Allmacht der Jugendämter – Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Das Milliardengeschäft

Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft
Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, was mit den Kindern hier im Lande passiert ???
Ich meinte nicht nur, die paar meiner Enkelkinder Oder könnt ihr die anderen – nicht sehen? Die Fälle gleichen sich alle. Kinder werden durch Lügen und Willkür des JA entzogen, ins Heim deportiert und die Vasallen des JA helfen dabei fleißig mit. Egal, wen man in diesem Land um Hilfe bittet, es hilft KEINER und es ist auch KEINER zuständig. Kinder zählen in diesem Land nichts, außer als Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Ware, an der sich Heime, Gerichte, Gutachter, Anwälte, Verfahrensbeistände, Pharmaindustrie und noch andere goldene Nasen verdienen.
Gesetze und Rechte werden mit Füssen getreten und missachtet, man wird verleumdet, beleidigt, diskriminiert und kriminalisiert. Seid ihr schon so kaputt, dass ihr noch nicht einmal um eure Kinder weinen könnt? Die Täter sitzen in den Parlamenten und Amt & Redaktionsstuben. Die Jugendämter sind der Feind der Familien. Das Jugendamt zerstört Familien. POLIZEI, Justiz, „Verfassungs“schutz, „Staats“anwaltschaft, Richterei etc., wollt ihr wahrlich solchen „Menschen“ dienen, welche nichts als das PURE BÖSE IN REINSTER FORM verkörpern?!

dasjugendamt

Hier tobt ein psychologischer Krieg gegen Kinder und Familien, insbesondere gegen Mütter. Es kann nicht vom Versagen einzelner SozialarbeiterInnen, GutachterInnen oder RichterInnen gesprochen werden, die Fremdplatzierungen von Kindern forcieren, sondern von einer breit angelegten politischen Agenda. Der Kampf zwischen den Geschlechtern, die Rosenkriege, die Scheidungsverfahren werden vom Staat angeheizt und ausgenutzt, um dann behaupten zu können: „Ihr kommt ja nicht klar, also nehme ich die Kinder“. So gewinnt der Staat immer mehr an Terrain. Es werden umgehend Sorgerechtsteile oder gar das gesamte Sorgerecht entzogen, um jegliche Handhabe über das Kind zu bekommen. Da sich nun jede öffentliche Information über die Situation des Kindes im Zusammenhang mit dem Jugendamt als z.B. „gesundheitsschädlich/ psychisch beeinträchtigend“ auswirken könnte, kann man völlig ungehindert gegen die verzweifelten Eltern vorgehen. Gesellschaft, Medien und Politik schauen dabei gleichgültig und tatenlos zu.

Diese Kinderrechtsverletzungen werden mit Hilfe eines inzwischen weltweit als Kinderklaubehörde verpönten Jugendamts gefördert, welche sich ohne jegliche fachliche oder interkulturelle Kompetenz befugt fühlt, alleine über das “Kindeswohl“ zu entscheiden, ohne rechtsverbindliche oder sozialpsychologisch festgelegte Definition dessen, was als „Kindeswohl“ angesehen wird. Mit anderen Worten, diese JugendamtmitarbeiterInnen haben faktisch weder eine Ahnung von Kinderliebe noch eine Vorstellung von Menschenrechten und auch keinerlei fachliche Ausbildung, um über Familien befinden zu können. Eine Kontrollfachaufsicht hat das deutsche Jugendamt nicht. Es bewegt sich mit seinen Entscheidungen quasi im rechtsleeren Raum.

Hier muss sich der Rechtsstaat wohl oder übel die Frage gefallen lassen, ob er in das Zusammenwirken von Familiengericht und Jugendamt überhaupt einsehen kann, da es offenbar den Schulterschluß, jedoch weder fachliche Transparenz noch nennenswerte Qualitätsüberwachungen gibt. Genauso drängt sich die Frage auf, ob die hier beschriebene Familienrechtspraxis in ihrer systembedingten Allmacht eventuell völlig andere Interessen verfolgt und sich nur scheinbar an Grundgesetz, Verfassung und Elternrecht hält. Sollte sich diese Frage bestätigen, müssen schnellstmöglichst tiefgreifende strukturelle Veränderungen folgen, wie auch die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Denn niemand ist blinder als der nicht sehen will. Niemand ist unwissender als der, welcher sieht und dennoch nicht zugeben kann, was er sieht.

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten. Die Zerstörung der Familie durch den deutschen Staat vollzog sich in mehreren Etappen:

Der erste Enthauptungsschlag – im Jahre 1959 – bestand in der Abschaffung des Familienoberhaupts. Diese Instanz hätte nicht am Gleich­berechtigungs­prinzip (betr. Mann und Frau) scheitern müssen, da sich die Eheleute urkundlich auch auf die Frau als Familienoberhaupt einigen könnten. „Die Abschaffung des Familienoberhaupts jedoch schafft ungeklärte Macht­verhältnisse innerhalb der Familie. Damit ist Zerstörung nur eine Frage der Zeit, und die anhaltend hohen Scheidungs­zahlen bestätigen das.“

Der zweite Schlag – im Jahre 1977 – bestand in der Erklärung der Unverbindlichkeit des Ehevertrages. Der eheliche Lebensbund, der wichtigste Vertrag im Leben eines Bürgers, wurde für jederzeit und begründungslos kündbar erklärt – mit Ausnahme, was die väterlichen Zahlungs­pflichten betrifft.

Der dritte Schlag – im Jahre 1979 – bestand in der Ersetzung der „elterlichen Gewalt“ durch die „elterliche Sorge“. Die Familie steht als Ordnungsmacht in Konkurrenz mit dem Staat. Der Staat beansprucht das Machtmonopol auch zunehmend im intimsten Bereich der Familie. Entsprechend werden Begriffe geändert oder mit neuen Inhalten gefüllt.

Als zentrales Konstrukt des Familienrechts wurde der unbestimmte Rechtsbegriff Kindeswohl erfunden. Nicht, dass das „Wohl des Kindes“ unwichtig wäre, aber die Bedürfnisse des Kindes machen eben nur einen Teil einer Familie aus, die Bedürfnisse von Ehemann, Ehefrau und Kindern unter einen Hut zu bringen hat. Dieses umfassende Verständnis von Familie ist jedoch verloren gegangen. Der Familienbegriff folgt in der Praxis dem Schutz­bedürfnis des Kindes und hat sich von den Eltern gelöst.[9] Familien­belange in dieser Weise auf die Bedürfnisse eines (noch dazu unmündigen) Familien­mitglieds zu reduzieren, ist rechts­philosophischer Unsinn. Der Staat übt die Definitionshoheit über das Kindeswohl durch Jugendämter und Familiengerichte aus. Damit ist das Kindeswohl das Trojanische Pferd, mit dem der Staat sich Zugang in die Familien verschafft. Der Mann ist als Familienoberhaupt explizit entmündigt, aber die Bevormundung des Staates richtet sich auch gegen die Mutter. Jugendämter gehen mit der Keule Kindeswohl auch gegen Frauen vor. Die Familie wird so zu einem vom Staat fremd­bestimmten Konstrukt.

Als vierter Schlag wurde in der Folge das Unterhaltsmaximierungsprinzip immer weiter ausgebaut. Die gesetzlich verfügten Unterhalts­ansprüche wurden immer umfangreicher und detaillierter. Inzwischen wurde im Unterhaltsrecht jegliche Rechtssicherheit abgeschafft, weil faktisch jede Scheidung juristisch zum Einzelfall erklärt und somit das Ergebnis in das Belieben des Richters gestellt wurde.

Bedenkt man noch dazu, dass das Kindeswohl letztlich von der Mutter bestimmt wird, frei nach dem Motto „Sorgen Sie dafür, dass es der Mutter gut geht, dann geht es ihrem Kind gut.“, dann begreift man, dass durch das Konstrukt Kindeswohl der Mann aus der Bedarfsgemeinschaft Familie heraus­gebrochen werden kann. Und so reduziert sich der „besonderen Schutz durch die staatliche Gemeinschaft“ nach Art. 6 Abs. 1 GG auf das Kind und die allein­erziehende Mutter. Würdigt man die heraus­ragende Stellung der Frau als Besitzerin eines Kindes, die auf diese Weise den Schutz der staatlichen Gemeinschaft für sich allein beanspruchen darf (während der entrechtete Mann auf die Pflicht reduziert wird, dieses Mutter-Kind-Idyll zu finanzieren), dann hat die Frau von heute eine größere Machtfülle als der männliche Hausvorstand je hatte. Dazu ist sie weitgehend von den Pflichten freigestellt, die vormals der Hausvorstand hatte: Den Schutz übernimmt der Staat und für den Unterhalt ist weiterhin der Mann zuständig, der seiner Unterhaltspflicht (gefälligst) umfassend und pünktlich nachzukommen hat, will er nicht den Unmut und die Allmacht der staatlichen Gewalt in Gestalt von Pfändungs­beschluss und Gerichtsvollzieher auf sich ziehen. In dem Fall (Mangelfall), in dem der Mann nicht leistungsfähig oder pleite ist, springt wiederum der Staat als eine Art Ersatzehemann ein.

Auf diese Weise wird eine autonom agierende Familie zerschlagen, der Mann wird entrechtet und zum Zahlsklaven, die Frau wird zum Mündel des Staates gemacht. Ihre Autonomie verlieren beide, Mann und Frau. Denn eine Frau, die Verantwortung und Pflichten zu Staat und Exmann abschiebt, kann nicht als emanzipiert gelten (Emanzipation = „in die Eigenständigkeit entlassen“). … Weiterlesen

Jugendamt: gegen Eltern, gegen Kinder – und jetzt auch gegen Meinungsfreiheit – eine akute Warnung für Eltern Wer in einer Demokratie lebt, der hat gelernt: gebe dem Staat nicht zuviel Macht, sonst wird sich diese Macht irgendwann gegen dich wenden. Darum haben wir Gewaltenteilung, bundesweit. Auch einzelnen Menschen gibt man nicht zuviel Macht: kaum einer hat eine … Weiterlesen

Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler  Inobhutnahme: Häufig unter hanebüchene Anschuldigungen Schon seit Jahren explodieren regelrecht die Fälle, wo Behörden die Kinder ihren Eltern wegnehmen. Die vorgebrachten behördlichen Argumente hierfür, sind zum Teil hanebüchene Anschuldigungen. Was danach mit den so „versorgten“ Kindern passiert, spielt offenkundig … Weiterlesen

Das grosse Geschäft mit dem Kindswohl Wie private Sozialfirmen mit Steuergeldern und ohne Erfolgskontrolle wirtschaften. Die Zahl der Personen, die im Sozialwesen tätig sind, hat sich seit 1991 verdoppelt. Einer eritreischen Mutter mit sieben Kindern verdankt die Zürcher Gemeinde Hagenbuch, dass das 1000- Seelen-Dörfchen zwischen Winterthur … Weiterlesen 

Ich glaube mal, da liegt das Problem, Der heuchlerische Jugend und Kinderschutz, Jugendämter – sie Klauen, zensieren, vertuschen und handeln mit unseren Kinder. Der gesamte unterwanderte Staatsdienst – ist daran beteiligt.  Welche zusätzlichen Grundrechte brauchen Kinder, sind die nicht nach Art. 3 GG bereits gleichwertige Grundrechtsträger? Welche Grundrechte auf Schutz wollen Sie Erwachsenen klauen?
Sind Kinder keine Menschen? Artikel 3 GG : (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
Oder wollen Sie die Eltern diskriminieren?
Das ungeborene Leben ist mithin bereits Träger von Grundrechten
Bundesverfassungsgericht, Urteil vom 28.05.1993 – 2BvF 2/90, 2 BvF 4/92, 2 BvF 5/92  https://www.bundestag.de/resource/blob/592130/21e336d47580c1faa15dbe23d999b62c/WD-7-256-18-pdf-data.pdf
Eine Zusammenstellung von aufgedeckten oder vermuteten Straftaten der Jugendämter. Durch die Angst bei betroffenen Eltern vor schlimmen Konsequenzen, die sehr oft direkt durch Jugendämter erzeugt wird, ist von einer hohen Dunkelziffer, nicht öffentlich gewordener Fälle auszugehen!!!
Die wegen einer Veröffentlichung von (möglichen) Straftaten durch ASD-Mitarbeitern Eltern angedrohten Konsequenzen sind nach unseren Erfahrungen häufig:
Sie sehen Ihr Kind nicht mehr, solange wir es wollen
Sie haben nur noch begleiteten Umgang und wir kontrollieren jedes Wort und drehen es dann im Munde um
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.
Die Rechtsabteilungen der Jugendämter beantragen einstweilige Anordnungen gegen Eltern bzgl. ihre Aussagen und Beweise und erhält i.d.R. umgehend, ohne mündliche Verhandlung oder Beweisaufnahme zur Rechtmäßigkeit, die gewünschten Verbote gegen die Eltern. Wie lange wollt Ihr Euch das noch gefallen lassen???

Kinderklau – Jugendämter greifen zu – das Milliardengeschäft Die Zahl der Kinder in den Heimen hat sich verdoppelt. Es werden immer mehr Kinder in Deutschland ihren Eltern entrissen. Die Kinder werden bei Pflegeeltern oder in Heimen untergebracht. Im Jahre 2015 mussten über 48.000 Kinder den Horror der Inobhutnahme … Weiterlesen

Familienzerstörung durch Kinderklau – durch willkürliche Beschlüsse und Jugendämter Vielleicht hören Sie nun zum ersten mal vom Kinderklau aus Deutschland oder auch Österreich, vielleicht sind Sie aber auch selbst betroffen? Wie es auch ist“ es gibt etwas“ wofür wir uns ausnahmslos alle fürchten müssen“ ! Lesen Sie selbst…. Grosse … Weiterlesen

61 400 Inobhutnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Jahr 2017 Pressemitteilung Nr. 311 vom 22. August 2018 WIESBADEN – Im Jahr 2017 führten die Jugendämter in Deutschland rund 61 400 vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen (Inobhutnahmen) durch. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden die Inobhutnahmen … Weiterlesen

Die Verwaltung der Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler entlarvt sich selbst beim Betrug Es geht um Hilfe zur Erziehung gemäß § 27 i. V. m. § 34 Achtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) für meine Enkeltochter Melina Sophie Haas, geb. 24.08.2016 Melina wurde meiner an Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) erkrankten Tochter im Alter von 5 … Weiterlesen

Staatsbürgerkunde und Kindesentzug wegen Spaziergängen Die SPD befindet sich nicht einmal mehr am Abgrund der Demokratie. Sie ist knallhart abgestürzt und zeigt alle Facetten eines totalitären und faschistischen Systems. SPD-Rätin Brandt findet, dass friedliches Spazierengehen nichts mit Demokratie und Versammlungsfreiheit zu tun hat. So würden … Weiterlesen

Wir hatten mal wieder Post von Amtsgericht Plön im Kasten Dieses perverse Spiel was hier gerade mit meine Enkelkinder und meiner Tochter stattfindet, ist mit gesundem Menschenverstand nicht mehr nachvollziehbar! Das muss normalerweise, an die Große Glocke gehängt werden. Sollte sich jemand Ernsthaft angesprochen fühlen, mir dabei helfen zu wollen. … Weiterlesen

31.07.2021 – Wir hatten mal wieder Post von Amtsgericht Plön im Kasten Update 05.08.2021 – Was für ein makabres Spiel !!! Da rauben sie meiner Tochter auf Grund ihrer Krankheit ALS und ein paar verlogene Schauergeschichten die Kinder, um viereinhalb Jahre später sagen zu können. Die Kinder können sich nicht einmal mehr, … Weiterlesen

Wir hatten mal wieder Post von Amtsgericht Plön im Kasten Dieses perverse Spiel was hier gerade mit meine Enkelkinder und meiner Tochter stattfindet, ist mit gesundem Menschenverstand nicht mehr nachvollziehbar! Das muss normalerweise, an die Große Glocke gehängt werden. Sollte sich jemand Ernsthaft angesprochen fühlen, mir dabei helfen zu wollen. Immer zu und einfach Machen. Die Frage, hätte ich mir eigentlich sparen können, weil ich schon seit 5 Jahren „gleich nach dem Diebstahl meiner Enkelkinder“ hier um Hilfe gebeten habe. Aber die Hoffnung, stirbt ja bekanntlich zuletzt, Doch es gibt Situationen der Gedanken im Leben, in deren Vorstellungen, ein vorzeitiges Begräbnis befreiender wirken würde. Aber das ist ja nur Kopfkino, zwinkersmiley

Was nützt der beste Rechtsstaat auf dem Papier, wenn er in die Köpfe und die Herzen der Menschen, die ihn vertreten sollen, keinen Eingang finden kann? Dummheit und Frechheit und Willkür seitens des Staates: Der bestehende Rechtsbankrott, der von oben angeordnete Hochverrat gegen das Volk ist umfassender und durchschaubarer geworden. Ich bin kundig und kompetent genug, um sagen zu können – Den Rechtsstaat, wie er den Verfassern des Grundgesetzes vorgeschwebt hat, den haben wir nicht, und wir entfernen uns ständig weiter von diesem Ideal.

Wir durften am Freitag den 07.01.22 „nach 5 Jahren mal wieder“ kurz, unsere Enkelkinder bzw. meine Tochter ihre Kinder wiedersehen. Es war ein trauriger Anblick, der sich mir und meiner Tochter bot. Eine durchmonetisierte Pflegemutter mit 2 total Verängstigten, klammernden Kinder an ihre Beine, zu der sie Mama sagen. Der grinseköpfige Herr Kaiser vom Jugendamt Bad Bramstedt, der sich gleich am Anfang um die Rückführung der Kinder kümmern sollte und es nicht getan hat, im dauernden  Freudegespräch mit der Pflegemutter beschäftigt, während Ich mit dem Heimleiter vom Segeberger Christendreck annektierten SOS Kinderdorf Plön Herr Hansen im Gespräch war. Ich habe ihn auch in Kenntnis gesetzt, dass ich ähnliches in meiner Kindheit hinnehmen musste. Ich habe ihn auch gesagt, dass 90% der Obdachlosen und Drogenabhängigen, Heimkinder waren und somit, dass Ergebnis,  von schlecht bzw. gar nicht sozialpädagogisch, ausgebildeten Heimpersonal, war und ist. Er belächelte es.  Fazit des ca. einstündigen Treffens: Ich würde mal sagen: Sie werden die Zwerge „ohne Brachialgewalt“ nicht wieder rausrücken. In diesem System bekommt keiner seine Kinder je zurück, damit ist viel zu viel Geld zu verdienen! Der philosophisch geprägte Logiker und Realist in meinem Hirn, sagt mir aber auch, schau mal genau hin, dass habe ich. Ich habe sogar sehr genau hingeschaut. Das tat weh, und lässt sich mit keinem anderen Schmerz vergleichen. Ich werde es gedanklich, zu meinem Sohn legen. Den Schaden an meiner Tochter, deren Kinder und meiner Person, kann keiner wiedergutmachen

ergänzend: Genau diese Kreaturen wollen mir sagen, daß meine Enkelkinder im SOS Kinderdorf gut aufgehoben sind.

SOS-Kinderdorf -Vereine 168,5 Millionen Euro spendeten die Deutschen im vergangenen Jahr an SOS-Kinderdorf. Nun wird die renommierte Organisation kurz nach ihrem 70-jährigen Bestehen in ihren Grundfesten erschüttert. In 20 Ländern sollen in Einrichtungen von SOS-Kinderdorf Kinder und Jugendliche in den vergangenen 30 Jahren Gewalt und sexuellen Missbrauch erlebt haben. Außerdem wird zusätzlich wegen Vorteilsnahme gegen Mitarbeiter der Hilfsorganisation ermittelt, in einigen Ländern sollen Bauvorhaben an Verwandte vermittelt worden sein. SOS-Kinderdorf machte Kinderschutzverletzungen und Korruption am Donnerstag selbst öffentlich und gab erste Details aus einer unabhängigen Untersuchung bekannt, deren vollständiger Bericht im Juni erwartet wird. Betroffen sind demnach 50 von insgesamt 3000 Einrichtungen der nationalen SOS-Kinderdorf -Vereine. In Deutschland sind im August 2020 Missbrauchsvorwürfe gegen ehemalige Mitarbeiter einer Einrichtung in Bayern eingegangen.

Die Verwaltung der Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler entlarvt sich selbst beim Betrug Es geht um Hilfe zur Erziehung gemäß § 27 i. V. m. § 34 Achtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) für meine Enkeltochter Melina Sophie Haas, geb. 24.08.2016 Melina wurde meiner an Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) erkrankten Tochter im Alter von 5 … Weiterlesen

Bin nur mal gespannt ob das überhaupt jemanden interessiert. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, was mit den Kindern hier im Lande passiert ??? Es gibt hier genügend Leute, die regelmäßig Nametest spielen, aber nicht wissen, warum hier jährlich 100.000 Kinder verschwinden.. Ich habe mal den gesamten Verlauf des Diebstahls meiner Enkelkinder hier im Beitrag angehäng.…Weiterlesen

Post von Amtsgericht Plön Wenn körperlich eingeschränkte Mütter, ihre Kinder entnommen (geraubt) werden. Lest euch das mal durch Und schaut genau hin, was Herr Kaiser vom ( ASD Bad Segeberg) Jugendamt Bad Bramstedt da von sich gibt. Der kannte die Begebenheiten in Buxtehude, nur … Weiterlesen

Ex-CIA-Agent: Kinder werden zum Verkauf und für rituellen Missbrauch gezüchtet Der ehemalige Geheimdienstler Robert David Steele schätzt, dass weltweit über 8 Millionen Kinder vermisst werden. Was passiert mit diesen Kindern? Als leitender Berater des International Tribunal for Natural Justice untersucht er den weltweiten Menschenhandel und sexuellen sowie rituellen Missbrauch von … Weiterlesen

Porno-Spielzeug in Kindergärten Staatlich geförderte Kindergarten-Sexbox ging an über 2000 Einrichtungen Unter dem Begriff »sexuelle Bildung« treiben Bund und Länder die Sexualmissionierung von Kindern in Schulen und Kitas voran. Jetzt hat die Bundesregierung erstmals Zahlen dazu offengelegt. Die möglichst umfassende sexuelle Bildung von … Weiterlesen

Was sind Kinder in diesem Land noch wert? Vorab aus aktuellem Anlass – Kinder- und Jugendärztin von Justiz gejagt.. Die Jagd auf Dorothea Thule…….. Unsere privat Ermittlerin und ärztliche Kollegin, Frau Dorothea Thul, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin aus Hermeskeil braucht unsere Hilfe! In ihrer Eigenschaft als Kinderärztin … Weiterlesen

Kinder sind unsere Zukunft – Sie sind die Zukunft eines jeden Landes. Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, … Weiterlesen

Kinderraub statt Inobhutnahme – verkehrte Rechtspraxis! Immer wieder werden Kinder ohne triftigen Grund aus ihren Familien in staatliche Obhut überführt, während andere Kinder schwerstem Missbrauch ausgeliefert sind. Warum greifen die Jugendämter hier jedoch nur sehr zögerlich ein? Es zeigt sich eine tragische und verdrehte Rechtspraxis, bei … Weiterlesen

Artikel 8 Menschenrechtskommision Ist das Recht der ELTERNVERANTWORTUNG (besseres Wort als Sorgerecht) Dazu hat sich DEUTSCHLAND laut Artikel 3 der UN-Kommision VERPFLICHTET. Die Psychologischen Folgen der Traumatisierung sind zahlreich und nicht abschätzbar bei der vorgehensweise eines Staatlich gebilligten Kindesentzuges durch das Gesetz des eigenen Verpflichtungsrahmens der Umsetzung der Familiengerichte.

Höchsts bedenklich sind auch die vorgehensweise der ENTMÜNDIGUNG des Elternteils durch das Familiengericht, beschlossene Anwendung des höchst fragwürdig schwammigen Einsatzes
$ 1666
Denn jenes beinhaltet eine Entmündigung über den Rücken des Kindes.
Niemand darf ohne seinen WILLEN unter Betreuung gestellt werden.
§ 1896 Abs. 1 a BGB und des § 104 Nr. 2 BGB im Kern deckungsgleich
§ 1896 Abs. 1 BGB (§ 1902 BGB) Art. 2 Abs. 1 GG
Dieses sind recht brauchbar zur Abwendung.
Bundesgerichtshof, Beschluss vom 9. Februar 2011 – XII ZB 526/10
BVerfG FamRZ 2010, 1624 Rn. 43
BVerfG FamRZ 2010, 1624 Rn. 46
BT-Drs. 15/2494 S. 28
BT-Drucks. 15/2494 S. 28
OLG Hamm FamRZ 2009, 1436 Rn. 9; OLG Brandenburg FamRZ 2009, 152 Rn. 10; OLG Zweibrücken FamRZ 2006, 1710 Rn. 4; OLG Köln FGPrax 2006, 117 Rn. 5

Für die Vollstreckung von Kindesentzug durch Beamte der Jugendämter sind die  Grundprinzipien für die Anwendung von Gewalt und den Gebrauch von Schußwaffen durch Beamte mit Polizeibefugnissen einschlägig und werden i.a.R. vom Jugendamt nicht befolgt.

Anmerkung:

Im Einklang mit dem Kommentar zu Art. 1 des Verhaltenskodex für Beamte mit Polizeibefugnissen schließt der Begriff „Beamte mit Polizeibefugnissen“ alle Vollstreckungsbeamten, seien sie ernannt oder gewählt, ein, die Polizeibefugnisse ausüben, insbesondere die Befugnis, jemanden festzunehmen oder gefangenzuhalten. In Ländern, in denen Polizeibefugnisse von Militärbehörden ausgeübt werden, seien sie uniformiert oder nicht, oder von Staatssicherheitskräften, schließt die Definition der Beamten mit Polizeibefugnissen die Beamten solcher Behörden ein.

Wie es beispielsweise für Richter und Staatsanwälte völkerrechtlich verbindliche Grundprinzipien und Richtlinien auf Basis der UN Resolution 45/120 gibt, haben auch diese Grundprinzipien Völkerrechtstatus, da auch sie vom Achten Kongress der Vereinten Nationen  für Verbrechensverhütung und die Behandlung Straffälliger, der vom 27. August bis zum 7. September 1990 in Havanna, Kuba, stattfand, angenommen und von der Generalversammlung durch Resolution 45/120 vom 14. Dezember 1990 gebilligt wurden.

Das bedeutet insbesondere, dass bei Verstoß gegen diese Grundprinzipien durch Vollstreckungsbeamte des Jugendamtes, diese Personen im Rahmen der UN Resolution 56/83 selbstschuldnerisch (vgl. a. Palandt zu § 839 BGB) haftungspflichtig gemacht werden können.

Jugendamtsgeschädigte Eltern und ihre gestohlenen Kinder

You tube – Kinderklau durch Jugendämter

Keine innerstaatliche Legitimation der Jugendämter als „Exekutive“

Die Fernsehbeiträge machen deutlich, wie exzessiv die Jugendämter operieren, um völkerrechtswidrige Kindesentziehung an Eltern oder Elternteile vorzunehmen. – Hierbei handelt es sich weder um ein verfassungsrechtlich noch um ein vom Grundgesetz gedecktes hoheitliches Handeln durch das „Jugendamt“ als „Exekutivorgan“, da es weder eine deutsche Verfassung i.S.d. Artikel 146 GG gibt, noch entfaltet das Grundgesetz einen räumlichen Geltungsbereich, da mit dem Vertrag über die Herstellung der Einheit Deutschlands – Kapitel 2 – Artikel 4 Ziffer 2 – der Geltungsbereich (ehemalig Art. 23 GG) des Grundgesetzes aufgehoben wurde.

Völkerrechtswidriger Kindesentzug bei Herbeiführung von PAS –  Parental Alienation Syndrome verstößt insbesondere gegen nachfolgendes Völkerrecht bzw. handelt diesem zuwider:

„Ab 1939 übernahmen die Jugendämter als Teil der Staatsgewalt im NS-Staat weitgehend die Kontrolle über die Kindererziehung. Das Jugendamt kontrollierte und lenkte Familien und Kinder von Geburt an politisch. Heranwachsende Jungen wurden von der Hitler-Jugend (HJ) und heranwachsende Mädchen vom Bund Deutscher Mädel (BDM) unter die Kontrolle des Staates gestellt. Um der sinkenden Geburtenrate entgegenzuwirken, wurde neben allgemeinen monetären Hilfen auch etwa 8.000 Säuglinge in Deutschland und etwa 12.000 in Norwegen in Lebensbornheimen unter der Kontrolle der SS großgezogen (siehe auch Tyskebarn).“ Quelle

Weitere Infos zum Video u. A. hier

„WIESBADEN – Weil eine Gefährdung des Kindeswohls anders nicht abzuwenden war, haben die Gerichte in Deutschland im Jahr 2008 in 12 250 Fällen den vollständigen oder teilweisen Entzug der elterlichen Sorge angeordnet. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Rechtsgrundlage für diese Maßnahme ist § 1666 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). In 9 100 Fällen übertrugen die Gerichte das Sorgerecht ganz oder teilweise auf die Jugendämter, in den übrigen Fällen einer Einzelperson oder einem Verein.

Bei einem teilweisen Entzug der elterlichen Sorge wird zum Beispiel das Aufenthaltsbestimmungsrecht oder die Vermögenssorge entzogen. Bei der Übertragung des teilweisen Sorgerechts an ein Jugendamt wurde in 2 350 Fällen (26%) nur das Aufenthaltsbestimmungsrecht zugesprochen. Mit dem Aufenthaltsbestimmungs­recht ist die Befugnis verbunden, Entscheidungen des alltäglichen Lebens zu treffen.

Die Zahl der gerichtlichen Maßnahmen zum Sorgerechtsentzug hat sich deutschlandweit (ohne Berlin, wo für 2007 eine deutliche Untererfassung festgestellt wurde) gegenüber 2007 um circa 8% erhöht.“ Quelle

Video – Das große Geschäft mit dem Kinderklau

ZDF – Mona Lisa – Ein weiterer Beitrag zum systematischen und gewerbsmäßigen Kinderklau.
Angebliche Hilfskontakte
You tube – Kinderklau durch Jugendämter
www.betroffene-eltern.com
Youtube – Kanal von Jugendamtwaechter
Kindesmissbrauch für politische Ziele Papa Svante Thunberg ist sowohl Schauspieler wie auch Drehbuchautor. In Schweden ist er regelmäßig in einer Vorabendserie aufgetreten und hat so einen bestimmten Bekanntheitsgrad erlangt. „Nebenbei“ ist er zudem Manager seiner Ehefrau Malena Ernman, einer in Schweden durchaus bekannten Opernsängerin. … Weiterlesen 

Staatlich verordnete Maßnahmen zur Zwangsgenderisierung In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt … Weiterlesen 

Die Gender und Frühsexualisierung unserer Kinder An der 2. AZK-Konferenz berichtete Frau Inge M. Thürkauf über die Hintergründe des „Genderismus“. Das herkömmliche Weltbild von Mann, Frau und Eltern soll durch den Gender-Mainstream ersetzt und gesetzlich verankert werden. Doch was genau ist eigentlich „Genderismus“ und welche Konsequenzen … Weiterlesen 

PORNO UNTERRICHT FÜR KLEINKINDER – PASST AUF EURE KINDER AUF In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt … Weiterlesen 

Nur aus 01 und 02.2021 liegen schon wieder, 22 Beiträge mit dem Mißstand am Kindeswohl auf meinem Fratzenbuch Da das Thema: Humankapital Kinder und der Mißstand am Kindeswohl so langsam, ein Schwerpunktthema hier im Blog wird, ziehe Ich die Beiträge – die Tage auch hier in den Blog. Im Fratzenbuch werden sollche Beiträge, von den Faktenchecker in der … Weiterlesen

Volkmarsen 2.0 – Amokfahrt: Auto fährt in Trier in Menschenmenge und Große Kinderpornografierazzia in NRW Amokfahrt: Auto fährt in Trier in Menschenmenge – NTV schreibt im ticker.. 4 tote und 30 verletzte – teilweise schwerst. Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) sprach von einem „Bild des Grauens“, das sich ihm in der Fußgängerzone geboten habe. Sämtliche Rettungskräfte … Weiterlesen

Adrenochrom & Anti-Aging: Weshalb so viele Kinder entführt und rituell ermordet werden Es passiert jeden Tag. Überall in Deutschland. Der Raub und Missbrauch von Kindern ist eins der schrecklichsten Verbrechen, weil es junge Menschen zerstört und lebenslang zeichnet. Und es ist ein lukratives Geschäft: UNICEF schätzt, dass weltweit mit Kinderhandel und Kinderprostitution … Weiterlesen 

Die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland? Kindesmissbrauch, Satanismus, Ritualmorde und alles erdenklich abartige an Perversionen seit Jahrzehnten, Jahrhunderten, Jahrtausenden inmitten unter uns! Die wahren Feinde sind NICHT, die Menschen in und aus fernen Ländern. Unsere Feinde sind auch NICHT, mehrere tausende Kilometer entfernt. Sie sind hier, … Weiterlesen

Kentler-Experiment – Pflegekinder bei Pädophilen untergebracht Kinder und Jugendliche in der Obhut pädophiler Männer: Bei dem sogenannten „Kentler-Experiment“ ließen Berliner Behörden das bewusst zu. Das Land lässt die Vorgänge seit Jahren prüfen und legte am Montag einen Zwischenbericht vor. Kinder und Jugendliche in Berlin wurden … Weiterlesen 

Deutsche Spitzenpolitiker vergewaltigen und foltern Kinder – Zeugen werden beseitigt  In Berlin-Steglitz steht die Dreieinigkeitskirche , wer jetzt denkt es handelt sich um eine normale evangelische Freikirche, wird bei Recherchen schnell feststellen, dass diese „Kirche“ nichts mit Gott oder dem Evangelium zu tun hat. Jeden Samstag um 10 Uhr fahren … Weiterlesen 

Für alle sichtbar versteckt: Der enthüllte weltweite Pädophilie-Ring

Staatlich verordnete Maßnahmen zur Zwangsgenderisierung In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt dieser abartige Abschaum in den Parlamenten, Regierungen und für Schulen verantwortlichen Organisationen.

Die Genderisierung der Gesellschaft, gleicht die Zerstörung unserer Kinder und unserer Kultur. Ich hatte schon einige Beiträge zu diesem Thema. Hier mal ein sehr guter Vortrag. Impulsreferat von Prof. Wolfgang Leisenberg auf dem Forum Familie 2014 in Stuttgart

Prof. Leisenberg sagt die Fakten auf, dass Leute mit einer Abartigen Agenda an allen demokratischen Instanzen des Landes vorbei, die Gender-Ideologie mit Gesetzeskraft ausgestattet haben und gerade dabei sind, dies im Schulunterricht praktisch umzusetzen. Hier die Internetseite der Abartigen „Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft“ zum Thema “sexuelle Vielfalt” https://www.gew-bw.de/sexuelle_Vielfalt.html
Ergänzend
Elektroschocks gegen Heterosexualität
Nein, das ist kein Spaß!!! Hier Original PDF (3,6 MB):> Lesbische und schwule
Lebensweisen – ein Thema für die Schule.pdf
<
Leitfaden der „Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft“ in Baden-Württemberg für Lehrkräfte zum Thema »Lesbische und schwule Lebensweisen« in der Schule. Hier ein Fragebogen den Lehrkräfte im Unterricht verwenden sollen.

Woher glaubst du, kommt deine Heterosexualität?
Wann und warum hast du dich entschlossen, heterosexuell zu sein?
Ist es möglich, dass deine Heterosexualität nur eine Phase ist und dass du diese Phase überwinden wirst?
Ist es möglich, dass deine Heterosexualität von einer neurotischen Angst vor Menschen des gleichen Geschlechtes kommt?
Wissen deine Eltern, dass du heterosexuell bist? Wissen es Deine Freundinnen und Freunde? Wie haben sie reagiert?
Eine ungleich starke Mehrheit der Kinderbelästiger ist heterosexuell.
Kannst Du es verantworten, deine Kinder heterosexuellen Lehrer/innen
auszusetzen?
Was machen Männer und Frauen denn eigentlich im Bett zusammen? Wie
können sie wirklich wissen, wie sie sich gegenseitig befriedigen
können, wo sie doch anatomisch so unterschiedlich sind?
Obwohl die Gesellschaft die Ehe so stark unterstützt, steigt die
Scheidungsraten immer mehr. Warum gibt es so wenige langjährige, stabile
Beziehungen unter Heterosexuellen?
Laut Statistik kommen Geschlechtskrankheiten bei Lesben am wenigsten
vor. Ist es daher für Frauen wirklich sinnvoll, eine heterosexuelle
Lebensweise zu führen und so das Risiko von Geschlechtskrankheiten und
Schwangerschaft einzugehen?
In Anbetracht der Übervölkerung stellt sich folgende Frage: Wie könnte die Menschheit überleben, wenn alle heterosexuell wären?
Es scheint sehr wenige glückliche Heterosexuelle zu geben; aber es
wurden Verfahren entwickelt, die es dir möglich machen könnten, dich zu
ändern, falls du es wirklich willst. Hast du schon einmal in Betracht gezogen, eine Elektroschocktherapie zu machen?
Möchtest du, dass dein Kind heterosexuell ist, obwohl du die Probleme kennst, mit denen es konfrontiert würde?”ergänzend: Muschi, Pimmel, Regenbogen – so wird ein Kind erzogen? und hier Kindesmißbrauch: Starker Anstieg der Mißbrauchsfälle in der katholischen Kirche

Du lebst im besten Deutschland aller Zeiten wenn die Zahl der Kinderpornografie-Fälle im ersten Halbjahr 2021 um 53% gestiegen ist. Unfassbar !!!!!Die Kirche hat mit die meisten Kindersch…er.!! und sie kommen nicht vor Gericht Das es die vielen Edathy und Metzelder Gleichgesinnten gibt, das haben wir einer korrupten, weisungsgebundenen und rechtsbeugenden Justiz zu verdanken. Der Umgang mit Pädokriminellen Straftätern ist … Weiterlesen

Ich hatte es ja in einen anderen Beitrag, hier in Blog Germanenherz erwähnt. Die Beiträge bzw. der Themenbereich wo ich mich, mit dem Mißstand am Kindeswohl befasse, bleiben weiterhin hier im Blog. Die Kinderschändenden nach dem Standgericht bettelnden BRD Staatsknetenzecken und ihre Pädojustiz sollen ja wenigstens, einen sich selbst demaskierenden Grund haben, mich zu Zensieren. Der Umgang mit Pädokriminellen Straftätern ist für Juristen, Pädagogen und Psychiater, eine sprudelnde Geldquelle. Der gesamte Justizapparat ist daran Beteiligt. Es gibt hier Gesetzesregelungen, die kann kein normaler Mensch glauben. Zum Beispiel: Integrationsprogramme für pädophil Verurteilte, dass gibt es nur in Hamburg und Schleswig Holstein. Und wisst ihr wo sie integriert werde, direkt neben Schulen und Kindergärten. Das ist der absolute Knaller der rechtsbeugenden Justiz. Auch die Medien Verlagshäuser und ihre Medienzensurstellen. Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH), die Beiträge zur Aufklärung pädophiler Machenschaften zensieren. Sie kommen alle (ohne Ausnahmen) vor das militärische Standgericht.

Den Schaden an meiner Tochter, deren Kinder und meiner Person, kann keiner wiedergutmachen. Die familienzerstörenden Institutionen in unserer Gesellschaft, verheizen unsere Kinder. Sämtliche Juristen, Politiker, Medien, Pfaffen, Pädagogen und dergleichen haben es organisiert. Nahezu der gesamte deutsche Staatsapperat bzw. alle Staatsknetenzecken und ihre Institutionen, haben dabei mitgemacht!!! Wenn alles wieder mit rechten Dingen zugeht, dürfte von allen Beteiligten Staatsknetenzecken, keiner an Altersschwäche Sterben. Alles andere, wäre eine Farce.

Fazit
Wir brauchen eine schlagkräftige und mutige Bewegung, um diesen Abartigen, Pädophilen und familienzerstörenden Treiben ein Ende zusetzen. Die Juristen, die Pfaffen und die Politikschauspieler werden und wollen das nicht ändern. Ein großteil dieser Personengruppen, ist selbst praktizierend Homosexuell und Pädophil . Im Namen unser Kinder und Enkelkinder, an die Laternen mit dem Abartigen Pack. Es ist an der Zeit aufzuwachen und zuhandeln, JETZT !!!

Stöbert mal durch meinen Blog, da gibt es noch viel mehr Beiträge zu diesem Thema

Wir hatten mal wieder Post von Amtsgericht Plön im Kasten

Dieses perverse Spiel was hier gerade mit meine Enkelkinder und meiner Tochter stattfindet, ist mit gesundem Menschenverstand nicht mehr nachvollziehbar! Das muß normalerweise, an die Große Glocke gehängt werden. Sollte sich jemand Ernsthaft angesprochen fühlen, mir dabei helfen zu wollen. Immer zu und einfach Machen. Die Frage, hätte ich mir eigentlich sparen können, weil ich schon seit 5 Jahren „gleich nach dem Diebstahl meiner Enkelkinder“ hier um Hilfe gebeten habe. Aber die Hoffnung, stirbt ja bekanntlich zuletzt, Doch es gibt Situationen der Gedanken im Leben, in deren Vorstellungen, ein vorzeitiges Begräbnis befreiender wirken würde. Aber das ist ja nur Kopfkino, zwinkersmiley

Was nützt der beste Rechtsstaat auf dem Papier, wenn er in die Köpfe und die Herzen der Menschen, die ihn vertreten sollen, keinen Eingang finden kann? Dummheit und Frechheit und Willkür seitens des Staates: Der bestehende Rechtsbankrott, der von oben angeordnete Hochverrat gegen das Volk ist umfassender und durchschaubarer geworden. Ich bin kundig und kompetent genug, um sagen zu können – Den Rechtsstaat, wie er den Verfassern des Grundgesetzes vorgeschwebt hat, den haben wir nicht, und wir entfernen uns ständig weiter von diesem Ideal.

Wir durften am Freitag den 07.01.22 „nach 5 Jahren mal wieder“ kurz, unsere Enkelkinder bzw. meine Tochter ihre Kinder wiedersehen. Es war ein trauriger Anblick, der sich mir und meiner Tochter bot. Eine durchmonetisierte Pflegemutter mit 2 total Verängstigten, klammernden Kinder an ihre Beine, zu der sie Mama sagen. Der grinseköpfige Herr Kaiser vom Jugendamt Bad Bramstedt, der sich gleich am Anfang um die Rückführung der Kinder kümmern sollte und es nicht getan hat, im dauernden  Freudegespräch mit der Pflegemutter beschäftigt, während Ich mit dem Heimleiter vom Segeberger Christendreck annektierten SOS Kinderdorf Plön Herr Hansen im Gespräch war. Ich habe ihn auch in Kenntnis gesetzt, dass ich ähnliches in meiner Kindheit hinnehmen mußte. Ich habe ihn auch gesagt, dass 90% der Obdachlosen und Drogenabhängigen, Heimkinder waren und somit, dass Ergebnis,  von schlecht bzw. gar nicht sozialpädagogisch, ausgebildeten Heimpersonal, war und ist. Er belächelte es.  Fazit des ca. einstündigen Treffens: Ich würde mal sagen: Sie werden die Zwerge „ohne Brachialgewalt“ nicht wieder rausrücken. Der philosophisch geprägte Logiker und Realist in meinem Hirn, sagt mir aber auch, schau mal genau hin, dass habe ich. Ich habe sogar sehr genau hingeschaut. Das tat weh, und lässt sich mit keinem anderen Schmerz vergleichen. Ich werde es gedanklich, zu meinem Sohn legen

Bin nur mal gespannt ob das überhaupt jemanden interessiert. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, was mit den Kindern hier im Lande passiert ??? Es gibt hier genügend Leute, die regelmäßig Nametest spielen, aber nicht wissen, warum hier jährlich 100.000 Kinder verschwinden.

Ich schreibe später was zum aktuellen Thema.
Update 05.08.2021 – Was für ein makabres Spiel !!!

Da rauben sie meiner Tochter auf Grund ihrer Krankheit ALS und ein paar verlogene Schauergeschichten die Kinder, um viereinhalb Jahre später sagen zu können. Die Kinder können sich nicht einmal mehr, an ihrer Mutter erinnern. Mehr Heuchelei, geht ja wohl nicht. Die kleine Melina Sophie geb. 24.08.2016 war am Tage des Diebstahls, fünfeinhalb Monate jung. Da ist es kein Wunder, daß die Zwerge sich nach viereinhalb Jahre hin und herschieben, sich nicht mal mehr, an die leibliche Mutter erinnern können. Wie es den Kindern und den leiblichen Eltern und Großeltern dabei geht, ist dem Jugendamt und den hinterfotzigen, pädagogischen Menschenhändler doch scheißegal!!! Hauptsache die Kasse klingelt ordentlich bei denen!!! Alles nur zum heuchelnden Wohle des Kindes!! Du lebst im besten Deutschland aller Zeiten wenn die Zahl der Kinderpornografie-Fälle im ersten Halbjahr 2021 um 53% gestiegen ist. Es wird nie ein glücklicher Tag werden, solange Mütter um ihre gestohlenen Kinder weinen. Wenn du still bist, kannst du vielleicht ihre Schreie hören.

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten.

Ich schreibe später noch mal was, zu dem Raub meiner Enkelkinder. Ich muß das erstmal sacken lassen. Bitte mal die Gerichtspost lesen, und am Ende des Beitrags, meine Stellungnahme zur Kenntnis nehmen.

Bitte mal auf die Endzeile – Seite 3 und die Anfangszeile Seite 4 achten. Ich hatte es ja in einem anderen Beitrag zum Thema erwähnt. Da hat sich jemand von der Pflegestelle an meinem Enkelkind, die zum Zeitpunkt Zweieinhalbjährige Emelie vergangen, daß hatte mir damals Frau Scholz, vom Jugendamt Buxtehude per Telefon mitgeteilt. Die wurde auf Grund, weil sie es mir zu Ohren kommen ließ, sofort versetzt. Die Bürgermeisterin und das Jugendamt Buxtehude, ist bekannt für seinen Handel mit gestohlenen Kinder.

Ich brauche bei dem korrupten Justizapparat nicht in Berufung gehen, daß spült nur weiteres Geld in deren Taschen. Was aber dem korrupten Staatssystem nicht davon abhält, mich alle Naselang, juristisch wegen meiner Webseiten zu Attackieren, dem ich weder ansatzweise juristische Substanz und treffender einer juristischen Rechtsbeugung beimessen würde. Mein Aktenauszug schaut mittlerweile aus, wie die eines Schwerverbrechers. Und das alles, wegen meiner Webseiten. Meine Bankkonten wurden schon vor monaten gesperrt bzw. gelöscht und meine Ersparnisse, sie nennen es eingefroren. Was nichts anderes ist wie, sie haben es sich einverleibt. Ich bin nun, am Ende angekommen. Den Schaden an meiner Tochter, deren Kinder und meiner Person, kann keiner wiedergutmachen

ergänzend: Genau diese Kreaturen wollen mir sagen, daß meine Enkelkinder im SOS Kinderdorf gut aufgehoben sind.

SOS-Kinderdorf -Vereine 168,5 Millionen Euro spendeten die Deutschen im vergangenen Jahr an SOS-Kinderdorf.

Nun wird die renommierte Organisation kurz nach ihrem 70-jährigen Bestehen in ihren Grundfesten erschüttert. In 20 Ländern sollen in Einrichtungen von SOS-Kinderdorf Kinder und Jugendliche in den vergangenen 30 Jahren Gewalt und sexuellen Missbrauch erlebt haben. Außerdem wird zusätzlich wegen Vorteilsnahme gegen Mitarbeiter der Hilfsorganisation ermittelt, in einigen Ländern sollen Bauvorhaben an Verwandte vermittelt worden sein.

SOS-Kinderdorf machte Kinderschutzverletzungen und Korruption am Donnerstag selbst öffentlich und gab erste Details aus einer unabhängigen Untersuchung bekannt, deren vollständiger Bericht im Juni erwartet wird. Betroffen sind demnach 50 von insgesamt 3000 Einrichtungen der nationalen SOS-Kinderdorf -Vereine. In Deutschland sind im August 2020 Missbrauchsvorwürfe gegen ehemalige Mitarbeiter einer Einrichtung in Bayern eingegangen.

Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft

Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, was mit den Kindern hier im Lande passiert ???
Ich meinte nicht nur, die paar meiner Enkelkinder Oder könnt ihr die anderen – nicht sehen? Die Fälle gleichen sich alle. Kinder werden durch Lügen und Willkür des JA entzogen, ins Heim deportiert und die Vasallen des JA helfen dabei fleißig mit. Egal, wen man in diesem Land um Hilfe bittet, es hilft KEINER und es ist auch KEINER zuständig. Kinder zählen in diesem Land nichts, außer als Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Ware, an der sich Heime, Gerichte, Gutachter, Anwälte, Verfahrensbeistände, Pharmaindustrie und noch andere goldene Nasen verdienen.
Gesetze und Rechte werden mit Füssen getreten und missachtet, man wird verleumdet, beleidigt, diskriminiert und kriminalisiert. Seid ihr schon so kaputt, dass ihr noch nicht einmal um eure Kinder weinen könnt? 11.000 Kinder zwischen 0 und 17 Jahren gelten alleine seit Anfang 2017 in Deutschland als vermisst. Tausende Eltern leben mit der Ungewissheit, ob ihr Kind sich noch irgendwo aufhält oder ob es gestorben ist. Die Täter sitzen in den Parlamenten und Amt & Redaktionsstuben. Die Jugentämter sind der Feind der Familien. Das Jugendamt zerstört Familen. dasjugendamt

Das grosse Geschäft mit dem Kindswohl

Ich glaube mal, da liegt das Problem, Der heuchlerische Jugend und Kinderschutz, Jugendämter – sie Klauen, zensieren, vertuschen und handeln mit unseren Kinder. Der gesamte unterwanderte Staatsdienst – ist daran beteiligt.  Welche zusätzlichen Grundrechte brauchen Kinder, sind die nicht nach Art. 3 GG bereits gleichwertige Grundrechtsträger? Welche Grundrechte auf Schutz wollen Sie Erwachsenen klauen?
Sind Kinder keine Menschen? Artikel 3 GG : (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
Oder wollen Sie die Eltern diskriminieren?
Das ungeborene Leben ist mithin bereits Träger von Grundrechten
Bundesverfassungsgericht, Urteil vom 28.05.1993 – 2BvF 2/90, 2 BvF 4/92, 2 BvF 5/92  https://www.bundestag.de/resource/blob/592130/21e336d47580c1faa15dbe23d999b62c/WD-7-256-18-pdf-data.pdf
Eine Zusammenstellung von aufgedeckten oder vermuteten Straftaten der Jugendämter. Durch die Angst bei betroffenen Eltern vor schlimmen Konsequenzen, die sehr oft direkt durch Jugendämter erzeugt wird, ist von einer hohen Dunkelziffer, nicht öffentlich gewordener Fälle auszugehen!!!
Die wegen einer Veröffentlichung von (möglichen) Straftaten durch ASD-Mitarbeitern Eltern angedrohten Konsequenzen sind nach unseren Erfahrungen häufig:
Sie sehen Ihr Kind nicht mehr, solange wir es wollen
Sie haben nur noch begleiteten Umgang und wir kontrollieren jedes Wort und drehen es dann im Munde um
Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.
Die Rechtsabteilungen der Jugendämter beantragen einstweilige Anordnungen gegen Eltern bzgl. ihre Aussagen und Beweise und erhält i.d.R. umgehend, ohne mündliche Verhandlung oder Beweisaufnahme zur Rechtmäßigkeit, die gewünschten Verbote gegen die Eltern

Wie lange wollt Ihr Euch das noch gefallen lassen???

Ergänzender Kommentar von Jens Spahn
Jugendamt Deutschland Versuchsreihen Coronaimpfungen von Kinder und Jugendlichen in „Kinderheimen“
Der Schwule und genderisierte Kopfsiff in unserer Gesellschaft, verheizt unsere Kinder.
Sämtliche Politiker haben es organisiert!!!
Die Medien schweigen nicht über Kinderhandel zum Schutz der Kinder.
Sie schweigen zum Schutz der Kunden
Nahezu der gesamte deutsche Staatsapperat und seine Institutionen, haben dabei mitgemacht!!! Wenn alles wieder mit rechten Dingen zugeht, dürfte von allen Beteiligten Staatsknetenzecken, keiner an Altersschwäche Sterben. Alles andere, wäre eine Farce

Und weil die Zerstörung meiner Person und Familie so schön funktioniert hat kommt im November, der dritte Anlauf von Künast, gegen meiner Person, um mich juristisch in die Schranken zu weisen, wegen eines Beitrages auf meiner Webseite. Was im Berliner Gerichtsverfahren nicht funktioniert hat soll nun, mit korrupten Frankfurter Juristen in Frankfurt fortgesetzt werden. Da ich meine Vollpflegebedürftige Tochter rund um die Uhr pflege und es Logistisch nicht ermöglichen kann, nach Frankfurt zu Reisen um dem Termin beizuwohnen, haben sie schon mal wohlwissend vorab, eine Klausel in der Klage falls ich nicht erscheinen kann mit eingebunden. In dem Fall, hätte ich die Verhandlung verloren. Was im Umkehrschluss für mich nichts anderes  bedeutet wie, „Bewehrungswiederruf“ das haben sie ja gefickt eingeschädelt. So bekämpft man Unliebsame und Kritiker, kriminalisiert sie und sperrt sie ein.

Post von Landgericht Frankfurt am Main – In dem Rechtssteit Künast gegen Haas Der Versuch der kriminalisierung meiner Person, läuft weiter auf Hochtouren Aus dem Beitrag habe das Bild entfernt. Da es aber Bestandteil eines erneuten, versuchten Justizbetruges ist, muß ich es leider hier wieder einstellen. Da geht es um folgendes Bild, ein typisches Share-Pic. mit einer Aussage, die Künast so wie es geschrieben steht „nicht im Wortlaut“ so eine sprechende Renate Künast und neben ihr die Aussage: „Komma, wenn keine Gewalt im Spiel ist, ist der Sex mit Kindern doch ganz ok. Ist mal gut jetzt.“ nicht gesagt haben will.
Da schauen wir mal, was das Landgericht Berlin zum Thema Künast sagt
Beleidigungen gegenüber Künast sind zulässig  … Weiterlesen

ergänzend

Der Umgang mit pädokriminellen Straftätern ist für Juristen, Pädagogen und Psychiater, eine sprudelnde Geldquelle. Der gesamte Justizapparat ist daran Beteiligt. Es gibt hier Gesetzesregelungen, die kann kein normaler Mensch glauben. Zum Beispiel: Integrationsprogramme für pädophil Verurteilte, daß gibt es nur in Hamburg und Schleswig Holstein. Und wisst ihr wo sie integriert werde, direkt neben Schulen und Kindergärten. Das ist der absolute knaller der rechtsbeugenden Justiz. Auch die Medien Verlagshäuser und ihre Zensurbehörden, die Beiträge zur Aufklärung pädophiler Machenschaften zensieren. Sie kommen alle (ohne Ausnahmen) vor das militärische Standgericht. Auf unserem ng Server liegen alle Personalbögen inklusive Privatadressen aller beteiligten Personen.

Ein Schriftsatz in meinem Impressum deutet auf. Ich wurde von Gott aus Liebe erschaffen. Aber vom Teufel erzogen.!!! Als meine Flügel abfielen, wuchsen mir Hörner. Mit mir spielt man nicht ungestraft. Denn wer den Teufel in mir weckt, sollte das Spiel der Vergeltung beherrschen.!!!

Da es keine Einzeltäter sind und sie immer wieder, ihre schmutzigen Hände in Unschuld waschen können, habe ich mich entschieden, für einen immer bleibenden Fluch gegen, die gesamte weiße Rasse. Ich fordere alle Mächte der Finsternis auf, das diebische, kinderschändende weiße Rattenpack samt und sonders zu vernichten. Ihr befindet euch mittendrin. Es geht nicht anders. Die einen, sind Täter, und die anderen, machen das, was sie schon immer getan haben. Zuschauen, zuschauen wie alles passiert. Weder als Volk, noch als Rasse, sie taugen nicht den Dreck unterm Fingernagel. Schaut doch mal richtig hin, was an der Harvard Universität unter anderem auch, hinter vorgehaltener Hand, beschult wird. Richtig, die Abschaffung der weißen Rasse. Warum ist das so? Man muss nur sehr neutral und unbefangen, draufschauen. Neid, Missgunst und Raffgier, um nur drei Beispiel zu nennen, dazu kommen dann, die gesichtslosen Mitläufer und eine des natürlichen Denkens, verweigernder Masse. Nicht die Zeiten werden immer schlimmer, sondern die Menschen, die es zulassen und mit großer Bewunderung immer wieder dieselben Zecken, die Macht verleihen es zu verwirklichen. Warum folgt dieses Land den Befehlen von Ex Stasi Leuten, falschen Doktoren, Betrüger, Pädophilen, Volksverrätern, knüppelnden Söldner und rotlackierten Faschisten in den Untergang? Und Im Hintergrund läuft WK III Ach ja, aktuell geht auch Bratwurst, mit angesagtem Ende. Eine professionelle Rohrbesprechung, für ein totmachenden Impfstoff. Wie die Lemminge. Sie haben das Lemmingsyndrom, gepaart mit der Grinsefratze, die auch freudestrahlend auf die laufende Kreissäge zuläuft.

Ich habe heute mal im Hintergrung geschaut, ob die Kinderbeiträge überhaubt gelesen werden. Hmm… Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, was mit den Kindern hier im Lande passiert ??? Weder als Volk, noch als Rasse, Ihr taugt nicht den Dreck unterm Fingernagel. Ich glaube mal Eure preussische Volksseele Barbarossa, hat sich wieder hingesetzt. Ihr habt euer Zeitfenster nicht genutzt. Euer Adler ist abgestürzt. Jetzt kommen sehr sehr viele Raben. Das war dann wohl auch, sein letzter Versuch.

Ach ja, die Plünderer, Kinderdiebe und Brunnenvergifter aus der Geschichte, dass wart ihr und eure Missionare. Es sind die Eigenschaften, einer Neid, Missgunst und Raffgier zerfressenen Weißen Rasse. Wie ein roter Faden zieht es durch die Geschichtsbücher, des verlogen und verstohlenen weißen Rattenpacks. Ihr könnt von Glück reden, dass die falschen Juden (Christen im Gewande der Juden = Zionisten) mit ihrem Finanz und Pharma-Geschäften, so gerne mit Euch spielen. Die Echten, hätten euch schon, gleich mit eurem Heiligen Bartholomäus Anfang des 1. Jahrhunderts das Licht ausgeknipst. Dann wäre uns hier und heute, einiges erspart geblieben. Es ist an der Zeit, euch verlogen und verstohlenen, weißrattigen Bastarde, auf dem Schlachtfeld der Geschichte zu opfern.

ergänzend

Hier nochmal eines von vielen Beispielen der rechtbeugenden  Schleswig-Holsteinischen Justiz.

Mit Worten fast nicht mehr zu beschreiben, was bei der rechtsbeugenden Kieler Justiz abgeurteilt wird.. Das „4 Jährige“ missbrauchte Opfer, hat die Tat gut weggesteckt.*** Landgericht Kiel *** Richter: Es gibt viel Schlimmeres, als ein kleines Kind zu missbrauchen. Nun vielleicht ändert dieser Richter mal seine Meinung, wenn eines seiner Kinder das erleiden muß, was dieses 4 Jährige Kind erlitten hat. Die Opfer solcher Übergriffe müssen sich vor deutschen Gerichten mittlerweile fühlen, als würden sie die Richter ein weiteres Mal vergewaltigen. Unerträglich solche Urteile. Unerträglich, daß sie im Namen des Volkes verkündet werden. Unerträglich das Schweigen der Bürger! Wir brauchen eine schlagkräftige und mutige Bewegung, um diesen Abartigen, Pädophilien und familienzerstörenden Treiben ein Ende zusetzen. Die Juristen, Pädagogen, Psychiater, die Pfaffen und die Politikschauspieler werden und wollen das nicht ändern. Ein großteil dieser Personengruppen, ist selbst praktizierend Homosexuell, genderisiert und Pädophil.

Was hier in den letzten 30 Jahren gezüchtet worden ist, taugt nicht den Dreck unterm Fingernagel. Man muss sich schon fragen, wieviel kommunistische Ossijauche durch die Adern der westlichen Demokratie fliesst. Der Mauerfall; der freie Westen sollte es sein, der Weg in die Freiheit.. Doch in Wirklichkeit, hat man nur die DDR vergrößert. Hätte man nach 1990 alle alten Stasikader ins Gefängnis gesteckt, wären uns die heutigen Zustände mit Sicherheit erspart geblieben. Die DDR hat die BRD dejure feindlich übernommen

ergänzend

Denkt an unsere Kinder!!!

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten.

Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler Inobhutnahme: Häufig unter hanebüchene Anschuldigungen Schon seit Jahren explodieren regelrecht die Fälle, wo Behörden die Kinder ihren Eltern wegnehmen. Die vorgebrachten behördlichen Argumente hierfür, sind zum Teil hanebüchene Anschuldigungen. Was danach mit den so „versorgten“ Kindern passiert, spielt offenkundig … Weiterlesen

Post von Amtsgericht Plön Wenn körperlich eingeschränkte Mütter, ihre Kinder entnommen (geraubt) werden. Lest euch das mal durch Und schaut genau hin, was Herr Kaiser vom ( ASD Bad Segeberg) Jugendamt Bad Bramstedt da von sich gibt. Der kannte die Begebenheiten in Buxtehude, nur … Weiterlesen

Familienzerstörung durch Kinderklau – durch willkürliche Beschlüsse und Jugendämter  Vielleicht hören Sie nun zum ersten mal vom Kinderklau aus Deutschland oder auch Österreich, vielleicht sind Sie aber auch selbst betroffen? Wie es auch ist“ es gibt etwas“ wofür wir uns ausnahmslos alle fürchten müssen“ ! Lesen Sie selbst…. Große … Weiterlesen

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten. Der Beitrag ist noch nicht fertig, da kommt noch einiges zu !!! .Ich warne euch nochmal ((( AMTSTUBENPARASITEN ))) noch ist Zeit zur Besinnung und Umkehr. Wollt ihr später wirklich behaupten-ihr habt davon nichts gewusst ?  Ihr habt euch an … Weiterlesen 

Kinderklau – Jugendämter greifen zu – das Milliardengeschäft Die Zahl der Kinder in den Heimen hat sich verdoppelt. Es werden immer mehr Kinder in Deutschland ihren Eltern entrissen. Die Kinder werden bei Pflegeeltern oder in Heimen untergebracht. Im Jahre 2015 mussten über 48.000 Kinder den Horror der Inobhutnahme … Weiterlesen

Jugendamt: gegen Eltern, gegen Kinder – und jetzt auch gegen Meinungsfreiheit – eine akute Warnung für Eltern Wer in einer Demokratie lebt, der hat gelernt: gebe dem Staat nicht zuviel Macht, sonst wird sich diese Macht irgendwann gegen dich wenden. Darum haben wir Gewaltenteilung, bundesweit. Auch einzelnen Menschen gibt man nicht zuviel Macht: kaum einer hat eine … Weiterlesen

Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden. Hier läuft ein unglaubliches Verbrechen der gegenwärtigen Machthaber. Wenn weltweit gesunde Menschen benachteiligt, unter Druck gesetzt und angefeindet werden, dann kann es nicht um Gesundheit gehen. Das Lügenhaus der Pharma-Regierung und der Lügenpresse zerbröselt und fällt in sich zusammen. Die … Weiterlesen

Thema Militärregierung und Kriegsrecht  Wir sehen uns, vor dem Tribunal wieder

Ich habe hier im Blog noch diverse andere Beiträge, zum Thema, Kindesdiebstahl und Humankapital Kinder. Daß ist auch der Grund, warum sie mich ständig wegen meiner Webseiten Kriminalisieren. Einfach mal durch den Blog stöbern. Es ist ja nicht so, als wenn ich nicht weiß, wovon ich rede bzw. schreibe.

später mehr

Meine Geburtstagskinder – Es gibt aber keinen Grund zum Feiern

Wer im Herzen seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.

Traurig Dich nicht mehr zu sehen,
lass uns ein Stück spazieren gehen,
unter all den schönen Bäumen,
die den langen Weg hier säumen.

Weißt Du noch, vor vielen Jahren,
als wir noch zusammen waren,
wir nach schönen Mädchen schauten,
und auf deine Zukunft bauten.

Was ist dann mit Dir geschehen,
Du warst fort, kann’s nicht verstehen,
ich hätte Dir noch so viel zu sagen,
schmerzvoll quälen mich diese Fragen.

Schweigsam ging ich hinter Dir,
Tränen Trauer, letzter Gruß von mir,
Eine Antwort bekomme ich nicht,
weil ein Toter nicht mehr spricht.

Der Trauerwagen blieb auf Einmal stehen,
wir dann getrennte Wege gehen,
Dein Grab verschlang den Sarg in sich,
„Ruhe in Frieden mein Sohn , ich denk an Dich!“

Melina Sophie geb. 24.08.2016

Heute hat auch meine Enkeltochter Melina Sophie (die seit Januar 2017 in den Fängen der Menschenhändler ist, ihren fünften Geburtstag.

ergänzend
31.07.2021 – Wir hatten mal wieder Post von Amtsgericht Plön im Kasten Update 05.08.2021 – Was für ein makabres Spiel !!! Da rauben sie meiner Tochter auf Grund ihrer Krankheit ALS und ein paar verlogene Schauergeschichten die Kinder, um viereinhalb Jahre später sagen zu können. Die Kinder können sich nicht einmal mehr, an ihrer Mutter erinnern. Mehr Heuchelei, geht ja wohl nicht., … Weiterlesen

Emilie Ayleen geb. 08.09.2014

08.09.2021 Heute hat unsere.Emilie Ayleen fernab von der Familie, ihren 7ten Geburtstag.

Es wird nie ein glücklicher Tag werden, solange Mütter um ihre gestohlenen Kinder weinen. Wenn du still bist, kannst du vielleicht ihre Schreie hören.

31.07.2021 – Wir hatten mal wieder Post von Amtsgericht Plön im Kasten

Update 05.08.2021 – Was für ein makabres Spiel !!!

Da rauben sie meiner Tochter auf Grund ihrer Krankheit ALS und ein paar verlogene Schauergeschichten die Kinder, um viereinhalb Jahre später sagen zu können. Die Kinder können sich nicht einmal mehr, an ihrer Mutter erinnern. Mehr Heuchelei, geht ja wohl nicht. Die kleine Melina Sophie geb. 24.08.2016 war am Tage des Diebstahls, fünfeinhalb Monate jung. Da ist es kein Wunder, daß die Zwerge sich nach viereinhalb Jahre hin und herschieben, sich nicht mal mehr, an die leibliche Mutter erinnern können. Wie es den Kindern und den leiblichen Eltern und Großeltern dabei geht, ist dem Jugendamt und den hinterfotzigen, pädagogischen Menschenhändler doch scheißegal!!! Hauptsache die Kasse klingelt ordentlich bei denen!!! Alles nur zum heuchelnden Wohle des Kindes!! Es wird nie ein glücklicher Tag werden, solange Mütter um ihre gestohlenen Kinder weinen. Wenn du still bist, kannst du vielleicht ihre Schreie hören.

Ich schreibe später noch mal was, zu dem Raub meiner Enkelkinder. Ich muß das erstmal sacken lassen. Bitte mal die Gerichtspost lesen, und am Ende des Beitrags, meine Stellungnahme zur Kenntnis nehmen.

Bitte mal auf die Endzeile – Seite 3 und die Anfangszeile Seite 4 achten. Ich hatte es ja in einem anderen Beitrag zum Thema erwähnt. Da hat sich jemand von der Pflegestelle an meinem Enkelkind, die zum Zeitpunkt Zweieinhalbjährige Emelie vergangen, daß hatte mir damals Frau Scholz, vom Jugendamt Buxtehude per Telefon mitgeteilt. Die wurde auf Grund, weil sie es mir zu Ohren kommen ließ, sofort versetzt. Die Bürgermeisterin und das Jugendamt Buxtehude, ist bekannt für seinen Handel mit gestohlenen Kinder.

Ich brauche bei dem korrupten Justizapparat nicht in Berufung gehen, daß spült nur weiteres Geld in deren Taschen. Was aber dem korrupten Staatssystem nicht davon abhält, mich alle Naselang, juristisch wegen meiner Webseiten zu Attackieren, dem ich weder ansatzweise juristische Substanz und treffender einer juristischen Rechtsbeugung beimessen würde. Mein Aktenauszug schaut mittlerweile aus, wie die eines Schwerverbrechers. Und das alles, wegen meiner Webseiten. Meine Bankkonten wurden schon vor monaten gesperrt bzw. gelöscht und meine Ersparnisse, sie nennen es eingefroren. Was nichts anderes ist wie, sie haben es sich einverleibt. Ich bin nun, am Ende angekommen. Den Schaden an meiner Tochter, deren Kinder und meiner Person, kann keiner wiedergutmachen

ergänzend: Genau diese Kreaturen wollen mir sagen, daß meine Enkelkinder im SOS Kinderdorf gut aufgehoben sind.

SOS-Kinderdorf -Vereine 168,5 Millionen Euro spendeten die Deutschen im vergangenen Jahr an SOS-Kinderdorf.

Nun wird die renommierte Organisation kurz nach ihrem 70-jährigen Bestehen in ihren Grundfesten erschüttert. In 20 Ländern sollen in Einrichtungen von SOS-Kinderdorf Kinder und Jugendliche in den vergangenen 30 Jahren Gewalt und sexuellen Missbrauch erlebt haben. Außerdem wird zusätzlich wegen Vorteilsnahme gegen Mitarbeiter der Hilfsorganisation ermittelt, in einigen Ländern sollen Bauvorhaben an Verwandte vermittelt worden sein.

SOS-Kinderdorf machte Kinderschutzverletzungen und Korruption am Donnerstag selbst öffentlich und gab erste Details aus einer unabhängigen Untersuchung bekannt, deren vollständiger Bericht im Juni erwartet wird. Betroffen sind demnach 50 von insgesamt 3000 Einrichtungen der nationalen SOS-Kinderdorf -Vereine. In Deutschland sind im August 2020 Missbrauchsvorwürfe gegen ehemalige Mitarbeiter einer Einrichtung in Bayern eingegangen.

Ergänzender Kommentar von Jens Spahn
Jugendamt Deutschland Versuchsreihen Coronaimpfungen von Kinder und Jugendlichen in „Kinderheimen“
Der Schwule und genderisierte Kopfsiff in unserer Gesellschaft, verheizt unsere Kinder.
Sämtliche Politiker haben es organisiert!!!
Die Medien schweigen nicht über Kinderhandel zum Schutz der Kinder.
Sie schweigen zum Schutz der Kunden
Nahezu der gesamte deutsche Staatsapperat und seine Institutionen, haben dabei mitgemacht!!! Wenn alles wieder mit rechten Dingen zugeht, dürfte von allen Beteiligten Staatsknetenzecken, keiner an Altersschwäche Sterben. Alles andere, wäre eine Farce

Und weil die Zerstörung meiner Person und Familie so schön funktioniert hat kommt im November, der dritte Anlauf von Künast, gegen meiner Person, um mich juristisch in die Schranken zu weisen, wegen eines Beitrages auf meiner Webseite. Was im Berliner Gerichtsverfahren nicht funktioniert hat soll nun, mit korrupten Frankfurter Juristen in Frankfurt fortgesetzt werden. Da ich meine Vollpflegebedürftige Tochter rund um die Uhr pflege und es Logistisch nicht ermöglichen kann, nach Frankfurt zu Reisen um dem Termin beizuwohnen, haben sie schon mal wohlwissend vorab, eine Klausel in der Klage falls ich nicht erscheinen kann mit eingebunden. In dem Fall, hätte ich die Verhandlung verloren. Was im Umkehrschluss für mich nichts anderes  bedeutet wie, „Bewehrungswiederruf“ das haben sie ja gefickt eingeschädelt. So bekämpft man Unliebsame und Kritiker, kriminalisiert sie und sperrt sie ein.

Post von Landgericht Frankfurt am Main – In dem Rechtssteit Künast gegen Haas Der Versuch der kriminalisierung meiner Person, läuft weiter auf Hochtouren Aus dem Beitrag habe das Bild entfernt. Da es aber Bestandteil eines erneuten, versuchten Justizbetruges ist, muß ich es leider hier wieder einstellen. Da geht es um folgendes Bild, ein typisches Share-Pic. mit einer Aussage, die Künast so wie es geschrieben steht „nicht im Wortlaut“ so eine sprechende Renate Künast und neben ihr die Aussage: „Komma, wenn keine Gewalt im Spiel ist, ist der Sex mit Kindern doch ganz ok. Ist mal gut jetzt.“ nicht gesagt haben will.
Da schauen wir mal, was das Landgericht Berlin zum Thema Künast sagt
Beleidigungen gegenüber Künast sind zulässig  … Weiterlesen

ergänzend

Der Umgang mit pädokriminellen Straftätern ist für Juristen, Pädagogen und Psychiater, eine sprudelnde Geldquelle. Der gesamte Justizapparat ist daran Beteiligt. Es gibt hier Gesetzesregelungen, die kann kein normaler Mensch glauben. Zum Beispiel: Integrationsprogramme für pädophil Verurteilte, daß gibt es nur in Hamburg und Schleswig Holstein. Und wisst ihr wo sie integriert werde, direkt neben Schulen und Kindergärten. Das ist der absolute knaller der rechtsbeugenden Justiz. Auch die Medien Verlagshäuser und ihre Zensurbehörden, die Beiträge zur Aufklärung pädophiler Machenschaften zensieren. Sie kommen alle (ohne Ausnahmen) vor das militärische Standgericht. Auf unserem ng Server liegen alle Personalbögen inklusive Privatadressen aller beteiligten Personen.

Ein Schriftsatz in meinem Impressum deutet auf. Ich wurde von Gott aus Liebe erschaffen. Aber vom Teufel erzogen.!!! Als meine Flügel abfielen, wuchsen mir Hörner. Mit mir spielt man nicht ungestraft. Denn wer den Teufel in mir weckt, sollte das Spiel der Vergeltung beherrschen.!!!

Da es keine Einzeltäter sind und sie immer wieder, ihre schmutzigen Hände in Unschuld waschen können, habe ich mich entschieden, für einen immer bleibenden Fluch gegen, die gesamte weiße Rasse. Ich fordere alle Mächte der Finsternis auf, das diebische, kinderschändende weiße Rattenpack samt und sonders zu vernichten. Ihr befindet euch mittendrin. Es geht nicht anders. Die einen, sind Täter, und die anderen, machen das, was sie schon immer getan haben. Zuschauen, zuschauen wie alles passiert. Weder als Volk, noch als Rasse, sie taugen nicht den Dreck unterm Fingernagel. Schaut doch mal richtig hin, was an der Harvard Universität unter anderem auch, hinter vorgehaltener Hand, beschult wird. Richtig, die Abschaffung der weißen Rasse. Warum ist das so? Man muss nur sehr neutral und unbefangen, draufschauen. Neid, Missgunst und Raffgier, um nur drei Beispiel zu nennen, dazu kommen dann, die gesichtslosen Mitläufer und eine des natürlichen Denkens, verweigernder Masse. Nicht die Zeiten werden immer schlimmer, sondern die Menschen, die es zulassen und mit großer Bewunderung immer wieder dieselben Zecken, die Macht verleihen es zu verwirklichen. Warum folgt dieses Land den Befehlen von Ex Stasi Leuten, falschen Doktoren, Betrüger, Pädophilen, Volksverrätern, knüppelnden Söldner und rotlackierten Faschisten in den Untergang? Und Im Hintergrund läuft WK III Ach ja, aktuell geht auch Bratwurst, mit angesagtem Ende. Eine professionelle Rohrbesprechung, für ein totmachenden Impfstoff. Wie die Lemminge. Sie haben das Lemmingsyndrom, gepaart mit der Grinsefratze, die auch freudestrahlend auf die laufende Kreissäge zuläuft.

ergänzend

Hier nochmal eines von vielen Beispielen der rechtbeugenden  Schleswig-Holsteinischen Justiz.

Mit Worten fast nicht mehr zu beschreiben, was bei der rechtsbeugenden Kieler Justiz abgeurteilt wird.. Das „4 Jährige“ missbrauchte Opfer, hat die Tat gut weggesteckt.*** Landgericht Kiel *** Richter: Es gibt viel Schlimmeres, als ein kleines Kind zu missbrauchen. Nun vielleicht ändert dieser Richter mal seine Meinung, wenn eines seiner Kinder das erleiden muß, was dieses 4 Jährige Kind erlitten hat. Die Opfer solcher Übergriffe müssen sich vor deutschen Gerichten mittlerweile fühlen, als würden sie die Richter ein weiteres Mal vergewaltigen. Unerträglich solche Urteile. Unerträglich, daß sie im Namen des Volkes verkündet werden. Unerträglich das Schweigen der Bürger! Wir brauchen eine schlagkräftige und mutige Bewegung, um diesen Abartigen, Pädophilien und familienzerstörenden Treiben ein Ende zusetzen. Die Juristen, Pädagogen, Psychiater, die Pfaffen und die Politikschauspieler werden und wollen das nicht ändern. Ein großteil dieser Personengruppen, ist selbst praktizierend Homosexuell, genderisiert und Pädophil.

Was hier in den letzten 30 Jahren gezüchtet worden ist, taugt nicht den Dreck unterm Fingernagel. Man muss sich schon fragen, wieviel kommunistische Ossijauche durch die Adern der westlichen Demokratie fliesst. Der Mauerfall; der freie Westen sollte es sein, der Weg in die Freiheit.. Doch in Wirklichkeit, hat man nur die DDR vergrößert. Hätte man nach 1990 alle alten Stasikader ins Gefängnis gesteckt, wären uns die heutigen Zustände mit Sicherheit erspart geblieben. Die DDR hat die BRD dejure feindlich übernommen

ergänzend

Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler Inobhutnahme: Häufig unter hanebüchene Anschuldigungen Schon seit Jahren explodieren regelrecht die Fälle, wo Behörden die Kinder ihren Eltern wegnehmen. Die vorgebrachten behördlichen Argumente hierfür, sind zum Teil hanebüchene Anschuldigungen. Was danach mit den so „versorgten“ Kindern passiert, spielt offenkundig … Weiterlesen

Post von Amtsgericht Plön Wenn körperlich eingeschränkte Mütter, ihre Kinder entnommen (geraubt) werden. Lest euch das mal durch Und schaut genau hin, was Herr Kaiser vom ( ASD Bad Segeberg) Jugendamt Bad Bramstedt da von sich gibt. Der kannte die Begebenheiten in Buxtehude, nur … Weiterlesen

Familienzerstörung durch Kinderklau – durch willkürliche Beschlüsse und Jugendämter  Vielleicht hören Sie nun zum ersten mal vom Kinderklau aus Deutschland oder auch Österreich, vielleicht sind Sie aber auch selbst betroffen? Wie es auch ist“ es gibt etwas“ wofür wir uns ausnahmslos alle fürchten müssen“ ! Lesen Sie selbst…. Große … Weiterlesen

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten. Der Beitrag ist noch nicht fertig, da kommt noch einiges zu !!! .Ich warne euch nochmal ((( AMTSTUBENPARASITEN ))) noch ist Zeit zur Besinnung und Umkehr. Wollt ihr später wirklich behaupten-ihr habt davon nichts gewusst ?  Ihr habt euch an … Weiterlesen 

Kinderklau – Jugendämter greifen zu – das Milliardengeschäft Die Zahl der Kinder in den Heimen hat sich verdoppelt. Es werden immer mehr Kinder in Deutschland ihren Eltern entrissen. Die Kinder werden bei Pflegeeltern oder in Heimen untergebracht. Im Jahre 2015 mussten über 48.000 Kinder den Horror der Inobhutnahme … Weiterlesen

Jugendamt: gegen Eltern, gegen Kinder – und jetzt auch gegen Meinungsfreiheit – eine akute Warnung für Eltern Wer in einer Demokratie lebt, der hat gelernt: gebe dem Staat nicht zuviel Macht, sonst wird sich diese Macht irgendwann gegen dich wenden. Darum haben wir Gewaltenteilung, bundesweit. Auch einzelnen Menschen gibt man nicht zuviel Macht: kaum einer hat eine … Weiterlesen

Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden. Hier läuft ein unglaubliches Verbrechen der gegenwärtigen Machthaber. Wenn weltweit gesunde Menschen benachteiligt, unter Druck gesetzt und angefeindet werden, dann kann es nicht um Gesundheit gehen. Das Lügenhaus der Pharma-Regierung und der Lügenpresse zerbröselt und fällt in sich zusammen. Die … Weiterlesen

Thema Militärregierung und Kriegsrecht  Wir sehen uns, vor dem Tribunal wieder

Ich habe hier im Blog noch diverse andere Beiträge, zum Thema, Kindesdiebstahl und Humankapital Kinder. Daß ist auch der Grund, warum sie mich ständig wegen meiner Webseiten Kriminalisieren. Einfach mal durch den Blog stöbern. Es ist ja nicht so, als wenn ich nicht weiß, wovon ich rede bzw. schreibe.

später mehr

Was sind Kinder in diesem Land noch wert?

Vorab aus aktuellem Anlass – Kinder- und Jugendärztin von Justiz gejagt.. Die Jagd auf Dorothea Thule…….. Unsere privat Ermittlerin und ärztliche Kollegin, Frau Dorothea Thul, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin aus Hermeskeil braucht unsere Hilfe! In ihrer Eigenschaft als Kinderärztin wurde sie erstmals vor ca. 7 Jahren – ohne die wahre Dimension anfangs auch nur zu ahnen – mit konkreten Anknüpfungspunkten konfrontiert, die auf einen Pädo-Sumpf in Rheinland Pfalz schließen lassen könnten. Im Laufe der Jahre verdichtete sich für sie dann der Verdacht eines grausamen Zusammenspiels von Jugendämtern, Justiz, Politik, Kirche, Ärzten und Kinderheimbetreibern. Sie hat in diesen Bereichen dann unermüdlich recherchiert, und aufgedeckt und dokumentiert, was ihr möglich war. Sie hat Grund zu der Annahme, dass die Verstrickungen bis in die höchsten Kreise reichen können. Es begann, als sie im Rahmen ihrer Arbeit in der Frühförderung bei sehr vielen Kindern den begründeten Verdacht auf sexuellen Missbrauch erhob und auch schriftlich dokumentierte. Bereits seit sieben Jahren versucht man, sie einzuschüchtern und ihr die finanzielle und berufliche Existenzgrundlage zu nehmen. WICHTIG !!! Das 2. Interview mit Frau Dorothea Thul findet Ihr hier: https://truth-blog.de/blog/kinder-und… Teil 3 finden Sie hier: https://truth-blog.de/blog/2021/05/08… Teil 3 ist hoch aktuell und stammt vom 08.05.2021 !!! Sie wurde überfallen, zusammengeschlagen . Ihr wurde der Führerschein entzogen und ihr Haus mit dubiosen Zwangshypotheken belegt, die jetzt zur Zwangsversteigerung geführt haben. Es wurde und wird Rufmord begangen. Besonders hat man es auf ihre ärztliche Approbation abgesehen, um zu verhindern, dass sie auch künftig Gutachten schreibt, in denen sie den Verdacht auf sexuellen Missbrauch dokumentiert. Zusätzlich engagiert Dorothea Thul sich aktuell auf Corona Demos und klärt als Ärztin über die fragwürdigen medizinischen Aspekte u.a. der Maskenpflicht auf. Ihr derzeitiges Problem hat mit ihrer politischen Aktivität aber ganz sicher „rein gar nichts“ zu tun …. ! Es wurde beim Amtsgericht Hermeskeil Strafanklage gegen sie erhoben, wegen angeblicher Beleidigung im Internet und auf Demos gemachter Äußerungen. Die Gegner sind hochkarätig: – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn höchst persönlich – Malu Dreyer, Ministerpräsidentin Rheinland Pfalz – Herbert Mertin, Justizminister von Rheinland Pfalz – Roger Lewentz, Innenminister von Rheinland Pfalz. Durch einen Post in den freien Medien wurde ich – als Blogbetreiber von „Truth-Blog.de“ sowie andere Mitstreiter – auf diese Aufklärerin aufmerksam, schrieb sie an und erfuhr ihre Geschichte, die wir hier auf unserer Webseite „https://truth-blog.de“ in einer Serie veröffentlichen! Es sind nicht nur Beweise gesichert – jetzt steht ihr ein neues Netzwerk mutiger Aufklärer zur Seite , und wird Ihr auch beim Aufdecken eines vielleicht sehr schmutzigen Sumpfes zur Seite stehen.

Ich leite das Problem von Dorothea Thule sofort weiter, an Chief Counsel Robert David Steele von der I.T.N.J.org  Mal schauen, wie wir Frau Thule Helfen können.

https://germanenherz.wordpress.com/2018/02/01/rechtsbeugung-meineid-und-hochverrat/

Die Kinderschänder und Menschenhändler demaskieren sich gerade selbst. Es sind nicht nur 90% der Juristen und Journalisten, wie in meinem Banner zulesen ist. Nein nein, denn noch viel schlimmer für unsere Kinder sind, die parasitären Pädagogen, Lehrer, Pfaffen und Erzieher/in. Ohne diese verlogenen Kreaturen, könnten unsere Kinder in Frieden leben

Ich hatte es in meinem Beitrag Kinder sind unsere Zukunft – Sie sind die Zukunft eines jeden Landes.am Ende geschrieben, Ich habe mich mit internationale Juristen von der  I.T.N.J. juristische Untersuchungskommission in Menschenhandel und Kindesmissbrauch zusammengeschlossen und die Mißstände am Kindeswohl werden jetzt beendet. Meine Enkelkinder sind auch immer noch Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Die Organisation National Center for Missing & Exploited Children (NCMEC) nimmt Hinweise im Zusammenhang mit Straftaten an Kindern entgegen und leitet sie an die zuständigen Behörden in den USA und im Ausland weiter. Die Juristen die mich unrechtmäßig kriminalisiert haben, werden alle der Beihilfe beschuldigt, da sie wußten, mit welchen Thema ich geblogt habe. Auch die Jugendämter, werden Besuch bekommen.

  • SachbearbeiterJugendamt
  • Abteilungsleiter Jugendamt
  • Jugendamtsleiter
  • Landräte
  • Bürgermeister
  • Minister für Soziales bzw Familie
  • Minister der Justiz (da Missbrauch)
  • Landesregierungen
  • Richter
  • Anwälte
  • Staatsanwälte
  • Verfahrensbeistände
  • Gerichtspräsidenten
  • Sozialverbände
  • Heime
  • Pflegeeinrichtungen
  • Gutachter
  • Pflegeeltern
  • Presse
  • Polizei
  • Kindergärten
  • Schulen
  • Sportvereine
  • Universitäten
  • Psychologen
  • Psychologischer Dienst
  • Kirche
  • SH Zensurstelle unter der Leitung von Ralf Stegner und seinen Antifakinder
  • etc. pp

Aus allen Ecken Deutschlands erreichen uns Nachrichten zu Aufdeckungen von Pädokriminalität und Korruption. Das satanische Gebäude steht kurz vor dem Einsturz, auch wenn die zionistischen Medien unverändert versuchen ein vollends verlogenes Narrativ aufrecht zu erhalten. Das geht jetzt hier im Lande – Schlag auf Schlag. Schlag gegen Kinderpornoring nach 2500 Razzien in Deutschland. Wir werden es schon sehr bald erleben, wie unsere Peiniger, einer nach dem anderen abgeführt wird. Das Licht wird siegen.

Es sind die abscheulichsten Verbrechen des Jahrhunderts und in Deutschland gibt es NUR Bewährungsstrafen, wie bei Metzelder der Kinderpornpgraphie verbreitet hat 10 Monate auf Bewährung bekommen! Damit werden nicht die Kinder, sondern er zum Opfer gemacht. Das ist das Allerletzte und ein Schlag ins Gesicht für die Opfer! Der Sumpf ist tief und die Aufregung darüber,daß Metzelder nicht für sehr lange weggesperrt wird, schlägt hoffentlich Wellen der Empörung. Es ist absurd und erschütternd. Allein,daß sie es Kinderpornografie nennen?!? Es ist schwerster Kindesmissbrauch verdammt!!

War Ihnen bekannt, dass ein BKA-Mann wegen Kinderpornos nur eine Geldstrafe bekam? In Australien bekommen Täter sogar 40 Jahre Haft, nachdem diese schrecklichen Taten zugenommen haben!

„Triggerwarnung” Es sind die abscheulichsten Verbrechen des Jahrhunderts, für widerliche Pornographien von Kindern, die sexuell missbraucht, gefoltert und umgebracht werden, weil es ein „Kunde“ so wünscht.
Sexhandel – vor allem, wenn es um den Kauf und Verkauf von jungen Mädchen und Jungen geht, ist das am schnellsten wachsende Geschäft der organisierten Kriminalität, nach Drogen und Waffenhandel.
In Italien ist es bei einer Razzia gegen Pädokriminelle gelungen, einen Kinderpornografie-Ring zu zerschlagen. Auch hier wieder schreckliche Aufnahmen von missbrauchten Kindern, die international über Internetplattformen ausgetauscht wurden. Allein die grausame Kindesmissbrauch-Plattform „ELYSIUM“ hatte innerhalb nur kurzer Zeit über 100.000 Mitglieder aus Deutschland, Österreich, Italien, Neuseeland und Australien.

Die spanische Nationalpolizei verhaftete mit Unterstützung von Europol und INTERPOL 19 Mitglieder eines der größten Netzwerke für Kindesmissbrauch in Spanien. Sie fanden insgesamt 16 Terabyte , die rund 2 400 000 Aufnahmen von Kindern im Alter zwischen 0 und 8 Jahren enthielten, die für „Kunden“ aus ganz Europa und Amerika missbraucht wurden.

In Zusammenhang mit dem Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach gibt es inzwischen mehr als 30.000 unbekannte Tatverdächtige. In Australien wurde ein Webseiten-Administrator zu 40 Jahren Haft verurteilt. Er hatte Kinder in Australien und Thailand missbraucht, gefilmt und im Darknet online gestellt. Die Webseite hatte laut Interpol rund 63.000 Nutzer weltweit. Die sogenannten „Kunden“ sind schon längst weitergezogen, denn das Geschäft mit dem Onlinesex ist global!
Misshandlung von Kindern für Kunden im Netz. Immer wieder kommt es vor, daß man für Kinderpornos nur eine Geldstrafe bekommt oder in dem Missbrauchsfall Lügde verhängte das Landgericht sogar für einen Mitangeklagten ebenfalls wie Metzelder eine Bewährungsstrafe. Ein grausames Geschäft, auch in Europa. Die Opfer des Menschenhandels werden immer jünger. Es sind Kinder, die wie Ware gehandelt werden.

Wir erinnern uns an den – natürlich – Einzelfall Edathy ? “ Das SPD-Parteigericht, das im Sommer 2015 über den Parteiausschluss des früheren Politstars zu befinden hatte, sah die Sache anders. Ein Rauswurf allein aus moralischen Gründen komme nicht in Frage. Nicht sicher waren die SPD-Richter, ob tatsächlich ein Fall von Kinderpornografie vorlag, schließlich sei Edathy nicht verurteilt worden. Die SPD-Parteirichter rügten auch die öffentliche Vorverurteilung Edathys. Sie entschieden dennoch, dass er sein Parteimandat für drei Jahre ruhen lassen sollte, weil er sich Bildmaterial bestellt habe, dass gegen den Gedanken des Kinderschutzes verstoße, dem die SPD verpflichtet sei.Strafrechtlich hingegen ist die Causa Edathy beendet. Gegen Zahlung einer Geldauflage stellte das Landgericht Verden im März 2015 das Verfahren ein. Nur 15 Minuten dauerte die öffentliche Verhandlung. Die 5000 Euro sollten an den Kinderschutzbund gehen. Doch der lehnte dankend ab, nachdem ein Shit­storm auf ihn niedergegangen war. „

Über 400.000 Mitglieder: Ermittler sprengen riesige Kinderpornoplattform im Darknet

„Boystown“, eine der grössten Kinderpornoplattformen weltweit im Darkent, ist von Ermitterln gesprengt worden. Das teilte das BKA am Montag mit. Zuletzt hatte die Plattform mehr als 400.000 Mitglieder. Die Polizei nahm zudem drei Verantwortliche in Deutschland fest.

Ermittler haben eine der weltweit grössten Kinderpornoplattformen im sogenannten Darknet gesprengt. Wie das Bundeskriminalamt (BKA) am Montag in Wiesbaden mitteilte, hatte die Darknetplattform „Boystown“ zuletzt mehr als 400.000 Mitglieder. Insgesamt sieben Objekte in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Hamburg wurden durchsucht. Drei mutmassliche Verantwortliche und Mitglieder der Plattform aus Deutschland wurden festgenommen. Ein weiterer deutscher wurde auf Grundlage eines internationalen Haftbefehls in Paraguay festgenommen.

Bei den drei Hauptbeschuldigten handelt es sich laut BKA um einen 40 Jahre alten Mann aus dem Kreis Paderborn, einen 49-Jährigen aus dem Landkreis München und einen 58 Jahre alten, aus Norddeutschland stammenden Mann, der seit mehreren Jahren in Südamerika lebt. Ihnen wird vorgeworfen, die kinderpornografische Plattform als Administratoren betrieben zu haben.

Mann aus Hamburg postete über 3500 Beiträge auf Kinderpornoplattform

 Ein weiterer Beschuldigter, ein 64 Jahre alter Mann aus Hamburg, soll sich im Juli 2019 als Mitglied auf „Boystown“ registriert haben und als einer der aktivsten Nutzer der Plattform mehr als 3500 Beiträge gepostet haben.

Die Beschuldigten wurden nach den Durchsuchungen ihrer Wohnungen festgenommen und befinden sich seit dem 14. beziehungsweise 15. April in Untersuchungshaft. Für den Beschuldigten in Paraguay lag ein internationaler Haftbefehl vor, auf dessen Grundlage er nach seiner Festnahme nun ausgeliefert werden soll.

Mit dem Ausbruch des Wayfair-Skandals betreffend des Kinderhandels sind die Augen der ganzen Welt nun auf die Kinder-Pädophilie gerichtet. Auf der Webseite von Pedomap können Sie die IP-Adresse, die Marke/ Modell des verwendeten Geräts, den Browser, das Betriebssystem und den Ort in Form von Stadt/Land des Pädophils ansehen. Laut der Statistik der Seite befindet sich Deutschland auf dem 2. Platz nach der USA als Spitzenreiter mit den am meisten vorhandenen Pädophilen der Welt. Innerhalb Deutschland ist Berlin auf dem 1. Platz. Die Webseite ist hier…..

Missbrauchsskandal LügdeHaben noch mehr Jugendämter versagt? Im Missbrauchskomplex Lügde soll nach SPIEGEL-Informationen die Rolle von 20 weiteren Jugendhilfebehörden überprüft werden. Dort wurden womöglich weitere Opfer betreut – und nicht geschützt.https://www.spiegel.de/…/missbrauchsskandal-luegde…

Es sind erschreckende Zahlen, dahinter stehen dramatische Schicksale. Die bekannten Fälle von Kindesmissbrauch und Kinderpornografie sind nur die Spitze des Eisbergs.

Auch in Baden-Württemberg sind die Ermittler unzähligen Tätern auf der Spur: 9239 Straftaten gegen sexuelle Selbstbestimmung listet die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für das vergangene Jahr in Baden-Württemberg auf. Darunter waren 2416 Mal Verbreitung, Erwerb, Besitz oder Herstellung von Kinderpornografie. Die Zahlen steigen ebenso wie die der Tatverdächtigen seit Jahren auf mehrere Tausend.
Wenn Chatgruppen auffliegen, in denen Videos oder Fotos von sexueller Gewalt an Kindern verbreitet werden, ermittle die Polizei gegen alle Mitglieder. „Dies hat innerhalb kürzester Zeit eine hohe Anzahl von Tatverdächtigen zur Folge“, erklärte der Sprecher.
Im Kampf gegen Kinder- und Jugendpornografie hat die Polizei in Baden-Württemberg sowohl beim Landeskriminalamt als auch bei jedem der 13 Polizeipräsidien spezielle Ermittler. Auch Experten für Cyberkriminalität arbeiten mit und suchen etwa nach relevanten Inhalten im Internet. Für die technische Aufrüstung hat das Land laut Ministerium im vergangenen Jahr rund drei Millionen Euro ausgegeben. Speziell für die Bekämpfung der Kinderpornografie floss eine weitere Million in ein Sonderprogramm.

Seit 18 Monaten stattfindendes Projekt in BERLIN abgeschlossen!
Unterwelt „Jungen-Stadt (Boys City)“ Stadttunnel GESCHLOSSEN und VERSIEGELT.
Weitere Tunnelbetriebe von Ku’damm-Kirchen, die mit dem alten Flughafen Schönefeld verbunden sind, noch „in Arbeit“.
Flughafen-Operationen werden weiter fortgesetzt.
C18-Klonfabrik. Seit 1957 /Adreno*chrome-Labor.
Verbindung zu „Boys Town“ (Stadt der Jungen/männlich).

19.05.2021 Razzia in Berlin
Polizei geht gegen Kinderpornografie vor
In Berlin durchkämmen rund 250 Fahnder die Wohnungen Dutzender Tatverdächtiger, die Kinderpornografie verwendet und verbreitet haben sollen. Weitere Razzien sind geplant.
Seit dem frühen Mittwochmorgen durchsuchen Fahnder des Landeskriminalamtes (LKA) mehr als 40 Wohnungen und andere Räume in Berlin. Wie die Polizei mitteilte, stehen 42 Männer unter Verdacht, kinderpornografische Abbildungen konsumiert und verbreitet zu haben.
Laut Norma Schürmann, der zuständigen Dezernatsleiterin im LKA, sind die Tatverdächtigen zwischen 17 und 84 Jahre alt. Zwei Drittel der Männer sollen polizeibekannt sein.
250 Polizisten waren im Einsatz. Es gehe bei den Durchsuchungen nicht um zusammenhängende Fälle, sondern um Einzelermittlungen, sagte Schürmann. Ziel sei es, Computer, Handys und andere Datenträger zu beschlagnahmen. Es habe keine Festnahmen gegeben, sagte Schürmann.
Weitere Razzien geplant
Das Risiko sei für Täter im Deliktbereich Kinderpornografie in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen, hiess es beim LKA. In den USA würden die Netzbetreiber mit Algorithmen den Datenverkehr durchforsten und Verdachtsfälle der Polizei melden. Über den internationalen Austausch gelangten dann viele Fälle auch zum Bundeskriminalamt (BKA) und den Landeskriminalämtern. Entsprechend würden in Berlin die zuständigen Bereiche ausgebaut. Weitere einzelne Durchsuchungen und auch Razzien seien immer wieder zu erwarten.
Erst Anfang Mai hatte die bayerische Polizei bei einer Kinderpornografie-Razzia 49 Objekte durchsucht, gegen 51 Verdächtige wurde ermittelt. Die Täter kommen aus »allen Altersgruppen, allen Berufsgruppen, allen sozialen Schichten und allen Regionen«, hiess es dort.

Ergänzender Kommentar von Jens Spahn
Jugendamt Deutschland Versuchsreihen Coronaimpfungen von Kinder und Jugendlichen in „Kinderheimen“
Der Schwule und genderisierte Kopfsiff in unserer Gesellschaft, verheizt unsere Kinder.
Sämtliche Politiker haben es organisiert!!!
Die Medien schweigen nicht über Kinderhandel zum Schutz der Kinder.
Sie schweigen zum Schutz der Kunden
Nahezu der gesamte deutsche Staatsapperat und seine Institutionen, haben dabei mitgemacht!!!

Laut einer israelischen Vereinigung zur Überwachung von Pädophilen operieren jedes Jahr Zehntausende von Pädophilen in Israel, was jährlich zu etwa 100.000 Opfern führt.
Die Matzof Association, eine Organisation, die aktiv Berichte über Pädophile in verschiedenen Medien verfolgt und die Daten monatlich zentralisiert, gibt an, dass allein im Juli 22 Fälle von Pädophilie in Israel gemeldet und den Medien zur Kenntnis gebracht wurden. Die überwiegende Mehrheit wird nicht gemeldet.
 
„Babys seien noch keine „wirklichen Personen“, sondern nur „mögliche Personen“, argumentieren Alberto Giubilini und Francesca Minerva im Fachmagazin „Journal of Medical Ethics“. Mütter und Väter sollen deshalb das Recht haben, ihren wenige Tage alten Säugling töten zu lassen, finden die Forscher.“
https://germanenherz.wordpress.com/2020/05/24/rechtskunde/

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten.

Wenn das in diesem Land so weiter geht, werden sich sehr bald andere um Recht und Ordnung kümmern.
Der Beitrag ist noch nicht fertig, da kommt noch einiges zu !!! Ich warne euch nochmal ((( AMTSTUBENPARASITEN ))) noch ist Zeit zur Besinnung und Umkehr. Wollt ihr später wirklich behaupten-ihr habt davon nichts gewusst ?  Ihr habt euch an unsere Kinder versündigt, daß wird euer Untergang werden. Lehrer, Politiker, Polizisten, Juristen,ach was schreibe Ich. … Weiterlesen

Kinderraub statt Inobhutnahme – verkehrte Rechtspraxis!

Immer wieder werden Kinder ohne triftigen Grund aus ihren Familien in staatliche Obhut überführt, während andere Kinder schwerstem Missbrauch ausgeliefert sind. Warum greifen die Jugendämter hier jedoch nur sehr zögerlich ein? Es zeigt sich eine tragische und verdrehte Rechtspraxis, bei … Weiterlesen →

61 400 Inobhutnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Jahr 2017

Pressemitteilung Nr. 311 vom 22. August 2018 WIESBADEN – Im Jahr 2017 führten die Jugendämter in Deutschland rund 61 400 vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen (Inobhutnahmen) durch. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden die Inobhutnahmen … Weiterlesen →

Adrenochrom & Anti-Aging: Weshalb so viele Kinder entführt und rituell ermordet werden

Es passiert jeden Tag. Überall in Deutschland. Der Raub und Missbrauch von Kindern ist eins der schrecklichsten Verbrechen, weil es junge Menschen zerstört und lebenslang zeichnet. Und es ist ein lukratives Geschäft: UNICEF schätzt, dass weltweit mit Kinderhandel und Kinderprostitution … Weiterlesen →

Ex-CIA-Agent: Kinder werden zum Verkauf und für rituellen Missbrauch gezüchtet

Der ehemalige Geheimdienstler Robert David Steele schätzt, dass weltweit über 8 Millionen Kinder vermisst werden. Was passiert mit diesen Kindern? Als leitender Berater des International Tribunal for Natural Justice untersucht er den weltweiten Menschenhandel und sexuellen sowie rituellen Missbrauch von … Weiterlesen →

Familienzerstörung durch Kinderklau – durch willkürliche Beschlüsse und Jugendämter

Vielleicht hören Sie nun zum ersten mal vom Kinderklau aus Deutschland oder auch Österreich, vielleicht sind Sie aber auch selbst betroffen? Wie es auch ist“ es gibt etwas“ wofür wir uns ausnahmslos alle fürchten müssen“ ! Lesen Sie selbst…. Grosse … Weiterlesen →

Kommen wir jetzt zu der Antwort, auf die Frage: Was sind unsere Kinder noch wert?

Bei dem folgenden Beitrag gebraucht jeder Leser/in, sehr starke Nerven. Wir vom International Tribunal for Natural Justice und Judicial Watch werden euch nun hier im Blog, mit zahlreichen Beiträgen unserer Arbeit aufklären. Den Anfang machen wir, mit folgenden Beitrag

Top 10 krankmachende Details darüber, wie Bundesangestellte mit Babykörperteile gehandelt haben
Neue E-Mails, die von der FOIA-Anfrage von Judicial Watch aufgedeckt wurden, beschreiben detailliert, wie FDA-Mitarbeiter mit Käufern zusammengearbeitet haben, um „frische“ abgebrochene Babyorgane für Experimente zu erhalten.

Dieser Artikel enthält störende Informationen über die Zerstückelung von Menschen.

In einer nationalen Schlagzeile ist die Aufdeckung der Beteiligung der US-Regierung am Handel mit abgetriebenen Babykörpern nach der Ankündigung des Weißen Hauses am Freitag noch wichtiger . Auf Anweisung von Präsident Biden kehrte das Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste die Politik der Trump-Regierung um, die vorgeborene Amerikaner vor der hartnäckigen Entmenschlichung des Organraubs und der weiteren Entweihung ihres Körpers in der als „Wissenschaft“ getarnten Forschung zu schützen.

Diese widerliche Entscheidung gibt unseren „besten und klügsten“ Regierungsforschern und -agenturen, die das Land auf dem Weg zu medizinischen Durchbrüchen und wissenschaftlichen Fortschritten steuern, die Erlaubnis, Haut, Gehirn und Augäpfel von Kindern in der Forschung zu verwenden, die uns alle betrifft und wird durch unser Geld finanziert. Aus diesem Grund müssen wir wissen, in welchem ​​Umfang Bundesbehörden abgebrochene Babykörperteile verkehren.

Diese Top 10 schockierenden Beispiele stammen aus den neuesten E-Mails, die durch die FOIA-Anfrage von Judicial Watch und die jüngsten Untersuchungen aufgedeckt wurden .

  1. Die FDA zahlte 2.000 USD pro Baby

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde (Food and Drug Administration) zahlte schätzungsweise 2.000 US-Dollar pro Baby, manchmal sogar 12.000 US-Dollar pro Schachtel mit entnommenen Organen.

E-Mail-Aufzeichnungen bestätigen, dass die FDA zugestimmt hat, Advanced Bioscience Resources (ABR), wahrscheinlich das größte Unternehmen des Landes für den Handel mit fötalem Gewebe, im Voraus zu bezahlen, geschätzte 2.000 US-Dollar für jedes abgebrochene Kind, was 12.000 US-Dollar pro durchschnittlicher Taschentuchschachtel mit Versand- und Verpackungsgebühren entspricht.

  1. FDA kaufte Organe zerstückelter Babys

Die FDA kaufte Organe wie Lebern, Gehirne und Augäpfel zerstückelter Babys für Hunderte von Dollar pro Stück, dank ABRs Absprache mit den örtlichen geplanten Elternschaften.

ABR-Gebührenpläne und Preisdiagramme, die während einer Untersuchung des Justizausschusses des US-Senats erhalten wurden, ermöglichen es uns, die Kosten eines Babys nach Körperteilen zusammenzufassen, als wäre jedes Kind ein geschlachtetes Tier, das in Abschnitten verkauft wird.

  1. ABR verkaufte die Haut eines 21 Wochen alten Down-Syndrom-Babys

Die Einkäufe der FDA wurden gemäß dem aktuellen „ Gebühren für Dienstleistungen “ von ABR berechnet , bei dem für alle Käufer die gleichen Preise beibehalten wurden. Ein Beschaffungsprotokoll dokumentiert den Verkauf eines 21 Wochen alten Babys mit Down-Syndrom. Die Gliedmaßen, Organe und die Haut dieses Kindes wurden für Hunderte von Dollar pro Stück verkauft. ABR verdiente insgesamt 2.600 US-Dollar mit dem Verkauf dieses Babys.

Unabhängig davon, ob die FDA selbst dieses Gewebe gekauft hat oder nicht, ist die Tatsache, dass sie einen Vertrag mit einem Unternehmen geschlossen hat, das mit dem Verkauf der Körperteile von Kindern mit Down-Syndrom Geld verdient, unmenschlich.

Es lohnt sich, diese Tabelle genau zu betrachten, um zu sehen, wie stark dieses Kind entmenschlicht wurde. Jedes Baby („Exemplar“) erhält eine Nummer („Nr. Xxx602“) und seine einzelnen Körperteile werden an verschiedene Kunden verkauft. Ein 21 Wochen altes Kind, das außerhalb des Mutterleibs hätte überleben können, wird nur eine weitere Statistik.

  1. Die FDA wollte „frische“ Babys

Die FDA forderte, dass sich das Gewebe in makellosem Zustand befindet. Ihr erstes Zitat besagt, dass Gewebe „frisch, niemals gefroren“ und von Babys im Alter von 16 bis 24 Wochen „frei von bekannten Chromosomenanomalien“ entnommen werden muss.

  1. Die FDA bat um Organe von spätgeborenen Babys

Das Gewissen vieler Pro-Choice-Amerikaner wurde in der Vergangenheit durch die Gewissheit gemildert, dass die meisten Abtreibungen stattfinden, wenn ein Baby nicht „lebensfähig“ ist, außerhalb des Mutterleibs zu leben, und dass keine barbarischen Verstümmelungsverfahren stattfinden. E-Mails belegen jedoch, dass die FDA zahlreiche Körperteile von Babys bis zu einem Alter von 24 Wochen gekauft hat. Dies ist ein Datum, an dem viele Frühchen überleben und ein gesundes Leben führen.

  1. Die FDA kaufte Schädel von Babys im zweiten Trimester

Quittungen bestätigen, dass die FDA „intakte Kalvarien“ von Babys in der 8. bis 24. Schwangerschaftswoche zur Verwendung in Experimenten gekauft hat. Es ist unklar, wie genau diese intakten Köpfe verwendet wurden.

  1. Beschäftigte Abtreibungskliniken produzierten „schreckliche Proben

Die FDA äußerte die Forderung nach mehr „frischem“ Gewebe, aber ABR antwortete, dass die am stärksten frequentierten Kliniken in Kalifornien „ schreckliche “ Proben herstellten, die zu verstümmelt waren, um verwendet zu werden. Das schiere Volumen an Abtreibungen in diesen Kliniken hätte es den Arbeitern schwer gemacht, mit der Konservierung intakterer Proben Schritt zu halten.

  1. Die FDA forderte Jungenorgane auf, humanisierte Mäuse herzustellen

Die FDA ging so weit, auf Anfrage Organe von Babys zu Verwendung in „sehr wichtig und … eine Herausforderung“ Operationen humanisierten Mäuse zu erzeugen. ABR antwortete, dass sie ihr Bestes geben würden, aber aufgrund der „ Art der Kündigungsverfahren“, die den Körper eines Babys bis zur körperlichen Erkennung verstümmeln , keine Versprechungen machen könnten .

  1. Mitarbeiter von FDA, ABR nannten abgetriebene Babys „erstaunlich“

E-Mail nach E-Mail enthüllt die Unmenschlichkeit, an die sich FDA-Forscher und ABR-Mitarbeiter gewöhnt haben, und bezeichnet die Organe toter Kinder beiläufig als „ erstaunlich “ und „ schön “, als ob sie Juwelen bewundern würden.

  1. Steuerzahler, die für FDA-Reisen zu „Humanized Mice Workshops“ in Europa bezahlt wurden

Als ob die Forschung nicht genug wäre, ergab der E-Mail-Verkehr , dass FDA-Mitarbeiter später in diesem Jahr bei einem „Humanized Mice Workshop“ in Zürich zu ABR-Mitarbeitern stoßen würden.

Wenn Sie es geschafft haben, bis am Ende dieser Liste zu lesen, fragen Sie sich nicht mehr, warum die Bundesregierung diese Dokumente so lange vertuscht hat. Aber Sie fragen sich vielleicht, warum diese Geschichte keine nationale Schlagzeile ist und warum Journalisten, von denen viele behaupten, humanitäre Missbräuche aufzudecken, sie immer noch ignorieren.

Es mag Mainstream-Medienstille und Vertuscher von medizinischen Experten geben, die uns sagen, dass es hier nichts zu sehen gibt, aber das amerikanische Volk weiß es besser. Wir sind nicht länger immun gegen die völlige Verkommenheit der Partnerschaft unserer Bundesregierung mit dem Abtreibungskartell der Unternehmen und deren Kauern unter dem Deckmantel der Wissenschaft. Die Wahrheit ist auf der kämpfenden Seite.
Die Recherche ist von Edie Heipel Sie arbeitet im Center for Renewing America. Zuvor arbeitete sie im Büro für Verwaltung und Haushalt des Weißen Hauses unter Präsident Trump.

Ich werde die Tage noch zahlreiche Beiträge unserer Arbeit, hier im Blog Germanenherz veröffentlichen

Nur aus 01 und 02.2021 liegen schon wieder, 22 Beiträge mit dem Mißstand am Kindeswohl auf meinem Fratzenbuch

Da das Thema: Humankapital Kinder und der Mißstand am Kindeswohl so langsam, ein Schwerpunktthema hier im Blog wird, ziehe Ich die Beiträge – die Tage auch hier in den Blog. Im Fratzenbuch werden sollche Beiträge, von den Faktenchecker in der Reichweite sehr stark Eingeschränkt

.
.
Veröffentlicht: -Trotz Lockdown und Hygiene-Regeln: Frühsexualisierung von Kindern geht munter voran
Vaginakissen für Jungen, Peniskissen für Mädchen und ein Masturbationszimmer für alle Kinder: Ein brandenburgischer Verein gewährt einen unverstellten Einblick in das Gruselkabinett der Sexualpädagogik im Nahraum kleiner Kinder. Der Verein Dreist e.V. vor den südlichen Toren Berlins hatte vor wenigen Wochen Besuch von der Regionalzeitung. Die kleine, leider hinter der Bezahlschranke versteckte Reportage der Märkischen Allgemeinen (MAZ) ist lesenswert, fördert sie doch einen selten freimütigen Einblick in die Herzkammer des von linken Bildungswächtern betriebenen sexualbezogenen Erziehungsexperiments mit sehr jungen Kindern zutage.
Auf dem Titelbild sieht der Leser eine schwarzgekleidete Frau in mittleren Jahren, die ein zum dreidimensionalen Penis geformtes Kissen in die Kamera hält. Neben ihr sitzt eine blonde Dame ähnlichen Alters, die das Pendant zu dem grotesken Spielzeug ihrer Kollegin darbietet: eine riesige, flauschige Vagina. Die Präsentation kommentiert die brünette Dame mit dem Peniskissen im Arm. Es sei wichtig, betont Anke Sieber, Kindern zu erlauben, ihren Körper kennen zu lernen und zu erforschen. Kosenamen für Penis und Klitoris, die im Sprachgebrauch von Eltern gegenüber ihren kleinen Kindern instinktiv verwendet werden, verurteile sie. »Grundlage ist eine klare Sprache«.

Das Standardprogramm, Kinder über die Erwachsenensexualität (!) und Fortpflanzung aufzuklären, reicht für Frau Sieber nicht aus. Die unter der Funktionsbezeichnung »Bildungsreferentin« agierende Vertreterin des Vereins wünscht sich, regelmäßige Körpererkundungsübungen unter den Kindern zu fördern. Wenn im Vorfeld Regeln festgelegt und erklärt werden, dann sollten auch »Doktorspiele« nicht unterbunden werden.

Im Klartext: Wenn Simon und Emma sich auf darauf einigen, ihre Finger und dazu passende Körperöffnungen einzusetzen, dann ist das Körperforschungsspiel unter Maßgabe des wechselseitigen Konsenses für Frau Sieber erlaubt. Die Reaktion der Eltern, wenn die Erzieherin begeistert vom erfolgreichen Abschluss der »Lerngeschichte: Wir entdecken unsere Körper« erzählt, dürfte verhalten ausfallen. Vorausgesetzt, Eltern erfahren überhaupt etwas von der Genderporno-Erziehungsstunde, die Dreist e.V. laut Zeitungsbericht regelmäßig in einer der insgesamt sieben vom Verein betreuen Kitas in Teltow abhält.

Doch es geht noch weiter. Kein Tabu soll das »regelmäßig emotional« diskutierte Thema Masturbation darstellen. Schließlich, so unterstellt die Vereinsreferentin in den für diese Kreise übliche Tarnsprache, wollten Kinder »ihre Körper erkunden«. Hierfür solle die Kita möglichst einen geschützten Raum zur Verfügung stellen. In diesen Masturbationszimmern – dieser Begriff fällt tatsächlich nicht in der MAZ-Reportage, dürfte aber gemäß Frau Siebers Gebot einer klaren (Sexual) »Sprache« keine Beanstandung finden – sollen die Kinder mithilfe »einer Decke« und unter Aufstellung bestimmten Regeln ihre Körper erforschen. Wenn Erzieher dies unterbinden, sei das »wenig empathisch« und gehe »am Grundbedürfnis von Kindern vorbei«.

Vermutlich war es der Stolz auf das eigene Engagement und das befriedigende Gefühl, durch kostenlose Werbung mehr Bekanntheit zu erlangen, die Dreist e.V. dazu beflügelten, die sonst waltende Schmallippigkeit und Intransparenz fahren zu lassen und die abgründige Zielstellung – die frühestmögliche Sexualisierung von Kindern – vor aller Augen bloßzustellen. Trotz Lockdown und erhöhter Hygieneregeln – die Pornografisierung und Sexualisierung kleiner Kinder geht munter voran. Ein Gastbeitrag von Initiative Familien-Schutz

04.02.2021 Deutsche Nonnen „vermieten“ Waisenkinder an Geschäftsleute für „Orgien“: Bericht von den Medien unterdrückt

Ein Bericht, der der Öffentlichkeit vorenthalten wurde, dokumentiert schreckliche Taten der Vergewaltigung und des sexuellen Missbrauchs gegen kleine Kinder, die von Nonnen der katholischen Erzdiözese Köln in Deutschland erleichtert wurden, so ein Bericht vom Daily Beast.

Die Ergebnisse der Untersuchung, die im vergangenen Monat abgeschlossen wurden, stammte aus einer Klage gegen die Erzdiözese die von den Opfern eingereicht wurden aber nicht öffentlich war, obwohl der Inhalt des Berichts Berichten zufolge an mehrere Medien durchgesickert ist.

Abschnitte des 560-seitigen Berichts, der angeblich von der Daily Beast eingesehen wurde, beschreiben, wie Nonnen, die ein Kloster in Speyer, Deutschland, zwischen den 1960er und 1970er Jahren leiteten, verwaiste Kinder an Geschäftsleute und Geistliche „vermieteten“, die diese Kinder missbrauchten und das manchmal sogar wochenlang, bevor sie sie „zurückgaben“.

Medienberichten zufolge wurden einige der Waisenkinder gezwungen, an „Orgien“ teilzunehmen, bevor sie ins Kloster zurückgebracht wurden, wo die Nonnen sie disziplinierten, weil sie „zerknitterte Kleidung hatten oder mit Sperma bedeckt waren“.

Der Bericht fand heraus, dass 175 Kinder, die meisten von ihnen Jungen im Alter zwischen 8 und 14 Jahren, über zwei Jahrzehnte missbraucht wurden. Einige der Kinder wurden absichtlich davon abgehalten, adoptiert oder in Pflegefamilien aufgenommen zu werden, damit die Nonnen sie weiter beschäftigen konnten, so die Untersuchung.

Die Untersuchung lehnte es jedoch ab, den beteiligten Nonnen direkt die Schuld zu geben, und argumentierte stattdessen, dass der Missbrauch das Ergebnis von „systematischen“ Managementfehlern und „Nachsicht“ war, die denjenigen gewährt wurde, die der Teilnahme an den abscheulichen Verbrechen beschuldigt wurden, berichtete das Daily Beast.

Die Details wurden der Presse zugespielt, nachdem die Erzdiözese sich geweigert hatte, den Bericht zu veröffentlichen, und verlangte, dass Journalisten, die die Dokumente sahen, eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen.

Alle, die an einer Pressekonferenz teilnahmen, auf der der Abschluss der Untersuchung verkündet wurde, verließen die Konferenz, da sie sich weigerten, sich an die Bedingungen der Kirche zu halten.

Das Erzbistum Köln sagte, es habe den Bericht zurückgehalten, weil es seine Methodik nicht vollständig erklärt habe. Bischof Karl-Heinz Wiesmann, der die Erzdiözese leitet, sagte jedoch gegenüber den Medien, der Missbrauchsbericht sei „so blutig“, dass er nicht für die Öffentlichkeit geeignet sei. Der Bischof behauptet, dass er von dem Bericht so beunruhigt war, dass er einen Monat Urlaub nehmen musste, nachdem er ihn gelesen hatte.

Die schockierenden Enthüllungen kommen weniger als ein Jahr, nachdem eine separate Untersuchung ergab, dass Berlins Bildungsbehörden und Senat die Unterbringung von Pflegekindern in der Obhut bekannter Pädophiler unterstützt und verteidigt haben. Die 30-jährige Politik, die 2003 endete, führte zu einer Reihe von schweren Missbrauchsfällen, wie die Untersuchung ergab.

Quelle: German Nuns Sold Orphaned Children to Sexual Predators: Report

Das Königreich der Niederlande verkaufte 98.000 Babys, die in Orgien vergewaltigt oder geopfert wurden!

Der Diebstahl von Kindern erfolgt systematisch durch humanitäre Organisationen, um Chipping einzuführen, damit sie leichter dieselben Personen finden können, die diese Entführungen organisieren und finanzieren!

Schätzungen zufolge werden jedes Jahr etwa 8 Millionen Kinder vermisst, darunter Kinder, die von zu Hause weggelaufen sind, sowie solche, die entführt wurden. Es ist bekannt, dass viele vermisste Kinder Sklaven von Kinderprostitution, Pädophilie, Zwangsarbeit, Organraub und Zwangskrieg sind. Die Frage ist – wohin gehen unsere Kinder? In seinem Bericht vom Februar 2014 meldete ICMEC einen Anstieg der Anzahl der Berichte über vermisste Kinder um über 40%. Eine britische Studie zitiert einen unglaublichen Anstieg von 88% in den letzten zehn Jahren.

„Unsere Babys wurden in einem Entbindungsheim in Rijeka gestohlen und an wohlhabende Paare im Ausland verkauft“, behaupten zwei Mütter, die gesunde Jungen zur Welt brachten und ohne sie blieben!
Eine Geschichte für ein Drehbuch. Nachdem einer von ihnen einen gesunden Jungen zur Welt gebracht, ihn kurz gestreichelt und seiner Schwester übergeben hatte, gingen alle Spuren von ihm verloren. Dem Vater wurde gesagt, dass es dem Kind und der Frau gut gehe und sie nicht ins Entbindungsheim kommen dürfe. Am selben Abend teilte die Krankenschwester der Mutter mit, dass das Kind krank sei und von einem Arzt untersucht werde, aber sie sagte nicht, worum es ging. Am nächsten Morgen wurde ihr gesagt, er sei in der Nacht gestorben.

Sie erklärten nicht, warum das Baby starb. Der Arzt, der sie zur Welt brachte, sagte, der Körper sei bereits auf Pathologie umgestellt worden. Der Vater ging und bat den Pathologen, seinen Sohn zu sehen, aber er war nicht da. Während der nächsten drei Tage suchte der Vater das Kind, aber der Pathologe antwortete, dass die Leiche nicht angekommen sei. Der Arzt teilte ihnen dann mit, dass sie das Baby bereits in die Leichenhalle gebracht hatten. Sie gingen zum Friedhof und sahen ein Taschentuch und ein Kreuz mit dem Namen ihres Sohnes, aber niemand konnte bestätigen, dass ihr Kind dort begraben war. Die Eltern erhielten vom Krankenhaus weder die Geburtsurkunde noch das Entlassungsschreiben des Neugeborenen oder sogar die Sterbeurkunde. Sie bezahlten einen Detektiv, der entdeckte, dass die Dokumente aus dem Krankenhaus gefälscht waren.

Die andere Mutter kam mit Wehen ins Krankenhaus. Die Ärzte sagten ihr nach der Untersuchung, dass das Baby im Mutterleib gestorben sei. Bei der Geburt gab es nur zwei Ärzte. Ohne Krankenschwestern und anderes Personal. Aber die Mutter spürte, wie sich das Baby die ganze Zeit in ihrem Bauch bewegte, und bat den Arzt nach der Geburt ausdrücklich, ihr das Baby zu zeigen. Sie erlaubten ihr einen flüchtigen Blick, aber sie wurde betäubt und erinnerte sich an nichts mehr danach. Als sie aufwachte, fragte die Mutter erneut nach dem Körper des Babys, weil sie sich an die rosa Haut des Idioten erinnerte und nicht tot aussah. Am Morgen wurde dem Vater mitgeteilt, dass die Plazenta das Baby erstickt habe und dass es in der Verantwortung des Krankenhauses liege, es zu begraben. Die Leiche verschwand, sie erhielten gefälschte Dokumente aus dem Krankenhaus, weil die Daten nicht übereinstimmen.

Kinder werden meistens von Pädophilen gekauft! Die Preise liegen zwischen 15.000 und 40.000 Euro

In Serbien haben Eltern eine Internetstation für vermisste Babys eingerichtet , die über das Verschwinden von Babys aus Entbindungsheimen in Serbien spricht. Im vergangenen Jahr wurde in Spanien eine Kette von Ärzten, Priestern und Nonnen entdeckt, die ihren Eltern mehr als 30.000 Babys gestohlen haben.

„Mein ganzes Leben lang wusste ich, dass etwas nicht stimmte, dass ich nicht zu ihnen gehörte. In meiner dänischen Familie sind alle blau, ihre Augen und Haare sind so und ich bin schwarz. Und dann kam meine Mutter auf mich zu und gestand, was sie seit Jahren vor mir versteckt hatten. Sie haben mich für 20.000 Mark vom Zentrum für Sozialarbeit gekauft “, ist die schockierende Geschichte von Anders Olsen, der in Kopenhagen lebt und tatsächlich in der Vojvodina geboren wurde. Ein zusätzlicher Schock für Anders folgte, als seine dänischen Eltern ihm erzählten, dass seine Schwester, mit der er aufgewachsen war, tatsächlich ein in Sabac, Serbien, geborenes Baby war.

Die beiden gehören zu einer „Armee“ von 10.000 Babys, deren Eltern in Serbien seit vierzig Jahren mitgeteilt wurden, dass ihre Kinder unmittelbar nach der Geburt in Entbindungsheimen starben, als sie tatsächlich verkauft und adoptiert wurden. Babys, die bei anderen Eltern ein Zuhause gefunden haben, können auch als „glückliche“ Babys bezeichnet werden, im Verhältnis zu Zehntausenden von denen, die in Ritualen als einstige Tiere zu Ehren der Götter vergewaltigt und geopfert wurden. Soziale Diebstahldienste, Personen aus Standesämtern, einige Ärzte sowie einige Dienste der obersten Polizei sind am stärksten am Diebstahl von Neugeborenen beteiligt.

Das Schema ist größtenteils das gleiche. Nach einigen Tagen wurden die Babys für tot erklärt, und in fast 99 Prozent der Fälle durften die Eltern das tote Kind nicht mit der Erklärung sehen, dass sie möglicherweise ein Trauma erleiden, das die nächste Schwangerschaft beeinträchtigen könnte. Allen wurden die gleichen Geschichten erzählt, die begannen mit: „Du bist noch jung, es wird Kinder geben“!

Steht USAID hinter dem organisierten Schmuggel von Kindern und menschlichen Organen? 

Der jüngste Fall, in dem der Vater des gestohlenen Babys, Damir Majstorović, direkt und mit Beweisen Personen an der Spitze des Königreichs der Niederlande beschuldigt und die Namen und Bilder von Personen zitiert, die an der Entführung beteiligt waren (einer wurde plastisch operiert), als sowie Bilder von Sitzungen, in denen Kinder getötet wurden. Es handelt sich um 98.000 gestohlene Babys und Kinder. Dies bestätigt nur, dass es sich um einen sehr gut organisierten Kinderschmuggel handelt, und es ist völlig klar, warum dies alles dazu führt.

Trotz des technologischen Fortschritts sowie der Bemühungen zahlreicher Organisationen, des Erlasses von Gesetzen und der internationalen Zusammenarbeit steigt die Zahl der vermissten Kinder sowie der Zahl der ausgebeuteten Kinder. Trotz offizieller Ablehnung sind Kinder auch am Organhandel beteiligt. Dieser Handel ist auch ein organisiertes Verbrechen, da mehr Menschen daran beteiligt sind, z. B. Agenten, die nach Spendern suchen (ob sie freiwillig sind oder nicht), medizinisches Personal, medizinische Fachkräfte, Organbanken und andere, und wird zunehmend als amerikanische humanitäre USAID bezeichnet.

Einem mexikanischen Drogenkartell, das symbolisch als „Tempelritter“ bezeichnet wird, wurde vorgeworfen, Kannibalenrituale angewendet zu haben, bei denen Babyfleisch für den Initiationsritus geopfert und gefüttert wurde. Der verstorbene Kartellführer Nazario Moreno ordnete persönlich an, dass neue Mitglieder ihre Loyalität durch den Konsum menschlicher Organe beweisen müssen. Der mexikanische Staatsgesandte Alfredo Castillo sagte, die Eingeweihten müssten daher das menschliche Herz essen, was während des Verhörs der verhafteten Mitglieder bestätigt wurde. „Wir haben Aussagen von Leuten, die sagen, dass sie anwesend waren, als Nazario Moreno kam und den anderen sagte: Heute werden wir jemandes Herz essen“!

Warum passiert das und was versteckt sich hinter dem Hügel?

Es ist ziemlich klar, dass dies nur ein Teil eines langjährigen Szenarios der Illuminaten ist, die die Welt erobern wollen. Jeder ist zufrieden. Dank des Schmuggels von Kindern und Organen, der „legal“ durch USAID und ähnliche „humanitäre“ Soros-Organisationen durchgeführt wird, zahlen Pädophile und erhalten ihr „Kanonenfutter“, um ihren kranken Instinkt zu befriedigen, Psychopathen, die wie Schildkröten leben wollen (Rockefeller et al. Hundertjährige) bekommen junge Organe, IBM, die eine Mikrochip-Lizenz gekauft haben, wird mit der Massenproduktion von Chips beginnen, um alle Kinder zu zersplittern, weil es sie auf diese Weise „findet“, wenn sie entführt werden.

Danach wird die Verpflichtung Chip  andere Menschen (wenn Kinder und Erwachsene können) eingeführt werden , um die Kontrolle über die gesamte Menschheit zu nehmen. Ist dieser Text auch eine Verschwörungstheorie? Verstehen wir überhaupt, was los ist? Quelle Posted :http://istinomprotivlazi.info/novosti/659-kraljevini-nizozemskoj-prodano-98-000-beba-koje-su-silovane-ili-zrtvovane-u-orgijama

17.02.2021 Das ist Gabrielle Ludwig.
Gabrielle Ludwig wurde als Robert John geboren, der ehemalige U.S. Marine Soldat entschied sich im Alter von 42 Jahren zu einer Geschlechtsumwandlung. Heute spielt die knapp 50-jährige Gabrielle Ludwig (2 Meter gross und 110 Kg schwer) im Basketball Frauenteam des Santa Clara College in Kalifornien.

08.02.2021 Die Polizei ermittelte gegen einen Mann zunächst wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und fand bei der Durchsuchung von dessen Computer Tausende kinderpornografische Dateien.

Waldshut-Tiengen – Ein 26-Jähriger aus Waldshut-Tiengen soll fast 27 000 Dateien mit Kinderpornografie besessen haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war gegen den Mann zunächst wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt worden. Dabei wurde im Januar 2020 auch sein Computer beschlagnahmt.
Neben der Kinderpornografie fanden Experten bei der anschließenden Auswertung auch rund 7000 jugendpornografische Dateien. Der 26-Jährige soll sich das Material im Darknet – einem besonders geschützten Bereich des Internets – beschafft, aber wohl nicht weiterverbreitet haben. Der Verdächtige muss sich nun unter anderem wegen des Besitzes kinderpornografischer Schriften verantworten. https://www.esslinger-zeitung.de/inhalt.waldshut-tiengen-polizei-findet-27000-dateien-mit-kinderpornografie-bei-26-jaehrigem.58e10fee-9275-4559-bd6a-6c210ba00069.html?fbclid=IwAR31OuLZuswXXh6MyHPr3u3HJCWoUT45675Rgv9yyzql9TIymGZ45xOW7_Q
.

02.02.2021

Der Dresdner Architekt Christian W. missbrauchte über Jahre sechs Kinder (5 bis 10 Jahre alt), deren Eltern zu engen Freunden gehörten.
Doch er muss nicht in den Knast!
.
09.02.2021 Erneut ist ein exponierter Protagonist der französischen Linken wegen „Vergewaltigungen und sexueller Übergriffe“ ins Fadenkreuz der Justiz geraten. In den Medien führt das zu einer Empörungswelle. Vor genau einem Jahr war ans Licht der Öffentlichkeit gekommen, dass der Schriftsteller Gabriel Matzneff Kinder und Jugendliche missbraucht hatte. Matzneff verteidigte in seinen Schriften und bei Fernsehauftritten seit den siebziger Jahren die körperliche Liebe zu Jungen und Mädchen bis ins Kindesalter und feierte dies als Errungenschaft einer neuen sexuellen Befreiung. Das vor einem Jahr auf Französisch und im Sommer 2020 auch auf Deutsch erschienene Buch von Vanessas Springora („Die Einwilligung“) machte den jahrelangen Missbrauch durch den Intellektuellen publik. Zugleich wurde deutlich, wie von den 68er-Jahren beeinflusste linke Künstler- und Politikerkreise über sexuellen Missbrauch in den siebziger und achtziger Jahren systematisch hinwegsah. „Werden die Postillen, die gar nicht wortreich genug über die in der Kirche begangenen pädophilen Verbrechen berichteten, die gleiche Vorliebe dafür haben, die Schändlichkeiten, die sich die Kaviarlinke genehmigen konnte, auf den neuesten Stand zu bringen?“  https://www.die-tagespost.de/…/neuer-paedophilieskandal…
.

Kinderschlachthaus in den Tunneln unterhalb des Capitol Hill! Die Tunnel unter dem Capitol, dem höchsten Regierungsgebäude der USA, werden freigelegt, um den unglaublichen Sumpf und Dreck an die Öffentlichkeit zu bringen. Dort sollen 1000e Kinder gefoltert, ermordet und auch gezüchtet worden sein.capitolskitze Unter dem Capitoll Hill wurden Tunnel gebaut, eine Kinderfarm zur Herstellung von Adrenochrom. Der Bauauftrag wurde vom Monster George HW Bush erteilt Sie wurden seitdem von Präsidenten und dem Kongress bis zur Ankunft von Donald Trump verwendet . Epstein wurde anstelle der Todesstrafe zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt, weil er dem Militär von Tunneln in DC erzählt hatte. Wie für viele andere auf der ganzen Welt. Das Militär informierte Trump darüber, woraufhin Trump einen Operationsbefehl erließ und aus dem Weißen Haus auszog. Deshalb standen so viele NG-Soldaten vor dem Kapitol.Erstaunlich, was alle Psychopathen den Kindern angetan haben. Halb tote Kinder, Kinderkörper, Halbkörper wurden in den Tunneln gefunden, sie wurden nicht einmal betäubt, als ihre Organe weggenommen wurden, weil erstklassiges Adrenochrom ihnen Schmerzen und Folter bereitet. Die unterirdischen Stützpunkte wurden von verschiedenen Mengeles betrieben, die alle verhaftet, verurteilt und hingerichtet wurden. Fast acht Millionen Kinder wurden getötet, um das Elixier der Jugend, das Adrenomchrom, zu produzieren. Es gibt viel mehr unterirdische Stützpunkte, Kinderfarmen, auf denen sie Adrenochrom für die Elite produzierten, Politiker, Schauspieler, Sänger … sie befinden sich in Griechenland, Australien, Neuseeland, Kanada … Ich hoffe, es gibt keine in Kroatien.

Aber keine unterirdische Adrenomromfabrik kann sich mit dieser in Washington messen. Deshalb ist das Weiße Haus seit einem Monat geschlossen. Bei der Beerdigung von Bush Sr. erhielten Kabbalisten Umschläge mit der Nachricht:

George Bush Sr .: „Sie wissen alles, fangen an zu sperren“, Video /   https://www.youtube.com/watch?v=pmHwJbS_ku8&feature=youtu.be

12.02.2021Grausam! Babys werden als Rohstoffe gehandelt! Sie werden ihren Müttern entrissen und verkauft, auch für den Organhandel!

Nachdem Thailand und Indien die Praxis der „Mietbäuche“ verboten, ging man in die Ukraine. BioTexCom ist das größte Zentrum für „Mietbäuche“ in der Ukraine. Die weitverbreitete Korruption hat die Lage verschlimmert und die Voraussetzungen geschaffen, unter denen die Leihmutterschaftsbranche gedeihen kann. Gegen BioTexCom in der Ukraine wurde sogar wegen Organhandel ermittelt.
Der Handel mit Babys boomt. Ein grausamer Handel: In Babyfabriken in Afrika gibt es bereits einen Jungen für etwa 1300 Euro. Doch nicht nur in Afrika, sondern auch in Europa werden Frauen als „Gebärmaschinen“ missbraucht, für Kunden, die es sich leisten können. Viele Europäer, die sich ein Kind kaufen wollen, reisen in die Ukraine, denn das Land wird bereits der „Bauch Europas“ genannt. Es ist halb so teuer wie in den Vereinigten Staaten, Kanada oder Griechenland, und genau davon profitiert auch Rumänien. Es geschieht jeden Tag, ob in Asien, Lateinamerika, Afrika und sogar in Europa. Babys werden auf dem Schwarzmarkt verkauft. Sie werden gestohlen, verschleppt oder in einer der vielen Baby-Fabriken „produziert“. Sie werden von ihren Eltern verkauft und sogar in den Sozialen Netzwerken angeboten. Babys werden als Rohstoffe gehandelt. In China werden pro Jahr etwa 70.000 Babys auf dem Schwarzmarkt verkauft.
.

11.02.2021 Irres Transgender-Gesetz: Bundesregierung will Kinder ihr Geschlecht frei wählen lassen

Wer bislang die Gender-Ideologie als Spinnerei verwirrter Professoren an Gender-Lehrstühlen belächelt hat, wird durch einen neuen Gesetzentwurf der deutschen Bundesregierung eines Besseren belehrt, wie brandgefährlich diese Ideologie in Wirklichkeit ist. Die deutsche Bundesregierung will, dass sich zukünftig pubertierende Kinder gegen den Willen ihrer Eltern einer irreversiblen Geschlechtsumwandlung unterziehen dürfen und Sexualstraftäter einen Passierschein in Damen-Umkleiden erhalten sollen. Die Gender-Ideologie wird endgültig zur Gefahr für Leib und Leben!

Was die Bundesregierung als nächstes bereits mit unseren Kindern vorhat, ist Kulturmarxismus pur und sprengt alle Grenzen des Vorstellbaren

Innenministerium (CSU) und Justizministerium (SPD) haben einen Gesetzentwurf ausgeheckt, der die Gender-Ideologie auf die Spitze treibt, biologische Fakten abräumt und das Elternrecht mit Füßen tritt. Die Transgender-Lobby lässt die Sektkorken knallen!

Geschlechtsänderung soll ab 14 Jahren möglich sein

Die Bundesregierung will künftig jedem Menschen ab 14 Jahren das Recht geben, sein Geschlecht völlig unabhängig von körperlichen Merkmalen selbst zu definieren, einfach indem er bei Gericht die Änderung des eigenen Geschlechtseintrages beantragt.

Im Falle von Minderjährigen gibt das Gericht dann ein Gutachten in Auftrag, das den Geschlechtsänderungswunsch prüfen soll. Dabei muss das Gutachten nicht von einem Arzt oder Psychologen erstellt werden, sondern kann auch von einer Transgender-Organisation kommen. Man muss sich das einmal vor Augen führen: Zukünftig könnten Transgender-Organisationen im Gender-Sexualkundeunterricht an Schulen pubertierenden Kindern einreden, sich einer irreversiblen Geschlechtsumwandlung zu unterziehen, anschließend ihnen gleich selber das entsprechende „Gutachten“ für das Familiengericht ausstellen und die Eltern könnten nichts mehr gegen die sexuelle Verstümmelung ihres Kindes unternehmen!

Volljährige Antragsteller müssen lediglich ein Beratungsgespräch nachweisen, für das ebenfalls kein Mediziner, Therapeut o.Ä. nötig ist.

Eltern können sich nicht wehren

Besonders auffällig ist, dass die Eltern von minderjährigen Betroffenen kein Mitspracherecht haben. Gerät ein Kind etwa durch das Internet oder die schulische Sexualerziehung in die Fänge von Transgender-Aktivisten, könnten die Eltern rechtlich gesehen die Änderung des Geschlechtseintrages nicht verhindern.

Erst recht nicht, wenn es der Bundesregierung gelingen sollte, „Kinderrechte“ im Grundgesetz zu verankern und damit das Elternrecht auszuhebeln. Ein Gericht könnte dann umso leichter gegen den Willen der Eltern entscheiden und eine Änderung des Geschlechtseintrages mit einem vermeintlichen Recht des Kindes auf „sexuelle Selbstbestimmung“ oder „geschlechtliche Identität“ begründen.

Wird die schwarz-grüne Koalition vorbereitet?

Mit diesem Gesetzentwurf übernimmt die Bundesregierung die wesentlichen Forderungen der Grünen. Bereitet die Union mit derlei Anbiederungen bereits die vielfach erwartete (und erwünschte) schwarz-grüne Koalition vor?

Zumindest ist nicht mit viel Widerstand aus den Reihen von CDU und CSU zu rechnen, nachdem gerade Markus Söder erneut für eine schwarz-grüne Bundesregierung geworben hat, auch nicht von der FDP, die sich mit einem eigenen, ähnlichen Antrag brav einreiht.

Die Publizistin Birgit Kelle hat diesen bislang unveröffentlichten Gesetzentwurf der Bundesregierung aufgedeckt und in einem lesenswerten Focus-Artikel analysiert.

Dieses Gesetz darf nicht beschlossen werden. Bevor der offizielle Gesetzgebungsprozess startet, müssen möglichst viele Eltern im persönlichen Umfeld informiert und auf die drohende Gefahr hingewiesen werden.

Das Gesetz öffnet auch Tür und Tor für sexuelle Übergriffe auf Frauen und Mädchen, indem es Triebtätern erlaubt, sich einfach zur Frau zu erklären und dann völlig legal in Damen-Umkleiden, -Duschen oder -Toiletten einzudringen. Anschließend würden diese Straftäter, sofern sie jemals gefasst werden, dann auch noch im Frauengefängnis untergebracht. Was für ein Wahnsinn! Den Frauensport könnte man gleich ganz abschaffen, wenn jeder Mann, der sich kurzerhand zur Frau erklärt, künftig an Wettkämpfen teilnehmen dürfte.

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung ist der blanke Horror! Was für ein teuflischer Plan, Kinder in der ohnehin schwierigen Zeit ihrer Pubertät dem Schutz ihrer Eltern zu entziehen, der Transgender-Lobby zu überantworten und zu Geschlechtsumwandlungen zu verführen, die ihr Leben lang nicht mehr rückgängig zu machen sind. Von dem Freifahrtschein für Sex-Täter gar nicht zu sprechen. Dieses Gesetzesvorhaben darf niemals in die Tat umgesetzt werden! Fordern wir deshalb jetzt mit anbei stehender Petition Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) auf, den Gesetzentwurf sofort fallen zu lassen! Bitte unterzeichnen und teilen auch Sie diese dringende Petition zum Schutz unserer Jugend, der Frauen und Mädchen!

01.03.2021 Bundespolizist hortete mehr als 18‘000 Kinderpornos – 11 Monate Haft auf Bewährung

Pirna – Im Juli 2019 durchsuchten Ermittler die Wohnung von Bundespolizist André F. (49). Eigentlich suchten seine Kollegen nach rechtsextremistischen Material, gefunden wurden stattdessen dutzende Kinderpornos. Am Montag stand der Beamte vor Gericht. 17 682 Bilder und 598 Videos mit 56 Stunden Laufzeit verwahrte der Beamte auf einer Speicherkarte. Über seinen Anwalt legte er am Montag ein Geständnis ab – er würde sich zu sehr schämen. Das Amtsgericht verurteilte F. zu milden 11 Monaten Haft auf Bewährung. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob sie in Berufung geht.

Landesweite Razzien in NRW nach Hinweisen aus den USA auf Kinderpornografie

raziennrwNach Hinweisen aus den USA hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen wegen Kinderpornografieverdachts landesweit Durchsuchungsbeschlüsse gegen 73 Beschuldigte vollstreckt. Dabei wurde in den vergangenen eineinhalb Wochen 54 Objekte in 40 Städten durchsucht, wie die Staatsanwaltschaft Köln am Montag mitteilte. Die Beschuldigten sollen demnach sich beziehungsweise anderen kinderpornografische Inhalte vor allem über soziale Netzwerke verschafft haben. Haftbefehle wurden nicht vollstreckt.

Sie beruhen vielmehr überwiegend auf Mitteilungen des National Center for Missing & Exploited Children (NCMEC) – einer Organisation aus den USA, die Hinweise im Zusammenhang mit Straftaten an Kindern entgegennimmt und zuständigen Behörden in den USA und im Ausland weiterleitet.

22.02.2021 Der ehemalige Fussball-Nationalspieler Christoph Metzelder muss sich in Düsseldorf vor Gericht verantworten. Ihm wird unter anderem der Besitz von Kinderpornografie vorgeworfen. Die Hauptverhandlung soll am 29. April beginnen.

Der Ex-Nationalspieler ist in 29 Fällen angeklagt „wegen des Unternehmens, einer anderen Person Besitz an kinderpornographischen Schriften zu verschaffen“, teilte das Düsseldorfer Amtsgericht am Montag mit. In einem weiteren Fall ist Metzelder ausserdem wegen „Besitzes kinderpornographischer und jugendpornographischer Schriften“ angeklagt.
Gegen Metzelder läuft seit August 2019 ein Strafverfahren, nachdem die Hamburger Staatsanwaltschaft einen Hinweis der „Bild“-Zeitung erhalten hatte. Daraufhin waren die Wohn- und Geschäftsräume des heute 40-Jährigen durchsucht worden.
Metzelder galt nach der Jahrtausendwende als einer der besten deutschen Innenverteidiger. Bis zum Ende seiner Profikarriere im Jahr 2013 spielte er unter anderem für Borussia Dortmund, Real Madrid und den FC Schalke 04. Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm er an den Weltmeisterschaften 2002 und 2006 sowie an der Europameisterschaft 2008 teil.
.

Später mehr

Die gefolterten Kinder aus Untergrundanlagen – führt die Spur auch nach Deutschland?

Kindesmissbrauch, Satanismus, Ritualmorde und alles erdenklich abartige an Perversionen seit Jahrzehnten, Jahrhunderten, Jahrtausenden inmitten unter uns! Die wahren Feinde sind NICHT, die Menschen in und aus fernen Ländern. Unsere Feinde sind auch NICHT, mehrere tausende Kilometer entfernt. Sie sind hier, bei uns! Unsere Feinde sind im eigenen Nest zu finden. Gefördert von Monarchie, Kirche, Staat, Justiz und der Politik! Beschäftigt euch mit dem Sachsensumpf, dem Kentler Experiment, Satanismus, Kanibalismus, Ritualmorde, dem Bohemian Grove oder den Königshäusern gesondert Holland, Belgien und auch dem Vatikan! Alles belegbar und alles beweisbar! Es ist kein Zufall, daß weltweit nach einem harmlosen Virus und nicht nach Kinderschändern gefahndet wird.

Und genau aus diesem Grunde, werden die Menschen kriminalisiert, die über den Mißstand am Kindeswohl schreiben. Ich hatte ja 2010 schon über die Mißstände am Kindeswohl geschrieben, dann ging die Jagt bzw. kriminalisierung meiner Person los.
 

Über 50.000 traumatisierte oder verstorbene Kinder wurden aus unterirdischen Tunneln geborgen, die unter US-Städten verlaufen. Das australische Militär entdeckte vor kurzem über 300.000 gefolterte Kinder in unterirdischen Tunneln in Melbourne, und es wurde geschätzt, dass in den nächsten Wochen über eine Million Kinder aus einem Netzwerk, das unter Australien verläuft, herausgeholt werden würden.

Ein internationaler Kinderhandelsring, der vom Vatikan betrieben und von der CIA finanziert wurde, schien für Tausende von Kindern verantwortlich zu sein, die jedes Jahr verschwanden. Kinder wurden im Auftrag globaler und politischer Eliten in den USA und im Vereinigten Königreich von bekannten Organisationen gestohlen, darunter auch von einigen staatlichen Schutzdiensten, insbesondere in Arizona und Kalifornien. UNICEF, die NATO, viele Kinderhilfsorganisationen in Afrika und solche aus Hollywood wurden verdächtigt, Kinder über ein ausgeklügeltes Tunnelnetz zu entführen und zu foltern.

Dieses Kinderentführungsnetz wurde aufgedeckt, nachdem Tausende missbrauchter und gefolterter Kinder gefunden und aus den Tunneln, die durch New York und Los Angeles führen, gerettet worden waren. Unter dem Deckmantel der ersten Covid-19-„Pandemie“ wurden die Kinder auf dem Krankenhausschiff USNS Comfort im New Yorker Hafen und dem Krankenhausschiff USNS Mercy vor der Küste Kaliforniens behandelt. Die UNO in New York und Century City in L.A., die beide unter der Kontrolle des Council of Foreign Relations stehen, waren bekannte Brutstätten für bekennende Satanisten, die Kinderopfer praktizierten. https://beforeitsnews.com/politics/2020/09/military-continues-child-rescue-out-of-underground-tunnels-across-the-globe-3211555.html

Also für alle von euch da draußen, die immer noch leugnen, dass die pädophilen Eliten nur eine Verschwörungstheorie sind. So langsam sieht man Licht am Ende des Tunnels, die Mauer des Schweigens bekommt Risse. Im türkischen Staatsfernsehen wurde erst vor wenigen Tagen über ………… berichtet, während das Thema vor allem in europäischen Ländern wie Deutschland nachwievor eine Verschwörungstheorie ist. Wenn die Kinder anfangen zu reden. Wird Die Welt schweigen Und niemand wird das Wort Verschwörung mehr in den Mund nehmenDie Wahrheit über den Handel mit Minderjährigen und Organen und über Adrenochrom wird von jenen schwer zu akzeptieren sein, die weiterhin glauben, dass es sich nur um falsche Nachrichten oder Verschwörungstheorien handelt. *** Nicht nur in Amerika, sondern auch in anderen Ländern der Welt verschwanden Tausende von Kindern in Luft.

Deutsche Beamte haben 30 Jahre lang Kinder bei bekannten Pädophilen untergebracht

Deutsche Beamte haben 30 Jahre lang Kinder bei bekannten Pädophilen untergebracht

.Kinder zählen in diesem Land nichts, außer als Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Ware, an der sich Heime, Gerichte, Gutachter, Anwälte, Verfahrensbeistände, Pharmaindustrie und noch andere eine goldene Nasen verdienen.
Ein ehemaliger Bundeskanzler Westdeutschlands, Berliner Senatoren, Bürokraten und Mitglieder des Bildungsinstituts sind alle in ein Netzwerk verwickelt, „in dem pädophile Positionen angenommen, unterstützt und verteidigt wurden“, heißt es in einem Bericht über die Unterbringung obdachloser Kinder bei bekannte pädophile Pflegeeltern der Bundesregierung.

Seit über einem Jahr prüfen Forscher der Universität Hildesheim Tausende von Akten in der Bildungsverwaltung des Senats in Berlin. Der 57-seitige Bericht, der diese Woche veröffentlicht wurde, stellte fest, dass ein „Netzwerk von Akteuren in der Senatsverwaltung und Institutionen für Bildungsreformen während der Wohnungsreform der 1970er Jahre die Einrichtung von Wohngemeinschaften und Pflegeheimen für pädophile Männer tolerierte“.

Ein Mann mit Vorstrafen wegen Kindesmissbrauchs, in dem Bericht als Fritz H. bezeichnet, konnte mindestens neun Kinder vergewaltigen und missbrauchen, die ihm im Rahmen des von der Regierung unterstützten Programms als Pflegekinder gegeben wurden. Trotz der extremen Warnsignale wählten ihn die Berliner Jugendhilfebeamten konsequent als Pflegevater für Kinder, die oft sechs oder sieben Jahre alt waren.

Der von Fritz H. begangene Missbrauch wurde laut der Berliner Lokalzeitung von den 1970er bis 2003 durchgeführt .

In dem Bericht wurde ausdrücklich auf das Pädagogische Zentrum in Berlin als wichtigste koordinierende Einrichtung des Programms hingewiesen, obwohl hinzugefügt wurde, dass sich die Politik wahrscheinlich auf das ganze Land ausgeweitet hat.

Das Zentrum wurde 1965 vom damaligen Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt von der Sozialdemokratischen Partei (SDP), gegründet. Brandt war später von 1969 bis 1974 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Im Jahr 1971 wurde er ausgezeichnet einen Friedensnobelpreis für seine Bemühungen um engere Beziehungen zu Ost – Deutschland zu schaffen und die Beziehungen zwischen Polen und der Sowjetunion zu verbessern.

Laut den Forschern unterstützte Willy Brandt das Projekt nachdrücklich, während er feststellte, dass das Zentrum „eindeutig“ ein Untergebener des Senats war, der von Bürgermeister Brandt geleitet wurde.

24. April 1965: Deutscher Politiker Willy Brandt, Bürgermeister von Westberlin, bei einem Besuch in London. (Foto von Terry Fincher / Express / Getty Images)

Der Direktor für Erwachsenenbildung am Pädagogischen Zentrum war Helmut Kentler (1928-2008), ein Sozialwissenschaftler, der argumentierte, dass Sex zwischen Erwachsenen und Kindern ein entscheidender Bestandteil für eine gesunde sexuelle Entwicklung sei und sagte : „In einigen Fällen fast so etwas wie eine sanftere Form der Sozialarbeit “.

Kentler, eine beliebte Figur in der deutschen Sexualrevolution in den 1960er Jahren, verfasste häufig „Expertenberichte“ für den Berliner Senat, und seine Bücher über „sexuelle Befreiung“ waren zu dieser Zeit Bestseller. In der Tat stellt die Deutsche Welle fest, dass die veränderte Einstellung zur Sexualität von Kindern in Deutschland zu dieser Zeit Teil der Revolution von 1968 war, die Europa erfasste und daran arbeitete, alle Traditionen und konventionellen Weisheiten beiseite zu werfen, einschließlich der Idee, dass Kinder keinen Sex mit Erwachsenen haben sollten.

Die Deutsche Welle stellt fest, dass die Ära, aus der diese Ideen hervorgingen, ein „ dunkles Erbe von allem war, wofür 1968 stand “.

In den 1960er Jahren gab es in Westberlin eine große Anzahl obdachloser Kinder. Kentler argumentierte, dass die Kinder bei pädophilen Pflegevätern untergebracht werden sollten, da sie den Kindern gegenüber liebevoller wären. Das sogenannte „Kentler-Experiment“ dauerte mit Zustimmung der Berliner Regierung rund 30 Jahre.

Laut den Hildesheimer Forschern nutzte Kentler seine herausragende Position als Regisseur und seinen öffentlichen Ruf, um den Missbrauch durch Pädophile wie Fritz H. zu schützen.

In dem Bericht wurde auch betont, dass es immer noch rund 1.000 Akten gibt, auf die der Universität der Zugang verweigert wurde, was bedeutet, dass viele Namen von Opfern und Personen, die am pädophilen Netzwerk beteiligt sind, unbekannt bleiben.

„Im Keller der Bildungsverwaltung befinden sich noch rund 1.000 Dateien, die noch nicht bearbeitet wurden“, sagte Wolfgang Schröer, Mitglied des Forschungsteams in Hildesheim.

Der Bericht wies auf drei ehemalige sozialdemokratische Berliner Senatoren hin – den Senator für Schule und Bildung Carl-Heinz Evers, den Senator für Jugend und Sport Kurt Neubauer und den Senator für Arbeit und Soziales Kurt Exner – für ihre besondere „Hand“. im Schema.

Cover von Helmut Klerers Buch Eltern lernen Sexual-Erziehung (Eltern lernen Sexualerziehung), das Eltern zeigt, die nackt mit ihren kleinen Kindern baden. Bildnachweis: Amazon.com

Marco und Sven, zwei Opfer des Programms, verklagen derzeit die Berliner Regierung auf Schadensersatz. Marco sagte, „unser Leben wurde ruiniert“ und Sven fügte hinzu, dass „man nie wirklich darüber hinwegkommen kann“,  so die Deutsche Welle.

Am Montag sagte die derzeitige sozialdemokratische Bildungssenatorin Sandra Scheeres, die Regierung werde mit den Opfern „Gespräche über finanzielle Entschädigung“ beginnen und damit die bisherige Politik des Berliner Senats umkehren.

Der umgangssprachlich als „Rot-Rot-Grün-Senat“ bezeichnete Senat hat seinen Namen von der Farbe der politischen Parteien in der Regierungskoalition (rot für die Sozialdemokraten [SPD], rot für die Linkspartei [Die Linke] und grün für die Grünen) – hat jahrelang gegen eine finanzielle Einigung aus Gründen der Verjährung argumentiert.

Senator Scheeres erwähnte in ihrer Erklärung nicht die fehlenden 1.000 Dokumente, die mögliche Beteiligung von Mitgliedern ihrer politischen Partei oder ob Mitglieder anderer deutscher Parteien im Netzwerk aktiv waren.

Eines der Opfer sagte: „Sie wollten nicht, dass jemand genannt wird. Und sie haben ihr Ziel erreicht. Sie haben das System verteidigt. “

Marianne Burkert-Eulitz von der Grünen – die sich in den 1970er Jahren für die Legalisierung des „einvernehmlichen“ Geschlechtsverkehrs zwischen Kindern und Erwachsenen einsetzte – beschuldigte den Senat, aus Angst vor politischen Gegenreaktionen, wenn andere prominente Politiker, eine Untersuchung des Netzwerks verlangsamen sind offenbar beteiligt gewesen.

Sie sagte, dass „es Netzwerke gab und gibt, sie existieren immer noch“, und fügte hinzu, dass es für politische Parteien möglicherweise nicht einfach sei, die Schuld an dem Skandal zuzugeben, „aber es muss getan werden“. Quelle Breitbart News

ergänzend:

WER GEHÖRT DA GANZ OBEN ZU DEN GROSSEN IN DER KINDERSCHÄNDERMAFIA? In Berlin-Steglitz steht die Dreieinigkeitskirche, wer jetzt denkt es handelt sich um eine normale evangelische Freikirche, wird bei Recherchen schnell feststellen, dass diese ‚Kirche‘ nichts mit Gott oder dem Evangelium zu tun hat. Jeden Samstag um 10 Uhr fahren dort weisse Kastenwagen vor, ohne Aufschrift, ohne Seitenfenster und heraus kommen kleine Kinder vom Babyalter bis zu 8 Jährigen. In der Zwischenzeit stehen an jeder Ecke Aufpasser bereit, fotografieren jeden der sich zu lange in der näheren Umgebung aufhält, während Polizeiautos mit jeweils nur einem Mann Besatzung (vorgeschrieben sind zwei Polizisten) die umliegenden Strassen sichern.
Diese Kinder, es sind in der Regel bis zu 25 Kinder, werden in der Kirche ihren ‚Käufern‘ übergeben und verschwinden anschliessend in schwarzen Limousinen oder in dem Kellergeschoss der Kirche. Aktivisten beobachteten auch unter Einsatz ihres Lebens über mehrere Tage ein Miethaus in der Südendstrasse, das zu dem
Kinderhandelsumschlagplatz gehört. Dort wurden 6 Kinder in einer Wohnung von zwei Frauen und einem Mann rund um die Uhr bewacht. Die Aktivisten machten heimliche Tonaufnahmen von den drei Bewachern. Eine Frau erzählte voller Freude, dass sie eine weitere Bestellung aus Leipzig hätten, für eine Zweijährige und das der Bedarf des Käufers sehr gross wäre, da die kleinen Mädchen nie lange am Leben bleiben würden. Die andere Frau sagte, dass sich ein Kleinkind neulich in völliger Verzweiflung an sie geklammert haette, ‚Die dachte wohl ich wäre ihre Mama‘.
Das Tonband und Beweisaufnahmen wurden an RTL weitergeleitet, jedoch mit den Worten abgelehnt: ‚Unser Archiv ist voll mit diesen Dingen, aber wir dürfen nicht darüber berichten.‘
Da nicht erst seit Manuel Schadwald bekannt ist, dass in Berlin ein Grossteil der Polizei den pädokriminellen Kinderhandel deckt (siehe Quellennachweis am Ende des Artikels unter Punkt 1), allen voran das Landeskriminalamt Nr. 124 und Nr.125, beschlossen die Aktivisten eine Richterin am Amtsgericht Tiergarten von ihren Beobachtungen zu berichten. Sie baten um Hilfe für die Kindersklaven und um schnellstmögliche Ermittlungen. Am selben Abend fuhren 3 schwarze Autos vor und schafften die Kleinkinder aus dem Haus. Die Kinderauktionen in der Steglitzer Kirche wurden für 4 Wochen ausgesetzt und dann wieder aufgenommen. Gegen die Aktivisten wurde nun wegen Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt, nicht aber gegen die Täter.
Wenn man bedenkt, dass De Maiziere höchstpersönlich den deutschen Kinderhandelsring schützt und jede polizeiliche Ermittlung gegen die pädosadistische Mafia untersagt, mag es einen auch nicht verwundern, dass der Leiter der Passstelle in Berlin-Reinickendorf, diesen Kindersklaven neue Identitäten ausstellt, damit sie weltweit überall hin geliefert werden können.
Einer der Richter, gegen den im Sachsensumpf ermittelt wurde bevor Thomas De Maiziere seinem pädophilen Freund zu Hilfe eilte, erpresste Eltern indem er sie aufforderte ihm ihre Kinder für zwei Stunden zu überlassen. Eltern die sich weigerten, bedrohte der Richter mit den Worten:‘ Wenn sie nicht tun was ich verlange, werde ich ihre Kinder ins Heim stecken lassen, dann kann ich sie jeden Tag f….n.‘
Auch vor Mordaufträgen schreckt die Politik nicht zurück, um ihre ‚Frischfleischlieferanten‘ zu schützen. Eine der wenigen überlebenden Zeuginnen des Sachsensumpfs wurde ein erfundener Prozess wegen versuchten Totschlags angehängt, um sie davon abzuhalten eine Aussage zu täetigen. Der Haftantritt der überlebenden Zeugin ist noch ausstehend und wird wohl erst vollstreckt werden, sollte die Zeugin es wagen sich mit ihren Wissen um die pädophilen Machenschaften der sächsischen Politik, an die Öffentlichkeit zu wenden.
 Sebastian Edathy stolperte zwar über die NSU Affaere, aber das ändert nichts an den berechtigten, wenn auch abgemilderten Vorwürfen, seiner Mittäterschaft in den pädosadistischen Kreisen. In seinem Heimatort ist Edathy seit je her dafür bekannt, sich in einer ausgebauten Scheune regelmässig an Kindern vergangen zu haben. Auch dort im Dreiländereck kam es zu ungeklärten Todesfällen von Zeugen, der u.a. durch Edathy begangenen Kinderschändungen. Der noch lebende Zeuge M.E. (Name der Redaktion der Quelle bekannt), wurde ebenfalls wie die Sachsensumpfzeugin, zu 4 Jahren Haft verurteilt, um ihn mundtot zu machen. Nach seiner Haftentlassung erstattete M.E. erneut Anzeige gegen alle involvierten Täter. Er wird derzeit wieder massiv bedroht und erneut unschuldig kriminalisiert. So sind zur Zeit über 200 !!! Verfahren gegen den Zeugen anhängig.
Der ehemalige deutsche Aussenminister Steinmeier setzte sich ebenso persönlich für Kinderhändler ein, wenn irgendwo im Ausland ein Teil des pädophilen Netzwerks aufzufliegen droht. So liess er den deutschen Botschafter Ende 2013 in Polen einen Anruf tätigen, um eine deutsche Staatsangehörige und Aktivistin einzusperren und von der Presse zu isolieren. Ihr eigenes, bei ihr befindliches Kleinkind, wurde noch vor Ort in Polen an einen bekannten Berliner Kinderhändler übergeben, um sie davon abzuhalten eine Zeugenaussage betreffend der deutschen Kinderhandelmafia zu machen, das Anrufprotokoll mit der Isolationsanweisung, konnte von anderen Aktivisten gesichert werden.
Regelmässig kam es auf Anweisung von Steinmeier zu Telefonaten des Auswärtigen Amtes mit der Forderung ertappte Pädophile, sofern sie zum eltitären Kundenkreis gehören oder als Lieferanten dienen, aus den weltweiten Gefängnissen zu befreien und ihnen mit neuen Pässen die Rückreise nach Deutschland zu ermöglichen, wie erst vor kurzem in Thailand, Vietnam und Kambodscha geschehen. In Kambodscha flog 2015 ein deutscher Lieferant von Kinderpornos und Kindersexsklaven auf, Udo Sabiniewicz hatte 5 Jungen im Alter von 6 bis 11 Jahren brutal vergewaltigt und dabei gefilmt.. Steinmeier schickte wieder das Auswärtige Amt ins Rennen, um den Kinderpornolieferanten Sabiniewicz heil aus der Angelegenheit rauszuboxen. Zeugen wurden bedroht, Polizisten bestochen und die deutsche Botschaft erklärte, man möge ihn aus der Haft entlassen, damit man ihm in Deutschland den Prozess machen kann, weil es auch dort ähnliche Anschuldigungen gäbe.
Passiert ist freilich nichts.
Beachtet man, dass Udo Sabiniewicz in Deutschland den Verein ‚Pro Humane e.V‘ betreibt, der vorgibt Kinder aus dem ukrainischen Kriegsgebiet zu betreuen, weiss man auch woher damals so viele europäisch aussehende Kinder für ihre pädophile Kundschaft bereitstanden.
Bereits im Rahmen der Dutroux Ermittlungen wurde seinerzeit eine CD-Rom, mit den Abbildungen von 3000 Kindern deutschen Ursprungs, an die Berliner Polizei übergeben mit der Bitte die Identität der Kinder zu klären. Selbstverständlich verschwand diese CD-Rom aus dem Polizeiarchiv, Ermittlungen wurden nie aufgenommen.
Doch warum sucht bis heute niemand nach den Opfern, nach den geschändeten und gefolterten Kindern?
Immer wieder heisst es, dass Ermittlungen durch ’höchste politische Kreise‘ blockiert und die Täter gedeckt werden. Die Gründe sind erschreckend, aber nicht unerwartet.
Zitat: ‚Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR hat mit Kinderpornografie einflussreiche Persönlichkeiten in Westeuropa erpresst.‘
Das erkärte der ehemalige Verbindungsoffizier zwischen dem früheren sowjetischen Geheimdienst KGB und dem MfS, Wanja Goetz (Deckname ’Grigorf) in einer eidesstattlichen Versicherung, die der Berliner Morgenpost vorliegt. Zu den Erpressten gehören Politiker, Richter und Industrielle, von denen einige nach wie vor Einfluss in den westlichen Demokratien haben. Weiter:
‚Nach dem Fall der Mauer hat das ehemalige Stasi-Netzwerk die geheimdienstlichen in finanzielle Interessen umgewandelt.‘
Nach Recherchen der Berliner Morgenpost hat auch der im August 1996 verhaftete belgische Kinderhändler Marc Dutroux, dem der Mord an mehreren Mädchen zur Last gelegt wird, zeitweise im Auftrag der Stasi gearbeitet. Es gab in der Tat Hinweise, wonach sich solche Informationen in dem Stasi-Material wieder finden, das dem amerikanischen Geheimdienst CIA zugespielt wurde..
Die CIA hatte sich in den Wendezeiten umfangreiches Material über die Spionageabteilung des MfS sichern können. Wegen der Brisanz der darin enthaltenen Informationen auch über westeuropäische Politiker werden diese Unterlagen nach wie vor der Öffentlichkeit vorenthalten. Lediglich Geheimdienste durften in die von der CIA gefilterten Berichte Einsicht nehmen. Nach Expertenmeinung erklärt das, warum die Ermittlungsbehörden sowohl den Fall Dutroux als auch das Verschwinden von Manuel Schadwald und tausenden anderer Kinder bislang nicht aufklären wollten, bzw. trotz eindeutiger Beweise nicht aufklären durften.

Kentler-Experiment – Pflegekinder bei Pädophilen untergebracht

Kinder und Jugendliche in der Obhut pädophiler Männer: Bei dem sogenannten „Kentler-Experiment“ ließen Berliner Behörden das bewusst zu. Das Land lässt die Vorgänge seit Jahren prüfen und legte am Montag einen Zwischenbericht vor. Kinder und Jugendliche in Berlin wurden … Weiterlesen

Kinder sind unsere Zukunft – Sie sind die Zukunft eines jeden Landes.

Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, … Weiterlesen

Wir führen diesen Kampf für unsere Kinder

BEVOR MAN MENSCHEN WIE XAVIER NAIDOO DENUNZIERT, SOLLTE MAN SICH VORHER MAL GRÜNDLICH INFORMIEREN…..

Es wird Zeit, das schockierende Geheimnis der massiven Kindesentführungen und des globalen Kinderhandelnetzwerks an die breitere Öffentlichkeit zu bringen“
Im Zuge der Enthüllungen rund um Pizzagate und Pedogate fragen sich weltweit viele Leute, was es eigentlich mit den epidemisch grassierenden Kindesentführungen tatsächlich auf sich hat?
Warum verschwindet jährlich eine grosse Anzahl von Kindern, die vergewaltigt, gefoltert und anschliessend in einigen – hauptsächlich satanischen – Kreisen häufig rituell ermordet werden?
Es wird Zeit, das schockierende Geheimnis dieser Kindesentführungen und des globalen Kinderhandelnetzwerks an die breitere Öffentlichkeit zu bringen, um den kranken „Sinn“ dahinter zu verstehen. Hierbei geht es um weitaus mehr als „blosse“ Pädophilie.
Der erste Groschen fällt schnell, wenn man auf Artikel stösst, in denen es darum geht, das Blut junger Menschen von unter 25 Jahren älteren Leute zu injizieren, um bei letzteren einen Verjüngungseffekt zu erzielen. Der Fachbegriff dafür lautet Parabiose. Die Anti-Aging-Forschung macht dabei auch vor makaberen Methoden nicht halt.
Für einen regelrechten Wirbel und weltweite Empörung sorgte 2016 ein Artikel auf Inc., in dem der Paypal-Mitgründer und Milliardär PeterThiel als grosser Befürworter von Bluttransfusionen junger Menschen zitiert wird. Sein Unternehmen wandte sich an die kalifornische Firma Ambrosia LLC, die 30 bis 80-Jährigen Blutplasma von Spendern injiziert, die „jünger als 25“ sind. Kostenpunkt für eineinhalb Liter Blut: 8’000 US-Dollar.
Der Gründer von Ambrosia, JesseKarmazin, behauptet, dass das Blut von jungen Leuten nicht nur alle möglichen Proteine enthält, die die Zellfunktionen verbessern, sondern den Körper des Empfängers auch dazu bringen würden, die Produktion dieser Proteine zu erhöhen. Die Effekte seien nach seinen Aussagen dauerhaft, die Gene erhielten einen Neustart.
Ambrosia beziehe das Blut von Blutbanken, die auch Pharmafirmen beliefern. Ein Artikel auf CNBC erwähnt, dass die Bluttransfusionen von jungen Erwachsenen und Jugendlichen genommen würden. US-amerikanische Schüler wüssten nicht, wo ihr gespendetes Blut hingehen würde.
Was in der Vergangenheit oft als „Verschwörungstheorie“ abgetan wurde, wurde nun von einer Firma und der öffentlichen Presse mainstreamtauglich präsentiert und bestätigt; nämlich, dass junges Blut von älteren benutzt wird zwecks Verjüngungspotenzial. Und hier kann man schnell eins und eins zusammenzählen: Den Herrschenden ist dieses Wissen schon seit Langem bekannt und je jünger das Blut, umso stärker dürfte die Wirkung sein. Da ja jetzt schon vermeintlich zu wenig Blut gespendet wird, muss man sich die Frage stellen, aus welchen Quellen junges Blut denn sonst noch bezogen wird? Der Artikel auf Inc. erwähnt, dass für den Verkauf von Bluttransfusionen die Firma Ambrosia wiederum andere Quellen finden müsse. Welche, wird aber offen gelassen.
Im Netz geistert seit einiger Zeit der Begriff Adrenochrom in Verbindung mit (rituellen) Ermordungen von Kindern und vor allem von Kleinkindern umher. Um was für eine Substanz handelt es sich dabei? Adrenochrom entsteht, wenn das in der Nebenniere gebildete Hormon Adrenalin an der Luft oxidiert.
Im Zuge klinischer Studien Anfang der 1950-er Jahre zur Bekämpfung von psychischen Krankheiten erforschte man Adrenochrom und fand dabei heraus, dass es eine halluzinogene Wirkung hat, ähnlich der von LSD und Meskalin. Auch der britische Schriftsteller Aldous Huxley („Schöne neue Welt“) erwähnte in seinem 1954 erschienenen Buch „Die Pforten der Wahrnehmung“ Adrenochrom als ein Meskalin-ähnliches Rauschmittel.
Hunter S. Thompson erwähnt in seinem Buch „Fear and Loathing in Las Vegas“ ebenfalls Adrenochrom als ein potenzielles Rauschmittel. Der gleichnamige Hollywoodfilm beinhaltet Szenen zu dieser Droge. Auch die britische TV-Serie „Lewis“ erwähnt in der zweiten Episode der ersten Staffel diese Substanz als die ultimative Droge, die am reinsten und potentesten sei, wenn sie einem lebenden Opfer entnommen wird.
Nun mag das alles nach einer gruseligen Gespenstergeschichte klingen, aber erinnern wir uns daran, dass Adrenochrom ein Zerfallsprodukt von Adrenalin ist. Und wie erhöht man am besten den Adrenalin-Spiegel im Körper eines Menschen bis auf das absolute Maximum? Indem man ihn bis zum äussersten foltert, ihm grösstmögliche Schmerzen und Leid zufügt sowie Todesängste auslöst!
Im Sommer 2017 bestätigte der Ex-CIA-Mitarbeiter RobertDavidSteele, dass es im Zusammenhang mit Pädophilie das Ziel sei, die entführten Kinder zwecks „Adrenalisierung“ ihres Blutes zu terrorisieren und ihnen anschliessend die Knochenmarksflüssigkeit zu entnehmen. Satanismus und Pädophilie, so Steele, gehen Hand in Hand. Dabei gehe es auch um das Trinken des Blutes der in diesen Kreisen rituell getöteten Kinder (das durch das Adrenochrom ein euphorisches „High“-Gefühl auslösen soll), um Organentnahme und Kannibalismus. Die Illuminati-Droge schlechthin!
Der höchstprofitable globale Kinderhandel dient genau diesem abgrundtief kranken und grausamen Zweck! Es geht hierbei nicht bloss um die kranke rein sexuelle Neigung einiger weniger Perverse. Steele stellt klar: „Es ist der zentrale Teil des Tiefen Staates und wie dieser die Eliten zusammenhält. Es ist aber auch die Achillesverse des Tiefen Staates.“
Sehr wahrscheinlich ist in diesem Zusammenhang, dass uns das pädophil durchtränkte Hollywood schon seit Jahrzehnten das „Privileg“ des Bluttrinkens zwecks Lebenserhaltung und „Anti-Aging“ in sinnbildlicher Form von Vampirfilmen auftischt. Nichts geschieht zufällig. Rituelle Menschenopferungen gab es in alten Kulturen seit Menschengedenken und dies ist gut dokumentiert.
Das ursprüngliche Youtube-Video mit dem Interview mit Steele, das den Titel „CIA Insider: Pedophilia Is Only the Gateway, Vampirism Is The Destination“ trug, ist allerdings gelöscht worden und es verschwinden laufend Videos mit Steeles brisanten Aussagen. Da wollen einige Kräfte wohl vehement verhindern, dass solche Informationen die weite Runde machen. Hin und wieder lassen sich Videos mit seinen Aussagen zu diesen Hintergründen über die Suchbegriffe „robert steele pedophilia“ auf Youtube finden.
Robert Steele sagte ebenfalls aus, dass die katholische Kirche und noch eine andere kabbalistisch orientierte Gruppe ganz prominent in diesem Pädophilen-Netzwerk vertreten sind. Nach seinen Schätzungen werden jährlich 8 Millionen Kinder entführt, die diesem düsteren Netzwerk als Sklaven und Opfer zugeführt werden. Die Lebenserwartung dieser Kinder solle dabei nur höchstens zwei Jahre betragen. Auch die Jugendbehörden, so Steele, seien Teil dieses global operierenden Netzwerks, die Eltern den Kindern wegnehmen, um sie an Pädophile zu verkaufen.
Schaut man sich allein die Zahl der „Inobhutnahmen“ der deutschen Jugendbehörden an, so stellt man fest, dass diese kontinuierlich ansteigen. Waren es im Jahr 2015 noch rund 25’000 Fälle, gab es 2016 über 84’000 und 2017 über 61’000 Inobhutnahmen. Wie schaut es da dann weltweit aus? Laut Zeugenaussagen betragen die Kosten 3’200 EUR pro Kind und Monat in einem Heim.
Die Nachrichtenseite Welt.de fand heraus, dass die stationäre Unterbringung von Kindern den freien Trägern neun Milliarden Euro pro Jahr einbringt. Ein Multimilliardengeschäft! Und hierbei sind die Gewinne aus Adoptionen noch nicht mit einkalkuliert. Wohin in letzteren Fällen die Kinder mitunter verschwinden, können wir uns nun langsam denken… Kein Wunder, dass auch unbegleitete Flüchtlingskinder in diesem Szenario „heiss begehrt“ sind. Wie solch ein „Kinderklau“-Fall seitens Behörden aussehen und auch unschuldige Elternteile betreffen kann, kann man hier in einem Bericht einer betroffenen Mutter nachlesen.
In diesem Zusammenhang schliesst sich für uns der Sinn und der Kreis auch der ganzen legalen Organspenden sowie Blutspendeaktionen seitens DRK, Malteser, Johanniter etc., die allesamt „zufälligerweise“ kirchliche Organisationen sind. Man versucht schliesslich auf allen möglichen Wegen, an frisches „Material“ heranzukommen. Der Patriot Michael Jackson war kurz davor alle Machenschaften der Pädophilen Satanisten aufzudecken. Er wusste das es in Europa und Deutschland am aller schlimmsten zu geht, also wollte er auf seiner geplanten Europa Tournee allen Menschen auf seinen Konzerten davon erzählen. Aber da hat der Deep State ihm ein Strich durch die Rechnung gemacht. Ruhe in Frieden Patriot, du bist nicht nur in unseren Gedanken, wir haben dich auch immer in unseren Herzen eingeschlossen. Denn schon damals haben die Medien uns belogen und behauptet Michael Jackson wäre ein Pädophiler, aber wie ihr wisst, Projizieren die Medien die eigene Schuld auf den Gegner der es aufdecken möchte….. Ruhe in Frieden Michael Jackson

Kinder sind unsere Zukunft – Sie sind die Zukunft eines jeden Landes.

Polizei entdeckt massiven pädophilen Ring in Disney World

 Die Polizei hat in Disney World, Florida, einen riesigen pädophilen Ring aufgedeckt, in dem über 35 Mitarbeiter wegen mutmaßlicher Vergewaltigungen von Kindern festgenommen wurden.
Zu den Disney-Mitarbeitern gehören Mitarbeiter des Managements, ein Concierge, ein Reiseleiter und ein Ticketverkäufer.
Disney hat die Verhaftungen heruntergespielt und darauf bestanden, dass der Themenpark so groß ist, dass die Verhafteten nur 0,01 Prozent der Gesamtbelegschaft ausmachen.Dailymail.co.uk berichtet: Aber Polk County Sheriff Grady Judd sagte, Pädophile hätten offensichtliche Gründe, im Resort arbeiten zu wollen, und wollten, dass obligatorische Polygraphentests für Lügendetektoren für Mitarbeiter legalisiert werden.
Die Zahl der verhafteten Disney-Arbeiter wurde nach einer sechsmonatigen Untersuchung durch Kyra Phillips und Scott Zamost von CNN aufgedeckt.
Sie haben viele der Verdächtigen ausfindig gemacht, die noch vor Gericht stehen, darunter den 50-jährigen Robert Kingsolver, der bei seiner Verhaftung im Februar von Disney als Reparaturarbeiter angestellt war.
Er sieht sich zwei Anklagen gegenüber, ein Kind zu einer sexuellen Handlung zu bewegen, nachdem die Polizei von Lake County behauptet hat, er habe versucht, sich mit einem 14-jährigen Mädchen zu treffen.
Kingsolver – der sich nicht schuldig bekannte – sagte CNN, er habe versucht, das Mädchen vor weiteren Schäden zu schützen, sei kein Raubtier und habe es geliebt, im Resort zu arbeiten.
„Den Ausdruck auf den Gesichtern der Kinder zu sehen, wenn sie Prince Charming sehen oder zu Mickey rennen, war das Beste, um zu sehen, wie Kinder glühen und ihre Helden sehen“, sagte er.
„Sie wissen, wie sehr ich sie liebe, alle vier meiner Kinder, und sie wissen, dass ihr Vater nicht jemand ist, der ausgehen und ein kleines Kind verletzen würde.“
Viele weitere der aufgespürten Personen zögerten jedoch, vor der Kamera zu erscheinen.
Einer der Verhafteten bei der jüngsten Razzia der Polizei in Polk County war der 26-jährige Zachary Spencer, ein Ticket-Supervisor im Magic Kingdom.
„Spencer hat über eine Social-Networking-Site Kontakt mit einem Undercover-Detektiv aufgenommen“, sagte die Polizei in einer Erklärung letzte Woche.
Der Undercover-Detektiv sagte Spencer, er sei ein 13-jähriger Junge. Spencer initiiert sexuell eindeutige Nachrichten an eine Person, die er für einen 13-jährigen Jungen hielt, einschließlich gegenseitigen Oralsex.
„Der Verdächtige reiste zum verdeckten Ort und wurde verhaftet.“
Er steht vor fünf verschiedenen Anklagen, ebenso wie der 40-jährige Allen Treaster, der als Concierge bei Disneys Animal Kingdom arbeitete.
Die Polizei verhaftete Treaster vor zwei Wochen wegen des Verdachts, explizite Nachrichten an einen Beamten gesendet zu haben, den er für einen 14-jährigen Jungen hielt.
„Er gab gegenüber Abgeordneten zu, dass er zu einem 14-jährigen Jungen gereist war, um zu sehen, wohin die Dinge führen würden, und hoffte auf Sex“, sagte die Polizei.
„Er gab zu, über Oralsex mit dem“ Jungen „zu plaudern. Treaster sagte, es sei schon immer eine Fantasie von ihm gewesen, Sex mit einem 14-jährigen Jungen zu haben. ‚
Die Polizei untersucht auch ein angebliches Geständnis von Treaster, dass er zuvor Sex mit einem 15-jährigen Jungen in einem Motel in Georgia hatte.
Die CNN-Untersuchung ergab, dass in Disney weitaus mehr Kinder sexuell verhaftet wurden als in den Universal Studios mit fünf oder in SeaWorld mit zwei.
Einer von denen von Universal, die in den letzten Stich geraten waren, war der 23-jährige Matthew Cody Myers, der Detectives erzählte, er habe zuvor bei Disney und Sea World im Food-Service gearbeitet.
„Myers führte ein Online-Gespräch mit einem Undercover-Detektiv, der sich als 14-jähriges Mädchen identifizierte“, sagte die Polizei.
„Er gab gegenüber Detectives zu, dass er das Gespräch über Sex erbeten hatte und mit der Einstellung in die Residenz kam, ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einem 14-jährigen Mädchen zu haben.“
Eine weitere Verhaftung war der 32-jährige Patrick Holgerson, ein Disney-Mitarbeiter, der beschuldigt wurde, explizite Fotos an jemanden gesendet zu haben, den er für einen 13-jährigen Jungen und seinen Onkel hielt.
Der 20-jährige Timothy Lucas, der vor zwei Wochen festgenommen wurde, wurde beschuldigt, ein Foto seines Penis an einen Detektiv geschickt zu haben, den er für ein 13-jähriges Mädchen hielt.
Lucas sagte den Beamten, Disney habe ihn zwei Wochen vor seiner Verhaftung wegen fehlender Arbeit entlassen.
Letzten Monat wurde ein ehemaliger Disney-Angestellter zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem Sheriffs ihn beschuldigt hatten, bei der Arbeit Kinderpornos gesehen zu haben – während er eine Osterpredigt für die Kirche schrieb, in der er Pastor war.
Cedric Eugene Cuthbert, 50, wurde von Disney gefeuert, nachdem seine Verbrechen aufgedeckt worden waren.
Insgesamt sind die 35 von CNN seit 2006 genannten Disney-Verdächtigen wegen verschiedener Straftaten angeklagt, die hauptsächlich von Kinderpornografie über Sexwerbung bis hin zu sexuellen Aktivitäten reichen.
CNN sagte, von allen 42 untersuchten Themenparkarbeitern seien 32 verurteilt worden, acht hätten sich nicht schuldig bekannt und zwei hätten noch keine Klagegründe eingereicht.
Das Einwilligungsalter in Florida beträgt 18 Jahre.
Polk County Sheriff Grady Judd hat Behauptungen zurückgewiesen, dass seine aggressiven Stiche eine Falle darstellen.
Er möchte in der Lage sein, jedem, der mit Kindern arbeitet – auch in einer Kirche oder einem Kindergarten – obligatorische Lügendetektortests zu geben, um zu überprüfen, ob sie keine Pädophilen sind.
„Warum arbeiten Leute bei Disney?“ er erzählte CNN.
„Nun, sie arbeiten bei Disney, weil sie einen guten, stabilen Job für ein großartiges Unternehmen wollen, aber es gibt immer einige, die da sind, weil sie Kinder sehen können. Sie können in einer Kinderwelt leben. ‚
Es gibt jedoch Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Polygraph-Maschinen, um festzustellen, ob jemand die Wahrheit sagt – sowohl von Gruppen für bürgerliche Freiheiten als auch von Experten, die an ihrer Richtigkeit zweifeln.
Disney, Universal Studios und Sea World sagten alle, sie hätten den höchsten Standard an Hintergrundüberprüfungen und nahmen alle Anschuldigungen ernst.
Der Sprecher von Disney, Jacquee Wahler, sagte gegenüber CNN in einer Erklärung: „Die Bereitstellung eines sicheren Umfelds für Kinder und Familien ist eine Verantwortung, die wir sehr ernst nehmen.
‚Wir haben umfangreiche Maßnahmen getroffen, einschließlich vor der Einstellung und laufender krimineller Hintergrundkontrollen sowie Computerüberwachung und Firewalls.
‚Die von CNN gemeldeten Zahlen repräsentieren ein Hundertstel von einem Prozent der 300.000 Menschen, die wir in diesem Zeitraum beschäftigt haben. „Wir arbeiten weiterhin eng mit Strafverfolgungsbehörden und Organisationen wie dem Nationalen Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder zusammen, während wir unsere Bemühungen ständig verstärken.“ Quelle https://newspunch.com/pedophile-ring-disney-world/?fbclid=IwAR0pbX4nlv1E9fBTl7Ds35KT0RKUB4deghCt-i3bV2JQlSFy0j-c_1z9Pfs

ergänzend

Pädophile Netzwerke im Kinderschutzbund (KSB).

Offenbar unterstützte der ehemalige KSB-Präsident einen pädophilenfreundlichen Arbeitskreis.

„Lobby für Kinder – Wir setzen uns für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf gewaltfreies Aufwachsen und Beteiligung ein.“ So lautet das Leitbild des Deutschen Kinderschutzbundes. Mit etwa 5000 Hauptamtlichen und 10.000 Ehrenamtlichen ist dieser Verein einer der großen in Deutschland – mit einer ganz besonderen Verantwortung, wie Vizepräsidentin Sabine Andresen betont: „Hat der Kinderschutzbund nicht eine besondere politisch-ethische pädagogische Aufgabe und Expertise mit Blick auf sexuelle Gewalt? – Und wir sagen: Ja, wir haben eine besondere Verpflichtung. Und der Bericht zeigt, dass wir dieser Verpflichtung in bestimmten Punkten, in bestimmten Aspekten nicht gerecht geworden sind.“

Erstellt hat das Gutachten das Göttinger Institut für Demokratieforschung, jene Institution, die sich auch mit den Grünen und ihren Verfehlungen in punkto Pädophilie beschäftigt hat. Es geht um die Frage: Hat sich der Kinderschutzbund von Lobbyvereinen der Pädophilen beeinflussen lassen, inwiefern fanden ihre Forderungen – zum Beispiel, Sex zwischen Kindern und Erwachsenen zu erlauben – einen Widerhall? Die Autorin des Gutachtens Katharina Trittel mit einem Fazit: „Insgesamt kann man sagen, dass durchaus inhaltliche Positionen von Funktionsträgern im Kinderschutzbund Anschlusstellen für den Pädophilie-Diskurs offeriert haben, dass die Debatte, Sex zwischen Erwachsenen und Kindern straffrei zu stellen durchaus auch Relevanz für den Kinderschutzbund gehabt hat in den 80ern. Allerdings muss man auch sagen, dass Beschlüsse, die Sex zwischen Kindern bejaht hätten, nie gefasst wurden im Kinderschutzbund.“

„Nicht mehr die unbedingte Parteilichkeit für das Kind im Vordergrund“
Allerdings stellte der Kinderschutzbund in den 80er Jahren nicht immer die Bedürfnisse der Kinder in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Für pädophile Täter wurde Verständnis aufgebracht: Sie seien auch nur ein Opfer der gesellschaftlichen Verhältnisse, müssten therapiert und nicht bestraft werden.

„In dieser Perspektive stand nicht mehr die unbedingte Parteilichkeit für das Kind im Vordergrund sondern man setzte sich vor allem für problemangemessene Hilfe für die Täter ein.“

Und diese politische Position stellte gleichzeitig ein Arbeitsbeschaffungsprogramm für die Therapeuten dar, die unter dem Dach des Kinderschutzbundes arbeiteten. Der Verein hatte noch ein zweites Interesse daran, pädophile Täter nicht vor Gericht zu bringen: Kamen doch verhängte Bußgelder häufig dem Kinderschutzbund zugute. Die Sozialwissenschaftlerin Katharina Trittel erklärt:
„Wenn ein Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs eingestellt oder gar nicht erst eröffnet wurde, wurde das Geld häufig inhaltsnah vergeben, dass heißt es floss in die Arbeit mit Betroffenen, also auch zum KInderschutzbund, das heißt das Interesse war nicht nur fachlicher Art, sondern fusste auch auf einem monetären Interesse.“

Der Bericht stellt außerdem klar, dass es Fälle von sexuellem Missbrauch in Einrichtungen des Kinderschutzbundes gab. Konkrete Zahlen werden nicht genannt. Präsident Heinz Hilgers wandte sich direkt an die Opfer, bat um Entschuldung und versprach:
„Ich sichere Ihnen zu: Wir werden nicht bürokratisch prüfen, was war da, sondern Hilfe und Unterstützung wird im Vordergrund stehen.“
Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes Wilhelm Rörig, begrüßte es, dass sich der Kinderschutzbund mit seiner Vergangenheit auseinandergesetzt und ein entsprechendes Gutachten in Auftrag gegeben hat. Gleichzeitig mahnte er: die Aufarbeitung sei damit nicht erledigt:

„Was passiert, wenn Aufarbietung vreschleppt wird: Das kriegen wir gerade live mit in Oberhambach, in der Odenwaldschule. Wenn es dort jetzt tatsächlich zum ‚Aus‘ der Odenwaldschule kommen sollte, wird das auch damit zu tun haben, dass Betroffene sexualisierter Gewalt dort nicht ernst genommen wurden und dass die Aufarbeitung verschleppt wurde.“

Ausgangspunkt für das Gutachten war die umstrittene Rolle des langjährigen Präsidenten des Kinderschutzbundes, Walter Bärsch. Saß dieser doch gleichzeitig im Kuratorium der Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität, ein Verein, der sich in den 80er Jahren für eine weitreichende Liberalisierung und Straffreiheit von Sex zwischen Erwachsenen und Kindern einsetzte. Man wolle sich mit der Bewertung des früheren Präsidenten Zeit lassen, so der Kinderschutzbund. Im Gutachten heißt es dazu: „Ein zweifelsohne existierender Aktenordner zur Arbeitsgemeinschaft Humane Sexualität sei in der Bundesgeschäftsstelle nicht mehr auffindbar gewesen.“

ergänzend

Kinder sind unsere Zukunft – Sie sind die Zukunft eines jeden Landes. Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, … Weiterlesen

PORNO UNTERRICHT FÜR KLEINKINDER – PASST AUF EURE KINDER AUF Sexuele Erziehung im Kindergarten Körper, Liebe, Doktorspiele. In was für einer abartigen Gesellschaft leben wir?. Die Irren kommunistischen Links/Grünen Kinderschänder machen jagt auf unsere Kinder. Im Sexualkundeunterricht der ersten Schuljahre, wird Spermaschlucken, Analverkehr, Sado-Masospielchen u.ä. gelehrt. Im Kindergarten erscheint der Pimmelmann usw. Früher hätte man diese Irren in eine Anstalt gesperrt, um das Volk vor ihnen und ihren kranken Vorstellungen zu schützen. Heute sitzt … Weiterlesen

Der Krieg gegen die Familie Einer der bedeutendsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts, der Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek, hat sich einmal der Mühe unterzogen, in den Geschichtsbüchern über mehrere Jahrtausende hinweg zu eruieren, was erfolgreiche Gesellschaften von solchen unterschieden hat, die alsbald – in historisch … Weiterlesen

Staatlich geförderter Kindesentzug – Die Allmacht der Jugendämter – Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler – Das Milliardengeschäft Moin Moin  Kurz mal zur Leserschaft Ich habe hier in meinem Blog, eine menge Beiträge, die sich mit dem Mißstand am Kindeswohl und dem Thema: Humankapital Kinder befassen. Ich sehe ja im Hintergrund, was gelesen wird.. Interessiert euch das nicht, … Weiterlesen

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten. Der Beitrag ist noch nicht fertig, da kommt noch einiges zu !!! .Ich warne euch nochmal ((( AMTSTUBENPARASITEN ))) noch ist Zeit zur Besinnung und Umkehr. Wollt ihr später wirklich behaupten-ihr habt davon nichts gewusst ?  Ihr habt euch an … Weiterlesen

Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler  Inobhutnahme: Häufig unter hanebüchene Anschuldigungen Schon seit Jahren explodieren regelrecht die Fälle, wo Behörden die Kinder ihren Eltern wegnehmen. Die vorgebrachten behördlichen Argumente hierfür, sind zum Teil hanebüchene Anschuldigungen. Was danach mit den so „versorgten“ Kindern passiert, spielt offenkundig … Weiterlesen

Das grosse Geschäft mit dem Kindswohl Wie private Sozialfirmen mit Steuergeldern und ohne Erfolgskontrolle wirtschaften. Die Zahl der Personen, die im Sozialwesen tätig sind, hat sich seit 1991 verdoppelt. Einer eritreischen Mutter mit sieben Kindern verdankt die Zürcher Gemeinde Hagenbuch, dass das 1000- Seelen-Dörfchen zwischen Winterthur … Weiterlesen 

Den Zustand unserer Welt oder besser gesagt unserer Wirklichkeit, kann man sich wahrlich nur noch schwer bis unmöglich schönreden.

UNO-Chef für Kinderrechte wegen Vergewaltigung von Kindern verurteilt

Es ist kaum zu glauben und wird hier in Deutschland überhaupt nicht berichtet: Der oberste Weltkinderschützer der UN, Peter Newell ist bereits im Januar in Großbritannien wegen Vergewaltigung von Kindern verurteilt worden. Unfassbar. Der Mann, der das höchste Amt  zum Schutze der Kinder weltweit bekleidet, ist selbst ein Kindervergewaltiger. Selbst in Großbritannien wurde dazu nur spärlich berichtet. Dies hier ist ein Bericht der BBC. Offenbar fürchtet man, dass das Ansehen der globalistischen Organisationen schon angeschlagen genug ist und dass die Völker alles Vertrauen in alle einst hochangesehenen Institutionen verlieren. Sind vom Vatikan bis in die UNO alle diese hochnoblen Institutionen bis in die höchsten Etagen durchsetzt von Verbrechern und Kinderschändern? Schon 2017 wurde bekannt, dass etwa 60.000 Kinder auf Haiti von UNO-Mitarbeitern vergewaltigt wurden.
Die Seite „Legitim.ch berichtete: Bereits 2017 bestätigte die Nachrichtenagentur Associated Press, dass Mitarbeiter der Vereinten Nationen in den letzten 12 Jahren rund 2000 Mal mit sexuellen Übergriffen an Minderjährigen in Verbindung gebracht wurden. Die „Leitmedien“ hielten den Ball flach und die Regierungen griffen offensichtlich nicht durch. Einzig Präsident Trump rief am 21. Dezember 2017 als Reaktion auf schwere Menschenrechtsverletzungen und Korruption einen weltweiten Notstand aus. Doch selbst diese couragierte und historische Tat wurde von den Berufsjournalisten komplett ausgeblendet.

Die Welt braucht Menschen …
~die nicht gekauft werden können,
~die ihre Versprechen halten,
~die Charakter über Geld stellen,
~die eine Meinung und Willen besitzen,
~die innere Größe über äußere Karriere stellen,
~die nicht zögern, Glaubensschritte zu wagen,
~die ihre Identität nicht in der Menge verlieren,
~die ehrlich im Kleinen wie im Großen sind,
~die keinen Kompromiss mit Falschheit eingehen,
~deren persönliche Ambitionen nicht auf persönliche Vorteile eingeschränkt sind,
~die nicht sagen : „Wir machen es, weil alle anderen es auch machen“,
~die ihren Freunden bei Erfolg und Misserfolg treu bleiben,
~die nicht glauben, dass Raffinessen, Tricks und Berechnungen, die einzigen Schlüssel zum Erfolg sind,
~die sich nicht schämen für die Wahrheit zu stehen, auch wenn sie unpopulär ist,
~die mit Entschiedenheit „Nein“ sagen können, auch wenn alle Welt „Ja“ sagt!

Ich könnte noch hunderte Beiträge zu diesem Thema von meinem Blog Germanenherz hier Anfügen. Stöbert mal duch meinen Blog, da findet ihr reichlich Beiträge, wo ich mich, mit demThema Humankapital Kinder und dem Missstand am Kindeswohl befasse