Oliver Janich mit Xavier Naidoo zur aktuellen Impf- Propaganda


Der Investigativjournalist Oliver Janich und Sänger Xavier Naidoo haben mit einem YouTube-Aufruf an ihre Seher die Impf-Kampagne der YouTube-Influencer sehr erfolgreich abgestochen.

Sogenannte „Influencer“, die Videos sollten viral gehen, wie der prominente Fußballer Mario Götze, Musikproduzent Mousse T., Johannes Strate, Sänger und Frontmann der Band Revolverheld und viele weitere Instagramer warben für eine umstrittene Impf-Kampagne der Bill-Gates-Stiftung.
So nun passt mal auf ihr von der MSM, wir sind keine Corona-Leugner, sondern FREIheits.- und WAHRheitsliebende Menschen.     

Xavier Statements 18 04 20

Wie die Elite versucht uns nach dem Crash alle zu Sklaven zu machen

 Es dauert nicht mehr lange, dann fliegt die ganze Lüge restlos auf!!! 
Ein Szenario wird aufgezeigt wie es ablaufen könnte, Teile davon sind ja schon real.
Nach den Wahlen werden die Deutschen mit dem Familiennachzug, Autobahnprivatisierung, Bargeldabschaffung, Zwangsimpfungen und anderen volksvernichtenden Themen konfrontiert sein.
Hängt euch nicht so an der Stimme auf, ich wollte auch mal was neues ausprobieren. Sollte einst Hörspielcharakter mit Bildern bekommen.
Alle Rechte vorbehalten. Ohne Vorverurteilung. Alle Angaben ohne Gewähr. Ich übernehme keine Haftung für Hasskommentare gegen Dritte.
Wir schauen uns brisante Dokumente an und reden über ein mögliches Szenario danach!

„Mal jemand darüber gestolpert? Gates möchte ja alle impfen und chippen. Quasi eine ID für das impfen erstellen. Und jetzt ratet mal wie das im englischen heißt? Certificate of Vaccination ID kurz COVID. Das ist ja jetzt wohl kein Zufall oder?
Jetzt wissen wir’s: die Corona-Affäre, gekrönt mit dem Etikett „Pandemie“, dient der weltweiten Impfstoffvermarktung.
Und bis zur Impfstoffherstellung soll der Zirkus aufrecht erhalten werden, sonst schwindet die Akzeptanz für solche Maßnahmen. Eine natürliche Immunisierung ist dagegen keine Option.
Das Einsperren der Gesunden und der zunehmende Angstdruck soll die Leute gefügig machen und sie um die experimentelle Impfung betteln lassen.

Gleichzeitig wird mit Drohungen und populistischer Hetze auf Skeptiker eingewirkt. Notfalls wird das Recht auf körperliche Unversehrtheit abgeschafft und die Zwangsimpfung durchgeführt. Aluhut? Verschwörungstheorie? Oder einfach nur die Wahrheit?
Wer ist an der weltweiten Impfstoffproduktion interessiert und führend beim derzeitigen lukrativen Aufbau der Infrastruktur und Produktionsstätten? Die Bill-Gates-Stiftung.Es steht seit 13.04.2020 in den amerikanischen Mainstream Medien in der NY-POST: Bill Gates hat Corona ENTWICKELT, um die Leute mit MIKROCHIPS zu IMPFEN          Gates sinnierte schon über Bevölkerungsdezimierung im Zusammenhang mit Impfungen und über moderne Bio-Kontroll-Methoden mit Chips.
Die Regierung verbietet jetzt Demonstrationen durch Ermächtigungsgesetz bis zum 31. August.

Verordnung über das Verbot von Großveranstaltungen vor dem Hintergrund der SARS-CoV-2-Pandemie (Großveranstaltungsverbotsverordnung – GroßveranstVerbV)

Auf Grund des § 32 Satz 1 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), […], verordnet der Senat:
§ 1 Verbot von Großveranstaltungen
[…]
§ 2 Sonstige Veranstaltungen
[…]
§ 3 Einschränkung von Grundrechten
Durch diese Verordnung werden die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Absatz 1 des Grundgesetzes), die Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) und der Versammlungsfreiheit (Artikel 8 Absatz 1 des Grundgesetzes) eingeschränkt.
§ 4 Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Diese Verordnung tritt am 22. April 2020 in Kraft. Sie tritt mit Ablauf des 24. Oktober 2020 außer Kraft.
Berlin, den 21. April 2020 – Der Senat von Berlin  (Quelle)

Um Seuchenbekämpfung geht es dabei nur am Rande. Wir sind in nur 4 Wochen in einem gesetzlosen, Polizeistaat gelandet! Stellt euch mal die Frage, warum wurde der Busgeldkatalog, noch vor dem Impfstoff fertiggestellt ??? Das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit ist in der Corona-Krise fast vollständig ausgesetzt. Verfassungsrechtler kritisieren: Dies sei nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Und ein Polizeirechtler stellt bei einigen Beamten ein allzu rigoroses Durchgreifen fest. Die Polizei geht mit aller Brutalität auf das eigene Volk los. Kneift aber vor Drogen-Dealern, Illegalen und Araber-Clans

Bußgeldkatalog zur Coronoakrise

Wer im Wald zu dritt spaziert, zahlt 25.000 Euro.

Öffnung eines Gastronomiebetriebes bzw. Abgabe von Speisen und Getränken, soweit keine Abgabe von mitnahmefähigen Speisen 5.000 Euro
Nichteinhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands zwischen den
Gästen in Gastronomiebetrieben beim Abholen der Speisen
500 Euro
Nichteinhalten der zulässigen Personenzahl (max. 30) beim Abholen der Speisen 500 Euro
Nichteinhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands in der Öffentlichkeit 150 Euro
Besuch von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, ambulant betreuten Wohngemeinschaften, Altenheimen und Seniorenresidenzen; ausgenommen hiervon sind Geburts- und Kinderstationen für engste Angehörige und Palliativstationen und Hospize 500 Euro
Verlassen der eigenen Wohnung ohne Vorliegen triftiger Gründe 150 Euro
Betrieb von Einrichtungen, die nicht notwendigen  Verrichtungen des täglichen Lebens dienen 5.000 Euro
Öffnung von Ladengeschäften des Einzelhandels für Kunden ausgenommen solche des täglichen Bedarfs 5.000 Euro
Nichteinhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands von 1,5 Meter in Dienstleistungsbetrieben (hier haftet der Betreiber) 500 Euro
Abhalten von Unterricht, Veranstaltungen, Studienbetrieb oder Betreuungsangebot 2.500 Euro
Betreten von Schulen oder Kitas zu Zwecken des Unterrichts und sonstiger Schulveranstaltungen, zur Wahrnehmung der Betreuungsangebote, zur Wahrnehmung des Lehr- und Studienbetriebs, einschl. Mittagsbetreuung 150 Euro
Betreten von Hochschulen (Personen, die innerhalb von 14 Tagen nach Aufenthalt in einem Risikogebiet eine Hochschule betreten) 500 Euro

  Berlin – Noch nie war Deutschland einem faktischen Polizeistaat näher als dieser Tage: Ordnungsgelder setzt es für Handlungen, die in normalen Zeiten zum Alltagsleben wie selbstverständlich dazugehören: Im Freien essen, grillen, zusammensitzen, gemeinsam feiern. Und ausgerechnet in dieser Zeit, da so viel verboten ist wie noch nie, tritt der novellierte Bußgeldkatalog der Straßenverkehrsordnung in Kraft. Bußgelder teils verdoppelt !!!

Notstandsgesetze wurden für den Kriegsfall geschaffen, nicht für eine Grippe.

Robert F. Kennedy Jr. über Bill Gates

“Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts Ehrgeiz, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm die diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt – die Speerspitze des Neoimperialismus der Konzerne. Seine Besessenheit von Impfstoffen scheint von der messianischen Überzeugung genährt zu werden, dass er dazu bestimmt ist, die Welt mit Technologie zu retten, und von einer gottähnlichen Bereitschaft, mit dem Leben geringerer Menschen zu experimentieren.

Mit dem Versprechen, Polio mit 1,2 Milliarden Dollar auszurotten, übernahm Gates die Kontrolle über den Nationalen Beirat Indiens (NAB) und ordnete 50 Polio-Impfstoffe (statt 5) für jedes Kind vor seinem fünften Lebensjahr an. Indische Ärzte machen die Gates-Kampagne für eine verheerende Impfstamm-Polioepidemie verantwortlich, durch die zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder gelähmt wurden. Im Jahr 2017 lehnte die indische Regierung Gates’ Impfkampagne ab und vertrieb Gates und seine Kumpanen aus den NAB. Die Lähmungsraten von Polio gingen rapide zurück. 2017 gab die Weltgesundheitsorganisation widerwillig zu, dass es sich bei der weltweiten Polio-Explosion überwiegend um einen Impfstamm handelt, d.h. dass sie vom Impfstoffprogramm von Gates ausgeht. Die beängstigendsten Epidemien im Kongo, auf den Philippinen und in Afghanistan stehen alle im Zusammenhang mit den Impfstoffen von Gates. Im Jahr 2018 waren ¾ der weltweiten Poliofälle auf die Impfstoffe von Gates zurückzuführen.

Im Jahr 2014 finanzierte die Gates-Stiftung Tests von experimentellen HPV-Impfstoffen, die von GSK und Merck entwickelt wurden, an 23.000 jungen Mädchen in abgelegenen indischen Provinzen. Ungefähr 1.200 litten unter schweren Nebenwirkungen, darunter Autoimmun- und Fruchtbarkeitsstörungen. Sieben starben. Untersuchungen der indischen Regierung werfen den von Gates finanzierten Forschern weitreichende ethische Verstöße vor: Druck auf gefährdete Mädchen aus den Dörfern, Schikanierung der Eltern, Fälschung von Einverständniserklärungen und Verweigerung der medizinischen Versorgung der verletzten Mädchen. Der Fall befindet sich jetzt vor dem Obersten Gerichtshof des Landes.

Im Jahr 2010 finanzierte die Gates-Stiftung einen Versuch mit einem experimentellen Malaria-Impfstoff von GSK, bei dem 151 afrikanische Kleinkinder starben und 1.048 der 5.049 Kinder schwerwiegende unerwünschte Wirkungen wie Lähmung, Krampfanfälle und Fieberkrämpfe erlitten”.Quelle: Instagram robertfkennedyjr
https://www.instagram.com/tv/B-0oMy3HPyj/…

Amtlich: Bill Gates via Tagesthemen: „Wir werden 7 Milliarden Menschen impfen!“ Die Kinder von Bill Gates sind übrigens nicht geimpft worden.
Das lehnt er strickt ab ! Warum wohl ?Und vor kurzem nannte man es noch Verschwörungstheorie
Bill Gates erwartet Impfstoff für alle in ca.18 Monaten.
Bis dahin Geiselhaft für 7 Mrd. Menschen! Für Juli 2020 verspricht Merkel der WHO 600 Mio. Euro Steuergelder. Während hier viele kleine Unternehmer für immer ruiniert werden!

Zwangsimpfung Deutschland ?
Bund-Länder Beschluss vom 15.04.2020
Punkt 17 , genaues lesen lohnt !
Zusammenfassung :
Die deutsche Bevölkerung wird komplett geimpft , sonst keine Rückkehr zur Normalität “
Was das bedeutet was man hier in diesem Land plant , brauche ich wohl nicht mehr näher erläutern .
Das ist eine Drohung .
Während andere Länder bereits ganz andere Heilmittel in Erprobung haben , ist in Deutschland bereits Impfung beschlossen . Man droht indirekt bereits jetzt „Keine Normalität ohne Massenimpfungen“
>>> Das läuft auf Zwangsimpfung aller Menschen in Deutschland hinaus <<<
Diese Planung besteht bereits jetzt.
Fazit : Da es vorerst noch lange keinen Impfstoff gibt , ist auch keine Normalität für Deutschland angedacht. Bis zur Massenimpfung irgendwann.
Original Bundestag-Link (Ausschnitt Punkt 17 im Bild) :
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/bund-laender-beschluss-1744224?fbclid=IwAR1Fj6R64IaBs4mUpeSTL31MglZASvWySv7-vfqa-Wud8e22DIMP2S8SCDI

    Man möge den tiefen Fall Bill Gates genießenDenkt mal darüber nach: Ein Unternehmen, das im letzten Jahr 24 Milliarden Euro Umsatz (zwei Milliarden Euro Gewinn) gemacht hat, erhält wegen Corona mehrere Milliarden Euro Kredit. Während ein Zoo in Deutschland kaum noch Geld für Futter auftreiben kann und deshalb einen Plan für Notschlachtungen erarbeitet hat. Das ist Deutschland im Jahr 2020… Ist das fair?

Eine Zoo-Direktorin aus Neumünster sagt, dass die meisten Zoos nicht darüber sprechen – aber es gibt konkrete Listen, welche Tiere zu erst geschlachtet werden sollen in unseren Zoos! Denn aufgrund der Corona-Krise fehlen Besucher und somit die Eintrittsgelder. Somit wird wieder offenbar, auf welcher Grundlage Zoos betrieben werden. Fehlen die Einnahmen, können sie sich nicht mehr tragen und die wehrlosen Tiere werden zu reinen Kostenfaktoren. Solange Geld durch die Besucher rein kam, wurde diese Grundlage, dass die Tiere mit ihrer Existenz ihre eigene Lebensversicherung darstellten, natürlich kaum problematisiert. In Krisenzeiten aber sieht dies anders aus. Zunächst fühlen sich Berichten zufolge die Tiere freier und verändern ihr Verhalten entsprechend positiv, da sie unbeobachtet sind – aber ganz schnell dreht sich das Schicksal gegen sie! Sie sind in den Zoos auf Gedeih und Verderb auf „Hilfe“ angewiesen – und nun also auf die Verfütterung ihrer Zoogenossen offenbar. Und wenn die Verfütterung abgeschlossen ist, würden gemäß der Listen vermutlich auch alle anderen Tiere getötet
  Ich stelle später noch, einige Beiträge und Verlinkungen hier unter

WHO-Haushaltsplan: Pharmaindustrie finanziert Weltgesundheitsorganisation. Wer zahlt befiehlt!

 NWO-Fahrplan oder Zufall? Nach WTC7-„Einsturz-Wunder“-Event 9/11 nun CORONA-Event 201

Es fällt doch auf, dass alle Ereignisse, die besonders einschneidende Grundrechteingriffe zur Folge haben,

A) kurz vorher oder gleichzeitig als Übung geplant wurden
B) durch die Medien mit Dauerfeuer ins Gehirn gemeisselt werden
C) die aufgedeckten Tatsachen von Politik und Medien als „Verschwörungstheorie“ verspottet werden
D) die Welt nach einem solchen Event nicht mehr so ist, wie vor dem Event
E) nachher bestimmte Grundrechte und Menschenrechte faktisch nicht mehr existieren

Dem Coronavirus-Ausbruch, der Anfang Dezember 2019 in Wuhan, China, begann, ging weniger als zwei Monate zuvor eine Übung im Davos Forum mit Hilfe des Johns-Hopkins-Center for Health Security und der Bill and Melinda Gates Foundation voraus.
Diese Übung fand am 18. Oktober 2019 in New York statt. Das ausdrückliche Ziel war es, die Reaktion transnationaler Unternehmen und Regierungen auf einen Coronavirus-Ausbruch zu planen.
15 Staats- und Regierungschefs der Welt nahmen an der Übung teil, darunter die beiden chinesischen und US-amerikanischen Seuchenbekämpfer.

  • Latoya Abbott, Risikochefin der US-Hotelgruppe Marriott International.
  • Sofia Borges, Vizepräsident der Stiftung der Vereinten Nationen
  • Brad Connett, Präsident der Henry Schein Group (der weltweit größte Hersteller von medizinischen Geräten)
  • Christopher Elias, Leiter global Development bei der Bill and Melinda Gates Foundation
  • Tim Evans, ehemaliger Direktor des Gesundheitsministeriums der Weltbank.
  • George Gao, Direktor des China Centre for Disease Control and Prevention
  • Avril Haines, ehemalige stellvertretende CIA-Direktorin und ehemalige nationale Sicherheitsberaterin von Präsident Barack Obama.
  • Jane Halton, ehemalige australische Gesundheitsministerin, Direktorin der ANZ (Bank of Australia and New Zealand).
  • Matthew Harrington, Direktor von Edelman, der weltweit größten PR-Firma.
  • Martin Knuchel, Leiter der Krisensituationen des Lufthansa-Luftverkehrskonzerns.
  • Eduardo Martinez, Rechtsberater des weltgrößten Postlogistikunternehmens UPS und Direktor der UPS Foundation.
  • Stephen Redd, Stellvertretender Direktor der US Centers for Disease Control and Prevention.
  • Hasti Taghi, Vice President der Communications Group, NBCUniversal
  • Adrian Thomas, Vizepräsident des Pharmariesen Johnson and Johnson
  • Lavan Thiru, Gouverneur der Zentralbank von Singapur

Webseite zur Krisen-Übung:

http://www.centerforhealthsecurity.org/event201/about

Event 201 Pandemic Exercise: Highlights Reel

https://www.youtube.com/watch?v=AoLw-Q8X174

Die „Bill & Melinda Gates Foundation“ unterstützt nicht die notleidenden Menschen in Afrika, sondern etliche Agrarkonzerne und deren Profitinteressen

Caio Koch-Weser

Top-Lobbyist der Finanzbranche mit besten Verbindungen zu Politik, Medien und Wirtschaft, nicht zuletzt durch seine Mitgliedschaft in hochrangigen Denkfabriken. Seit 1990 ist die BRD als GmbH geführt, unter dem Handelsregistereintrag HRB 51411 beim Amtsgericht Frankfurt am Main. Alleiniger Gesellschafter: BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND. Alleiniger Unterzeichner des Gesellschaftervertrages: Herr Caio Koch-Weser…

Zu diesem Herrn Caio Koch-Weser heißt es in der englischsprachigen Wikipedia:

Background and early life

Koch-Weser was born and grew up in Brazil, since his parents and grandparents had left Germany due to the rise of Nazism. He is the grandson of liberal politician and former German Federal Minister of Justice and Vice Chancellor Erich Koch-Weser, who had a Jewish mother.

Doch wessen Politik wird in der BRD umgesetzt?

Bisher ist unbestritten, daß der regiert, der das Geld hat. So und nicht anders funktioniert/e das in der Antike, wie in der Gegenwart. Die BRD – und das ist bereits X-Mal erklärt, ist nichts anderes als ein Besatzungskonstrukt mit einem Grundgesetz, welches an die Haager Landkriegsordnung angelehnt ist. Es handelt sich hierbei um keine Verfassung, sonst würde das Grundgesetz ja auch Verfassung heißen. Tut es aber nicht, jedoch nimmt es juristisch verfassungsmäßige Züge ein. Mehr auch nicht. Die BRD ist auch kein Souveräner Staat. Was wiederum durch das Grundgesetz besiegelt ist. Also drehen wir uns im Kreis.

Die BRD ist Mitglied der UNO, obwohl die UNO in ihrer Charta Feinstaatenklauseln gegen die Deutschen stehen hat. Wir sind also unser eigener Feind! Und das bedeutet doch nichts anderes als politische Schizophrenie. Was demzufolge auch Sefton Delmer bestätigen würde. Wir zerstören uns selbst.

Einige sagen, die BRD wäre eine Firma. So falsch ist das auch nicht, denn wer das Geld besitzt, regiert. In der BRD hat eine Firma namens Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH das Geld der BRD in der Verwaltung. Sie ist der wichtigste Partner des Finanzministers. Die Bundesregierung ist auf diese Firma angewiesen. Folglich macht sie eine Form der Politik, wenn auch im Geheimen. Sonst gäbe es kein Geld mehr, für Sachen, die dieser Firma nicht genehm erscheint. Beleuchten wir einmal diese Finanzfirma des Bundes.

„Die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH (kurz: Deutsche Finanzagentur) ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen im Eigentum der Bundesrepublik Deutschland. Rechtsgrundlagen sind § 1 der Verordnung zur Übertragung von Aufgaben nach dem Bundesschuldenwesengesetz (BSchuWV) und § 1 des Gesetzes zur Regelung des Schuldenwesens des Bundes (BSchuWG).

Und? Damit kann man noch nicht viel anfangen.

Geschäftsführer (Schuldenmanager) der Finanzagentur ist Tammo Diemer. Alleiniger Gesellschafter der Finanzagentur ist der Bund, vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen.

Soweit eine Kurzbeschreibung bei Wikipedia.

Nun aber ist in diesem Fundstück folgendes nachzulesen: „Eigentümer der Bundesrepublik Deutschland GmbH – Caio Koch-Weser, Jude.

Hervorgegangen ist diese Finanzagentur aus der mysteriösen “CVU Systemhaus Abwicklungsgesellschaft mbH” in Berlin. Die CVU Systemhaus Abwicklungsgesellschaft mbH — Sitz Berlin — war hauptsächlich damit beschäftigt, die Unternehmen und VEB´s der DDR abzuwickeln. Sprich: Die Wirtschaft im DDR-Gebiet zu zerstören.

DEUTSCH© ist verpflichtet, Lizenzabgaben an die Bundesrepublik Deutschland GmbH zu leisten. Eigentümer ist der Jude Caio Koch-Weser, ausweislich seiner Unterschrift als alleiniger Gesellschafter in der hinterlegten Urkunde beim Registergericht unter der Registernummer B 51411…

Gesellschaftsvertrag der BRD – Finanzagentur GmbH Berlin vom 19.09.2009, unter-schrieben von Caio Kai Koch – Weser als “Staatssekretär” und notariell beurkundet durch Notar Annette Krause, mit vielen handschriftlichen Änderungen, so als sei alles aus dem Stehgreif „gegossen worden…“

Was steht noch bei Wikipedia?

„Die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH (kurz: Deutsche Finanz-agentur) ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen im Besitz der Bundesrepublik Deutschland.“

Dann ist “Wikipedia DEUTSCH©” auch noch zu dreist, mit der Wahrheit fortzufahren:

Das Unternehmen entstand am 19. September 2000 durch Änderung des Gesellschafts-vertrags vom 29. August 1990 aus der Berliner CVU Systemhaus Abwicklungs-gesellschaft mbH und hat seinen Sitz in Frankfurt am Main.

Hier wird die Geschäftstätigkeit für Israel und den Mossad geschickt umschrieben:

Die Gesellschaft erfüllt Aufgaben bei der Haushalts- und Kassenfinanzierung des Bundes, die zuvor dezentral vom Bundesfinanzministerium, der Bundesbank und der Bundeswertpapierverwaltung wahrgenommen wurden. Dazu zählen Dienstleistungen bei der Emission von Bundeswertpapieren, die Kreditaufnahme mittels Schuldschein-darlehen, der Einsatz derivativer Finanzinstrumente sowie Geldmarktgeschäfte zum Ausgleich des Kontos der Bundesrepublik Deutschland bei der Bundesbank.

Und hier wird teilweise korrekt zitiert und dann wieder gelogen, daß sich die Balken biegen:

Geschäftsführer der Deutschen Finanzagentur sind Dr. Tammo Diemer und Carsten Lehr. Alleiniger Gesellschafter der Finanzagentur ist der Bund, vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen.

Warum wird das Original des Gesellschaftervertrages denn geheimgehalten?

Als alleiniger Gesellschaft ist B’nai B’rith angegeben, in Handlungsvollmacht der Jude Caio Koch-Weser.

Dieser Vertrag vom 19.09.2000 wurde dann mit einem neuen Vertrag am 27.06.2006 mit Vollmacht der Gesellschafterin vom 11.04.2005 neu erstellt und unterschrieben von:

./. Holtin (Holters) und Dr. Meißner, gestrichen Dr. Löwe.

Nun steht jedoch im Gesetz, zur Gültigkeit von notariellen Verträgen, speziell in diesen Fällen, bedarf es der Legitimation, seines festgestellten Nachweises und des vollen Namenszuges.

Naja, ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

Weitere Verbindungen von Caio Koch-Weser:

  • Mitglied im Think-Tank European Council on Foreign Relations (CFR)
  • Ex-Mitglied im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung
  • Stiftungsrat des World Economic Forum (WEF)
  • Vorstand des in Brüssel ansässigen Think-Tank Bruegel
  • Mitglied der European Climate Foundation (ECF)
  • Mitglied des Centre for European Reform (CER)

Sollten Sie immer noch nicht verstanden haben, wer oder was die BRD ist und wer sie in Wirklichkeit regiert, dann scheint es so zu sein, daß Sie noch weiterschlafen und nur meinen aufgewacht zu sein.

WHO – EU – UN..etc. ebenso ALLE NGO’s haben nur einen Zweck :
Selbsterhalt auf UNSERE Kosten mit dem erwünschten Nebeneffekt
abgehalfterten „Politikern“ und Deren Sippen den Ruhestand zu vergolden… Leopoldina“ plötzlich in aller Munde!

Kaum eine Zeitung ohne Leopoldina-Aufmacher, irgendwie seltsam!

Auszug:
Leopoldina empfiehlt …… +
+ Schrittweise Rückkehr zum Alltag
+ Masken-Pflicht in Bus und Bahn
+ Öffnung der Grundschulen
+ Nachhaltige Bewältigung der Krise
Wo waren die eigentlich bis jetzt?
Und welch Zufall, ausgerechnet der ???? von IM-Erika besser, bekannt als „Die Kanzlerin“ ist Leopoldina-Mitglied.
Da könnte man glatt ins Grübeln kommen!

 Wir haben daher keine weiteren Fragen mehr an die BRD GmbH, HRB 51411 Registergericht Amtsgericht Frankfurt am Main. Denn WIR sind KEIN PERSONAL der Bundesrepublik Deutschland…

Die WHO ist eine Kindertötungsorganisation! Die UNO eine Kinderhandel und Kinderprostitution betreibende NGO. UNICEF DITO.

Wenn es jemals einen Grund gab, eng zusammen zu arbeiten, um unser Bewusstsein gegen diese echte Bedrohung einzusetzen, dann ist es jetzt.
Wacht auf !

Thema Coronavirus

 Biotechfirma „entdeckt“ Corona-Impfstoff: Die Rothschild-Epstein-Gates-Darpa-Verbindung von Oliver Janich

Der einzige Schutz gegen den Coronavirus ist ein starkes Immunsystem und ein geschloßenes Gehör, gegen die Propagandamedien. 

Die Außentemperatur sinkt und schon haben viele Menschen mit einer Erkältung zu kämpfen. Sie wird durch Bakterien und/oder Viren ausgelöst. Ein funktionierendes Immunsystem ist daher Pflicht um die Krankheitserreger abzuwehren. Bei den meisten Menschen ist dieses allerdings stark geschwächt. Als Erstes würde Ich den Vitamin-D3-Spiegel hochfahren. Viele Menschen haben davon nur wenig im Blut, da sie kaum an der frischen Luft und Sonne sind. Beiträge und Bücher zum Thema, findet ihr in meinem Blog

Und für die, die sich die Gesundheit kaufen wollen  Hier sind alle Vitalstoffe die für ein gutes Immunsystem auch bei Budenhocker und Tv Junkies helfen. 
Vitamin C ▶ http://bio-naturversand.de/Vitamin-c2
Zink ▶ http://bio-naturversand.de/zink
OPC ▶ https://www.gesundheitsuniversum.com/coronavirus-opc
Vitamin E ▶ http://bio-naturversand.de/coronoavirus-vitamin-e
Vitamin D3 ▶ https://www.gesundheitsuniversum.com/coronavirus-d3
Carnitin ▶ http://bio-naturversand.de/carni
Selen ▶ http://bio-naturversand.de/Selen
Multi Vitamin für Füchse ▶http://bio-naturversand.de/Multivitamin
Olivenblattextrakt ▶ https://amzn.to/316xSAx
Und Ratz-Fatz ist der Corona „Grippevirus“ Geschichte. Mit dem Bild ist es wie, mit dem Coronavirus. Ihr könnt es glauben, oder auch nicht. Hatschi 🙂 🙂 🙂
Toto wünscht euch – Beste Gesundheit!
ergänzend  Corona, Amokfahrt in Volkmarsen, Hetzjagden in Köln, Erdogan fährt Migranten mit Bussen an die EU-Grenze: Wo ist unsere geliebte Führerin?

Masern-Impfung: So stimmte der Bundestag ab

Wir werden die Pandemie-Pläne in Zukunft viel öfter üben müssen“, hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit dieser Aussage zugegeben, dass alles nur Spaß ist und sich um eine Pandemie-Übung handelt? Cui bono ??? Die Globalisten müssen nur noch die Impfpflicht durchboxen, dann können sie uns andgültig vergiften und dezimieren! Seid klug, seid gegen die Impfpflicht! Man muss nur mal den Arzt fragen, ob er für den verabreichten „Impfcocktail“ eine Haftungsbescheinigung … Weiterlesen  

 Die Propagandamedien werden Euch noch ganz andere Sachen, vorwerfen und unter die Nasen schmieren. Es scheint mutmaßlich so zu sein, dass man einige auswählt, die wahrscheinlich gegen Bezahlung die Rolle des Erkrankten spielen. Alles um die Bevölkerung weltweit schon Mal auf eine echte Gesundheitsbedrohung vorzubereiten. Würde man öffentlich erklären „wir können nicht ausschließen das in Kürze C-Waffen zum Einsatz kommen und üben schon Mal den Ernstfall“, würde keiner ernsthaft an dieser Übung teilnehmen. Doch so ist es ein „Virus“, der für die Bevölkerung eine Bedrohung simuliert und alle halbwegs die getarnte Übung mitmachen. Augen und Ohren auf, liebe Leser, Schilde hoch und weiterhin wach und kritisch bleiben.

Der globalistische Plan, 90% der Menschheit auszurotten

Impfstoffe

 Bei einer Aktivimpfung werden dem Impfling abgeschwächte Erreger verabreicht, damit dieser selbst Antikörper gegen die Krankheit ausbilden kann und damit vor ihr geschützt ist.
Während für Bakterien Mischungen aus Wasser, Salzen, Zucker und Aminosäuren als Kulturmedien ausreichen, werden bei Viren Gewebe zur Kultivierung verwendet, weil sich Viren nur in lebenden Zellen vermehren.
Man züchtet Viren in humanen fetalen Geweben (Hepatitis A-, Röteln-, Tollwut-, Windpocken-Impfstoffe), in Hühnergewebe (FSME-, Gelbfieber-, Masern-, Mumps-, Tollwut-Impfstoffe), in Affennierenzellen (Polio-Impfstoffe) und in bebrüteten Hühnereiern (Grippe-Impfstoffe). Gegen Hepatitis A, Röteln und Windpocken gibt es in Deutschland keine alternativen aktivenImpfstoffe, die ohne Nutzung von Zelllinien aus abgetriebenen Foeten hergestellt sind.
Über Aktiv-Impfstoffe, weitere Arzneimittel und neuartige Therapieverfahren, die mit Hilfe menschlicher Zelllinien aus abgetriebenen Foeten hergestellt bzw. durchgeführt werden.
In Deutschland weitgehend unbeachtet läuft in den USA und England seit über 10 Jahren eine Auseinandersetzung um Impfstoffe, für deren Herstellung fetale Stammzellen verwendet werden. So lehnte in den 1990er Jahren eine katholische Vorschule in England die Teilnahme an einem Impfprogramm der Regierung ab, weil die Rötelnkomponente des
Mehrfachimpfstoffes von abgetriebenen Foeten stammte. In den USA starteten Eltern- und Pro-Life-Gruppen Kampagnen, um die Herstellerfirmen zur Produktion alternativer Impfstoffe zu bewegen oder die Regierung zu zwingen, Importe von Impfstoffen aus anderen Ländern zuzulassen, die nicht von fetalem Gewebe stammen.
In den 1980er Jahren war das Thema auch in Deutschland kurzzeitig aktuell, geriet dann aber wieder in Vergessenheit. Der Anstoß zu einer erneuten Diskussion kommt also von Lebensrechtsorganisationen in den USA, deren Ausführungen hier weitergegeben und ergänzt werden.
Die Zelllinien WI-38 und MRC-5
Zwei fetale Zelllinien werden seit Jahrzehnten weltweit bei der Impfstoffherstellung in großem Umfang verwendet. Eine Zelllinie ist unter dem Namen WI-38 bekannt und wurde in Philadelphia (USA) am Wistar Institut der Universität von Pennsylvania hergestellt. Die andere Zelllinie MRC-5 wurde für den Medical Research Council in Großbritannien produziert.
WI-38 wurde 1961 von Dr. Leonard Hayflick entwickelt, indem er einem abgetriebenen etwa 3 Monate alten weiblichen Foetus Lungenzellen entnahm. In einem Artikel im „American Journal of Diseases of Childhood„ beantwortete Dr. Stanley Plotkin( https://www.youtube.com/watch?v=N16LWcGGm7I )eine Frage nach der Herkunft dieser Zelllinie genauer: „Dieser Foetus wurde von Dr. Sven Gard speziell für diesen Zweck ausgesucht.„
Die Herkunft der 1966 geschaffenen MRC-5-Zelllinie wird in einem Artikel in der Zeitung „Nature„ durch drei britische Forscher dokumentiert, die am National Institute of Medical Research in London arbeiteten: „Wir haben eine weitere Zellinie entwickelt, die ebenfalls von fetalem Lungengewebe gewonnen wurde. Sie stammt von einem 14-Wochen alten männlichen Foetus, der aus psychiatrischen Gründen abgetrieben wurde……
Der Röteln-Impfstoff
Bei dem in Deutschland und anderen westlichen Ländern im Handel befindlichen Röteln-Impfstoff kommen zwei Dinge zusammen: sowohl das Virus als auch sein Kulturmedium stammen von abgetriebenen Kindern.
Das Röteln-Virus stammte von einem Kind, das abgetrieben wurde, als während der Röteln-Epidemie 1964 in den USA infizierten Frauen zum Schwangerschaftsabbruch geraten wurde.
Beim 27.ten abgetriebenen Baby, das wie die anderen sofort seziert wurde, fand man schließlich das Virus. Er wird als Virusstamm RA27/3
bezeichnet, wobei R für Röteln, A für Abort, 27 für 27.ster Foetus und 3 für dritte Gewebeprobe steht. Der abtreibende Arzt arbeitete mit dem Wistar Institut zusammen, um die abgetriebenen Kinder zu sammeln und das Virus zu isolieren. Das Virus wurde anschließend in Lungenzellen (WI-38) eines anderen abgetriebenen, etwa drei Monate alten weiblichen Foeten gezüchtet. Der neue Impfstoff wurde in Philadelphia entwickelt und an Waisenkindern getestet.
Eine amerikanische Lebensrechtsbewegung bemerkt dazu: „Wenn man bedenkt, daß es bereits zwei zugelassene Röteln-Impfstoffe gab und dass man genau dasselbe hätte tun können, was die Japaner gemacht haben, um das Virus zu isolieren, nämlich einen Abstrich aus dem Hals eines infizierten Kindes zu nehmen, so ist offensichtlich, dass dieser Impfstoff entwickelt wurde, um
Forschungen an fetalem Gewebe zu rechtfertigen.„
Gibt es eine Abortion-vaccine-connection?
Das wird von Herstellerfirmen bestritten. Die Abtreibungen seien nicht durchgeführt worden, um fetale Zellen für die Imfstoffproduktion zu erhalten. Dr. Hayflick erörterte jedoch schon 1961,wie ökonomisch und einfach es ist, fetales Gewebe zu nutzen im Gegensatz zu anderen Kulturmedien, die nicht so leicht verfügbar sind:
„Die Isolierung und Charakterisierung der aus fetalem Gewebe gewonnenen humanen diploiden Zelllinien macht diesen Zelltyp als Substrat für die Produktion von Virusimpfstoffen geeignet.„Da die fetalen Zellen ohne sofortige Maßnahmen nicht lange überleben, müssen Wissenschaftler und Abtreiber zusammenarbeiten, um das begehrte Gewebe zu erhalten. Dazu der amerikanische
Humanembryologe Dr.C.Ward Kischer: „Um 95% der Zellen zu erhalten, ist es nötig, das lebende Gewebe innerhalb von fünf Minuten zu präparieren. Innerhalb einer Stunde würde der Verfall der Zellen weitergehen und die Exemplare wertlos machen.„ Wertlos für die Zellkultur von Impfstoffen ist in der Regel auch das Gewebe von Spontanaborten, da der Grund für den Abort, z.B. eine virale oder bakterielle Infektion, ein Chromosomendefekt oder ähnliches, das Gewebe nutzlos für die strengen Standards der Impfstoffhersteller macht.
Die fetalen Zelllinien sind auch nicht „unsterblich„, so dass ein Bedarf an weiterem fetalen Gewebe besteht. Das Wissenschaftsteam um Leonard Hayflick und Paul Moorhead hatte schon 1961 nachgewiesen, dass alle normalen Zelllinien, gleich ob tierischer oder menschlicher Herkunft, eine begrenzte Lebensdauer haben. Sie ist umgekehrt proportional zum Alter des Zellspenders. Maximal sind etwa 50 Zellteilungen möglich, dann sterben die Zellen ab
(sog.„Hayflick-Limit„). Ausnahmen sind Zellen, die aus Krebsgewebe stammen.
Neue Zelllinien für Impfstoffe
Das amerikanische Coriell Institute for Medical Research begann bereits 1975 neue fetale Zelllinien und eine Zellbank zu schaffen, um erschöpfte Zelllinien ersetzen zu können. ChristineBeiswanger vom Coriell Institute stellt fest: „Die am Institut entwickelte Zelllinie IMR-90 war die erste von mehreren geplanten Linien. Die IMR-90 Zelllinie wurde genauso wie WI-38 aus dem Lungengewebe eines weiblichen Embryo bei einer Abtreibung gewonnen. Sie wurde unter
möglichst gleichen Bedingungen wie WI-38 hergestellt, um Unwägbarkeiten beim Ersatz von WI-38 bei laufenden Laborprogrammen auszuschließen.„ IMR-90 erwies sich bei Tests als geeignet, die alten Zelllinien in der Impfstoffproduktion zu ersetzen und ebenso für ein weiteres Anwendungsgebiet in der Zellbiologieforschung.
Zur Zeit wird bei der Entwicklung von Impfstoffen gegen Grippe, Malaria, Tuberkulose, Ebola und HIV eine neuere, in den Niederlanden an der Universität Leiden entwickelte und von der Biotechnologiefirma Crucell N.V. vertriebene Zelllinie verwendet.
Die Herkunft dieser PER.C6 genannten Zelllinie ist klar dokumentiert. In einer freimütigen Aussage vor dem Vaccines and Related Biological Products Advisory Committee der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA stellt Dr. Alex van der Eb im Mai 2001 fest: „So isolierte ich Netzhaut-Zellen von einem Foetus. Soweit man sehen konnte, war der 18 Wochen alte Foetus gesund. Es gab nichts Auffälliges in der Familiengeschichte und die Schwangerschaft war vollkommen
normal. Es stellte sich heraus, dass es eine Abtreibung aus sozialer Indikation war. Ein provozierter Abort, einfach weil die Frau den Foetus loswerden wollte. … Das war im Jahr 1985. … PER.C6 wurde nur für die pharmazeutische Entwicklung von Adenovirusvektoren hergestellt. … Ich gebe zu, das klingt ein bisschen kommerziell, aber PER.C6 wurde für diesen speziellen Zweck hergestellt. Soweit mir bekannt, haben mehr als 50 verschiedene Firmen inzwischen Lizenzen für PER.C6 erworben.„ Im Veterinärbereich findet die PER.C6-Zelllinie bereits Anwendung: In Israel hat im Juni 2004 ein auf der PER.C6- Technologie von Crucell N.V. basierender Impfstoff gegen das West-Nil-Fieber bei Gänsen die Marktzulassung erhalten.
„Die PER:C6-Technologie dient nicht nur der Herstellung von Impfstoffen, sondern soll auch bei der Produktion von monoklonalen und polyklonalen Antikörpern, therapeutischen Proteinen und Gentherapieprodukten
Verwendung finden„, wie das Unternehmen auf seiner Homepage mitteilt.
Irmtraut Babel
Diplom-Oecotrophologin
Und wie sieht die Situation heute in Deutschland aus?
Nach wie vor gibt es in Deutschland gegen Hepatitis A, Röteln und Windpocken nur Aktiv-Impfstoffe, die mittels menschlicher Zelllinien aus abgetriebenen Foeten hergestellt werden. Um welche Einzel- und Kombinations-Impfstoff-präparate es sich dabei handelt, kann in jeder Apotheke erfragt werden.
In anderen Ländern werden teilweise auch a l t e r n a t i v e Aktiv-Impfstoffe gegen Hepatitis A, und Röteln angeboten, die nicht mit Hilfe menschlicher Zelllinien aus abgetriebenen Foeten hergestellt werden. Es gibt sie also, weshalb nicht in Deutschland? Einen alternativen Aktiv-Impfstoff gegen Windpocken gibt es bisher allerdings weltweit nicht.
Beim Tollwutimpfstoff besteht die Möglichkeit, zwischen einem mit menschlichen fetalen Zellen hergestellten und einem mittels Hühnergewebe hergestellten Impfstoff zu wählen.
Ohne Nutzung menschlicher fetaler Zellen erfolgt die Produktion der zur Zeit in Deutschland erhältlichen antiviralen Impfstoffe gegen FSME, Gelbfieber, Grippe, Hepatitis B, Masern,Mumps und Polio.
Die Zelllinien, die in den 1960er Jahren aus abgetriebenen Foeten hergestellt wurden, werden auch heute noch zur Impfstoffherstellung verwendet. Dabei dient die Zelllinie als Medium zur Vermehrung der benötigten Viren. Laut Aussage der entsprechenden Firmen brauche man dabei nur sehr wenig „Material“, sodaß noch ausreichend Substrat der damaligen Zelllinie vorhanden sei, die in flüssigem Stickstoff tiefgefroren vorliege und damit haltbar sei.
Ethische Einschätzungen und Bedenken zu Impfstoffen, für deren Produktion Zellen von abgetriebenen Foeten verwendet werden (auch wenn deren Abtreibung schon mehr als 40 Jahre zurückliegt und von seiten der Mutter nicht durchgeführt wurde, um menschliche Zelllinien herstellen zu lassen), wurden vom Vatikan in einem Statement im Juli 2005 veröffentlicht – sehr

interessant nachzulesen im Internet unter www.cogforlife.org / Moralreflektion /Vatikan oder die deutsche Übersetzung auf der Website der Ärzte für das Leben: Vatikan klärt Impfstoffstreit.

Impfstoffe in Deutschland

(Stand: 10/2008/alle Angaben ohne Gewähr)

Krankheit

Impfstoff

Hersteller
Anm.
Cholera Dukoral® Novartis Vaccines  
Diphtherie Diphtherie-Adsorbat-Impfstoff Behring für Erw./ für Kinder® Novartis Vaccines  
Diphtherie,

Hämophilus influenzae b,

Hepatitis B,

Pertussis,

Poliomyelitis,

Tetanus

InfanrixTM hexa Glaxo SmithKline  
Diphtherie,

Hämophilus influenzae b,

Pertussis,

Poliomyelitis,

Tetanus

Infanrix® –IPV+Hib Glaxo SmithKline  
Diphtherie,

Hämophilus influenzae b,

Pertussis,

Poliomyelitis,

Tetanus

Pentavac® Sanofi Pasteur MSD  

Diphtherie,

Pertussis,

Poliomyelitis,

Tetanus

Boostrix Polio® Glaxo SmithKline  
RepevaxTM Sanofi Pasteur MSD  
Tetravac® Eurimpharm, Westen Pharma  
Diphtherie,

Pertussis,

Tetanus

Boostrix® Glaxo SmithKline  
CovaxisTM Sanofi Pasteur MSD  
Infanrix® Glaxo SmithKline  
Diphtherie,

Tetanus

Td-pur® Novartis Vaccines  
Td-Rix® Glaxo SmithKline  
Td-Impfstoff Merieux® Sanofi Pasteur MSD  

Diphtherie,

Poliomyelitis,

Tetanus

Revaxis® Sanofi Pasteur MSD  
Td-Virelon® Novartis Vaccines  
FSME Encepur® Erwachsene/Kinder Novartis Vaccines  
FSME Immun Junior/ Erwachsene® Baxter Deutschland  
Gelbfieber Stamaril® Sanofi Pasteur MSD  
Grippe Begrivac® Novartis Vaccines  
Fluad® Novartis Vaccines  
Fluvaccinol® Stada Medical  
Grippe-Impfstoff Beta® Betapharm  
Grippe-Impfstoff Ratio® Ratiopharm  
Infectovac Flu® Infectopharm  
Inflexal® V Baxter Deutschland  
Influsplit SSW® Glaxo SmithKline  
Influvac® Solvay Arzneimittel  
Mutagrip® Sanofi Pasteur MSD  
Vacciflu® Solvay  

Hepatitis A

Havpur Novartis Vaccines *
Havrix ® 720 Kinder/Havrix® 1440 Glaxo SmithKline *
Vaqta®/Vaqta® pro infantibus Sanofi Pasteur MSD *
Hepatitis A,

Hepatitis B

TwinrixTM Erwachsene/TwinrixTM Kinder Glaxo SmithKline *
Hepatitis A,

Typhus

Hepatyrix® Glaxo SmithKline *
ViatimTM Sanofi Pasteur MSD *
Hepatitis B Engerix®-B Erwachsene/Engerix®-B Kinder Glaxo Smithkline  
HBVaxPro® Sanofi Pasteuer MSD  
Masern Masern-Impfstoff Merieux® Sanofi Pasteur MSD  
Masern,

Mumps,

Röteln

MMR Triplovax® Sanofi Pasteur MSD *
MMRVaxPro® Sanofi Pasteuer MSD *
Priorix® Glaxo SmithKline *

Masern,

Mumps,

Röteln,

Windpocken

Priorix-Tetra® Glaxo SmithKline *

Meningitis

Mencevax® ACWY Glaxo SmithKline  
Meningitec® Wyeth Pharma  
Menjugate® Novartis Vaccines  
Meningokokken-Impfstoff A+C Merieux® Sanofi Pasteur MSD  
Neisvac C® Baxter Deutschland  
Papillomvirus Gardasil® Sanofi Pasteur MSD  
Cervarix® Glaxo SmithKline  
Pneumokokken-Infektion Pneumovax® 23 Sanofi Pasteur MSD  
Prevenar® Wyeth Pharma  

Poliomyelitis

Imovax Polio® Eurimpharm, Kohlpharma  
IPV Merieux® Sanofi Pasteur MSD  
IPV-Virelon® Novartis Vaccines  

Rotavirus

Rotarix® Glaxo SmithKline  
Rotateq® Sanofi Pasteur MSD  

Röteln

Röteln-Impfstoff HDC Merieux® Sanofi Pasteur MSD *
Tetanus Tetanol® pur Novartis Vaccines  
Tetanus-Impfstoff Merieux Sanofi Pasteur MSD  

Tollwut

Rabipur® Tollwut PCEC Vaccine Novartis Vaccines  
Tollwut-Impfstoff (HDC) inaktiviert Sanofi Pasteur MSD *
Typhus Typherix® Glaxo SmithKline  
Typhim Vi® Sanofi Pasteur MSD  
Typhoral® L Novartis Vaccines  

Windpocken

Varilrix® Glaxo SmithKline *

Varivax®

Sanofi Pasteur MSD

*

Anm.: *= hergestellt unter Verwendung von Virenstämmen u./o. Zell-Linien aus abgetriebenen menschlichen Föten

Unbekannte Fakten: Impfstoffe und Abtreibung

Moralische Überlegungen zu Impfstoffen, für deren Produktion Zellen von abgetriebenen Föten verwendet werden

2-28-2009
Föten für Arzneimittel?

9-2008

Wird mit den Stammzellen auch die Meinung der Lebensrechtler reprogrammiert?

1-2008

Weshalb wird die Reprogrammierung von adulten Zellen so euphorisch begrüsst?

2-2008

Die neuen Methoden der Stammzellreprogrammierung sind nicht „Pro-Life“-gemäß

2-29-2008

Neue Biotechnologie-Firma plant Markteinführung von ethisch unbedenklichen alternativen Impfstoffen

2004

Impfstoffe, fetales Gewebe und Abtreibung

 

Masern-Impfung: So stimmte der Bundestag ab