Corona MASKENPFLICHT

Es ist nur eine Maske.

Es sind nur 1,5 Meter.
Es ist nur vorübergehend.
Es sind nur Kleinunternehmer.
Es ist nur eine Bar.
Es ist nur ein Restaurant.
Es ist nur solange, bis die Fallzahlen sinken.
Es ist nur ein Musiker.
Es ist nur eine Veranstaltung.
Nur um zu verhindern, dass sich die Viren ausbreiten.
Nur um die Kurve abzuflachen.
Es ist nur eine Ausgangssperre.
Es sind nur ein paar Verhaftungen.
Nur um andere davon abzuhalten, Angst zu haben.
Es sind nur ein paar Veränderungen am Grundgesetz.
Nur noch für wenige Wochen.
Nur bis wir einen Impfstoff bekommen.
Es ist nur eine App.
Es ist nur zum Nachverfolgen.
Es soll dir helfen.
Es ist nur, um andere wissen zu lassen, mit wem du in Kontakt warst.
Es ist nur ein Video, das entfernt wurde.
Es ist nur ein entfernter Post.
Es sind nur die Unerwünschten.
Es sind nur die Menschen,die nicht wie wir denken.
Es ist nur, um andere zu schützen.
Es ist nur ein kleiner Mikrochip.
Es ist nur ein Bluttest.
Es ist nur ein Scan.
Es ist für die Sicherheit deiner Mitmenschen.
Es ist nur vorübergehend.
Es ist nur für medizinische Informationen.
Nur um eine Impfbescheinigung zu speichern.
Es sind nur ein paar Orte, die kein Bargeld mehr nehmen.
Es ist nur zum Reisen.
Es ist nur ein Stück Stoff.
Es waren nur Systemgegner.
Es dient nur Eurer Sicherheit.
Es ist nur Kontrolle für Eure Gesundheit.
Die Einschränkungen sind nur zu Eurem Besten.
Es war nur Propaganda was wir gelöscht haben.
Historiker haben nur falsche Geschichte entfernt.
Es ist alles nur in Eurem Interesse.

Mundschutzpflicht 2 Monate nach Ausbruch des Virus ähnelt dem Versuch einer Verhütung durch ein Kondom 2 Monate nach dem Sex..

Neue Studie: Wieso das Risiko sich mit Coronavirus zu infizieren für denjenigen der einen Mundschutz trägt höher ist, erfahrt ihr hier im Blog

Die Grippe-/ Corona-Welle ist vorbei. Jetzt geht es nur noch darum, die „Strategie der Spannung“ hoch zu halten, zum Gehorsam zu zwingen, bis jeder eine Narrenkappe bevormundet und gezwangsimpft und gechipt ist.

Zitat: „Eine „Step-Op“ ist eine Schritte-Aktion bei dem die Bösewichte weitermachen, ein Eindringen nach dem anderen. Es ist nicht nur West-Nil, es ist West-Nil, dann SARS, dann Vogelgrippe, dann Schweinegrippe. Es ist alles ein Paket, mit der Idee, dass sie in diesem Fall den Widerstand langsam zermürben und die Leute sich einkaufen, die Geschichte, die Lüge kaufen werden. Sie wollen, dass die Menschen gehorchen. Das ist die ganze Essenz dieser Operation. GEHORCHEN. Es geht nicht nur darum, Epidemien vorzutäuschen und Impfstoffe zu bekommen. Es geht auch um die Ausbildung von Akteuren im GEHORCHEN. Verstehen Sie das? Ganz allgemein. Gehorchen Sie uns. Wir befehlen, du gehst mit.“ ~ Ellis Medavoy im Interview mit Jon Rappoport, aus „The Matrix Revealed“ 

Und nun schauen wir mal, wie die Realität der Matrix Step-Op gleich kommt

In der ersten Phase kommt die Maskenpflicht – die Narrenkappe für alle. Damit wird getestet, wie weit sie mit der Bevölkerung gehen können. Wenn der Bürger Lungenschäden und Einschränkung der Lebensqualität ohne Widerstand hinnimmt, geht es in die nächste Phase. Alle die sich der Maskenpflicht nicht beugen werden von öffentlichen Leben ausgeschlossen. Sie dürfen kein Laden mehr betreten und nicht mehr einkaufen. Das Reisen mit Bus und Bahn wird ebenso nicht möglich sein. Es werden zudem Bußgelder verhängt um mit Zwang jede perverse Regelung durchzusetzen um die nächste Phase zu erreichen.

Nachdem alle dem Diktat folgten und die Narrenkappe tragen, wird es die vorerst freiwillige Impfung geben. Jeder der sich nicht impfen lassen hat, wird von öffentlichen Leben ausgeschlossen, er darf weder in die Bücherei noch Einkaufen, das Reisen mit Bus, Bahn und Co wird ebenso nicht erlaubt. Um visuell feststellen zu können wer geimpft wurde, werden die Geimpften eine Markierung erhalten, Eine Art Nano-Farbmarkierung wahlweise mit Chip, wer diese nicht vorweisen kann, wird das Land nicht verlassen dürfen. Die Entsprechenden Prüf/Lesegeräte sind bereits in der Produktion.

Der Zwang mit Waffengewalt wird nicht notwendig sein, die Menschen werden sich um die Freiheiten wieder zu erlagen freiwillig impfen und chippen bzw. markieren lassen wie Vieh. Mit dieser Maßnahme werden Milliarden Menschen auf der Welt sterben, weil sie die giftigen Chemikalien nicht vertragen oder in Folge der Impfung unheilbar krank werden und sterben. Ende der Geschichte! Warum wir es soweit kommen lassen haben? Weil wir ein Kollektiv von feigen, unmündigen Menschen sind, die mit sich alles machen lassen! Die Corona-Panik-Show der Angela Merkel/ Bill Gate Bande ,alias Bundesregierung, fliegt langsam aber sicher auf. 133 Obduktionen in HH keiner ist an Corona verstorben. Wie lange wollt ihr, liebe Mitbürger euch noch für dumm verkaufen lassen?

Bill Gates finanziert – neben Berliner Charité, dem Johns Hopkins Institut, dem SPIEGEL, der ZEIT auch das Robert Koch Institut Ob die Maskenpflicht eingerichtet wurde, damit die gesunden Bürger richtig krank werden? Feuchtigkeit, Keime, Atemnot, Kreislaufversagen??? Vorsicht Maskenschutz können Viren-schleudernt sein. Unglaublich was hier für eine Coronashow abläuft. Es handelt sich hierbei um einen „Maulkorb, Be -VORMUND – EN “ Es geht dabei nur um Einschüchterung und noch mehr Isolation des Einzelnen. Nichtmals ein Lächeln darf mehr ausgetauscht werden. So versuchen sie uns zu zerstören.

Deutsche Spitzenwissenschaftler haben herausgefunden, dass das Tragen bestimmter Arten von Gesichtsmasken über einen längeren Zeitraum dazu führen kann, dass potenziell gefährliche Chemikalien und schädliches Mikroplastik tief in die menschliche Lunge eingeatmet werden.

Professor Michael Braungart, Direktor des Hamburger Umweltinstituts und Mitbegründer des weltbekannten Cradle-to-Cradle-Umweltstandards, erklärte gegenüber Ecotextile News, dass Maskenträger unwissentlich das Risiko eingehen, krebserregende Stoffe, Allergene und winzige synthetische Mikrofasern einzuatmen, wenn sie sowohl textile als auch vliesartige chirurgische Masken über einen längeren Zeitraum tragen.

Seine jüngsten Erkenntnisse wurden von einem anderen führenden Textilchemiker der Branche, Dr. Dieter Sedlak, Geschäftsführer und Mitbegründer von Modern Testing Services Augsburg, Deutschland, in Zusammenarbeit mit Modern Testing Services Global, Hongkong, bestätigt, der erhöhte Konzentrationen von gefährlichen Fluorkohlenwasserstoffen, Formaldehyd und anderen potenziell krebserregenden Substanzen auf chirurgischen Gesichtsmasken fand: „Ich kann nur zu 100 Prozent sagen, dass ich ähnliche Bedenken habe wie Prof. Braungart.“

Mit mehr als 40 Jahren in der Branche ist Dr. Sedlak, der auch der frühere Global Product Safety Director bei einem großen globalen Anbieter von Spezialchemikalien war, eine der angesehensten Persönlichkeiten in der Textilchemie-Branche und half bei der Entwicklung verschiedener führender EHS-Chemikalienmanagementsysteme und RSL-Konzepte, die heute von großen globalen Bekleidungs- und Schuhmarken eingesetzt werden.

Erste analytische Tests dieser beiden Experten haben nun die Weisheit in Frage gestellt, ob Menschen bestimmte Arten von Masken stundenlang tragen sollten. Vor allem Schulkinder, Fabrikarbeiter und Langstreckenflieger, die durch die Exposition gegenüber eingeschränkter Chemie und Mikroplastik ein größeres Risiko für eine langfristige Schädigung der Lunge haben könnten – vielleicht mehr als das kurzfristige Risiko einer Exposition gegenüber dem Coronavirus?

„Was wir durch unseren Mund und unsere Nase einatmen, ist eigentlich Sondermüll“, sagte Professor Braungart, der vorläufige Tests an gebrauchten chirurgischen Masken durchführte, die Spuren von Chemikalien wie das bekannte Karzinogen Anilin sowie Formaldehyd und optische Aufheller fanden – beides von den europäischen und US-amerikanischen Behörden stark auf winzige Teile pro Million Konzentrationen in Konsumgütern beschränkt.

Separate Studien von Dr. Sedlak haben auch das Vorhandensein von Verbindungen wie 2-Butanonoxim (krebserregend), blockierte Diisocyanate, die als Vernetzer für Perfluorcarbone (PFCs) verwendet werden, auf Gesichtsmasken gezeigt. PFCs werden im Textilsektor als öl- und wasserabweisende Stoffe verwendet. Ihre Nebenprodukte sind bekanntermaßen biopersistent und ihre Verwendung wird von den Behörden in Europa und den USA stark eingeschränkt. Letztes Jahr forderte eine Gruppe von US-Wissenschaftlern, alle per- und polyfluorierten Substanzen (PFAS) als eine einzige chemische Klasse zu behandeln und sagte, dass sie aufgrund ihres gefährlichen toxikologischen und ökotoxikologischen Profils für nicht-essentielle Anwendungen vermieden werden sollten.

„Ehrlich gesagt hätte ich nicht erwartet, dass PFCs in einer chirurgischen Maske gefunden werden, aber wir haben spezielle Routinemethoden in unseren Laboren, um diese Chemikalien leicht nachzuweisen und können sie sofort identifizieren. Das ist ein großes Problem“, erklärte Dr. Sedlak.

„Es scheint, dass dies absichtlich als Flüssigkeitsabweiser aufgetragen wurde – es würde funktionieren, um das Virus in einem Aerosol-Tröpfchen-Format abzustoßen – aber PFC auf Ihrem Gesicht, auf Ihrer Nase, auf den Schleimhäuten oder auf den Augen ist nicht gut.“ Neben den PFC wies er auch – neben den PFC-Vernetzern – Verbindungen wie Formaldehyd und Acetaldehyd nach, während ein GCMS-Chromatogramm „Hunderte von Peaks von anderen Verunreinigungen“ zeigte.

Sorge um Mikrofasern

Wie Sedlak merkte auch Braungart an, dass chirurgische Masken für ganz bestimmte Zwecke entwickelt wurden, z. B. von Klinikern oder für einen kurzen Zeitraum, bevor sie entsorgt werden. Sie sind nicht dafür gedacht, in den Taschen der Menschen zerknüllt zu werden, wo die Reibung und die feuchte Umgebung sowohl den Faserabrieb als auch die bakterielle Besiedlung im Laufe der Zeit begünstigen“, sagte er.

Dieser Abrieb kann, wie er sagt, die Freisetzung von winzigem Mikroplastik verursachen, wenn die Polypropylenfasern durch mechanische Abnutzung zerbrechen. In Tests wurde festgestellt, dass einige Masken Mikrofasern absondern, die von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) als gefährlicher „Staub“ eingestuft werden. Fasern dieses Geometrietyps, die diese Staubnorm erfüllen, werden nach früheren Arbeiten der Weltgesundheitsorganisation zu Asbest auch als „WHO-Fasern“ bezeichnet.

Textilien gegenüber Vliesstoffen vorzuziehen?

Während der andauernden Pandemie tragen die meisten Menschen nun auch Masken und Gesichtsbedeckungen aus traditionellen textilen Materialien, die normalerweise zur Herstellung unserer Kleidung verwendet werden.

Glücklicherweise sind die Risiken, die mit schädlichen Chemikalien auf der Kleidung verbunden sind, geringer denn je, aber die Risiken sind nicht null. „Die Risiken im Zusammenhang mit Kleidung sind in der Regel auf Hautkontakt zurückzuführen, abgesehen von Babys, die dazu neigen, an allem zu saugen, was sie in die Nähe ihres Mundes bekommen können – und deshalb ist es normal, dass es strengere, strengere chemische Standards für Textilien für Babykleidung gibt“, so der Textilchemikalienexperte Phil Patterson von Colour Connections, der auch mit der hoch angesehenen ZDHC Foundation im Bereich Chemikalienmanagement zusammenarbeitet.

„Meiner Meinung nach bestehen Textilmasken nicht ansatzweise diesen grundlegenden Gefahrentest für Kinder, für die die Risiken von COVID kategorisch als winzig nachgewiesen wurden“, sagte er.

Potenzielle Risiken bei Rechtsstreitigkeiten?

Ein unvorhergesehenes Problem für diejenigen, die das fortgesetzte und langfristige Tragen von Gesichtsmasken vorschreiben, wie z. B. Regierungen und Unternehmen, ist das Potenzial für zukünftige Rechtsstreitigkeiten, wenn nachgewiesen wird, dass sie langfristige negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben – insbesondere, da Langzeitstudien noch ausstehen.

Patterson, der einige der größten Bekleidungshändler und -marken der Welt in Sachen Chemikalienmanagement beraten hat, stimmt zu, dass dies ein Problem sein könnte.

„Ich wäre sehr vorsichtig damit, Masken vorzuschreiben, da einige Chemikalien und Fasern langfristige Auswirkungen haben könnten – und das öffnet möglicherweise irgendwann in der Zukunft die Schleusen für Klagen wegen Personenschäden.“

Große Marken

Nate Sponsler, Direktor der AFIRM Group, die mehr als 30 bekannte Verbrauchermarken wie Amazon, Nike und Levi Strauss vertritt, um die Verwendung von Schadstoffen in Textilien zu reduzieren, sagt, dass man bei der Betrachtung von Gesichtsmasken noch am Anfang steht. „Wir haben noch keine formale Datenaggregation oder Studien speziell für Gesichtsmasken durchgeführt, daher bin ich froh, dass dieses Thema hervorgehoben wird“, sagte er.

Er sagt, dass textile Gesichtsmasken ein anderes Thema sind als chirurgische Gesichtsmasken, bei denen er „nicht überrascht“ ist, dass potenziell gefährliche Substanzen auf der Basis von Fluor auf diese Masken aufgebracht werden, wenn man bedenkt, dass sie für den Einsatz im medizinischen Bereich entwickelt wurden, „wo alle möglichen Ausnahmen für Chemie auf PSA existieren“, sagte er.

Er merkte auch an, dass für Kindergesichtsmasken „die AFIRM-Best-Practice die Verwendung von Bio-Baumwolle wäre, und für Erwachsene, bei denen mehr Materialien und Chemie verwendet werden (wie zum Beispiel bei Drucken), erfordert dies mehr Sorgfalt.“

Masken waren ein integraler Bestandteil der globalen Reaktion auf das Coronavirus und eine notwendige Maßnahme – besonders auf dem Höhepunkt der Pandemie. Doch nun, da wir beginnen, diese globale Gesundheitskrise zu überwinden, stellen führende Wissenschaftler infrage, ob das tatsächliche Risiko einer Exposition gegenüber potenziell gefährlichen Chemikalien durch das langfristige Tragen von Masken tatsächlich höher ist als das Risiko, mit dem Sars-CoV-2-Virus in Kontakt zu kommen – insbesondere für Kinder und junge Erwachsene, die in die Kategorie „geringes Risiko“ fallen, wenn es um die Entwicklung einer schweren COVID-19-Erkrankung geht.

Ist die Maskenpflicht eine Nötigung durch die „Bundesregierung“?
Video von Dr. Bodo Schiffmann Quelle: https://youtu.be/C_gMzRlsKlg Wichtig: https://www.youtube.com/watch?v=bsAx-…

Menschen erhebt euch, jetzt, sonst ist es zuspät

Wie die Elite versucht uns nach dem Crash alle zu Sklaven zu machen

 Es dauert nicht mehr lange, dann fliegt die ganze Lüge restlos auf!!! 
Ein Szenario wird aufgezeigt wie es ablaufen könnte, Teile davon sind ja schon real.
Nach den Wahlen werden die Deutschen mit dem Familiennachzug, Autobahnprivatisierung, Bargeldabschaffung, Zwangsimpfungen und anderen volksvernichtenden Themen konfrontiert sein.
Hängt euch nicht so an der Stimme auf, ich wollte auch mal was neues ausprobieren. Sollte einst Hörspielcharakter mit Bildern bekommen.
Alle Rechte vorbehalten. Ohne Vorverurteilung. Alle Angaben ohne Gewähr. Ich übernehme keine Haftung für Hasskommentare gegen Dritte.
Wir schauen uns brisante Dokumente an und reden über ein mögliches Szenario danach!

„Mal jemand darüber gestolpert? Gates möchte ja alle impfen und chippen. Quasi eine ID für das impfen erstellen. Und jetzt ratet mal wie das im englischen heißt? Certificate of Vaccination ID kurz COVID. Das ist ja jetzt wohl kein Zufall oder?
Jetzt wissen wir’s: die Corona-Affäre, gekrönt mit dem Etikett „Pandemie“, dient der weltweiten Impfstoffvermarktung.
Und bis zur Impfstoffherstellung soll der Zirkus aufrecht erhalten werden, sonst schwindet die Akzeptanz für solche Maßnahmen. Eine natürliche Immunisierung ist dagegen keine Option.
Das Einsperren der Gesunden und der zunehmende Angstdruck soll die Leute gefügig machen und sie um die experimentelle Impfung betteln lassen.

Gleichzeitig wird mit Drohungen und populistischer Hetze auf Skeptiker eingewirkt. Notfalls wird das Recht auf körperliche Unversehrtheit abgeschafft und die Zwangsimpfung durchgeführt. Aluhut? Verschwörungstheorie? Oder einfach nur die Wahrheit?
Wer ist an der weltweiten Impfstoffproduktion interessiert und führend beim derzeitigen lukrativen Aufbau der Infrastruktur und Produktionsstätten? Die Bill-Gates-Stiftung.Es steht seit 13.04.2020 in den amerikanischen Mainstream Medien in der NY-POST: Bill Gates hat Corona ENTWICKELT, um die Leute mit MIKROCHIPS zu IMPFEN          Gates sinnierte schon über Bevölkerungsdezimierung im Zusammenhang mit Impfungen und über moderne Bio-Kontroll-Methoden mit Chips.
Die Regierung verbietet jetzt Demonstrationen durch Ermächtigungsgesetz bis zum 31. August.

Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen vor dem Hintergrund der SARS-CoV-2-Pandemie (Großveranstaltungsverbotsverordnung – GroßveranstVerbV)

Auf Grund des § 32 Satz 1 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), […], verordnet der Senat:
§ 1 Verbot von Großveranstaltungen
[…]
§ 2 Sonstige Veranstaltungen
[…]
§ 3 Einschränkung von Grundrechten
Durch diese Verordnung werden die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Absatz 1 des Grundgesetzes), die Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) und der Versammlungsfreiheit (Artikel 8 Absatz 1 des Grundgesetzes) eingeschränkt.
§ 4 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Diese Verordnung tritt am 22. April 2020 in Kraft. Sie tritt mit Ablauf des 24. Oktober 2020 außer Kraft.
Berlin, den 21. April 2020 – Der Senat von Berlin  (Quelle)

Um Seuchenbekämpfung geht es dabei nur am Rande. Wir sind in nur 4 Wochen in einem gesetzlosen, Polizeistaat gelandet! Stellt euch mal die Frage, warum wurde der Busgeldkatalog, noch vor dem Impfstoff fertiggestellt ??? Das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit ist in der Corona-Krise fast vollständig ausgesetzt. Verfassungsrechtler kritisieren: Dies sei nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Und ein Polizeirechtler stellt bei einigen Beamten ein allzu rigoroses Durchgreifen fest. Die Polizei geht mit aller Brutalität auf das eigene Volk los. Kneift aber vor Drogen-Dealern, Illegalen und Araber-Clans

Bußgeldkatalog zur Coronoakrise

Wer im Wald zu dritt spaziert, zahlt 25.000 Euro.

Öffnung eines Gastronomiebetriebes bzw. Abgabe von Speisen und Getränken, soweit keine Abgabe von mitnahmefähigen Speisen 5.000 Euro
Nichteinhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands zwischen den
Gästen in Gastronomiebetrieben beim Abholen der Speisen
500 Euro
Nichteinhalten der zulässigen Personenzahl (max. 30) beim Abholen der Speisen 500 Euro
Nichteinhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands in der Öffentlichkeit 150 Euro
Besuch von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, ambulant betreuten Wohngemeinschaften, Altenheimen und Seniorenresidenzen; ausgenommen hiervon sind Geburts- und Kinderstationen für engste Angehörige und Palliativstationen und Hospize 500 Euro
Verlassen der eigenen Wohnung ohne Vorliegen triftiger Gründe 150 Euro
Betrieb von Einrichtungen, die nicht notwendigen  Verrichtungen des täglichen Lebens dienen 5.000 Euro
Öffnung von Ladengeschäften des Einzelhandels für Kunden ausgenommen solche des täglichen Bedarfs 5.000 Euro
Nichteinhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands von 1,5 Meter in Dienstleistungsbetrieben (hier haftet der Betreiber) 500 Euro
Abhalten von Unterricht, Veranstaltungen, Studienbetrieb oder Betreuungsangebot 2.500 Euro
Betreten von Schulen oder Kitas zu Zwecken des Unterrichts und sonstiger Schulveranstaltungen, zur Wahrnehmung der Betreuungsangebote, zur Wahrnehmung des Lehr- und Studienbetriebs, einschl. Mittagsbetreuung 150 Euro
Betreten von Hochschulen (Personen, die innerhalb von 14 Tagen nach Aufenthalt in einem Risikogebiet eine Hochschule betreten) 500 Euro

  Berlin – Noch nie war Deutschland einem faktischen Polizeistaat näher als dieser Tage: Ordnungsgelder setzt es für Handlungen, die in normalen Zeiten zum Alltagsleben wie selbstverständlich dazugehören: Im Freien essen, grillen, zusammensitzen, gemeinsam feiern. Und ausgerechnet in dieser Zeit, da so viel verboten ist wie noch nie, tritt der novellierte Bußgeldkatalog der Straßenverkehrsordnung in Kraft. Bußgelder teils verdoppelt !!!

Notstandsgesetze wurden für den Kriegsfall geschaffen, nicht für eine Grippe.

Robert F. Kennedy Jr. über Bill Gates

“Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts Ehrgeiz, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm die diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt – die Speerspitze des Neoimperialismus der Konzerne. Seine Besessenheit von Impfstoffen scheint von der messianischen Überzeugung genährt zu werden, dass er dazu bestimmt ist, die Welt mit Technologie zu retten, und von einer gottähnlichen Bereitschaft, mit dem Leben geringerer Menschen zu experimentieren.

Mit dem Versprechen, Polio mit 1,2 Milliarden Dollar auszurotten, übernahm Gates die Kontrolle über den Nationalen Beirat Indiens (NAB) und ordnete 50 Polio-Impfstoffe (statt 5) für jedes Kind vor seinem fünften Lebensjahr an. Indische Ärzte machen die Gates-Kampagne für eine verheerende Impfstamm-Polioepidemie verantwortlich, durch die zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder gelähmt wurden. Im Jahr 2017 lehnte die indische Regierung Gates’ Impfkampagne ab und vertrieb Gates und seine Kumpanen aus den NAB. Die Lähmungsraten von Polio gingen rapide zurück. 2017 gab die Weltgesundheitsorganisation widerwillig zu, dass es sich bei der weltweiten Polio-Explosion überwiegend um einen Impfstamm handelt, d.h. dass sie vom Impfstoffprogramm von Gates ausgeht. Die beängstigendsten Epidemien im Kongo, auf den Philippinen und in Afghanistan stehen alle im Zusammenhang mit den Impfstoffen von Gates. Im Jahr 2018 waren ¾ der weltweiten Poliofälle auf die Impfstoffe von Gates zurückzuführen.

Im Jahr 2014 finanzierte die Gates-Stiftung Tests von experimentellen HPV-Impfstoffen, die von GSK und Merck entwickelt wurden, an 23.000 jungen Mädchen in abgelegenen indischen Provinzen. Ungefähr 1.200 litten unter schweren Nebenwirkungen, darunter Autoimmun- und Fruchtbarkeitsstörungen. Sieben starben. Untersuchungen der indischen Regierung werfen den von Gates finanzierten Forschern weitreichende ethische Verstöße vor: Druck auf gefährdete Mädchen aus den Dörfern, Schikanierung der Eltern, Fälschung von Einverständniserklärungen und Verweigerung der medizinischen Versorgung der verletzten Mädchen. Der Fall befindet sich jetzt vor dem Obersten Gerichtshof des Landes.

Im Jahr 2010 finanzierte die Gates-Stiftung einen Versuch mit einem experimentellen Malaria-Impfstoff von GSK, bei dem 151 afrikanische Kleinkinder starben und 1.048 der 5.049 Kinder schwerwiegende unerwünschte Wirkungen wie Lähmung, Krampfanfälle und Fieberkrämpfe erlitten”.Quelle: Instagram robertfkennedyjr
https://www.instagram.com/tv/B-0oMy3HPyj/…

Amtlich: Bill Gates via Tagesthemen: „Wir werden 7 Milliarden Menschen impfen!“ Die Kinder von Bill Gates sind übrigens nicht geimpft worden.
Das lehnt er strickt ab ! Warum wohl ?Und vor kurzem nannte man es noch Verschwörungstheorie
Bill Gates erwartet Impfstoff für alle in ca.18 Monaten.
Bis dahin Geiselhaft für 7 Mrd. Menschen! Für Juli 2020 verspricht Merkel der WHO 600 Mio. Euro Steuergelder. Während hier viele kleine Unternehmer für immer ruiniert werden!

Zwangsimpfung Deutschland ?
Bund-Länder Beschluss vom 15.04.2020
Punkt 17 , genaues lesen lohnt !
Zusammenfassung :
Die deutsche Bevölkerung wird komplett geimpft , sonst keine Rückkehr zur Normalität “
Was das bedeutet was man hier in diesem Land plant , brauche ich wohl nicht mehr näher erläutern .
Das ist eine Drohung .
Während andere Länder bereits ganz andere Heilmittel in Erprobung haben , ist in Deutschland bereits Impfung beschlossen . Man droht indirekt bereits jetzt „Keine Normalität ohne Massenimpfungen“
>>> Das läuft auf Zwangsimpfung aller Menschen in Deutschland hinaus <<<
Diese Planung besteht bereits jetzt.
Fazit : Da es vorerst noch lange keinen Impfstoff gibt , ist auch keine Normalität für Deutschland angedacht. Bis zur Massenimpfung irgendwann.
Original Bundestag-Link (Ausschnitt Punkt 17 im Bild) :
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/bund-laender-beschluss-1744224?fbclid=IwAR1Fj6R64IaBs4mUpeSTL31MglZASvWySv7-vfqa-Wud8e22DIMP2S8SCDI

    Man möge den tiefen Fall Bill Gates genießenDenkt mal darüber nach: Ein Unternehmen, das im letzten Jahr 24 Milliarden Euro Umsatz (zwei Milliarden Euro Gewinn) gemacht hat, erhält wegen Corona mehrere Milliarden Euro Kredit. Während ein Zoo in Deutschland kaum noch Geld für Futter auftreiben kann und deshalb einen Plan für Notschlachtungen erarbeitet hat. Das ist Deutschland im Jahr 2020… Ist das fair?

Eine Zoo-Direktorin aus Neumünster sagt, dass die meisten Zoos nicht darüber sprechen – aber es gibt konkrete Listen, welche Tiere zu erst geschlachtet werden sollen in unseren Zoos! Denn aufgrund der Corona-Krise fehlen Besucher und somit die Eintrittsgelder. Somit wird wieder offenbar, auf welcher Grundlage Zoos betrieben werden. Fehlen die Einnahmen, können sie sich nicht mehr tragen und die wehrlosen Tiere werden zu reinen Kostenfaktoren. Solange Geld durch die Besucher rein kam, wurde diese Grundlage, dass die Tiere mit ihrer Existenz ihre eigene Lebensversicherung darstellten, natürlich kaum problematisiert. In Krisenzeiten aber sieht dies anders aus. Zunächst fühlen sich Berichten zufolge die Tiere freier und verändern ihr Verhalten entsprechend positiv, da sie unbeobachtet sind – aber ganz schnell dreht sich das Schicksal gegen sie! Sie sind in den Zoos auf Gedeih und Verderb auf „Hilfe“ angewiesen – und nun also auf die Verfütterung ihrer Zoogenossen offenbar. Und wenn die Verfütterung abgeschlossen ist, würden gemäß der Listen vermutlich auch alle anderen Tiere getötet
  Ich stelle später noch, einige Beiträge und Verlinkungen hier unter

Protokolle der Weltdiktatur

Geschichtlicher Überblick eines Planes zur Kontrolle der Menschheit

Schauen wir uns in diesem Zusammenhang die jüngere Entwicklung auf der Erde an, die, so wie es scheint, Mitte 1700 beginnt. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Plan zur Kontrolle der Menschheit erstmalig deutlich.

Im Jahre 1743 wurde in Frankfurt am Main ein Mann namens Mayer Amchel Bauer geboren. Sein Wappen war eine rote Flagge, das Siegeszeichen für die revolutionsbewußten Juden in Osteuropa. Es sollte später die Siegesflagge der russischen Revolution werden. Er änderte seinen Namen in Rothschild. Er soll die Pläne zur Gründung der Illuminaten entworfen und Adam Weishaupt, mit deren Aufbau und Weiterentwicklung beauftragt haben (Des Griffin, Wer regiert die Welt, S. 73-78).

Am 1. Mai (unserem heutigen Tag der Arbeit) 1776, gründete Weishaupt den Illuminatenorden, mit dem erklärten Ziel der Errichtung eines Novus Ordo Saeclorum, einer neuen Weltordnung, als Vorbereitung für den „einen Herrscher“. Was diese neue Weltordnung uns bringen soll, ist in den Schriften Weishaupts und späteren Plagiaten, wie dem kommunistischen Manifest, den Protokollen der „Weisen von Zion“ und einem internen Bilderberg-Papier vom Mai 1979 eingehend beschrieben.

Eine Unmenge von Szenarien, wobei im Nachfolgenden nur einige erwähnt sind, unterstützen dieses Ziel. Es wirkt wie ein riesiges Monopoly-Spiel, mit der Erde als Spielfeld und der gesamten Menschheit als Spielfiguren. Die Illuminaten verbanden sich mit den Geheimgesellschaften dieser Zeit.

Auf dem ersten zionistischen Weltkongreß 1897 in Basel legte Theodor Herzl, Gründer des „Zionismus“ ein Programm vor, welches den Weishauptplan verdeutlicht. Zitate (nur andeutungsweise wiedergegeben) (Des Griffin, Wer regiert die Welt, S. 250):

‘Die besten Resultate zur Kontrolle der Massen werden durch die Anwendung von Kraft und Terror, nicht durch akademische Diskussionen erreicht…
Basierend auf den Naturgesetzen kommt Richtigkeit (Recht) durch Macht.
Menschenrechte sind immer als ein Köder benutzt worden, um die Massen für sich zu gewinnen.

Der Zweck heiligt die Mittel. Laßt uns nicht unsere Aufmerksamkeit auf das lenken, was gut und moralisch ist, sondern auf das, was nützlich und notwendig ist. Vor uns liegt ein Plan, von dem wir nicht abweichen können, ohne die Arbeit von Jahrhunderten zu gefährden.
Denkt an den Erfolg, den wir durch den Darwinismus, Marxismus und Nieztscheismus erreicht haben.

Wir sollten all das dadurch kreierte Chaos erkennen, welches durch diese Denkrichtungen hervorgerufen wurde. Die Medien fielen in unsere Hände… Durch diese haben wir eine Macht zur Beeinflussung, während wir selbst im dunkeln bleiben.
Heute kann gesagt werden, daß wir nur wenige Schritte davon entfernt sind unsere Ziele zu erreichen…..

Alle europäischen Staaten wurden erobert. Unter unserer Führung wurde die Aristokratie zerstört. Geistige Führer der Gesellschaft müssen vernichtet werden.’

Die ersten Schritte in Richtung einer neuen Weltordnung fanden mit der französischen Revolution (1789) statt. Unter dem Deckmantel von „Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit“, wurde die Vorbereitung zur Abschaffung der Monarchien getroffen.

Etwa zur gleichen Zeit, 1789, wurde der Grundstein zur späteren „Rassenhygiene“ gelegt. Thomas Robert Malthus, englischer National-Ökonom und Historiker warnte vor der Überbevölkerung und machte hauptsächlich die sich so schnell vermehrende Arbeiterklasse dafür verantwortlich. Nachfolgende „Denker“ wie Darwin, Galton, Gobineau, Chamberlain, bezogen sich auf Malthus und aufeinander. Galton entwickelte das Gebiet der Eugenik, fest entschlossen die menschliche Rasse durch gezielte Zucht, mit Hilfe einer „sozialen Intervention“ zu verbessern.

Houston Steward Chamberlain, Engländer mit deutscher Nationalität, stellte die deutsche Rasse als die reinste Form des Ariertums hin und verdammte seiner Ansicht nach minderwertige Rassen wie die Juden und Neger als degeneriert. „Eugenik“ wurde zu einer internationalen Bewegung, die in Deutschland unter Hitler ihren Höhepunkt in der Rassengesetzgebung erreichte. Hier kam die „Abschaffung lebensunwerten Lebens„, die Euthanasie zum Ausbruch. Nach dem Zweiten Weltkrieg unter dem verführerischen Namen der nationalen Gesellschaften für „geistige Gesundheit“ weitergeführt, haben wir heute die Versuche, den Menschen sowohl geistig als auch genetisch zu kontrollieren (Bernhard Schreiber, Die Männer hinter Hitler).

1812 wurde Nathan Oberhaupt des Hauses Rothschild. Den Rothschilds wird eine unbegrenzte, fast übernatürliche Fähigkeit bescheinigt, die Zukunft vorauszusehen und vollen Nutzen daraus zu ziehen. Rothschild sicherte seine Position als unsichtbarer Herrscher Europas, indem er Machtgruppierungen von nahezu gleicher Stärke finanzierte und somit kontrollierte. Er mußte sicherstellen, daß Königshäuser mit Königshäusern bedroht werden konnten und schuf gleichzeitig eine dritte Macht, die als Polizei dienen würde – England.

Der Ausgang eines Krieges ließ sich vorausbestimmen, indem man beobachtete, welcher Seite England gewogen war. England befand sich immer auf der Seite des Gewinners. Hier wird das Gesetz deutlich, daß in jedem Streit, sei es zwischen Ländern, Gruppen oder Individuen, eine „Dritte Partei“ existieren muß, von den Streitenden unentdeckt, welche die Auseinandersetzung schürt.

Ende der 20er und Anfang der 30er Jahre des 19. Jahrhunderts streckte Rothschild seine Fühler in die „neue Welt„, nach Amerika aus. Seine Ideen wurden unter anderem von Clinton Roosevelt, einem direkten Vorfahr von Franklin Delano Roosevelt unterstützt. Die amerikanischen Illuminaten machten sich stark für eine Bewegung, die später als Kommunismus hervortreten würde, mit Clinton Roosevelt als Vertreter der Arbeiterklasse. Die Rothschilds finanzierten beide Seiten des amerikanischen Bürgerkrieges. Präsident Lincoln weigerte sich, die exorbitanten Zinsen zu zahlen und wurde kaltblütig von John Wilkes Booth am 14. April 1865 erschossen.

Mitte des 19. Jahrhunderts trat ein obskurer Intellektueller mit Namen Mordechai Marx Levi alias Karl Marx einer der Zweigorganisationen der Illuminatenverschwörung bei, dem Bund der Gerechten. 1847 erhielt er den Auftrag, ein Werk zu schreiben, das später unter dem Titel ‘Das Kommunistische Manifest‘bekannt wurde. Im Grunde handelt es sich dabei um eine politische Niederlegung der Gesamtplanung für die Zukunft. Marx spielte eine so untergeordnete Rolle, daß sein Name zwanzig Jahre lang nicht auf dem Manifest erschien. Er war lediglich ein Bauer in dem Schachspiel, das die wirklichen Mächte hinter den Kulissen spielten. Unvoreingenommene Historiker haben längst festgestellt, daß das kommunistische Manifest nichts ‘Neues’ oder ‘Ursprüngliches’ enthielt. Es ist nichts weiter als ein wiederaufgewärmtes Plagiat der Schriften Adam Weishaupts und seines Schülers Clinton Roosevelts.

Parallel dazu beginnt die Neuzeit der Abstammungslehre und des Rassismus. Arthur Comte de Gobineau publiziert sein Buch „Über die Ungleichheit menschlicher Rassen“. Charles Darwin, entwickelte seine Theorien über die Evolution und absorbierte die Ideen von Malthus. Das philosophische Grundkonzept besteht darin, daß der Wert des Menschen durch seine genetische Abstammung bestimmt ist. Spätere „Denker“ in Psychologie und Psychiatrie, wie Wundt, Pavlov etc., „beweisen“ anhand von Experimenten mit Ratten und Hunden, daß der Mensch nur ein konditionierbarer Reiz-Reaktionsmechanismus ist. Ihm wird seine geistige Herkunft schlichtweg abgesprochen (Bernhard Schreiber, Die Männer hinter Hitler).

Nach den Aussagen Wilhelm Maximilian Wundts war die Willenskraft des Menschen das direkte Resultat erfahrener Stimulationen, die in sein Bewußtsein und Unterbewußtsein eindringen. „Der Wille war Reaktion“, nicht etwa die unabhängige Absicht eines ursächlichen Individuums. Wundt war der Ansicht, daß der Mensch das Spirituelle und die Selbstbestimmung nicht brauche. Für die Experimental-Psychologen wurde Erziehung zu einem Prozess „dem Individuum wichtige Erfahrung mitzugeben mit dem Zweck, die richtige Reaktion zu erlauben“.

Dieses Szenario, mit Auswirkungen auf das gesamte spätere Erziehungssystem, hauptsächlich auf das der Vereinigten Staaten, bekommt einen enormen Aufschwung, als John D. Rockefeller ins Ölgeschäft einsteigt. Mit Hilfe der Rothschild-Finanzierung, über Warburg und Schiff, konnte Rockefeller sein Standard Oil Imperium erheblich ausbauen. 1883 kontrolliert er über 95% der nationalen Ölproduktion in den Vereinigten Staaten. Über Stiftungen fließt sein Geld unter anderem in die Ausbildung von Lehrern, die aus späteren Generationen „sozial angepaßte“ Mitglieder der Gesellschaft zu machen versuchten.

John Dewey, Vater der amerikanischen Erziehung, Wundt-Abkömling zweiter Generation: „Erziehung (Ausbildung) besteht darin, entweder seine Fähigkeiten in einer sozialen Richtung einzusetzen, oder darin, seine Erfahrung mit anderen zu teilen, um sein eigenes Bewußtsein zum Bewußtsein der Rasse zu erweitern….. Das letzte Problem von Erziehung liegt in der Koordination psychologischer und sozialer Faktoren….. Koordination verlangt, daß das Kind sich selbst ausdrückt, …..aber in die Richtung, daß soziale Ziele erreicht werden“. Nach den Worten von Dewey’s Schüler Rugg:

„…..durch die Schulen der Welt werden wir ein neues Konzept einer Staatsform verbreiten – eines das sämtliche Aktivitäten der Menschen umfassen wird, eines, das nach wissenschaftlicher Kontrolle und Handhabung der ökonomischen Belange im Interesse aller Menschen verlangt“. (Klass-Lionni, Die Leipzig Connection, S. 22-24).

Eines der größten Ziele des Rothschild-Clans war die Gründung des in Privathänden befindlichen Federal Reserve System, womit die Kontrolle über die Finanzen der Vereinigten Staaten in die Hände der Geldmonopolisten gelegt wurde. Paul Warburg wurde der erste Vorsitzende des „Fed„. Kongreßabgeordneter Charles Lindbergh 1913:

„Mit diesem Gesetz wird der gigantischste Konzern dieser Welt gegründet. Wenn der Präsident (Wilson) diese Gesetzesvorlage unterzeichnet, wird die unsichtbare Regierung der Geldbarone legalisiert. Das schwerste Verbrechen des Kongresses ist sein Währungssystem. Das schlimmste gesetzgeberische Verbrechen aller Zeiten wird mit diesem Bank- und Währungsentwurf begangen“.

Roland G. Usher in seinem 1913 verfaßten Buch „Pan Germanism“ betont: „Die Londoner und Pariser Bankhäuser – die internationalen Bankers – kontrollieren jederzeit die verfügbaren Ressourcen der Welt und können daher praktisch die Geschäfte eines Unternehmens zulassen oder unterbinden, für die mehr als einhundert Millionen Dollar gebraucht werden.“

Die Zahlung der Zinsen auf diese riesenhaften Summen wird durch die Verpfändung des Steueraufkommens dieser Länder sichergestellt, und im Falle schwächerer Nationen durch die tatsächliche Übergabe des Vermögens an die Agenten der englischen oder französischen Bankers. Darüber hinaus werden ein sehr großer, wenn nicht der größte Teil der Aktien und Industriepapiere der Welt diesen beiden Ländern geschuldet und die Grundsätze vieler Weltkonzerne von ihren Finanzministerien diktiert.

Finanziert von den Rothschildbankiers, und mit dem kommunistischen Illuminatenplan Marx’s in der Tasche reisten im April 1917 Lenin und eine Gruppe von 32 russischen Revolutionären per Bahn von der Schweiz über Deutschland und Schweden nach Petrograd in Rußland, um sich mit Trotzki zu treffen und die Revolution zu Ende zu führen.

Die Finanzierung der russischen Revolution wurde vom „New York Journal American“, Ausgabe vom 3.2.49, bestätigt: „Der Enkel des Bankiers Jacob Schiff schätzt heute, daß sein Großvater ungefähr 20 Millionen Dollar für den endgültigen Triumph des Bolschewismus in Rußland aufwandte“. Das Banner der Rothschilds wurde zum Markenzeichen der kommunistischen Revolution, bei der 30 Millionen Menschen starben.

Bereits im Jahr 1817, hundert Jahre vor dem ersten Weltkrieg, wurde von Albert Pike, dem souveränen Großmeister des Altertümlichen und Anerkannten Schottischen Ritus der Freimaurerei und obersten Illuminaten in Amerika, in einem Brief an den Illuminaten Giuseppe Mazzini in anschaulichen Einzelheiten ein Plan dargelegt (Des Griffin, Wer regiert die Welt):

Der Erste Weltkrieg sollte zusammengebraut werden, um das zaristische Rußland zu zerstören und dieses weite Land unter die unmittelbare Kontrolle der Illuminaten-Agenten zu bringen. Rußland sollte dann als Buhmann benutzt werden, um die Ziele der Illuminaten weltweit zu fördern.

1914: Franz Ferdinand, Erzherzog von Österreich und seine Gattin werden durch das Attentat eines serbischen Nationalisten beim Besuch in Sarajevo erschossen.

Der Erste Weltkrieg beginnt – 13 Millionen Soldaten starben.

Weltkrieg Nummer 2 würde über die Manipulation der zwischen den deutschen Nationalisten und den politischen Zionisten herrschenden Meinungsverschiedenheiten fabriziert werden. Daraus sollte sich eine Ausdehnung des russischen Einflußbereiches und die Gründung eines Staates Israel in Palästina ergeben.

Der Dritte Weltkrieg sollte sich, dem Plan zufolge, aus den Meinungsverschiedenheiten ergeben, die zwischen den Zionisten und den Arabern hervorgerufen würden. Es wurde die weltweite Ausdehnung des Konfliktes geplant.

Der Erste Weltkrieg hatte in den beteiligten Ländern eine Staatsverschuldung von astronomischer Höhe geschaffen, hatte in den Ländern Europas einen beispiellosen gesellschaftlichen Umbruch bewirkt und die Bühne für eine weltweite soziale Revolution vorbereitet.

Der Zweite Weltkrieg wurde vorprogrammiert. Sofort nach dem Krieg belegte die englische Regierung Deutschland mit einer Blockade, die es mit Nachdruck durchsetze. In den neun Monaten nach dem Waffenstillstand hat sie den Tod von 800000 Menschen bewirkt.

In den vier Kriegsjahren hatte Deutschland 1,6 Millionen Menschen verloren. Die Sterblichkeitsrate in Deutschland während der Blockade war eineinhalbmal so groß wie im Krieg.

Der Versailler Vertrag ist von vielen Beobachtern als eine grausame Farce erkannt worden. Philip Snowden, späteres Mitglied des englischen Parlaments, sagte dazu:

„Der Vertrag dürfte Briganten, Imperialisten und Militaristen zufriedenstellen. Er ist ein Todesstoß für alle diejenigen, die gehofft hatten, das Ende des Krieges werde den Frieden bringen. Es ist kein Friedensvertrag, sondern eine Erklärung für einen weiteren Krieg. Es ist der Verrat an der Demokratie und an den Gefallenen des Krieges. Der Vertrag bringt die wahren Ziele der Verbündeten an den Tag.“

Lord Curzon erklärte, der in Versailles erreichte Vertrag sei kein Friedensvertrag, er ist einfach eine Unterbrechung der Feindhandlungen. Später hat Lloyd George dazu bemerkt:

„Wir haben ein schriftliches Dokument, das uns Krieg in zwanzig Jahren garantiert. Wenn Sie einem Volk (Deutschland) Bedingungen auferlegen, die es unmöglich erfüllen kann, dann zwingen Sie es dazu, entweder den Vertrag zu brechen oder Krieg zu führen. Entweder wir modifizieren diesen Vertrag und machen ihn für das deutsche Volk erträglich oder es wird, wenn die neue Generation herangewachsen ist, es wieder versuchen.“ (Des Griffin, Wer regiert die Welt)

Der Illuminatenplan einer neuen Weltordnung (New Deal) wird von nun an mehr oder weniger öffentlich weiterverfolgt, als Franklin Delano Roosevelt, zwischen 1933-1945 Präsident der USA, das Siegel der Illuminaten auf der Ein-Dollar-Note einführte, auf deren Gründungsjahr durch die römischen Ziffern MDCCLXXVI am Fuße der Pyramide hingewiesen wird. Die Inschrift des Zeichens besagt: „Annuit coeptis“ und bedeutet „Unsere Unternehmung ist vom Erfolg gekrönt“.

Ohne auf die Hintergründe und Ursachen des Zweiten Weltkrieges näher einzugehen kann gesagt werden, daß die selbstgesteckten Ziele der Illuminaten, dem Mazzini-Plan nach zu urteilen, ebenfalls erreicht wurden. Die Welt wurde in Ost und in West aufgeteilt, mit dem ewig schwelenden Unruheherd des Nahen Ostens.

Beweise dafür, wie wenig ein paar Millionen Menschenleben wirklich zählen, liefert der völlig unnötige Abwurf der Atombomben über Japan. Schon im März 1945 sollen die Amerikaner ein Kapitulationsangebot der Japaner links liegen gelassen haben. Die Atombomben über Japan im August 1945 „mußten einfach sein“, sonst hätte Truman eine schwächere Ausgangsposition gegenüber Stalin in der Aufteilung Europas gehabt.

Der Kommunismus lieferte das Alibi zur Aufrüstung, wohl wissend, daß ein nächster Krieg von diesem Ausmaß die Zerstörung der gesamten Menschheit nach sich ziehen würde. Mit dem Kalten Krieg begann der Krieg um den menschlichen Verstand. Die ursprünglichen „Eugenikgesellschaften“ wurden weltweit zu Gesellschaften für „geistige Hygiene“ (mental Hygiene oder mental Health) (Des Griffin, Wer regiert die Welt).

Der globalistische Plan, 90% der Menschheit auszurotten