Rainer Mausfeld – Warum schweigen die Lämmer? – Vortrag – DAI Heidelberg


umfangreich aber sehr sehenswert…Angst essen Seele auf…wer sich aber die Zeit nimmt wird sehen wie weit wir uns von der Demokratie entfernt haben..wie unsere Gesetzgebung quasi schon jetzt alles so drehen kann wie sie es wollen…es ist erschreckend wie unwissend die meisten sind… jeder sollte das wenigstens einmal gesehen haben…unser System ist richtig krank und gruselig!

Um ein Nachwort von Rainer Mausfeld erweiterte Studienausgabe:

In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Demokratie wurde durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr. Die wichtigen politischen Entscheidungen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen getroffen, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind. Die destruktiven ökologischen, sozialen und psychischen Folgen dieser Form der Elitenherrschaft bedrohen immer mehr unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf, zeigt dabei auch ihre historischen Konstanten und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.

Elitendemokratie und Meinungsmanagement Rainer Mausfeld

Demokratie beruht auf der Idee, dass die Bürger zur politischen Selbstbestimmung befähigt sind. Inzwischen ist die Komplexität moderner Gesellschaften so groß geworden, dass kein Einzelner sie mehr zu erfassen vermag. Hat sich die Vorstellung vom „mündigen Bürger“ überlebt?