Frisch aus der Presse: Pfizer-CEO Albert Bourla gibt zu, dass Israel das “Labor der Welt” ist.

von Gilad Atzmon

Wenn Israelis durch die Tatsache verwirrt sind, dass ihre Regierung sie wie Labortiere behandelt, wenn sie sich fragen, warum ihre Freiheit zu reisen, sich zu sozialisieren oder sogar ihren Lebensunterhalt zu verdienen sich verflüchtigt hat, hat Pfizer-CEO Albert Bourla gestern eine echte Antwort geliefert. In einem Interview auf NBC sagte Bourla:

“Ich glaube, dass Israel im Moment das Labor der Welt geworden ist, weil sie in diesem Zustand nur unseren Impfstoff verwenden und einen sehr großen Teil ihrer Bevölkerung geimpft haben, so dass wir sowohl wirtschaftliche als auch gesundheitliche Indizes studieren können.”

Ich habe kein Problem mit medizinischen Experimenten am Menschen, wenn sich die Teilnehmer aller möglichen Umstände und Überlegungen bewusst sind, die zu ihrer Zustimmung führen. Das ist in Israel nicht geschehen. Mittels “grüner Pässe” droht die Regierung praktisch damit, jeden zu bestrafen, der sich weigert, an einem “Labor”-Experiment für ein riesiges Pharmaunternehmen mit einer sehr problematischen Bilanz teilzunehmen.

Die Ergebnisse dieses Pfizer-israelischen Experiments sind nicht unbedingt ermutigend. Obwohl es möglich ist, wie einige Studien nahelegen, dass die meisten Geimpften zumindest einen kurzfristigen Schutz vor Covid-19 haben, kann niemand die erstaunliche Tatsache leugnen, dass sich in nur 8 Wochen der Massenimpfung die Gesamtzahl der Covid-19-Todesfälle im jüdischen Staat fast verdoppelt hat, verglichen mit der Zahl, die sich in den zehn Monaten zuvor angesammelt hatte. Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist laborderwelt.jpg.

Seit Israel sich in eine Nation von Meerschweinchen verwandelt hat, hat ein Virus, das früher vor allem ältere Menschen und solche mit schweren gesundheitlichen Problemen befallen hat, nun seine Natur völlig verändert. Nach nur 2 Monaten einer “erfolgreichen” Massenimpfkampagne sind 76% der neuen Covid-19-Fälle unter 39 Jahre alt. Nur 5,5% sind über 60. 40% der kritischen Patienten sind unter 60. Das Land hat auch einen starken Anstieg der Covid-19-Fälle bei schwangeren Frauen festgestellt, von denen sich mehr als ein paar in kritischem Zustand befinden. In den letzten Wochen gab es bei Neugeborenen einen starken Anstieg der Covid-19-Fälle um 1300% (von 400 Fällen bei unter Zweijährigen am 20. November auf 5.800 im Februar 2021).

Die in Israel gesammelten Beweise weisen auf eine enge Korrelation zwischen Massenimpfungen, Fällen und Todesfällen hin. Diese Korrelation deutet auf die Möglichkeit hin, dass es die Geimpften sind, die das Virus tatsächlich verbreiten oder sogar eine Reihe von Mutanten, die für die oben beschriebene radikale Verschiebung der Symptome verantwortlich sind. mike-yeadon-pfitzer

Als CEO Bourla von NBC gefragt wurde, ob man andere anstecken könnte, nachdem man zwei Dosen des Impfstoffs erhalten hat, gab Bourla zu:

“Das ist etwas, das bestätigt werden muss, und die realen Daten, die wir aus Israel und anderen Studien bekommen, werden uns helfen, das besser zu verstehen.”

Wenn CEO Bourla nicht sicher ist, ob sein “Impfstoff” die Ausbreitung der Krankheit verhindert, warum verkauft er ihn dann auf der ganzen Welt? Warum sollte irgendeine Regierung zulassen, dass diese Substanz verwendet wird, solange nicht alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen worden sind? Außerdem, angesichts der aufkommenden Besorgnis, dass die Geimpften die Krankheit verbreiten können (was CEO Bourla nicht bestreitet), was ist der Sinn des “grünen Passes”? Ich vermute, dass ein solches Dokument leicht durch ein ‘Leichtgläubigen-Zertifikat’ ersetzt werden könnte, das denjenigen verliehen wird, die dumm genug waren, sich zu stellen.

Aber Bourla muss nicht mehr lange auf die ‘Ergebnisse’ aus seinem ‘Labor’ warten. Ich kann ihm die relevantesten Zahlen liefern, vorausgesetzt, dass entweder er oder irgendjemand bei Pfizer grundlegende Grafiken lesen kann. Jedes Land, das in die Massenimpfungsfalle getappt ist, hat einen ähnlichen, noch nie dagewesenen Anstieg an Fällen und Todesfällen erlebt.

Die folgenden Sammeldiagramme zeigen die unbestreitbare Korrelation zwischen Massenimpfungen und einem exponentiellen Anstieg der Covid-19-Fälle und Todesfälle. Der Anstieg der Fälle wird oft nur 2-3 Tage nach dem Start der Massenimpfkampagne festgestellt.

Zu der Zeit, als Israel sich impfen ließ, war es Zeuge eines starken exponentiellen Anstiegs der Krankheits- und Todesfälle. In Palästina, buchstäblich demselben Land, sank die Zahl der Fälle und Todesfälle rapide

weiterlesen/Grafiken:

Quelle: http://sicht-vom-hochblauen.de/frisch-aus-der-presse-pfizer-ceo-albert-bourla-gibt-zu-dass-israel-das-labor-der-welt-ist-von-gilad-atzmon/

4 Gedanken zu „Frisch aus der Presse: Pfizer-CEO Albert Bourla gibt zu, dass Israel das “Labor der Welt” ist.

  1. Pingback: Die versteckten Wahrheiten hinter dem Humor von Marco Rima | Germanenherz

  2. Pingback: Berlin Liveticker: Proteste gegen Corona-Maßnahmen in Berlin (Tag 2) | Germanenherz

  3. Pingback: Ich hatte es ja schon in meinem Beitrag – Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden – angekündigt | Germanenherz

  4. Pingback: Wie Bill Gates die Zensur von COVID-Impfstoffverletzungen vorbereitete – neuen Informationen aktualisiert | Germanenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s