Kriegsschweine

Wenn man bedenkt, wie sich die NATO seit dem Ende der Sowjetunion systematisch an die Grenzen Russlands vorgearbeitet hat, wird jedoch deutlich, dass nicht Moskau eine expansive Strategie fährt, sondern Washington. Seit dem Ende des Kalten Krieges wird Russland Schritt für Schritt eingekreist und bedrängt, obwohl das Gegenteil versprochen wurde.Hiermit möchte ich mich bei unseren russischen Mitbürgern, die oft schon seit Jahrzehnten bei uns leben und arbeiten, für den puren Rassismus der Bundesregierung, vieler sogenannter Gutmenschen, Wirtschaftsführer und Sportler entschuldigen. Es ist einfach nur widerlich, wie man hier gegen Menschen vorgeht, die rein gar nichts mit dem Weltgeschehen zu tun haben. Es ist mir nur noch peinlich was da abgeht. Haben wir denn nichts aus der Vergangenheit gelernt?????

Was erwartet die verlogene, kriegsgeile Armageddon Welt, dass Putin bei NATO-Umzingelung und ihrer  Bombendemokratie “Made in USA als Handlanger der Britischen Krone” zusieht? Und von Anfang an war ihr Ziel Russland! Putin hat gerade zwei Länder anerkannt, die seit 2014 unabhängig sind, nicht erst seit heute. Interessant ist hier, auch einmal die NATO-Osterweiterung. Selbst der ehemalige Ostblock hat sich weitgehend der NATO angeschlossen und rückt immer näher an die russische Grenze. Dass die Russen sich bedroht fühlen, vor allen Dingen nachdem es in den USA einen Regierungswechsel gegeben hat, dürfte auf der Hand liegen.

Update 24.02.2022. NATO verlegt zusätzliche Streitkräfte in den östlichen Teil des Bündnisses
Als Reaktion auf die russische Militäroperation in der Ukraine habe die NATO beschlossen, zusätzliche Land-, Luft- und Seestreitkräfte in den östlichen Teil des Bündnisses zu verlegen. Dies geht aus einer Erklärung hervor, die der Nordatlantikrat am Donnerstag in Brüssel nach einer Dringlichkeitssitzung veröffentlichte. Sie stellte fest:

„Das Vorgehen Russlands stellt eine ernsthafte Bedrohung für die euroatlantische Sicherheit dar und wird geostrategische Auswirkungen haben. Die NATO wird weiterhin alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit und Verteidigung aller Bündnispartner zu gewährleisten. Wir verlegen zusätzliche defensive Land- und Luftstreitkräfte in den östlichen Teil des Bündnisses sowie zusätzliche Seestreitkräfte. Wir haben die Bereitschaft unserer Streitkräfte erhöht, auf alle Eventualitäten zu reagieren.“

In dem Dokument wurde hervorgehoben, dass die NATO beschlossen hat, zusätzliche Schritte zur weiteren Stärkung der Abschreckung und Verteidigung im gesamten Bündnis zu unternehmen. In der Erklärung heißt es:

„Wir haben beschlossen, im Einklang mit unserer Verteidigungsplanung zum Schutz aller Verbündeten zusätzliche Schritte zur weiteren Stärkung der Abschreckung und Verteidigung im gesamten Bündnis zu unternehmen. Unsere Maßnahmen waren und sind präventiv, verhältnismäßig und nicht eskalierend.“

Die NATO-Mitgliedstaaten verurteilten die russische Operation in der Ukraine aufs Schärfste und forderten Moskau auf, die Militäraktion unverzüglich einzustellen. In der Erklärung steht es:

„Wir verurteilen auf das Schärfste den schrecklichen Angriff Russlands auf die Ukraine, der völlig ungerechtfertigt und unprovoziert ist. Unsere Gedanken sind bei allen Toten und Verwundeten und bei den Menschen in der Ukraine. Wir verurteilen auch Weißrussland dafür, dass es diesen Anschlag zugelassen hat.“

„Wir fordern Russland auf, seine Militäroperationen unverzüglich einzustellen und alle seine Streitkräfte aus der Ukraine und ihrer Umgebung abzuziehen, das humanitäre Völkerrecht uneingeschränkt zu achten und allen Bedürftigen sicheren und ungehinderten Zugang zu humanitärer Hilfe und Unterstützung zu gewähren.“

Gleichzeitig heuchelte der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, dass die NATO nicht die Absicht habe, Bündniskräfte in der Ukraine zu stationieren.

Ein seltene Ablichtung von VS-Soldaten, wie sie Massenvernichtungswaffen von Saddam Hussein im Irak beschlagnahmen…..

Das ist das EINZIGE was die Yankees seit 1918 (Mal abgesehen davon was mit den Indianern geschah) treiben! PLÜNDERN! Begonnen hat alles mit dem Federal Reserve Act 1913, mitunter durchgeführt durch den damaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten Woodrow Wilson, als die Hochfinanz in Amerika sich an die Macht putschte, welche sie bis DATO inne hat!

1918 UND 1945 raubten sie UNSER ganzes Gold. Plünderten die Patentämter, vergewaltigten Unsere Wirtschaft und stahlen, was sogar niet- und nagelfest. Selbst Forscher und große Köpfe wurden unter Androhung des Lebens entführt..

Zweimal setzten sie Uns eine Verwaltung vor die Nase welche damit beauftragt wurde, Uns zu überwachen und auszuplündern. Eine davon, steht noch heute…. Die Freiluftirrenanstalt, die sog. Bundesrepublik.

Nichts könnte die Aktuelle Lage dieser Welt besser beschreiben wie, Kriegsschweine. Neid, Missgunst und Raffgier zerfressene Kriegsschweine. Der 3. Weltkrieg bricht gerade in der Ukraine los..  Der Tag des jüngsten Gerichts naht.
Die Musik von BLACK SABBATH muss ja nicht jedem von Euch gefallen, der Text passt aber hervorragend zur aktuellen Situation.

BLACK SABBATH – Kriegsschweine
Generäle versammelten sich in ihren Massen
Genau wie Hexen bei schwarzen Messen
Böse Geister, die Zerstörung planen
Zauberer der Konstruktion des Todes
Auf den Feldern brennen die Leichen
Während sich die Kriegsmaschine weiter dreht
Tod und Hass auf die Menschheit
Vergiftung ihrer gehirngewaschenen Köpfe
Oh Herr, ja!

Politiker verstecken sich
Sie haben nur den Krieg begonnen
Warum sollten sie ausziehen, um zu kämpfen?
Sie überlassen diese Rolle den Armen, ja
Die Zeit wird es in ihren Machtgeistern zeigen
Krieg nur zum Spaß führen
Menschen wie Schachfiguren behandeln
Warten Sie, bis der Tag des Gerichts kommt, ja!

Jetzt in der Dunkelheit hört die Welt auf sich zu drehen
Asche, wo ihre Körper brennen
Keine Kriegsschweine mehr haben die Macht
Die Hand Gottes hat die Stunde geschlagen
Tag des Gerichts, Gott ruft
Auf den Knien kriechen die Kriegsschweine
Bitten um Barmherzigkeit für ihre Sünden
Satan lacht, breitet seine Flügel aus
Oh Herr, ja!

Virtueller Onlinegedankenaustausch zum Thema: Deutung der Heiligen Schriften im Zeichen der Zeit Da hier sehr viele politische Zionisten im Gewande der Juden weilen, wird es Zeit, der reinen Doktrin des Juden wie auch, dem Christentum, ein wenig aufklärenden Beistand zu leisten.Ich kann Euch auf die Hand versprechen. Echte Juden, verachten das krypto … Weiterlesen


Ihr Herren da oben in der ganzen Welt
ich habe genug von euren Kriegen.
Die Weltkriege, Korea und Vietnam sind doch lächerlich gegen das, was ihr nun plant.

Ihr kämpft für die Freiheit, andre zu beherrschen. für Ideen, durch die nur ihr gewinnt.
Ihr pfeift auf das Leben weil ihr innerlich tot seid, und die Zukunft unsrer Kinder scheint euch egal zu sein.

Ich will nie wieder Krieg weil nur der Tod allein siegt.
Ich will leben, werde niemals töten,.Blumen sind besser als Raketen, unsre Kinder sind Grund genug, um eine bessere Zukunft aufzubauen.

Ich glaube nicht mehr an eure Wahlversprechen, die ihr doch nicht haltet, wenn euch keiner hält.
Im nächsten Krieg wird keiner überleben, und jede Idee ist ohne Menschen tot.

Ich will nie wieder Krieg, weil nur der Tod allein siegt.
Ich will leben, werde niemals töten.

Blumen sind besser als Raketen, unsre Kinder sind Grund genug, um eine bessere Zukunft aufzubauen.
Songtext von Pete Wyoming – Ich will nie wieder Krieg.

Ihr seid ein durch und durch monetisiertes Kopfsiffvolk. Man sollte euch nur noch, geschredderte Geldscheine zum fressen und Öl zum Saufen geben. Und alles andere, muss man von Euch fernhaltet. Bis ihr Euch, vor lauter Geldgier, gegenseitig aufgefressen habt. Wenn Mutter Erde, die Natur, und die Schwarzen, Roten und Gelben Menschen überleben wollen, müssen sie, die Neid, Missgunst und Raffgier zerfressene Europäische Bastardrasse von ihrer Erde fegen. Alles andere ist Bla Bla Kinderdiebe, Plünderer und Brunnenvergifter. Wie ein Roter Faden zieht es durch die Geschichte der Weißen Rasse. Sie sind die Zersetzungsfäule für jede natürliche Gesellschaft. Ihr habt alles, verwirtschaftet, verfotzt und zerstört.Die gesamte weiße Rasse weltweit, in einem Satz erklärt, was sie wirklich sind. Sie sind die, die ihre diebischen Hände in anderer Leut Taschen haben und Lauthals rufen, Haltet den Dieb! Die Prophezeiungen des Johannes von Jerusalem

Nun kommen wir mal zur aktuellen Situation. Die Aggression der Ukraine gegen den Donbass setzt den Westen mehr unter Druck als Moskau. Der Westen wollte die Ukraine als Hebel gegen Moskau einsetzen – so war der Plan. Dass die Ukraine selbst den Angriff auf den Donbass startet und damit Russland provoziert, hatten die Herren im Westen nicht auf dem Schirm. Jetzt sitzen sie planlos zwischen den Stühlen, während Russland Fakten schafft.
Vor 15 Jahren erschütterte Wladimir Putin auf der Münchner Sicherheitskonferenz den Westen mit einem scharfen Angriff auf dessen Bemühungen, die Welt dem westlichen Willen zu unterwerfen. Der Westen entschied sich, nicht zuzuhören. Er muss sich nun fragen lassen, ob das klug war. Angesichts der katastrophalen Lage in der Region, hat der russische Präsident Wladimir Putin das Dekret zur Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk unterzeichnet. Anschließend wies er das russische Militär an, den Frieden in den neu anerkannten Gebieten zu sichern. Putin sagte, die Entscheidung, die abtrünnigen Republiken anzuerkennen, ist eine direkte Folge des Scheiterns der Minsker Vereinbarungen von 2014, die Kämpfe im Donbass zu beenden.

Putin sagt, dass die Minsker Vereinbarungen nicht mehr existieren – Auszug (übersetzt): „‚Und deshalb möchte ich noch einmal betonen, dass wir an der Umsetzung dieses Maßnahmenpakets interessiert waren, denn es ist das Ergebnis eines Kompromisses‘, betonte Putin. (…) Die ukrainischen Behörden hatten öffentlich erklärt, dass sie die Minsker Vereinbarungen nicht umsetzen würden, die Russische Föderation könne den Völkermord an der Bevölkerung des Donbass nicht länger hinnehmen. (…) ‚Die Minsker Vereinbarungen wurden lange vor der gestrigen Anerkennung der Volksrepubliken des Donbass getötet. Und zwar nicht von uns, nicht von Vertretern dieser Republiken, sondern von den derzeitigen Kiewer Behörden‘, sagte der russische Staatschef. Europa konnte Kiew nicht zur Umsetzung von Minsk-2 zwingen, also gab es keinen anderen Ausweg als die Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk.“

EU und USA reagieren mit neuen antirussischen Sanktionen. Das alte Regime, das Dollar Schulden System ist in Panik, es ist dabei pleite zu gehen. Es versucht verzweifelt, als letztes Mittel noch einen Krieg zu provozieren. Noch panischer aber reagieren die blutrünstigen Fake-News-Medien auf Putins Entscheidung, die beiden autonomen Republiken Lugansk und Donbas anzuerkennen. Putin hat damit gerade Frieden geschlossen. Seit Beginn der Eskalationen 2014 hoffen die Menschen im Donbass auf Hilfe aus Russland. Acht Jahre ist es Russland gelungen, diesen kriegerischen Akt zu vermeiden. Zu Lasten der Menschen im Donbass. Mit Feuerwerken und spontanen Feiern begrüßten die Menschen am Montagabend die Entscheidung des russischen Präsidenten, die ostukrainischen Volksrepubliken als unabhängig anzuerkennen.

Putin hat heute die komplette Geschichte ab Ende des zweiten Weltkrieges erklärt und damit den Westen entlarvt, er hat die Souveränität der Ostukraine unterzeichnet und klare Kante gezeigt; alles was jetzt in der Ostukraine oder allgemein in der Ostukraine passiert, wird eine False flag sein und somit nochmals Panik erschaffen!!!! Aber das wird nichts ändern an der Tatsache, dass die Nachkriegsgeschichte gerade begradigt wird. Die Faschisten waren nie weg, sie haben nur die Uniform gewechselt

Russland: Präzisionswaffen gegen ukrainische militärische Einrichtungen, keine Gefahr für Zivilisten (Symbolbild: Gebäude des russischen Verteidigungsministeriums in Abendbeleuchtung. Moskau, 19. Oktober 2021)

Russlands Verteidigungsministerium: Setzen ausschließlich Präzisionswaffen und nur gegen ukrainische militärische Einrichtungen ein – Putin spricht von „Entnazifizierung“ und keinerlei Gefahr für Zivilisten. 

Die russischen Streitkräfte führen im Rahmen ihres von Putin befohlenen Sondereinsatzes zum Schutz der Menschen im Donbass, zum Schutz Russlands vor den Tendenzen zur militärischen Erschließung der Ukraine durch die NATO und deren Atommacht-Bestrebungen sowie zur Demilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine keine Raketen-, Luft- oder Artillerieangriffe auf ukrainische Städte durch, teilt Russlands Verteidigungsministerium mit. Ukrainischen Zivilisten drohe ausdrücklich nichts.

Das russische Verteidigungsministerium betonte gegenüber RT ausdrücklich den hochgradig dosierten und wohlgezielten Charakter seiner Angriffe gegen Objekte auf ukrainischem Staatsgebiet:

„Mit Hochpräzisionslenkwaffen werden militärische Infrastruktur, Luftverteidigungsanlagen, Militärflugplätze und die Fliegerei der ukrainischen Streitkräfte ausgeschaltet.“

Ukrainische Städte werden nicht angegriffen, präzisierte die Militärbehörde gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti.

Man befand es ferner für wichtig, Folgendes nochmals separat zu betonen:

„Zivilisten droht nichts.“

Ukrainischer Präsident Selenskij verhängte im Lande derweil Kriegsrecht und Ausnahmezustand. Er bestätigte auch Angriffe auf militärische Objekte der Ukraine, schreibt RIA Nowosti.

Und nun, lesen sie es nochmals, ganz in Ruhe, was er da sagte. Genau da, liegt das Problem der gesamten westlichen Welt, sie wurde bis Heute, nicht ansatzweise Entnazifiziert. Hier mal schauen  Nicht nur die Ukraine soll entnazifiziert werden, sondern die ganze Welt.

Die Faschisten waren nie weg, sie haben nur die Uniform gewechselt Der Konvoi der deutschen Armee erreicht Litauen inmitten anhaltender Spannungen in der Ukraine. 130 Soldaten und 60 Fahrzeuge erreichten am Donnerstag den baltischen Staat, um die von Deutschland geführte NATO-Gefechtsgruppe im Land zu verstärken, da ein russischer Einmarsch in die Ukraine befürchtet wurde. (Reuters) Bundeskanzler Olaf Scholz sagte seinem litauischen Amtskollegen, die Soldaten der Bundeswehr seien befugt, zur Verteidigung Litauens zu kämpfen. Russland hat unterdessen Truppen aus der Region zu ihren Hauptstützpunkten abgezogen, nachdem eine Reihe von Militärübungen mit Weißrussland beendet worden waren.

Venezolanischer Präsident Maduro unterstützt Russland

Venezuela bringe seine volle Unterstützung für den russischen Präsidenten Putin bei der Verteidigung des russischen Friedens und des Friedens in der Region sowie bei der mutigen Verteidigung seines Volkes und seines Heimatlandes zum Ausdruck. Dies erklärte der venezolanische Präsident Nicolás Maduro. Er sagte:

„Die rechtsextremen Kräfte, die in der Ukraine an die Macht gekommen sind, waren nie an einer Lösung des Konflikts im Wege des Dialogs interessiert, sie waren nie am Frieden interessiert, und sie waren nie daran interessiert, Russland zu respektieren. Wladimir Putin hat mehrfach angeboten, sich an den Verhandlungstisch zu setzen, um eine Grundlage für gegenseitiges Verständnis zu schaffen, aber die Elite … und die Gruppen, die in der Ukraine an die Macht gekommen sind, zogen es vor, sich den Plänen zur militärischen Einkreisung Russlands, den Plänen zur Aggression gegen Russland anzuschließen.“

Maduro betonte, dass Russland nicht beabsichtige, die Ukraine einzukreisen. Er sagte auch, dass die NATO-Länder Russland militärisch ausschalten wollen. Der venezolanische Präsident erklärte:

„Glaubt die Welt, Putin würde sich zurücklehnen und nichts unternehmen, um sein Volk zu schützen?“

 

Aktuell sollte uns die Kriegshetze der NATO gegen Russland, und Israel gegen den Iran, mehr Sorgen bereiten, als irgendein mutierter, der Fantasie der psychopathischen Pharmazie entsprungenen Grippevirus. Ich bin nicht bereit die Aggression gegen Russland mitzutragen, sondern verabscheue, die politisch und mediale Kriegstreiberei. Man muss schon alle Geschichtsstunden in der Schule geschwänzt haben, um nicht zu wissen, dass die wichtigste Voraussetzung für Frieden in Europa, der Frieden mit Russland ist. … Weiterlesen

In der Talkshow Anne Will hat sich Sahra Wagenknecht am Sonntag für eine differenzierte Betrachtung des Ukraine-Konflikts eingesetzt. Besonders die Politik der US-Administration und der von ihr angeschlagene Ton gegenüber Moskau sieht sie kritisch. Sie beobachte mit Sorge eine „amerikanischen Aggressivität, mit der ein russischer Einmarsch herbeigeredet“ werde. Denn klar ist für Wagenknecht auch, wer von der Zuspitzung des Konflikts profitiert. Bevor sie schroff von der Juristin und Publizistin Constanze Stelzenmüller unterbrochen wurde, hatte die Politikerin gesagt: „Der einzige Gewinner dieser Eskalation, das sind die Amerikaner, die gewinnen geopolitisch und wirtschaftlich.“

Helmut Schmidt würde sich im Grabe umdrehen

Ergänzend mal eine kleine Liste der Kriegstreibenden Politiker, die mit der NATO den Krieg wollen. Das nennt man Stockholm-Syndrom Ihr Schwanzlutscher der Kriegsschweine. Es sollte langsam für jeden Bürger offensichtlich werden, dass keiner der westlichen „Führer“ für das eigene Volk Politik macht.

„All der Krieg Propaganda, all das Geschrei und die Lügen und der Hass kommt immer nur von den Leuten, die nicht kämpfen müssen.“ George Orwell (1903 – 1950)

Darunter:
FDP-Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Bundeskanzler Olaf Scholz
Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen
Justizminister Marco Buschmann
US-Präsident Joe Biden
CDU-Außenexperte Norbert Röttgen
Bundesaußenministerin Annalena Baerbock
Finanzminister Christian Lindner
Der französische Präsident Emmanuel Macron
Verteidigungsministerin Christine Lambrecht
CDU-Chef Friedrich Merz
Der britische Premierminister Boris Johnson
Österreichs Kanzler Karl Nehammer
UN-Generalsekretär António Guterres
Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg
Bürgermeister von Kiew Vitali Klitschko
Rumäniens Staatspräsident Klaus Iohannis
Der tschechische Ministerpräsident Petr Fiala
Der Ex-Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko
Besser kann man die Kriegstreibenden Politiker nicht identifizieren. Die Faschisten waren nie weg, sie haben nur die Uniform gewechselt  Der Tag des jüngsten Gerichts naht.

Trump lobt Putins Vorgehen als „genial“ „Aber mit mir wäre es nicht passiert“ „Ich habe gesagt: ‚Wie schlau ist das?'“, führte Trump aus. Mit Blick auf Putins Ankündigung, russische Soldaten sollten in der Ostukraine für den „Friedenserhalt“ sorgen, sagte der Ex-Präsident: „Das ist die stärkste Friedenstruppe, die ich jemals gesehen habe. Da gab es mehr Panzer, als ich jemals gesehen habe.“ Eine solche Friedenstruppe könnten die USA an ihrer Südgrenze gebrauchen, fügte Trump in einem Nebensatz hinzu – ein Verweis auf die Ankunft zahlreiche Migranten aus Zentralamerika an der US-Grenze zu Mexiko.Er beschuldigte seinen Nachfolger der Inkompetenz, während er Russlands Vorgehen im Donbass, einschließlich Moskaus potenzieller Friedensmission, als „klug“ bezeichnete.

Putin hat mal wieder Klasse und seine Geistige Überlegenheit gegenüber, der westlichen Hirnlosen Kriegstreibergesellschaft gezeigt. Er zieht seine Solldaten von seiner Eigenen Grenze zurück. Schach Matt. Somit, gibt es keinen Grund mehr, Ihn anzugreifen. Putin ist ein guter Schachspieler. Dass Putin Schach und der Westen nur Pokern und Monopoly spielt ist hierbei, sehr gut für jeden wahrzunehmen. Wie soll er denn dann morgen in die Ukraine einmarschieren, wie es westliche Medien und Geheimdienste schon … Weiterlesen

US-Präsident Joe Biden mit 3 Hände bei seiner Rede zur Ukraine-Krise und den neuen antirussischen Sanktionen am 22. Februar 2022

In einer kurzen Stellungnahme vor der Presse hat US-Präsident Joe Biden erklärt, die Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk sei eine „schamlose Verletzung des Völkerrechts, die eine feste Antwort erfordert“. Zudem verkündete der US-Staatschef neue Sanktionen gegen zwei russische Banken und einen Ausschluss der russischen Staatsschulden von den internationalen Finanzmärkten. Russland werde aus dem internationalen Finanzsystem ausgeschlossen. Auch Nord Stream 2 werde nicht weiter vorangehen.

Die USA werden weiterhin Waffen an die Ukraine liefern und zusätzliche US-Truppen im Baltikum stationieren. „Das sind rein defensive Schritte“, sagte Biden. Für die weitere Anwesenheit russischen Militärs in der Nähe der Ukraine gebe es dem US-Präsidenten zufolge keine Rechtfertigung.

Weiter erklärte Biden, seine Regierung wolle die US-Verbraucher vor steigenden Benzinpreisen schützen, aber „die Verteidigung der Freiheit hat ihren Preis“:

„Wir sind vereint in unserer Unterstützung der Ukraine.“

Zur gestrigen Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin meinte Biden, dieser habe die Ukraine direkt bedroht. Russland sei ohne Frage der Aggressor, und „wir sind bereit, darauf mit Einheit, Klarheit und Überzeugung zu erwidern“.

Wie im Krim-Krieg? Britischer Verteidigungsminister will Putin „in den Hintern treten“ Verteidigungsminister Ben Wallace erklärte, die schottische Garde sei bereit, heute zu wiederholen, was sie den Truppen des russischen Kaisers Nikolaus I. im Jahr 1854 auf der Krim angetan habe. Vertreter des russischen Militärs konterten mit einem Verweis auf das tragische Ende der britischen Angreifer. Der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums sagte: „Wir raten den britischen Soldaten, nicht nur die Geographie Russlands, sondern auch seine Geschichte gut zu studieren. Nicht um unsere gemeinsame Militärgeschichte mit ihrem Leben zu bereichern, sondern damit ungebildete britische Politiker davon profitieren.“

Auch Japan kündigt Sanktionen gegen Russland im Zusammenhang mit der Lage in der Ukraine an, und zeigt damit auf, dass das gehaarpte Fukushima 2011 und damals 2 Atombomben auf Japan viel zu wenig waren. Das nennt man Stockholm-Syndrom Ihr Schwanzlutscher der Kriegsschweine

Japan hat wegen der Lage in der Ukraine Sanktionen gegen Russland verhängt, die unter anderem ein Verbot von Exporten aus den Volksrepubliken Donezk (DVR) und Lugansk (LVR), die Staatsverschuldung Russlands und ein Verbot der Emission neuer russischer Anleihen betreffen. Der japanische Premierminister Fumio Kishida sagte am Mittwoch vor Reportern:

„Wir haben die folgenden Sanktionsmaßnahmen beschlossen. Erstens geht es um ein Visumverbot für Vertreter der beiden sogenannten Republiken [DVR und LVR] sowie um das Einfrieren deren Vermögenswerte. Zweitens verhängen wir Maßnahmen zum Verbot von Ausfuhren in und Einfuhren aus den beiden Republiken.“

Dem Regierungschef zufolge wirken sich die Sanktionen gegen Russland auch auf die russischen Staatsschulden aus und führen zu einem Verbot der Ausgabe neuer Anleihen in Japan.

Die Kriegsgeile dunkelrote Ratte Lambrecht bei Truppenbesuch in Litauen: „Russland tritt hier als Aggressor auf!“ Die deutsche Bundesministerin der Verteidigung Christine Lambrecht äußerte sich am Dienstag während eines Besuchs der in Litauen stationierten deutschen Streitkräfte zur Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk durch Russland.

9/11-Opfer wollen, dass die USA iranisches Öl beschlagnahmen und verkaufen Obwohl der Iran nichts mit dem 11. September 2001 zu tun hatte, hat ein US-Gericht den Iran zur Zahlung von Milliardenbeträgen an die Opfer der Anschläge verurteilt

Die Familien der Opfer der Anschläge vom 11. September 2001 haben die US-Regierung aufgefordert, iranisches Öl zu beschlagnahmen, das sich möglicherweise auf einem Schiff in Asien befindet, das sich in US-Besitz befindet. Obwohl der Iran nichts mit den Anschlägen vom 11. September zu tun hatte, hat ein US-Gericht Teheran zur Zahlung von mehr als 3 Milliarden Dollar an die Familien der Opfer des 11. September verurteilt. Das Urteil macht nicht viel Sinn, da niemand den Iran jemals ernsthaft beschuldigt hat, hinter den Anschlägen zu stecken.

Da der Iran niemals freiwillig zahlen würde, fordern die Familien der 9/11-Opfer jetzt die USA auf, das iranische Öl zu beschlagnahmen und zu verkaufen. Gegen den Öltanker Suez Rajan laufen Ermittlungen der Bundesbehörden, weil er angeblich Öl transportiert, das von der National Iranian Oil Co. und der National Iranian Tanker Corp., die beide unter US-Sanktionen stehen, auf das Schiff gebracht wurde. Die Familien der Opfer der Anschläge vom 11. September 2001 haben in der Nacht zum Donnerstag bei Gericht einen Antrag auf Beschlagnahme des Öls eingebracht.

Der Gerichtsantrag wurde nicht lange gestellt, nachdem Präsident Biden den Familien der Opfer des 11. Septembers Geld aus Afghanistan geben wollte. Biden ordnete an, dass 3,5 Milliarden Dollar aus den eingefrorenen Reserven der afghanischen Regierung den Familien des 11. Septembers im Rahmen von Gerichtsverfahren zur Verfügung gestellt werden. Wie der Iran hatte auch das afghanische Volk nichts mit den Anschlägen vom 11. September zu tun. Afghanistan war zufällig das Land, in dem sich Osama bin Laden zum Zeitpunkt der Anschläge aufhielt, und die Taliban boten 2001 sogar an, ihn an die Bush-Regierung auszuliefern.

Der Diebstahl iranischen Öls ist für die USA nichts Neues, so dass es möglich ist, dass die Regierung dem Gerichtsbeschluss nachkommt. Die Verhandlungen zwischen den USA und dem Iran zur Wiederbelebung des Atomabkommens scheinen kurz vor dem Abschluss zu stehen, und wenn die USA das Öl beschlagnahmen, könnte dies den Prozess behindern.

Ergänzend hier mal lesen 9/11 – Wir gedenken der Opfer vom 11. September Schon am 12. September wird klar, die Spur des Terrors führt ausgerechnet nach Deutschland. In Hamburg platzt die Nachricht, dass „9/11“ von einer „Terror-WG“ aus Harburg geplant wurde, mitten in den erhitzt geführten Bürgerschaftswahlkampf rund um das Thema der Inneren Sicherheit. Und die Ermittler trifft es wie ein Schlag, dass „einer der größten Terrorakte der Menschheitsgeschichte direkt vor unserer Haustür geplant wurde“, von einer bislang kaum bekannten Organisation namens al-Qaida. Mehr und mehr wird deutlich, dass Deutschland sich hier nicht aus der Verantwortung nehmen kann. Nach der erstmaligen Ausrufung des NATO-Bündnisfalls werden Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr in den Kampfeinsatz gegen die Taliban in Afghanistan geschickt. Der Einsatz in Afghanistan beginnt – und wird 20 Jahre dauern.

Ergänzend

Die BRD Staatsknetenzecken leiden genauso notorisch an Vergeßlichkeit wie Politiker am zwanghaften Lügen. Im ständig neu Bereinigten und damit, nur Besatzer Bla Bla Gesetzbuch, Deren uns aufgezwungenen Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, In Art 26 steht geschrieben: „Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.“
Lasst uns „gemeinsam“ die Kriegsgeilen und korrupten Politikdarsteller zum Teufel jagen. Da wird schon mal das Plünderungsgeschirr zusammengeschnürt nachdem man vor Jahren, Deutschland, wie auch Vietnam, Jugoslavien, Afganistan, Iraq, Palästina, Libyen, Ukraine usw.usw. geplündert hat kommt nun, der Iran und Russland an die Reihe. Jeder einzelne von euch steht in der Verantwortung etwas gegen die Kriegstreiberei zu tun. Seid laut, tragt euren Protest auf die Straße und lasst alle eure Meinung hören. “Wir wollen euren Krieg  Bombendemokratie “Made in USA als Handlanger der Britischen Krone”  nicht“.

Was USA und UK (bzw. deren Herren vom Adel) so empört, sind die in ihren Augen inakzeptablen eigenen geopolitischen Ambitionen und der selbstbewusste bis forsche Vorgehen der Russen, seit sie sich die Krim gesichert haben, im Donbass einen Dauerkonflikt am Schwelen halten, mit Erdogan Katz und Maus spielen und USrael die Pläne mit Syrien versalzen haben!
Und nun besitzen diese Russen auch noch die Impertinenz, mit den Muskeln zu spielen, Manöver an ihren Grenzen abzuhalten … Was erlauben Putin!
Im Kalkül der Russen ist ein größerer Konflikt mit dem Westen unvermeidlich, denn eine beiderseits vorteilhafte, friedliche Koexistenz – die Putin präferiert und auf deren Möglichkeit er lange gehofft hatte – kann und wird es nicht geben können mit einem Westen, der danach trachtet, jegliche Konkurrenz zur Gesellschaftsform des westlichen Liberalismus zu zerstören, zumindest in Europa.
Und deshalb ergreift Putin lieber jetzt die Initiative. Ein weiteres Abwarten würde lediglich dazu führen, dass die Ukraine noch weiter aufgerüstet würde, bis hin zur Stationierung von US-/UK-Raketen – womöglich mit Atomsprengköpfen bestückt. Und von immer mehr NATO-Militär, nicht nur von Ausbilder und Söldner wie bislang.
Anstatt wie das Kaninchen vor der Schlange hilflos zuzusehen, stellen die Russen sich nun zum Kampf: bis hierhin und nicht weiter. Die möglichen Konsequenzen sind ihnen bekannt, und sie sind bereit den Preis zu tragen, da die Alternative das allmähliche Ersticken geopolitischer Ambitionen und damit langfristig der sichere Zerfall des Vielvölkerstaates wäre. Allerdings vermeiden die Strategen des Kreml, dem Westen durch plumpes Vorgehen leichtfertig Gründe für harte Sanktionen zu liefern.

Wir werden die Welt in eine kriegsähnliche Lage versetzen“: Das sagt das geistige Inzuchtopfer Prince Charles auf G20-Gipfel 2021 !!! Massenmord an der Weltbevölkerung ist zur politischen Agenda Nummer 1 geworden. Der G20 Gipfel ist in Wahrheit einer der Krakenarme der Neuen Weltordnung (NWO). Neben dem Word Economic Forum (WEF) des Klaus Schwab bildet er die beiden wichtigsten organisatorischen und politischen Foren zur Durchsetzung der NWO. Drastische Reduzierung der Weltbevölkerung ist das Hauptziel von G20, NWO und WEF. Diese perversen kranken Psychopathen gehören wegegesperrt — ALLE Angriff mit chemischen Waffen auf Bewohner des Donbass durch amerikanische Söldner geplant, um Russland zu Kampfhandlungen zu zwingen.

Mit Appellen und Drohungen haben sich westliche Spitzenpolitiker auf der Münchner Sicherheitskonferenz an den Kreml gewandt und scharf vor einem Angriff auf die Ukraine gewarnt. Der britische Premierminister Boris Johnson hat vor einem Krieg in der Dimension des Zweiten Weltkriegs gewarnt. „Ich muss leider sagen, dass der Plan, den wir sehen, vom Ausmaß her etwas ist, das wirklich der größte Krieg in Europa seit 1945 sein könnte“, sagte er. Die Ukraine fordert Sanktionen. Angesichts der eskalierenden Lage im Donbass fordert der ukrainische Außenminister Dmitro Kuleba den Westen zum Handeln auf. Es müssten jetzt schon Teile der geplanten Sanktionen gegen Russland verhängt werden, sagt Kuleba. „Russland muss jetzt gestoppt werden, wir sehen, wie sich die Dinge entwickeln.“ Es sei jetzt nicht mehr die Zeit für endlose Diskussionen, es müssten vielmehr Entscheidungen getroffen werden.

Und da, kommt seine Marionette ins Spiel. Wenn die kriegsgeilen Inselaffen nun schon seit Monaten schweres Kriegsgerät in die Krisenregion verbringt, mit Mann & Maus, dann soll sich auch später keiner mehr wundern, wenn das zu einem gewollten, militärischen Flächenbrand führt ! „Churchill Reloaded“.Der Coronavirus und die kriegsgeilen Inselaffen mit ihrer Angelsächsische Mission  Es ist Grippezeit und die weißrattigen Massenmörder in den Amtstuben und der Inzuchtadel dieser Welt, nennen es Omikron. Aus einer Grippe hat man Corona gemacht und nach Corona kommt die komplette Enteignung. Die Geschichte wiederholt sich. Die Drahtzieher sind die … Weiterlesen Ihr liegt nun zum dritten mal, auf der Schlachtbank der Religionsfanatiker, der Britischen Krone, der Freimaurer und kabbalistischen Endzeitsekten. Das Monster sitzt in Rom ! Und das obwohl, sein Papstpalast in Frankreich Paris Lyon ist. Macht euch mal Gedanken drüber. Und seine Soldaten, waren damals wie Heute, die reGIERenden, der Verwaltungsapparat und ihre Medien.

Hier mal wieder eine Bestätigung, dass die Nazis bzw. ihre massenmordenden Ableger weltweit immer noch, in den höchsten Etagen dieser Welt sitzen. Trudeaus rechte Hand ist ein aktives Mitglied des Weltwirtschaftsforums und die Enkelin eines prominenten Nazis. Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat letzte Woche ein Notstandsgesetz in Kraft gesetzt, das noch nie gegen Demonstranten im Land angewandt wurde und der Regierung und der Polizei weitreichende Befugnisse einräumt. Seine rechte Hand und Finanzministerin Chrystia Freeland erklärte, dass die Konten von Personen, die Geld für protestierende Trucker gespendet haben, eingefroren werden. Sie sagte auch, dass das Notstandsgesetz dauerhaft werden wird. Zuvor hatte Trudeau erklärt, das Gesetz sei nur vorübergehend.

Freelands Großvater war ein hochrangiger Nazi unter Hitler, der nach dem Krieg von den polnischen Behörden gesucht wurde, schreibt die Website The Gateway Pundit. Die Mutter von Freeland, Halyna, war die Tochter des Nazis Mykhailo Khomiak.

Aus den von der Website veröffentlichten Dokumenten geht hervor, dass der polnische Geheimdienst nach Khomiak suchte und dass seine Kriegsakte von der polnischen Polizei ausgegraben wurde. Zur Zeit der Nürnberger Prozesse arbeitete Khomiak in Bayern für den amerikanischen Geheimdienst. Er wanderte nach Kanada aus und setzte sich dort zur Ruhe. The Gateway Pundit hat auch ein Foto veröffentlicht, auf dem Chomiak, der später seinen Namen in Michael Chomiak änderte, mit einem deutschen Offizier und einer Gruppe von Beamten aus dem Generalgouvernement Polen posiert, einem Teil Polens, der von Nazi-Deutschland besetzt, aber nicht annektiert worden war. Er ist auch mit Emil Gassner, dem Pressechef des Generalgouvernements, abgebildet.

Die Faschisten waren nie weg, sie haben nur die Uniform gewechselt Aus aktuellem Anlass möchte ich darauf hinweise, dass die Personen, die es hassen, die Wahrheit zu hören, jene Person sind, die zukünftig gezwungen werden, durch selbige verändert zu werden. Die Wahrheit der Täter-Oper-Umkehr ist längst offenbart. Ihr verlogenen Staatsknetenzecken in … Weiterlesen

Herzlich willkommen in der nazierten DDR 2.0 Diktatur (NGO Firmenkonstrukt Publik of Germany, mit dem Zusatz BRD Staatssimulation Bund der vereinigten Wirtschaftsgebiete) Wer inzwischen weiss, dass wir keine Verfassung haben, keinen hoheitlich legitimierten Staat von uns Menschen ( nicht Bürge- Bürger- bürgen) , dem muss glasklar sein, dass Gesetze, Regeln und Massnahmen von Kliminellen gemacht werden. Es sind eure Staatsknetenzecken selbst – Drehtürnazis … Weiterlesen


Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Nein, er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus und brauche Mittel gegen Recht´s. Wir sind schon lange im 4. Reich angekommen, es wird sich auch der gleichen Mechanismen bedient wie es die Nazis schon immer gemacht haben! Finanziert werden die Gruppen durch ein undurchsichtiges Netzwerk aus Vereinen, Gewerkschaften, Mittel gegen Recht´s, Stiftungen und Parteien

Ausbau des Ermächtigungsgesetzes und Infektionsschutzgesetz § 28b geändert Man sieht mich selten fassungslos. Aber nun ist es so weit. Der §28b schränkt Recht auf körperliche Unversehrtheit ein! Das Recht auf körperliche Unversehrtheit sowie die Unverletzlichkeit der Wohnung gehörten bisher zu den Grundrechten im Geltungsbereich des Grundgesetzes für die … Weiterlesen

Kriegsverbrecher Kriegsverbrecher: Schröder, Fischer, Scharping, Clinton, Albright, Blair, Chirac u.a. Der Anfang war, der völkerrechtswidrige NATO-Bombenkrieg gegen  Jugoslawien. Und alle (Ohne Ausnahmen) Aktiven wie auch Pensionierten Staatsknetenzecken haben mit gespielt Die Jagt nach Sündenböcke ist eine der hintervotzigsten Jagdarten die es gibt. … Weiterlesen

Die BRD Staatsknetenzecken leiden genauso notorisch an Vergeßlichkeit wie Politiker am zwanghaften Lügen. Bis vor ein paar Jahre hätte ich mir nicht vorstellen können, was damals 33/45 passierte. Aber langsam begreife ich es. Der Ursprung lag bei IG Farben.  Wirf ab und zu einen Blick in die Vergangenheit, um schwere Fehler nicht zu … Weiterlesen

 Virtueller Onlinegedankenaustausch zum Thema: Deutung der Heiligen Schriften im Zeichen der Zeit Da hier sehr viele politische Zionisten im Gewande der Juden weilen, wird es Zeit, der reinen Doktrin des Juden wie auch, dem Christentum, ein wenig aufklärenden Beistand zu leisten. Ich hatte Euch mal in einer Textknechtschaft hier im Blog geschrieben. … Weiterlesen

Wenn Mutter Erde, die Natur, und die Schwarzen, Roten und Gelben Menschen überleben wollen, müssen sie, die Neid, Missgunst und Raffgier zerfressene Weiße Bastardrasse von ihrer Erde fegen. Alles andere ist Bla Bla Unserer aller Mutter Erde. befindet sich in höchster Not !!! Es besteht dringender Handlungsbedarf. ***Liebet einander*** Was gibt es dran, so schwieriges zu verstehen ? Bei dem Verständnis zur Mutter Erde, da fängt es schon an. Unserer aller Mutter. Die … Weiterlesen

15 Gedanken zu „Kriegsschweine

  1. Es gibt einen friedlichen Weg , man muss nur endlich anfangen , ihn zu gehen! Die Menschheit ist vergiftet worden über die ganzen Jahre der Gewalt und der Kriege ! Alle gegen Alle , jeder gegen jeden ! Wir können uns nur weiter entwickeln vom geistigen Zustand her , wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, und beginnen, dafür zu leben, um uns selbst zu verbessern, mit gegenseitiger Rücksicht, Respekt und Akzeptanz!

    • Ohne Waffen, 40-50 Millionen Russen Christen sind Gemordet, sie hatten keine Waffen. 60-80 Millionen Chinesen sind gemordet worden, sie hatten keine Waffen. Viele Millionen deutsche sind verhungert worden, nach dem 1.+2. Weltkrieg, sie hatten keine Waffen! Ein Wildes Tier ist nur Gefährlich wenn es Hunger hat, Die Kriegs Gewinner die Juden, haben Unstillbaren Hunger nach Blut, Geld, Macht, und Weltherrschaft! Dafür müssen 70Milliarden Goyim( nicht Juden) Gemordet werden. Gott der Juden ist Satan, so sagen es die Luden von sich selber, ,sie sind die Vernichter und Zerstörer. Wer des Lesen kundig ist der sollte lesen die Tora den Talmud. Die Kobi von Tora und Talmud ist der Koran, Die Moslems gehen genauso über Leichen der nicht ihrer Religion angehört, und damit sind sie die Kleidchen Verbrescher wie die Juden Finanz. Seit es Juden gibt, Hetzen die Juden Menschen und Völker gegen einander auf, sich gegenseitig zu Morden und die Finanz Juden werden immer Reicher und Mächtiger. Schaut die Corona Gift Hersteller, wo Millionen Menschen dran verrecken und schwer Krank werden, über 90% der Hersteller sind Juden. Und damit sind die Juden der Weltherrschaft, einen Gigantischen Schritt Näher gekommen, zu ihrer Weltherrschaft. Dieses kann nur verhindert werden , wenn alle 7Milliarden Menschen zur Waffe greifen und Kämpfen für recht und Freiheit. Macht sie fertig, mit allen Waffen die ihr bekommen könnt, Jede Schweinerei ist erlaubt, wenn ihr Leben wollt, Die Juden sind nicht mal Ein % der Menschheit. Gruß, an alle Freiheits Lieben den Menschen auf der Ganzen Welt, Helmuth! Ohne Kampf kein Leben! Nur so ist die Natur geschaffen!

      • heißt natürlich 7 Milliarden und nicht 70 Milliarden. war halt da neben gegangen, Gruß, Helmuth!

  2. Es gibt einen friedlichen Weg , man muss nur endlich anfangen , ihn zu gehen! Die Menschheit ist vergiftet worden über die ganzen Jahre der Gewalt und der Kriege ! Alle gegen Alle , jeder gegen jeden ! Wir können uns nur weiter entwickeln vom geistigen Zustand her , wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, und beginnen, dafür zu leben, um uns selbst zu verbessern, mit gegenseitiger Rücksicht, Respekt und Akzeptanz!

  3. Pingback: GOR Rassadin: KRIEG Russland NATO | Germanenherz

  4. Pingback: Hat die BRD EU und NATO Russland den Krieg erklärt? | Germanenherz

  5. Pingback: Update zum Thema: Hat die BRD EU und NATO Russland den Krieg erklärt? | Germanenherz

  6. Pingback: Globalisten schalten die ausländischen Nachrichtendienste ab, um die Informationen auf dem Weg zum 3. Weltkrieg zu kontrollieren | Germanenherz

  7. Pingback: 30.03.2022 Was aktuell im Hintergrund der medialen Kriegspropaganda passiert | Germanenherz

  8. Pingback: Weltkrieg Zwei Reloaded – Es sollte anschließend keiner behaupten, er hätte nichts gewusst | Germanenherz

  9. Pingback: Die US-NATO hat in der Ukraine vor acht Jahren eine Neonazi-Regierung eingesetzt | Germanenherz

  10. Pingback: Der heutige Krieg kann nicht verstanden werden, ohne zuerst die Rolle der US-Regierung beim Euro-Maidan-Putsch in der Ukraine zu verstehen. | Germanenherz

  11. Pingback: Will Deutschland vom Untergang der Ukraine profitieren? | Germanenherz

  12. Pingback: 08.06.2022. Was aktuell im Hintergrund der medialen Impf und Kriegspropaganda passiert | Germanenherz

  13. Pingback: 07.2022. Was aktuell im Hintergrund der medialen Impf und Kriegspropaganda passiert | Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s