Wie Bill Gates die Zensur von COVID-Impfstoffverletzungen vorbereitete – neue Informationen aktualisiert

Warum sollte jemand die dritte Dosis von etwas wollen, was schon die ersten zweimal nicht funktioniert hat? Da Bill Gates der Hauptstrippenzieher ist, sehen wir es mal so. Impfupdate 3, 4, 5 usw. Das ist schon mit den Windows Betriebssystemen so gemacht worden! Erst die halbfertigen Betaversionen verkaufen, dann kommt irgendwann die Vollversion, die auch noch voller Lücken ist. Wir sollten warten, bis er mit dem Servicepack 1-3 fertig ist.

Die Forschung zeigt, dass die dritte Dosis des Impfstoffes die Immunität erhöht, so dass wir nach der vierten Dosis geschützt sind und sobald 80% der Bevölkerung die fünfte Dosis einnimmt, können die Einschränkungen gelockert werden, denn dank der sechsten Dosis, wird sich das Virus nicht mehr ausbreiten.
Die siebte Dosis wird unsere Probleme endlich lösen und es gibt überhaupt keinen Grund, sich über die achte Dosis Sorgen zu machen.
Die eingeleitete klinische Phase II der neunten Dosis bestätigt, dass der Antikörperspiegel nach der zehnten Dosis und in allen Ländern, in denen die Bürger die elfte Dosis bekamen, kostant bleibt und die Verbreitung des Virus beinahe zum Erliegen kommt. Es gibt also keinen Grund, die Idee mit der zwölften Dosis zu kritisieren. Ironie off.

Wenn diese „Impfstoffe“ tatsächlich funktionieren würden und es wissenschaftliche Beweise gäbe, wäre ich hier und würde Ihnen sagen, dass Sie sie nehmen sollen. Was Sie von mir hören, ist: ‚Nehmt sie nicht‘. Diese Dinger sind biologische Waffen. Sie sind nichts anderes als der genetische Code einer biologischen Waffe, die von ruchlosen Leuten hergestellt, bezahlt und zusammengestellt wurde. Mengele Reloaded Dies ist ein geistiger Krieg zwischen Gut und Böse. Die ersten Ziele werden traditionell denkende Christen und Juden sein. Aber täuschen Sie sich nicht, dieses böse System wird die Gefolgschaft aller fordern. Warum eigentlich? Weil es in seinem Kern wie eine Sekte wirkt, die Gehorsam verlangt. In dieser Hinsicht war der Nationalsozialismus der heutigen NGO Regime sehr ähnlich. In seinem 2008 erschienenen Buch „Rise of the Fourth Reich“ hat der Autor Jim Marrs die spirituellen Grundlagen von Hitlers Drittem Reich herausgestellt. Marrs schreibt:

Selbst Hitler erkannte an, dass die nationalsozialistische Ideologie in den spirituellen Bereich vordrang, als er erklärte: „Wer den Nationalsozialismus nur als politische Bewegung interpretiert, weiß fast nichts über ihn. Er ist mehr als Religion; er ist der Wille, einen neuen Menschen zu schaffen.“ Dieselbe Inspiration, aus der das Dritte Reich hervorging, treibt nun das Vierte Reich an.

Was die Welt braucht ist eine Neuauflage der Nürnberger Prozesse. Ich hatte es ja schon in meinem Beitrag – Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden – angekündigt Neue Beweise und eidesstattliche Erklärung von Prof. Luc A. Montagnier, wurden dem Internationalen Strafgerichtshof vorgelegt Aufgrund der zahlreichen neuen Beweise und Informationen, die in den letzten Monaten ans Licht gekommen sind, wurde beim Internationalen Strafgerichtshof eine neue Klage eingereicht. Die … Weiterlesen

Mercola.com

  • Gates unterstützte und half bei der Organisation von Event 201, einem Treffen globaler „Experten“, die Strategien zur Kontrolle einer potenziellen Pandemie, der Bevölkerung und der Erzählung über das globale Ereignis entwickelten
  • Kommunikationsstrategen wurden eingesetzt, um Taktiken zu identifizieren und zu planen, die das Verhalten der Bevölkerung kontrollieren, die Überwachung verbessern und die Zahl der Impfwilligen erhöhen sollten.
  • Die Zensur der sozialen Medien spielte im Plan für Event 201 und bei den Ereignissen im Jahr 2020 eine wichtige Rolle, da sie dafür sorgte, dass genaue Informationen über die Entwicklung und Herstellung von Impfstoffen sowie über Impfschäden nicht ausreichend verbreitet wurden.
  • Die NIH erarbeiteten Empfehlungen zur Impfkommunikation, die den von der Universität Yale untersuchten Empfehlungen sehr ähnlich sind und Gefühle in Bezug auf Gesundheit, Hilfe für andere und Angst berühren.
  • Es ist wichtig, wachsam zu sein und nach der Wahrheit zu suchen, um zu verstehen, wie man zwischen Tatsachen und einer fiktiven Erzählung unterscheiden kann, die einem Befreiung verspricht, einen aber letztendlich versklavt

Dieser Artikel wurde bereits am 30. März 2021 veröffentlicht und wurde jetzt mit neuen Informationen aktualisiert.

Im Jahr 2000 änderte sich alles an Bill Gates‘ öffentlichem Auftreten. Er wandelte sich von einem knallharten und rücksichtslosen Technologiemonopolisten zu einem sanften, umschmeichelnden und unglaublich großzügigen Philanthropen, als er und seine Frau die Bill & Melinda Gates Foundation gründeten.

Es war ein PR-Coup, mit dem er sein Image aufpolieren wollte, nachdem sein Unternehmen zwei Jahre zuvor beinahe vernichtet worden war. Am 18. Mai 1998 hatte das US-Justizministerium in Zusammenarbeit mit 20 Staatsanwälten eine Kartellklage gegen Microsoft eingereicht. Zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen 23 Jahre alt und beherrschte den Markt für Personal Computer. Die Seattle Times beschrieb die Folgen der Kartellklage:

Das Unternehmen entging nur knapp der Aufspaltung, nachdem es im Jahr 2000 als unrechtmäßiger Monopolist verurteilt wurde, weil es mit seinem Windows-Betriebssystem den PC-Markt im Würgegriff hatte und Konkurrenten wie den Navigator-Webbrowser von Netscape lahmlegte.

Wie sähe die Welt heute aus, wenn das Unternehmen aufgespalten worden wäre? Der Yale-Rechtsprofessor George Priest bezeichnete die Kartellrechtsklage als „einen der wichtigsten Kartellfälle seiner Generation“. Im Jahr 2002 wurden Microsoft durch einen gerichtlichen Vergleich Beschränkungen auferlegt, die einige seiner Praktiken für fünf Jahre einschränken sollten.

Sie wurde später zweimal verlängert und lief am 12. Mai 2011 aus. Die Klage hatte dramatische Auswirkungen auf „die Entstehung eines völlig neuen Bereichs namens IP (Intellectual Property) Antitrust“, so der Rechtsprofessor Herbert Hovenkamp aus Iowa gegenüber der Seattle Times.

Später sorgten große Spenden der Stiftung mehrfach für Schlagzeilen, darunter 9,5 Millionen Dollar an GAVI (Global Alliance for Vaccines), weitere 7,5 Millionen Dollar an GAVI und 6,8 Millionen Dollar an die Weltgesundheitsorganisation im Jahr 2017.

Im Juni 2020, mitten in einer globalen Pandemie, beliefen sich die Spenden der Gates-Stiftung auf 45 % der WHO-Finanzierung aus nichtstaatlichen Quellen. Sobald die Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien nicht mehr auf Gates‘ kartellrechtlichen Aktivitäten lag und sich auf die philanthropischen Aktionen der Stiftung konzentrierte, wandte Gates seine Aufmerksamkeit öffentlich der Impfung der Welt zu, lange vor COVID-19.

Ereignis 201: Eine vorgeplante Pandemie

Bei einer eingehenden Untersuchung der wohltätigen Spenden der Gates-Stiftung fand The Nation heraus, dass 250 Millionen Dollar an Unternehmen gezahlt wurden, an denen die Stiftung Anteile hält, darunter Novartis, GlaxoSmithKline, Merck, Sanofi und Medtronic. Mit dem Geld wurden Projekte „wie die Entwicklung neuer Medikamente und Gesundheitsüberwachungssysteme und die Schaffung mobiler Bankdienste“ unterstützt.

Gates hatte einen einfachen Weg zur politischen Macht entdeckt, der es ihm ermöglichte, die öffentliche Politik zu gestalten, ohne in ein Amt gewählt zu werden. Mit anderen Worten: Günstige Schlagzeilen ließen sich mit wohltätigen Spenden erkaufen. Eine Veranstaltung, die Gates persönlich unterstützte und an der er teilnahm, war Event 201.

In The Defender beschreibt Robert Kennedy Jr. die Übung, die Gates im Oktober 2019 organisierte. Viele hochrangige Männer und Frauen mit Regierungsbefugnissen nahmen an Event 201 teil, das zufällig eine weltweite Pandemie simulierte, die durch ein neuartiges Coronavirus ausgelöst wurde, nur wenige Monate bevor SARS-CoV-2, das Virus, das COVID-19 verursacht, die Welt veränderte.

Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter des Weltwirtschaftsforums, der U.S. Centers for Disease Control and Prevention, des Johns Hopkins University Population Center, der Weltbank, der chinesischen Regierung und des Impfstoffherstellers Johnson & Johnson. Während der Veranstaltung entwickelte die Gruppe Strategien zur Kontrolle einer Pandemie, der Bevölkerung und der Darstellung des Geschehens.

Zu keinem Zeitpunkt ging es um den Einsatz aktueller therapeutischer Medikamente und Vitamine oder um die Vermittlung von Informationen zum Aufbau von Immunsystemen. Stattdessen bestand das Ziel darin, patentierbare antivirale Medikamente und eine neue Welle von Impfstoffen zu entwickeln und zu vertreiben.

Wie Kennedy berichtet, behauptete Gates in einem Gespräch mit der BBC am 12. April 2020, dass diese Art von Simulationen nicht stattgefunden hätten: „Jetzt sind wir hier. Sie wissen, dass wir das nicht simuliert haben; wir haben nicht geübt, also sowohl die Gesundheits- als auch die Wirtschaftspolitik … wir befinden uns auf unbekanntem Terrain.“

Dennoch sind Videos der Veranstaltung verfügbar und das Johns Hopkins Center for Health Security veröffentlichte eine Erklärung, in der die Gates Foundation als Partner bei der Pandemiesimulation genannt wird. Es erscheint seltsam und alarmierend, dass ein Mann mit der Verantwortung für die Leitung der Gates Foundation und dem großen Einfluss, den er auf globale politische Entscheidungen hat, eine Übung vergessen hat, die er nur sechs Monate vor dem Interview organisiert hat. Oder war es Täuschung?

Unheimliche Vorhersage oder geplantes Ereignis?

Während der Pandemieübung stellten die globalen Experten „eine fiktive Coronavirus-Pandemie nach“. Nachdem Fragen aufkamen, ob die Übung „den Ausbruch in China vorhergesagt“ habe, veröffentlichte das Johns Hopkins Center for Health Security eine wenig fundierte Erklärung, in der es hieß:

… die Übung diente dazu, die Herausforderungen in Bezug auf Bereitschaft und Reaktion zu verdeutlichen, die bei einer sehr schweren Pandemie wahrscheinlich auftreten würden … Obwohl unsere Tabletop-Übung ein fiktives neuartiges Coronavirus beinhaltete, sind die Inputs, die wir für die Modellierung der potenziellen Auswirkungen dieses fiktiven Virus verwenden, nicht vergleichbar mit nCoV-2019.

Kennedy charakterisiert die vierte Simulation in Event 201 und schreibt, dass „die Teilnehmer sich in erster Linie darauf konzentrierten, industriezentrierte, angstmachende, polizeistaatliche Strategien für den Umgang mit einer imaginären globalen Coronavirus-Ansteckung zu planen, die in einer Massenzensur der sozialen Medien gipfelte“.

Aus dem Protokoll der vierten Simulation geht hervor, dass die Teilnehmer Kommunikationsstrategien diskutierten, bei denen die Verbreitung von Informationen und die Zensur in den sozialen Medien eine Rolle spielten. Der Kommunikationsstratege Hasti Taghi, der für ein großes Medienunternehmen arbeitet und strategische Initiativen beim Weltwirtschaftsforum leitet, sagte:

Ich denke, wir müssen einige Dinge berücksichtigen: Die Anti-Impf-Bewegung war schon vor diesem Ereignis sehr stark, und dies ist etwas, das sich speziell über soziale Medien verbreitet hat.

Während wir also forschen, um die richtigen Impfstoffe zu finden, die helfen, eine Fortsetzung der Krankheit zu verhindern, müssen wir wissen, wie wir die richtigen Informationen an die Öffentlichkeit bringen. Wie kommunizieren wir die richtigen Informationen, um sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit Vertrauen in diese Impfstoffe hat, die wir entwickeln?

Die Frage, die sich die Gruppe stellte, lautete nicht, wie man die Wahrheit über die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Impfstoffen vermitteln kann, sondern vielmehr, wie man „die richtigen Informationen vermitteln kann, um sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit Vertrauen in diese Impfstoffe hat, die wir entwickeln.“

Die Frage, wie man das Vertrauen der Öffentlichkeit in einen Impfstoff gewinnen kann, war in dieser Simulation von großer Bedeutung, obwohl die US-Bevölkerung den Wert der jährlichen Grippeschutzimpfung und der Kinderimpfungen gut kennt. Tatsächlich führen die Centers for Disease Control and Prevention eine Liste von 26 verschiedenen Impfstoffen, die derzeit in den USA verwendet werden.

Neben der langen Liste der empfohlenen Kinderimpfungen gibt es auch Impfstoffe für Erwachsene gegen Gürtelrose, Tetanus und Pneumokokken, die routinemäßig verabreicht werden. Warum glaubten die globalen Experten für Kommunikation und Kontrolle dann, dass die Vermittlung der „richtigen Informationen“ notwendig sei, um „das Vertrauen der Öffentlichkeit zu sichern“?

Gruppe ruft zur Zensur sozialer Medien auf

Dies war nur eine der hochgradig vorhersagenden Unterhaltungen während der Veranstaltung 201, die sich im Jahr 2020 abspielte, als sich die weltweite COVID-19-Pandemie entwickelte. George Gao, Generaldirektor des chinesischen Zentrums für Seuchenkontrolle und -prävention,23 sagte voraus:

Im Laufe der Zeit werden wir mehr Fälle in China haben und auch Todesfälle gemeldet bekommen. Außerdem haben mir meine Mitarbeiter gesagt, dass es zuvor Fehlinformationen und einen gewissen Glauben gegeben hat. Die Menschen glauben: ‚Das ist ein von Menschenhand geschaffenes Virus‘, also gibt es einige Verstöße gegen die Menschenrechte… Das ist auf diese Fehlinformationen zurückzuführen.

Andere stimmten der Notwendigkeit einer Zensur in den sozialen Medien zu, wenn es um die Verbreitung von „Desinformationen“ über die Pandemie oder über Impfstoffe und Impfschäden geht, ohne Rücksicht auf die Quelle. Die Idee war, alle Informationen zu entfernen, die nicht mit den Mandaten und Vorstellungen der Regierung übereinstimmten. Kevin McAleese, Kommunikationsbeauftragter eines von Gates finanzierten Landwirtschaftsprojekts, sagte:

Mir ist klar, dass die Länder große Anstrengungen unternehmen müssen, um sowohl Fehlinformationen als auch Desinformationen zu kontrollieren, … wenn die Lösung darin besteht, den Zugang zu Informationen zu kontrollieren und einzuschränken, dann halte ich das für die richtige Entscheidung.

Während des anschließenden Gesprächs antwortete Tom Inglesby, Direktor des Johns Hopkins Center for Health Security: „Glauben Sie, dass die Regierungen in diesem Fall an einem Punkt angelangt sind, an dem sie von den Unternehmen der sozialen Medien verlangen müssen, auf eine bestimmte Art und Weise zu arbeiten“?

Bei jedem Schritt der Simulation waren sich die globalen „Experten“ einig, dass eine Informationszensur durch Medienplattformen notwendig wäre, um den Fluss der „richtigen Informationen“ zu kontrollieren, damit die Menschen dem Führer bereitwillig folgen.

Das Interessante an der Niederschrift von Ereignis 201 ist, dass das, was geplant und mitgeteilt wurde, dem, was seit Januar 2020 passiert ist, erschreckend nahe kommt. Es mag ein Zufall gewesen sein, dass ein oder zwei wichtige Entscheidungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit vorhergesagt wurden, aber es scheint, dass die Gruppe entweder phänomenal prophetisch war oder dass sie die Entscheidungen und Ereignisse des Jahres 2020 hinter den Kulissen beeinflusst hat.

Die Botschaft des Impfstoffs als Auslöser für Maßnahmen

Von außen betrachtet war die treibende Kraft hinter den wirtschaftlich verheerenden Abriegelungen, der Entwicklung von Impfstoffen im Warp-Tempo, der Bevölkerungskontrolle und den Überwachungsstrategien die „Abflachung der Kurve“ und die Senkung der Todesrate von SARS-CoV-2. Doch wie ich und andere dargelegt haben, zeigt sich bei der Analyse dieser Strategien, dass mehr dahintersteckt, als es den Anschein hat.

Im Juli 2020 kündigte die Universität Yale eine Studie über die Auslösewörter und -sätze an, die mit höherer Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass eine ansonsten individualistische Gesellschaft stillschweigend Mandate (keine Gesetze) zur Verhaltenskontrolle befolgt. Es wurde angenommen, dass die getesteten Ausdrücke am erfolgreichsten sind, wenn sie Gefühle über Gesundheit, Hilfe für andere und Angst vermitteln.

Die Hoffnung war, das Verhalten so zu manipulieren, dass das Risiko von Aufständen und Unruhen durch die Regierung gesenkt wird. Die Studie wurde von der Universität Yale mit 4.000 Teilnehmern durchgeführt, die nach dem Zufallsprinzip eine von 12 verschiedenen Botschaften erhielten. Nach der Botschaft wurden sie dann ausgewertet, um „die angegebene Bereitschaft, sich einen COVID-19-Impfstoff zu besorgen, drei und sechs Monate nach dessen Verfügbarkeit zu vergleichen“.

Das Hauptergebnis der Studie bestand darin, die richtige Kombination von Sätzen und Botschaften zu finden, die die Anzahl der Personen, die sich impfen lassen, erhöhen würde. Die Studie begann am 3. Juli 2020, und der letzte Teilnehmer wurde bis zum 8. Juli 2020 getestet. Bis heute wurden die Ergebnisse der Studie nicht veröffentlicht.

Der Präsident der USA kündigte im Juli 2020 eine „überwältigende“ Impfkampagne für November 2020 an. Im Dezember 2020 veröffentlichten die National Institutes of Health eine COVID-19-Impfmitteilung, in der verhaltens- und sozialwissenschaftliche Maßnahmen empfohlen werden, die das Zögern bei der Impfung verringern und die Zahl der Geimpften erhöhen könnten, darunter:

  • Das Akzeptieren einer Impfung als soziale Norm, einschließlich „Werbekampagnen, die den Gruppenzwang zur Impfung erhöhen“.
  • Diejenigen, die sich impfen lassen, werden ermutigt, ihre positiven Erfahrungen in den sozialen Medien zu teilen.
  • Eine Person dazu bewegen, den Impfstoff zu akzeptieren, indem man es bequem und einfach macht, elektronische Portale zum Versenden von Nachrichten nutzt und Wettbewerbe, Spiele und Anreize einsetzt, um Verhaltensänderungen zu fördern.
  • Bewertung der Werte der Zielgruppe und anschließende Einbettung dieser Werte in Impfbotschaften. Beispiele hierfür sind der Schutz der Gemeinschaft, der Wunsch, zu normalen Aktivitäten zurückzukehren, oder die Gleichstellung und soziale Gerechtigkeit durch den Schutz gefährdeter Menschen.

Mit anderen Worten: Viele der Botschaften, die Sie in den Medien und in der Arztpraxis gesehen haben, sollen Emotionen auslösen, die Sie dazu bringen, sich impfen zu lassen. Die gleichen Druckmittel werden in den Medien nicht routinemäßig für einige der gängigeren Impfungen für Erwachsene eingesetzt, wie Pneumokokken-, Tetanus-, Hepatitis- oder Gürtelroseimpfungen.

Es ist an der Zeit, mit einer Stimme zu sprechen und für die Freiheit zu kämpfen

Wie ich schon früher geschrieben habe, wird das, was wir als Gesellschaft verlieren, wenn wir uns diesen Vorschriften und Kontrollen beugen, exponentiell schwieriger zurückzubekommen sein. Eine der Freiheiten, die wir aufgeben, besteht darin, dass wir zulassen, dass unsere Gedanken und Überzeugungen in den sozialen Medien zensiert werden, ohne dass wir uns dagegen wehren.

Es ist wichtig, die verfassungsmäßigen Rechte und Freiheiten vor unrechtmäßigen Eingriffen zu schützen, und doch scheinen viele bereit zu sein, einfach aufzugeben. Obwohl die Regierung die Pflicht hat, die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Bürger zu schützen, muss dies gegen den Verlust von Bürgerrechten und Freiheiten abgewogen werden.

Wir befinden uns derzeit in einem Kampf zwischen Freiheit und Tyrannei. So haben beispielsweise mehrere Studien gezeigt, dass langfristige Abriegelungen eindeutig nicht im Interesse der Öffentlichkeit sind. Stattdessen kommen sie einem Missbrauch gleich. Und doch haben sich viele an diese Vorschriften gehalten, die keine Gesetze waren.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die überwiegende Mehrheit der Informationen, die Sie in den Mainstream-Medien konsumieren, sorgfältig konzipierte Propaganda ist, die auf der Grundlage von fast zwei Jahrzehnten von Ihnen gesammelter persönlicher Daten erstellt worden ist.

Obwohl die Universität Yale die Studie mit 4.000 Teilnehmern für eine COVID-19-Botschaftskampagne durchgeführt hat, wurden diese Daten durch Ihre Nutzung der sozialen Medien gesammelt und zusammengestellt.

Wie ich in vielen früheren Artikeln sorgfältig dargelegt habe, wird dieser Plan zu einem fortschreitenden Verlust Ihrer Freiheit und Ungebundenheit führen, der schließlich in Tyrannei und Sklaverei mündet. Es ist von entscheidender Bedeutung, wachsam zu sein und nach der Wahrheit zu suchen, damit Sie verstehen, wie Sie zwischen Fakten und einer fiktiven Erzählung unterscheiden können, die Ihnen Befreiung verspricht, Sie aber letztendlich versklavt.

Mein neuestes Buch, „Die Wahrheit über COVID-19“, ist jetzt ein Bestseller bei Amazon, USA Today und dem Wall Street Journal. Darin untersuche ich die Ursprünge des Virus und zeige, wie die Elite ihn benutzt hat, um Ihre persönliche Freiheit langsam zu untergraben. Darüber hinaus zeige ich Ihnen, wie Sie sich vor der Krankheit schützen können und was Sie tun können, um sich gegen die technokratischen Oberherren zu wehren.

Das Buch geht ausführlich auf die Pandemie-Profiteure ein. Ich bin zwar nicht begeistert von der Zusammenarbeit mit Amazon, aber indem wir das Buch auf der Plattform von Amazon – einem der größten Tech-Unternehmen, das von dieser globalen Pandemie profitiert – nach oben pushen, nutzen wir es, um auf diese Profiteure aufmerksam zu machen.

Quellen:

Quelle: How Bill Gates Premeditated COVID Vaccine Injury Censorship

ergänzend Ich hatte es ja schon in meinem Beitrag – Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden – angekündigt Neue Beweise und eidesstattliche Erklärung von Prof. Luc A. Montagnier, wurden dem Internationalen Strafgerichtshof vorgelegt Aufgrund der zahlreichen neuen Beweise und Informationen, die in den letzten Monaten ans Licht gekommen sind, wurde beim Internationalen Strafgerichtshof eine neue Klage eingereicht. Die … Weiterlesen

Um 84 Milliarden Euro haben die sieben reichsten Familien Deutschlands ihr Vermögen seit Beginn der Krise vergrößert.

Impfnachweis – Impfschein reloaded Die BRD Staatsknetenzecken leiden genauso notorisch an Vergeßlichkeit wie Politiker am zwanghaften Lügen.
Die Bundesregierung plant für diesen Herbst die Einführung einer Impfnachweis- und Testpflicht auch für den Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel. Das berichtet das Burda-Magazin Focus. Ohne entsprechende Impf- oder Testnachweise soll das Betreten der Geschäfte und anderer geschlossener Räume nach einem ersten Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums nicht mehr möglich sein. Im Artikel heißt es: „Egal ob bei Ikea, H&M, Deichmann oder bei Aldi Süd, Aldi Nord, Lidl oder Rewe, laut Gesetzesentwurf soll die Nachweis- und Testpflicht für geschlossene Räume gelten.“

ergänzend zum Thema Impfen. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Johannes 8:32 und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen! Kein unabhängiger Wissenschaftler darf die Impfstoff-Fläschchen, auf die verarbeiteten Inhaltsstoffe untersuchen lassen. Bedenke: Die Pharmaindustrie und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist an der Gesundheit der Menschen genauso gelegen, wie die Rüstungsindustrie am Weltfrieden interessiert ist. Am Ende werden es nicht die Impfverweigerer, sondern die Impfgeschädigten sein, welche neue Nürnberger Prozesse fordern und keine Gnade kennen werden.Visualisierung der größten Pharmaunternehmen der Welt

Einige der größten Pharmaunternehmen der Welt haben eine zentrale Rolle bei der COVID-19-Pandemie gespielt.

Es dürfte jedoch nicht überraschen, dass die Pandemie auch für viele Unternehmen des Gesundheitswesens von großem Nutzen war. Wie Anshool Deshmukh von Visual Capitalist feststellt, werden die 50 größten Pharmaunternehmen der Welt allein im Jahr 2020 immer noch einen Umsatz von satten 851 Milliarden Dollar erzielen.

In dieser Grafik, die Daten von Companies Market Cap verwendet, listen wir die größten Pharmaunternehmen der Welt nach Marktkapitalisierung auf. Zu beachten ist, dass diese Liste auch Gesundheitsunternehmen umfasst, die eng mit der Pharmaindustrie zusammenarbeiten, darunter Biotech-Unternehmen, Pharmahändler, klinische Labors usw.Zunächst sind hier die fünf größten Pharmaunternehmen der Welt nach Marktkapitalisierung aufgeführt

  1. Johnson & Johnson: Der Pharma- und Konsumgüterriese hat eine Marktkapitalisierung von 428,7 Milliarden Dollar. Das Unternehmen hat den dritten in den USA zugelassenen Impfstoff entwickelt und wurde 2021 in die TIME100-Liste der einflussreichsten Unternehmen aufgenommen.
  2. Roche: Der Schweizer Pharmariese ist führend in den Bereichen Onkologie, Immunologie, Infektionskrankheiten, Ophthalmologie und Neurowissenschaften. Im Jahr 2019 stieg der Umsatz des Pharmasegments von Roche um satte 16 % auf 53 Milliarden US-Dollar.
  3. Pfizer: Obwohl Pfizer der führende COVID-19-Impfstoffhersteller in Nordamerika ist, rutschte das Unternehmen in der Rangliste auf den dritten Platz ab. Das Unternehmen hat in letzter Zeit an Dynamik gewonnen, insbesondere im letzten Quartal, mit einem Umsatz von 19,0 Mrd. USD im 2. Quartal 2021, was ein operatives Wachstum von 86 % gegenüber 2020 bedeutet.
  4. Eli Lilly: Eli Lilly hat einen bedeutenden Schritt auf dem Weg zur Etablierung als führendes Unternehmen der Pharmaindustrie gemacht. Mit einer Marktkapitalisierung von 125 Mrd. USD im Jahr 2019 ist Eli Lilly auf einen aktuellen Wert von 214,9 Mrd. USD gestiegen, was einem deutlichen Wachstum von 72 % entspricht.
  5. Novartis: Das zweitgrößte Pharmaunternehmen aus der Schweiz, Novartis, ist seit rund 25 Jahren das Aushängeschild der Pharmabranche. Der Haupthersteller der bekanntesten Medikamente auf dem Markt erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von über 48 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 3 % gegenüber 2019 entspricht.

Nachfolgend sehen Sie, wie die größten Pharmaunternehmen der Welt im Vergleich zueinander abschneiden:Die größten Exporteure und Importeure von Arzneimitteln der Welt

Nach Angaben der Welthandelsorganisation (WTO) haben diese Länder im Jahr 2019 die meisten Arzneimittel exportiert:Im Gegensatz dazu sind hier die größten Importeure im gleichen Zeitraum aufgeführt.Diese Position ist für die USA, wo sechs der zehn größten Pharmaunternehmen der Welt ihren Hauptsitz haben, kaum überraschend. Außerdem entfallen auf die USA 45 % des Weltmarktes.

Die Zukunft der pharmazeutischen Unternehmen

Wenn uns die Reaktion auf die COVID-19-Pandemie etwas gelehrt hat, dann, dass die Pharmaindustrie beim Aufbau einer patientenzentrierten Zukunft eine Schlüsselrolle spielt. Sie muss ständig neue Wege zur Anpassung von Medikamenten finden und gleichzeitig neue Hilfsmittel und Arzneimittel erforschen und entwickeln.

Indem sie disruptive Technologien wie 3D-gedruckte Medikamente, durch künstliche Intelligenz gesteuerte Therapien und Präventivmedizin einbeziehen und mit den Regulierungsbehörden zusammenarbeiten, werden die Pharmaunternehmen von einer digitalen Revolution profitieren.

Außerdem werden die Schwellenländer in den kommenden Jahren einen größeren Einfluss auf den globalen Pharmamarkt haben. Auch wenn „Big Pharma“ weiterhin jedes Jahr riesige Gewinne einfährt, wird sich ihre Abhängigkeit von Ländern wie Brasilien und Indien in der Forschung und Arzneimittelproduktion in den kommenden Jahren erheblich auswirken.

Big-Pharma – vom Steuerzahler finanziertes Medikament gegen COVID zeigt das es nicht um Gesundheit geht

Merck preist die erste Tablette gegen Corona an. Die Herstellungskosten liegen bei knapp 18 Dollar, der Pharmakonzern will aber von der US-Regierung 700 Dollar.

Der Pharmakonzern hat für das Medikament Molnupiravir  eine Notzulassung in den USA eingereicht, nachdem eine vorzeitig beendete klinische Studie der Phase III zeigt, dass eine fünftägige Einnahme der antiviralen Tabletten – täglich 8 Tabletten – das Risiko bei gerade Corona-Infizierten um die Hälfte reduziert, ins Krankenhaus zu kommen oder zu sterben. Es handelt sich allerdings um leichte oder mäßige Infektionen.

Das Weiße Haus feierte das Medikament als Mittel zur Bekämpfung von Covid-19 an. Biden bestellte auch gleich 1,7 Millionen Pakete zu je 700 US-Dollar bei dem Pharmakonzern. Wie die Impfung soll auch diese Behandlung kostenlos sein.

Laut einer Analyse von Melissa Barber von der Harvard T. H. Chan School of Public Health und Dzintars Gotham vom King’s College Hospital in London liegen „die Herstellungskosten für Molnupiravir-Kapseln bei 1,74 US-Dollar pro Einheit oder 17,74 US-Dollar pro Fünf-Tage-Kur“.

„Unter Berücksichtigung von 10 % Gewinnspanne und Steuern in Indien ergibt sich ein geschätzter nachhaltiger Generikapreis von 1,96 US-Dollar pro Kapsel oder 19,99 US-Dollar pro Fünf-Tage-Kur“, so die Forscher.

Dean Baker, ein leitender Wirtschaftswissenschaftler am Center for Economic and Policy Research, stellte fest, dass der Preis von 712 US-Dollar pro Kur, den die US-Regierung für Molnupiravir zahlen soll, einem Aufschlag von etwa 4.000 % entspricht.

Setzt sich Merck durch, bringt das Medikament einen Milliardengewinn für den Pharmakonzern auf Kosten der Steuerzahler. Es zeigt doch wiedermal das es Big-Pharma um Geld und Macht geht.

ergänzend

Bill Gates: Bei der nächsten Pandemie werden wir gigantische mRNA-Fabriken haben

Der Milliardär Bill Gates glaubt nicht, dass die Pandemie bis Ende 2022 vorbei sein wird. Dies sagte er in einem Telefoninterview mit The Times of India. Jetzt, da die Welt weiß, dass sie für eine Pandemie anfällig ist, braucht es, „enorme Anstrengungen in der Forschung“ für neue Instrumente.

Er sagte auch, dass unbedingt mehr Fabriken gebaut werden müssen, damit in kurzer Zeit genügend Impfstoffe für die ganze Welt hergestellt werden könne. Er sagte, er arbeite mit dem deutschen Unternehmen BioNTech, an dem er natürlich auch beteiligt ist, an einem HIV-Impfstoff auf der Grundlage der mRNA-Technologie. „Wir haben einen Malaria-Impfstoff und wir glauben, dass wir einen Grippe-Impfstoff herstellen können, um die Grippe weltweit deutlich zu reduzieren“.

Gates sagte, einige Atemwegsviren müssen ganz ausgerottet werden, weil sie zu einer Form mutieren können, die „eine weitere Pandemie auslösen kann“. „Ich hoffe, dass alle Länder mehr Forschung in diesem Bereich betreiben werden“, sagte er.

Weiter ist er der Meinung, dass „die Welt nicht auf die Corona-Pandemie vorbereitet war“ und dass „Lehren daraus gezogen wurden müssen“. „Bei der nächsten Pandemie werden wir riesige mRNA-Fabriken in Indien und den übrigen Entwicklungsländern haben, um innerhalb von 100 Tagen Impfstoffe für alle herzustellen“, so Gates der an allen großen Pharma-Unternehmen beteiligt ist und auch die WHO mit Millionen unterstützt. Quelle: ‘For the next pandemic, we’ll have gigantic mRNA facto .. Read more at: http://timesofindia.indiatimes.com/articleshow/86223792.cms?utm_source=contentofinterest&utm_medium=text&utm_campaign=cppst

ergänzend

Die ganze Impfnummer – Schaut einfach mal richtig hin, wie viel Geld in Richtung USA geflossen sind. Man muß nur, den Gestank des Geldes folgen und man kommt unweigerlich, zum stinkenden Misthaufen der Lüge  Covid 19 – US-Patent: US2020279585  In der Corona-Krise haben allein die Milliardäre der USA ihr Nettovermögen seit März 2020 um 1,1 Billionen US-Dollar erhöht. Dabei fällt vor allem eine Branche auf.

billzeckenWie hat sich die Welt seit Covid-19 verändert?
Nach Schätzungen der Weltbank schrumpfte die Weltwirtschaft im Jahr 2020 um 4,3 Prozent, wodurch Billionen von Dollar vernichtet wurden. Länder, die sich bereits in wirtschaftlicher Not befanden, versanken weiter in Schulden. Ein Bericht von Oxfam International schätzt, dass es mehr als ein Jahrzehnt dauern könnte, bis sich die ärmsten Menschen der Welt von den wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie erholt haben.
Das Coronavirus hat die Armen überproportional getroffen. Zum ersten Mal seit 20 Jahren wird die weltweite Armut wahrscheinlich deutlich zunehmen. Die Weltbank schätzt, dass das Coronavirus zwischen 119 und 124 Millionen Menschen mehr in die extreme Armut getrieben hat. Damit steigt die Gesamtzahl der Menschen, die mit weniger als 1,90 Dollar pro Tag auskommen müssen, auf 730 Millionen, das sind etwa 10 Prozent der Weltbevölkerung.
Die Reichen wurden reicher
Ein Bericht der britischen Wohltätigkeitsorganisation Oxfam International besagt, dass die Pandemie Menschen, die in Armut leben, viel härter getroffen hat als die Reichen.
Um diese Einkommensungleichheit in die richtige Perspektive zu rücken, fand ein Bericht der Schweizer Bank UBS heraus, dass die reichsten Menschen der Welt ihr Vermögen zwischen März und Dezember 2020 um 3,9 Billionen Dollar steigern konnten. Die 10 reichsten Milliardäre steigerten ihr Vermögen in dieser Zeit um 540 Mrd. $.
Viele der reichsten Männer der Welt, darunter Elon Musk (USA), Zhong Shanshan (China) und Mukesh Ambani (Indien), konnten ihr Vermögen seit Ausrufung der Pandemie mehr als verdoppeln.
DIE 50 MILLIARDÄRE DES COVID-19
Die zehn größten Milliardäre im Gesundheitswesen, laut Forbes
1. Uğur Şahin, aus Deutschland – Nettowert: $4,2 Mrd.
2. Stéphane Bancel, aus Frankreich – Nettowert: $4,1Mrd.
3. Yuan Liping, von Kanada – Nettowert: $4.1billion
4. Hu Kun, aus China – Nettowert: $3,9 Mrd.
5. Carl Hansen, aus Kanada – Nettowert: $2,9 Mrd.
6. Timothy Springer, aus den USA – Nettowert: $2Mrd.
7. Sergio Stevanato, aus Italien – Nettowert: $1,8 Mrd.
8. Robert Langer, aus den USA – Nettowert: $1,5 Mrd.
9. Premchand Godha, aus Indien – Nettovermögen: $1,4 Mrd.
10. August Troendle, aus den USA – Nettovermögen: $1,3 Mrd.
Forbes berichtet von weiteren 40 neuen Milliardären aus der Gesundheitsbranche während der Pandemie 2020:
11. Li Juanquan & Familie, aus China – Nettowert: $7,9 Mrd.
12. Jian Jun, aus China – Nettowert: $4,4 Mrd.
13. Ye Xiaoping, von China – Nettovermögen: $4,2 Mrd.
14. Hao Hong, aus den USA – Nettowert: $3,4 Mrd.
15. Jin Lei, aus China – Nettowert: $3,2 Mrd.
16. Liu Fangyi, aus China – Nettowert: 3,2 Mrd. $
17. Lv Jianming, aus China – Nettowert: 3,1 Mrd. $
18. Gan Zhongru, aus China – Nettowert: $2,8 Mrd.
19. Weng Xianding, aus China – Nettowert: 2,8 Mrd. $
20. Chen Xiao Ying, aus China – Nettowert: $2,7 Mrd.
21. Xie Juhua & Familie, aus China – Nettowert: $2,6 Mrd.
22. Dai Lizhong, aus China – Nettowert: 2,5 Mrd. $
23. Miao Yongjun, aus China – Nettovermögen: 2,5 Mrd. $
24. Hu Gengxi & Familie, aus China – Nettowert: 2,3 Mrd. $
25. Li Zhibiao, aus China – Nettovermögen: 2,3 Mrd. $
26. Lin Zhixiong & Familie, aus China – Nettovermögen: $2,1 Mrd.
27. Alberto Siccardi & Familie, aus der Schweiz – Nettowert: $2,1 Mrd.
28. Gao Yi & Familie, aus China – Nettovermögen: $2billion
29. Lin Zhijun, aus China – Nettowert: $2Mrd.
30. Xie Liangzhi & Familie, aus China – Nettowert: 2 Mrd. $
31. Chen Baohua, aus China – Nettowert: $1,8 Mrd.
32. Zhu Yiwen & Familie, aus China – Nettowert: $1,8 Mrd.
33. Li Wenmei & Familie, aus China – Nettowert: $1,7Mrd.
34. Lin Jie & Familie, aus China – Nettowert: $1,7Mrd.
35. Liu Xiucai & Familie, aus den USA – Nettowert: $1,6Mrd.
36. Pu Zhongjie & Familie, aus China – Nettowert: $1,6Mrd.
37. Rao Wei & Familie, aus China – Nettowert: $1,6Mrd.
38. Ren Jinsheng & Familie, aus China – Nettovermögen: $1,6 Mrd.
39. Xiong Jun & Familie, aus China – Nettowert: $1,5 Mrd.
40. Yi Xianzhong & Familie, aus China – Nettowert: $1,5 Mrd.
41. Felix Baker, aus den USA – Nettovermögen: $1,4Mrd.
42. Julian Baker, aus den USA – Nettovermögen: $1,4 Mrd.
43. Rajendra Agarwal, aus Indien – Nettowert: $1,3 Mrd.
44. Banwarilal Bawri, aus Indien – Nettowert: $1,3 Mrd.
45. Girdharilal Bawri, von Indien – Nettovermögen: $1,3 Mrd.
46. Benedicte Find, von Dänemark – Nettovermögen: $1.3billion
47. Alan Miller & Familie, aus den USA – Nettovermögen: $1,3 Mrd.
48. Zhong Ming & Familie, aus China – Nettowert: $1,3 Mrd.
49. Yuan Jiandong & Familie, aus China – Nettowert: $1,1 Mrd.
50. Fan Minhua, aus China – Nettovermögen: 1,1 Mrd. $
=> „arme Millionäre“ Der Zentralrat der kriegsgeilen, verlogenen und verstohlenen Schmarotzer ist empört

Sie werden „ALLE“ und für ALLE Maßnahmen – haftbar gemacht werden. Verbrechen gegen die Menschlichkeit verjähren nicht. Alle, die an den rechtswidrigen Maßnahmen mitgewirkt haben, werden sich verantworten müssen. Hier läuft ein unglaubliches Verbrechen der gegenwärtigen Machthaber. Wenn weltweit gesunde Menschen benachteiligt, unter Druck gesetzt und angefeindet werden, dann kann es … Weiterlesen

Der Gefängnisplanet steht uns bevor – Der letzte Schritt wird die Verfolgung von nicht geimpften Personen sein so wie es jetzt mit Maskenverweigerer geschieht Wenn Gewalt angewendet wird wegen des nicht Tragens von Masken, kann man sich vorstellen, was toleriert, wenn nicht sogar gefördert wird, wenn die Impfzertifikate ihre volle Wirkung entfalten Die Biden-Administration erwägt ernsthaft die Einführung eines Impfpass-Systems, das es ungeimpften Personen … Weiterlesen

Covidioten und die Impfanreize – sponsored by SPD 10 kleine Covidioten Da mich jemand gefragt hat –  Hier mal eine Begriffserklärung Covidioten. Man muß schon ziemlich abgehoben sein um berechtigte, demokratische Kritik, so abwertend zu stigmatisieren,  und neu zu definieren. Die spätrömische Dekadenz Esken, pflegt uns „Covidioten“ zu … Weiterlesen

Denn sie wissen was sie tun Da ist sie, die 3. totalitäre Diktatur auf deutschem Boden. Nach der nationalsozialistischen und einer kommunistischen hat sich nun eine totalitäre Gender, Gesundheits und Klima-Diktatur etabliert. Aus der Gesinnungs-Küche sogenannter demokratischer Parteien hervorgekrochen, setzt sie die Freiheitsrechte der Menschen in … Weiterlesen

Corona-Gipfel – Mehr Druck auf Ungeimpfte und die Impfpflicht durch die Hintertür Vorab mal, die Zahlen der Gesunden Menschen in Deutschland. Stand 01.08.2021  Das Lügengebäude hat schon starke Risse!!! Es brauch nur noch einen Hauch und es zerbröselt zu Sand. Die Masken fallen und spätestens jetzt für jeden sichtbar. Man muß kein … Weiterlesen

Die BRD Staatsknetenzecken leiden genauso notorisch an Vergeßlichkeit wie Politiker am zwanghaften Lügen. Wie konnte es damals zum Holocaust kommen? Weil zu viele Deutsche ihrer Regierung vertraut haben! Man muss die Menschen die sich der Politik widersetzen nur ordentlich unter Druck setzen, Stigmatisieren, ausgrenzen, bedrohen , bestrafen das hat schon vor 80 Jahren wunderbar funktioniert. Bis vor ein paar Jahre hätte ich mir nicht vorstellen können, was damals 33/45 passierte. Aber langsam begreife ich es. Der Ursprung lag bei IG Farben.  Wirf ab und zu einen Blick in die Vergangenheit, um schwere Fehler nicht zu … Weiterlesen

Thema Bundestagswahl 2021 Nur die allerdümmsten Kälber- wählen ihren Metzger selber! Ihr könnt in einem besetzten Land (keine) vom Besatzer angebotenen Volksparteien wählen. Sie dienen „ausnahmslos alle“ dem Besatzer. Was ist daran (so) schwer zu verstehen!? Die Wahlergebnisse stehen heute schon fest. Das … Weiterlesen

ergänzend: Ich habe hier im Blog noch diverse Beiträge, zum Thema der Coronadiktatur gestellt

Das neue Jahr fängt ja gut an.
Berlin LIVE: Demonstrationen gegen Änderung des Infektionsschutzgesetzes gestartet
Thema Coronavirus
Eine 93-jährige Holocaust-Überlebende nennt endlose Abriegelungen „schlimmer“ als Nazi-Deutschland
Die Folgen der Corona-Krise
Der Gefängnisplanet steht uns bevor – Der letzte Schritt wird die Verfolgung von nicht geimpften Personen sein so wie es jetzt mit Maskenverweigerer geschieht
Thema Corona-App
Thema Pandemie und Maskentheater
Ein paar Pandemie Analysen von meinem Germanenherz Blog
Nachtrag zum Thema Coronavirus und Impfpflicht
Bitte mal die Drucksache 17/12051 von 10.12.2012 lesen
Das erwartet Sie im Sommer 2021
ERNST WOLFF alarmiert vehement:“BEREITE DEINE FAMILIE VOR!“
Weil in den Impfstoffen nicht nur die schrecklichen Nebenwirkungen sind
Corona MASKENPFLICHT
Frisch aus der Presse: Pfizer-CEO Albert Bourla gibt zu, dass Israel das “Labor der Welt” ist.
Die Polizeigewalt der privaten Söldnertruppe Constellis gegen einfache Bürger die nur ihre Grundrechte einfordern, reisst nicht ab
Ausbau des Ermächtigungsgesetzes und Infektionsschutzgesetz § 28b geändert

 

4 Gedanken zu „Wie Bill Gates die Zensur von COVID-Impfstoffverletzungen vorbereitete – neue Informationen aktualisiert

  1. Pingback: Bidens Macht schwindet: Trump bereitet seine Rückkehr vor – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Pingback: Bidens Macht schwindet: Trump bereitet seine Rückkehr vor | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

  3. Pingback: Miriam Hope: Jurist bestätigt – Sie bekommen auch weiterhin Ihr Gehalt! – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  4. Pingback: Miriam Hope: Jurist bestätigt – Sie bekommen auch weiterhin Ihr Gehalt! | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s