Es gibt einen Schwarzmarkt für Körperteile … Bestattungsunternehmen wegen krimineller Machenschaften angeklagt

Es existiert ein Schwarzmarkt für menschliche Körperteile. Ein Bestattungsinstitut in Colorado konnte fast ein Jahrzehnt lang mit Körperteile hangeln . Von 2009 bis 2018 betrieben Megan Hess und ihre Mutter Shirley Koch eine „gemeinnützige Organisation“ namens Sunset Mesa Funeral Foundation. Jetzt werden diese Betreiber vor einem Bundesgericht des Postbetrugs, des illegalen Handels mit Körperteilen und der Abgabe von gefälschter Asche an Kunden angeklagt.

Familien, die Einäscherungsdienste von der Sunset Mesa Funeral Foundation in Anspruch nahmen, erhielten gefälschte Asche, da ihre Angehörigen seziert und Glied für Glied durch Hintertür-Mail-In-Spenderdienste verkauft wurden. Familien, die einer Organspende zugestimmt hatten, wurden ebenfalls belogen, da das Bestattungsunternehmen mehr Körperteile verkaufte, als die Familien zugestimmt hatten.
Das Bestattungsunternehmen verteilte gefälschte Asche, während es Körperteile auf dem Schwarzmarkt verkaufte

Megan Hess und Shirley Koch boten Familien Einäscherungsdienste für 1.000 Dollar oder mehr an. Viele der Einäscherungen fanden jedoch nie statt und Familien erhielten Betonmischungen oder Asche von anderen verbrannten Körpern. Hinter verschlossenen Türen zerlegten Hess und ihre Mutter die Leichen auf der Suche nach lebensfähigen Organen und Gliedmaßen. Nach Beschaffung der Körperteile boten Hess und Koch die Gliedmaßen Dritten auf dem Schwarzmarkt an. Viele dieser Drittparteien umfassten medizinische Forschung, chirurgische Ausbildung und andere Bildungseinrichtungen. Es gibt Kommunikationsbeweise, dass Hess und ihre Mutter möglicherweise mit Hospizstationen zusammengearbeitet haben, um bestimmte Organe zu identifizieren, die von Käufern verlangt wurden.

Hess und ihre Mutter wurden 2020 in sechs Fällen von Postbetrug und drei Fällen von illegalem Transport gefährlicher Materialien festgenommen. Hess hat sich lediglich des Mailbetrugs schuldig bekannt. Mehrere der Anklagen wurden im Rahmen eines neuen Plädoyers fallen gelassen. Hess droht jetzt eine Höchststrafe von 20 Jahren in einem Bundesgefängnis, aber laut Staatsanwaltschaft rechnet sie realistisch mit 12 bis 15 Jahren.

Hess gab vor Gericht zu, dass sie und ihre Mutter mindestens ein Dutzend Familien betrogen haben, die für die Einäscherung ihrer verstorbenen Angehörigen bezahlt hatten. Die Behörden beschuldigten das finstere Duo auch Versandkörper, die positiv auf Hepatitis B, Hepatitis C und HIV getestet wurden. Einige der Körperteile, die sie per Post verschickten, stammten von Menschen, die an Infektionskrankheiten gestorben waren. Laut einer Recherche hatten Hess und Koch fälschlicherweise damit geworben, dass diese Körperteile „seuchenfrei“ seien, als sie sie Käufern anboten. Außerdem meldete sich eine ehemalige Angestellte von Hess und beschuldigte sie, Goldzähne aus einem Schädel gezogen und für 40.000 Dollar verkauft zu haben.
Die Organhandelsindustrie ist auf die strategische Hirntoddiagnose von Organspendern angewiesen

Laut Kommunikationsnachweisen würde sich Hess auch mit Medizinern in Hospizstationen treffen, um potenzielle Organspender zu identifizieren. In einem Gespräch mit einem potenziellen Käufer von Körperteilen im Jahr 2014 schrieb Hess, dass sie sich „am 4. mit dem Hospiz treffen“ würde und dass sie „die Schleusen für Spender öffnen“ würden.

Hess sagte: „Sie haben jeden Tag vier oder fünf Todesfälle. Sich fertig machen!!!!“ Sie bot dem potenziellen Käufer einen Deal an. „Wie wäre es mit einem Angebot für vollständig einbalsamierte Stacheln … 950 Dollar?“ Sie schrieb.

Diese Mitteilungen sollten eine vollständige Untersuchung der Praktiken auf der Hospizstation eröffnen. Wenn die Nachfrage nach bestimmten Organen so groß ist und es hochbezahlte Kunden gibt, könnte die Diagnose des Hirntods zu einem entscheidenden Schritt im Handel mit Körperteilen werden. Sobald bei einem Organspender eine Hirntoddiagnose gestellt wird, ist die Familie gesetzlich verpflichtet, ihren geliebten Menschen der Organbeschaffung zu übergeben (obwohl in den meisten Bundesstaaten religiöse Ausnahmen möglich sind).

Sobald eine Hirntoddiagnose gesichert ist, werden die Organe zeitnah entnommen. Die Kontroverse hinter der Hirntoddiagnose nährt Spekulationen, dass es einen verdeckten, legalen Handel mit Körperteilen gibt, der direkt im US-amerikanischen Gesundheitssystem stattfindet, wobei die Nachfrage nach Organen weltweit wächst. Mit diesem Bestattungsunternehmen in Colorado, das den Prozess erleichtert, wird deutlich, dass es eine sehr reale und finstere Industrie für Körperteile gibt, die sowohl Organspender als auch ahnungslose Opfer ausbeutet.

ergänzend

Organhandel – Flüchtlinge als billige Ersatzteillager

Ist Ihnen der illegale Organhandel bekannt? Zurzeit findet sogar ein regelrechter Boom statt. Millionen Menschen sind Opfer und die ärmsten der Armen trifft es besonders schlimm. Beliebte Opfer sind beispielsweise schutzlose Flüchtlinge. Sie haben meistens kaum Geld zum Überleben und sind so eine leichte Beute für die Organhändler. Viele Flüchtlinge werden auf dem Weg in ein neues Leben Opfer von Menschenhandel. Einer der Gründe für den grausamen Menschenhandel ist die Organentnahme.

Jedes Jahr flüchten Tausende Menschen in der Hoffnung auf eine bessere Lebensqualität von Eritrea, Äthiopien oder dem Sudan nach Israel. Auf ihrem Weg werden viele Flüchtlinge jedoch auf dem Sinai von Angehörigen des sogenannten Sawarka-Stammes gefangen genommen. Der Stamm fordert von ihnen einen Wegzoll von etwa 2000 Dollar, um den Berg überqueren zu dürfen. Da die Flüchtlinge meistens kein Geld mehr haben, müssen sie alternativ mit ihren Nieren und Lebern bezahlen.

Menschenrechtsorganisationen schätzen, dass sich derzeit zwischen 500 und 1000 Flüchtlinge auf dem Sinai in der Gewalt von Schleppern befinden. 800 weitere, so wird vermutet, sitzen in Gefängnissen auf der Halbinsel. Genau weiß es niemand, denn das UNHCR hat keinen Zugang.

Asyl beantragen kann hier niemand. Selbst wenn sie es über die Grenze nach Israel geschafft hätten, wären sie vermutlich nicht weit gekommen. Seit Juni 2012 ist in Israel das New Anti-Infiltration Law in Kraft. Es erlaubt, Flüchtlinge bis zu drei Jahre ohne Anhörung oder Verfahren einzusperren. Flüchtlinge aus Feindstaaten wie dem Sudan können zeitlich unbegrenzt inhaftiert werden. Vorsorglich hat man bereits Lager mit 9000 Plätzen nahe der Grenze errichtet.

Auch in El- Arisch in Ägypten gibt es ein Massengrab von toten Flüchtlingen. Die meisten stammten aus dem Sudan und aus Eritrea und seien in den Händen der Schlepper und Entführer gestorben. An Folter, an Hunger, Durst oder Krankheit, oder weil man ihnen Organe entnommen habe.

Das sind nur einige Fälle von vielen und allein einen Bericht wert, schrieben wir in unserem Beirag: Organhandel, Nahrungsmittel, Pharma, Kosmetik – Das schmutzige Geschäft mit abgetriebenen Föten Wir haben uns nun auf die Suche begeben – mit einem erschreckenden Ergebnis.

Libanons Schwarzmarkt boomt mit Organen von Flüchtlingen

Der Verkauf von Nieren in Beirut für 1 Million Libanesisches Pfund, das sind rund $ 670,  ist eine sehr verlockende Summe für verzweifelte syrische Flüchtlinge. Vier Jahre Bürgerkrieg im eigenen Land treibt viele Syrer in den benachbarten Libanon. Dort wird ihre Verzweiflung auf vielfältige Weise ausgenutzt. Besonders der illegale Handel mit menschlichen Organen erlebt im Libanon einen Boom.

Erschreckend, nicht wahr? Die sozio-ökonomische Natur des Landes mit einigen sehr Reichen und einer große Anzahl von Menschen, die in Armut leben, macht den heutigen Libanon „ideal“ für den Organhandel, behauptet Luc Noel, ein Transplantationsexperte bei der Weltgesundheitsorganisation in Genf. Eine weitere Spezialistin, Professor Susanne Lundin sagt, dass der Handel von Organen einem klaren, geographischen Muster entspricht: Menschen in armen Ländern verkaufen Organe an Länder mit reichen Menschen.. „Wo Krieg ist, gibt es Armut, Elend und Korruption“, sagte sie, „es geschieht immer häufiger, dass Menschen versuchen, aus ihren Schwierigkeiten durch den Verkauf von Organen, vor allem der Nieren, zu entkommen.“

Das Geschäft

Ein Name, der immer wieder auftaucht, ist Abu Hussein, auch bekannt als „Big Man“. Er rühmt sich mit seiner Arbeit – die sich „die Betreuung der Syrer“ nennt. An jeder Niere, die er verkauft, verdient er rund £ 420, mal mehr oder weniger. Das ist mehr, als ein dortiger Lehrer im Monat verdient. „Es gibt immer mehr Menschen, die abgezockt oder ihrer Nieren oder andere Körperteile beraubt werden“, so Professor Lundin. „Diese notleidenden Menschen und ihre Körperteile sind hochwertige Waren auf dem Schwarzmarkt.“

Selbstverständlich ist dieser Handel illegal, aber wie bei vielen anderen Vorschriften können die Behörden ein Auge zudrücken. Es gibt keine genauen Informationen über den Handel mit Organen, aber die WHO schätzt, dass  mindestens 10 000 Nieren weltweit verkauft werden, ein Großteil davon stammt aus dem Libanon; rund 10 Prozent der Organtransplantationen in der ganzen Welt sind solche Handelsgeschäfte. Die Gewinner sind Organmakler und korrupte Ärzte.

Die Chirurgie

Der Schwarzmarkt hängt davon ab, ob es ausreichend junge Menschen und Kinder, zum Beispiel 14-jährige gibt, die ein Organ spenden, um ihre Familien aus der erbarmungslosen Welt der Flüchtlinge herauszuholen. Gerade wenn der Winter vor der Tür steht, brauchen die Flüchtlinge Matratzen, Decken oder warme Kleidungen.

Der 21-jährige Ahmed berichtete einer dänischen Zeitung, dass er nichts bereuen würde. Drei Tage, nachdem seine linke Niere entfernt wurde, tat die Wunde immer noch weh. Er bekam für seine Niere einen Gegenwert von £ 4400, ein Vermögen in einem Land, in dem ein Bauarbeiter etwa £ 60 pro Monat verdient. „Es bedeutet alles für uns“, sagte Ahmed. Mit dem Zustrom von Flüchtlingen haben sich die Mieten im Libanon erhöht, sodass es für Flüchtlinge unmöglich ist,  aus den Lagern herauszukommen. Mit dem Geld für seine Niere kann Ahmed sich eine Wohnung für seine Mutter und seine beiden jüngeren Geschwister mieten.

Der als „Big Man“ bekannte Organhändler schickt seine Leute in die armen Gebiete und bietet den Armen einen Deal – er fährt dann mit den Kindern in eine als Wohnhaus getarnte Klinik. In den meisten Fällen wird die Operation schnell durchgeführt, um möglichst viele Organe zu erhalten. Ob es später zu medizinischen Komplikationen kommt, spielt keine Rolle. Nachuntersuchungen werden nicht geleistet. Die, die ihre Organe freiwillig verkaufen, haben nie erfahren, dass das Leben sich nach der Operation ändert oder die Spender arbeitsunfähig werden können. Besonders jungen Menschen und Kindern werden die Folgen verschwiegen, wenn ihnen die Hornhaut der Augen entnommen wird.

Zehntausende reiche Araber reisen nach Beirut für die Behandlung in den libanesischen Krankenhäusern. Bei so viel plastischer Chirurgie und Botox-Behandlungen im Angebot haben die Behörden nicht bemerkt und wollen es auch nicht bemerken, ob der Patient mit einem neuen Paar Lippen oder mit einer neuen Niere nach Hause fliegt. Quelle

ergänzend

Ukrainisches Rotes Kreuz der Beteiligung am Organraub an Kindern beschuldigt Das russische Untersuchungskomitee untersucht Vorwürfe, dass das ukrainische Rote Kreuz Aufzeichnungen über Kinder mit „gesunden Organen“ in der Stadt Mariupol führt. Dies ist von Bedeutung, da bewaffnete Konflikte und illegaler Handel mit menschlichen Organen oft Hand in Hand gehen. Bei … Weiterlesen

 Babys werden als Rohstoffe gehandelt! Humankapital Kinder Es hat sich herausgestellt, dass die University of Pittsburgh mit etwas viel Unheimlicherem beschäftigt ist als nur mit dem Abtreiben von Babys. Schockierenden neuen Berichten zufolge hat die Schule „Experimente auf Nazi-Niveau“ durchgeführt, bei denen lebende Babys auseinandergerissen und ihre … Weiterlesen

Big Tech investiert Milliarden in die Blutentnahme der Jugend, damit die Eliten für immer leben und herrschen können Es ist etwas, das direkt aus einem Science-Fiction-Film stammt, und zwar ein schlechter noch dazu, aber es ist absolut wahr: Big-Tech-Oligarchen in den USA und im Ausland stecken Milliarden in die Forschung, die es ihnen ermöglichen wird, ewig zu leben … Weiterlesen

 Erinnern Sie sich noch daran, als Adrenochrom eine „Verschwörungstheorie“ war? Jetzt ist es eine Verschwörungs-FAKT in Form von „Jugendtransplantationen“. Jahrelang wurde es als wilde Verschwörungstheorie bezeichnet. Aber die Idee, dass „Eliten“ das Blut und die Lebensessenz junger Menschen abzapfen, um ewig zu leben, hat sich nun bestätigt. Ewige Jugend. Schon immer ein Menschheitstraum. Jetzt scheint tatsächlich ein Verjüngungselixir entdeckt … Weiterlesen

Adrenochrom & Anti-Aging: Weshalb so viele Kinder entführt und rituell ermordet werden Veröffentlicht am Es passiert jeden Tag. Überall in Deutschland. Der Raub und Missbrauch von Kindern ist eins der schrecklichsten Verbrechen, weil es junge Menschen zerstört und lebenslang zeichnet. Und es ist ein lukratives Geschäft: UNICEF schätzt, dass weltweit mit Kinderhandel und Kinderprostitution … Weiterlesen

31.07.2021 – Wir hatten mal wieder Post von Amtsgericht Plön im Kasten

Update 05.08.2021 – Was für ein makabres Spiel !!!

Da rauben sie meiner Tochter auf Grund ihrer Krankheit ALS und ein paar verlogene Schauergeschichten die Kinder, um viereinhalb Jahre später sagen zu können. Die Kinder können sich nicht einmal mehr, an ihrer Mutter erinnern. Mehr Heuchelei, geht ja wohl nicht. Die kleine Melina Sophie geb. 24.08.2016 war am Tage des Diebstahls, fünfeinhalb Monate jung. Da ist es kein Wunder, daß die Zwerge sich nach viereinhalb Jahre hin und herschieben, sich nicht mal mehr, an die leibliche Mutter erinnern können. Wie es den Kindern und den leiblichen Eltern und Großeltern dabei geht, ist dem Jugendamt und den hinterfotzigen, pädagogischen Menschenhändler doch scheißegal!!! Hauptsache die Kasse klingelt ordentlich bei denen!!! Alles nur zum heuchelnden Wohle des Kindes!! Es wird nie ein glücklicher Tag werden, solange Mütter um ihre gestohlenen Kinder weinen. Wenn du still bist, kannst du vielleicht ihre Schreie hören.

Ich schreibe später noch mal was, zu dem Raub meiner Enkelkinder. Ich muß das erstmal sacken lassen. Bitte mal die Gerichtspost lesen, und am Ende des Beitrags, meine Stellungnahme zur Kenntnis nehmen.

Bitte mal auf die Endzeile – Seite 3 und die Anfangszeile Seite 4 achten. Ich hatte es ja in einem anderen Beitrag zum Thema erwähnt. Da hat sich jemand von der Pflegestelle an meinem Enkelkind, die zum Zeitpunkt Zweieinhalbjährige Emelie vergangen, daß hatte mir damals Frau Scholz, vom Jugendamt Buxtehude per Telefon mitgeteilt. Die wurde auf Grund, weil sie es mir zu Ohren kommen ließ, sofort versetzt. Die Bürgermeisterin und das Jugendamt Buxtehude, ist bekannt für seinen Handel mit gestohlenen Kinder.

Ich brauche bei dem korrupten Justizapparat nicht in Berufung gehen, daß spült nur weiteres Geld in deren Taschen. Was aber dem korrupten Staatssystem nicht davon abhält, mich alle Naselang, juristisch wegen meiner Webseiten zu Attackieren, dem ich weder ansatzweise juristische Substanz und treffender einer juristischen Rechtsbeugung beimessen würde. Mein Aktenauszug schaut mittlerweile aus, wie die eines Schwerverbrechers. Und das alles, wegen meiner Webseiten. Meine Bankkonten wurden schon vor monaten gesperrt bzw. gelöscht und meine Ersparnisse, sie nennen es eingefroren. Was nichts anderes ist wie, sie haben es sich einverleibt. Ich bin nun, am Ende angekommen. Den Schaden an meiner Tochter, deren Kinder und meiner Person, kann keiner wiedergutmachen

ergänzend: Genau diese Kreaturen wollen mir sagen, daß meine Enkelkinder im SOS Kinderdorf gut aufgehoben sind.

SOS-Kinderdorf -Vereine 168,5 Millionen Euro spendeten die Deutschen im vergangenen Jahr an SOS-Kinderdorf.

Nun wird die renommierte Organisation kurz nach ihrem 70-jährigen Bestehen in ihren Grundfesten erschüttert. In 20 Ländern sollen in Einrichtungen von SOS-Kinderdorf Kinder und Jugendliche in den vergangenen 30 Jahren Gewalt und sexuellen Missbrauch erlebt haben. Außerdem wird zusätzlich wegen Vorteilsnahme gegen Mitarbeiter der Hilfsorganisation ermittelt, in einigen Ländern sollen Bauvorhaben an Verwandte vermittelt worden sein.

SOS-Kinderdorf machte Kinderschutzverletzungen und Korruption am Donnerstag selbst öffentlich und gab erste Details aus einer unabhängigen Untersuchung bekannt, deren vollständiger Bericht im Juni erwartet wird. Betroffen sind demnach 50 von insgesamt 3000 Einrichtungen der nationalen SOS-Kinderdorf -Vereine. In Deutschland sind im August 2020 Missbrauchsvorwürfe gegen ehemalige Mitarbeiter einer Einrichtung in Bayern eingegangen.

Ergänzender Kommentar von Jens Spahn
Jugendamt Deutschland Versuchsreihen Coronaimpfungen von Kinder und Jugendlichen in „Kinderheimen“
Der Schwule und genderisierte Kopfsiff in unserer Gesellschaft, verheizt unsere Kinder.
Sämtliche Politiker haben es organisiert!!!
Die Medien schweigen nicht über Kinderhandel zum Schutz der Kinder.
Sie schweigen zum Schutz der Kunden
Nahezu der gesamte deutsche Staatsapperat und seine Institutionen, haben dabei mitgemacht!!! Wenn alles wieder mit rechten Dingen zugeht, dürfte von allen Beteiligten Staatsknetenzecken, keiner an Altersschwäche Sterben. Alles andere, wäre eine Farce

Und weil die Zerstörung meiner Person und Familie so schön funktioniert hat kommt im November, der dritte Anlauf von Künast, gegen meiner Person, um mich juristisch in die Schranken zu weisen, wegen eines Beitrages auf meiner Webseite. Was im Berliner Gerichtsverfahren nicht funktioniert hat soll nun, mit korrupten Frankfurter Juristen in Frankfurt fortgesetzt werden. Da ich meine Vollpflegebedürftige Tochter rund um die Uhr pflege und es Logistisch nicht ermöglichen kann, nach Frankfurt zu Reisen um dem Termin beizuwohnen, haben sie schon mal wohlwissend vorab, eine Klausel in der Klage falls ich nicht erscheinen kann mit eingebunden. In dem Fall, hätte ich die Verhandlung verloren. Was im Umkehrschluss für mich nichts anderes  bedeutet wie, „Bewehrungswiederruf“ das haben sie ja gefickt eingeschädelt. So bekämpft man Unliebsame und Kritiker, kriminalisiert sie und sperrt sie ein.

Post von Landgericht Frankfurt am Main – In dem Rechtssteit Künast gegen Haas Der Versuch der kriminalisierung meiner Person, läuft weiter auf Hochtouren Aus dem Beitrag habe das Bild entfernt. Da es aber Bestandteil eines erneuten, versuchten Justizbetruges ist, muß ich es leider hier wieder einstellen. Da geht es um folgendes Bild, ein typisches Share-Pic. mit einer Aussage, die Künast so wie es geschrieben steht „nicht im Wortlaut“ so eine sprechende Renate Künast und neben ihr die Aussage: „Komma, wenn keine Gewalt im Spiel ist, ist der Sex mit Kindern doch ganz ok. Ist mal gut jetzt.“ nicht gesagt haben will.
Da schauen wir mal, was das Landgericht Berlin zum Thema Künast sagt
Beleidigungen gegenüber Künast sind zulässig  … Weiterlesen

ergänzend

Der Umgang mit pädokriminellen Straftätern ist für Juristen, Pädagogen und Psychiater, eine sprudelnde Geldquelle. Der gesamte Justizapparat ist daran Beteiligt. Es gibt hier Gesetzesregelungen, die kann kein normaler Mensch glauben. Zum Beispiel: Integrationsprogramme für pädophil Verurteilte, daß gibt es nur in Hamburg und Schleswig Holstein. Und wisst ihr wo sie integriert werde, direkt neben Schulen und Kindergärten. Das ist der absolute knaller der rechtsbeugenden Justiz. Auch die Medien Verlagshäuser und ihre Zensurbehörden, die Beiträge zur Aufklärung pädophiler Machenschaften zensieren. Sie kommen alle (ohne Ausnahmen) vor das militärische Standgericht. Auf unserem ng Server liegen alle Personalbögen inklusive Privatadressen aller beteiligten Personen.

Ein Schriftsatz in meinem Impressum deutet auf. Ich wurde von Gott aus Liebe erschaffen. Aber vom Teufel erzogen.!!! Als meine Flügel abfielen, wuchsen mir Hörner. Mit mir spielt man nicht ungestraft. Denn wer den Teufel in mir weckt, sollte das Spiel der Vergeltung beherrschen.!!!

Da es keine Einzeltäter sind und sie immer wieder, ihre schmutzigen Hände in Unschuld waschen können, habe ich mich entschieden, für einen immer bleibenden Fluch gegen, die gesamte weiße Rasse. Ich fordere alle Mächte der Finsternis auf, das diebische, kinderschändende weiße Rattenpack samt und sonders zu vernichten. Ihr befindet euch mittendrin. Es geht nicht anders. Die einen, sind Täter, und die anderen, machen das, was sie schon immer getan haben. Zuschauen, zuschauen wie alles passiert. Weder als Volk, noch als Rasse, sie taugen nicht den Dreck unterm Fingernagel. Schaut doch mal richtig hin, was an der Harvard Universität unter anderem auch, hinter vorgehaltener Hand, beschult wird. Richtig, die Abschaffung der weißen Rasse. Warum ist das so? Man muss nur sehr neutral und unbefangen, draufschauen. Neid, Missgunst und Raffgier, um nur drei Beispiel zu nennen, dazu kommen dann, die gesichtslosen Mitläufer und eine des natürlichen Denkens, verweigernder Masse. Nicht die Zeiten werden immer schlimmer, sondern die Menschen, die es zulassen und mit großer Bewunderung immer wieder dieselben Zecken, die Macht verleihen es zu verwirklichen. Warum folgt dieses Land den Befehlen von Ex Stasi Leuten, falschen Doktoren, Betrüger, Pädophilen, Volksverrätern, knüppelnden Söldner und rotlackierten Faschisten in den Untergang? Und Im Hintergrund läuft WK III Ach ja, aktuell geht auch Bratwurst, mit angesagtem Ende. Eine professionelle Rohrbesprechung, für ein totmachenden Impfstoff. Wie die Lemminge. Sie haben das Lemmingsyndrom, gepaart mit der Grinsefratze, die auch freudestrahlend auf die laufende Kreissäge zuläuft.

ergänzend

Hier nochmal eines von vielen Beispielen der rechtbeugenden  Schleswig-Holsteinischen Justiz.

Mit Worten fast nicht mehr zu beschreiben, was bei der rechtsbeugenden Kieler Justiz abgeurteilt wird.. Das „4 Jährige“ missbrauchte Opfer, hat die Tat gut weggesteckt.*** Landgericht Kiel *** Richter: Es gibt viel Schlimmeres, als ein kleines Kind zu missbrauchen. Nun vielleicht ändert dieser Richter mal seine Meinung, wenn eines seiner Kinder das erleiden muß, was dieses 4 Jährige Kind erlitten hat. Die Opfer solcher Übergriffe müssen sich vor deutschen Gerichten mittlerweile fühlen, als würden sie die Richter ein weiteres Mal vergewaltigen. Unerträglich solche Urteile. Unerträglich, daß sie im Namen des Volkes verkündet werden. Unerträglich das Schweigen der Bürger! Wir brauchen eine schlagkräftige und mutige Bewegung, um diesen Abartigen, Pädophilien und familienzerstörenden Treiben ein Ende zusetzen. Die Juristen, Pädagogen, Psychiater, die Pfaffen und die Politikschauspieler werden und wollen das nicht ändern. Ein großteil dieser Personengruppen, ist selbst praktizierend Homosexuell, genderisiert und Pädophil.

Was hier in den letzten 30 Jahren gezüchtet worden ist, taugt nicht den Dreck unterm Fingernagel. Man muss sich schon fragen, wieviel kommunistische Ossijauche durch die Adern der westlichen Demokratie fliesst. Der Mauerfall; der freie Westen sollte es sein, der Weg in die Freiheit.. Doch in Wirklichkeit, hat man nur die DDR vergrößert. Hätte man nach 1990 alle alten Stasikader ins Gefängnis gesteckt, wären uns die heutigen Zustände mit Sicherheit erspart geblieben. Die DDR hat die BRD dejure feindlich übernommen

ergänzend

Wirtschaftsmasse für die Menschenhändler Inobhutnahme: Häufig unter hanebüchene Anschuldigungen Schon seit Jahren explodieren regelrecht die Fälle, wo Behörden die Kinder ihren Eltern wegnehmen. Die vorgebrachten behördlichen Argumente hierfür, sind zum Teil hanebüchene Anschuldigungen. Was danach mit den so „versorgten“ Kindern passiert, spielt offenkundig … Weiterlesen

Post von Amtsgericht Plön Wenn körperlich eingeschränkte Mütter, ihre Kinder entnommen (geraubt) werden. Lest euch das mal durch Und schaut genau hin, was Herr Kaiser vom ( ASD Bad Segeberg) Jugendamt Bad Bramstedt da von sich gibt. Der kannte die Begebenheiten in Buxtehude, nur … Weiterlesen

Familienzerstörung durch Kinderklau – durch willkürliche Beschlüsse und Jugendämter  Vielleicht hören Sie nun zum ersten mal vom Kinderklau aus Deutschland oder auch Österreich, vielleicht sind Sie aber auch selbst betroffen? Wie es auch ist“ es gibt etwas“ wofür wir uns ausnahmslos alle fürchten müssen“ ! Lesen Sie selbst…. Große … Weiterlesen

Die Zerstörung der Familie ist eines der wichtigsten Ziele der Illuminaten. Der Beitrag ist noch nicht fertig, da kommt noch einiges zu !!! .Ich warne euch nochmal ((( AMTSTUBENPARASITEN ))) noch ist Zeit zur Besinnung und Umkehr. Wollt ihr später wirklich behaupten-ihr habt davon nichts gewusst ?  Ihr habt euch an … Weiterlesen 

Kinderklau – Jugendämter greifen zu – das Milliardengeschäft Die Zahl der Kinder in den Heimen hat sich verdoppelt. Es werden immer mehr Kinder in Deutschland ihren Eltern entrissen. Die Kinder werden bei Pflegeeltern oder in Heimen untergebracht. Im Jahre 2015 mussten über 48.000 Kinder den Horror der Inobhutnahme … Weiterlesen

Jugendamt: gegen Eltern, gegen Kinder – und jetzt auch gegen Meinungsfreiheit – eine akute Warnung für Eltern Wer in einer Demokratie lebt, der hat gelernt: gebe dem Staat nicht zuviel Macht, sonst wird sich diese Macht irgendwann gegen dich wenden. Darum haben wir Gewaltenteilung, bundesweit. Auch einzelnen Menschen gibt man nicht zuviel Macht: kaum einer hat eine … Weiterlesen

Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden. Hier läuft ein unglaubliches Verbrechen der gegenwärtigen Machthaber. Wenn weltweit gesunde Menschen benachteiligt, unter Druck gesetzt und angefeindet werden, dann kann es nicht um Gesundheit gehen. Das Lügenhaus der Pharma-Regierung und der Lügenpresse zerbröselt und fällt in sich zusammen. Die … Weiterlesen

Thema Militärregierung und Kriegsrecht  Wir sehen uns, vor dem Tribunal wieder

Ich habe hier im Blog noch diverse andere Beiträge, zum Thema, Kindesdiebstahl und Humankapital Kinder. Daß ist auch der Grund, warum sie mich ständig wegen meiner Webseiten Kriminalisieren. Einfach mal durch den Blog stöbern. Es ist ja nicht so, als wenn ich nicht weiß, wovon ich rede bzw. schreibe.

später mehr